Auf Lieblingswegen unterwegs

Lieblingswege Blick vom Gewann Im Hau auf Wössingen

November 2015 - 25 - Olymp 810 - HofBunkHau 002 Blick vom Gewann im oberen Hau auf die Steig

November 2015 - 25 - Olymp 810 - HofBunkHau 008 Blick von der Steig auf das Wössinger Gewerbegebiet

Auf meinem Rundweg laufe ich dann oft vom Gewann im Hau rüber auf die Steig

November 2015 - 25 - Olymp 810 - HofBunkHau 009 Blick auf Wössingen mit der ev. Kirche

November 2015 - 25 - Olymp 810 - HofBunkHau 011 nochmals Wössingen mit ev. Kirche

Übrigens sind bei mir die Bilder im Original weil ich die Bilder nicht bearbeite und aufhübsche usw.

Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Auf Lieblingswegen unterwegs

  1. Laura sagt:

    Eine schöne Gegend in der du lebst, lieber Oskar, und im Winter mit Schnee bedeckt bestimmt besonders schön. Wenn dann noch die Sonne dazu lacht, was ich dir von Herzen wünsche, dann lädt diese Landschaft wirklich ein, lange Spaziergänge zu unternehmen.
    Ich wünsche Dir einen guten und erträglichen November und Dezember und dass all deine Beeinträchtigungen recht bald nachlassen und es dir wieder richtig gut geht.
    Liebe Grüße schickt dir Laura

    • Oskar Unke sagt:

      Hallo Laura,
      Danke für Besuch und Kommentar 🙂
      IIIgiitt! Schnee, nö mit Schnee habe ich nicht viel am Hut. Das ist ja gerade das Positive hier bei uns, daß wir sehr oft vom Schnee verschont werden. Bei uns ist mildes Klima angesagt (Rheinebene und Kraichgau = Toskana Deutschlands sagen nicht Wenige). Wir haben ja den Schwarzwald vor der Haustüre, aber im Winter zieht es mich/uns da nicht hin. Wir waren einmal im Winter in den deutschen Alpen (Mittenwald, Garmisch Partenkirchen u.a.) Urlaub machen und das reicht. Kurztrips später schon noch in die Alpen, auch im Winter, bin aber mehr der Sommer/Sonnentyp (August-Jungfrau 😆 )
      Mit der Gesundheit ist es halt oft wie mit dem Wetter —> Achterbahnfahrten :-;
      VG
      Oskar

  2. Morgentau sagt:

    Deine Fotos sind hübsch genug, lieber Oskar. Für mich muss ein Foto eine Aussage haben oder stimmungsvoll sein, so dass ich mich in die Szene hineindenken kann. Und das gelingt mir immer auf all deinen Fotos.

    Ich bin nur noch am Rätseln, ob du nun schon in der neuen Heimat wohnst. Das ist sie doch, oder?

    Heute wird wohl nichts mit einem Ausflug, der Dezember gibt sich für seinen Einstand keine Mühe. Machen wir dennoch das Beste draus, gell?

    In diesem Sinne alles Gute für dich und liebe Grüße aus der regennassen Dezemberwiese

    • Oskar Unke sagt:

      Hallo Frau Morgentau,
      auch dir vielen Dank für Besuch und Kommentar 🙂
      Beim fotografieren bin ich halt mehr der Schau-Typ und deswegen mag ich im Prinzip keine Kamera wo ich erst 10 Minuten rumfummeln muß (einstellen etc) bevor ich ein Bild im Kasten habe. Mein Blog und meine Bildschirme habe ich noch auf 800 x 600 eingestellt im Regelfall, weil dann die Darstellung einfach größer ist.
      Die Bilder sind alle von meiner Gegend hier. Mit unseren Hausverkäufen und Hauskauf wird wohl sehr wahrscheinlich doch nicht klappen. Das Bauamt der Gemeinde stellt sich quer was die Bebauungspläne betrifft. Mal wieder typisch deutsch. Alles aber zu verramschen, nur damit wir fort gehen können, ist aber auch nicht mein Ding. Da aber die Zeiten immer krimineller werden, wir uns mittlerweile sogar in einer großen Kriegsgefahr befinden (3. Weltkrieg) was allerdings beim deutschen Dösmichel mehrheitlich noch nicht so angekommen ist, läuft uns auch irgendwie für solchen einen Einschnitt die Zeit davon. Außerdem ist >Vorsicht< angesagt, auch Deutschland rutscht demnächst in eine saftige Deflation durch die weltweite Entwicklung. VG Oskar

Kommentare sind geschlossen.