Frohe Pfingsten!

pfingstgruesseabsurd-ag

Wettermäßig ist zumindestens der Pfingstsonntag bei uns ins Wasser gefallen. Es regnet immer wieder einmal und der Himmel ist trüb und grau und somit ist an Wandern nicht zu denken.

Gestern, am Samstag, war für den Großraum Karlsruhe und Stuttgart, Unwetteralarm ausgesprochen worden, da hatte ich auch keinen Bock auf eine Wanderung. Zumal es auch sehr nach Gewitter und Regen aus sah und es schwüles und belastendes Wetter war. Das kam dem Garten zugute, in dem ich dann erforderliche Arbeiten durch geführt habe.

blühender Garten  Blühender Naturgarten

unkegruen_132
Was sagt die Wetterunke?

Zum Pfingstwochenende bleibt das Wetter in Deutschland durchwachsen. Im Norden größtenteils trocken, kann es im Süden zu teils starken Gewittern kommen. In der kommenden Woche besteht die Gefahr von Tornados.
In der kommenden Woche muß südwärts der Mainlinie mit teils starken Gewittern gerechnet werden.
Diese Gewitter haben vielfach Unwetterpotenzial mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Auch die Bedingungen zur Bildung von Tornados sind dann offenbar wieder sehr günstig, geht aus den Daten hervor.

Die letzten Jahre komme ich in dieser Jahreszeit bald weniger zum Wandern, wie im zeitigen Frühjahr, Spätsommer und Herbst.  🙁  🙁

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Erkenntnis, Frühling, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Walzbachtal, Wandern, Wetter, Wetterkunde, Zeitempfinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Frohe Pfingsten!

  1. Oskar Unke sagt:

    Hallo Frau Morgentau,
    Danke für Besuch und Kommentar 🙂
    Nun ja! Das große Unglück hatten wir mit den Gewittern bislang auch noch nicht – dieses Jahr – obwohl vor drei Tagen der Landkreis doch heftig was abbekam. Die Feuerwehr mußte über 100mal ausrücken, wegen umgestürzter Bäume und vollgelaufene Keller. Wir hatten uns auf Pfingsten gefreut gehabt, weil vorher gute Wetteraussichten versprochen wurden, war aber nichts. Am Pfingstmontag waren wir schon bereit zum Laufen, da kam im Radio die Unwetterwarnung für KA. Die letzten 10 Tage immer Warnmeldungen vor Gewitter/Unwetter. Da war es nicht so weit her mit dem Wandern.

    Aktuell haben wir mal wieder ein Schneckenproblem im Garten.

    Gestern hatten wir auch wieder ein rd. einstündiges Gewitter, allerdings nur mittelschwer.
    Wünsche dir ein wettermäßig ergiebiges Wanderwochenende, 30° C am Wochenende ist schon bald wieder zu heiß zum Wandern, zumal schon wieder von Gewitterneigung die Rede war.
    VG
    Oskar 🙂

  2. Morgentau sagt:

    Bisher hatten wir Glück, sind um Unwetter herum gekommen … bzw. die Unwetter um uns. Aber was nicht ist oder war …
    Ich hoffe, dass wir von Unbilden verschont bleiben. Leichte Gewitter … schöne Cumulus-Wolken, Donnergrollen und warmen Landregen mag ich hingegen sehr.
    Heute hat es wieder so herrliche Wolken … der Himmel voller Blumenkohl. Aber gefährlich sehen sie zum Glück nicht aus.

    Ich war am Pfingstmontag wandern. Wir sind ganz zeitig los und haben die Stille und herrliche Frühlingslandschaft genossen.

    Jetzt rückt schon der Hochsommer an … am Wochenende um die 30 Grad.
    Hoffentlich war es das dann nicht schon mit dem Sommer, ist ja oft so.

    Wie dem auch sei, ich wünsche dir noch viele schöne Wanderungen, lieber Oskar,

    mit lieben Grüßen aus der Frühlingswiese 🙂

Kommentare sind geschlossen.