Es ist einfach der Wurm drin

buecherwurm

Noch nicht einmal das Lesen und Lernen macht mir richtig Spaß. Es ist wirklich eine Achterbahnfahrt. Ein Tag geht es einigermaßen, dann wieder der Rückfall. Fängt an mit Nießattacken und schon ist die Nase wieder zu. Manchmal könnte man an eine Allergie denken. Nun ist schon wieder die zweite Woche herum und noch nichts grundlegend besser. Hatte es mal mit Otriven Schnupfenspray versucht, manchmal meine ich aber, mit all den Kram tut es sich eher verschlechtern. Seit dem vorletzten Dienstag (28.11.) war ich das letzte mal einkaufen, gelaufen zuletzt am Sonntag 26.11.)
Schlafen tue ich in Etappen d.h. stundenweise rund um die Uhr. Dementsprechend müde und schlapp fühle ich mich auch meistens und gewöhnlich ein warmer Kopf (erhöhte Temperatur). Hinzu kommt noch ein überwiegend gräßliches Wetter. Heute Windböen, Graupelschlag und Schneeschauer, der allerding nicht liegen blieb. Das naßkalte Wetter zieht aber in alle Ritzen und Knochen.

Büchernachschub Nachschub an Lektüre.

Dabei hatte ich mir für die gräßlichen Monate November und Dezember so viel vorgenommen. Solche Einschränkungen bin ich auch nicht so sehr gewöhnt.

Bücher zum Wahnsinn

Die Diktatur der Gutmenschen. Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn!
In ihrer brisanten Neuerscheinung schlagen Michael Brückner und Udo Ulfkotte Alarm: Die Tugendwächter der sogenannten Politischen Korrektheit wollen aus dem Volk freier Dichter und Denker ein Volk feiger Duckmäuser und Denunzianten machen.
Die Autoren sprechen aus, was andere nicht einmal zu denken wagen: Politische Korrektheit ist ein Feind der Demokratie und der Meinungsfreiheit!
Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Gesinnungspolizisten in unser Leben einmischen!
Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele, die Brückner und Ulfkotte in diesem Buch zusammengetragen haben. Hier lesen Sie, was Ihnen die Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen – in einer Fülle, die erdrückend ist.
Die Intoleranz der Tugendwächter
Dieses Buch ist überfällig. Brückner und Ulfkotte entlarven die scheinheilige Moral und Intoleranz der selbst ernannten Tugendwächter, die zur Vertuschung ihrer wahren Ziele und Absichten Andersdenkende als rechtsextrem, ausländerfeindlich oder sexistisch diffamieren. Immer mehr Freidenker wagen sich trotz politisch korrektem Sperrfeuer der Mainstream-Medien aus der Deckung und bezahlen dafür aber oft mit ihrer beruflichen Existenz und ihrem guten Ruf.
Eine fesselnde Lektüre für all jene, die den Mut haben, quer zum Mainstream der Gutmenschen zu denken und sich von diesen eine freie Meinungsbildung nicht verbieten zu lassen.

Machen Sie sich immun gegen Gesinnungspolizisten und Meinungsdiktatoren!

Büchernachschub

Die Qualität der Bücher-  Bilder könnte meistens besser sein, bin aber meistens zu faul die große Kamera zu nehmen oder mit den speziellen Menüs an der Olympia.

Wissenschaftliche Beweise für die Selbstheilungskraft

Wie funktioniert Selbstheilung eigentlich? Lissa Rankin, Ärztin und Bestseller-Autorin aus den USA, schafft es mit ihrem neuen Buch, Schulmedizin und das Phänomen der Selbstheilung endlich unter einen Hut zu bringen! Tausende von Studien belegen inzwischen, dass der Placebo-Effekt eine lange unterschätzte Macht hat, die wir nun zielstrebig für Gesundung und Prophylaxe nutzen können. Lissa Rankin plädiert für ein gemeinsames Vorgehen von Medizin, ganzheitlichen Methoden, persönlicher Verantwortung und dem selbstbewussten Einsatz eigener Fähigkeiten. Ihre Hauptthese: Nur in entspanntem Zustand können die Selbstheilungskräfte des Körpers optimal arbeiten. Dazu gehören: konsequenter Stressabbau, Bewegung und gesunde Ernährung, harmonische Beziehungen privat und beruflich, Spiritualität, kreativer Selbstausdruck. Ein hochspannendes Thema, unterhaltsam geschrieben, mit vielen Fallbeispielen. Mit einem 6-Punkte-Plan für die Selbstheilung. Mind over Medicine: Der New York Times-Bestseller endlich auf Deutsch! „Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien.“ Im Körper wirkt, wovon der Geist überzeugt ist Mind over Medicine: Der New York Times-Bestseller endlich auf Deutsch! Was die Wissenschaft über das Phänomen der Selbstheilung weiß.

Büchernachschub Büchernachschub – Da bin ich für eine Weile eingedeckt.

Der Schlüssel zu lebenslanger Gesundheit

Unglaublich klein und von faszinierender Wirkung: Telomere sitzen auf den Enden unserer Chromosomen wie die Plastikschutzkappen von Schnürsenkeln und sorgen dafür, dass unser Erbgut das ganze Leben lang unbeschadet bleibt. Die Molekularbiologin Prof. Dr. Elizabeth Blackburn und die Gesundheitspsychologin Prof. Dr. Elissa Epel haben ihnen über zwei Jahrzehnte ihrer wissenschaftlichen Forschung gewidmet und dabei herausgefunden, dass sich Telomere im Laufe unseres Lebens verkürzen.
Sowohl unsere Zellalterung als auch Krankheiten wie Demenz, Diabetes und Krebs werden dadurch befördert. Darüber hinaus gewannen sie eine entscheidende Erkenntnis: Für die Länge der Telomere sind nicht nur unsere Gene verantwortlich, sondern auch das Enzym Telomerase, das diese Schutzkappen kontinuierlich erneuert. Die beiden Autorinnen erklären in diesem Buch erstmalig, wie wir die Produktion von Telomerase und damit die Länge unserer Telomere beeinflussen können: Mit einer Kombination aus ausgewogener Ernährung, einem positiven sozialen Umfeld sowie dem richtigen Maß an Schlaf und Bewegung können wir unser biologisches Alter senken und lange krankheitsfrei bleiben.
»Eines der aufregendsten Gesundheitsbücher des Jahrzehnts.«
Medizin-Nobelpreisträger Eric Kandel

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Blogosoph, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Gesinnungsdiktatur, Gesundheit, Krankheit, Medizin + Gesundheit, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.