Vermehrte Beschäftigung mit meinem Lieblingsschriftsteller

Lieblingsschriftsteller

Hermann Hesse fasziniert mich nach wie vor. Er ist mit Abstand mein Lieblingsschrifsteller. Schon allein deshalb fahre ich auch immer wieder gerne nach Maulbronn ins Kloster. Dort gibt es die Klosterbibliothek die auch auf Hermann Hesse spezialisiert ist. Aktuell habe ich Demian zu Ende gelesen. Eine Geistverwandschaft ist nicht zu leugnen.

Lieblingslektüre Lieblingslektüre

Klosterbuchhandlung Maulbronn Klosterbuchhandlung Maulbronn

Kloster Maulbronn Kloster Maulbronn im August 2016

Klosterbuchhandlung Maulbronn Hermann Hesse in der Klosterbuchhandlung  Maulbronn

Klosterbuchhandlung Maulbronn Klosterbuchhandlung Maulbronn im September 2010

Buchhandlung Kloster Maulbronn Buchhandlung Kloster Maulbronn

Pause Pause im Kloster Maulbronn mit neuen Bücherschätzen

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Kraichgau + Nordbaden, Notizen, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Vermehrte Beschäftigung mit meinem Lieblingsschriftsteller

  1. Oskar Unke sagt:

    Hallo Laura,
    H. Hesse ist ja in Calw geboren, nicht so weit weg von uns. Schönes Schwarzwaldstädtchen. Ebenso ist Maulbronn nicht weit weg von uns.
    Lese gerade „Unterm Rad“, die Handlung ja Calw, Maulbronn…
    Hole jetzt nach, was solche Literatur betrifft, in meiner aktiven Berufszeit hatte ich dafür doch nicht so viel Zeit.
    VG
    Oskar

  2. Laura sagt:

    Er gehört auch zu meinen Lieblingsschriftstellern. Leider habe ich viel zu wenig Bücher von ihm – aber das lässt sich ja ändern.
    Idyllisch dieser Buchladen und sehr einladend zum Stöbern.
    Klöster üben eine magische Anziehungskraft auf mich aus. Weiß der Himmel warum das so ist ;o).
    Nochmals liebe Grüße

Kommentare sind geschlossen.