Trotz Wind unterwegs gewesen

Waldliebingswege
solche Schleichwege laufe ich am liebsten – da begegnen einem nicht so viel Menschen.
Es war nur ein verdammt unangenehmer kalter Ostwind
unterhalb vom Lugenberg auf Dürrenbüchiger Seite – schöne blühende Hecke. Heckenlandschaften erfreuen mich.
Blick über Dürrenbüchiger Neubaugebiet in Richtung Diedelsheim
auf dem Wössinger Lugenberg mit Blick in Richtung Dürrenbüchig + Diedelsheim – War zwar nur knapp 2 Stunden unterwegs, für rd. 10 000 Schritte hat es jedoch gereicht und verbrennungsmäßig für TUC-Kräcker 😆 Jedenfalls habe ich diesen Winter nicht zugenommen 🙂
Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Frühling, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lieblingswege, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Walzbachtal, Wandern, Wege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.