Nachtgedanken 135


Nachtgedanken vom 25.03.21

Es gibt so große leere Worte, dass man darin ganze Völker gefangen halten kann.“ wußte schon S. Jerzy Lec
(war ein polnischer Lyriker und Aphoristiker.)
und sogar
Katarina Witt (Eisläuferin) dämmert es:
„Ich mag es gar nicht aussprechen, aber ein kleines Teufelchen auf meiner Schulter flüstert mir fast schelmisch ins Ohr – ‚Willkommen zurück in der DDR‘.“

So hat es doch Methode

Die Erosion in Absurdistan Germanistan hat eine atemberaubende Geschwindigkeit erreicht. Der Aufprall, kommt in rasender Geschwindigkeit näher. Noch nie hatte dieses Land so eine grottenschlechte Dilettanten Truppe als Regierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.