Wer soll denn da schlafen…?

erdetrieft150_155Extreme Schwüle und Hitze heute und seit ca. 23 Uhr bis jetzt beruhigt sich das Gewitter nicht. Unwetter in Baden-Württemberg.  Der Deutsche Wetterdienst hatte am Sonntag für Teile Baden-Württembergs und für das südliche Bayern vor schweren Gewittern mit heftigem Regen gewarnt. In der Nacht zum Montag sollten sich die Gewitter von Baden-Württemberg aus nach Rheinland-Pfalz und ins Saarland ausdehnen, später dann auch ins westliche Nordrhein-Westfalen.

Aktuell immer noch 25° C , 80 % Luftfeuchtigkeit, 1015 hPa,  noch leichtes Gewitter jetzt, Regen und es grummelt und grummelt und beruhigt sich nicht. Solche Wetterlagen lassen meine Nerven vibrieren. Ein gutes hat es jetzt, es regnet, denn der Boden ist total ausgetrocknet bei uns, das Gras verbrannt, Pflanzen und Bäume sind im Hitzestreß und sehen dementsprechend aus.

Jojo-Sommer dieses Jahr: von 18 Grad rauf auf 40 Grad und wieder zurück – das Thermometer hüpft in diesem Sommer auf und ab. Viele Menschen leiden unter der Temperatur-Achterbahn und fühlen sich schlapp oder klagen über Kopfweh. So ist es! Auch mir und meiner Familie setzt dieses Wetter zu.

Jetzt ist das nächste stärkere Gewitter da. 🙁   (01:17h)

Dieser Beitrag wurde unter Notizen, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wetterkunde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.