Monatsarchive: August 2014

Die Sorge sind wir los

Wenn’s im August nicht regnet, mit viel Schnee der Winter uns dann segnet. (Bauernregel) Der August hat sogar bei uns nicht mit Regen gespart. Die vergangenen Jahre haben wir eher immer winters wie sommers ein Regendefizit gehabt. Diesen Sommer gab’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wetterkunde, Wetterspruch des Tages, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Die Sorge sind wir los

Die Erkenntnis des Tages

Die Jahre lassen sich nicht aufheben, die Zeit läßt sich nicht aufhalten. Welken und Blühen, Fülle und Nichts reihen sich stets von Neuem Aneinander. (Tschuang-Tse) Vergänglichkeit

Veröffentlicht unter Der Gedanke des Tages, Erkenntnis des Tages, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Die Erkenntnis des Tages

Wanderwetter

Blick in Richtung Gondelsheim – im Vordergrund Rinklingen, rechts Diedelsheim von Bretten aus aufgenommen. Solche Bilder zeigen mir, wie dicht Deutschland besiedelt ist und insbesonders auch der Landkreis Karlsruhe. Vordergrund Rinklingen (Stadtteil von Bretten) hinten Gondelsheim Blick auf Bretten-Diedelsheim – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kraichgau + Nordbaden, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wandern | Kommentare deaktiviert für Wanderwetter

Notizen: Die neurotischen Reaktionen

Die Angstneurose wurde von Freud 1895 erstmals beschrieben und den Aktualneurosen zugerechnet (Freud, 1895/1969). Angst kann sicherlich auch heute noch als Ausdruck überhandnehmender innerer Spannungen gedacht werden (»frei flottierende Ängste« ohne begleitende Vorstellungsinhalte). Die Phobie (Angsthysterie). – Die Psychoanalyse beschreibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notizen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Psychologie, Tiefenpsychologie, Was ist das? | 1 Kommentar

Nutze den Augenblick

Spätsommerwiese auf dem Knittelberg Grötzingen Blick vom Grötzinger Knittelberg in die Rheinebene und auf den Pfälzer Wald Solche Wald- und Wiesenwege liebe ich.  🙂 Am vergangenen Donnerstag war ich 3 3/4 Std. auf Wanderschaft. Vom Knittelberg zum Berghausener Hummelberg – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wandern, Wege | 1 Kommentar

Nun würde es mal reichen…

Sehr  gemütlich und sommerlich war es heute ja nun wirklich nicht 🙁 Es regnet so ziemlich den ganzen Nachmittag bis jetzt durch. Mit 20° C Höchsttemperatur war auch kein Hitzschlag zu befürchten. Aber was dem einen sein Verdruß, freut den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenwelt, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wetterkunde, Zeitempfinden | 1 Kommentar

Lebensmeister

Die Kunst, das Leben zu meistern, wird an keiner Schule gelehrt. Der Grund ist der: Niemand hat ein besonderes Interesse daran, Sie zu einem unabhängigen und lebensfrohen Menschen zu machen. Menschen, die sich von Ängsten, Sorgen und Problemen erdrücken lassen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Verhalten | 6 Kommentare

Auf und nieder und immer wieder…

Der Luftdruck ist zur Zeit wirklich im dauerhaften Auf und Nieder 🙄 Gestern um Mitternacht noch 1021 hPa , heute Nachmittag 1016 hPa, am Abend 1012 hPa und jetzt aktuell um 23:27 h  nur noch 1007 hPa.  🙁   Da … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenwelt, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wetterkunde | Kommentare deaktiviert für Auf und nieder und immer wieder…

So zerfasert und ausgefranzt

So ausgefranzt und zerfasert, wie diese Kristalle in meinem Wetterglas (*), fühlte ich mich heute auch. Magengrummeln und Darmgrimmen, der Kreislauf etwas instabil, Stimmung und Laune im abwartenden Neutronstatus, ….winddurchgepustet im späteren Verlauf im Hipp-Hopp-Modus… nun ja irgendwie auch kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wetterkunde | 6 Kommentare

Lücke ausgenutzt

War zwar unterwegs heute und habe gerade eine Lücke erwischt, in der ich nicht naß wurde. Später hatte es ein paarmal geregnet. Zur Zeit ist mehr ein Aprilwetter, von Sommer kann man gerade nicht sprechen. Mit 20° bis 21° C … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauwerke, Kirchen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | Kommentare deaktiviert für Lücke ausgenutzt

Nur mal so

Zu Mariä Himmelfahrt Sonnenschein, sorgt für viel Obst und guten Wein. (Losregel) Landschaft Obergrombach Wenn der Kuckuck im August noch schreit, gibt’s im Winter teure Zeit. (Wetterregel) Na ja! Gottseidank habe ich länger keinen Kuckuck mehr gehört 🙂 aber ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wetterkunde, Wetterspruch des Tages | Kommentare deaktiviert für Nur mal so

Matrixwelten = absurde Welten

Matrixwelten ~ absurde Welten ~ irre Welten Eigentlich wollte ich ja etwas zu diesem Thema schreiben: Ein übles und dümmliches Possenspiel aus dem Tollhaus… aber meine geruhsame Nachtruhe ist mir wichtiger. Außerdem erzeugt es wieder Hackerattacken  – wie gehabt – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Dekadenz + Verfall, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Wahnsinn + Irrsinn, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Matrixwelten = absurde Welten

Erkenntnis des Tages

"Wer nicht weiß, was die Welt ist, der weiß nicht, wo er lebt. Wer aber den Zweck seines Daseins nicht kennt, der weiß weder, wer er selbst, noch was die Welt ist. Wem aber die Kenntnis des einen oder andern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Oskar Unke, Philosophie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Erkenntnis des Tages

Schade!

Hochsommerlandschaft “… Hat der Ex-Hurrikan „Bertha  die europäische Großwetterlage auch auf längere Sicht völlig durcheinander gebracht: „Der Hochsommer 2014 ist dank Ex-Hurrikan Bertha scheinbar zu Ende. Diese Woche wird es im ganzen Land spürbar kühler als in den vergangenen Wochen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wehmut, Wetterkunde | Kommentare deaktiviert für Schade!

Der Sommer verabschiedet sich wohl?

Unser Terrassenapfelbaum Das Sommerfeeling ist komplett  weg, schreibt das T-Online-Portal ”Ab jetzt bestimmt die Kaltfront von Ex-Hurrikan „Bertha“ unser Wetter. Mit den Temperaturen geht es deshalb bergab.” … Am Dienstag ist es längst nicht mehr so warm wie noch an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gartenwelt, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wetterkunde | Kommentare deaktiviert für Der Sommer verabschiedet sich wohl?

Der Sommer ist sehr launisch

Der diesjährige Sommer ist wahrhaftig eine launische Diva. Sehr launisch, unbeständig und sehr wechselhaft. Vor allem auch sehr vielseitig, Unwetter, Starkregen, Hagel, Gewitter zuhauf, Bullenhitze, Wind und wieder kühl… Das Wetter spielt in diesem Sommer verrückt! Obwohl wir hier in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wetterkunde | Kommentare deaktiviert für Der Sommer ist sehr launisch

Schon wieder ist eine Woche herum

Es ist wirklich erschreckend wie die Zeit vergeht Blick auf Weingarten und in die Rheinebene Alles Behagen am Leben ist auf eine regelmäßige Wiederkehr der äußeren und einfachen Dinge begründet. Es ist immer wieder faszinierend den Lauf der Jahreszeiten zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wehmut, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Bücherwelten

meine aktuelle Lesearbeit 1. China in Gefahr China ist ein wirtschaftlicher Riese: Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt könnte die USA schon bald als führende Handelsnation ablösen. Sagenhafte 3,5 Billionen US-Dollar hält das Land der Mitte an Devisenreserven. Gäbe es China … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Globalisierung, Kapitalismus, Kulissenschieber, Machtwirtschaft, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 1 Kommentar

Ferien- und Urlaubszeit

Direkt eine Wohltat, da sind nicht so viele Menschen in heimischen Gefilden unterwegs und man hat generell mehr seine Ruhe. Gestern spielte auch das Wetter mal wieder mit. Es war zwar warm, aber nicht so drückend schwül wie die Tage … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wege, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Ferien- und Urlaubszeit