Heini Deutscher: Auf los geht’s los!

basisdemokratie1_155Wir sind das Volk …Wir schlafen noch eine Weile, aber dann…gehts los! Schließlich ist bald Urlaubszeit…

Die RNZ (Rhein-Neckar-Zeitung vom 31.10.2014, brachte einen Artikel:

>Unpolitische Studenten: „Entpolitisierung ist beabsichtigter Effekt der Hochschulpolitik“

So wenige Studenten wie noch nie interessieren sich für Politik – hat Sie das überrascht?

Erziehungswissenschaftler Micha Brumlik  : Nein, weil ich mir die Entwicklung erklären kann.

Was ist Ihre Erkenntnis?

Die Entpolitisierung ist einerseits ein beabsichtigter Effekt der Hochschulpolitik der vergangenen Jahrzehnte.

Im Zuge der Bologna-Reformen wurde das Studium bürokratisiert, erheblich verschult und gestrafft. Den jungen Leuten bleibt da kaum noch Zeit links und rechts des Hörsaals quasi eigenständige Lernerfahrungen zu machen – schon gar nicht, sich politisch zu engagieren.<
Meine Auswertung diverser Forschungen ergibt immer wieder:
Politik spielt im Leben vieler Menschen – nicht erst seit der Entwicklung der Erlebnis-, Medien- und Überflussgesellschaft – eben nur eine untergeordnete Rolle, für die man nicht bereit oder in der Lage ist, annähernd so viel Zeit zu investieren wie die Informationselite.

Politische Glaubwürdigkeit ergibt sich heute nicht aus Parteiprogrammen sondern aus Medienwirksamkeit. Die Wirklichkeit an sich spielt kaum eine Rolle.
Die “Eistütchen” sind leider in der Mehrzahl —> Absurd-AG 02.12.2014 und sie werden es auch im September 17 sein. Es wird wieder eine Eistütchenwahl, leider!

affenblinddreierklang

Das oftmalige Entsetzen darüber, daß die Wähler für blöd verkauft werden, ist nicht nachvollziehbar. Die Bevölkerung kann bloß für so dumm verkauft werden, wie sie auch ist.
[Franz Schandl]

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bundestagswahl 2017, Dekadenz + Verfall, Deutschland Exit, Dummheit, Gesinnungsdiktatur, Heini Deutscher, kranke Gesellschaft, Machtterroristen, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Widerstand + Boykott veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Heini Deutscher: Auf los geht’s los!

  1. Laura sagt:

    Beinahe vergaß ich zu erwähnen, dass mir das Zitat von Franz Schandl sehr gut gefällt, lieber Oskar.
    Nur ist es leider so, dass die „Geistreichen“ für die Dummheit der „Geistlosen“ mit bezahlen müssen, weil die „Geistlosen“ in der Mehrheit sind ;o). Noch schlimmer wird es, wenn nicht nur die geistlosen Wähler in der Mehrheit sind, sondern sich in den diversen Parteien auch nur „Geistlose“ befinden.
    Wen kann man – soll man dann noch wählen ? Welchen Ausweg gibt es also aus diesem Dilemma ?
    Bin auf den Wahlausgang am kommenden Sonntag im Saarland gespannt !

    Schaun wir mal !
    Nochmals liebe Grüße
    Laura

Kommentare sind geschlossen.