Tagesnotizen vom 23.01.2023

Tagesnotiz 23.01.2023

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
(Johann Joseph Görres)

Gott sei Dank hat sich das Hochwasser etwas entspannt, weil es nicht mehr geregnet hat. Bei uns ist es momentan sogar etwas besser mit dem Wetter wie im LK KA (Walzbachtal) wir haben keinen Schnee.

Sage und schreibe 5 1/2 Stunden habe ich heute am Computer verbracht und überwiegend Daten gesichert. Auch gestern am Sonntag habe ich technische Arbeiten am Computer durchgeführt und auch intensiv recherchiert und Dokumente abgespeichert.

Jetzt habe ich in diesem Zimmer wieder Chaos, weil ich nicht zufrieden war mit der Einsortierung der Bücher. Was ich hier schon Bücher hin und her getragen habe …

Beim Durchchecken von Daten, Bildern und sonstigen Datenträgern habe auch das ganze Jahr 2022 vom Blog Absurd-AG gespeichert / gesichert fiel mir doch sehr auf, wie sehr ich noch auf D. fixiert bin.

Deswegen müssen meine Arbeiten über Mentalpsychologie, Lebensphilosophie und die >Corona< Aufarbeitung wieder mehr im Vordergrund stehen.

Nervig! Jetzt zickt auch noch der Blog, seitdem ich ein paar Updates aufgespielt habe.

Vom Chaos am Anfang habe ich gar keine Bilder, weil da meine Kameras irgendwo in den hunderten von Kartons vergraben waren. Da war es mir selbst bange und ich dachte, wann bin ich da durch. Der Umzug hat mich Haare und Nerven genug gekostet.

2 Gedanken zu „Tagesnotizen vom 23.01.2023

  1. Ohaaaa, und du schreibst du hast nix mit Deko im Sinn?
    :-))
    Das sieht ja toll aus.
    Kannst beim Blumentag mitmachen, Hööööhööö!

    Ja, das Zitat stimmt schon, die Deutschen eben, die glauben alles.
    Deine Bücher, weißt du denn noch, wo das alles steht.
    Da meine ich immer, ich habe viele Bücher, aber das ist ja nur ein Buchteil davon, was du hast.
    Liebe Grüße Eva

    • Hallo Eva,
      nun ja, diese Gestecke bzw. Kreationen sind ja nicht auf meinem Mist gewachsen. Es sind Arbeiten von unserer Tochter, die in Deutschland einen eigenen Floristik laden hatte (als gelernte Floristin) und meine Frau Gemahlin eine Art Zuarbeiterin für verschiedene Dinge (sie betreibt es als Hobby). Habe zwar auch kleine Gestecke platziert und auch reichlich Bilder an den Wänden, aber für ALLES Kreative keinen Platz. Alles geht halt nicht.
      Momentan ist die Bibliothek noch in >Unruhe< d.h. noch nicht optimal organisiert. Wir haben ja hier so einen Pavillon, da kommt dann wieder so eine Kreativwerkstatt hinein. Bei Gelegenheit zeige ich mal so Kreationen. VG Oskar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert