Gottseidank funktioniert mein Blog wieder

Glück Glück muß der Mensch haben

Allerdings war die Beeinträchtigung größer wie gedacht. Selber konnte ich den Schaden nicht mehr beheben. Da ich jetzt eine Blogvariante habe, wo der Provider, in diesem Fall 1 & 1, den Großteil der Systemadministration erledigt.
Es war so komplex, so kompliziert, daß der normale Support dies auch nicht beheben konnte. Sowas hätten sie auch noch nicht gehabt, sagte mir ein Supportmitarbeiter, deswegen dauerte es auch länger. Bin ja oft genug auch dementsprechenden Angriffen ausgesetzt, besonders wenn ich mal wieder sehr kritisch war in einem Beitrag. Dann schnellen die Hackerangriffe hoch.

Unlust + Frust
Danach hatte ich einfach keine Lust und keinen Bock auf Blog und bloggen.
Bin zwar jeden Tag gelaufen und vor allem habe ich viel gelesen, gedacht und Gedanken formuliert und festgehalten.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Computer + Internet, Notizen, Oskar Unke, Oskars Notizkladde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.