Nachtgedanken 100 : Gib uns den täglichen Nachrichtenmüll

BunkerweltBunkerwelt

Werden wir manipuliert ?

Warum sind die Medien voll von eigentlich unwichtigen Meldungen ?
Ich sitze wieder einmal vor dem Computer und lese die vielen Nachrichten und Infos.
Jetzt könnte sich einer denken, was interessiert mich dieses, und denkt sich, die Nachrichten werden auch immer schlechter. Wenn man die Massenmedien betrachtet, sind diese zum Teil voll mit solchen nicht wirklich weltbewegenden Ereignissen.
Ja wer bestraft denn die täglichen Falschberichte in allen anderen Medien, die da gezielt desinformieren ?
Habe gerade mein Archiv durchgesehen, wie schon vor Jahr und Tag gottsjämmerlich gelogen und betrogen wurde. Hier habe ich gerade zig Dateien und Dokumente über die Lügenmärchen zu den Irakkriegen. 🙁

Und täglich hört man die selbe Leier. Ja warum?
Wie jetzt aktuell den Irrsinn mit dem Vergiftungsfall in England.
Da kann man nur den Kopf schütteln wie unverfroren da gelogen wird.

Mit scheinbar so wichtigen Meldungen, welche die Nachrichten füllen, wird uns unbewußt das Gefühl gegeben, wir wären ja toll informiert. Ja wenn da nur ein paar Fensterscheiben in Buxtehude zu Bruch gehen, haben wir es schon am selben Tag in den Hauptabendnachrichten. Da glaubt man ja, die Presse ist super, die wacht sozusagen mit journalistischem Eifer über die Welt, daß da nichts furchtbares passiert.

pfaf90

Nun können wir uns wieder beruhigt zurücklehnen, und unbesorgt unseren Politikern und Lenkern gute Politik machen lassen.

brennglas155_155

Im Informationszeitalter in dem wir leben, haben Massenmedien einen festen Platz. Die überwiegende Mehrheit der Menschen in den industrialisieren Ländern beziehen Ihre Informationen, die sie über die Vorgänge in der Welt haben, aus den Massenmedien. Massenmedien waren schon immer begehrte Plattform aller Manipulationen. Sie prägen und formen das Bild, das sich Menschen von der Welt machen. Nachrichten, Talkshows, Magazinsendungen, und selbst Unterhaltungsfilme bieten Menschen diejenige Information, aus denen sich ihre Idee von der Welt zusammenstellt.
Je länger eine Person täglich fernsieht, umso mehr hält sie das Gesehene für das vollständige Abbild der realen Welt.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, aus dem Archiv, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Gesinnungsdiktatur, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtterroristen, Matrixwelten, Medienwelt, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Bunkerwelt, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Unvernunft, Zensur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.