Zeitfenster erwischt

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 017
Für unseren kleinen Ausflug mit Klein-Lena auf den Michaelisberg habe
ich das richtige Zeitfenster (Wetterfenster) gefunden. Der Vormittag
war bei uns wettermäßig nicht so berauschend. Bei unserer Ausfahrt
war es aber besser geworden. Zuhause angekommen hatten wir alsbald
ein Gewitter und Regen. Es war ein sehr schwüler Tag heute, richtiges
Kreislaufwetter.

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 018
Im Osten und Südost war noch schöner blauer Himmel, nördlich und
vor allem im Westen und in Richtung Süden (Rheinebene) war es sehr
diesig und dunstig. Über der Rheinebene liegt oft so eine Dunstschicht
wenn wir von den Kraichgauhügeln in diese Richtung schauen.

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 019
Blick in Richtung Heidelberg und Odenwald / Neckartal

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 026
Klein-Lena hat es heute mit dem Fernrohr (Fernglas) gehabt, war mal wieder
was Neues.

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 056
In der Kapelle war dann noch Kerzen anzünden angesagt.

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 058
Wir kommen immer wieder gerne an diesen geschichtsträchtigen Ort.

Juni 2012 - 7 - Olymp 810 -Lena + Michaelsberg 064
Klein-Lena war dann so geschafft, sie wollte dann bald bei uns in
die Heia.

Dieser Beitrag wurde unter Lena, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.