Im Nachhinein betrachtet

ComputertunerfreakBeim Aussortieren und aufräumen ging es mir wieder so durch den Kopf, welch enormer Aufwand da während meine freiberuflichen Selbständigkeit doch betrieben wurde. Ja, und wie viel Geldaufwand nebst Zeitaufwand da drin steckt. Erschreckend wie schnell dann ALLES überaltert ist und Schnee von gestern.
Der Aufwand mit der Vielzahl an Programmen, Software und Hilfsmitteln, alleine wie viele Disketten ich entsorgen mußte gestern. Kein Computer neuerer Bauart hat ja kein Diskettenlaufwerk mehr. Dann all die ZIP-Laufwerke mit den 100 MB und 250 MB Disketten nicht mehr zu gebrauchen.

Die vielen Fachhefte die da Monat für Monat eintrafen und bearbeitet werden wollten. Viele teure Loseblattwerke alle überflüssig, auch da stecken enorme Geldsummen drin. All die Fachbücher über IT-Technik, Computerei, Internet und Programmierung, Informationsmanagement und Datenbanken usw. alles wertlos geworden und längst überholt. Aber genau diese Bücher waren meistens sehr teuer.

Computertuning

Na ja! Enkelin Lena räumt und kruschtelt gerne mit mir in all den überflüssig gewordenen Dingen herum. 🙂

Aber nochmals! Glaube kaum – nachträglich betrachtet – , daß ich, wenn ich es noch mal zu tun hätte, solch einen immensen Aufwand betreiben würde.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Bücher + Literatur, Computer + Internet, Nachdenkliches, Oskar Unke, Oskars Notizkladde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.