Hügelhüpfersaison wird eröffnet

Mein Hügelhüpfer Mein Hügelhüpfer steht bereit und kann es nicht abwarten…

Die Wanderung

Lustig, auf, der Kapuziner,
Unser kleiner Wettermann,
Macht mit bloßem Kopf den Diener,
Nimmt den guten Morgen an,
Gutes Wetter fühlt er tagen,
Und die leichten Schritte tragen
Uns so lustig auf das Land.
Ein Schritt gegangen, dreie gesprungen,
Wie es die Grillen uns vorgesungen.

Keiner wird sich heut bedecken,
Scheint die Sonne noch so warm,
Duft’ger Wind strömt aus den Hecken,
Wischt die Stirne ohne Harm,
Neben mir ist hier ein Wehen,
Wie beim Blitz und Tanzes Drehen.
Ein Schritt u.s.w.

Guten Morgen sag’ ich täglich,
Doch versteh’ ich es nur heut,
Weil mir Lustigkeit unsäglich
Füllt mit Luft die Brust so weit,
Wer der Früheste gewesen,
Hat die kühlste Zeit erlesen.

(Arnim Werke, • Die Wanderung
Entstanden zwischen 1806 und 1808. Erstdruck in dieser Sammlung.)

Blick auf Weingarten Blick auf Weingarten

lugenbergblickjoehlingenhb_595
Bild  mit einer alten Kamera Mai 2005 – wir wollen es endlich blühend – Wössingen

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Augenblicke der Freiheit, Einfach leben, Gedankensplitter, Gedichte, Hügelhüpfer, Jahreszeiten, Landschaften, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Hügelhüpfersaison wird eröffnet

  1. Oskar Unke sagt:

    Hallo Irmi,
    wenn nur das Wetter etwas besser wäre.
    Wenn Gewitter im Raume steht laufe ich nicht so gerne draußen herum.
    Wünsche dir eine angenehme Woche,
    VG
    Oskar 🙂

  2. Irmi sagt:

    Oskaar,
    einfach herrlich.
    Auch das Gedicht gefällt mir ausnehmend gut.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

Kommentare sind geschlossen.