Nachtgedanken 43

Oskars Studierstuben
Das Ziel des philosophierenden Menschen ist das Erkennen. Nicht so sehr im Handeln, sondern im Erkennen verwirklicht sich der Mensch.

Absurd-AG Mister Absurd

Die Philosophie oder das Philosophieren gibt der Existenz des Menschen einen Sinn, und dieser ist, nicht als ein Rädchen im Getriebe der Welt zu funktionieren.

abendliche Himmelsbilder
Früher sprach man von “Selbsterkenntnis”.
Heute sagt man “Selbsterfahrung”

Dieser Beitrag wurde unter Lebensphilosophie, Nachtgedanken, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.