Alles auf einmal geht leider nicht

AbstraktDa am Freitag noch passables Wetter vorherrschte, wĂ€re ich ja auch gerne auf Wanderschaft gegangen. Doch der Garten verlangte nach Anwesenheit. 🙁
Am heutigen Samstag wurde der Apfelbaum an der Terrasse gefĂ€llt. Er war leider innerlich ziemlich hohl geworden. Da aber die Terrasse erneuert wird und ein neues Dach auf derselbigen installiert werden soll, mußte der Baum weichen. In den HohlrĂ€umen hatten sich auch Ameisennester angesiedelt, die letztes Jahr zu einer Plage ausgeartet waren.  Er hatte noch so schön geblĂŒht. Gerne mache ich solche Geschichten ja nicht. FĂŒr das Holz von diesem Baum, mußte ich hinten am Kompost erst noch Platz machen zum Ablagern. Den Rasen habe ich auch gleich noch gemĂ€ht und Äste von StrĂ€uchern und BĂ€umen geschnitten.

Unser ApfelbaumApfelbaumblĂŒte – Aufnahmedatum 20. April 2018 – Er war jetzt aber schon verblĂŒht. Ein neuer Apfelbaum wird fast an der gleichen Stelle neu gepflanzt. FĂŒr den hinteren Gartenbereich habe ich schon einen Boskoopapfelbaum da, er ist in meinem HofkĂŒbelgarten und wird im Herbst umgesetzt.

Mein HofkĂŒbelgarten Mein HofkĂŒbelgarten gedeiht auch – habe u.a.neue Margeriten gepflanzt.

FliederblĂŒte Die FliederbĂ€ume blĂŒhen auch schön.

Alles herrlich grĂŒn Alles so herrlich jungfrĂ€ulich grĂŒn und blĂŒhend 😆

Siesta Ruhepausen dĂŒrfen natĂŒrlich nicht fehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, FrĂŒhling, Gartenwelt, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Walzbachtal, Wetter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Alles auf einmal geht leider nicht

  1. Laura sagt:

    Was fĂŒr ein ApfelblĂŒtentraum – WOW !!!! So schön dein Garten, lieber Oskar, mit einem lauschigen PlĂ€tzchen hier und dar.
    Ach, es geht doch nichts ĂŒber einen Garten und ein Aufenthalt in der Natur. Was braucht ein Mensch mehr ?
    Hoffentlich beschert uns der Wonnemonat Mai zur Abwechslung mal bestĂ€ndiges FrĂŒhlingswetter, damit wir die Natur auch so richtig genießen können.

    In diesem Sinne, liebe GrĂŒĂŸe von
    Laura, die dir außerdem noch eine entspannte und gute Woche wĂŒnscht.

Kommentare sind geschlossen.