Natürlich! Wie kann es auch anders sein: Und wieder ist der Russe schuld: Corona-Panik laut internem EU-Bericht von Moskau geschürt

Unheilbare Erkrankung!
IIn meinem Flur habe ich ein kleines Bildchen hängen mit dem Spruch: Für die Laus da gibt es Pulver für die Schuh da gibt es Wichs für den Durst da gibt es Wasser nur für die Dummheit, da gibt’s nix!
Diese Dummheit, scheint zunehmend eine natürliche „Begabung“, in Absurdistan Germanistan zu sein.

Um die Zahl der Corona-Toten in Europa zu erhöhen, verbreitet Moskau gezielt Fake News. So lauten nun Schlagzeilen, nachdem ein interner EU-Bericht bekannt wurde. Darin wird dem Kreml bar jedes Belegs das gezielte Streuen von Falschmeldungen vorgeworfen.
„Seit dem Ausbruch haben wir die Beobachtung intensiviert“, sagte Kommissionssprecher Peter Stano dazu. Er forderte die EU-Bürger auf, Informationen im Zweifelsfall lieber doppelt und dreifach zu prüfen: „Es geht um Menschenleben.“

Das übergreifende Ziel der Desinformation des Kreml ist es, die Krise der öffentlichen Gesundheit in den westlichen Ländern zu verschärfen, insbesondere durch die Untergrabung des öffentlichen Vertrauens in die nationalen Gesundheitssysteme – und damit eine wirksame Reaktion auf den Ausbruch zu verhindern“, zitiert die Financial Times aus dem Bericht. (zitiert nach RT-Deutsch vom 20.03.20)

Putin war es, Putin ist schuld!

Das kann ja nur auch Putin gewesen sein, der hat unser Klopapier geklaut, auf Mehl soll er auch stehen, die Nudeln hat er auch bestimmt entwendet, sonst hungern seine Russen womöglich noch, wenn er jetzt weniger Ölgeld einnimmt und mit unseren fehlenden Desinfektionsmitteln, wird er klammheimlich Wodka panschen. Man, man wie bekloppt seid ihr denn noch!?! Lügen selber wie die Kesselflicker allerorten und wollen von ihren eigenen Lügereien auf andere schlußfolgern. Euch glaube ich schon lange nichts mehr!!!
Da heißt es jeden Tag, es ist von allem genug da und wenn ich in die Märkte komme, fehlt so einiges. Transportiert wohl Putin nachts heimlich ab. 😆 😆
(DDR-Mangelwirtschaft !?!)
Eine andere Meldung aus Absurdistan Germanistan:
Hersteller von Desinfektionsmitteln fahren in der Corona-Krise Sonderschichten, doch nun droht ihnen der wichtigste Inhaltsstoff Ethanol auszugehen. Gesundheitsminister Spahn liegt bereits ein schriftlicher Hilferuf vor. (auch aus der FAZ)

Dieses Land hat sowas von fertig!

Der Informationscrash

“ Der Kollaps der Finanzmärkte war ein gigantischer Informationscrash. Aber auch viele andere Lebensbereiche stehen vor einem Zusammenbruch. Beim Einkaufen verwirren Produktvielfalt, Modellwechsel, Sondereditionen sowie undurchsichtige Preiskategorien. Mit undurchsichtigen Tarifen bei Handys oder der Deutschen Bahn werden Kunden bewusst verwirrt, desinformiert und abgezockt. Auch Politik und Medien arbeiten bewusst mit Überinformationen, häufigen Themenwechseln, oft sogar mit bewussten Fehlinformationen, um sich im Kampf um die Aufmerksamkeit oder die Wählerstimmen durchzusetzen. In diesem Buch untersucht der Bestseller-Autor Max Otte die Mechanismen der Desinformation und erklärt, warum diese zu einem Informationscrash führen werden. Gleichzeitig gibt er Hinweise, wie mündige Bürger ihre Informationssouveränität zurückgewinnen können. “ (Klappentext)
Max Otte: Der Informations Crash – Wie wir systematisch für dumm verkauft werden. Ullstein V. 1. Aufl. 12/2010

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Bananenrepublik, Dekadenz + Verfall, Dummheit, Durchgeknallt, EU-Diktatur, Gegenwehr, Gesinnungsdiktatur, Irrsinn akut, Klamauk, kranke Gesellschaft, Kriegstreiber, Kulissenschieber, Machtterroristen, Matrixwelten, Meinungsfreiheit, Niedergang, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Parteiendiktatur, Politik + Gesellschaft, Querdenker, Rechtsbrecher, Satire, Unvernunft, Vasallen, Wahnsinn + Irrsinn, Widerstand + Boykott, Zensur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.