Nostalgie aus einem Archiv

Jetzt gibt´s was auf den Kopf deutscher Michel!

Schwarzbuch: Kohl Das Komplott des Großen Geldes. Diese Politik wird nun ab Herbst 2005 wieder fortgeführt. Obwohl es die SPD und die Grünen auch nicht anders gemacht haben. Jetzt kommt aber wieder die „Bonzen-Partei“ an die Futtertröge. Hei da klimpern, kling, klang, die Euronen wieder in der Schatulle. Der Schatzmeister wird sich schon die Hände reiben, da fließen wieder die Spenden. Der Reibach bekommt nun wieder oberste Priorität = Erstrecht. Und dies alles unter dem Deckmantel: „Christliche Partei“ Raffgeier & Co.
(Archiv aus ehemaligen Blog  von Oskar Unke: posted by Absurdistan Germanistan @ 22.9.05 )

kohldereisernebonzenkanzler_595

Genauso ist alles geschehen. Nur der deutsche Michelwähler kapiert es mehrheitlich halt einfach nicht. 

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, aus dem Archiv, Bananenrepublik, Kulissenschieber, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Querdenker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.