Es war extrem schwül-heiß

Wolke-BlitzBei solchem Extremwetter kommt nichts Gescheites bei raus.  🙁
Es war so was von schwĂŒl-drĂŒckend, da habe ich draußen nichts gemacht
sondern bin im kĂŒhlen Bunker geblieben. Erst am Abend nach 20 Uhr
haben wir uns etwas auf die Terrasse gesetzt. Am spÀten Nachmittag sah
es ja nach einem schwereren Gewitter aus. Über dem Schwarzwald in S bis SO Richtung hatte sich ein Gewitter gebildet, zog dann aber in Richtung Pforzheim / Stuttgart. Wenn man die Berichte, Meldungen und Bilder aus NRW sieht, da können wir mal wieder froh sein verschont zu sein.
Die Schreckensbilanz nach dem Killer-Sturm Bericht vom Express
Der verheerende Sommersturm hinterließ eine Schneise des Schreckens.

Gefahr noch nicht ĂŒberstanden: Schwere Unwetterlage
Unwettergefahr und kein Ende: Auch in der Nacht drohen vielerorts extrem gefĂ€hrliche Gewitter. FĂŒr den Mittwoch geben die Meteorologen ebenfalls noch kein Entwarnung. Die Experten rechnen mit neuen SchĂ€den durch große Hagelkörner, Sturm, Überschwemmungen und Blitzschlag. Auch die Hitze wird in großen Gebieten ein Problem bleiben.

Die Lage ist so explosiv, das die Unwetterexperten auch die Bildung einzelner Tornados nicht ausschließen können. „Tornados sind nicht unser Hauptproblem“, macht Stefan Laps von MeteoGroup deutlich – aber: Die Luft ist durch extreme Hitze und schwere Gewitter zurzeit so aufgeladen, dass die Voraussetzungen fĂŒr derart schwere Unwetterereignisse gegeben sind. (T-online-Portal)

www.unwetterzentrale.de
Blitzradar: http://www.lightningmaps.org/

So Wetter macht mich eh sehr nervös und aufgeladen.

Da gibt es dann noch so Schwachköpfe die den Klimawandel in Abrede stellen wollen und alles verharmlosen. Dabei ist mit ein wenig gesunden Menschenverstand und Beobachtungsgabe, dies seit den 80er Jahren zu beobachten und am eigenen Leib zu erfahren. HaarezuBerge

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wetterkunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Es war extrem schwül-heiß

  1. Irmi sagt:

    Lieber Oskar,
    wer den Klimawandel in Abrede stellt, ist wirklich ein
    Schwachkopf. Selbst diese extreme Hitze zeigt es uns
    doch. Und die schweren Unwetter werden immer hÀufiger.
    Einen schönen Abend wĂŒnscht dir
    Irmi

Kommentare sind geschlossen.