Wichtiger denn je zuvor 1

April 2014 - 25 - Olymp 810 - SonntSpZg Wö 023 Das Unheil steht vor der Tür

Die schöne neue Welt ist sehr bald Realität.
Soma – die Droge, die die Menschen von der Wirklichkeit beurlaubt.
Doch durch die genetische Veränderung wurde eine Hälfte der Menschheit zu Arbeitssklaven. Plötzlich fährt ein Riss durch die Gesellschaft …siehe dazu: Das biotechnische Zeitalter von Jeremy Rifkin
(wird fortgesetzt)

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Alptraum Germanistan, Blogosoph, Kulissenschieber, Matrixwelten, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Wahnsinn + Irrsinn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wichtiger denn je zuvor 1

  1. Irmi sagt:

    Lieber Oskar,
    von den von dir gezeigten Büchern habe ich vier. Die reichen mir.
    Es kann und muss einem Angst und Bange werden.
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    • Oskar Unke sagt:

      Hallo Irmi,
      Auch dir Dank für Kommentar. 🙂
      Das muß einem Angst und Bange werden, da hast du allerdings mehr wie recht. Je tiefer du in die „Materie“ und all die Machenschaften eindringst, um so mehr graust dir was da abläuft. Und um ~ so ~ mehr wundert man sich über die naive Gutgläubigkeit, Naivität, Unwissenheit und Blauäugigkeit der meisten Menschen. Denn all die Machenschaften sind ja nur mit solchen Völkern möglich die nichts raffen und keinen Durchblick haben. 🙁 Wenn halt, wie im römischen Imperium, „Brot und Spiele“ im Vordergrund stehen, haben die Obertanen halt leichtes Spiel. Sehr aufschlußreich und lehrreich ist hier auch immer – Goethes Faust zu lesen.
      Bezeichnend ist für mich auch, nach kritischen politischen Beiträgen von mir, explodieren die Hackerangriffe auf meine Webseiten bzw. Server.
      Wünsche dir einen erquicklichen Tag ohne Gewitter – hier extrem schwül-gewittrig 🙁
      VG
      Oskar

Kommentare sind geschlossen.