Der Krieg oben gegen unten

Winter schlimmer als gedacht! | Nordstream-Sabotage | Kriegswirtschaft | Ernst Wolff

„Bitte unbedingt TEILEN! Jeder sollte angeregt werden, mal hinter die Kulissen zu blicken. So viele Fakten stehen offiziell geschrieben – aber werden nicht im Zusammenhang betrachtet.“
Es ist tatsächlich so, davon gehe ich auch schon die ganze Zeit aus. 80 % bis 85 % der Menschen sind mehr oder weniger unkritische Mitläufer, sie laufen halt in der Hammelherde mit. Sie hinterfragen nicht, sondern glauben der Propaganda, die auf sie niederprasselt.
Siehe dazu die Fakten und der Bericht auf den NachDenkSeiten einerseits zum Ukrainekrieg und zum Propagandakrieg.

Dokumenten-Leak der Bundesregierung: Es gibt ihn doch, den großen Plan

„Ein von einem Whistleblower den “NachDenkSeiten” zugespieltes Dokument der Bundesregierung zeigt in erschreckendem Maße, wie planvoll diese bei der Erzeugung von Meinungsmache vorgeht. Die Frage, ob Politik und Medien aus reiner Überzeugung in gleicher Weise agieren, oder ob es sich um gezielte Propaganda handelt, ist damit beantwortet.“

„Das Papier mit dem griffigen Titel „Laufende Aktivitäten der Ressorts und Behörden gegen Desinformation im Zusammenhang mit RUS Krieg gegen UKR” müsste ein Skandal sein, der die Daseinsberechtigung der gesamten Bundesregierung infrage stellen könnte. Denn es offenbart, dass nicht einfach nur auf eine üble Weise Stimmung gegen Russland gemacht werden soll.“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=88736

 

Die grün-rot-gelb Deutschlandvernichter

Reichelt auf YouTube
Die Grünen haben einen Plan, unseren Wohlstand zu vernichten // Jetzt online: www.pleiteticker.de

Die grün-rote Kaltduscher und Waschlappen Brigade

Bild

Bildschirmfoto von Achgut.com vom 30.09.2022 https://www.achgut.com/artikel/chronik_des_irrsinns_der_september_2022
Chronik des Irrsinns – der September 2022
Der neunte Monat des Jahres 2022 geht zu Ende, also das neunte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Lesen Sie, staunen Sie! https://www.achgut.com/artikel/chronik_des_irrsinns_der_september_2022Nur noch lächerlich, diese Politiker und Politik.

Die Bildmontage ist wirklich ulkig, wir haben in der Familie alle herzlich gelacht, ja, wenn der Hintergrund nicht so beschämend dämlich wäre. Nur noch lachhaft was da abläuft und gleichzeitig bösartig wie ein Land bewusst an die Wand gefahren wird.

 

Nochmals am See

Bild

Am Läen See an anderer Stelle. Auch hier ist zu sehen, dem See fehlt noch Wasser.

Der See ist zwar groß und an solchen Bildern merkt man den Mangel nicht so,

Ferienhütte am anderen Ufer.

Uferidylle am Läen (Lessebo).

Am Läen See idyllische Uferstelle.

Blick auf eine Insel im Läen.

Auch hier ein Ferienhaus (auf schwedisch eine Sommarstuga)  auf dieser Insel im Läen.

Blick auf den Läen See mit seinen Inseln.

andere Uferstelle.

An dieser Uferstelle bin ich lange gesessen und habe meine Gedanken über den See schweifen lassen. An Gott und die Welt gedacht. Wie froh und dankbar ich bin hier eine Heimat gefunden zu haben und das irre Deutschland hinter mich gelassen habe, mit meiner Familie.

Wie diese Uferfelsen wollen wir felsenfest hier dem Schicksal und dem Irrsinn trotzen.

Seeidylle am Läen.

Uferidylle am Läen.

 

 

Geldausgeben war mal wieder angesagt

Bild

Es war wieder eine Fahrt nach Växjö angesagt, um Baumaterial für die nächste Renovierungsphase zu beginnen.

Überraschenderweise war das Wetter sehr angenehm. Hier Gewerbegebiet in Växjö.

Natürlich wieder mit Hänger unterwegs. Diesmal habe ich mit 8,7 Ltr /100 km sogar weniger Benzin verbraucht wie das letzte Mal.

Beim Media Markt, den gibt es hier in Schweden auch.

Beim Jula Markt. Da habe ich Vogelfutter und sonstige Haushaltsartikel und Gartengeräte gekauft.

In Växjö unterwegs.

Växjö Stadt.

Nochmals Växjö Stadt.

Fahrt durch Växjö.

Um 15 Uhr war dann der obligatorische Kaffepott und mein Liebllingssahnekuchen angesagt.

Zum Abschluss noch das Bauhaus. Hier eine Holzspaltmaschine gekauft, die im Angebot war und natürlich Baumaterialien.

 

Herbstimpressionen in Lessebo

Bild

Naturlandschaft bei Lessebo. Schon jetzt einer meiner Lieblingswege um Lessebo herum.

Natur / Wiesenlandschaft um Lessebo.

Einer meiner Lieblingswege.

Landschaft und Bäume färben sich langsam herbstlich.

Herbstimpressionen.

Landschaft im Herbst.

Offene Herbstlandschaft.

Weg in herbstlicher Landschaft.

Weg zum See.

Schöner Landschaftsweg im Herbst.

Weg zum See.

 

Seeimpressionen am Läen

Bild

Lessebo am Läen. An diesem Tag gemischtes Wetter und abwechslungsreiches Wolkenspiel. Da der See groß ist mal wieder an anderen Stellen gewesen.

Uferlandschaft am Läen. Der Himmel war sehr wechselhaft.

Licht- und Wolkenspiele am Läen.

Am Läen (Lessebo)

So dunkel die Wolken zeitweise waren, in dieser Zeit hat es aber nicht geregnet.

Am Läen: Am gleichen Tage nur etwas später in der Zeit.

 

Nachtgedanken 174

Bild

Nachtgedanken vom 24.02.2020„Wenn das Aufdecken von Verbrechen wie ein Verbrechen behandelt wird,
dann werden wir von Verbrechern regiert“ – Freiheit für Julian Assange!

„Einschränkungen sind Freiheit usw. Ich hätte das vor einem Jahr nicht für möglich gehalten, wenngleich es keine Neuigkeit ist, dass die Deutschen sich besonders viel gefallen lassen. Und vor lauter eingepflanzter Empörung bemerken sie nicht einmal den Verfassungsbruch und die kaltschnäuzige Aggression der Regierung gegen die eigene Bevölkerung – den angeblichen Souverän.“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=88610

 

Ausgleich muß sein

Bild

Die sieben Schlüssel zum Glück von Deepak Chopra

Deepak Chopra ist einer der weltweit angesehensten spirituellen Autoren

„Mit der modernen Wissenschaft, der Weisheit und Erfahrung von Jahrtausenden haben wir heute ungleich bessere Voraussetzungen, um glücklich in dieser Welt zu leben als die Menschen in früheren Zeiten. Deepak Chopra, der wie kein zweiter westliche Wissenschaft und östliche Weisheitslehren miteinander verknüpft, skizziert mit sieben Schlüsseln einen inneren Entwicklungsweg zu Heilung und einem glücklichen Leben. Darüber hinaus verweist Chopra auf eine hoffnungsvolle globale Perspektive. Glück wird unsere Welt heilen.

Dr. Deepak Chopra stammt ursprünglich aus Indien. Wie kein anderer verbindet er das Wissen des Westens mit der Weisheit des Ostens. Als erfolgreicher Internist und Endokrinologe stellte er in den 1980er Jahren fest, dass der westlichen Medizin gleichsam die Seele fehlt. Daher machte er sich auf die Suche nach einer ganzheitlichen Medizin, die ihn bald in den Grenzbereich von Wissenschaft und Glauben brachte, dem er sich auch heute noch mit Erfolg widmet. Seine mehr als 80 Bücher sind Bestseller: Sie wurden in 35 Sprachen übersetzt und insgesamt mehr als 20 Millionen Mal verkauft. Das Time Magazine zählt Chopra zu den 100 herausragenden Köpfen des 20. Jahrhunderts.“ (Buchvorstellungstext)

Was sagt unser Prof dazu?

„Wozu leben wir? Wir leben, um in zunehmendem Maß
Glück erfahren zu können. Glück ist für uns das Ziel
aller Ziele. Viele Menschen haben den Eindruck, Glück
rühre daher, dass wir erfolgreich sind, Reichtum anhäufen, uns guter Gesundheit erfreuen und uns mit unseren Lieben ebenso wie mit den übrigen Mitmenschen gut verstehen. Ein enormer gesellschaftlicher Druck suggeriert uns, solche Errungenschaften mit wahrem Glück gleichzusetzen – eine Gleichung, die so allerdings nicht aufgeht: Erfolg, Wohlstand, ein guter Gesundheitszustand und erquickliche zwischenmenschliche Beziehungen sind das Nebenprodukt von Glück, nicht seine Ursache.

Meditation: Sie führt in vielerlei Hinsicht zu positiven Veränderungen im Gehirn. Still dazusitzen und in sich zu gehen hat erstaunlich weitreichende körperliche Auswirkungen. Es hat lange gedauert, das Rätsel zu lösen.“
(Auszug aus dem Buch)

In irrsinnigen Zeiten muß man für Ausgleich sorgen.

 

Wahnsinn Made Absurdistan Germanistan

Die verbrecherische Impfpolitik muss unverzüglich beendet werden.

Impfbananenstaat = Gesundheitsdiktatur geht über in die Öko-Klimadiktatur.

Herbst und Winter: Lehrerverbände wollen Maskenpflicht für Grundschüler
https://www.berliner-zeitung.de/news/lehrerverbaende-wollen-maskenpflicht-fuer-grundschueler-corona-infektionsschutzgesetz-li.270743
Sie wollen einfach weiter machen mit all dem Wahnsinn.

 

Geistlose Gesellschaft gebiert Nichtdenken

Bild

Praktische Ausbildung des Denkens von Rudolf Steiner

„Manch einer mag vermuten, es läge nichts dem wirklichen praktischen Denken ferner als eine anthroposophisch sein wollende Geisteswissenschaft, die sich bewusst zur Erforschung eines Übersinnlichen in Mensch und Natur anschickt. Lernt er die Ausführungen Rudolf Steiners zur praktischen Ausbildung des Denkens kennen, wird er sich unter Umständen sogar bestätigt fühlen. Das ist seltsam – aber auch aufregend: Läßt man sich auf die von Rudolf Steiner geschilderten konkreten Übungen ein, so weicht die anfängliche Skepsis einem wachsenden Erstaunen und Vertrauen in die Richtigkeit des eingeschlagenen Weges. Das Denken schmiegt sich seinem Gegenstand an und kann dadurch der Erkenntnis immer mehr genaue Auskunft über das Wesentliche und dem Handeln durch weiterführende Einfälle die Richtung geben.

Im Winterhalbjahr 1908/1909 hielt Rudolf Steiner vier Vorträge über die praktische Ausbildung des Denkens. Es sind jedoch nur noch 3 Vorträge erhalten, von denen der am 18. Januar 1909 vor den Mitgliedern der Theosophischen Gesellschaft in Karlsruhe gehaltene am bekanntesten ist. Die zwei anderen erhaltenen öffentlichen Vorträge zum Thema hingegen sind weniger bekannt. Jedoch enthält insbesondere die Nürnberger Abhandlung ganz neue Gesichtspunkte und Hinweise zur Ausbildung eines Denkens, das der Welt und den Bedürfnissen des praktischen Lebens adäquat ist.“

https://www.geistesleben.de/Wissenschaft-und-Lebenskunst/Anthroposophie/Die-praktische-Ausbildung-des-Denkens.html

Rudolf Steiner in Karlsruhe

PRAKTISCHE AUSBILDUNG DES DENKENS
von Rudolf Steiner
Vortrag gehalten in Karlsruhe am 18. Januar 1909

„Es bilden sich die Leute, die sich praktisch nennen, ein, nach den allerpraktischsten Grundsätzen zu handeln. Geht man der Sache aber näher, so wird man finden, daß das sogenannte «praktische Denken» oft überhaupt kein Denken ist, sondern ein Fortwursteln in anerzogenen Urteilen und Denkgewohnheiten. Wenn Sie absolut objektiv das Denken der Praktiker beobachten und das, was man gewöhnlich Denkpraxis nennt, prüfen, so werden Sie finden, daß da zum Teil sehr wenig wirkliche Praxis dahintersteckt, sondern was man Praxis nennt, besteht darin, daß mangelernt hat: Wie hat der Lehrmeister gedacht, wie hat derjenige gedacht, der dieses oder jenes vorher fabriziert hat, und wie richtet man sich nach dem? – Und wer anders denkt, den hält man für einen unpraktischen Menschen; denn das Denken stimmt ja nicht überein mit dem, was einem nun einmal anerzogen ist (…)
https://www.goetheanum.org/fileadmin/meditationssite/Rudolf_Steiner_-_Praktische_Ausbildung_des_Denkens.pdf

Grundlagen der Anthroposophie „Weisheit vom Menschen“

„Wörtlich übersetzt bedeutet Anthroposophie „Weisheit vom Menschen“. Rudolf Steiner begründete am Anfang des 20. Jahrhunderts die Anthroposophie als eine Wissenschaft zum Verständnis von Natur, Geist und menschlicher Entwicklung.

Aus ihr entstand ein offenes Weltbild, das naturwissenschaftliche Erkenntnisse, philosophische und spirituelle Ansätze integriert. Ihre Denkansätze sind in vielen Bereichen des sozialen, wissenschaftlichen und kulturellen Lebens hochaktuell. So prägt die Anthroposophie neben der Anthroposophischen Medizin die Waldorfpädagogik, die Heilpädagogik, die biologisch-dynamische Landwirtschaft und die Eurythmie. Namhafte Künstler wie zum Beispiel der Dichter Christian Morgenstern, der Literaturnobelpreisträger Saul Bellow oder der Künstler Joseph Beuys wurden durch die Anthroposophie beeinflusst.“ (www.Goetheanum.ch)
Mit der Anthroposophie habe ich mich schon in den 70er und 80er Jahren während meiner Studienzeit beschäftigt. Da ich damals in drei Naturschutzverbänden Mitglied war und an verschiedenen Arbeitsgruppen beteiligt war, kam ich über den „Naturschutz“ unter anderem auch zur biologischen Landwirtschaft. Bei der Geburt unserer Tochter kamen die Themen Erziehung / Pädagogik / Schulwesen hinzu. In den 80er Jahren erkrankte mein Schwiegervater an Lungenkrebs. Als er weitgehend austherapiert war und auch Metastasen entwickelt hatte, sorgte ich dafür, dass er in die >Anthroposophische Klinik Öschelbronn< kam. Er blühte dort tatsächlich noch einmal auf.
Was ist das Besondere an der Klinik Öschelbronn?

„Die Klinik Öschelbronn liegt im baden-württembergischen Niefern-Öschelbronn, in einer schönen landschaftlichen Lage an der Pforte des Nordschwarzwaldes. Die Klinik Öschelbronn ist ein gemeinnütziges Akutkrankenhaus, das sich auf der Grundlage der Anthroposophischen Medizin zu einem anerkannten und mehrfach ausgezeichneten Centrum für integrative Onkologie, Schmerz – und Palliativmedizin entwickelt hat.“
https://klinik-oeschelbronn.de/
Da ich zu der Zeit auch eine Ausbildung als Heilpraktiker durchführte (die damals erforderlich war, um in die Ausbildung als Psychotherapeut zu gelangen bzw. zugelassen zu werden) war ich mit dem Thema >Medizin< ja eh konfrontiert. Auch mit dem Thema „Baubiologie“ hatte ich mich zu der Zeit beschäftigt, ebenso wie mit Geomantie. Jedenfalls ist die anthroposophische Medizin menschlicher und fürsorglicher und geht intensiver auf den kranken Menschen ein. Später (2001) erkrankte meine Mutter an Bauchspeicheldrüsenkrebs, auch sie besorgte ich in die Klinik Öschelbronn, was auch ihr noch mal Auftrieb gab. Seitdem hat mich das Fachgebiet ›Krebs‹ nicht mehr verlassen, zumal ich im Krankenhausdienst ja damit auch konfrontiert war.
Durch das Studium der körperzentrierten Psychotherapien war mir der Faktor Psyche, Seele bei der Entstehung von Krebs sonnenklar. —>  W.Reich, A. Lowen Schüler von Wilhelm Reich (Er gilt als Begründer der Bioenergetischen Analyse.) D. Boadella (Die Biosynthese ist eine Form der Körperpsychotherapie, deren Schwerpunkt auf der Behandlung von frühen psychischen Störungen liegt. Sie wurde in den 1980er-Jahren von David Boadella entwickelt und basiert auf der Vegetotherapie von Wilhelm Reich. Darüber hinaus hat sie ihre Wurzeln in der psychophysiologischen Synthese von Pierre Janet) Soweit zu dem Thema R. Steiner.
Wen es interessiert (kann ich nur wärmstens empfehlen) der Vortragungszyklus von Bernd Senf von der Psychoanalyse zur Körperpsychotherapie (1/10)
http://www.youtube.com/watch?v=i8-A9d_VbyM&feature=youtu.be

http://www.berndsenf.de/ seine Hauptseite.

 

 

Sonntagserkundungsausflug

Bild

Heute habe ich das zweite Mal die Go-Kart-Anlage zwischen Hovmantorp und Bergdala im Wald gelegen besucht. Anschließend im dortigen Wald eine Erkundungswanderung unternommen.

Auch hier interessante Waldbodenstrukturen.

Waldbodenstrukturen.

Vielfältige Bodenbeschaffenheit.

Waldrand.

Die Wetterumschwungsboten. Die ganze kommende Woche soll es regnerisch sein. Da wollte ich noch ausgiebig im Wald wandeln.

Unterschiedliche Waldbodenbeschaffenheit.

Steinhang.

Waldflora.

Waldhaus.

Waldweg Idylle.

Gesteinsfeld.

 

Heute war Gartenpflanztag

Bild

Wintersalat, Feldsalat und Spinat wachsen erfreulich. In diesem Bereich haben wir Hortensien und zwei rote Ginster gesetzt.

Sogar ein paar Sonnenblumen sind doch noch zum Blühen gekommen. Tomaten haben wir auch ernten können. Nächstes Jahr müssen wir beide aber früher aussäen und setzen.

Auch die Ringelblumen haben sich gut entwickelt. Nächstes Jahr will ich noch viel mehr anbauen. Pfefferminze haben wir aus eingepflanzt. In Wössingen hatten wir auch immer Pfefferminzstöcke. Borretsch hatten wir ja auch hier schon, war aber zu wenig.

Auch hier haben wir drei neue Rosen gesetzt. Bestellte Kletterrosen sind leider verschollen. In Växjö habe ich keine mehr bekommen. Spätestens im Frühjahr kommen die aber dran. Einen Rosenbogen haben wir auch schon.

In diesem Bereich haben wir auch Hortensien, Weigelien, Lebensbäume, Flieder, Sommerflieder und einen Apfelbaum gepflanzt. Ein Vogelfutterhaus steht auch schon bereit.

Auch hier haben wir zahlreiche neue Pflanzen und Gehölze gesetzt. Weigelien, Forsythien, Urapfel (wilde Ursprungsform eines Apfelbaums) einen Perlstrauch u.a. Insgesamt waren es heute 16 neue Pflanzen / Sträucher / Bäume.

Links, den Wildwuchs werde ich auch noch mehr eingrenzen. Dort soll dann noch eine Wildblumenwiese hin, was jedoch erst alles im nächsten Frühjahr möglich ist. Unten am Bach müssen wir noch Jungbäume roden und den Rasen teilweise neu anlegen. Es ist noch viel zum Tun.

Andere Sichtperspektive. Ach ja! Im Keller wartet auch noch Arbeit auf mich. Dort will ich mir noch eine Werkbank und Kreissäge einrichten.

Einer der nächsten Baustellen. Ehemalige Wasserstation. Wollen wir als eine Art Werkstatt herrichten.

Ehemalige Wasserstation.

Auch in diesem Bereich wartet noch Arbeit. Bei einem so großen Grundstück geht aber nicht alles auf einmal. Akut + dringlich kommt jetzt der Pavillon dran.

Im Vordergrund der Eingangsbereich zur ehemaligen Wasserstation.

Anderer Blickwinkel.

 

Wir werden von Verrückten regiert!

Weltwoche Roger Köpel: Wir werden von Verrückten regiert!
Hören Sie selbst, was Roger Köpel zu sagen hat.
Stimme ihm jedenfalls vollinhaltlich zu. Besonders auch was die Kriegstreiber Banditen in Deutschland und in EU-Europa nebst NATO betrifft.
Die deutsche Regierung gehört als Volks- und Demokratiefeind vom Verfassungsschutz beobachtet und nicht die AfD und ihr gehört das Handwerk gelegt. Diese Schlampelregierungsdiktatur wickelt Deutschland in den nächsten zwei Jahren ab, was 16 Jahre Merkeldiktatur vorbereitet hat. Deutschland hat fertig!
Wenn ich dann die Wahlprognosen zur Niedersachsenwahl betrachte, kann ich nur ausrufen: Dann friert euch doch den Arsch ab im nächsten Winter ihr Dummdödels ihr unverbesserlichen Vollpfosten.

Neue Nachlieferung

Bild

Borax: geheimes basisches Pulver als Heilmittel, Wundermittel gegen Arthrose, Osteoporose, Candida, Viren und Pilze, Entgiftung des Körpers, Entkalkung der Zirbeldrüse Taschenbuch – 24. Februar 2019

Der oder das[9] Borax, Borsaures Natron, veraltet und allgemein ungebräuchlich auch Tinkal,[1] ist ein selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Borate mit der chemischen Zusammensetzung Na2[B4O5(OH)4]·8H2O[3]. Alternativ kann die chemische Zusammensetzung auch mit der Formel Na2B4O7·10H2O[4][5] ausgedrückt werden. Borax ist damit chemisch gesehen ein Dinatriumtetraborat-Decahydrat[10] (kurz Natriumborat, lateinisch auch Natrium boracicum).
https://de.wikipedia.org/wiki/Borax

Bor und Borax: Der Stoff für Knochen und Gelenke

Bor ist ein Spurenelement, das in Form von Borax als Nahrungsergänzung eingenommen werden kann. Bor fördert den Knochenaufbau, lindert Arthrose und Arthritis, erhöht den Testosteronspiegel und scheint Vitamin D besser wirken zu lassen. Natürlich kommt Bor auch in Lebensmitteln vor, ganz besonders in einem.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/mineralstoffe-spurenelemente/weitere-mineralstoffe-spurenelemente/borax

Wie Natron vertreibt auch Borax schlechte Gerüche. Darüber hinaus kann es auch zur Schimmelbeseitigung (durch Putzen, aber auch durch Waschen mit Borax) eingesetzt werden. Borax entfernt außerdem zahlreiche Flecken aus Textilien. Auch als Insektizid lässt sich das Mittel verwenden.
Taschenbuch – 21. Juli 2021 von Nina Kluge –

SOFORT SCHMERZFREI DURCH BORAX.

DER INHALT DIESES RATGEBERS BERUHT AUF DEN NEUSTEN ERKENNTNISSEN IM JAHR 2021!

Das vergessene Heilmittel gegen Arthritis, Arthrose, Osteoporose. Körper entgiften. Zirbeldrüse ankurbeln. Gesund ernähren. Inklusive 3 Bonuskapitel MSM, DMSO, OPC.

In diesem Buch erfahren Sie alles über das vergessene Heilmittel und wie Sie es praxiserprobt korrekt anwenden. Verbessern Sie Ihre Gesundheit durch

Was ist Borax?
Die Borax-Kur und die korrekte Anwendung.

Die Zirbeldrüse. Das kleine Organ bewirkt Wunder. Und was hat nun Borax damit zu tun!

Wie kann man die Zirbeldrüse entkalken und reinigen und vor allem auch aktivieren?
Den Körper entgiften mit Borax – Detox.
Sofort Schmerzfrei durch DMSO.
Sofort Schmerzfrei durch OPC.
Sofort Schmerzfrei durch MSM und CBD.

Der aufschlussreichste Ratgeber über das verbotene Wundermittel Borax

In der Rubrik Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel wird Bor/Borax oft als Spurenelement bezeichnet. Offiziell hat es diese Einstufung nicht, obwohl es eines der wichtigsten Mineralien für den menschlichen Körper ist. Hier lohnt es sich sehr genau hinzuschauen. Was man bei einer Recherche schnell liest:
Borax ist verboten.
Borax ist schädlich.
Zu viel Borax ist fortpflanzungsschädlich.

Es ist erstaunlich herauszufinden, dass ein „einfaches“ Mineral/Spurenelement, einen so entscheidenden Einfluss auf unseren Körper haben kann. Dass viele Erkrankungen auf natürliche Art behandelbar wären, viele sogar vermeidbar, wenn die Schulmedizin und Pharmaindustrie das Thema Borax/Bor nicht so verdrängen würden. Es gibt zwar keine universellen Wundermittel, denn jeder Mensch ist anders, hat eine andere medizinische Geschichte und andere Genetik, jedoch scheint Borax ein unglaubliches Wundermittel zu sein. Ehemals ausreichend in den Körpern unserer Vorfahren vorhanden, leidet man heute oftmals an einem Mangel, ohne es zu wissen. Diesen Mangel zu beseitigen und den Körper auf ein gutes Level zu bringen, wird in ihrem Körper wahre Wunder bewirken.

Warum dieses Wundermittel heutzutage verboten ist.
Welche Einsatzgebiete Borax früher hatte.

Wie Borax als Heilmittel im menschlichen Körper agieren kann
Wie du mit Borax deinen Körper ganz einfach entgiften kannst

Wie du Borax im Haushalt am effektivsten gegen Pilze und Viren einsetzt.
Welche Krankheiten durch Borax genesen und vorgebeugt werden können.
Warum die Menschheit heute an einem Borax mangel leidet.

Wie so vieles will das Pharmakartell und die Pharmamafia solche lästige Konkurrenz unterdrücken und vom Patienten fernhalten.
Siehe:
Peter Eckert: Das Pharmakartell
Im Bermudadreieck der Arzneimittelsicherheit:
Ärzte – Behörden – Pillenindustrie -Mit einem Vorwort von Ellis Huber

Das Pharmakartell stößt sich an den Kranken gesund. Die Dividende der Aktionäre ist den Pharma-Managern wichtiger als die Sicherheit ihrer Produkte und damit die Gesundheit ihrer Kunden.

Dr. Peter Eckert – lange Jahre in einem Pharmakonzern für die Arzneimittelsicherheit verantwortlich – deckt das gefährliche Geschäft im Bermudadreieck von Ärzten, Behörden und Pillenindustrie auf: Contergan und AIDS-verseuchte Blutprodukte sind nur die Spitze des Eisbergs.

Darunter verbirgt sich ein Umgang mit der Arzneimittelsicherheit, der zum Himmel stinkt: Konzerne, Ärzte, Behörden und Politiker arbeiten Hand in Hand, wenn es um die schnelle, im Zweifel auch mit Risiken behaftete Einführung neuer Medikamente geht. Solange das Profitdenken alleinige Richtschnur bleibt, wird sich an den Arzneimittelskandalen nichts ändern – zu Lasten der Gesundheit aller. (Buchbeschreibung)
Siehe auch aktuell die Corona-Gen-Therapie, was sich immer mehr als Medizinskandal (Verbrechen) der Sonderklasse herausstellt.

Eine erneute Baumarktour

Bild

Aufbruch nach Växjö zu einer erneuten Baumarkttour. Das Wetter angenehm.

Nach Paketabholungen bei PostNord Zentrallager am Växjöer Flugplatz unds dem ersten Markt war zum frühen Nachmittag wieder ein Kaffepott und süßes Stückchen angesagt im Einkaufscenter.

Lichter und Glitzer Einkaufscenter Växjö.

Lustiges Häuschen für kleine Bauherren auf dem Gelände vom Bauhaus Växjö.

Unser Anhängergespann auf dem Bauhaus Parkplatz.

Für die neue Bauphase brauchen wir neues Baumaterial. Da kann man momentan bei den Preisen sein Geld auch loswerden.

Kofferraum und Anhänger waren wieder rappelvoll. Ohne die zwei Anhänger wären wir hier in Schweden aufgeschmissen.

Eines der Gewerbe und Industriegebiete in Växjö. Nach dem besseren Wetter am Vormittag zogen am Nachmittag mehr Wolken auf. Geregnet hat es aber nicht.

Hier steht die Arbeit für den Samstag.

Samstag Arbeit.

Haus bei Nacht.

 

Neu eingetroffen

Bild

Die faszinierende Energie der Matrix erleben von  Jonsson, Melissa Joy und eines der vielen Bücher über das Thema „Heile dich selbst!“

Die faszinierende Energie der Matrix erleben

„Es mag so scheinen, als wäre der größte Teil des Lebens für die meisten von uns ein Kampf. Eigentlich liegen wir am häufigsten mit uns selbst im Konflikt, weil wir uns selbst im Weg stehen. Wir erleben unsere Konditionierungen, einschränkenden Überzeugungen und früheren Erfahrungen als schier unüberwindbare Hindernisse. Die gewohnheitsmäßige Art und Weise, wie wir uns selbst wahrnehmen und erleben, schränkt unsere Fähigkeit ein, wahrzunehmen und zu erleben, dass sich in unserem Leben etwas ändert. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie sich Ihr unbegrenztes Potenzial zugänglich machen und es in Ihrem Alltag anwenden können … – sei es, dass Sie Ihre Beziehungen neu gestalten, eine Krankheit heilen, eine belastete Vergangenheit hinter sich lassen, sich beruflich verändern, mehr Geld verdienen, Gewicht abnehmen oder sich um die Umwelt kümmern möchten. Wir werden uns auf eine Reise ins Feld des Herzens begeben, um die Verbindung zum universellen Bewusstsein zu knüpfen. Dort haben wir auch Zugang zu unserer inneren Stimme, zu unserer Weisheit und unserem grenzenlosen Potenzial. … Glücklicherweise wird uns durch herzzentriertes Gewahrsein die Erkenntnis zuteil, dass Veränderung unser natürlicher Zustand ist und dass es in unserer Hand liegt, sie zuzulassen. … Herzzentriertes Gewahrsein weist uns den Weg zur Begegnung mit unserem wahren, authentischen Selbst.“ Melissa Joy Jonsson

Erkenne und heile Dich selbst durch die Kraft des Geistes

Der Mensch ist ein Energiefeld des Geistes. Eine Schwächung dieses Energiefeldes durch negatives Denken und Leben führt zu Krankheit. Rechte Lebensweise und positives Denken dagegen lassen uns gesund und geistig rege bleiben. Wie gesagt, ein Thema, mit dem ich mich schon sehr lange beschäftige. Auch dies für eine Mehrheit der Menschen nicht einsichtig. Lieber schmeißen sie sich zig chemische Zeitbomben an Pillen in den Rachen. Das ist in ihrer Sichtweise bequemer und erübrigt das selber denken und das Nachdenken.

Zeitknappheit

Bild

Die Zeit vergeht wirklich erschreckend schnell. Nun ist schon wieder Donnerstag und der September auch schon zu Hälfte herum. Mit der Renovierungsarbeit sind wir doch sehr rückständig. Die Ferienhütte ist zwar inzwischen fertiggestellt und der erste Besuch für eine Woche von Deutschland einquartiert. Auch die kleinere Hütte ist fertig.  Der Außenanstrich von beiden Hütten ist bald fertig. Verschiedene Arbeiten werden wir wohl dann erst im nächsten Jahr (wärmere Jahreszeit) in Angriff nehmen können. Heute war ich mit Frau Gemahlin in Lessebo einkaufen, anschließend habe ich ihr noch den zweiten See in Lessebo gezeigt (den Öjen).

Der Öjen in Lessebo. Leider ist zurzeit die bestimmende Luftströmung aus N bis NW und dementsprechend relativ kühl für die Jahreszeit. Höchsttemperaturen nur 15° C bis 18° C. Heute Nacht frisch mit 2° C.

Nach dem Kaffee und leckeren gefüllten Berliner bin ich dann noch auf Wanderschaft gegangen. Hier am Weg durch den Weiler Hässle.

Das gefällt mir hier so in Schweden, die kleinen Weiler und Waldbauernhöfe, die oft so idyllisch versteckt liegen. Das Wetter war noch angenehm, überwiegend sonnig, aber relativ frisch mit 16° C.

So ein typischer Waldbauernhof. Hier sind auch die Kühe noch mehr draußen auf der Weide wie in Deutschland.

Schwedische Weiler Romantik.

In diese Schwedenhäuser bin ich einfach verliebt 😆

Ab und zu hat mal eine dunklere Wolke den Blick getrübt, ohne Nass von oben.

Offene Weiler Landschaft.

Willkommensgruß.

Weg durch den Weiler.

Weiler Landschaft.

Weiler Landschaft. Da es zum Abend hinging, war es Zeit wieder nach Hause zu fahren. Neue zukünftige Wanderwegtouren habe ich auch ausgekundschaftet.

Wanderimpressionen

Bild

Bei unserem Weiler. Jede erübrigbare Zeit gehe ich auf Erkundungswanderschaft.

Die Landschaft und der Wald färben sich nun herbstlich ein.

Farbenprächtiger Wald.

Die Schatten werden wieder länger.

Genieße es immer wieder das Freiheitsgefühl und die Weite der Landschaft hier.

Wald, so weit das Auge reicht.

Unübersehbar nach dem trockenen Sommer kehrt der Herbst ein.

Waldwege. Habe mir von Heidegger das Buch „Waldwege“ bestellt zum Gegenstück „Feldwege“ was sich schon in meiner Bibliothek befindet.

Holzwege Heidegger, Martin

Die „Holzwege“ sind nach „Sein und Zeit“ das berühmteste Buch Martin Heideggers. Mit dem „Kunstwerk-Aufsatz“ enthält es einen der grundlegenden Texte der Ästhetik des 20. Jahrhunderts. Hier wie in den weiteren Aufsätzen dieses Bandes aus den Jahren 1936 bis 1946 („Die Zeit des Weltbildes“ und Heideggers Interpretationen zu Hegel, Nietzsche, Anaximander, Rilke und Hölderlin) werden einzelne Fragen aus dem Zusammenhang des seinsgeschichtlichen Denkens entfaltet. Diese „Holzwege“ verlassen den viel begangenen Pfad der Metaphysik und führen hinaus ins Offene. Wer Heideggers Denken der Geschichte des Seins nach der „Kehre“ kennenlernen will, bleibt auf diesen Band angewiesen.

Heidegger hat 1950 im Vorspruch zu seinen »Holzwegen« diesen Titel folgendermaßen erläutert: „Holz lautet ein alter Name für Wald. Im Holz sind Wege, die meist verwachsen, jäh im Unbegangenen aufhören. Sie heißen Holzwege…“

Heideggers Holzwege von Hempel, Hans-Peter Habe ich mir ebenfalls bestellt.

Der Autor unternimmt in dem hier vorliegenden Buch den Versuch, Heideggers vielfältige Suche („Wege – nicht Werke“) nach einer möglicherweise heute noch verborgenen „Lichtung des Seins“ gedanklich nachzugehen. Sein Versuch gipfelt in der Einsicht, dass erst eine grundlegende Veränderung unserer bisherigen Seh- und Denkweise, die auch vor dem vorherrschenden Paradigma der Industriegesellschaft nicht Halt macht, den bislang vergessenen Weg zeigen wird, – und mitnichten irgendein „Wunder“ (Arendt) oder „Gott“ (Heidegger). Die Gefahr, in der sich die Heidegger-Rezeption gegenwärtig befindet, liegt nach Ansicht des Autors einmal in der überdimensional angewachsenen Gesamtausgabe Heideggers, die es namentlich jüngeren Lesern geradezu verunmöglicht, einen Einblick in dieses Werk zu gewinnen (hier hat dankenswerter Weise der Verlag inzwischen eine gewisse Abhilfe dadurch geschaffen, dass er Studienausgaben herausgibt) – und eine inzwischen extrem angewachsene Heidegger-Philologie – um nicht zu sagen: Industrie, die Heideggers „Wege“ zu ersticken droht. Dem widersetzt sich der Autor nachdrücklich, indem er den von Heidegger so bezeichneten „Holzwegen“ seine besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Der Autor des Bandes will, in bewusster Abkehr von der die gegenwärtige Philosophie erstickenden Philologie, dem Leser diese „Holzwege“ einmal zu gehen, nachdrücklich anempfehlen, d.d. zu „Holzwegen“ verführen, die, wie jeder weiß durchaus plötzlich enden können. Viele gehen ihn dann aus Angst nicht mehr weiter. Hier möchte er bewusst Mut in dem Sinne machen: dass man nicht studiert haben muss, um die hier aufgezeigten „Holzwege“ auch einmal wenigstens versuchsweise zu gehen.

Das sollte auch einmal erwähnt werden

Bild

Im Dezember 2021 / Januar 2022 wollte/n ich / wir ein neues Auto kaufen und durfte nicht, als ungeimpfter „Schädling“ wurde/n ich /wir aus den Verkaufshäusern ausgesperrt. Das Geschäft haben dann eben andere gemacht. Das bei gleich zwei Autohäusern.
Die Wirtschaft und die Autohäuser haben sich diese Gängelei nicht ausgedacht, aber sie hat und haben begeistert mitgemacht und sich nicht gewehrt. Daher ist es mir jetzt völlig egal, ob die deutsche Autoindustrie oder die Autohäuser den Bach heruntergehen, diese Heuchler haben es verdient. Das Brettener Autohaus war sogar noch ausgesprochen fies und pampig.

Liebe Kundinnen und Kunden,

nach den geltenden COVID-Bestimmungen vom 4. Dezember dürfen Sie unser Geschäft nur betreten, wenn Sie über einen 2-G-Nachweis verfügen (geimpft oder genesen).

Das tragen einer FFP2 oder KN95-Maske ist in unseren Räumen verpflichtend!

+*+

Dann fahrt doch eure Autos selber, euch kaufe ich noch nicht mal eine rostige Schraube ab. Zunehmend haben doch die Menschen nicht mehr alle Schrauben am richtigen Platz.

https://absurd-ag.de/2022/01/06/dem-paradies-ein-stueck-naeher/
Dann habe ich erwogen einen Nissan Qashqai (Baujahr 2021) fast neu für
25 500 € zu kaufen. Einerseits hätte er mir gefallen, andererseits hatte ich gewisse Bedenken wegen der vielen Elektroniken im Auto, ob das so gut für Schweden wäre. Hinzu kam dann noch, Frau Gemahlin mag keine SUVs. Frau Tochter wollte auch keinen Micra mehr. War zwar schade, denn bei diesem Nissan Autohaus Nuber in Wössingen war ich seit Jahrzehnten Kunde und immer vollauf zufrieden. So eine gute Werkstatt werde ich auch nicht mehr finden. Nun denn! Blieb nichts anderes übrig, im Internet bei der Plattform Auto Hero ein Auto zu ordern.

So wurde mir dann das Auto vor die Haustüre im Hauweg geliefert. Das Bestellen und Bezahlen hatte gut geklappt. Die Übergabe war auch kompetent durch einen freundlichen Überbringer.

So stand er dann fast jungfräulich neu da. Frisch gerichtet und winterfest für Schweden gemacht mit u. a. guten Winterreifen.

Viel Zeit hatte ich ja nicht mehr, mich an den Neuen zu gewöhnen. Es ging dann ja bald auf die große Reise nach Schweden (die ich alleine antrat.). Bin über Leipzig nach Rostock gefahren und dort mit der Nachtfähre nach Trelleborg in Schweden.

Jetzt, da ich das Auto schon 9 Monate fahre, kann ich mir nach rd. 15 000 km ein vorläufiges Urteil erlauben, das da lautet: Bin zufrieden mit diesem Auto. Für seine Größe und Gewicht verbraucht er eigentlich wenig Benzin. Mit einer Tankfüllung bin ich von Walzbachtal bis nach Rostock gekommen. Im Schnitt verbrauche ich hier von 5, 9 bis 6,3 Liter, Ausnahme natürlich mit Anhängerfahrten dementsprechend mehr (so 8 bis 8,5 Liter). Er hat einen großen Kofferraum und was mir besonders wichtig war, er ist robust und für schwedische Verhältnisse alltagstauglich.

 

Es ist noch viel zu tun

Bild

Die Gäste- und Ferienhütte ist innen gänzlich neu aufgebaut und fast fertig. Heute kommt der Elektriker und schließt die Elektroarbeiten ab.

Die kleinere Hütte ist fertiggestellt.

Die Außenrenovierung schreitet auch vor ran.

Demnächst haben wir schon zweifach Gäste.

Andere Blickperspektive.

 

Tagesnotizen vom 14.09.22

Bild

Andreas Popp: „Warum der Great Reset scheitern muss!“

In diesem Video nimmt Andreas Popp die Adlerperspektive ein und hinterfragt die Welt anhand historischer Fakten.
Droht wieder ein Zustand, den man als „freien Fall“ bezeichnen kann?
Doch dieses Mal global?
Zum Nachdenken geeignet.

Meinen Hauptarbeits- und Computerraum habe ich mit einem neuen Schreibtisch umorganisiert.

Mein Weg aus dem Weiler in den Wald. Habe ein Zeitfenster mit schönerem Wetter ausgenutzt und bin in den Wald entfleucht. Zu 1 3/4 Stunden hat es gelangt, dann zog sich der Himmel wieder zu.

Der Farn hat sich herbstlich eingefärbt.

Waldwege, wie ich sie liebe.

Das Abtauchen in die Natur und in den Wald beruhigt und läßt mich abschalten.

Eigentlich wollte ich ja noch weiter und länger laufen, aber das Zeitfenster für schönes Wetter machte sich zu. Hier sind schon die Vorboten zu sehen.

Natur pur.

Wenn ich so Revue passieren lasse, was da so in Absurdistan Germanistan abgeht, kann man erst recht aus der Distanz nur noch feststellen, der Schlafmichel läuft mal wieder voll ins Verderben. Da ist wirklich der kollektive Irr- und Wahnsinn ausgebrochen, da ist Hopfen und Malz verloren. Da es mich und meine Familie weitgehend nicht mehr betrifft, werde ich das Kapitel D. ablegen. Und wieder schiebt man alles auf Corona und den Krieg in der Ukraine. Alle anderen sind schuld, die eigene Dummheit, Unfähigkeit wird ausgeblendet.
Der in Düsseldorf lebende US-amerikanische Anwalt, Autor und Übersetzer Andrew Hammel hat dieser Tage auf Twitter eine ebenso erhellende wie denkwürdige Zustandsbeschreibung seines deutschen Gastlandes veröffentlicht.
„Zunächst thematisiert Hammel die völlige wirtschaftliche Ahnungslosigkeit des größten Teils der deutschen Bevölkerung. Diese sei sich bis heute mehrheitlich nicht wirklich darüber bewusst, dass und in welchem Ausmaß die Energiekrise Deutschlands Zukunft als wohlhabendes Land direkt und unmittelbar bedrohe. Deutschland leistet sich einen riesigen Bürokratie- und Sozialapparat, ……..“ https://ansage.org/deutschland-2022-die-finale-selbstabwicklung-eines-einstigen-erfolgsmodells/

In ein paar Jahren wird „deutsch“ zum Synonym für maximalen Schwachsinn. „Willst du wie die Deutschen sein?“, ist dann eine schwere Beleidigung.

Ist schon schlimm, wenn man so wenig kritisches Denken und Grundlagenwissen hat, weil man in der Schule nicht aufgepasst hat und denkfaul ist!
Die Infantilisierung der Gesellschaft war eine andere, nicht weniger zentrale These Postmans. Demokratie braucht den mündigen Bürger; der infantil gehaltene, von aller Politik abgelenkte Bürger taugt nur für Diktaturen.

Die mehrheitliche Bevölkerung hat die Grünen und die SPD-Partei bewusst mit ihren Programmen gewählt. Warum ereifert sich nun der Stimmbürger über das vorhersehbare Ergebnis? Sie wollten es ja so! Gürtel enger schnallen sowie verarmen und etwas frieren für die Ukraine. Na dann zu!  Bei den nächsten Wahlen: weiter so, wie die Umfrageergebnisse vor der Niedersachsenwahl zeigen. Deshalb werde ich mich weitgehend von diesem Thema verabschieden. Da ist eh Hopfen und Malz verloren.
Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient, weil gewählt!