Emotionale Blockierung und Krebs

Bernd Senf über Wilhelm Reich 7. Emotionale Blockierung und Krebs – bioenergetische Krebsforschung

Bernd Senf über Wilhelm Reich – Grundlagen lebendiger Entfaltung. 7. Emotionale Blockierung und Krebs – Wilhelm Reichs bioenergetische Krebsforschung
Mehr Infos: www.berndsenf.de
Kamera: Jan-Henrik Siemers und Thomas Hegele
Schnitt: Thomas Hegele

Müßiggangs Idylle

Bild

In der Ruhe liegt die Kraft.

Sieh, ich lernte von selbst, ..

„und ein Gott hat mancherlei Weisen mir in die Seele gepflanzt.« So darf ich kühnlich sagen, wenn nicht von der fröhlichen Wissenschaft der Poesie die Rede ist, sondern von der gottähnlichen Kunst der Faulheit. Mit wem sollte ich also lieber über den Müßiggang denken und reden als mit mir selbst? Und so sprach ich denn auch in jener unsterblichen Stunde, da mir der Genius eingab, das hohe Evangelium der echten Lust und Liebe zu verkündigen, zu mir selbst: »O Müßiggang, Müßiggang! du bist die Lebensluft der Unschuld und der Begeisterung; dich atmen die Seligen, und selig ist, wer dich hat und hegt, du heiliges Kleinod! einziges Fragment von Gottähnlichkeit, das uns noch aus dem Paradiese blieb.« Ich saß, da ich so in mir sprach, wie ein nachdenkliches Mädchen in einer gedankenlosen Romanze am Bach, sah den fliehenden Wellen nach. Aber die Wellen flohen und flossen so gelassen, ruhig und sentimental, als sollte sich ein Narcissus in der klaren Fläche bespiegeln und sich in schönem Egoismus berauschen. Auch mich hätte sie locken können, mich immer tiefer in die innere Perspektive meines Geistes zu verlieren, wenn nicht meine Natur so uneigennützig und so praktisch wäre, daß sogar meine Spekulation unaufhörlich nur um das allgemeine Gute besorgt ist.“ [1]

Gleich einem Weisen des Orients war ich ganz versunken in ein heiliges Hinbrüten und ruhiges Anschauen der ewigen Substanzen, vorzüglich der deinigen und der meinigen. Größe in Ruhe, sagen die Meister, sei der höchste Gegenstand der bildenden Kunst; und ohne es deutlich zu wollen, oder mich unwürdig zu bemühen, bildete und dichtete ich auch unsre ewigen Substanzen in diesem würdigen Styl.

 

Nachdenken braucht Zeit.

„Mit dem äußersten Unwillen dachte ich nun an die schlechten Menschen, welche den Schlaf vom Leben subtrahieren wollen. Sie haben wahrscheinlich nie geschlafen, und auch nie gelebt. Warum sind denn die Götter Götter, als weil sie mit Bewußtsein und Absicht nichts tun, weil sie das verstehen und Meister darin sind? Und wie streben die Dichter, die Weisen und die Heiligen auch darin, den Göttern ähnlich zu werden! Wie wetteifern sie im Lobe der Einsamkeit, der Muße und einer liberalen Sorglosigkeit und Untätigkeit! Und mit großem Recht: denn alles Gute und Schöne ist schon da und erhält sich durch seine eigne Kraft. Was soll also das unbedingte Streben und Fortschreiten ohne Stillstand und Mittelpunkt? Kann dieser Sturm und Drang der unendlichen Pflanze der Menschheit, die im Stillen von selbst wächst und sich bildet, nährenden Saft oder schöne Gestaltung geben? Nichts ist es, dieses leere unruhige Treiben, als eine nordische Unart und wirkt auch nichts als Langeweile, fremde und eigne. Und womit beginnt und endigt es als mit der Antipathie gegen die Welt, die jetzt so gemein ist? Der unerfahrne Eigendünkel ahndet gar nicht, daß dies nur Mangel an Sinn und Verstand sei und hält es für hohen Unmut über die allgemeine Häßlichkeit der Welt und des Lebens, von denen er doch noch nicht einmal das leiseste Vorgefühl hat. Er kann es nicht haben, denn der Fleiß und der Nutzen sind die Todesengel mit dem feurigen Schwert, welche dem Menschen die Rückkehr ins Paradies verwehren. Nur mit Gelassenheit und Sanftmut, in der heiligen Stille der echten Passivität kann man sich an sein ganzes Ich erinnern, und die Weit und das Leben anschauen. Wie geschieht alles Denken und Dichten, als daß man sich der Einwirkung irgend eines Genius ganz überläßt und hingibt? Und doch ist das Sprechen und Bilden nur Nebensache in allen Künsten und Wissenschaften, das Wesentliche ist das Denken und Dichten, und das ist nur durch Passivität möglich. Freilich ist es eine absichtliche, willkürliche, einseitige, aber doch Passivität. Je schöner das Klima ist, je passiver ist man. Nur Italiäner wissen zu gehen, und nur die im Orient verstehen zu liegen; wo hat sich aber der Geist zarter und süßer gebildet als in Indien? Und unter allen Himmelsstrichen ist es das Recht des Müßiggangs was Vornehme und Gemeine unterscheidet, und das eigentliche Prinzip des Adels.“ (….)

(aus “Lucinde” von Friedrich Schlegel;1772-1829)

Aus dem Winter in den Frühling geträumt.

 

Orwell 2023: Elon Musk warnt: Diese Gefahr ist größer als eine Atombombe

Elon Musk warnt: Diese Gefahr ist größer als eine Atombombe

Inflation, Krieg, und das Ende unseres Mittelstands! 2023 wird für jeden von uns ein Schicksalsjahr! Nun tut sich aber eine noch viel größere Gefahr auf,
die kaum jemand auf dem Schirm hatte – die künstliche Intelligenz. Und diese wurde nun auf die breite Masse losgelassen. Eines müssen wir Ihnen jetzt schon beichten: 80% der Jobs sind gefährdet, weil es sie bald nicht mehr brauchen wird – mit hoher Wahrscheinlichkeit auch Ihrer! Wie sich die KI auf unser Leben auswirken wird, erklären wir Ihnen in diesem Video und wie immer haben wir ein kleines Geschenk für Sie.

Teaser
00:25 Das erwartet Sie im Video
02:19 Was ist ChatGPT3?
04:55 Gefahren der künstlichen Intelligenz
07:01 Diese Jobs sind in Gefahr
14:10 Alles nur Schwarzmalerei?
18:34 Das alles kann die KI schon heute

Sehr empfehlenswert auch die pdf Datei zu den 80 % der Berufe, die wohl verschwinden werden und welche Berufe übrig bleiben und noch Zukunft haben.

Intensive Informationsarbeit und Recherchen

Bild

Marcus Täuber Gedanken als Medizin – Wie Sie mit den Erkenntnissen der Hirnforschung die mentale Selbstheilung aktivieren

Wie Sie mit den Erkenntnissen der Hirnforschung die mentale Selbstheilung aktivieren

Selbstheilung durch mentale Stärke? Das sagt die Hirnforschung.

Können wir mit der Kraft der Gedanken wirklich schwere Krankheiten besiegen und Schmerzen lindern? Sorgt positives Denken für ein langes, glückliches Leben? Was geschieht in unserem Kopf, wenn uns jemand Hände auflegt, mit Akupunkturnadeln pikst oder wir schamanischen Trommeln lauschen?

Dr. Marcus Täuber, Neurobiologe und Mentaltrainer, enthüllt in seinem Sachbuch den neuesten Stand der Forschung zur Heilkraft unserer Psyche und wartet dabei mit brisanten Überraschungen auf.

Hirnforschung für den Alltag – knackig und ohne Fachjargon erklärt Freund und Feind im eigenen Kopf: wie die Psyche krank machen kann und wie Mentaltraining heilen hilft Neurobiologisches Wissen praktisch anwenden: mit mentaler Stärke gegen chronische Erkrankungen Hilfe zur Selbsthilfe: verbünden Sie sich mit Ihrem Unterbewusstsein und aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte Bonus-Kapitel: Anspannungen lösen und Raum für Heilung schaffen mit der GAM-Meditation Nutzen Sie Ihren Geist, um Ihr Gehirn neu auszurichten: so hilft Neuroplastizität bei der Heilung

Wie steuert das Gehirn unsere Physiologie und unser Verhalten? Und welchen Nutzen können wir daraus für ein besseres Leben gewinnen? Dr. Marcus Täuber fasst in seinem Buch den Stand der Hirnforschung zusammen. Unsere Gedanken wirken wie Software, mit der wir unser Gehirn steuern. Wer bessere Ergebnisse will, wer Heilung statt Krankheit will, muss anders denken lernen. Denn unser Gehirn ist erst einmal nur auf das Überleben und die Fortpflanzung ausgerichtet und hat daher einen Hang zum Negativen: Gefahren zu entkommen ist für unser Überleben wichtiger, als das Positive anzustreben. Daraus entsteht Leid. Mit Gehirntraining können wir diesem Leid entkommen.

Entdecken Sie, welche Wirkung Ihr Denken auf Ihre Gesundheit hat, und nutzen Sie Ihre Gedanken als Medizin! (Buchbeschreibung)
Dieses Buch lese ich zurzeit neben einem älteren, das ich aus akuten Anlaß nochmals durchlese, und zwar: Gefahr aus der Retorte – Die geheimen Vorbereitungen des chemisch – biologischen Krieges. Das Buch ist aus dem Jahr 1969. War für mich damals sehr wichtig, wie ich schon mehrmals hier berichtet habe, war ich von 1970 bis 1971 bei der Bundeswehr beim 2. ABC – Abwehrbat. 210 (ABC = Atom, –  Bio – Chemiewaffenabwehr) und habe mich naturgemäß mit der Materie intensiv auseinandergesetzt. In einem anderen Post werde ich darauf noch näher eingehen.

Yuval Noah Harari Homo Deus Eine Geschichte von Morgen Übersetzung:Wirthensohn, Andreas

In seinem Kultbuch Eine kurze Geschichte der Menschheit erklärte Yuval Noah Harari, wie unsere Spezies die Erde erobern konnte. In Homo Deus stößt er vor in eine noch verborgene Welt: die Zukunft. Was wird mit uns und unserem Planeten passieren, wenn die neuen Technologien dem Menschen gottgleiche Fähigkeiten verleihen – schöpferische wie zerstörerische – und das Leben selbst auf eine völlig neue Stufe der Evolution heben? Wie wird es dem Homo Sapiens ergehen, wenn er einen technikverstärkten Homo Deus erschafft, der sich vom heutigen Menschen deutlicher unterscheidet als dieser vom Neandertaler? Was bleibt von uns und der modernen Religion des Humanismus, wenn wir Maschinen konstruieren, die alles besser können als wir? In unserer Gier nach Gesundheit, Glück und Macht könnten wir uns ganz allmählich so weit verändern, bis wir schließlich keine Menschen mehr sind.

Inhaltsangabe
Kapitel 1 Die neue menschliche Agenda
Teil I: Homo sapiens erobert die Welt
Kapitel 2 Das Anthropozän
Kapitel 3 Der menschliche Funke
Teil II: Homo sapiens gibt der Welt einen Sinn
Kapitel 4 Die Geschichtenerzähler
Kapitel 5 Das seltsame Paar
Kapitel 6 Der moderne Pakt
Kapitel 7 Die humanistische Revolution
Teil III: Homo sapiens verliert die Kontrolle
Kapitel 8 Die Zeitbombe im Labor
Kapitel 9 Die große Entkopplung
Kapitel 10 Der Ozean des Bewusstseins
Kapitel 11 Die Datenreligion
Dieses Buch von einem Schwab – Jünger ziehe ich momentan hinzu, weil ich den Davos – Komplex (Schwab) durcharbeite.

Die Männer von Davos Peter S. Goodman

Wie sich der »Davos Man« die Welt untertan macht

Die Geschichte des letzten halben Jahrhunderts in Amerika, Europa und anderen großen Volkswirtschaften ist die Geschichte der Umverteilung des Wohlstands von unten nach oben. Der Triumph des Kapitalismus hat zu der Entstehung einer kleinen, aber sehr mächtigen Gruppe von Superreichen geführt: den »Davos Men«. Es sind Männer, die sich so sehr an die Spielregeln der globalisierten Welt angepasst haben, dass sie in keinem Land der Welt mehr verwurzelt sind. Ihr Vermögen ist weltweit angelegt, auf allen Kontinenten unterhalten sie Anwesen und Jachten und ihre Heerscharen von Lobbyisten und Wirtschaftsprüfern arbeiten global, um ihren Reichtum vor dem Zugriff der Finanzbehörden zu schützen.

Der preisgekrönte Wirtschaftskorrespondent der New York Times, Peter S. Goodman, porträtiert fünf repräsentative »Davos Men«: Jeff Bezos, James Dimon, Marc Benioff, Stephen Schwarzman und Larry Fink. Seine Enthüllungen zeigen auf, dass die Plünderung der Welt durch den »Davos Man«: Einfluss hat auf nahezu jeden Aspekt der modernen Gesellschaft: die schrumpfenden Möglichkeiten, einen existenzsichernden Lohn zu verdienen, die Anfälligkeit unserer Gesundheitssysteme, den Zugang zu erschwinglichem Wohnraum und sogar die Qualität der Kleidung, die man trägt. Vor allem jedoch legt er überzeugend dar, wie die Raubzüge des »Davos Man« zum Aufstieg rechtspopulistischer Bewegungen geführt und somit die Demokratie gefährlich destabilisiert haben.

Eine unverzichtbare Lektüre für jeden, der sich Gedanken macht über wirtschaftliche Gerechtigkeit und die Fähigkeit von Gesellschaften, ihre größten Herausforderungen zu bewältigen.

»Die Männer von Davos zeigt uns, dass der extreme Reichtum von heute untrennbar mit einem großen Verbrechen verbunden ist, vielleicht dem größten dieses Jahrhunderts: die Aushöhlung unserer Demokratie.« Washington Post

»Ein bissiger und wütender, aber dennoch wichtiger und todernster Bericht über den tiefgreifenden Schaden, den die Milliardärsklasse der Welt zufügt.« Joseph E. Stiglitz, Träger des Nobelpreises für Wirtschaft

»Gut geschrieben und gut recherchiert … Eine leidenschaftliche Anprangerung der Megareichen.« The Economist (Buchbeschreibung)
Auch zu diesem Thema später noch mehr. Da ich die letzten Tage generell stark beschäftigt war, kam leider das Laufen bzw. Wandern mal wieder zu kurz.

Verschiedene Impressionen

Bild

Weibliche floristische Impression 1

Männliche Fensterdekoration.

Weibliche Deko 2

Männliche Deko 2

Heilendes Zuhause Wie ich mir meinen Kraftort für Körper und Seele schaffe Alexa Kriele, Heike Kleen

Vom Wohngefühl zum Wohlgefühl – das Praxisbuch

Ein Ort, der Kraft und Energie spendet und an dem man einfach loslassen und entspannen kann – wer wünscht sich das nicht für sein Zuhause? Bestsellerautorin Alexa Kriele und Journalistin Heike Kleen wissen, worin das Geheimnis des perfekten „Wohngefühls“ liegt. Sie verbinden in ihrem Buch altes Wissen über Gestaltung, Räume und Wohnen mit spirituellen Einsichten und dem modernen Alltag.

Das Buch beinhaltet viele Erklärungen und Tipps zum Einrichten, Ordnen und zur Raum-Gestaltung. Außerdem gibt es viele weitere persönliche Wohn-Anregungen, zum Beispiel welche Möbel und Materialien in welchem Zimmer welche Wirkung erzielen, was unser Lieblingsraum über uns aussagt oder wie ein Raum in verschiedene Segmente, wie Familie, Heilung und Gelingen, eingeteilt werden kann.

Alexa Kriele und Heike Kleen erklären, wie die eigenen vier Wände so gestaltet und eingerichtet werden, dass Körper und Seele zu Hause Kraft schöpfen können, und wie man so Verbesserungen auf allen Ebenen erzielt: berufliche Erfolge, erholsameren Schlaf, finanzielle Gewinne und pure Lebensfreude.
Denn wer sein Zuhause heilt, heilt sich selbst!
„Ein Ratgeber, wie die eigenen vier Wände zu Kraftorten werden können.“
Als Psychologe ist, mir natürlich sehr bewußt, wie wichtig die häusliche Umgebung für das Wohlbefinden ist. Natürlich spielen die Farben auch eine große Rolle. Siehe auch der Lüscher Farbentest in der Psychologie / Psychiatrie.

Dein Zuhause als Spiegel deiner Seele
Wie du mit kleinen Veränderungen dein Leben in Schwung bringst
Barbara Arzmüller

Wir sind, wie wir wohnen: dynamisch, gemütlich, klar … Die einen fühlen sich in einem Zuhause voller Harmonie und Gemütlichkeit am wohlsten, die anderen blühen in einem pulsierenden und modernen Umfeld auf. Sieben unterschiedliche Energieformen wirken nicht nur in der Umgebung, sondern auch im Menschen und sind häufig der Grund dafür, wie wir unser Heim – und damit unser Leben – einrichten. Ob dynamisch, gemütlich, vielseitig, sensibel, glanzvoll, klar oder souverän: Mit dem Wissen um diese Energien können wir individuell und immer wieder neu bestimmen, welchen Lebensbereich und welche Eigenschaft wir in uns stärken möchten. Zahlreiche Tipps und Übungen bringen nicht nur neuen Schwung in unsere vier Wände, sondern auch in festgefahrene Themen. Wir erfahren Faszinierendes über die Wechselwirkung von Mensch und Zuhause und, wie schon kleine Maßnahmen wie ein anderer Duft, eine neue Wandfarbe oder ein Symbol große Veränderungen bewirken können. (Buchbeschreibung)

Nostalgischer Rückblick (Obrigheim am Neckar)

Bild

September 2010 – War zu der Zeit auch auf ein Klassentreffen dort. Blick auf Obrigheim a.N. im Hintergrund über den Neckar auf Binauer Flur vom Schloßberg. Dort drüben wollte ich noch wandern. Wurde nun doch nichts, weil wir ja nach Schweden ausgewandert sind.

Obrigheim am Schloss (09 -2010): Blick in Richtung Neckar und Schreckhof.

Blick auf Diedesheim (09 – 2010) vom Obrigheimer Schloss.

Eingang zum Obrigheimer Schloss (September 2010) Im Jahr 2010 hatten wir Klassentreffen im Schloss (Jahrgang 1950/51)

Im Schlossgarten vom Obrigheimer Schloss, da sind wir lange draußen gesessen.

Blick auf Neckar und Diedesheim, Neckarelz und Mosbach (September 2010)

Weg vom Obrigheimer Schloss in Richtung Schlossberg (09–20210)

Blick vom Obrigheimer Schlossberg in Richtung Neckartal (September 2010)

Blick vom Obrigheimer Schlossberg auf Binau – Siedlung. (09 – 2010)

 

In irren Zeiten braucht es einen Gegenpool

Bild

Natur als Ausgleich und Förderer des Freiheitsgefühls.

Der Weg zur Zufriedenheit

Seneca: „Glückselig und naturgemäß leben ist ein und dasselbe… Wir leben naturgemäß, wenn wir die körperlichen Anlagen und Bedürfnisse unserer Natur sorgfältig, aber nicht ängstlich beachten als etwas, das uns nur auf Zeit gegeben und flüchtig ist; wenn wir nicht ihre Sklaven werden und nicht etwas unserem Wesen Fremdes in uns in seine Gewalt gebracht hat…“ (Vom glückseligen Leben).

Senecas Rat zum Glück geht dahin: bleibe von Äußerlichkeiten unverführt und unbeherrscht, vertraue auf dich selbst und deinen Genius, sei auf alles gefaßt und der eigene Bildner deines Lebens.

Glück besteht in einer innerlichen, persönlichen Übereinstimmung mit sich selbst.

Eine Unterscheidung ist zu erfassen. Die aus dem Gemüt fließende Glückseligkeit und tiefste Zufriedenheit hat nichts mit Genußsucht zu tun. Eine philosophische Richtung, die sich zum Genuß bekennt, gibt es zwar und wird als Hedonismus bezeichnet. Dieser Begriff wird aber sehr häufig mißverstanden.

Während viele Menschen heute das Glück als etwas Schicksalhaftes verstehen, als etwas, das von außen über uns kommt oder eben nicht (Lottogewinn, Materielles etc), verbanden die Denker im alten Griechenland das Glücklichsein mit dem richtigen Tun. „Glück ist die Folge einer Tätigkeit“, schrieb Aristoteles. Das Glück sei kein Geschenk des Zufalls oder der Götter, sondern werde dem zuteil, der seine Möglichkeiten optimal nutzt.

In einem aktiven Leben liegt das Geheimnis von Freude und Erfüllung.

Zufriedenheit kommt von verzichten, auf Dinge, die nicht wichtig sind.

Betroffenheitsgeschwurbel ohne Änderung

Migration! In unserem Land haben immer MEHR Menschen immer WENIGER gemeinsam  05.01.2023

Nach der Schlacht in der Silvesternacht tobt nun die Schlacht um die politische Deutungshoheit der Ereignisse.

Es ist eine verzweifelte Abwehrschlacht linker Politiker und ihrer treu ergebenen Medien, die ungesehen machen wollen, was wir alle mit unseren eigenen Augen gesehen haben: Die Täter, die in zahlreichen deutschen Innenstädten eine Böller-Hölle entfesselt und Polizisten, Feuerwehrmännern, Notärzten, Krankenwagenfahrern nach dem Leben getrachtet haben, waren zum überwältigenden Anteil junge Ausländer oder junge Männer mit Migrationshintergrund.

Linke Politiker und Medien aber wollen nun ungesagt machen, was jeder Mensch in unserem Land erkannt hat und ausspricht: Wir haben ein Problem mit Migration und gescheiterter Integration.

Die Grünen, die SPD und das öffentlich-rechtliche Fernsehen – sie alle wissen, dass der Horror der Silvesternacht vor allem lebensgefährlich für ihre Ideologie, ihre Agenda, ihre Glaubwürdigkeit, ihre Umfragewerte ist. Unser Land ist durch die linke Zuwanderungspolitik nicht bunter, sondern gesetzloser geworden.

Linke glorifizieren Migration. Das Ergebnis sehen wir jetzt: Wir sind das Land geworden, in dem wir vor Schutzsuchenden Schutz suchen.

 

Wie Strahlen unser Leben lenken

 

Mikrowellen zur Bewußtseinskontrolle

Wie Strahlen unser Leben lenken

Die Frequenzen unserer Gehirnwellen sind auf die Resonanzen des Alls und des Erdmagnetfeldes abgestimmt. Wie Experimente zeigen, haben diese natürlichen Schwingungen großen Einfluß auf unseren Geist und unseren Körper. Genau in diesem Wellenlängenbereich befindet sich eine Untertaktung des digitalen GSM-Mobilfunks. Kein Wunder, daß Forscher seit Jahrzehnten untersuchen, wie sie über ELF (extreme low frequencies) das Bewußtsein kontrollieren können. Der Umweltmediziner Dr. med. Hans-Christoph Scheiner legt beunruhigende Zusammenhänge dar.

Wissenschaftliche Gründe können es nicht sein, wenn man die Auswirkungen der Schumann-Resonanzen auf Mensch und Tier so völlig aus der Mobilfunk-Diskussion verbannt! Erstaunlich ist dies umso mehr, als der digitale GSM-Funk (D- und E-Netz) neben seiner Taktung mit 217 Hertz (Handy) auch eine Untertaktung von 8, 34 Hertz im psychisch wirksamen Bereich besitzt. Zufall? Oder Ausgangspunkt gefährlicher Psycho-Manipulation?

Mikrowellen zur Bewußtseinskontrolle:
Dieses Himmelsgeschenk der einflußreichen Schumannresonanzen haben freilich auch schon das Militär und die Geheimdienste entdeckt. Denn mit nur geringfügigen Änderungen dieser psychoaktiven Frequenzen lassen sich ganze Gefühlsskalen von Euphorie und Freude bis zu suizidaler Verzweiflung, von lähmender Depression bis zu schizoidem Irresein und manischer Raserei hervorrufen. Mit ihren tief in die unterbewußte Psyche eingreifenden Frequenzen bieten dies den Schumann-Resonanzen ähnlichen ELF-Wellen als modifizierte Gehirnwellen die diabolische Möglichkeit globaler kollektiver sowie individueller psychischer Manipulation. In diesem Zusammenhang sind die Aussagen des englischen Wissenschaftlers und Journalisten Tim Rifat interessant, der durch eine Fülle von Zeitungsartikeln und Fernsehauftritten in Großbritanien und den USA bekannt geworden ist. Der Experte für »Psycho-Spionage« und PSI-Kriegsführung erläuterte laut eines Berichts des »Infogruppe Elektrosmog Thun«, daß bereits in der Thatcher-Ära ganze Arbeiterviertel, deren Bewohner durch rücksichtslose Wirtschaftspolitik in Arbeitslosigkeit gestoßen worden waren, durch eine Bestrahlung mit ELF-Wellen ruhig gestellt worden waren. Im Großraum London sollen Rifat zufolge Mobilfunkmasten bereits flächendeckend in der Lage sein, auf Hochfrequenzen aufmodulierte psychotrope ELF-Wellen auszusenden. Es ist erwiesen, daß ELF-Wellen beim Menschen eine unterwürfige, degressive, inaktive Gestimmtheit hervorrufen. Eine flächendeckende Aussendung könnte somit soziale Unruhen bereits im Keim unterbinden. (Aus dem MP-Netz Archiv 2004) Damals schon intensiv von mir bearbeitet und heutzutage noch viel aktueller und technisch weiter vorangeschritten.

5G Apokalypse Aussterben nach Plan von Sacha Stone

Die 5G-Technologie wurde bereits im 2. Weltkrieg als militärische Waffe eingesetzt. Wird uns über die 5G-Technologie die Wahrheit gesagt?Sacha Stone, Aktivist, Redner, Verleger, Autor und Filmemacher ist Gründer der NewEarthNation, des ITNJ und Humanitad. In diesem Buch enthüllt Sacha Stone die existentielle Bedrohung der gesamten Menschheit durch 5G auf eine Weise, die wir nie für möglich gehalten hätten.

5G Apokalypse: Die Wirkungen von Skalarwellen | D. Broers | @QS24

Bundesrat lockert Grenzwert um bis zum zehnfachen der Sendeleistung für 5G und die Rechte von Antennenanwohnern werden ignoriert und Einsprachen sind nicht mehr möglich. Es ist offensichtlich, dass es viele Studien geben muss, auf denen solche Entscheidungen Fuss fassen, doch sind diese Entscheidungen wohl nur auf der thermischen, hertzschen Wellen ausgerichtet und nicht auch auf den Wirkungen der sogenannten Langitudinal-Wellen, Teslawellen oder nicht thermischen Wellen. Denn hier zeigen Versuche an biologischen Systemen sehr wohl Wirkungen. Der Gast Dieter Broers selbst empfiehlt, kein Handy zu nutzen und sich möglichst oft mit den natürlichen Frequenzen zu stabilisieren bzw. zu stärken.

Nach dem Motto: «Tot geglaubte leben länger», feiert genau diese stärkende Technologie ein grosses Comeback. Nämlich mit der 150 MHz-Frequenz – zusammen mit der Schumann-Frequenz und der Tesla-Technologie, die von den Russen in ein Gerät namens Celltuner für Wasserenergetisierung gebaut wurde und in Zwischenzeit in tausenden von dokumentierten Selbstversuchen innerhalb Europas zu phänomenalen Ergebnissen geführt hat. Neue wissenschaftliche und bereits veröffentlichte Studien bestätigen allesamt, dass der Entdecker «Dieter Broers» damit längst den Nobelpreis verdient hätte! Hoffentlich wird ihm diese Ehre noch zugetragen und hoffentlich kann dies einen Beitrag zur Stärkung des menschlichen Immunsytems beitragen.

Artikel “Warum ich immer noch kein Handy benutze und was das mit 5G zu tun hat” :,,,,

Woran mag es liegen?

„Im Scholz-Schatten schwingen sich aktuell zwei Grüne Minister zu einem Höhenflug auf: Annalena Baerbock rangiert im ZDF-Politbarometer auf Platz 1, Robert Habeck folgt knapp dahinter auf Platz 2. Beurteilt wird nach „Sympathie und Leistung“. Das mit der Leistung ist deshalb spannend, weil: Annalena Baerbock als Außeministerin de facto keinen für den deutschen Alltag vorzeigbaren Arbeitsnachweis hat. Sie ist also einfach nur beliebt. Robert Habeck dagegen schießt einen Wirtschafts-Bock nach dem anderen – jetzt überlegen Sie mal, wie beliebt er ohne politische Fehltritte wäre.“

https://pleiteticker.de/die-wahlkampf-prognose-2023-macht-habeck-das-kanzleramt-klar/

Jahresrückblick 2022

Bild

Meine Weisheitseulenfreundin aus Absurdistan Germanistan. Immer wieder besucht im Weingartener Vogelpark.

Im Rückblick kann ich immer wieder nur feststellen unsere Entscheidung nach Schweden auszuwandern war richtig. Natürlich ist es einerseits schon eine Umstellung, zumal wir ja nicht so eine lange Vorlaufzeit hatten. Wir hatten Schwedisch noch nicht so lange gelernt. Lesen kann ich ja noch einigermaßen, aber sprechen ist schon noch schwieriger. Wir Alten als Rentner können es ja noch langsam angehen, wir müssen ja nicht mehr arbeiten. Mit Englisch kommt man relativ gut durch. Unsere Kinder und Enkelkinder lernen jedoch sehr fleißig und intensiv. Enkelin Lena ist auch gut in der Schule angekommen, hat gleich zwei Freundinnen und sehr gut Anschluss bekommen. Schule ist hier in Schweden viel humaner und kinderfreundlicher. Jeder Schüler bekommt einen Laptop, braucht keine Bücher kaufen und hat die Fahrtkosten frei, in der Mittagskantine ist auch das Essen ohne Kosten verbunden.

Unser Haus im Schnee vor Weihnachten.

Wir wohnen hier frei, ringsum von Bäumen (viele davon gehören zu unserem Grundstück) und Natur umgeben. Der Weg hier kommt vom vorderen Haussee, an dem wir an einem Seitenarm zwei Boote haben (ein Ruderboot und ein Kajak) und am Wasserfall vorbei auch nur max. 5 Minuten laufen müssen. Am unteren Grundstück haben wir einen Bach der in einen unteren zweiten See mündet. Neuerdings haben wir dort 11 Wasserenten, die zu Kostgänger geworden sind. Erst kam immer eine Ente, dann zwei, dann vier und nun sind es schon elf. Vögel haben wir auch viele, die zu unseren Futterstellen kommen und auch eine Feldhasenfamilie, die in Konkurrenz zu den Enten auch hier fressen.(Kartoffel, Haferflocken, altes eingeweichtes Brot und Möhren sowie Äpfel). Rings rum haben wir Wald und somit herrliche Waldwege zum Wandern. Ganz nach meinem Geschmack als Natur- und Waldmensch. Im Gegensatz zu Walzbachtal – Wössingen wo wir um uns Nachbarn hatten haben wir als Nachbarhaus nur das unserer Tochter und ein Kommunalhaus für Mitarbeiter etwas weiter weg (nicht störend) und dann nur die alte Mühle und weiter im Weiler noch ein paar Gebäude. In der Nähe befindet sich noch ein Skilift und ein Vereinsgebäude. Trotz Abgeschiedenheit vom Weiler wohnen wir nicht abseitig, haben eine Bushaltestelle und links nach Lessebo sind es nur 5 Minuten und rechts nach Hovmantorp ebenfalls nur so 5 bis 6 Minuten mit dem Auto. Nach Växjö sind es 33 km, knapp eine halbe Stunde gemütlich mit dem Auto. In Lessebo und Hovmatorp haben wir jeweils einen Bahnhof und können bequem nach Växjö (dort ein Flughafen) und nach Kalmar, auch dort ein Flughafen (Stockholm) fahren. Kalmar, eine wunderschöne Stadt an der Ostsee und Tor zur Insel Ölland. (eine knappe Autostunde entfernt.

Der Weg zum See (Hyllsjön) direkt von unserem Haus ab.

Teilausblick auf unser Grundstück weit über 6000m2 groß. Das untere Haus ist das Tochterhaus.

Weil viele Quatschköpfe immer so einen Blödsinn über Schweden erzählen, hier ein paar Hinweise. Manche fragen uns immer wieder aus D. in Schweden ist es doch immer so dunkel… *** Jetzt im Dezember ist es rd. eine Stunde früher dunkel wie in Wössingen. Dafür ist es in der Sommerjahreshälfte hier auch dementsprechend länger hell. Der Temperaturunterschied gegenüber D. ist auch nicht so gravierend. (meine Wetteraufzeichnungen vergleichen dies immer, d.h. ich schreibe die Daten von hier und Wössingen auf).
Die Preise sind in vielen Belangen gleich, manches ist hier etwas teurer wie in D. manches aber auch billiger.

Teilrückseite von unserem Haus.

Wir haben jeweils 6 Zimmer, Küche und drei Duschen mit WC, Abstellraum und Vorratskammer pro Stockwerk. Frau Gemahlin bewohnt ein Stockwerk und ich habe ein Stockwerk. Da ich eine Bibliothek von jetzt annähernd 7000 Bücher / Bänden habe, ist die getrennte Wohnweise auch ratsam (geht gar nicht anders). Wir hatten ja schon in Wössingen getrennte Wohnungen im gleichen Haus.

Unser Weiler im Dezember 2022.

Einer der Wege vom Weiler in den Wald.

 

Der Nachschub rollt: Corona Akte

Bild

Vier Bücher abgearbeitet (gelesen) und 8 neue Bücher aufgestapelt. (neue Arbeit). Ganz zu schweigen von den ganzen Netzinformationen, die verarbeitet wurden.

Die mRNA Maschine – Protokoll einer wahren Tragödie David O. Fischer Warum dramatische Nebenwirkungen der mRNA-Genimpfstoffe keine Überraschung sind und die Verantwortlichen schweigen + Akte Corona Martin Sichert Politik gegen Gesundheit und Freiheit

Die mRNA Maschine – Protokoll einer wahren Tragödie

Die Impfkampagne gegen SARS-CoV2 mit den genbasierten Impfstoffen hat zu einem Auftreten von Nebenwirkungen in einem bisher unbekannten Ausmaß geführt. Die begleitende, im Fluss befindliche Wissenschaft ist meist spröde und unanschaulich. David O. Fischer schafft es, den großen Bogen zwischen den dahinterstehenden menschlichen Schicksalen, den wissenschaftlichen Befunden und den juristischen Folgen darzulegen. Er lässt den Menschen hinter den Befunden hervortreten und zeigt sehr anschaulich die zugrunde liegenden Veränderungen in einer dem Interessierten verständlichen Weise. Dr. med. Michael Mörz Pathologe in Dresden (Buchbeschreibung)
#*#***“’##
Akte Corona

Ältere Menschen, die ihren Lebenssinn in ihrer Familie haben, werden von ihren Liebsten über Monate getrennt und isoliert. Kinder und Jugendliche, für die die Krankheit harmlos ist, werden mit härtesten Maßnahmen überzogen. Ihre soziale Entwicklung, die psychische und physische Gesundheit werden massiv geschädigt. Die Regierung setzt starke finanzielle Anreize für eine invasive Beatmung, die Menschenleben kostet. Die Impfung hat enorme Nebenwirkungen und ist nicht geeignet, um den Erreger zu stoppen. Dennoch halten viele Politiker eisern daran fest und versuchen die Menschen zur Impfung zu nötigen. Noch vor kurzem wäre eine solch massive staatliche Willkür für viele undenkbar gewesen. Heute ist sie Normalität. Dieses Buch analysiert schonungslos die Politik der letzten zwei Jahre und stellt sie den Fakten gegenüber. Zum Autor: Martin Sichert ist seit 2017 Bundestagsabgeordneter und seit Dezember 2021 gesundheitspolitischer Sprecher seiner Fraktion. Er hat einige der reichweitenstärksten Reden zur Corona-Politik im Deutschen Bundestag gehalten. Als Mitglied des Bundestags hat er sich von Anfang an intensiv mit den Corona-Maßnahmen auseinandergesetzt und erlebt, dass die Maßnahmen und deren Begründung oft nichts mit den vorliegenden Fakten zu tun hatten.

Impfen Gerhard Buchwald Das Geschäft mit der Angst.

Impfen

Eine große Koalition von Gesundheitsbehörden, Ärzten und der Pharmaindustrie behauptet, dass Impfen vor Krankheiten schützt. Die Fakten in diesem Buch belegen: Das Gegenteil ist der Fall. Impfen macht viele Menschen krank! Folgenschwere Infektionskrankheiten und Seuchen waren bereits lange vor Einführung der großen Impfkampagnen stark rückläufig. Das Risiko eines Impfschadens ist heute in aller Regel größer als die Wahrscheinlichkeit eines Gesundheitsschadens durch die betreffende Krankheit. Besonders Kleinkinder reagieren stark auf Impfungen und haben oft unter teils schweren Nebenwirkungen zu leiden. Eltern haben ein Recht darauf, nicht nur über den vermeintlichen Nutzen, sondern auch über die möglichen Risiken und Gefahren einer Impfung aufgeklärt zu werden. Jeder mündige Bürger muss sich entscheiden dürfen, ob er das Risiko einer Erkrankung oder die Gefahr eines möglichen Impfschadens höher einschätzt. (Buchbeschreibung)

Politisches Versagen in Corona-Deutschland und die neuartigen Nebenwirkungen der Gen-Impfstoffe David O. Fischer

Politisches Versagen in Corona-Deutschland und die neuartigen Nebenwirkungen der Gen-Impfstoffe

Die erste Auflage dieses Buchs erschien 2021 unter dem Titel „Die gewünschte Schockwirkung“. Im März 2022 wurde jedoch deutlich, dass eine erhebliche Erweiterung und Überarbeitung des Buchs notwendig geworden war, um den hinzugekommenen Erkenntnissen in Bezug auf die neuartigen Nebenwirkungen der Gen-Impfstoffe Raum zu geben. Dabei ist es kein Zufall, dass der Schwerpunkt dieser Erweiterungen den mRNA-Impfstoff Comirnaty von BionTech betrifft. Warum dies so ist, erläutert dieses Buch anhand erstaunlicher Fakten. So wurde im August 2022 in einer angesehenen US-amerikanischen Fachzeitschrift veröffentlicht, dass alle Mäuse, denen der mRNA-Impfstoff von BionTech intravenös statt in einen Muskel injiziert wurde, große Entzündungsherde in Herz und Herzbeutel davontrugen. Mäuse der Vergleichsgruppen waren nicht betroffen. Ein sehr beunruhigender Befund. Was, wenn der mRNA-Impfstoff auch beim Menschen ungewollt in die Blutbahn gerät? Diese Frage wurde wenig später durch die Obduktion von Menschen beantwortet, die nach mRNA-Impfung verstorben waren. Die bei diesen Menschen gefundenen Entzündungsherde wiesen die gleichen ungewöhnlichen Merkmale auf, wie die der Mäuse. Darüber hinaus wurde in den Gewebeproben der Menschen das Spike-Protein aus dem Impfstoff nachgewiesen. Was dies und zahlreiche weitere Befunde nach wissenschaftlichen Maßstäben bedeuten, geht alle an. Das ist der Leitgedanke, den David O. Fischer mit diesem Buch verfolgt. (Buchbeschreibung)

Zahlenspiele in der Medizin Eine kritische Analyse

„Brisant! Wie die Medizin mit Zahlen jongliert und damit gute Geschäfte macht. Wer profitiert von der Schweinegrippe-Impfung oder der Angst vor Krebs? Möglicherweise einige, die sich impfen lassen, zu Vorsorgeuntersuchungen gehen oder Medikamente einnehmen. Aber auch, natürlich, die (Pharma-)Industrie. Je größer die Angst und je größer der Glaube an die Allmacht der Medizin, umso mehr steigen die Umsätze. Mit Zahlen, so beweist es dieses Buch, kann die Gefahr als sehr groß oder aber auch als nicht besonders beeindruckend dargestellt werden. Nicht schwer zu erraten, welche Auslegung den Umsatz erhöht. Die Autoren und Autorinnen nehmen ganz unterschiedliche medizinische Leistungen unter die Lupe:• Medikamente, die für eine kleine, sehr spezielle Zielgruppe entwickelt wurden, und dann plötzlich auch in der breiten Bevölkerung eingesetzt werden.• Operationsmethoden, die von den Spitälern und Krankenkassen bezahlt werden, obwohl die Studienlage noch recht „dünn“ ist.• Vorsorgeuntersuchungen, deren Nutzen umstritten ist, die aber nichtsdestotrotz großflächig eingesetzt werden.• Negative Studienergebnisse, die nicht publiziert werden, und positive, die dank massiver PR breite Öffentlichkeit finden. Das Buch ist nüchtern, sachlich, fundiert. Wer es gelesen hat, weiß: Nicht alles, was von der Medizinindustrie als Fortschritt präsentiert wird, ist auch einer. Manches ist auch nur eine Scheininnovation – aber gut fürs Geschäft.“ (Beschreibung des gleichnamigen Buchs)

WHO hetzt auf unerträgliche Weise gegen Corona-Impfskeptiker

  1. 12. 2022 | Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat ein mit ihrem Logo versehenes Video veröffentlicht, in dem der radikale Impfpropagandist Peter Hotez, Corona-Impfskepsis zur größten Bedrohung der Menschheit erklärt und öffentliche Impfskepsis mit Rechtsradikalität gleichsetzt, ausdrücklich auch in Deutschland.
  2. https://norberthaering.de/propaganda-zensur/who-hetzt/

Wer es immer noch nicht begreifen will: Hier herrscht ein Vernichtungskrieg gegen die Völker. Das Motto kann nur heißen: Widerstand & Boykott und Streut Tonnenweise Sand ins Getriebe!

Feiertage gut überstanden

Bild

Die Weihnachtsfeiertage haben wir gut überstanden.

Heiligabend waren wir unten im Tochterfamilienhaus haben gemütlich Kaffee und Kuchen uns schmecken lassen und später der seit Jahren obligatorische Schweinebraten uns munden lassen. Später Weihnachtsgeschenke, die bei uns sehr im Rahmen bleiben und ein gemütlicher Rest – Abend. Auch hier war es nicht so üppig mit weißen Weihnachten, es lag nur eine dünne Schneeschicht, die dann bald ganz weg war. Die zwei Weihnachtsfeiertage waren wir dann für uns. Habe überwiegend gelesen, denn Wettermäßig war es nicht so toll. Verhungern kann man hier in Schweden ja nicht die Läden, besonders die Supermärkte sind auch sonntags voll auf.

Hatte über Medimops das Buch Zaubergesang erstanden, was ich schon länger suchte und lesen wollte.

Zaubergesang: Frequenzen zur Wetter- und Gedankenkontrolle – 14. Dezember 2005 von Grazyna Fosar , Franz Bludorf

„Die globale Klimaentwicklung und die Eingriffe in die Privatsphäre der Bürger gehören zu den dringendsten Themen unserer Zeit. Die Autoren weisen fundiert nach, daß beides auf den gleichen Grundlagen basiert. Sie lesen über Wettermanipulation, Frequenzwirkungen auf Körper und Psyche, Frequenzdrogen über Äther und wie Sie sich vielleicht dagegen wehren können.“ (Buchbeschreibung)
Ein altes Thema aus MP-Netz Zeiten, d.h. an diesem Thema bin ich schon sehr lange dran – in den Bereichen Mind Control, Mindtechniken, Biophysik, Quantenphysik, Quantenphilosophie, Zell- und Mitochondrienforschung, Zirbeldrüsenforschung eben auch der Themenkomplex Mentalpsychologie.
Ja, und endlich habe ich mal wieder umfassend Daten und Bilder gesichert und auf externe Festplatten ausgelagert bzw. eben gesichert. Mit dem Inbetriebnehmen von dem Linux – Computer – System bin ich noch nicht weiter gekommen.

Impressionen

Bild

Der Fujiyama: Majestätisch und unnahbar, ragt der schneebedeckte Gipfel des erloschenen Vulkans in den Himmel und führt einem die Vergänglichkeit menschlichen Schaffens deutlich vor Augen.

Mysteriös und geheimnisvoll Umgeben von wallenden Nebeln strahlen diese Felsen eines heiligen buddhistischen Berges trotz ihrer Schroffheit doch eine unglaubliche Ruhe aus. Oft sind Orte in der Natur Kraftorte, Kraftquellen, auf die sich der Mensch nur wieder besinnen muß.

 

Nachtgedanken 177

Bild

Zeitverfall: Wo alle Worte zu wenig wären, dort ist jedes Wort zu viel
Nachtgedanken vom 24.02.2020

Das Leben als letzte Gelegenheit

„Als der moderne Mensch die Bühne der Neuzeit betrat, tat er es mit großer Geste: erhobenen Hauptes, taten- und erkenntnisdurstig. Im Erwachen aus seiner vermodernen Existenz hatte ihm zu dämmern begonnen, wozu er fähig war: zur Umgestaltung der Welt nach seinen Plänen und nach seinem Willen.

Am Ende des Mittelalters, mit dem Niedergang der Ewigkeitshoffnung, wird das Leben als biologische Lebensspanne entdeckt. Das Leben wird buchstäblich zur einzigen und letzten Gelegenheit, zum Schauplatz der Anhäufung von Lebenskapital. Sicherheit und Beschleunigung werden zur vordringlichen Aufgabe der Weltverbesserung. Sicherheit, um dem Einzelleben wenigstens seine durchschnittliche Lebensspanne zu garantieren, und Beschleunigung, um die unerträgliche Kluft zwischen den unendlichen Möglichkeiten, die die Welt da draußen bereithält, und der kläglichen Zeit, die dem Einzelnen zu deren Ausschöpfung zur Verfügung steht, wenigstens zu verringern. Der Mensch gerät in Panik. Neben den Tod tritt ein beinah noch ärgerer Widersacher des Lebens: die Angst, etwas zu versäumen.“
(Marianne Gronemeyer in dem Buch: Das Leben als letzte Gelegenheit)

 

In Ergänzung zur Lebensenergie

Bild

Kundalini-Erwachen: Ein Leitfaden Für Anfänger In Energie Und Spiritualität, Spüre Die Energie Deines Körpers, Geistes Und Seelen, Transformiere Dich Selbst Und Heile Dein Leben von Melissa Gomes

★ Lerne, die Energie der Kundalini zu nutzen! ★

Fühlst du dich ausgelaugt und erschöpft? Suchst du nach Wegen, um wieder vollständig zu heilen? Fühlst du Dich blockiert oder angespannt?

Wenn du eine dieser Fragen mit Ja beantwortet hast, dann ist Die Kundalini-Erwachen genau das Richtige für dich!

In unserer modernen Welt ist es leicht, aus dem Gleichgewicht zu geraten. Die Hektik und Ablenkungen des Alltags können dazu führen, dass wir uns von unserem Körper und unserer Seele entfernen. Wenn wir uns nicht gut um unsere chakralen Energien kümmern, können sich Blockaden bilden, die unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden beeinträchtigen.

Wie können wir also unsere chakralen Energien in Balance halten?

In diesem Buch entdeckst du die 7 Hauptchakren des Körpers und lernst, wie du sie für persönliches Wachstum und Heilung verwendest. Du wirst lernen, was jedes Chakra ist und welche Rolle es in deinem Körper spielt. Zudem erfährst du mehr über die verschiedenen Techniken der Chakra-Heilung, damit du sie in deinem eigenen Leben anwenden kannst.

Hier ist nur ein kleiner Vorgeschmack dessen, was du darin erfahren wirst:

Wie du deine Kundalini-Energie erweckst und nutzt.

Wie man die Chakren öffnet und aktiviert, um die Energien im Körper in Fluss zu bringen.

Wie du dich auf eine spirituelle Reise begibst, indem du dich mit der Energie deines Körpers, Geistes und Seelen verbindest.

Das Kundalini-Erwachen als Prozess der Selbst-Transformation und Heilung verstehen.

Techniken zur Erweckung der Kundalini-Energie und Steigerung des Bewusstseins.

Tipps zur Integration der Kundalini-Energie in den Alltag und zum Umgang mit möglichen Nebenwirkungen.

Die Wissenschaft hinter dem Kundalini-Erwachen und wie es sich auf deinen Körper, Geist und Seele auswirkt.

EXTRA: Zugang zu einem exklusiven Arbeitsbuch zur Selbstreflexion

EXTRA: 59 kraftvolle Affirmationen für das Manifestieren mit dem Kundalini-Erwachen

Und so viel mehr!

Beginne noch heute zu lernen, wie du die Energie deiner Chakren aktiv für persönliches Wachstum und Heilung nutzen kannst. Du wirst dich entspannter und ausgeglichener fühlen und in der Lage sein, leichter auf Veränderungen zu reagieren. Endlich wirst du den Frieden und die Ruhe finden, die du dir schon immer gewünscht hast. Originaltext Buchbeschreibung)

Das System der Grundregulation
Grundlagen einer ganzheitsbiologischen Medizin
Praxishandbuch von Alfred Pischinger und Hartmut Heine

Grundregulation – Lebensbasis aller Zellen

Der Körper besteht aus vielen biologischen Systemen, die über die extrazelluläre Matrix miteinander vernetzt sind. Dies ist das größte den Organismus ganzheitlich durchziehende System und sorgt für die Ernährung der Zellen und deren Entsorgung. Es regelt das Zelle-Milieu-System und ist gleichzeitig Ort aller Entzündungs- und Abwehrvorgänge. Anhaltende Störungen der Grundregulation können Krankheiten zur Folge haben.

Hilft u.a., die Entzündungs- und Abwehrvorgänge sowie die Mechanismen der Ausleitung zu verstehen,

öffnet den wissenschaftlichen Zugang zu einer Vielzahl komplementärmedizinischer Verfahren,

hat sich für Generationen von Ärzten und Heilberuflern als Einstieg in die wissenschaftlichen Grundlagen und die Praxis der Regulationsmedizin bewährt.

»Der Pischinger« – Klassiker für die wissenschaftliche Begründung der biologischen Medizin. Eine Erkenntnis muß ich hier noch anfügen. Je jünger die Ärzte sind, umso weniger kann man mit ihnen in solchen Bereichen anfangen. Auf den Unis werden sie nur noch zu Pharmagehilfen ausgebildet. Die andere Seite ist, die die Mehrheit der Patienten, will den, einfachen Weg gehen, der da heißt: Pillen einschmeißen – Maschinenreparaturdenken auf beiden Seiten. Mit solchen Denkweisen und Themen braucht man der Mehrheit eh nicht kommen.  Würde ja bedeuten, den Döötz anstrengen.

Neu eingetroffen

Bild

World Economic Forum Ernst Wolff

World Economic Forum

Hinter den Kulissen der Weltmacht

Seit Anfang 2020 erlebt die Welt eine historisch einmalige Entwicklung: Fast 200 Regierungen handeln im Gleichschritt. Sie setzen Parlamente außer Kraft, schränken demokratische Rechte ein, würgen die Wirtschaft ab, drängen das Bargeld zurück und fördern die Explosion der sozialen Ungleichheit. Größter Profiteur dieser Entwicklung ist der digital-finanzielle Komplex. An seiner Spitze stehen im Digitalbereich die Konzerne Alphabet, Amazon, Microsoft, Apple und Meta und im Finanzbereich die Vermögensverwalter BlackRock und Vanguard. Steckt dieser Komplex hinter der Umwälzung? Steuert er sie oder lässt er sie möglicherweise steuern? Und wenn ja, wie und über welche Kanäle? Der Schlüssel zur Beantwortung dieser Frage liegt möglicherweise in der Schweiz.

Das in Genf angesiedelte World Economic Forum (WEF) ist die Schaltzentrale globaler Macht. Seit 50 Jahren versammelt das WEF einmal jährlich die Spitzen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technologie, Medien, Gewerkschaften, NGOs, Kultur und Kirchen, vernetzt sie untereinander und bringt sie mit den reichsten Menschen der Welt zusammen. Zudem bildet es seit mehr als 30 Jahren die korporative und politische Elite der Welt aus.

Ob Bill Gates, Jeff Bezos, Jack Ma aus der Wirtschaft oder Angela Merkel, Tony Blair oder Viktor Orbán aus der Politik – sie alle sind als »Global Leaders of Tomorrow« oder als »Young Global Leaders« durch die Schule des WEF gegangen. Ergänzt wird das Programm seit 2011 durch Rekrutierung von 20- bis 30-jährigen »Young Global Shapers«, von denen es inzwischen 10 000 gibt, die sich regelmäßig an etwa 500 Orten der Welt treffen.

Zudem sorgen mehr als 700 Angestellte aus 80 Nationen für einen ständigen Informationsfluss und die Betreuung der rund 1000 Mitgliedsunternehmen sowie der strategischen Partner, die sich die Zusammenarbeit mit dem WEF zwischen 60.000 und 600.000 Schweizer Franken im Jahr kosten lassen.

Kein Wunder also, dass dem Gründer des Forums, dem deutschen Professor Klaus Schwab, der als eine der bestvernetzten und einflussreichsten Persönlichkeiten der Gegenwart gilt, die Türen des Berliner Kanzleramtes ebenso offen stehen wie die des Kremls oder des Weißen Hauses. Aber wie weit geht sein Einfluss?

Dieser und vielen weiteren Fragen um die Entstehung und die Geschichte einer der schillerndsten Organisationen der Zeitgeschichte geht der Journalist Ernst Wolff in seinem Buch auf den Grund. (Buchbeschreibung)
Dieses Buch hatte ich vorbestellt und nun ist es erschienen und ich habe es gestern frisch bekommen. Ebenso wie das nachfolgende Werk.

Der Corona-Wahn: Schluss mit Virus-Angst, Ekel-Masken und Impf-Manie – 19. Oktober 2022 von Ulrich Kutschera

Umfassende Darstellung der „Corona-Pandemie 2020 bis 2022“. Alle relevanten Fakten, von der „Agenda der Angst“ über die fehlerhaften Testverfahren, Masken-Problematik, Genbasierte mRNA-Impfstoffe sowie die Nebenwirkungen bzw. Impfschäden sind auf aktuellem Stand beschrieben und durch Grafiken illustriert. Eine biologische Virenabwehr-Strategie wird vorgestellt — ohne Testen-Masken-Corona-Impfungen gesund bleiben! Weiterhin wird erstmals der Tod des Dichters, Komponisten und Kunstmalers E.T.A. Hoffmann (1776–1822), dessen Andenken das Buch gewidmet ist, rekonstruiert (Brenneisen-Tortur!) und im Kontext mit „Corona-2020-2022“ diskutiert (qualvoller Tod von Covid-19-Patienten durch Zwangsbeatmung usw.). (Buchbeschreibung)

Habe mich meinen neuen Büchern gewidmet und das Wochenende ruhig angegangen.

Am Samstag war ich alleine zurückgeblieben, meine Frau Gemahlin war mit der Familie in Växjö zum Einkaufen – mir war da schon viel zu viel Trubel in der Stadt – habe alles Mögliche getan und weitgehend den Tag im Haus verbracht. Am Sonntag mit Frau Gemahlin Käsekuchen schnabuliert, mit einer schön heißen Tasse Kaffee dazu den vierten Advent genossen. Es hatte nochmals geschneit und Väterchen Frost langte mit minus 15° C nochmals kräftig zu. (Nacht Freitag auf Samstag). Samstagnacht drehte es dann auf mildere Temperaturen, Sonntag am Tag nur noch minus 3° C und um Mitternacht aktuell minus 1, 5° C. Kommende Woche dann mehr Plustemperaturen und abwechselnd Schnee und Regen. Wie immer machen wir uns keinen Streß mit Weihnachten und lassen es beschaulich angehen. Mit Freude genießen wir die Natur hier rings um unser Anwesen und freuen uns über den Besuch von zwei Wasserenten und Feldhasen. Sie sind Essensgäste bei unseren Vogelfutterhäusern, haben Geschmack an Äpfeln und gekochten Kartoffeln mit Haferflocken gefunden.

Sonntagnachmittag bis in den späten Abend auf der Suche wie so oft nach dem Fehler in der Matrix.

In den 2000er Jahren habe ich ja schon Blogs unter der Domain Matrixwelten.de betrieben auf verschiedenen Plattformen unter dem Motto:
Deine Matrix bestimmt dein Leben
*+*  *+*  *+*
Das / die Bücher von Dieter Broers habe ich ja hier schon vorgestellt. Ein für mich faszinierendes Thema.
Der Matrix Code von Dieter Broers

Wer dieses Buch liest, löst das Ticket in eine andere Realität! Dieter Broers nimmt den Leser mit auf einen furiosen Ritt durch die geheimnisvolle Matrix unserer äußeren und inneren Welt. Hier ist nichts so, wie es scheint – und es scheint so, als ob alles, was denkbar ist, auch wirklich sein kann.

– Welche Kraft lenkt unsere Gedanken, wer webt an dem Stoff, aus dem unser Bild der Welt besteht?

– Gibt es nur eine einzige Realität – oder unendlich viele Realitäten?

– Wie entscheide ich mich für die Freiheit, für wahre Identität und die Verwirklichung meines echten, wahren Selbst, statt zur Marionette unkontrollierbarer Kräfte zu werden?

Das sind nur einige der packenden Fragen, die der Autor stellt – und auf die er ebenso überraschende Antworten gibt, denen sich niemand zu entziehen vermag. Denn die Matrix der Welt ist unsichtbar, allgegenwärtig und hypnotisch. Nur wer daraus erwacht, findet in die Freiheit und zu sich selbst. (Buchbeschreibung)

In meiner Philosophenstube habe ich mir ein Bücherbord angebracht, um mit dem Radiogerät Vorträge auf DVDs hören zu können. So kommt eines nach dem anderen in seine Ordnung.

 

Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner

Bild

Ein Schnupfen ist kein Beinbruch Dr. med. Johannes Wimmer, Prof. Dr. Robin Haring

Ein Schnupfen ist kein Beinbruch – Ein Buch, das gesund macht

Niemand sitzt häufiger im Wartezimmer, schluckt mehr Medikamente und wird öfter operiert als wir Deutschen. Aber sind all die kostspieligen Behandlungen, Pillen und Operationen tatsächlich nötig? Bedeutet mehr Medizin wirklich mehr Gesundheit?

Dr. Johannes Wimmer und Professor Dr. Robin Haring zeigen in ihrem unterhaltsamen Ratgeber, dass so manche Pille ohne Not eingeworfen wird und überflüssige OP’s sogar gefährlich sind. Sie klären darüber auf, wie viel Medizin wirklich notwendig ist und worauf Sie getrost verzichten können.

Die beruhigende Botschaft dieses Buches: Auch als Gesundheitsmuffel können wir glücklich und alt werden. (Buchbeschreibung)

Deswegen bin ich mein eigener Arzt und Denker. Eben nach dem Motto: Hilf dir selbst, sonst tut es keiner (richtig) 😆

Hilf dir selbst, sonst hilft dir keiner: Die Kunst, glücklich zu leben – in neun Lektionen – 1. Januar 1980 von Josef Kirchner

Wir sind alle vom ersten Augenblick unseres Lebens an Menschen ausgeliefert, die irgend etwas aus uns machen wollen. Wir sollen brave Kinder, gehorsame Schüler, fleißige Ehemänner, folgsame Staatsbürger, unkritische Käufer, treue Wähler und gläubige Trottel werden, die man beliebig manipulieren kann. Wenn wir das aber nicht wollen, müssen wir etwas dagegen unternehmen. Wir müssen uns selbst zu persönlicher Freiheit und individuellem Glück erziehen. Josef Kirschners drittes Buch – ist die provokative Herausforderung, bewußt und geplant ein Leben mit dem größtenmöglichen Maß an persönlicher Freiheit anzustreben. Dieses Buch beinhaltet Strategie, Taktik und Technik für diese individuelle Revolution. (Buchbeschreibung)

Hilf Dir selbst, sonst tut es keiner – 1. September 2000 von Kurt Tepperwein

Was wir für unsere spirituelle und praktische Entwicklung tun können, ist das Thema dieses Buches des bekannten Lehrers für Lebenssinn und -freude. „Wenn Sie heute sterben würden, an was würden Sie noch hängen? Was würde Ihnen schwer fallen, loszulassen?“ – Fragen, die uns bewusst machen, dass wir letztlich alles nur leihweise besitzen, und dass es deshalb umso wichtiger ist, unsere Zeit und Energie den für uns wesentlichen Dingen zu widmen, um ein erfolgreiches und erfülltes Leben zu haben.

Mit wunderbaren Meditationen und Praxistests, wie z.B. einer Methode zur Schmerzauflösung, zeigt uns der Meister des positiven Denkens mit spürbarer Dynamik Wege, die uns helfen können, die eigene Berufung zu finden und somit eins zu werden mit unserem wahren Selbst. (Buchbeschreibung)
Beide Bücher habe ich schon vor langer Zeit erworben und auch gelesen. Seit ebensolchen vielen Jahren habe ich immer wieder lernen müssen, helfe dir selbst! Sonst bist du aufgeschmissen und der Dumme.

Da ich mein eigener Arzt bin, verschreibe ich mir meine Pillen selber 😆 und bin damit bislang hervorragend gefahren. Das ist die Freiheit und Autonomie, die eine Unke benötigt.

 

Tagesnotizen vom 30.11.2022

Bild

Nun ist auch der November Vergangenheit. Leider nicht so einen freien Kopf, wie es wünschenswert wäre. Behördenschriftkram und sonstige Unbill.

Zum Laufen und Wandern bin ich seit 7 Tagen auch nicht mehr gekommen. Wetter meistens November typisch. Intensiv trotz Zeitknappheit Recherchen durchgeführt und Datenbanken befüllt. Neue Bücher angelesen und eingeordnet. Lästige Arbeiten wie Buchhaltung und wie meistens im Erledigungsstau gefangen.

Eine seltene Arbeit ergattert, gefunden über eine Buchhandlung in Wien.

„Damals waren die staatlichen Institutionen oder die NGOs noch nicht so unterwandert. Inzwischen ist eigentlich der komplette Staatsapparat auf Linie gebracht. Das fängt an mit Anwaltskammern, Ärztekammern, Gewerkschaften, Parteien, und, das hat man bei Corona ganz gut gesehen, keine Organisation schert aus.

Vor dreißig, vierzig, fünfzig Jahren war das sicherlich noch anders, aber inzwischen gibt es eine staatliche Gleichschaltung.“

„In Deutschland tue ich mich momentan sehr schwer, einen Rechtsstaat zu sehen. Und glauben Sie mir, das habe ich noch höflich ausgedrückt.“© Quelle: Youtube / Kanal Markus Haintz.
https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/interview-teil-2-mit-anwalt-haintz-grund-und-menschenrechte-sind-nicht-verhandelbar
Berichte und Arbeiten erstellt, recherchiert und gelesen und ab sortiert.

„Verwahrloste, balkanisierte Innenstädte, verfallene Infrastruktur, heruntergekommene Schulen und ein parasitäres Sozialsystem und ausufernde Ausländerkriminalität.“© Quelle: Youtube / Phoenix / – Man kann aus der Ferne nur noch staunen, was da alles abgeht. Deswegen genieße ich jeden neuen Tag, den ich hier erleben kann, umgeben von Ruhe und Wald.

Mich weiter mit einem meiner Spezialthemen beschäftigt und neue Bücher eingeordnet.

Mitochondrien von Stefan Limmer, Birgitt Täuber-Rusch

Das Geheimnis unbegrenzter Lebensenergie

Die Mitochondrien – die in unseren Körperzellen verborgenen, faszinierenden Kraftwerke – verarbeiten das „Brennmaterial“, das aus der Nahrung gewonnen wird. Sie erzeugen in hochkomplexen chemischen Reaktionen und in Verbindung mit dem Sauerstoff aus der Luft Energie und Wärme, wodurch das Leben überhaupt erst möglich wird. Die Arbeit der Mitochondrien ist die Grundvorrausetzung, durch die unsere Körperfunktionen überhaupt erst stattfinden können. Gleichzeitig scheinen die Mitochondrien feinstoffliche Energien und Lichtenergie zu verarbeiten und in direkter Wechselwirkung mit allen Energieformen in und um uns zu stehen. Gut funktionierende Mitochondrien fördern auch ein erwünschtes spirituelles Wachstum, eine mentale Weiterentwicklung sowie eine Erweiterung des Bewusstseins. Dieses Grundlagenwerk bietet ein vielschichtiges Wissen über die Funktionsweise und Bedeutung der Mitochondrien, die Optimierung unseres Energiestoffwechsels und die Gewinnung natürlicher Vitalität. Für die Folgen von Energiemangel werden neben der Diagnostik praxiserprobte Therapiemöglichkeiten erklärt und wirksame Wege zur Steuerung und Erhöhung unseres Energielevels aufgezeigt. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihre Mitochondrien stärken können, damit Sie mit einem Optimum an Energie gesund, vital und selbstbestimmt leben können. (Buchbeschreibung)

Eine andere Sichtweise der Welt

Bild

Orgon – die Lebensenergie – 15. Mai 2018 von Jürgen Fischer

ORGON ist das, was die Materie lebendig macht. Wilhelm Reich hat festgestellt, dass, sobald feste Materie, Wasser und Orgon zusammenkommen, spontan Leben entsteht. Die Lebensenergie ist als Chi, Prana, Äther, Od, etc. seit alters her in allen Kulturen bekannt. Dieses Buch erzählt von der Erforschung, der Nutzung und den Konsequenzen, wenn die Existenz der Lebensenergie verstanden wird.

Ich habe seit 1977 zwölf Bücher und auf meiner Webseite www.orgon.de viele weitere Artikel zu den Themen „Orgon“ und „Wilhelm Reich“ veröffentlicht. In diesem Buch habe ich die wichtigsten der bereits veröffentlichten Artikel wieder aufgegriffen, sie gründlich aktualisiert und einige weitere verfasst.

Bernd Senf über Wilhelm Reich 3. Autoritäre Erziehung und Massenpsychologie des Faschismus

Bernd Senf über Wilhelm Reich – Grundlagen lebendiger Entfaltung

3. Autoritäre Erziehung und Massenpsychologie des Faschismus (29.11.2011)

Mehr Infos: www.berndsenf.de

Tagesnotizen vom 25. November 22

Bild

25/26. November 2020 an einem Tag in Absurdistan Germanistan unterwegs auf einer Wanderung in dieser Zeit ich noch nicht im Geringsten eine Ahnung davon hatte in zwei Jahren in Schweden zu leben.

„Wenn der Mensch beginnt, diese Kraft in sich zu entdecken, spielt er nie wieder die Rolle, die er früher spielte. Er kehrt nicht zurück, nur um eine Reaktion auf das Leben zu sein. Von nun an ist er der Akteur des Lebens.“ (Neville Goddard)

Young Global Leaders – Der geheime Auftrag der »jungen globalen Führer« Sie nennen sich »Young Global Leaders« und sie sind heute in nahezu allen Parlamenten vertreten.

Das Buch fertig gelesen und auch hier wieder etwas dazugelernt. Die Brandgefährlichkeit dieser Putsch – Sekte – von oben wird mit aller Deutlichkeit beschrieben.
„Willkommen im Jahr 2030. Ich bin eigentumslos, besitze keine Privatsphäre, und mir geht es so gut wie nie zuvor.“
(Ida Auken, dänische Parlamentarierin und Young Globel Leader)
*+*
Da ist Orwell und „Schöne neue Welt“ von Aldous Leonard Huxley noch eine harmlose Geschichte, was sich all diese Menschen in ihrer kranken Fantasie aussinnen.
Ein Gespenst geht um in Europa – das Gespenst der Großen Transformation. Alle Mächte der Neuen Weltordnung haben sich zu einer heiligen Hetzjagd gegen alles Alte und Althergebrachte verbündet. (Einführung S.9)
Die Tyrannei der freudlosen Gleichheit ist im Anmarsch. Da gibt es aber doch viel zu viele Blauaugenschafe, die im Ernst meinen im nächsten Jahr ist alles vorbei und sie leben wieder wie vorher. Alles nur eine kurze Schwächeperiode und natürlich wie immer Putin ist schuld.
Dahinter steckt die Logik der Macht: Spaltung, Verarmung und Entrechtung der Menschen und ihrer Gesellschaften. Wir sind wieder im neuen Zeitalter der verbrecherischen Ideologien gelandet.

Brechen Sie aus. Stürzen Sie nicht in den Abgrund wie die Lemminge. Sehen Sie sich um. […] Haben Sie den Mut, Ihren eigenen Weg zu suchen. Ob dies die Mehrheit der Dodos im Dodoland noch kapiert?

Superintelligenz, Superintelligence. Paths, Dangers, Strategies Nick Bostrom

Superintelligenz, Superintelligence. Paths, Dangers, Strategies

Was geschieht, wenn es uns eines Tages gelingt, eine Maschine zu entwickeln, die die menschliche Intelligenz auf so gut wie allen Gebieten übertrifft? Klar ist: Eine solche Superintelligenz wäre enorm mächtig und würde uns vor riesige Kontroll- und Steuerungsprobleme stellen. Mehr noch: Vermutlich würde die Zukunft der menschlichen Spezies in ihren Händen liegen, so wie heute die Zukunft der Gorillas von uns abhängt. Nick Bostrom nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise in die Welt der Orakel und Genies, der Superrechner und Gehirnsimulationen, aber vor allem in die Labore dieser Welt, in denen derzeit fieberhaft an der Entwicklung einer künstlichen Intelligenz gearbeitet wird. Er skizziert mögliche Szenarien, wie die Geburt der Superintelligenz vonstattengehen könnte, und widmet sich ausführlich den Folgen dieser Revolution. Sie werden global sein und unser wirtschaftliches, soziales und politisches Leben tief greifend verändern. Wir müssen handeln, und zwar kollektiv, bevor der Geist aus der Flasche gelassen ist – also jetzt! Das ist die eminent politische Botschaft dieses so spannenden wie wichtigen Buches. (Buchbeschreibung)

Wie groß ist der Risikofaktor Mensch bei der Entwicklung einer Superintelligenz? von Feltin Max

Wie groß ist der Risikofaktor Mensch bei der Entwicklung einer Superintelligenz?

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie – Philosophie der Gegenwart, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Institut für Philosophie), Veranstaltung: Seminar Nick Bostrom Superintelligenz, Sprache: Deutsch, Abstract: Ist das Entwickeln einer künstlichen Intelligenz ein Spiel mit dem Feuer? Heutzutage werden die Gefahren, die von einer KI ausgehen, vom Großteil der Allgemeinheit wohl noch belächelt. Dies könnte sich aber in den kommenden Jahren stark ändern. Aktuelle, noch recht harmlose Beispiele zeigen aber schon, welche Schwierigkeiten bei der Forschung an einer Superintelligenz auftreten könnten. So musste das Soziale Netzwerk Facebook seine eigens entwickelte Intelligenz abschalten, weil das Projekt außer Kontrolle geriet. Der künstlichen Intelligenz war die Sprache Englisch zu langsam und zu ineffizient, weshalb sie eine eigene entwickelte, der selbst die Experten der Forschungsgruppe nicht mehr folgen konnten. Auch China musste eine Chat-KI deaktivieren, weil sie die Kommunistische Partei Chinas kritisierte und behauptete, dass es ihr größter Traum wäre, in die USA zu reisen. An beiden Beispielen ist zu sehen, dass es nicht leicht ist, eine künstliche Intelligenz zu programmieren, die treu im Interesse des Entwicklers handelt. Was würde also erst passieren, wenn es der Menschheit gelingen würde, eine Superintelligenz zu erfinden, die mit viel komplexeren Funktionen ausgestattet ist und sich nicht mehr so leicht abschalten ließe? Könnte eine Superintelligenz bösartig werden und wer hätte ein Interesse daran? Diese und weitere Fragen sollen in den folgenden Abschnitten geklärt werden.

Human Enhancement

Medikamentenwirkung, Doping, Leistungssteigerung

Der Mensch strebt seit Urzeiten danach, seine Möglichkeiten zu erweitern. Neueren Datums sind Interventionen, die direkt auf die körperliche oder geistige Leistungsfähigkeit einwirken sollen. Dabei handelt es sich oft um Anwendungen, die ursprünglich zu therapeutischen Zwecken entwickelt wurden. Im Sinne von „Enhancement“ möchten nun auch gesunde Menschen zum Beispiel sich besserer konzentrieren können oder trotz wenig Schlaf leistungsfähig sein. Doch es gibt zurzeit noch kaum verlässliche Angaben darüber, inwiefern Human Enhancement durch Medikamente oder andere Substanzen bei gesunden Menschen überhaupt wirkt. Zudem besteht die Gefahr von Nebenwirkungen sowie ein gewisses Suchtpotenzial bei der unkontrollierten Einnahme.

Die interdisziplinäre Studie zeigt auf, welche Substanzen heute schon verwendet werden, wie es um den Nutzen im Alltag steht, welche Risiken damit verbunden sind und was in diesem Zusammenhang für die Zukunft erwartet werden kann. Der Schwerpunkt liegt dabei beim Neuroenhancement, den Anwendungen im kognitiven und emotionalen Bereich.
https://vdf.ch/human-enhancement.html

Natürlich – pflanzliche Alternativen

Bild

Wunderpflanze Zistrose von Christopher Weidner

Wunderpflanze Zistrose
Keine Chance für Viren, Bakterien & Co.

Ein Naturheilmittel aus dem Mittelmeerraum beweist erstaunliche Kräfte im Kampf gegen Viren, Bakterien und Pilzinfektionen: die graubehaarte Zistrose Cistus incanus. Die Zistrose ist eine uralte Arzneipflanze. Daraus zubereiteten Tee trinkt man auf den griechischen Inseln schon seit Jahrhunderten gegen Grippe und Erkältungskrankheiten. Schon in der Bibel findet das Harz der Zistrose unter dem Namen Myrrhe Erwähnung.

Neueste Forschungsergebnisse bestätigen nun, was der Volksheilkunde schon lange bekannt ist: Cistus incanus erweist sich nicht nur als Bakterienkiller, sondern kann auch hervorragend gegen Viren eingesetzt werden und auf rein biophysikalischem Weg Grippeerreger unschädlich machen – etwas, das zuvor noch für unmöglich gehalten wurde. Das Geheimnis der Zistrose scheint in ihrem ungewöhnlich hohen Gehalt an Polyphenolen zu liegen. Diese Substanzen halten schädliche Oxidationsprozesse in den Zellen auf, wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

So schreibt dann auch Natur & Heilen: »Kaum einer, der wirklich vor einer Grippe verschont bleibt. Mancher findet aus dem Niesen und Schnupfen, Husten und Halsweh gar nicht wieder heraus. Dann muss unbedingt wirksame Hilfe her! Dem Immunsystem sollte auf die Sprünge geholfen werden und die Schleimhäute brauchen Unterstützung bei den fortwährenden Angriffen von Viren und Bakterien. Und genau dies alles liefert uns eine kleine Pflanze: die Zistrose. Sie stimuliert unser Immunsystem und stärkt unsere Schleimhäute. Doch sollte man diese Pflanze nicht auf die Hilfe in Hals und Rachen beschränken. Die Wissenschaft bestätigt: Die Zistrose hat das Zeug zum Multitalent gegen Infektionen aller Art und noch manches mehr.«

Die Heilkraft aus der Zistrose bewährt sich außerdem vor allem bei den verschiedensten Formen entzündlicher Haut- und Schleimhauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Mandelentzündung und bakteriellen Magen-Darm-Erkrankungen sowie bei Pilzinfektionen aller Art. Die Zistrose entgiftet den ganzen Organismus, schützt vor Herzinfarkt und die Haut vor Alterungsprozessen.

In diesem Buch lesen Sie alles, was Sie über die mächtige Heilwirkung der Zistrose und ihre verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten wissen müssen. (Buchtext)

Pflanzliche Antibiotika von Aruna M. Siewert

Pflanzliche Antibiotika
Natürlich gesund mit Pflanzenkraft

Durch den häufigen Einsatz von chemischen Antibiotika haben viele Keime Resistenzen dagegen entwickelt, was im Fall von Infektionen gefährlich werden kann. Dieses Buch stellt Ihnen Porträts der dreißig wirksamsten pflanzlichen Antibiotika vor und vermittelt Wissenswertes über die tiefgreifenden Wirkweisen naturbelassener Heilmittel. Außerdem erfahren Sie alles zu den Vor- und Nachteilen chemischer Antibiotika und erhalten wertvolle Informationen und Tipps zur natürlichen Behandlung der häufigsten Infektionskrankheiten. (Buchtext)

Eines meiner Fachzeitschriften Archive. Inhalt z.B. Psychologie heute von Anfang an 1973 bis 2022 – Raum & Zeit, Natürlich heilen 25 Jahre, Der Naturarzt, Volksheilkunde, Der Heilpraktiker, Phytotherapie, u.a.

Ganz zu schweigen von den vielen CDs, DVDs, Datenbanken und elektronische-digitale Bibliotheken (allein in diesem Bereich 10 000the Seiten).
Wenn ich so Informationen bringe, habe ich es gewöhnlich selbst ausprobiert, erhalte für all meine Empfehlungen keine Provisionen oder dergleichen, sondern sind meine Lebenserfahrungen und Überzeugungen.
Solche pseudowissenschaftlichen Seiten wie […]  oder so ähnlich und all die Propagandakorrektiv Möchtegern Klugscheißer, die überall herumschnüffeln und mit ihrem Quark alles madig machen wollen, was nicht in die herrschenden Mainstream-Diktatoren Ansichten paßt können mir schon lange auf gut Deutsch am Arsch vorbeikriechen. Mir sind die teilweise abstrusen Meinungen schon seit Anbeginn des Internets bekannt. Früher habe ich mich da noch auf Portalen, in Foren usw. gezofft (z.B. in den Attac-Foren oder z.B. SPD-Klartext), um dann irgendwann einzusehen, mit Betonköpfen kommt man nicht weiter. Kostet nur unnötig Nerven, Zeit und gute Laune.
Das Krankheitsunwesen in D. und all die Machenschaften der Medizin – Kartelle und der Pharmamafia kenne ich nur zu gut. Mir bindet man schon sehr lange keinen Bären mehr auf.

 

Eine psychisch kranke Gesellschaft

Corona Angst als Attest einer psychisch schwer kranken Gesellschaft . Mit Dr. med. Hans-Joachim Maaz.

„Die stille gesellschaftliche Transformation im Schatten von Corona-Wahn und Spaltung. Das aktuelle Gespräch mit Dr. Hans-Joachim Maaz fand Anfang des Jahres 2021 statt.

Wir beleuchten die Corona-Krise aus psychiatrischer/ psychotherapeutischer Sicht.

Dr. Maaz beschreibt die Corona-Krise als Zuspitzung einer gesellschaftlichen Spaltung, bei der früh fixierte Ängste der Menschen durch medial und politisch geschürte Horrorszenarien aktiviert werden und sich aktuell zu einer kollektiven Wahnstörung konstelliert haben. Der Lockdown bietet gleichzeitig ein psychisches Schlupfloch, um das eigene Versagen zu kaschieren und die Auseinandersetzung mit der individuellen wie kollektiven Realität zu vermeiden.

Der Verlust des Realitätsbezugs und der eigenen Selbständigkeit im Denken, Fühlen und Bewerten ist das Ergebnis.

Unterdessen werden von langer Hand geplante Transformationen in der Gesellschaftsordnung durchgeführt, um ein kaputtes System zu ersetzen und die Macht der Entscheidungsträger auszuweiten.“ (Beschreibung des Gesprächs / Interview.)
Ist zwar schon etwas länger her, trifft aber immer noch vollkommen den Zustand der Gesellschaft und des einzelnen Menschen. Sehr wichtig, sich solche Gespräche anzuhören, um die ganzen Machenschaften besser zu verstehen. Sehr empfehlenswert auch das angesprochene Buch.

Corona – Angst – Hans-Joachim Maaz, Dietmar Czycholl, Aaron B. Czycholl

Was mit unserer Psyche geschieht

Corona macht Angst. Angst vor dem Virus. Angst vor der Einsamkeit. Angst vor der Krise. Dagegen hilft Wissen. Denn wer versteht, was mit uns geschieht, kann der Verunsicherung etwas entgegensetzen. Warum handeln Politiker so, wie sie es tun? Was machen das Virus und die Krise mit uns? Und was lösen die omnipräsenten Bilder, Masken und das ständige Abstandhalten in uns aus? Die Psycho­therapeuten und Psychologen Dr. Hans-Joachim Maaz, Dr. Dietmar Czycholl und Aaron B. Czycholl, M. Sc., erklären, was mit unserer Psyche geschieht, und zeigen Perspektiven auf. (Buchbeschreibung)
Dagegen hilft Wissen, dagegen hilft sich Informieren, was eine Holschuld ist, wie es Dr. Maaz im Gespräch verdeutlicht.

 

An unserem Haussee

Bild

An unserem Haussee, dem Hyllsjön. War länger nicht an dieser Stelle vom See, obwohl es ja ganz nah bei unserem Zuhause ist.

Da ich in Lessebo war und auf dem Weg nach Hovmantorp ein Paket abholen, kam ich hier vorbei.

Das Wetter war gemischt, aber kühler als vor ein paar Tagen.

Der See hat fast wieder seinen Normalwasserstand an diesen Felsen im Wasser sehr gut zu sehen.

Zeitweilig war aber heute ein frischer Wind zu verzeichnen.

Am Parkplatz hier ist es bedeutend ruhiger geworden, die Urlaubszeit ist halt vorbei, obwohl immer auch noch WOMOs unterwegs sind.