Mal wieder: Reden ist “in”

redenistin_595Ohne weitere Worte (Rückblick auf den 03.Oktober 2016)

Herr, hilf mir, meinen großen Mund zu halten, bis ich weiß, was ich sagen will.

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Absurdistan Germanistan, Alptraum Germanistan, Dekadenz + Verfall, Medienwelt, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Politik + Gesellschaft, Reflexionen, Rückblick, Sinn + Wesentlichkeit, Spektakel, Till Eulenspiegel, Unvernunft, Verhalten, Zeitempfinden veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.