Arbeit zuhauf

buechermannleit

Wenigstens konnte ich bei ertrĂ€glichen Wetter noch Montags auf Wanderschaft gehen. 🙂
Heute war große UmrĂ€umaktion von Oben nach Unten angesagt. Vor allem Ordner und Computersachen waren zu schleppen. Ächz, stöhn! Nun ja! Draußen habe ich bei dem Wetter nicht viel versĂ€umt. Die nĂ€chste grĂ¶ĂŸere Arbeitsaktion wartet aber schon. Wir haben einen Baum umgemacht, d.h. eigentlich zwei und zwei radikal zurĂŒck geschnitten (Haselnuß und WeidenkĂ€tzchen) Nun mĂŒssen all die vielen Äste geschnitten werden und die Stammteile verstaut werden.

Zemetwerk bei Nacht Zementwerk Wössingen bei Nacht

Die ausgedehnte Wanderung am Montag ging sogar bis in die abendliche Dunkelheit.

Abendstimmung in der Rheinebene Abendstimmung in der Rheinebene

Blick auf das abendliche Weingarten Blick auf das abendliche Weingarten / Baden

Blick auf Jöhlingen und den Hasensprung Blick am Abend auf Jöhlingen und den Hasensprung

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, FrĂŒhling, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, RĂŒckblick, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.