Nachtgedanken 32

Dezember 2013 - Weihnachten und Januar 2014 Olymp 810 Gem 065

Wer schmockt da heimlich in der Rheinebene?

Notizblatt_160

Die Welt ist voll von kleinen Freuden.
Die Kunst besteht nur darin, sie zu sehen,
ein Auge dafür zu haben.
(aus China Li Tai))

Dieser Beitrag wurde unter Lebensweisheiten, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nachtgedanken 32

  1. Irmi sagt:

    Lieber Oskar,
    ich habe es schon oft gesagt: Das Leben besteht aus den vielen kleinen Dingen,
    die uns erfreuen. Wer auf das große Glück wartet, wartet oftmals vergebens.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

Kommentare sind geschlossen.