Der Winter hält Einzug

Gestern Nachmittag und am Abend noch blau-freier Himmel, dann in der Nacht schon etwas Schneefall.

Hatte noch etwas in Hovmantorp zu erledigen – kurz an den See Rottnen – unangenehmer kalter Schneewind.

Am Rottnen (Hovmantorp).

Am Rottnen Ufer.

Dann noch Fahrt nach Lessebo auch dort etwas erledigt.

 

Nun fing es immer stärker an zu schneien.

 

Blick aus der Philosophenstube. Aktuell 0° C soll die Nacht bis minus 5° C heruntergehen. Ab Mittwoch aber wieder milder.

Blick aus dem anderen Fenster der Philosophenstube. Im März hatte ich ja schon hier das Vergnügen mit Schnee.

Blick in andere Richtung.

An dieser Giebelseite des Hauses habe ich auch noch ein schönes Vogelfutterhaus hingestellt.

 

2 Gedanken zu „Der Winter hält Einzug

  1. Hallo Oskar,
    bei uns in Strümpfelbrunn sind es aktuell auch nur noch 1° C, aber noch kein Schnee, sondern Regen. Habe unseren Schulkollegen Herbert HN gesehen, der war ganz erstaunt zu hören, dass du nach Schweden ausgewandert bist. Er meinte, das würden schon viele auch gern machen, einfach nur ab und davon aus dem Scheiß Land. Wenn ich mal nach Schweden kommen sollte besuche ich dich natürlich.
    Herzliche Grüße
    Baldur Schibenes

    • Hall Baldur,
      schön, etwas von dir zu hören.
      Ja, es ist so viele Menschen, die wir kennen und mit denen wir auch noch Kontakt haben sagen Ihr habt es richtig gemacht. Ja, und viele würden es auch gerne tun, aber es spricht auch vieles dagegen (Familienangehörige, alte Eltern, Angst vor dem Neuen oder Ungewissen usw.) Manch einer versteht es zwar nicht, aber was solls.
      Grüß deine Familie, was macht eigentlich Barbara?
      VG
      Oskar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert