Archiv der Kategorie: Glück

Nimm deinen Wanderstab …

Meine Lieblingswege: Wald- und Wiesenwege “An einem Sommermorgen da nimm den Wanderstab, es fallen deine Sorgen wie Nebel von dir ab.” (Theodor Fontane) In weiter Flur In der Ferne Diedelsheim und Mädrescher und Schleppergespanne, die Getreideernte ist weitgehend abgeschlossen. Teilweise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Glück, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sommer, Unterwegs, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Nimm deinen Wanderstab …

Vier herrliche Wanderstunden

Meine heutige Wanderung führte mich von Jöhlingen nach Weingarten, rund um den Kirchberg, Buckel hoch und runter, kreuz und quer. Es war ideales Wanderwetter, nicht zu kalt, nicht zu heiß, schöne Himmels- und Wolkenbilder, praktisch windstill, einfach wunderbar der Tag. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Frühling, Glück, Heimat, Himmelsbilder, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wesentlichkeit, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Vier herrliche Wanderstunden

Nachtgedanken 88: Leere dein Boot, Suchender!

Leere dein Boot, Suchender, und du wirst geschwinder reisen. (Buddha, Dharmapada). Buddha sagt zum „mittleren Weg“ den er selbst ging: „Es gibt drei Arten, das Leben zu betrachten. Hängen wir der ersten Sichtweise an, dann streben wir im Leben nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Eremit Sirius, Geldwelt, Glück, ICH-AG, Innenweltverschmutzung, Kapitalismus, Konsumkritik, kranke Gesellschaft, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Lebensweisheiten, Nachdenkliches, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Unvernunft, Verhalten, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Nachtgedanken 88: Leere dein Boot, Suchender!

Nachtgedanken 87

Glück ist eine Überwindungsprämie Dieses Gesetz des abnehmenden Grenznutzens erklärt auch, warum sich in internationalen Glücks-Vergleichen die reichen Deutschen beispielsweise als weniger glücklich und zufrieden einstufen als die wesentlich ärmeren Iren und viele andere Völker.  Das Fazit der Glücksforschung klingt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Verhalten, Zeitempfinden | 2 Kommentare

Deutsche äußerst statusverliebt

Kraftwerk Das Model 1978 https://www.youtube.com/watch?v=CoSTyWfNspE&index=1&list=RDCoSTyWfNspE In keinem anderen europäischen  Land ist Status so wichtig wie hierzulande. 23 Prozent der deutschen Singlefrauen sagen, daß sie keinen Mann daten würden, der weniger verdient als sie. Vor allem ältere Damen wünschen sich finanzstarke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bücher + Literatur, Dekadenz + Verfall, Glück, Kapitalismus, Konsumkritik, kranke Gesellschaft, Kulissenschieber, Machtwirtschaft, Matrixwelten, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Politik + Gesellschaft, Psychologie, Querdenker | 4 Kommentare

Wege der Besinnung

Wegkreuzungen Ob du eilst oder langsam gehst, der Weg bleibt immer der gleiche. Waldwege Achtsamkeit führt dazu, der Dinge wahres Wesen zu erfassen. Ruhigsein im Gemüt dazu, dem Fluß der Bewegung die rechte Richtung zu geben. Nicht das Spektakuläre ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Der Gedanke des Tages, Erkenntnis des Tages, Gedankensplitter, Glück, Herbst, Jahreszeiten, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachdenkliches, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Wege der Besinnung

Goldener Herbst

Bei dem schönen Oktoberwetter war wieder eine über 3 stündige Herbstwanderung rund um Wössingen fällig. Die Blätter fallen Die Blattfärbung ging jetzt schnell vonstatten Die kräftigen Herbst- Farben sind im realen Erleben noch viel intensiver. Herbstfarbenrausch Idyllische Waldwege leuchtende Farben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Herbst, Jahreszeiten, Landschaften, Lieblingswege, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften | Kommentare deaktiviert für Goldener Herbst

Lebensweisheiten

Wer sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. “In uns selbst liegen die Sterne unseres Glücks.” (Heinrich Heine)

Veröffentlicht unter Einfach leben, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Wesentlichkeit | Kommentare deaktiviert für Lebensweisheiten

Schöne Herbsttage

Einfach herrlich solche schönen Herbsttage – wie ich dies genieße – leider neigen sie sich wohl dem Ende entgegen. lauschige Waldrandwege in diesem Fall zwischen Wössingen und Jöhlingen Zwischen Wössingen und Jöhlingen Meine Wanderungen und Streifzüge in heimischer Natur und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Herbst, Jahreszeiten, Lieblingswege, Natur, Nostalgie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wege, Wetter, Wolkenlandschaften, Zeitempfinden | Kommentare deaktiviert für Schöne Herbsttage

1001 Beiträge (Posts) in 5 Jahren und 8 Monaten

Das Gute liegt so nah Willst du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah. Lerne nur das Glück ergreifen, Denn das Glück ist immer da. (Johann Wolfgang von Goethe) Wöschbacher Feldwege Das Glück, so empfinden viele Menschen, ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Bescheidenheit, Einfach leben, Geographie, Glück, Hobby, Hügelhüpfer, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Unterwegs, Wandern | Kommentare deaktiviert für 1001 Beiträge (Posts) in 5 Jahren und 8 Monaten

Wann weht mal wieder der Südwind

Warme Sonnenstrahlen sind erwünscht Einmal weht der Südwind wieder mit Ruth Berger Auch ich habe noch tausend Träume und Sehnsucht nach dem Paradies Only Time – Enya Traumwelten (Ein schöner Tag mit Schiller)

Veröffentlicht unter Glück, Jahreszeiten, Landschaften, Lieblingsmusik, Melancholie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen, Sehnsuchtswelten, Traumwelten, Wehmut | 1 Kommentar

Glück ist ein Wechselspiel

Ich gestehe: Ich bin ein Glückspilz   🙂  Und dafür bin ich unendlich Dankbar   Glück ist das komplizierte Wechselspiel zwischen dem, was wir haben und dem, was wir wollen. Wenn wir alles haben können, was wir wollen, erlahmen Kreativität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Augenblicke der Freiheit, Bescheidenheit, Blogosoph, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Einfach leben, Gedankensplitter, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Sinn + Wesentlichkeit, Verhalten | 1 Kommentar

Nachdenkliches: Glückliche Menschen

Das Glück des Menschen – ich habe seine tiefsten Gründe gesucht, und das habe ich herausgefunden: Bei glücklichen Menschen fand ich immer tiefe Geborgenheit – in sich selber ruhen, spontane Freude an den kleinen Dingen und eine große Einfachheit. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedankensplitter, Glück, Lebensphilosophie, Lebensweisheiten, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Sinn + Wesentlichkeit, Verhalten, Zeitempfinden | 4 Kommentare

Nur mal so

„Des Menschen Enge ist die Zeit.“ (Friedrich von Schiller) Das Bewußtsein eines erfüllten Lebens und die Erinnerungen an viele gute Stunden sind das größte Glück auf Erden. (Cicero)

Veröffentlicht unter Absurd-AG, Glück, Jahreszeiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wege, Wolkenlandschaften | 2 Kommentare

Der Weg zum Glück

Nach Aristoteles heben sich drei bevorzugte Lebensweisen (Möglichkeiten von Lebenswegen) heraus. Der Weg des Genusses, der Weg des Ehrstrebens und die dritte Lebensführung, das Leben der Kontemplation  (*) Das lebt der, der seine Erfüllung im entdeckenden Schauen findet. Ihm sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blogosoph, Glück, Lebensphilosophie, Lebenspsychologie, Lebensweisheiten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Reflexionen, Sinn + Wesentlichkeit, Wege | Kommentare deaktiviert für Der Weg zum Glück

Der Weg zur Zufriedenheit

Zufriedenheit kommt von verzichten, auf Dinge die nicht wichtig sind.   Seneca: „Glückselig und naturgemäß leben ist ein und dasselbe… Wir leben naturgemäß, wenn wir die körperlichen Anlagen und Bedürfnisse unserer Natur sorgfältig, aber nicht ängstlich beachten als etwas, das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glück, Lebensphilosophie, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Philosophie, Sinn + Wesentlichkeit, Wege, Zeitempfinden | 4 Kommentare