Nur begreift es die Mehrheit leider nicht

DIESES Video musst du vor der Europawahl sehen | Professor deckt „geheime WEF Strategien“ auf. — Die EU Wahlen sind zwar schon herum, aber die Thematik besteht ja weiterhin.

Dieses Verbrechen wird nicht vergessen

Bild

Wenn ich auch in letzter Zeit nicht so viel über die ganze Corona – Plandemie gebracht habe, die Verbrechen sind nicht vergessen und all die Hetzer auch nicht. Habe umfangreiche Dokus und Datenbanken erstellt.

Der Tag, an dem das Kanzleramt die Bevölkerung verriet

„Jetzt kann es jeder nachlesen: Das Kanzleramt forderte vom Robert-Koch-Institut keine sachliche Information, sondern eine Legitimation des Corona-Ausnahmezustands. Es müsste einen Aufschrei geben, aber der bleibt aus.

Menschen, die immer noch glauben, durch die Tagesschau ausreichend informiert zu werden, frage ich derzeit gerne: Haben Sie schon mal von den RKI-Files gehört? Antwort: Nie gehört. Ich könnte auch fragen: Wissen Sie, dass die vom Multipolar-Magazin freigeklagten Protokolle des Corona-Krisenstabes des Robert-Koch-Instituts genau das schwarz auf weiß beweisen, was die als Corona-Leugner diffamierten Kritiker seit vier Jahren wussten? Es gab keine gefährliche Corona-Pandemie, und die Maßnahmen waren allesamt wissenschaftlicher Unsinn.

Aber welchen Sinn haben solche Fragen? Die meisten Bürger kennen diesen Kronzeugen politischen Komplettversagens nicht einmal.“ (Auszug von Artikel von Dr. med. Gunter Frank auf achgut)

So stark profitierten Superreiche von der Corona-Pandemie

Die Einkommen der Arbeiter blieben gleich tief, während Milliardäre um über 70 Prozent zulegten.

Die Gesellschaft befinde sich in einer Spirale des Niedergangs. Die Machtkonzentration der falsch handelnden Elite trage dazu bei. Zu diesem Befund kommt die Management-Professorin Michaéla Schippers von der Erasmus Universität Rotterdam. (Quelle Infosperber)

Wer zu Corona-Zeiten eine abweichende Meinung vertrat, dem schlug aus der Öffentlichkeit mitunter blanker Hass entgegen

Die freigeklagten Sitzungsprotokolle des Robert-Koch-Instituts zu den Corona-Maßnahmen räumen das Lieblingsargument der verantwortlichen Politiker ab, mit dem sie bisher Kritiker der grundrechtseinschränkenden Verbots-Exzesse auflaufen ließen: „Mit dem Wissen von damals“, so hieß es gerne, habe man eigentlich gar nicht anders handeln können.

Von wegen „die Wissenschaft“ … (Quelle Nordkurier)

 

Diese Ignoranz in Absurdistan Germanistan schreit zum Himmel

Die Lage ist in Wahrheit noch viel SCHLIMMER! (Ex-Polizist packt aus)

Es liegt im Grunde genommen alles offen, man muss sich nur die Mühe machen es auch sehen zu wollen.
Das Buch habe ich ja schon vorgestellt.
Und beim Kopp Verlag erhältlich.
https://www.kopp-verlag.de/a/der-geheime-krieg-gegen-deutschland

 

Tagesnotizen vom 13.06.24

Bild

Dieses Bild ist vom Dienstag (11.06.) war eine gute Stunde mit Frau Gemahlin im Wald bei Lessebo unterwegs. Auch da kamen wir in einen kurzen Regenguss. Zurzeit ist das Wetter mehr unbeständig. Am Mittwoch und heute nicht anders. Die Temperaturen gemäßigt 14° C. bis 18° C. Nicht berauschend, aber auch nicht unnormal für einen Juni.

Eine Straße in Lessebo. Mir gefällt hier das alles mehr entflochten ist, die Menschen hocken meistens nicht so dicht aufeinander wie in D. – . Wir waren heute kurz im Supermarkt in Lessebo und trafen dort auch wieder auf zwei Autobesatzungen aus D.  – Im Weiler kam uns auch ein deutsches Auto entgegen.

Das Bild ist nicht so scharf, aber man sieht, was Sache ist. Wir haben nun 4 junge Eichhörnchen als Dauergäste. Die haben vor uns gar nicht so Angst. Beim Herausgehen zur Haustüre müssen wir aufpassen nicht über Eines zu stolpern, die sitzen oft vor der Tür. Bei Frau Gemahlin im oberen Stock schauen sie auch schon mal zum Fenster herein. Wir haben wirklich zahlreiche Kostgänger hier.

Stunde der Wahrheit! Die Grafik ist zwar schon älter, aber die Dinge haben sich nicht verbessert, sondern nun herrscht der vollste Irr – und Wahnsinn. Das wird nichts mehr mit dem deutschen Michel und Absurdistan Germanistan. Habe das Buch: Der geheime Krieg gegen Deutschland von Stefan Schubert fertig gelesen. Es ist wirklich ungeheuerlich, was da alles abläuft. Je mehr man die roten Linien verfolgt, um so offensichtlicher wird das ganze Geschehen und der knallrote Elefant steht im Rampenlicht.(später mehr dazu). Mir kommt zugute, seit meiner späten Jugend verfolge ich intensiv all die Machenschaften (Politik, Gesellschaft, Geopolitik, Wirtschaft usw.) und natürlich mein Studium (Psychologie, Philosophie, Therapeuten – Ausbildung) hilft da auch.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm- : lol:  😆 Unsere jüngste Enkelin hat nun Ferien und ihre Abschlussprüfungen mit Bravour bestanden. Sie hat einen Auszeichnungspreis in Geldwert bekommen und eine sehr gute Belobigung-Urkunde, weil sie in 2 Jahren super auch Schwedisch gelernt hat. Nächste Woche fährt sie mit ihrer Mama für drei Tage nach D. Besuche abstatten und anschließend für 3 Wochen in die Schweiz den Papa besuchen, der dort z. Zt. für eine Firma arbeitet. Anschließend nach den Ferien geht sie hier auf die High School.

 

 

Sie Irrlichtern weiter

Die Weltuntergangsuhr, die Doomsday Clock,  zeigt die Gefahr so dramatisch an wie noch nie zuvor. Jetzt hat Biden sie auf nur noch 90 Sekunden vermindert.

Vor allem müssen die Atommächte bei der Verteidigung ihrer eigenen vitalen Interessen jene Konfrontationen vermeiden, die einen Gegner vor die Wahl stellen, entweder einen demütigenden Rückzug anzutreten oder einen Atomkrieg zu führen. Einen solchen Kurs im Atomzeitalter einzuschlagen, wäre nur ein Beweis für den Bankrott unserer Politik – oder für einen kollektiven Todeswunsch für die Welt.

Doch genau das tut Biden heute, indem er eine bankrotte und rücksichtslose Politik betreibt.

Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Länder wollen Russlands Niederlage erreichen und sogar deren Zerstückelung, und sagen uns, wir sollten uns keine Sorgen über Russlands 6.000 Atomwaffen machen. (…)

Biden hat die USA in drei fulminante Auseinandersetzungen geführt, von denen jede einzelne mit einem Armageddon enden könnte.(…)

Indem er auf einer Erweiterung der Nato um die Ukraine besteht, ohne Rücksicht auf die leuchtend „rote Linie“ Russlands, hat Biden wiederholt Russlands demütigenden Rückzug verlangt. (Auszug aus Telepolis)
Dieser Artikel ist sehr erhellend und damit lesenswert.

In einer BSW-Erklärung wurde dies damit begründet, dass Selenskyj „mittlerweile nach dem Urteil vieler internationaler Beobachter auf eine offene Eskalation des Krieges und einen unmittelbaren Kriegseintritt der Nato“ setze. Das BSW verurteile zwar „den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands in der Ukraine“, aber Selenskyj trage dazu bei, „eine hochgefährliche Eskalationsspirale zu befördern“ und riskiere somit einen atomaren Konflikt. (Auszug von Telepolis)

Strafzölle auf chinesische E-Autos werden eingeführt. Beijing droht mit Vergeltung gegen Luftfahrt- und Agrarsektor. Steht Europa vor einem Handelskrieg?

Die Europäische Kommission macht Ernst mit zusätzlichen Zöllen auf chinesische Elektroautos. Sie kündigte am Mittwoch an, ab nächstem Monat zusätzliche Zölle von bis zu 38,1 Prozent zu erheben. Dies dürfte zu möglichen Vergeltungsmaßnahmen Chinas führen.

Weniger als einen Monat, nachdem Washington die Zölle auf chinesische Elektroautos vervierfacht hatte, kündigte Brüssel an, Zölle von 17,4 Prozent auf BYD, 20 Prozent auf Geely und 38,1 Prozent auf SAIC wegen angeblich übermäßiger Subventionen zu erheben. (Auszug von Telepolis)

Europas Politik wird in den USA gemacht.
Wir haben hier nur die Wahl der amerikanischen Politik zu folgen oder selbst auf die Sanktionsliste zu geraten. Und da wären Strafzölle auf deutsche Autos ja nur der Anfang, genauso wie China da in erster Linie Deutschland treffen würde, wenn mit gleicher Münze heimgezahlt wird. Die von US-Amerikanern kontrollierte EU-Spitze wolle Europa wirtschaftlich von einem zukünftigen Kriegsgegner entkoppeln. Die nationalen Blindgänger und US-Vasallen können es nicht abwarten, bis sie Europa und die deutschen Luftnummern Deutschland vollends ruiniert und an die Wand gefahren haben.  Projektbeginn läuft auf vollen Touren, Europa in ein Schlachtfeld zu verwandeln. Wenn ich dann noch die geistigen Tiefflieger hetzen höre, die Wehrpflicht soll wieder kommen, Reservisten werden mobilisiert und weiter eskaliert, bis es eben knallt. (Hetzer in Hochform).

Einstein im Bundestag
Der ukrainische Präsident Selenskyj sprach im Deutschen Bundestag. Die Mehrheit der Abgeordneten bestätigte Albert Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (…)

Dass die Mehrheit des Deutschen Bundestages am Ende einer Rede einen Präsidenten mit stehenden Ovationen feiert, dessen Politik zu einem nicht enden wollenden Sterben der Menschen und der Zerstörung der Ukraine führt, bestätigt Albert Einstein. Von Oskar Lafontaine auf NachDenkSeiten

Mit Hass und Hetze gegen Hass und Hetze: Die Ostdeutschen merken, wie dumm und antidemokratisch unsere politische Klasse ist,  (…). Je mehr wir uns in den Chor der Antidemokraten von Linkspartei über die SPD bis zu den Grünen einfügen und Werkzeuge tolerieren oder gar zu ihnen greifen, die an das Instrumentarium vom Diktaturen erinnern – als da sind: Meldestellen für unliebsame Äußerungen unterhalb des Strafrechts, politische Einschüchterung durch den Verfassungsschutz, gewaltsame Durchsetzung der Gendersprache, Bekämpfung von Biologie, Heterosexualität und Familie, Frühsexualisierung von Kindern und deren Verstümmelung zum Zweck der Geschlechtsumwandlung – thematisiert ein Artikel bei Nius.
Der darf ja nicht fehlen:

Die ersten Reaktionen auf diese Verweigerung kamen prompt. Minister Lauterbach etwa schrieb per X:

Wie zutreffend für Absurdistan Germanistan.

„Jetzt gleich spricht Präsident Selenski im Bundestag. Die Ränge der Abgeordneten sind voll gefüllt. Nur die @AfD fehlt, bis auf 4 Feigenblatt Hinterbänkler. Die Diener Putins im Parlament fehlen heute. Keiner vermisst die Verräter der Demokratie.“ (Quelle).
Wenn jemand Verräter der Demokratie ist, dann diese Ampel und Blockparteien, die die Totengräber der Demokratie und von Deutschland sind.
Da wird der Schnüffelstaat wieder rotieren, zurzeit habe ich wieder hohe Angriffszahlen auf mein Blog / Server. Aktuell an die 50 000.

Neue Einsichten

EU Konsequenz | Putin tobt | Brutale Attacke | Deutschland wird zum Entwicklungsland

„Eigentlich hätte in den letzten zehn Jahren gerade so mancher Linker (egal aus welcher Partei) erkennen müssen, dass ein Sozialstaat, also eine Solidargemeinschaft, dringend Grenzen und Kontrolle benötigt. Ein unbegrenzter Zustrom an zusätzlichen Sozialleistungsempfängern, ohne dass die Zahl derer, die in dieses System einzahlen, wächst oder deren Produktivität adäquat steigt, muss irgendwann zum Zusammenbruch dieses Systems führen. Müsste das nicht jeder einsehen, der rechnen kann?“

https://www.achgut.com/artikel/der_naechste_weckruf_der_waehler

Haustag = Büchertag = Lesetag

Bild

Da es heute eher ungemütlich ist, überwiegend grau-dunkler Wolkenhimmel, windig (14 km/h) und angeblich schon seit Stunden gemeldet eine große Regenfront uns Regen bringen soll, das Regen – Wetterradarbild zeigt diese Front auch über unseren Standort, doch regnen tut es nicht. Die Meldung lautet: Der Regen hört in ca. einer Stunde auf. (Wetterdaten um 16:20 h: 16° C. 1009 mbar und kein Regen). Übrigens seit über 40 Jahren verfolge ich das Wettergeschehen hobbymäßig mit Aufzeichnungen der Wetterdaten. Vergleiche auch immer verschiedene Wetterportale mit meinen eigenen Daten, da muß ich immer wieder feststellen, trotz modernster Systeme und Wettersatelliten ist man nach wie vor nicht in der Lage, das Wetter auch nur für eine Woche richtig vorherzubestimmen. Aber man ist so vermessen das Klima für 20 oder 30 Jahre vorhersagen zu können, was im Wahn endet das Klima auch noch verändern zu können. (dazu später in einem anderen Beitrag mehr).

Heute Morgen um 6 Uhr schien die Welt noch in Ordnung. Die Nacht war der Himmel weitgehend klar (der schöne nordische Nachthimmel in dieser Jahreszeit) und erzeugte die Hoffnung auf einen schöneren Tag. Im Garten huschten Amseln eifrig herum, das Taubenpaar stimmte den Tag ein mit dem Guckuhru. Ein Buntspecht hing schon am Meisenknödel und jetzt schon vier kleine Eichhörnchen wieselten überall herum. Dann las ich die Nachricht: HH 26 000 Demonstranten latschten für mehr Migration und gegen RECHTS auf den Straßen herum und die Welt war nicht mehr in Ordnung (später mehr dazu) — Blick von meiner Bibliothek auf das untere morgendliche Grundstück.

Regenfronten über Süd / Westschweden (Quelle MS-Wetterportal)

Lesen tue ich seit vorgestern Der geheime Krieg gegen Deutschland von Stefan Schubert –

»Bei den Recherchen war erschreckend zu erkennen, wie weit das Berliner Regierungsviertel bereits von der globalen Elite fremdgesteuert wird.« Stefan Schubert.

Bücher lese ich nicht nur, sondern sie lösen dann immer umfangreiche Recherchen aus. Es ist mehr wie erschreckend was alles auf die Menschheit zurollt und besonders auch auf Europa und Absurdistan Germanistan.

Der geheime Krieg gegen Deutschland stellt die größte Bedrohung für die Bürger und ihr Land seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges dar. Massenmigration als Waffe. Da regt sich aber kein massenhafter Widerstand dagegen, die Leute nicht auf die Straße, im Gegenteil siehe HH, sie wollen noch mehr davon.
Bei dieser ganzen Problematik müssen ja immer auch die ganzen anderen Sauereien berücksichtigt werden. So die ganzen geplanten Machenschaften in der Biowaffenforschung, die Mind-Control-Techniken und siehe Transhumanismus (siehe andere Beiträge)

Der Krieg der Ober- und Hintertanen

Bild

Heute auch eingetroffen: Der geheime Krieg gegen Deutschland Stefan Schubert – Habe gleich angefangen drin zu lesen.

Der geheime Krieg gegen Deutschland

»Bei den Recherchen war erschreckend zu erkennen, wie weit das Berliner Regierungsviertel bereits von der globalen Elite fremdgesteuert wird.« Stefan Schubert.

Der geheime Krieg gegen Deutschland stellt die größte Bedrohung für die Bürger und ihr Land seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges dar. Mit dem mehrfachen Spiegel-Bestsellerautor Stefan Schubert setzt sich erstmals ein ehemaliger Polizist und international anerkannter Sicherheitsexperte mit den verborgenen Machenschaften einer globalen Elite auseinander. Seine Rechercheergebnisse sind gleichermaßen brisant und besorgniserregend. Durch sein analytisches Vorgehen ist es Stefan Schubert gelungen, geheime Netzwerke und deren Finanzierungen offenzulegen und einen immer wiederkehrenden Modus Operandi zu ermitteln.

Die multiplen Krisen unserer Tage sind alles andere als schicksalhafte Zufälle; sie sind von Netzwerken inszeniert, wurden von langer Hand geplant und werden systematisch forciert. Denn eine globale Elite führt einen geheimen Krieg gegen die Bürger. Zu dieser Elite gehören Big Tech und Big Pharma, die Finanzindustrie, aber auch Organisationen wie die UN, die EU oder das WEF. Zu den Globalisten zählen Milliardäre wie Bill Gates und nicht zuletzt NGOs und die US-Geheimdienste CIA und NSA. Das Ziel der Eliten ist die Abschaffung der demokratischen Rechte und Freiheiten sowie die Installation einer Weltregierung.

Die große Transformation läuft bereits auf allen Ebenen und greift die Menschen in ihren privatesten Lebensräumen an:

BlackRock: Der Berliner Politikbetrieb wird zu einer Filiale der globalen Finanzindustrie

Grüne Milliardäre: das perfide Geschäftsmodell der Klimaeliten

Wer sind die tatsächlichen Hintermänner der WHO und des Great Reset?

Der WHO-Pandemievertrag: globaler Staatsstreich im Namen der Pharmaindustrie

Massenmigration als Waffe: Welche Rolle spielt Deutschland?

Weltsicherheitsrat und NATO: Klimawandel als Kriegsgrund

Ist Correctiv eine geheime Stasi der SPD?

Palantir: die Überwachungssoftware der US-Geheimdienste im Einsatz bei der deutschen Polizei

US-Geheimdienste agieren in Deutschland nach Besatzungsrecht

Nord Stream, die CIA und Bundeskanzler Scholz

Jeder Mensch auf diesem Planeten gerät dadurch ins Fadenkreuz. Dies zu erkennen und sich der Folgen bewusst zu werden, ist der erste Schritt, um die Angriffe auf ein freies und selbstbestimmtes Leben abzuwehren. Es ist an uns allen, aufzustehen – für die Menschheit und für die Freiheit! (Buchbeschreibung)

Redaktion:

Linksextreme NGOs und Amazon verstärken Kampagne gegen »Der geheime Krieg gegen Deutschland«

Die Blockwarte der Meinungsfreiheit geraten aufgrund des anhaltenden Erfolgs von Stefan Schuberts neuem Werk Der geheime Krieg gegen Deutschland: Unser Land im Fadenkreuz globaler Eliten anscheinend in immer größere Panik.

Nachdem seinem Buch die Eroberung der Amazon-Bestsellerlisten gelang (KOPP Report berichtete), soll nun diese Woche mit starkem Einsatz der Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste verhindert werden.

Dazu werden unterschiedlichste Kampagnen gefahren: Neben dem US-Tech-Giganten Amazon beteiligen sich daran offenbar auch verdeckte Akteure von linksextremen NGOs, die nicht selten direkt von der Bundesregierung mit Millionen von Euros (Steuergelder!) ausgestattet werden, um Regierungskritik medial niederzuprügeln und brisante Enthüllungsbücher zu sabotieren. Bei dem investigativen Werk des ehemaligen Polizisten Stefan Schubert dürften die Zensoren mit besonders kommunistischem Eifer zur Tat schreiten, da dort ebenso die Geldströme von Correctiv aus dem roten Kanzleramt aufgedeckt sowie die Hintergründe zur Lüge von Potsdam aufgezeigt werden.

Wie bereits vor wenigen Tagen berichtet, verweigert Amazon dem Bestsellerautor immer noch den Zugriff auf seine Amazon-Autorenseite, ein weiterer Sabotageangriff erfolgte am Pfingstsonntag.

Obwohl das Buch bei Libri, dem zentralen logistischen Bindeglied zwischen Verlag, stationärem Buchhandel und dem Onlinehandel, sowie beim Kopp Verlag vorrätig war und immer noch ist, behauptete der US-Tech-Riese wahrheitswidrig, dass Schuberts Buch nicht lieferbar sei und eine Lieferung bis zu »1 bis 2 Monaten« dauern würde. Diese Sabotageaktion wurde bereits am letzten Sonntag und nun erneut am Pfingstsonntag für mehrere Stunden durchgeführt.

Beides sind extrem starke Verkaufstage für den Online-Buchhandel.

Der neuerliche Angriff wurde noch verstärkt, da der Kopp Verlag ohne jegliche Begründung gleichzeitig als Verkäufer auf dem Amazon-Marketplace gelöscht wurde. Das Buch wurde damit faktisch mit einem Verkaufsstopp belegt und somit boykottiert.

Ein hoher Verlagsmitarbeiter zu den Vorgängen:

»Solche Dinge können durchaus durch IT-Probleme ausgelöst werden. Jedoch erneut ausgerechnet beim selben Buch und auch wieder sonntags – das ist sehr unwahrscheinlich.«

Weiterhin werden nicht etwa zehn bis zwanzig große Onlinehändler wie üblich auf Amazon-Marketplace aufgelistet, sondern nur Amazon und der Kopp Verlag. Da Amazon über den eigenen Account den Verkauf wie geschildert sabotiert und der Kopp Verlag für mehrere Stunden gelöscht war, wurde das Enthüllungsbuch damit faktisch mit einem Verkaufsverbot belegt.

Manipulation der Spiegel-Bestsellerliste

Die Spiegel-Bestsellerlisten werden von media control durch Erhebung bei 6550 stationären- und E-Commerce-Verkaufsstellen festgesetzt.

Im Klartext: Nahezu jeder kleine Bahnhofs-Buchshop und jedes Verkaufsregal in Drogerieketten mit einem überschaubaren Angebot werden berücksichtigt. Das Online-Schwergewicht Kopp Verlag jedoch überhaupt nicht, auch die Online-Shops anderer alternativer Medien werden übergangen.

Amazonverkäufe werden für die Spiegel-Bestsellerlisten gezählt, aber nur direkte Käufe, Buchbestellungen über den Marketplace nicht. Wenn Amazon also seinen eigenen Verkaufskanal blockiert »versandfertig in 1 bis 2 Monaten«, zählen entsprechend keine Verkäufe über Amazon.

Der geheime Krieg gegen Deutschland steht bereits seit über einer Woche kontinuierlich im Bereich der Top 20 aller verfügbaren Bücher auf Amazon. Davor stehen beinahe ausnahmslos Romane, somit würde Schuberts Buch unter regulären Bedingungen allein durch die Amazonverkäufe auf die vorderen Plätze der Spiegel-Bestsellerliste in der Rubrik Sachbücher gelangen.

Durch die geschilderten Sabotageaktionen soll dies verhindert werden.

Um den Erfolg des Buches zusätzlich zu hintertreiben, wurden offenbar durch extrem linke und natürlich anonyme Denunzianten verleumderische »Rezensionen« auf Amazon gestellt.

Wir erreichen dazu Autor Stefan Schubert für eine Stellungnahme:

»Die Sachverhalte kann ich wie geschildert bestätigen. Zudem wurde auch mein Wikipedia-Eintrag mit falschen Zitaten und den typischen linksradikalen Verleumdungen attackiert. Dass diese Denunziationen dort mit dem Quellenverweis auf die Amadeu Antonio Stiftung versehen sind, zeigt einmal mehr, wer die gesellschaftliche Stimmung im Land vergiftet.«

Auch zu dem Verhalten des deutschen Buchhandels findet der mehrfache Spiegel-Bestsellerautor klare Worte:

»Buchhandelsketten wie Thalia bejubeln beispielsweise iranische oppositionelle Autoren, während sie im eigenen Land regierungskritische Bücher boykottieren. Mehr muss man über die Heuchelei im deutschen Kulturbetrieb nicht wissen.«

In der Tat, diese Worte sprechen für sich.

Wer seinen Beitrag im Kampf um die Meinungsfreiheit im besten Deutschland aller Zeit beisteuern möchte, gelangt über diesen »» Link «« zur Amazonseite und kann dort eine Rezension zum Buch veröffentlichen. (Quelle Kopp Report)

Und anstatt bei Amazon, kauft der aufgeklärte Leser sowieso direkt beim Kopp Verlag ein. So werden der Verlag und der Autor unterstützt.
So ist es, so handhabe ich es auch, der Kopp Verlag ist mein Buchhändler des Vertrauens seit Jahr und Tag. Je mehr gehetzt wird, um so mehr gibt es Widerstand und Boykott.

Neues Aufklärungsmaterial eingetroffen

Bild

Das große Erwachen Alex Jones mit Dr. Kent Heckenlively – kam heute vom Kopp Verlag mit Post Nord. (schwedische Post). Nach anfänglichen Schwierigkeiten klappt es jetzt sehr gut mit der Belieferung.

Das große Erwachen

Wie wir die Pläne des Tiefen Staates zur Kontrolle der Menschheit zum Scheitern bringen!

Die Globalisten haben unsere Zukunft bereits durchgeplant. Sie wollen sie so gestalten, dass wir von ihren giftigen Chemikalien, Medikamenten und Impfstoffen krank werden. Sie stellen sich eine dystopische Welt der Zensur, der Sozialkredit-Ratings und der digitalen Währungen vor, eine Zukunft aus winzigen Häusern und fleischlosen Mahlzeiten, eine Zukunft, in der die »nutzlosen Esser« an die virtuelle Realität angeschlossen sind und in der man ihnen Halluzinogene verabreicht, sodass sie sich nicht mehr gegen ihre politischen Herren auflehnen.

»Wenn Alex Jones nur ein Spinner ist, warum versuchen dann die mächtigsten Leute des Landes, ihn zum Schweigen zu bringen?« Tucker Carlson.

Alex Jones, der wohl meistverfolgte Mann dieses Planeten, enthüllt die ausgefeilten Taktiken des Tiefen Staates, wie etwa die Schaffung eines autoritären Systems nach chinesischem Vorbild, genauso wie Versuche, Menschen mithilfe von Genmanipulation und Social Engineering zu verändern, sowie die erschreckende Zunahme der Macht der Geheimdienste, des militärisch-industriellen Komplexes und von Big Pharma. Zudem beantwortet der Erfolgsautor Fragen wie:

Weshalb propagieren die Globalisten immer wieder die drastische Reduktion der Bevölkerung? Warum betrachten sie ausgerechnet China als »Testlabor«? Arbeitete Jeffrey Epstein für Geheimdienste und wer steckt wirklich hinter seinem Tod? Was verbirgt sich hinter dem höchst ominösen »Project Veritas«?

Gefechtstaktiken für den Sieg – die letzte Schlacht!

Die gute Nachricht ist, dass die Pläne des Tiefen Staates zum Scheitern verurteilt sind, wenn wir aufwachen und die menschenfeindliche Zukunft erkennen, die sie für uns geplant haben. Die Globalisten hassen die Freiheit – und was sie am meisten hassen, sind unabhängige, selbstbestimmte, moralisch gefestigte und freiheitsliebende Menschen.

Sie fürchten jene, die aufwachen und beschließen, gegen das System zu arbeiten. Sie haben nicht mit dem Gewissen und der Wahrheitsliebe gerechnet, die in den Seelen guter Menschen wohnen.

Der heilige Augustinus schrieb: »Die Wahrheit ist wie ein Löwe; man muss sie nicht verteidigen. Lass sie einfach los, und sie wird sich selbst verteidigen.« Keine Persönlichkeit unserer Zeit hat lauter gegen die Feinde der Freiheit angebrüllt als Alex Jones. In einem ruhigen und sachlichen Stil zeigt Jones die Fehler in den Plänen der Globalisten: Sie wollen eine Welt erschaffen, die in direktem Gegensatz zu Gottes Schöpfung steht. Doch Gott wirkt stets seinen Willen in unserer Welt, selbst durch unvollkommene Menschen wie Donald Trump, Alex Jones – oder Sie.

Gemeinsam können wir die gegenwärtige Finsternis besiegen. Ein Goldenes Zeitalter der Menschheit erwartet uns – wenn wir nur genug Mut haben, es zu erobern.

»Sie erfahren in diesem Buch nicht nur etwas über die Bedrohung durch globalistische Oligarchen, sondern auch – und das ist entscheidend -, wie man den Feinden von Gott und Freiheit gegenübertritt und sie besiegt.« Stephen K. Bannon in seinem Vorwort.

»Wollen Sie leben – oder geben Sie sich damit zufrieden, auf Ihren Scharfrichter zu warten?«

»Alex Jones ist seit Jahren ein guter Führer durch die Realität oder, mit anderen Worten: ein viel besserer Journalist als etwa NBC News.« Tucker Carlson.

»Alex Jones ist einer der am meisten missverstandenen Menschen der Welt. Und er hat mit so vielem so recht!« Joe Rogan.

»Die Mainstream-Medien liegen die meiste Zeit falsch, werden aber dafür nie zur Rechenschaft gezogen. Alex Jones liegt die meiste Zeit richtig, wird aber zensiert und verfolgt.« Mikki Willis, Filmregisseur und Bestsellerautor (Buchbeschreibung)
https://www.kopp-verlag.de/a/das-grosse-erwachen-4

Was erwachen? Wer, der deutsche Schlafmichel? Nicht doch! Der schläft selig weiter bis zum bitteren Ende. Bei der aktuellen Krisenlage: drohender Krieg müssten zig Millionen Bürger auf die Straßen gehen wie in den 80er Jahren oder 89 in der DDR. Und? Wo sind sie? EU-Wahlumfragen? Aha! Wie gehabt geht es weiter dann eben Gute Nacht Michel –  🙁  🙁

Nach Mannheim-Attentat: Baerbock will 10.000 Afghanen in Deutschland aufnehmen 04. Juni 2024 Abschiebungen von Terror-Afghanen? Außenministerin Baerbock ist strikt dagegen, will sogar noch mehr Personen aus dem Land aufnehmen – obwohl davon bereits Scharia-Richter profitierten. Ihre Parteifreundin Lamya Kaddor unterstützt das – mit einer bizarren Begründung. (…) Aufgekommen war die Debatte über Abschiebungen nach Afghanistan, nachdem am vergangenen Freitag ein abgelehnter Asylbewerber aus dem Land bei einer islamkritischen Kundgebung in Mannheim einen Polizisten mit einem Messer erstochen und fünf weitere Personen – darunter den bekannten Islamkritiker Michael Stürzenberger – schwer verletzt hatte. (st) JF-Online

Unfassbar: Stürzenberger wurde von den Behörden verboten, eine Stichschutzweste zu tragen

Unbegreiflich: Die Polizei München hatte Michael Stürzenberger offenbar verboten, eine Stichschutzweste zu tragen. Dies sei eine „passive Bewaffnung“ und das sei nicht gesetzeskonform. Noch immer liegt der Islamkritiker mit Stichverletzungen im Krankenhaus.

Die rechtlichen Grundlagen dazu: Das Versammlungsgesetz verbietet es Bürgern im Paragraf 17a Versammlungsgesetz, sogenannte „Schutzwaffen“ zu tragen. Dazu gehören Gegenstände wie Mundschutz-Masken, Motorradhelme, jegliche Art von Rüstung, Skibrillen oder gepolsterte Handschuhe oder eben auch Schutzwesten. (Quelle: Nius)
Schlaft schön weiter ihr Traumwandler.

 

Was ich befürchte habe ist eingetreten

Weigelien in unserem Garten in Wössingen. Hier im Garten blühen die letztes Jahr gepflanzten Weigelien auch schon, sind aber natürlich noch nicht so ausgewachsen. Zum Wandern hatte ich keine Lust, hat nur zum Einkaufen gereicht, mit kleiner Umwegsfahrt. Es ist nicht mehr ganz so warm mit 23° C. und zeitweilig waren auch etwas mehr Wolken am Himmel.

Sehr produktiv war ich heute allerdings nicht. Nachmittags etwas Schlaf nachgeholt und viel in der Sonne gedöst.

Trotz aller Unbill habe ich aber auch weiterhin Bücher umsortiert und auch etwas gelesen. Und NEIN! Für mich ist nicht Putin-Russland ein Alptraum, sondern der verlogene »Werte-Westen«, die USA und die Nato, die üblen Kriegstreiber und Hetzer sind und es nicht abwarten können, bis es gewaltig kracht. Wir werden wahrhaftig in Europa von Blindgängern regiert.

Bei mir ist es vorprogrammiert, wenn ich einen stärkeren Schnupfen nicht schnell genug weg bekomme schlägt es auf die Nasenhöhlen. Nun habe ich eine handfeste, eitrige Sinusitis. (Sinusitis ist eine Entzündung der Nasennebenhöhlen. Sie führt zu einer erschwerten Nasenatmung) Gott sei Dank habe ich noch im Arzneischrank Sinupret Tropfen (Sinupret® Tropfen ist ein pflanzliches Arzneimittel bei Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Sinupret® wird bei akuten, unkomplizierten Entzündungen der Nasennebenhöhlen (akute, unkomplizierte Rhinosinusitis) mit Symptomen wie Schnupfen, verstopfte Nase, Kopf- und Gesichtsschmerz bzw. –druck angewendet.  Mit seiner Kombination aus den fünf Heilpflanzen Schlüsselblume, Enzian, Ampfer, Holunder und Eisenkraut habe ich bislang gute Erfahrung gemacht und nehme weiterhin auch Meditonsin Tropfen ein.
Nochmals Halskartoffelwickel, weil nach dem Schlafen wieder Halsschmerz vorhanden. Weiterhin ist sehr hilfreich Inhalieren mit einem Salbenstrang Erkältungssalbe und eine Beigabe von Kamillentee oder Tropfen, Jap. Heilöl geht auch und / oder Salbeitee, damit evtl auch gurgeln.  An einer aufgeschnittenen Zwiebel schnuffeln tut auch gut. Natürlich auch viel trinken, am besten Tee in meinem Fall Grüntee.
Und das alles wegen meiner Dummheit mit dem Fenster aufreißen im Auto, weil es so heiß im Innenraum war und dabei gefahren mit wohl zu viel Zug.(https://absurd-ag.de/2024/05/23/tagesnotizen-vom-23-05-24/

Wahnsinn pur: Kriegstreiber und Banditen

„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

Schlafwandler: Reiten uns Biden, Macron, Stoltenberg & Co. in einen dritten Weltkrieg?

AfD-Hysterie: Deutscher Politologe verwechselt Demokratie mit Erpressung.

Friedrich Merz: Cheflobbyist der USA in Europa?

FAZ: Hartes Urteil über Christian Lindner.

Maiausklang

Bild

Der Mai geht mit schwül-warmem Wetter zu Ende auch heute wieder 26° C und kein Regen in Sicht. Die Regengebiete lassen uns links liegen. Frau Gemahlin war mit Tochter in Växjö zum Einkaufen, selber ließ ich es gemütlich angehen im Hausbereich.

Da ich zurzeit mal wieder etwas Malheur mit meiner HWS habe, wende ich dieses Gerät / Verfahren an – EMS –. Die Probleme rühren daher von meiner weit über 20-Jährigen beruflichen selbständigen Tätigkeit, in der ich viel und viel zu lange am PC gearbeitet habe.

Ähnliche Geräte und Verfahren helfen zum Beispiel auch bei Knieproblemen und sonstigen orthopädischen Beschwerden. Diese Thematik war als Randthema sowohl auf MP-Netz als auch in der Reichschen Psychotherapie / Bioenergetik immer für mich präsent.

Da mir heute das Wetter zu schwül – belastend (Kreislaufwetter) war, habe ich drinnen mehr getan, was ja auch mal sein muß. Damit ich endlich in diesem Teilbereich meiner Bibliothek endlich mal noch bessere Übersicht und Ordnung hineinbekomme.

Am späteren Nachmittag habe ich auf der Hausschattenseite auch ein wenig gefaulenzt.

Untere Reihe Fachbücher / Sachbücher zu Wilhelm Reich, die Reihe darüber Fachbücher zur Glücksforschung. Stichpunkte herausgezogen wegen einer Übersichtsarbeit.

Hinter der linken Tür ist mein Fachzeitschriftenarchiv untergebracht (Teile davon).

Nach dem Irrsinn mit dem Aufruhr um die Sylter Gesänge steht endgültig fest, da ist der kollektive Wahn und Irrsinn ausgebrochen. Das sind alles Ablenkungsmanöver und die dusslige Mehrheit fällt mal wieder drauf herein. Einfach nur noch albern und bescheuert. Da bin ich ganz bei Schopenhauer, bei den Menschen kann man eigentlich nur noch für sich sein / werden und die Masse tunlichst meiden. Der Mensch ist wahrhaftig ein Irrläufer der Natur, aktuell wieder sehr akut bei der Kriegstreiberei der Nato zu sehen.

Noch das neue Raum & Zeit Magazin durchgelesen.

Es sind wieder gute Beiträge im Heft.

Auch dieser Artikel zielführend zur aktuellen Lage. Demnächst mehr zum Schubladendenken.

Das sind die verfeinerten Methoden, der DDR-Stasi, von denen Bärbel Bohley vorausschauend sprach, „die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.“ „Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und mundtot machen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“ Genauso ist alles eingetreten. Das sind alles faschistische Machenschaften, die da in Absurdistan Germanistan ablaufen.

Die Corona-Politik (wie inzwischen auch die Russland-Politik) der Bundesregierung hat mit rationalem Handeln oder Schadensbegrenzung kaum etwas zu tun, sondern wechselt ständig zwischen Ignoranz und blindem Aktionismus. (aus »zum Geleit«). Nach den Vorgängerbänden »Heimsuchung« (2020) und »Irrenhaus D.« (2021) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das deprimierende Bild eines Landes, das von Krise zu Krise taumelt und sich immer weiter von demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien entfernt.

Frank W. Haubold: Niedergang – Notizen über ein verlorenes Land

Das deutsche Narrenschiff schlingert weiter durch den Sturm. Unterwegs hat es ganze Bootsladungen von Seeräubern und Glücksrittern aufgenommen, die die Mitreisenden schikanieren und sich von der murrenden Mannschaft versorgen lassen. Einige Kabinen brennen bereits. (Buchbeschreibung)

Tagesnotizen vom 20.Mai 24

Bild

Pfingstsonntag bei schönen und warmen Sonnenscheinwetter verbracht. Die Temperaturen wurden immer sommerlicher, Sonntag 25° C heute am Pfingstmontag 26,7° C. Am Sonntag lange draußen gefaulenzt. Heute auch ein wenig gewandert. Der Pfingstmontag ist in Schweden ja kein Feiertag und Pfingstferien gibt es auch nicht, weil ja bald Sommerferien sind. Auch die Schule mußte besucht werden. Wenigstens sind für unsere jüngste Enkelin die Prüfungen nun vorbei. 

Eine Nachlieferung an Büchern.

Irrenhaus D.: Ein Land im Wahn von Frank Haubold

„Es wird kein Virus sein, der das Volk der einstmaligen Dichter und Denker auslöschen wird, sondern die gleiche Mischung aus Sendungsbewusstsein, Realitätsverlust, Kadavergehorsam und – ja – Torheit, die das Land schon einmal in die Katastrophe geführt hat.“ (aus „Das törichteste Volk der Welt“). Nach den Vorgängerbänden »Blindensturz« (2019) und »Heimsuchung« (2020) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das bedrückende Bild einer Gesellschaft, der nicht nur der innere Zusammenhalt fehlt, sondern inzwischen auch der Wille und die Befähigung zum Selbsterhalt.“ (Buchbeschreibung)
Habe über diese Bücher und das / die Themen hier schon mehrfach geschrieben.

Der Mensch ist das, wozu er sich macht Sartre und Camus

Diese westliche Kultur ist abgrundtief krank und degeneriert. Besonders ausgeprägt in Mitteleuropa zeigt sich die spätrömische Dekadenz und der Niedergang.  Warum kann denn der Islam so viel Land gewinnen? Weil er auf eine verrottete und moralisch pervertierte Gesellschaft von Klimareligionsjünger und Coronagläubige trifft, auf eine Meute höriger Impf – Soldaten, auf willenlose und Ich – deformierte, rückgratlose Halbwesen, genannt gläubige „Staatsbürger“. In späteren Beiträgen noch mehr dazu.

Nur mal so (13.05.24)

Bild

Der gestrige Sonntag war ein Super – Maientag mit 24° C. und dazu geeignet einen Faulenzertag einzulegen.

Zum Nachmittagskaffee waren wir jedoch unten im Tochterfamilienhaus zum Geburtstag der großen Enkelin. Auf dem Bild eine Wursttorte vom Konditor, die hier in Schweden scheinbar ein Renner ist. Kannte ich jedoch noch nicht.

Am Samstag hatten wir die Rosenbogenbank aufgebaut.

Auf dem Grundstück verteilt haben wir viel Vergissmeinnicht, diese Pflanze liebe ich einfach.

Weiterhin haben wir Sommerblumen ausgesät, so nochmals Ringelblumen und verschiedene Mischungen.

Hier an der Südwestseite haben wir Tomatenpflanzen eingesetzt. Da dies die Wetterseite ist, steht hier im Juni das erneute Streichen mit Falunrotfarbe an und die Fenster werden auch noch gestrichen. Kletterpflanzen hatten wir auch noch rund ums Haus neu eingepflanzt.

Diese Sträucher vom letzten Jahr blühen erfreulicherweise auch schon schön.

Auch hier gedeiht und blüht es.

Hier ans Haus neben dem Kellereingang kommt dann noch ein Rosenbogen und vorne bei den Mülltonnen kommt noch ein Rosenpavillon hin. Außerdem hatte ich noch 4 Beerensträucher gepflanzt. Im Gegensatz zu den beiden Vorjahren sieht es nun schon gartenmäßiger aus. und erfreut mein Herz.

Bewegung wurde aber nicht gänzlich vernachlässigt. Jeweils 1 1/2 Stunden waren drin.

Bin immer wieder fasziniert von dem unterschiedlichen Bewuchs der Felsen mit Moosen und Flechten und so weiter.

Wie ein aufgerollter Teppich im hinteren Teil des Felsens ist eine Pflanzengemeinschaft.

Zum Schluss noch ein Possenstück aus dem Irrenland Absurdistan Germanistan:
„Rundumschlag gegen Innenministerin Faeser, Familienministerin Paus, autoritäre Politik, die irrwitzigen Jahre der Corona-Politik, die Dauerstreiks der Deutschen Bahn und ihr Milliardengrab Stuttgart 21 …

In dem SWR-Format „Backstage“ teilt der Kabarettist Richling schonungslos gegen die Obrigkeiten aus:

Massenmörder, Staatsfeinde, Querdenker?

Mit rhetorischer Präzision seziert der Schwabe die geschwärzten Corona-Protokolle und erinnert an die harschen Verunglimpfungen, denen die Maßnahmen-Kritiker ausgesetzt waren. Diejenigen, die die Wirksamkeit des Impfstoffs anzweifelten, wurden lautstark als Querdenker beschimpft, so Richling. Und wer sich dem dauerhaften Tragen der FFP2-Maske widersetzte, wurde hämisch als ‚AfDler und Massenmörder‘ diffamiert.“ (Quelle Nius)

„So ist auch schon jetzt abzusehen, dass wir (die Deutschen) – wenn nicht gegengesteuert wird – in dem Vielvölkerstaat, in den wir unser Land verwandelt haben, eines Tages die Minderheit stellen werden. Dass es Minderheiten, insbesondere in arabisch dominierten Gemeinwesen, selten gut geht, ist weltweit zu beobachten. Wer denkt, er könne dann immerhin ins benachbarte EU-Ausland fliehen, wird sich wohl täuschen, denn die EU wird es dann wohl nicht mehr geben; sie wird schon zusammenbrechen, wenn D so weit ausgebeutet ist, dass uns nichts Nennenswertes mehr genommen werden kann.“ (meint ein, Zaun zeuge der Umtriebe in Hamburg und anderen Orten) Aber die deutschen Schlafschafe protestieren lieber gegen RECHTS wie die Omas gegen Rechts. Mein Gott, wie kann nur ein Land so verblöden und noch fröhlich in den eigenen Untergang latschen und noch mehr von dem Irrsinn herbeisehnen, siehe Umfragen zum Wahlverhalten.

 

Erkenntnisse (11.05.24)

Bild

Notizkladde vom 10.05.24: Erkenntnisse des Tages. Das Wetter heute und gestern nur sehr verhalten. Weniger Sonne, weniger Wärme und ein wenig Niederschlag. Erkenntnisse am 11.05.24 – Jeden Tag Irrsinn und Dummheit in Reinkultur.

Im Netz kursiert ein Cartoon, in dem der kleine Sohn zum Vater sagt: Ich strebe eine Karriere im organisierten Verbrechen an. Der Vater fragt: Privater oder staatlicher Sektor?  😆 😆
Von Interesse ein Bericht:
’Ndrangheta – Die Mafia in Baden-Württemberg – Mafiöse Strukturen gibt es nicht nur in Hollywood-Filmen oder auf Sizilien. Sie sind auch in Deutschland präsent – und ihre Kontakte reichen bis in die Politik. (Quelle) Das ist mir noch im Gedächtnis präsent, die damaligen Meldungen über die Pizza – Machenschaften, Geldwäsche z.B. im Gastrobereich. Wenn ich noch an all die eigenartigen MP in BW denke, kringeln sich mir heute noch die Fußnägel auf. Nix Gescheites!

„Die deutschen Grenzen sind seit 2015 geöffnet, der Sozialstaat zur Plünderung freigegeben. Da ist nicht nur die alte Mafia mit im Spiel, sondern viele andere Spieler auch. In der schweizerischen Presse, (der einzigen freien deutschsprachigen Presse), liest man von Asylanten aus Nordafrika, die nicht abgeschoben werden (können), weil sie in ihrer Heimat wegen Mordes verurteilt sind. Die sind nicht aus dem Gefängnis geflohen, sondern ihre Zellen wurden geöffnet und sie wurden nach Europa geschickt, mit der Androhung, dass sie ihre lebenslange Haftstrafe absitzen müssen, wenn sie in ihr Heimatland zurückkommen. Nancy Faeser und Konsorten wissen das, schweigen aber dazu.“ (meint ein Kommentator zu dem Thema)

Süße Bomben: Eine Eigenart ist hier in Schweden – Am Samstag ist Süßigkeitstag. In den Supermärkten gibt es da so große Behältnisse in Reih und Glied (so wie früher in D. bei Tante-Emma-Läden die Glasbehälter mit Naschkram). Die Süßigkeiten werden da mit einem Schäufelchen in die Tüte getan und nach Gewicht bezahlt.

„Die Illusion der Freiheit wird so lange aufrechterhalten, wie es profitabel ist, die Illusion aufrechtzuerhalten. An dem Punkt, an dem die Aufrechterhaltung der Illusion zu teuer wird, werden sie einfach die Kulissen abbauen, die Vorhänge zurückziehen, die Tische und Stühle aus dem Weg räumen, und man wird die Backsteinmauer im hinteren Teil des Theaters sehen.“
(Frank Zappa)

Sind normale Bürger Gewaltopfer minderer Güte?

„Wer ‚demokratischen‘  I Politikern Gewalt antut, soll härter bestraft werden, als wenn er den gemeinen Bürger angreift? Welch undemokratische Idee. Selbst als es für Politiker der Bundesrepublik viel gefährlicher war, kam niemand darauf.“ (Quelle) Wollte man all den täglichen Wahn und Irrsinn verfolgen und kommentieren, käme man zu nichts anderem mehr und würde Gefahr laufen auch etwas an der Birne abzubekommen. Für die geistige Gesundheit und dem emotionalen Wohlbefinden sollte man dosiert damit umgehen.

 

Neue wichtige Erkenntnisse

Dr. Heiko Schöning im Gespräch
Machenschaften der Pharmamafia
Verbrechen und zukünftige Plandemien.

Nachtgedanken 203 (01.05.24)

Bild

„Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, daß er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt dies aus einem gewissen Grunde nicht.“
(Curt Goetz).

„Wir haben Weisheit am nötigsten, wenn wir am…. wenigsten an sie glauben.“ (Hans Jonas, 1979)

Häring, Norbert: EU-Parlament will Kritik an Genderpolitik mit Terrorismus und Menschenhandel gleichstellen unter norberthaering.de (8.2.2024): https://archive.is/OAgKS

 

Nur die Wahrheit zählt

Peter Hahne – Nur die Wahrheit zählt, Vortrag in Greifswald
Absolut zutreffend, was P. Hahne hier thematisiert.

Tagesnotizen vom 29.04.24

Am Samstag war ebenso wie heute Gartenarbeit angesagt. Sonst wird es nichts, da müssen wir jetzt mal dran bleiben. Das Wetter insgesamt freundlich und wärmer. Am Sonntag verführte das sonnige Wetter zum Faulenzen draußen auf den Gartenstühlen. Heute hatten wir vom ICA noch 6 Erdbeerpflanzen mitgebracht und gleich eingepflanzt. Mal sehen, ob die Erdbeerpflanzen vom letzten Jahr schon Früchte tragen. Wir essen ja gerne Erdbeertorte mit Sahne.

Wie bleiben wir selbstständig denkende Menschen? Indem wir lernen, wie wir manipuliert werden. Da sehe ich allerdings rabenschwarz, besonders in Absurdistan Germanistan. Wenn ich dann bei Blogger noch die Grafik sehe >Blog gegen Rechts< weiß man, wie viel ahnungslose Blödheit im Bloggerland und insgesamt in dem Land unterwegs ist. Überhaupt, was so viele Menschen auch in Kommentaren für einen unwissenden Schwachsinn von sich geben, 🙁 Grauenhaft! Werde insgesamt meine Beiträge zur Politik, besonders zu D. reduzieren.

Raus aus Deutschland war auch unsere Maxime

Raus aus Deutschland –

Kayvan Soufi-Siavash im Gespräch mit Paul Brandenburg

Der Exodus hat lange begonnen. Mit den Arbeitsplätzen verlassen immer mehr Ausgebildete Deutschland. Bankmitarbeiter berichten hinter vorgehaltener Hand von „nie dagewesener“ Geldabwanderung sogenannter Normalbürger. Auch ein Großteil kritischer Journalisten und Künstler lebt wieder im Ausland, so wie Kayvan Soufi-Siavash. Er sagte die heutigen Zerstörungen voraus und warnt: Deutschlands Regime ist wieder auf Kriegskurs und wird auch unser Land zur Kampfzone machen. Davor gelte es sich zu schützen, mit aller Konsequenz. Wir diskutieren, wie die aussehen kann (Live-Aufzeichnung vor Publikum: 11.4.2024, Berlin).

Die Publikums-Diskussion im Anschluß an das Interview ist in Kürze bei apolut.net zu sehen.

»Wir stehen im Endkampf gegen den globalen Faschismus«

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

Sehr empfehlenswert, diese Diskussionsrunde. Das Buch von Beate Bahner habe ich ja schon vorgestellt.

Maulkorbstaat und Gesinnungsdiktatur

Deswegen hatten wir in den 90er bis in die 2000er Jahre dieses Netzwerk betrieben. Normalerweise wäre es heutzutage noch viel wichtiger, es weiterhin zu betreiben. Zu der Zeit habe ich tausende von Webseiten im Netz gehabt, dieser Aufwand ist mir aber zu viel. Auch will ich nicht mehr in neue, teure Software investieren. Das freie Internet wird die längste Zeit Bestand gehabt haben. Die Gesinnungsdiktatur wird ja immer totalitärer.

„Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube, wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube, ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das Wahnsinnige daran.“
(John Lennon)
„Mit anderen Worten: Wer scharfe, aber friedliche Kritik an staatlichen Institutionen vom sogenannten Verfassungsschutz verfolgen lässt, untergräbt die freiheitlich-demokratische Ordnung und ist damit der eigentliche Verfassungsfeind.“
(Norbert Haering)
Dies trifft vollumfänglich auf die jetzige Abfracker – Ampel – Regierung zu.

Tagesnotizen vom 04.04.24

Bild

Tagesnotizen vom 04.04.2024 – Gott sei Dank haben wir wieder Warmwasser. Der Boiler ist dank Schwiegersohn Mithilfe eingebaut und funktioniert. Wettermäßig noch etwas Schnee / Schneeregen. Aber es geht aufwärts. Zum Lesen kam ich die letzten drei Tage leider nicht.

Zurzeit haben wir Hochbetrieb an unseren Vogelfutterhäuschen. Das ist eine Freude, so zahlreich und verschiedene Arten zu beobachten. Es kommt auch regelmäßig ein Eichhörnchen und schlägt sich den Bauch voll.

Unser Bach ist fast wieder im Normalzustand nur noch geringfügig mehr Wasserstand.

Die Natur erwacht auch bei uns zunehmend. Die neu gepflanzten Sträucher usw. scheinen alle den Winter gut überstanden zu haben.

Meinen Micra hat jetzt unsere große Enkelin bekommen, nun muß sie nicht mehr mit dem Bus zur Arbeit fahren. Übrigens gehört der Parkstreifen und der Weg bis zur Straße auch noch zu unserem Grundstück dazu. Allein diese Größe des Grundstücks befördert gegenüber Deutschland ein Freiheitsgefühl. Da möchte man auf keinen Fall mehr tauschen oder zurück.

Nach der Coronaerfahrung in Deutschland (Gefängnis – Gesundheitsdiktatur) und die Freiheit hier in Schweden kommt überhaupt kein Heimwehgefühl auf. Im Gegenteil, wir sind heilfroh, hier gelandet zu sein. Ab Morgen geht es mit der Buchlektüre: Die Wuhan Verschwörung weiter.

 

Verspätestes Überraschungs Osterei

Bild

Ein verspätestes negatives Überraschungsosterei am Ostermontag in Form eines nass gelaufenen Keller. Unser Warmwasserboiler hatte den Geist aufgegeben und uns diese Bescherung verursacht. Unterhalb des Schaltkastens sprudelte fröhlich das Wasser hervor. Bis um 19:45 Uhr waren wir mit dem leer Schöpfen des Boilers beschäftigt.

Das nächste Ärgernis ist die Wetterentwicklung. Nach der Frühlingshoffnung nun noch ein Rückschlag. Kommende Nacht sind minus 3° C. vorhergesagt und Schneeregen. Auch für die Kommenden zwei Tage sieht es nicht besser aus. Erst ab Freitag wieder wärmer.

Dabei war die Frühlingshoffnung schon da. Natürlich ist die Natur hier später dran wie in Walzbachtal LK. Karlsruhe.

Erfreulich war die heutige Bücherlieferung. In der >Die Wuhan Verschwörung< habe ich mich gleich festgelesen. – Buchvorstellung siehe Tagesnotizen vom 28.03.24 –

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit
von Beate Bahner.
Die dunklen Pläne der WHO: permanente Pandemien, Impfzwang und totale Überwachung.

Lockdowns, Ausgangssperren, Kontaktverbote, Schul- und Geschäftsschließungen, Masken- und Testzwang, Quarantäne und Impfdruck – all das ist nichts gegenüber den Plänen, die die WHO noch in diesem Jahr beschließen will.

Die Gesundheitsdiktatur soll kommen!

Hinter verschlossenen Türen und vor der breiten Öffentlichkeit verborgen, werden düstere Pläne für eine globale Gesundheitsdiktatur geschmiedet. So soll die WHO fast grenzenlos neue Pandemien und damit ein »medizinisches Kriegsrecht« ausrufen und Tests, Zwangsimpfungen sowie verpflichtende Medikamenteneinnahmen anordnen können. Gleichzeitig soll ein globales Bioüberwachungssystem durch Testungen, Quarantäne und weitere Maßnahmen in Kraft treten. Ungeimpfte sollen künftig sogar als »krank« deklariert werden!

Beate Bahner, Fachanwältin für Medizinrecht und Spiegel-Bestsellerautorin, beantwortet vor diesem wahrlich dystopischen Hintergrund viele brisante Fragen, wie etwa:

Was verbirgt sich hinter dem ominösen »JITSUVAX-Projekt« und dem »Mercury-Programm« von Gates und Rockefeller?

Welche Rolle spielen Deutschland und Lothar Wieler in den neuen WHO-Plänen?
Werden Pandemien »gezielt« provoziert?
Wem »gehört« und wer finanziert die WHO?
Wer hat eigentlich ein Interesse an Pandemien und wer sind deren Profiteure?
Weshalb soll der ganze Erdball »genomisiert« werden?
Warum ist sogar die Massentötung von Haustieren vorgesehen?

Beate Bahner entlarvt auf der Grundlage von über 900 seriösen Quellen und Originaldokumenten weitere »Schrecken«, die die WHO plant:

die dauerhafte Impfung aller Menschen inklusive Kindern,
Impfungen wegen des »Klimawandels«,
Impfstoffzulassungen in nur 100 Tagen,
die massive Ausweitung klinischer Versuche an Menschen,
die Digitalisierung der gesamten Menschheit,
die Möglichkeit der Ausrufung eines »Klima-Gesundheitsnotstandes«,
die Abschaffung der medizinischen Selbstbestimmung,
die Kriminalisierung von Impfkritikern und Andersdenkenden sowie vieles mehr.
Diese finsteren WHO-Pläne werden unsere Welt und unser alltägliches Leben für immer verändern. Die Hauptverantwortlichen können jedoch nicht zur Rechenschaft gezogen werden, da sie Immunität genießen. Erfahren Sie in dieser explosiven Publikation alle Hintergründe über den größten Angriff auf unsere Freiheit und auf die Unversehrtheit unseres Körpers, den es je gegeben hat. Beate Bahner zeigt aber auch, was wir jetzt noch tun können, um das Schlimmste zu verhindern.

*#*

»Die WHO gehört den Pharmakonzernen: korrupt bis in die Knochen.« Transparency International.

Wenn ich dann noch sehe und lese wie die belämmerten Dumm – Schafe gegen RECHTS auf die Straße gehen und sehen die wahren Feinde und Bedrohungen nicht, kann man Zustände bekommen ob soviel Blödheit.

Was ist eigentlich los mit Deutschland? Darüber sinniert man beim Osterspaziergang. Das früher so erfolgreiche Land lässt sich buchstäblich kaputt regieren. Das ist so traurig, wie seine Regierung lächerlich.(Tichys)

 

 

Die Unterbelichtung schreitet zügig voran

Bild

Strategien der Verdummung
Infantilisierung in der Fun-Gesellschaft

Wer viel Radio hört, durch die TV-Programme zappt, den neuartigen Politzirkus miterlebt und die Deutschen im Big-Brother-Fieber verfolgt, kann auf die Idee kommen, hier sei Volksverdummung auf hohem ökonomischen und technischem Niveau angesagt. Zehn Autoren unternehmen in diesem Band mit offenen Augen Ausflüge in die Fun-Gesellschaft. Sie beobachten, „wie man gedacht wird“, blicken auf das ‚Glück der größten Zahl‘, machen einen Besuch beim Titelhandel oder studieren die Dummheit als erfolgreiche Lebensform. Möglicherweise ist die Tatsache, daß Dumme von ihren Fähigkeiten ganz besonders überzeugt sind, keine bloß natürliche Gegebenheit, sondern Ausdruck der Dressierbarkeit des Menschen in der Postmoderne. Mit Beiträgen von: Martin Doehlemann, Ottmar Ette, Wolfgang Kemp, Harry Pross, Hannelore Schlaffer, Heinz Schlaffer, Ulrich Schulz-Buschhaus, Jürgen Wertheimer, Uwe Wirth und Peter V. Zima. (Buchbeschreibung) (Hervorhebung von mir. O.U.)
Diese Dummgläubigkeit diese grenzenlose Naivität, dieses Nachplappern der Propagandamedien, dieses Nichthinterfragen schreit in Absurdistan Germanistan zum Himmel. Sei es nun der Nato Krieg in der Ukraine gegen Russland, die Corona Plandemie oder die Gutgläubigkeit gegenüber dem Medizin- und Pharmakartell, der deutsche Untertan ist Weltmeister im Arztbesuch und Pillenschlucken. Schon früher schrieb ich von dem Land des Tunnelblickes, mit samt seinen mehrheitlich unterbelichteten Teutonen.

Sie wissen immer alles besser, ohne die Fakten zu kennen und das Narrativ zu hinterfragen. Sie sind oft militant, rechthaberisch und unbelehrbar. Sie fallen im Ausland gewöhnlich immer gleich auf.

Krone-Schmalz, Gabriele: Respekt geht anders
Betrachtungen über unser zerstrittenes Land.

Deutschland ist im Kampfmodus. Andersdenkende werden verunglimpft, und statt aufeinander zuzugehen, breitet sich in der Öffentlichkeit ein aggressives Klima der Intoleranz aus. Gabriele Krone-Schmalz versucht Brücken zu schlagen und zeigt, wo die Fallen lauern, die aus pluralistischen Debatten polarisierende Spaltpilze werden lassen. Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Streitkultur, das zum Nachdenken anregt, ob es nicht auch anders geht: ruhiger, gelassener, selbstkritischer, kurz: respektvoller. Respektvoll streiten, das wär’s doch! (Buchbeschreibung)

Der ehemaligen Kommissionspräsidenten der EU, Jean-Claude Juncker: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
Genauso lief es schon die ganzen Jahre ab, mit der Euro-Einführung, der Bankenrettung, in der Griechenland – Krise, der Euro – Rettung, die Rechts- und Wortbrüche, mit der Schuldengemeinsamkeitsmacherei, der Invasion der Wirtschaftsflüchtlinge usw. Lüge und Betrug sowie Rechtsbrecherei wo man auch hinschaut.

 

Tagesnotizen vom 22. März 24

Bild

Heute nur eine kürzere Wanderung. Das Wetter nur wieder gemischt und teils windig bei 9° C. Mal wieder eine Tour, die länger nicht gelaufen wurde.

Die drei Steine von damals waren noch da heute noch einen vierten Stein draufgesetzt.

Auch hier immer wieder kleine Waldbäche.

Auch hier ein Feuchtgebiet. Der Himmel klarte zunehmend auf und die Sonne kam noch zum Vorschein.

Heute kam noch eine Lieferung vom Kopp Verlag mit zwei Büchern und Bevorratungsartikel. —> Chaos – Die nächste Stufe der Angstmacherei hat begonnen von Peter Orzechowski –

Das geplante Chaos zur Errichtung einer Neuen Weltordnung

Auf dem Weg zur Neuen Weltordnung ist jetzt die zweite Stufe erreicht. Chaos soll die Welt in ihren Grundfesten erschüttern. Der perfide Plan dahinter: Wenn alles aus den Fugen gerät, wünschen sich völlig verängstigte Bürger nichts sehnlicher, als dass endlich wieder jemand für Ordnung sorgt. Die Menschen sind dann bereit, sich jedem Diktat des vermeintlichen Retters zu beugen.

Die zweite Phase des Masterplans zur Neuen Weltordnung hat begonnen

Peter Orzechowski enthüllt die Anstifter und geistigen Väter der Neuen Weltordnung und zeigt an verstörenden Beispielen den Masterplan der Machtelite. Wie wird sie für Chaos sorgen? Was ist ihr Endziel?

Das Denken der Menschen wird verwirrt: durch die Umwertung von Begriffen, die Zerstörung von Werten, das »Canceln« von Vertrautem, die Verbreitung von Fake News und vieles mehr.

Die Masseneinwanderung nach Europa wird weiter forciert: Sie spaltet die Gesellschaft, zerstört die innere Sicherheit und zersetzt Traditionen, Werte, Kulturen und den Nationalstaat. Bürgerkriege drohen.

Nahrungsmittel- und Energieversorgung werden gestört: Das, was für die Bürger überlebensnotwendig ist und bislang selbstverständlich war, gerät in Gefahr.

Kriege und geopolitische Konflikte werden angeheizt. Die Folgen sind Mangel, Flucht, Elend und Tod.

Besonders bedenklich: Die selbst ernannten Herrscher rüsten die USA und ihre Verbündeten immer weiter gegen die Rivalen Russland und China auf. Was einmal mehr dem Zweck dient, die Menschen zu ängstigen und für Chaos zu sorgen, macht einen Dritten Weltkrieg immer wahrscheinlicher. Die Machtelite scheint dies zur Durchsetzung ihrer Interessen offensichtlich in Kauf zu nehmen. (Buchbeschreibung)

Immer das Gleiche (Drama)

Bild

Gestern bin ich nicht mehr zum Bloggen gekommen. Habe bis in die Nacht hinein intensiv recherchiert, gelesen und Texte verfasst. Das Staatsverbrechen Corona-Plandemie muß weiterhin aufgearbeitet werden. Es kommen immer mehr Verbrechen und Ungeheuerlichkeiten zum Vorschein.

Gerade hatte ich bei einer Bloggerin kommentiert, weil dort wieder einer der üblichen Propaganda – Nach ~ plapper – Papageien seine Sichtweise zur Putinwahl und dem Tod von Alexej Nawalny zum Besten gab.
Meine Antwort:

Mal wieder ein Exemplar aus der falschen Matrix. Wenn die Leute nur nicht immer die westliche Lügenpropaganda nachplappern würden und sich mal anstrengen würden, den Tatsachen ins Auge zu sehen.
Gegenüber den Machenschaften des tiefen Staates, besonders in den USA, ist Putin ein Waisenknabe. Sich einfach mal kundig machen und aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Kyrylo Budanow, Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes, sagte während einer Pressekonferenz in Kiew, Alexej Nawalny sei eines natürlichen Todes gestorben. „Ich mag Sie enttäuschen, aber was wir wissen, ist, dass er tatsächlich an einem Blutgerinnsel gestorben ist. Und das hat sich mehr oder weniger bestätigt. Es stammt nicht aus dem Internet, aber leider ist es ein natürlicher Tod“, so Budanow laut ukrainischen Medienberichten. (Berliner Zeitung und andere Medien)

Rassistisch, rechtsradikal, homophob, übler rassistischer Hetzer –  Die dunkle Seite von Kremlkritiker Nawalny wird bei uns verschwiegen.

„Aber dass der Mann auch ziemlich dunkle Seiten hat, darüber wird kaum berichtet. Manchmal drängt sich aber der Eindruck auf, dass in der Debatte zu sehr gilt: „Der Feind meines Feindes ist mein Freund.“ Und daher alles Negative ausgeblendet wird.“ (Focus). Der Focus ist ja nun gewiss kein Russland Fan oder Putinfreund.

Es ist erschreckend, wie kritiklos die geschichtlichen Verwerfungen gesehen werden. Die meisten Menschen sind tatsächlich sowas von UNTERBELICHTET, was Geschichtswissen, Realpolitik, Machtpolitik, Machenschaften, Geopolitik usw. betrifft.

Der Begriff „Tiefenstaat“ ist schillernd und reich an Anspielungen. Man denkt dabei an „dunkle Mächte“ und Verschwörungen – großes Kino jedenfalls, voller Intrigen und finsterer Hintermänner. Doch der Tiefenstaat ist gerade kein platter „Club der Weltverschwörer“, der überall und jederzeit sämtliche Fäden zieht. – Ein Auszug aus dem 2018 erschienenen Buch „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie?“ – Das Buch habe ich ja schon vorgestellt und natürlich auch gelesen. Genauso wie die anderen Bücher über den Tiefen Staat und die Fassadendemokratie, die hier schon vorgestellt wurden.

Ähnlich wie das komplexe Gebilde Staat bezeichnet auch der Begriff Tiefenstaat keine definierte Organisation mit Mitgliederliste und einem Big Boss an der Spitze, sondern ein eng verflochtenes Milieu aus Reichen, Regierungsbeamten, Geheimdienstlern und Militärs, die sich informell organisieren und unabhängig von Wahlergebnissen und Parlamenten versuchen, den Einfluss der eigenen Kreise zu sichern. (Unbedingt ganz lesen und es klickt im Gehirnkästle) 😆  https://multipolar-magazin.de/artikel/der-
tiefenstaat

Nicht erst seit Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 rasseln die NATO-Staaten mit dem Säbel. Immer wieder beschwören sie eine russische Bedrohung, fantasieren einen Angriff Russlands auf Europa herbei, bis dieser in einer selbsterfüllenden Prophezeiung, wie im Angriff auf die Ukraine, Realität wird.

Ihren eigenen Anteil verschweigen die Politiker des Westens dabei gerne: Den Putsch auf dem Maidan, der die gewählte Regierung durch ein Nazi-Regime ersetzte, die faschistischen „Banderisten“, die seit 2014 die Ostukraine beschießen, die Ankündigung Wolodymyr Selenskyjs, aus dem Budapester Memorandum auszusteigen und die Ukraine atomar aufzurüsten, bis hin zur Ablehnung der Sicherheitsgarantien für Russland Ende 2021 und den forcierten Abbruch der Friedensverhandlungen im April 2022 seitens der NATO.

Gleichzeitig wird gegen China mobil gemacht, indem das kleine Taiwan durch den Westen gestärkt wird und man ihm militärische Unterstützung verspricht. An zwei Fronten wird mobilisiert, und anstatt die Konflikte zu entschärfen, gießen die NATO-Staaten immer weiter Öl ins Feuer, zuletzt mit der Erklärung Macrons, dass in Zukunft auch NATO-Soldaten in der Ukraine gegen Russland kämpfen könnten, sowie durch das geleakte Gespräch deutscher Offiziere, in dem diese einen Angriff auf die Krim-Brücke mit Tauraus-Raketen planen. Alle Zeichen stehen auf Krieg. ( Ausschnitt – Quelle)

 

Nachtgedanken 202 vom 16.03.24

Bild

Anatomie der deutschen Regression und Dekadenz

Der deutsche Geist zeigt heute eindeutig regressive und infantile Tendenzen. Wenn nicht alles täuscht, gibt es zurzeit nicht einmal mehr eine spezifische Elite, wenn auch ein Teil der Gesellschaft, sich dieser zugehörig fühlt und damit ihre überzogenen Forderungen und Verdienste (Salär) rechtfertigen. Die Nivellierung unserer Gesellschaft, die sich mit einer entwaffnenden Einseitigkeit dem schieren Warenkonsum und der „Spaß- und Erlebnisgesellschaft“ verschrieben hat, stellt bereits die Existenz einer typenbildenden Oberschicht infrage. Das Deutschland von heute bietet das Bild einer Armee ohne Offiziere, in der sich bestenfalls einige machtbesessene, politische Funktionäre oder „Parteisoldaten“ tummeln. Im Übrigen beherrscht der schiere Durchschnittsteutone der Ober- und Hintertanen und Untertanen das gesellschaftliche Bild. Er hat sich zum Prototyp der Zeit erhoben. Das Fehlen einer gezielten geistigen Führung, kann man daher durchaus mit dem Fehlen geeigneter Führungspersönlichkeiten in Politik, Wirtschaft und Kultur erklären.

Von einer Masse, der nur an einem ungestörten Genuß des wahrhaft opulenten materiellen Warenangebots gelegen ist, sind kaum weltbewegende Impulse, die in die Zukunft zielen, zu erwarten.

Die Prosperität hat die Kinder und Enkel des deutschen Wirtschaftswunders und die Jagd nach dem Mammon hat sie erschlafft, so daß sie in einen seligen Dauerschlaf verfallen sind. Bedrückende Mittelmäßigkeit beherrscht die Stunde, und die Bilanz unseres geistigen Potenzials muß daher naturgegeben entsprechend dürftig ausfallen. Als einstmals führende Kulturnation haben wir jedenfalls bereits ausgespielt. Die Welt pflegt über uns zur Tagesordnung überzugehen. Nach dem geistigen und gesellschaftlichen Niedergang geht es aktuell mit rasanter Geschwindigkeit auch wirtschaftlich den Bach runter. Die Abstimmung im Buntestag zur Lieferung des Taurus – Systems zeigt in aller Deutlichkeit, von einer CDU / CSU mit einem Möchtegernkanzler Merz ist keine Verbesserung zu erwarten. Kriegstreiber, die eines vernunftbasierten Verstandes verlustig gegangen sind, spielen mit dem Feuer. Wohin man mit Grausen auch schaut, nur Verblödung und Niedergang. (Buntestag schreibe ich neuerdings so)
(Deutschland verblödet, zitiert nach MP-Netz)

Auf dem Kriegs – Vulkan

Bild

Es ist Krieg! Michael Morris – Das Buch habe ich zwar genauso wie das Nachfolgende schon hier vorgestellt und auch beide schon gelesen, aber es ist dringend diese Thematik in den Vordergrund zu stellen. Denn die Kriegstreiber und Banditen in Europa laufen zur Höchstform auf.

Es ist Krieg!
Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel …

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen. (Buchbeschreibung)

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik von Michael Morris (beide Bücher beim Kopp Verlag erhältlich)

Great Reset, Agenda 2030, Plan 50/50, Wettermanipulation, korrupte Wissenschaftler und die Reduktion der Menschheit

Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen vor uns aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose (und naturwissenschaftlich ungebildete) Klima-Aktivisten sind nur Statisten in einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt in seinem neuen Buch auf, dass der weltweit propagierte »Klimawandel« nichts mit dem von den Menschen ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter. Der Autor zeigt die Zusammenhänge zwischen Geo-Engineering, Wettermodifikation, der Agenda 2030, dem European Green Deal und dem Plan 50/50, der neuen Eugenik und der drastischen Reduktion der Weltbevölkerung sowie dem sogenannten Great Reset, der die Art, wie wir seit Generationen gelebt haben, gravierend verändern wird. Und während die Massen durch korrupte Wissenschaftler und Medien, durch falsche Klima-Hiobsbotschaften sowie durch Pandemien und Kriege abgelenkt und in eine falsche Richtung getrieben werden, sorgt die reiche Elite auf allen Ebenen vor und baut sogar unterirdische Städte.

Wieso? Weil sie Kenntnis hat von einem alle 12 000 Jahre stattfindenden Kataklysmus. Dieses zyklische Ereignis ist kosmischen Ursprungs. Es führt zu gravierenden Veränderungen im Erdinneren, die mehr und vor allem stärkere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Wetterextreme zur Folge haben. Michael

Morris nennt nicht nur Namen und zeigt die heimlichen Finanziers der Klima-Agenda, er zeigt das große, ganze Bild dahinter. Nur wer dieses erfassen kann, ist in der Lage, sich auf die bevorstehenden gravierenden Veränderungen vorzubereiten. (Buchbeschreibung)

LK:
Eines der besten und zugleich erschreckendsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Eine absolute Pflichtlektüre für alle Menschen, die den Mainstream-Medien und den selbsternannten und gekauften Experten skeptisch gegenüberstehen. Der Inhalt dieses brisanten Buches muss unbedingt weiter verbreitet werden.

Geheime Gehirnwäsche – Wie man uns heute für morgen programmiert. von Reinhard König – Seid Jahr und Tag wird die Menschheit belogen, betrogen und manipuliert.

Schülerin aus Unterricht abgeführt
„Ich hätte nicht für möglich gehalten, was meiner Tochter angetan wurde“

In Mecklenburg-Vorpommern wird ein 16-jähriges Mädchen vor den Augen ihrer Mitschüler plötzlich von drei Polizisten aus dem Unterricht geholt. Das Vergehen: Sie sagt auf TikTok, daß Deutschland ihre Heimat sei und nicht nur ein Ort auf der Landkarte. Denunziert wird die Schülerin vom eigenen Direktor.
Quelle: Junge Freiheit
LK: Man kann es nicht glauben: „Schlümpfe und Heimat“ reichen schon aus, um abgeführt zu werden. Auch von der Polizei hätte ich hier mehr Achtsamkeit erwartet.
Vom Gesinnungsstaat zum Polizeistaat. Noch sind es Einzelfälle und Ausnahmen. Aber die Tendenz in diese Richtung ist absolut fatal.
Das sind keine Zufälle und Ausnahmen mehr, das ist der Faschismus wie er leibt und lebt in Absurdistan Germanistan. Täglich vor allem in den alternativen Medien zu verfolgen.

Verschlußsache „Nord Stream“

Wer hat „Nord Stream 2“ gesprengt? Die Bundesregierung will es wohl gar nicht wissen. Das selbst verordnete Tabu steht symptomatisch für die vorsätzliche Schizophrenie einer Bundesrepublik, deren Eliten mehr und mehr in den Realitätsverlust abgleiten. https://jungefreiheit.de/

„Die Macht der Gemeinheit und Dummheit ist nur zu oft größer als die Macht der Ehrlichkeit und des gesunden Menschenverstandes.“
(Heinrich von Treitschke).

 

Tagesnotizen vom 11.03.24

Bild

Auch heute war ich nach dem Kfz-Tanken (Ltr. 1,63 €) auf Wanderschaft. Eine neue Tour von Lessebo ausgehend trotz lädiertem rechten Fuß (Bluterguss). Die Sonne hat am Nachmittag gefehlt, nur Vormittags war es angenehmer. Ein auffrischender Wind trug nicht zur Freude bei.

Auch hier ein Waldbach, der vom Weiler Hässle kommt. Mein Ziel ist so weit wie möglich all die vielen Gewässer hier zu erkunden. Intensiv die Gegend hier kennenzulernen.

Die nächsten Touren sind schon in Planung. Heute hatte Frau Gemahlin versprochen, pünktlich zum Nachmittagskaffee um 15 Uhr daheim zu sein. Es gab noch Käsekuchen vom Sonntag.

Heute ist es schon zu spät dafür. Demnächst werde ich darüber hier schreiben „Alles richtig gemacht“ „Alles richtig vorausgesehen!“ Angesichts der Kriegsgeilheit und Kriegshysterie doppelt gescheit gewesen, Deutschland zu verlassen. Wenn ich dann noch die Zusammenfassung von all den Verbrechen in Absurdistan Germanistan lese, schlage ich drei Kreuze hier in Schweden zu leben.

 

Wahnsinn Made in Germany

Pressekonferenz ist Katastrophe! Pistorius macht alles noch SCHLIMMER!
Da zeigt sich wieder drastisch, Deutschland wird von Stümper regiert.

Wahnsinn der Massen da ist Deutschland Meister drin

Bild

Was ein gutes deutsches Schaf ist, läuft treudoof in der Masse (Herde) mit und hinterfrägt nicht, was die »Oberen« und »Hinteren« vorgeben.

Wahnsinn der Massen

Wie Meinungsmache und Hysterie unsere Gesellschaft vergiften.

Douglas Murray, Autor des Bestsellers „Der Selbstmord Europas“, widmet sich in seinem neuen Buch „Wahnsinn der Massen“ den vielleicht polarisierendsten Themen unserer Zeit. Doch in unserem Streben nach einer besseren Welt versetzen wir uns regelmäßig in eine Massenhysterie und schießen über das Ziel hinaus. Diese neuen Kulturkriege erleben die Menschen immer häufiger an ihren Arbeitsplätzen sowie den Universitäten und Schulen, oft im Namen der sozialen Gerechtigkeit oder Identitätspolitik.

In unserer postmodernen Zeit wird der Kampf im Namen religiöser und politischer Ideologien immer mehr durch das Streben nach individueller Aufmerksamkeit und Anerkennung ersetzt, sodass mitunter auch kleine Interessengruppen immer öfter die politische und gesellschaftliche Agenda dominieren. Murray zeigt, wie wir im Ringen um die Anerkennung jedes Einzelnen unsere Vernunft, unsere gemeinsamen Werte und letztlich unsere Menschlichkeit verlieren. Ein wichtiges Plädoyer für die Redefreiheit, für vernunftgeleitete Diskussionen und gegen den zuweilen aufkeimenden Wahnsinn in einem Zeitalter der Massenhysterie. (Über das Buch)

Peter Hahne: „Wir brauchen einen Aufstand gegen Idiotie!“

In Deutschland steigt der Druck stärker als Politik und Medien klar ist, warnt Peter Hahne: „Die Leute haben Angst, sie sind sauer, was ich erlebe ist ein Pulverfaß!“ Scharfzüngig zeigt der Ex-ZDF-Moderator und Bestsellerautor in seinem neuen Buch „Ist das euer Ernst?“ die Gründe auf. https://jungefreiheit.de/

Peter Fischer, Ehrenpräsident des Fußball-Erstligisten Eintracht Frankfurt, redet sich in einem Interview mit RTL zum Thema Umgang mit der AfD in Rage: „Rennt denen die Türen und die Tore ein, gebt denen Ohrfeigen. Kotzt ihnen ins Gesicht!“ Die von der AfD, die stehen nämlich für Hass, Hetze und Gewalt. Oh, wait… (Quelle)
Der hat doch wirklich nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Ausgerechnet die Alpen-Prawda berichtet, dass der Verfassungsschutz zusätzlich zu den V-Leuten noch mehrere hundert hauptamtlicher Mitarbeiter beschäftigt, die in sozialen Netzwerken und Chat-Gruppen mit gefälschten Accounts rechtsextremes Zeug von sich geben. Die „virtuellen Agenten“ produzieren also selbst den Stoff, der hinterher die Radikalität der AfD belegen soll. Und außerdem kann Nancy Faeser sich dann über Hass und Hetze im Netz beschweren. Interessantes Geschäftsmodell! (Quelle)

Hier saß er drin. Fehler in der Matrix: Leben Sie nur, oder wissen Sie schon? Der heutige Mensch hat seit dem Mittelalter nicht viel dazu gelernt.

Mega Manipulation
Ullrich Mies
Ideologische Konditionierung in der Fassadendemokratie

Der offene Disput ist die Grundvoraussetzung einer demokratischen Gesellschaft. Diese Voraussetzung ist in Deutschland wie in vielen anderen westlichen Staaten schon lange nicht mehr gegeben. Die Politik der etablierten Kräfte in Deutschland wird von einer marktradikalen und kriegsaffinen Allparteienkoalition gesteuert. Die Bewusstseinsindustrie reflektiert und verstärkt diese Ideologien. Dass Verfassungsstaat und Demokratie dabei unter die Räder kommen, nehmen die Ideologen billigend in Kauf. Es geht nicht mehr allein um Medienmanipulation und Propaganda, es geht um psychologische Kriegsführung, Informationskrieg und zunehmend um Zensur gegen die Zivilgesellschaft. Ullrich Mies hat ein internationales Autorenteam versammelt, das eigene Gedanken zur Propaganda in den westlichen Fassadendemokratien formuliert und sich weder der herrschenden Meinungsmacht der marktkonformen „Demokraten“ unterwirft, noch den Vorgaben der sprachlichen Türsteher der Political Correctness. (Buchbeschreibung)
Der heutige durchschnittliche Mensch ist nach wie vor genauso manipulierbar wie der Mensch des Mittelalters.

Oder wie es nachträglich publik wurde —> die veröffentlichten Pläne des Seehofer-Innenministeriums, eine massive Coronoia-Angstwelle auszurollen, das Konzept folgt immer der „Strategie der Spannung“, der Panikmache, das Publikum soll in Angst gehalten werden, damit es nicht zu selbstsicher und dann evtl. aufmüpfig oder wissend wird. Alles uralter Käse, den nur die letzten BRD-Hinterwälder, die tagtäglich vor der Tagesgehirnwäscheshow (Waschen sie ihre Hände, das Gehirn waschen wir) der Propagandamedien immer noch nicht begreifen wollen. Die Plandemie – Mafia hat rigoros andere Meinungen in der EU, Deutschland und den USA gelöscht und löschen lassen.