Abendwanderung

Abendwanderung Wössingen Abendwanderung: Blick auf Wössingen
Tagsüber war es mir heute doch ein wenig zu warm, mit 31° C – obwohl ich die ganzen Tage bei ähnlichen Temperaturen längere Wanderungen unternahm.

Blick auf Wössingen in der Abendsonne Blick auf Wössingen in der Abendsonne – Zementwerk und Neubausiedlung Bäderäcker.Es war angenehm, sogar die Bremsen waren friedlich gestimmt.

Blick auf Wössingen in der Abendsonne Blick auf Wössingen in der Abendsonne

Wössinger Spätsommerflur Wössinger Spätsommerflur

braune Dominanz Es dominiert jetzt wieder die braune Erdfarbe.
Es ist unübersehbar in der Natur der Hebel auf Herbst umgelegt. Auch merkbar an der morgendlichen und abendlichen Einfärbung des Himmels und zunehmender Taufeuchte. Es ist aber viel zu trocken, hat zwar den Vorteil, daß die Wald- und Wiesenwege sehr trocken sind. Viele Bäume haben auch Trockenschäden.

Abdendhimmel Abendhimmel über Wössingen – Richtung Schwarzwald Störungsanzeichen –

Abendhimmel Wössingen Abendhimmel über Wössingen

Nachtgedanken 79

nachtgedanken2-160-1
Kaufen, was einem die Kartelle vorwerfen; lesen, was einem die Zensoren erlauben; glauben, was einem die Kirche und Partei gebieten. Beinkleider werden zur Zeit mittelweit getragen. Freiheit gar nicht. 
( Kurt Tucholsky )

Asylantenwahnsinn

https://www.youtube.com/watch?v=b9u7Iv-MsD0

Blitzkrieg, Ausnahmezustand & Einwanderungschaos – ist Deutschland noch zu retten?

Das Konsumleben und der Materialismus, die narzißtische Gesellschaft, ist der Grund dafür, daß der Deutsche mehrheitlich  keinen wachen Geist mehr besitzt.
Wir leben in einer spätdekadenten, kranken Gesellschaft.

zweivorzwoelfuhr_155

Es ist allerhöchste Zeit zum Aufwachen!

Widerstand ist dringend nötig

widerstandjaeger_160 Widerstand Ein Bürger, der nur resigniert, muß dulden, daß man ihm diktiert.

AktenwandbordArchivsammlung:

Eine Seite Widerstand und Boykott. Was tut sie hier? Sie werden sich fragen, was hat dies mit Themen der Psychologie zu tun?
Sehr viel werde ich Ihnen antworten!
Sich mit Psychologie und Gesellschaft zu befassen, bringt es unweigerlich mit sich, daß man auch hinter die Kulissen einer Gesellschaft schaut. Die Verlogenheit, die Lüge zu entlarven sollte jedem Psychologen und Psychotherapeuten am Herzen liegen. Die Wirklichkeit ist leider eine andere.

Merkel Exit!
Es reicht, ein Rücktritt ist überfällig.

1001 Beiträge (Posts) in 5 Jahren und 8 Monaten

Das Gute sehen Das Gute liegt so nah

Willst du immer weiter schweifen?
Sieh, das Gute liegt so nah.
Lerne nur das Glück ergreifen,
Denn das Glück ist immer da.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Wöschbacher Feldwege Wöschbacher Feldwege

Das Glück, so empfinden viele Menschen, ist vor allem da, wo man selbst gerade im Moment nicht ist. Auf einer Urlaubsinsel vielleicht, auf einem Kreuzfahrtschiff oder…Was hier ist, vor Ort, im Moment, ist doch meist nur der schnöde Alltag. Die meisten Menschen reagieren nur noch auf das “Außergewöhnliche”, auf das Spektakel oder Spektakuläre. Selber freue ich mich immer wieder, wenn ich wirklich “neue Wege” gegangen bin, die ich tatsächlich noch nie gelaufen bin. Da gibt es noch so viel Neues zu entdecken in nächster Umgebung.

”Glück entsteht oft durch Aufmerksamkeit in kleinen Dingen, Unglück oft durch Vernachlässigung kleiner Dinge.”
(Wilhelm Busch)

Es kommt nicht darauf an, weit weg zu fahren, sondern zu lernen, das Glück zu ergreifen im Hier und Jetzt. Glück braucht nicht unbedingt die weiten Reisen, die fernen Länder oder Kontinente. In diesem Sinn sind diese Bilder aus dem vertrauten Umland zu sehen. Jedenfalls genieße ich sowohl meine Wanderungen und im nachhinein meine Bilder. Davon abgesehen, bei den vielen Idioten die auf den Straßen unterwegs sind, zieht es mich nicht mehr in die Ferne und auf weite Reisen.

Da steht meine Hügelhupferrollkugel Da steht meine Hügelhüpferrollkugel vor dem Hintergrund des Wössinger Golfplatzes.
Man sollte schätzen, was man hat bzw. wo man lebt. Denn das „Gute liegt so nah“. Man verkennt oft die Schönheit der eigenen Umgebung. Man vergisst zu schnell die Besonderheit der eigenen Region. Schon immer habe ich liebend gerne die Landkarten studiert. Habe auch eine kleine Handbibliothek über den Kraichgau, Nordbaden, Baden-Württemberg, Odenwald und Schwarzwald.
„Der Mensch hat immer eine Heimat und wär es nur der Ort, wo er gestern war und heute nicht mehr ist.” Obwohl es mich auch schon fortgezogen hat, nach so langer Zeit , nach 47 Jahren die ich hier lebe und zugebracht habe, ist mir die Gegend doch vertraut und erscheint mir oft als Heimat.
Immer mehr in kürzerer Zeit erleben, immer weiter weg, immer exotischer ist zwar des deutschen Michels Trend, er ist Reiseweltmeister, aber zufriedener ist er dadurch nicht. Mich freut es in der Urlaubs- und Reisezeit immer, wenn dann noch weniger Verkehr ist und man noch weniger Menschen in der Natur begegnet. 🙂

Über Stock und über Stein

Gedenken am Waldesrand am Wöschbacher Waldesrand

stilles Gedenken stilles Gedenken am Waldesrand

So froh, so frohgelaunt wie ich bis hier her war, nun war ich ein wenig traurig, weil mir so viele Menschen in den Sinn kamen, die es nicht so gut haben und die schon gestorben sind. Die Vergänglichkeit zeigte sich auch in der Natur und im Wald. Die Herbstzeichen sind unübersehbar.

Wöschbacher Landschaft Wöschbacher Landschaft

August 2016 - 30 - Olymp 810 - Wö-KöDrais-Wöbach 073 Ein Raumschiff gelandet?

Landschaftswege Wöschbacher Feldwege

Kein Raumschiff? Kein Raumschiff?

Blick in die Landschaft Blick in die Landschaft

Das Rätsels Lösung Das Rätsels Lösung- das ist ein Funkfeuer (leit) System für den zivilen Flugverkehr

Landschaftsimpressionen Landschaftsimpressionen Wöschbach

Blick in Richtung Königsbach Blick in Richtung Königsbach

Feldwegidylle Feldwegidylle

Feld und Wald Feld und Wald