In Feld und Flur sowie Wald in Erwartung des Frühlings

In Feld und Flur In Feld und Flur unterwegs in Richtung Diedelsheim, Gondelsheim…

solche Wege liebe ich solche Wege liebe ich, besonders wenn ich niemand zu Gesicht bekomme

Windbruch Immer noch viel Windbruch zu sehen

Windbruch nochmals Windbruch

Dunstlandschaft In Richtung Gondelsheim + Neibsheim unterwegs

Februar 2017 - Olymp - GondWald ObGromGondSternwarte 022 Februarlandschaft – es war aber schon etwas milder wie die Tage zuvor und vor allem der eklige, kalte Ostwind war weg.

Februarlandschaft bei Gondelsheim Februarlandschaft bei Gondelsheim – sogar die Sonne unternahm Anstrengungen die Wolken- und Dunstdecke zu durchdringen. Ein Hauch von Frühling war wieder zu spüren. Jeder Tag bringt ihn jetzt etwas näher. Freue mich schon. 🙂

Etwas Himmelsbläue Etwas Himmelsbläue wurde schon gesichtet

Februar 2017 - Olymp - GondWald ObGromGondSternwarte 032 Bauernstelle Dossental  zwischen Gondelsheim und Helmsheim

eigenartige Stimmung eine eigenartige Stimmung lag über der Landschaft

Goldkugel Eine Tee (Gold) Kugel ?

Sternwarte Gondelsheim Sternwarte Gondelsheim

Blick auf Gondelsheim Blick auf Gondelsheim

Blick über Dossental hinweg Blick über Dossental hinweg in Richtung Helmsheim und Heidelsheim. Da es schon gegen Abend zu ging (17Uhr) war es schon diesiger.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.