Archiv der Kategorie: Einfach leben

Die Matrix der Kindheit

Kindheit kann Schatten werfen – und das Leben auch von Erwachsenen verdüstern und stören, weil viele mit den Eltern noch im Unfrieden sind. Die Matrix ist dein Ur-Code. Abendstimmung am See Und im weiteren Leben geht es genauso weiter: Still … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Einfach leben, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Lebensweisheiten, Matrixwelten, Medizin + Gesundheit, Mentalpsychologie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Psychologie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Verhalten, Wesentlichkeit, Zeitempfinden | 5 Kommentare

Lebensweisheiten

Wer sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. “In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.” (Heinrich Heine)

Veröffentlicht unter Einfach leben, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Lebensweisheiten

1001 Beiträge (Posts) in 5 Jahren und 8 Monaten

Das Gute liegt so nah Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, Denn das Glück ist immer da. (Johann Wolfgang von Goethe) Wöschbacher Feldwege Das Glück, so empfinden viele Menschen, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bescheidenheit, Einfach leben, Geographie, Glück, Hobby, Hügelhüpfer, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Wandern | Kommentare deaktiviert für 1001 Beiträge (Posts) in 5 Jahren und 8 Monaten

Nur mal so nebenbei bemerkt…

Das Joch der Arbeitsfron ist abgeschüttelt Mit sechsundsechzig Jahren, da fängt das Leben an Mit sechsundsechzig Jahren, da hat man Spaß daran Mit sechsundsechzig Jahren, da kommt man erst in Schuss Mit sechsundsechzig ist noch lange nicht Schluss Peter Alexander, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Einfach leben, Erkenntnis des Tages, Höhepunkt des Tages, Melancholie, Nostalgie, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wehmut, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Nur mal so nebenbei bemerkt…

Schon eine Weile her

Guten Tag Herr Unke! Über die Page \”warum wir krank werden\” bin ich auf Ihre Page aufmerksam geworden. Sie haben unglaublich gute Gedanken und ich werde mich intensiv mit Ihrer Seite auseinandersetzen, weil Sie offenbar zu der Sorte Mensch gehören, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Blogosoph, Einfach leben, Erkenntnis des Tages, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Medizin + Gesundheit, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Psychologie | Kommentare deaktiviert für Schon eine Weile her

Tagträumereien

Das Wasser murmelt Dir ein Lied… Setz dich an einen Bach und sei einfach da. Das Lied des Wassers wird deine Sorgen aufnehmen und sie hinab zum Meer tragen. Imagination und Selbstsuggestion kann sehr viel bewirken und befreiend sein.

Veröffentlicht unter Einfach leben, Lebensphilosophie, Nachdenkliches, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Sinn + Wesentlichkeit, Traumwelten, Wehmut | 6 Kommentare

Hügelhüpfersaison wird eröffnet

Mein Hügelhüpfer steht bereit und kann es nicht abwarten… Die Wanderung Lustig, auf, der Kapuziner, Unser kleiner Wettermann, Macht mit bloßem Kopf den Diener, Nimmt den guten Morgen an, Gutes Wetter fühlt er tagen, Und die leichten Schritte tragen Uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Einfach leben, Gedankensplitter, Gedichte, Hügelhüpfer, Jahreszeiten, Landschaften, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | 2 Kommentare

Nachtgedanken 74

«Die meisten leben nicht, sondern existieren nur mehr, sei es als Sklaven des ‹Berufs›, die sich maschinenhaft im Dienste großer Betriebe verbrauchen, sei es als Sklaven des Geldes, besinnungslos anheimgegeben dem Zahlendelirium der Aktien und Gründungen, sei es endlich als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Blogosoph, Dekadenz + Verfall, Einfach leben, Gedankensplitter, kranke Gesellschaft, Lebensphilosophie, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Sinn + Wesentlichkeit, Unvernunft, Verhalten, Wahnsinn + Irrsinn | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken 74

Naturverbundenheit

natürliche Landschaft, ursprüngliche Wege ”Wer die Natur liebt, dessen innere und äußeren Sinne stehen noch wahrhaft im Einklang miteinander; er hat sich den Geist der Kindheit bis ins Mannesalter erhalten. Sein Umgang mit Himmel und Erde wird Teil seiner täglichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Bescheidenheit, Blogosoph, Einfach leben, Gedankensplitter, Heimat, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Wege | 2 Kommentare

Auf Wanderschaft auf Lieblingswegen

Auf Obergrombacher Gemarkung unterwegs Das Wetter war zwar wirklich nicht toll. Grau in grau lag Hochnebel über der Landschaft. Mit 6° C war auch keine Überhitzungsgefahr gegeben. Trotzdem tat es mir sehr gut so langsam wieder in den Wanderungsmodus zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Einfach leben, Hügelhüpfer, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | 1 Kommentar

In der Welt ist es trübe

Es fehlt in der Welt am Licht In der Welt ist’s trübe unser vielgepriesenes Spezialistentum hat nichts “zum Leuchten” gebracht. Das gilt für die Psychologen und Psychotherapeuten ebenso wie für die (kirchlichen) Seelsorger und einen großen Teil der Mediziner. Alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogosoph, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Einfach leben, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Medizin + Gesundheit, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Psychologie, Therapien, Tiefenpsychologie, Verhalten, Was ist das? | Kommentare deaktiviert für In der Welt ist es trübe

Glück ist ein Wechselspiel

Ich gestehe: Ich bin ein Glückspilz   🙂  Und dafür bin ich unendlich Dankbar   Glück ist das komplizierte Wechselspiel zwischen dem, was wir haben und dem, was wir wollen. Wenn wir alles haben können, was wir wollen, erlahmen Kreativität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Bescheidenheit, Blogosoph, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Einfach leben, Gedankensplitter, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Sinn + Wesentlichkeit, Verhalten | 1 Kommentar

Schöner Herbsttag lockte mich raus in die Natur

War wirklich ein schöner Herbsttag gestern am Samstag Bin mal wieder einen meiner Lieblingswege gelaufen von Wössingen nach Wöschbach und zurück Baum im Herbst Noch ringt verzweifelt mit den kalten Oktobernächten um sein grünes Kleid mein Baum. Er liebt’s, ihm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Einfach leben, Fotografie, Gedichte, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege | 2 Kommentare

Wunderschöner Frühlingstag im Garten

Heute war kein Büchertag und auch kein Drinnen-Bunker-Tag Da bin ich zeitig raus in den Garten. Nur viel geschafft habe ich nicht. Märchengarten Unser natürlicher Naturgarten   von meinem Sitzplatz ausgesehen War herrlich heute – habe entzückt dem Vogelgesang gelauscht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gartenwelt, Jahreszeiten, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Wunderschöner Frühlingstag im Garten

Freitag der 13…

Da habe ich erst einmal keinen Schritt aus dem Haus gemacht. 😆 Erst am späten Nachmittag ward ich draußen gesehen 😉 Klein-Lena hatte heute ihre Freundin zu Besuch bei uns, da war planschen und spielen angesagt. Es war von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogosoph, Bücherwelt, Einfach leben, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 2 Kommentare

Nimm dir Zeit…

Die Zeit ist nur ein leerer Raum, dem Begebenheiten, Gedanken und Empfindungen erst den Inhalt geben. (Wilhelm von Humboldt) Dreifach ist der Schritt der Zeit; Zögernd kommt die Zukunft hergezogen, Pfeilschnell ist das Jetzt entflogen, Ewig still steht die Vergangenheit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogosoph, Einfach leben, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Was ist das?, Zeitempfinden | 1 Kommentar

Sieh das Gute liegt so nah

Wirke was du kannst… Da wo du bist, da wo du bleibst, wirke, was du kannst, sei tätig und gefällig, und laß dir die Gegenwart heiter werden…. (Johann Wolfgang von Goethe) Deswegen werde ich / wir an den Ostertagen auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bescheidenheit, Einfach leben, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Sieh das Gute liegt so nah

Glücksmomente

Glück Glück ist eine stille Stunde, Glück ist auch ein gutes Buch, Glück ist Spaß in froher Runde, Glück ist freundlicher Besuch. Glück ist niemals ortsgebunden, Glück kennt keine Jahreszeit, Glück hat immer der gefunden, der sich seines Lebens freut. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gedichte, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern | Kommentare deaktiviert für Glücksmomente

Glück und Zufriedenheit

Frühling Du schöner Frühling, o, wie lieb‘ ich dich! Mehr als der Bräutigam die holde Braut; Er weiß, sie wird ihm einstens angetraut, Doch ich muß lieben dich mit Furcht und Beben, Kaum da, fliehst du mit Windesschnelle mich Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gedichte, Jahreszeiten, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Glück und Zufriedenheit

Nichts Besonderes

Blick auf Wössingen Glück und Zufriedenheit muß man nicht in endlosen Fernen und unendlichen Höhen suchen. Glück finden wir auch nicht in spektakulären Aktionen oder Ereignissen. Unser Sonntagsspaziergan fand schnöde und einfach in Wössinger Flur und Wald statt. Meine Lebensmaxime: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bescheidenheit, Blogosoph, Einfach leben, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Nichts Besonderes

Nachtgedanken 35

Die Bescheidenheit glücklicher Menschen rührt von der Gelassenheit, die das Glück ihren Gemütern verleiht. (Francois de la Rochefoucauld) Immer wiederkehrende Themen und Überlegungen die mich philosophisch beschäftigen und die Einfluß finden in meiner Lebensphilosophie. 

Veröffentlicht unter Einfach leben, Lebensphilosophie, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken 35

Der Sonntag war mir zu umtriebig

Am heutigen Sonntag waren mir zu viele Menschen unterwegs, da bin ich nicht auf Wanderschaft gegangen. Langweilig war mir aber gewiß nicht, habe so vor mich hingewurschtelt, den Bunker ein wenig auf Vordermann gebracht und mich meines Lebens erfreut 🙂 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs | Kommentare deaktiviert für Der Sonntag war mir zu umtriebig

Nachtgedanken 31

Den Puls des eigenen Herzens fühlen. Ruhe im Innern, Ruhe im Äußern. Wieder Atem holen lernen, das ist es. (Christian Morgenstern)

Veröffentlicht unter Einfach leben, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | 2 Kommentare

Beschaulichkeit

Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewußtseins. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Veröffentlicht unter Blogosoph, Einfach leben, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Beschaulichkeit

Auf der Flucht vor sich selbst

Der heutige Massenmensch hat die “Kunst des Müßiggangs” verlernt. Allein schon der Begriff ist für ihn negativ besetzt. Er kennt nicht mehr die Heilkraft der Stille. Die Qualität unseres alltäglichen Befindens in einer schnelllebigen, streßgeplagten Umwelt hängt weitgehend von unserer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dekadenz + Verfall, Einfach leben, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Auf der Flucht vor sich selbst

Vögel der Freiheit

Vögel der Freiheit singen nicht nur von der Freiheit, sie fliegen ihr entgegen, ja sie fliegen in die Freiheit. Es gibt Vögel, die sitzen in einem Käfig gefangen, und dennoch singen sie. Aus diesem Grunde hatten wir früher auch einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Matrixwelten, MP-Netz, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | 2 Kommentare

Nachtgedanken XXI

Am Anfang steht die Frage “Was ist der Ursprung der Welt?” “Was ist wahr?” “Was ist der Sinn des Seins?” “Welche Stellung hat der Mensch in der Welt?” kennzeichnen den Anfang der Philosophie. Wer sich sein Leben lang von der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken XXI

Gelassenheit ist Trumpf

Philosophische Gelassenheit ist mir ein ernstes Anliegen Für den Schüler des Tao ist Gelassenheit das menschliche Mitschwingen mit dem natürlichen Lauf der Dinge und der Einklang mit dem geistigen Weg des Tao, das ohne Unterschiede und ohne Bezeichnung ist. Jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Gelassenheit ist Trumpf

Roste nicht, laufe!

Das Laufen (Wandern) ist eine Lust! Roste nicht, lebe! 6000 Schritte solltest du gehn

Veröffentlicht unter Einfach leben, Matrixwelten, Medizin + Gesundheit, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wandern | Kommentare deaktiviert für Roste nicht, laufe!

So angenagt…

So angenagt und “verfolgt” fühle ich mich irgendwie auch. An diesem Tag fühlte ich mich überhaupt nicht so gut. Weiß der Kuckuck was das wieder war. Fest steht, die letzten Winter, besonders die Monate November und Dezember sind mir überhaupt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für So angenagt…

Im Traumland

Pssst! Im Traumland

Veröffentlicht unter Einfach leben, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Im Traumland

wunderbarer Wandertag

Bei wunderbarem Oktober- und Wanderwetter sind wir im Obergrombacher Wald und den Weinbergen gewandert. Klein-Lena hatte heute wieder Freundinnenspieltag und somit hatten Oma und Opa Zeit zum Wandern. in den Obergrombacher Weinbergen Je länger wir unterwegs waren um so schöner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Wandern | 1 Kommentar

Eine kleine Nachtgeschichte

Ein Vater zog mit seinem Sohn und einem Esel in der Mittagsglut durch die staubigen Gassen von Keshan. Der Vater saß auf dem Esel, den der Junge führte. „Der arme Junge“, sagte da ein Vorübergehender. „Seine kurzen Beinchen versuchen mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogosoph, Einfach leben, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Eine kleine Nachtgeschichte

In der Stille daheim

Ein glückliches Leben muß zum größten Teil ein ruhiges Leben sein, denn wahre Freude kann nur in ruhiger Atmosphäre gedeihen. (Bertrand Russell) Sage dir immer: Ich kann, wenn noch so einsam, an allen Orten glücklich sein, denn glücklich ist, wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gedankensplitter, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert für In der Stille daheim

Sommerträume

An die Wolken Und immer wieder, wenn ich mich müde gesehn an der Menschen Gesichtern, so vielen Spiegeln unendlicher Torheit, hob ich das Aug über die Häuser und Bäume empor zu euch, ihr ewigen Gedanken des Himmels. Und eure Größe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Gedichte, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde | Kommentare deaktiviert für Sommerträume

Ja, ja, wenn die Träume nicht wären…

Einerseits Klänge meiner Kindheit… Meine Eltern hatten eine umfangreiche Plattensammlung auch von solchen alten Melodien und Liedern. Einen Teil davon habe ich noch. So z.B. auch noch so alte Schellackplatten mit 78/min Umdrehung (siehe Wiki Schellackplatte ). Titel wie > … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einfach leben, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sehnsuchtswelten, Traumwelten | Kommentare deaktiviert für Ja, ja, wenn die Träume nicht wären…