Ein Herbstsonntag wie aus dem Bilderbuch

meinte auch Klein-Lena

Ein Herbstsonntag wie aus dem Bilderbuch meinte auch Enkelin Klein-Lena und somit sind wir auf den Waldspielplatz Fraueneiche gewandert

Waldspielplatz Da wir früher dran waren ging es um diese Zeit noch mit dem Betrieb, später war reger Betrieb.

er ist noch da er ist noch da

Jöhlinger Weinberge später sind wir noch um die Jöhlinger Weinberge herum gelaufen

Oktober 2016 - 16 - Olymp - SoSpZg mit Lena 013 hoch zu den Jöhlinger Weinbergen

Blick zurück Blick zurück

Nur dort oben am Wald entlang war es kein Genuß zu laufen. Dort sind Unmengen von asiatischen Marienkäfern herumgeschwirrt und laufend auf einem drauf geknallt. So etwas habe ich auch noch nicht erlebt, daß diese Käfer so massig auftreten, war ja eine regelrechte Invasion. Und wieder einmal hat der Mensch in seiner Kurzsichtigkeit sich Probleme eingehandelt.
Wie asiatische Marienkäfer deutsche Verwandte töten.Asiatische Marienkäfer nutzen „Bio-Waffen“, um ihre roten europäischen Verwandten zunehmend zu verdrängen. Am Haus können sie auch eine gewaltige Plage sein. Außerdem fressen sie Weintrauben und versauen oft den Weingeschmack.

Ende des 20. Jahrhunderts zur Bekämpfung von Blattläusen (biologische Schädlingsbekämpfung) in die USA und nach Europa geholt. Nun ist er selbst zur Plage geworden. Er stellt für unsere einheimischen Marienkäfer eine massive Bedrohung dar und ist für uns Menschen ein regelrechter Lästling.
Das ist immer wieder die menschliche Blödheit.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Herbst, Jahreszeiten, Lena, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Unvernunft, Walzbachtal, Wetter, Wolkenlandschaften veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.