Sofort erkannt am 08. September

Ausrufez-grün

An diesem wunderschönen Samstag streifte ich nochmals im Schloßpark Bruchsal und im Schloßbereich herum, um meine Fotosammlung zu ergänzen. Trotz herrlichem Sommerwetter waren nicht übermäßig viele Menschen im Schloßbereich anzutreffen. Als ich von einer Fotaufnahme aufblickte, sah ich eine kleinere Besuchergruppe. Sofort fiel mir auf, Mensch einen davon hast du doch schon gesehen, das Gesicht kennst du: Natürlich! Es war unverwechselbar, unverkennbar Engelbert vom Blog AllesAlltäglich und Seelenfarben. Ging zur Gruppe hin und sprach: Du bist doch der Engelbert von AllesALLtäglich, der erst einmal verdutzt war, deshalb stellte ich mich vor: Oskar Unke von Absurd-AG. Engelbert konnte wohl damit etwas anfangen. Da fand an diesem Tag ein Seelenfärbler Treffen statt unter Führung von Engelbert. All die anderen Gruppenmitglieder kannte ich allerdings nicht, weiß auch nicht ob es alles Blogger waren. Jedenfalls war es für mich das erstemal persönlich einen Blogger kennenzulernen. Wir sahen uns nochmals, später habe ich die Seelenfärbler jedoch aus den Augen verloren.

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 010
Schloßanlage Bruchsal mit Damianstor an der B3 Richtung Heidelberg
– man beachte im Hintergrund den Turm vom „Café Achteck“ oder
„Stern zu Bruchsal“ = Bezeichnung für die berühmt-berüchtigte
Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal. Hier gehen die Uhren anders.

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 012
Detail Schloß Bruchsal

Dieser Beitrag wurde unter Blogosph, Fotografie, Kraichgau + Nordbaden, Nur mal so, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.