Eine neue Lieferung

Bild

Kognitive Kriegsführung von Jonas Tögel –

Kognitive Kriegsführung
Jeder Mensch ist im Visier der NATO

»Die Kognitive Kriegsführung könnte das fehlende Element sein, das den Übergang vom militärischen Sieg auf dem Schlachtfeld zum dauerhaften politischen Erfolg ermöglicht. [Nur] die Menschliche Sphäre (Human Domain) kann den endgültigen und vollständigen Sieg erringen.«

Seit dem Jahr 2020 treibt die NATO eine neue Form der psychologischen Kriegsführung voran: die sogenannte »Kognitive Kriegsführung« (»Cognitive Warfare«), die als die »fortschrittlichste Form der Manipulation« bezeichnet wird. Diese nimmt die Psyche jedes Menschen direkt ins Visier, mit einem ganz bestimmten Ziel: unseren Verstand wie einen Computer zu »hacken«.

Der Propagandaforscher Jonas Tögel erläutert die Hintergründe und Entstehungsgeschichte der Kognitiven Kriegsführung: vom Beginn moderner Kriegspropaganda vor 100 Jahren über die Militarisierung der Neurowissenschaften bis hin zu Zukunftstechnologien wie Nano-Robotern oder Neurowaffen. Und er zeigt, dass der Gedankenkrieg über sogenannte »Soft-Power-Techniken« bereits heute meist unbemerkt stattfindet.“ (Buchbeschreibung)

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik – von Michael Morris – 2023 –

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik

Great Reset, Agenda 2030, Plan 50/50, Wettermanipulation, korrupte Wissenschaftler und die Reduktion der Menschheit

„Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen vor uns aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose (und naturwissenschaftlich ungebildete) Klima-Aktivisten sind nur Statisten in einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt in seinem neuen Buch auf, dass der weltweit propagierte »Klimawandel« nichts mit dem von den Menschen ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter. Der Autor zeigt die Zusammenhänge zwischen Geo-Engineering, Wettermodifikation, der Agenda 2030, dem European Green Deal und dem Plan 50/50, der neuen Eugenik und der drastischen Reduktion der Weltbevölkerung sowie dem sogenannten Great Reset, der die Art, wie wir seit Generationen gelebt haben, gravierend verändern wird. Und während die Massen durch korrupte Wissenschaftler und Medien, durch falsche Klima-Hiobsbotschaften sowie durch Pandemien und Kriege abgelenkt und in eine falsche Richtung getrieben werden, sorgt die reiche Elite auf allen Ebenen vor und baut sogar unterirdische Städte.

Wieso? Weil sie Kenntnis hat von einem alle 12 000 Jahre stattfindenden Kataklysmus. Dieses zyklische Ereignis ist kosmischen Ursprungs. Es führt zu gravierenden Veränderungen im Erdinneren, die mehr und vor allem stärkere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Wetterextreme zur Folge haben. Michael

Morris nennt nicht nur Namen und zeigt die heimlichen Finanziers der Klima-Agenda, er zeigt das große, ganze Bild dahinter. Nur wer dieses erfassen kann, ist in der Lage, sich auf die bevorstehenden gravierenden Veränderungen vorzubereiten.“ (Buchbeschreibung)

Wie die grüne Sekte den Rest der Welt terrorisiert
Der Wahnsinn hat eine Farbe – Grün!
Aber rot / tiefrot, schwarz und gelb steht ihnen in nichts nach.

Für den normalen Bürger ist diese Politik kaum mehr zu ertragen. Aber was macht der Normalo dagegen? Wo sind die Millionen auf den Straßen?

Es ist Krieg!
Dieses Buch von M. Morris habe ich hier schon vorgestellt und vor geraumer Zeit auch gelesen. (Gelesen heißt bei mir, aber ich lese solche Sachbücher nicht wie einen Roman, sondern arbeite sie durch.)

Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

„Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!“  (M.Morris)
Dies klingt für viele, wenn nicht für die meisten Menschen so unwirklich, so unwahrscheinlich, dass sie sich um all diese Dinge einfach nicht kümmern, bis es eben zu spät ist. Warren Buffett hat es ja ausgesprochen für all die anderen Krieger: „Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir werden ihn gewinnen!“
Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.
Nur wenn ich die Fakten kenne, wenn ich weiß, was die Ober- und die Hintertanen im Schilde führen, was sie planen und ausführen wollen, habe ich eine Chance dagegen anzugehen, mich zu wehren und Widerstand und Boykott zu leisten. Ein Widerstand & Boykott Netzwerk haben wir in den 2000er Jahren mal betrieben.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften. Das sind keine Behauptungen, sondern alles ist faktensicher dargelegt. Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können. Das war in den Anfängen ja schon 2020 bis 2023 vorhanden und daran wird ja weiterhin gearbeitet.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen. Das alles ist sowas von klar und offensichtlich feststellbar durch die unsägliche Politik der innerländlichen feindlichen Politik der jetzigen Politik – Hasardeure der Ampel.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken. Da braucht es nur die Informationen der 15 Minuten City – Jünger nebst den Schwab – Gehilfen, um zu wissen, was da geplant wird.

 

Impfwarnung!

Ein friedlicher Ausweg & ein letzter Appell – Brandbrief von Prof. Dr. Bhakdi

 

Es wird immer absurder und irrer in Absurdistan Germanistan

https://www.nius.de/episodes/die-polizei-will-nicht-dass-sie-dieses-video-sehen/3f16f2b5-cc8f-416a-9c52-adb2a4806f0e

Die Polizei will nicht, dass Sie dieses Video sehen!

Die Menschen sollen nicht erfahren, was in Deutschland geschieht, dafür sorgen schon seit Jahren die öffentlich-rechtlichen Medien von ARD und ZDF – und neuerdings auch die Polizei. Die Botschaft könnte klarer kaum sein: Wer DIESES Handy-Video weiterschickt oder auf Social Media verbreitet, macht sich strafbar! Wir zeigen Ihnen dieses Handy-Video und auch das, was die Polizei Schleswig-Holstein weiter dazu schrieb, denn es klingt wirklich so, als hätte Erich Mielke höchstpersönlich den Twitter-Account der Polizei übernommen. Jetzt hier reinschauen!

18. Sep. 2023
Über die Realität entscheidet die Polizei

von WOLFGANG HÜBNER | Die problematischen Folgen und Kollateralschäden der politisch gewollten Massenmigration nach Deutschland lassen sich schon länger nicht durch Schönreden, ideologische Nebelbildung oder Vertuschungen bestreiten. Vielmehr wird das schafsgeduldige Volk immer öfter mit gewalttätigen Handlungen derer konfrontiert, die angeblich ins Land gekommen sind, um hier Schutz und Hilfe zu finden. Was also tun, wenn das nicht zu leugnende wilde Treiben von Eritreern, Arabern oder anderen „Goldstücken“ überhandnimmt?

in Lübeck wurde jetzt eine zukunftsweisende neue Maßnahme der Realitätsausblendung erprobt: Die Polizei hat in der Stadt von Thomas Mann und Willy Brandt mit Androhung von Strafverfolgung untersagt, dass ein Video von der brutalen Massenschlägerei unter Migranten im Netz verbreitet wird. Die bemerkenswerte Begründung: Es reiche, wenn nur die „richtigen Stellen die Wahrheit sehen“, solche Bilder gehörten nicht in die Öffentlichkeit. „Das mediale öffentliche Interesse ist reine Sensationsgier und nicht notwendig.“
https://www.pi-news.net/2023/09/ueber-die-realitaet-entscheidet-die-polizei/

Für Nachschub ist gesorgt!
Tausende Flüchtlinge sind in der letzten Woche auf Lampedusa angekommen. Während vor Ort das Chaos herrscht, reagiert die deutsche Regierung: gar nicht. Acht Jahre nach 2015 weiß man immer noch keinen Umgang mit dem ungebrochenen Zustrom nach Deutschland.
https://apollo-news.net/wie-gelaehmt-lampedusa-wird-von-migranten-gestuermt-und-europa-schaut-zu/
Am Samstag hat es bei einer Veranstaltung von Exil-Eritreern in Deutschland gewaltsame Zusammenstöße gegeben. Dieses Mal kam es in Stuttgart zu „massiven Ausschreitungen“, wie die Polizei mitteilte. Bis zu 200 Personen hätten Teilnehmer des Treffens sowie Polizisten mit Steinen, Flaschen und Holzlatten angegriffen, zitiert Tagesschau einen Polizeisprecher. 27 Beamten wurden laut Medienberichten verletzt, gegen mehr als 200 Eritreer wird jetzt ermittelt.
https://apollo-news.net/stuttgart-200-eritreer-greifen-polizisten-mit-steinen-flaschen-und-holzlatten-an-politik-will-gespraech-suchen/
Wer es noch nicht begriffen hat:
„Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.“
(Ignazio Silone)

 

Der Angriff auf die Denkfähigkeit

Der neuropathologische Angriff auf das menschliche Gehirn | Molekulargenetiker Dr. Michael Nehls
Unbedingt ansehen ist sehr wichtig, um all die Machenschaften zu verstehen zur Virenpandemie und den Angriff auf das menschliche Gehirn und das Immunsystem des Menschen.
Das Buch vom Autor M.Nehls: Das Erschöpfte Gehirn – Der Ursprung unserer mentalen Energie – und warum sie schwindet – habe ich ja schon vorgestellt. Das Thema ist schon deswegen für mich von starkem Interesse wegen der Zellbiologie und Mitochondrienforschung und dem Thema> Mentale Energie<.

Tagesnotizen 15.09.23

Bild

Tagesnotizen vom Freitag, 15. September 2023 – Ein gemischtes Wetter heute. Erst mehr bedeckter Himmel dann zunehmend blauer wolkenloser Himmel aber relativ frisch mit 20,6° C.

Da heute nochmals ein Pflanzenpaket kam, war sogleich nach der Einkaufsfahrt nach Lessebo das Einpflanzen angesagt. Zwei zweifarbige Sauerkleepflanzen waren es diesmal. Gestern nochmals eine rote Weigelie, die verbuddelt wurde (eine Falschlieferung bestellt war ein Rhododendron.).

Mein geliebter blauer schwedischer Himmel.

Unser Grundstück eigener Fahrweg, wir können also tatsächlich auf dem Grundstück Autofahren. In Deutschland könnte man sich kaum so ein großes Grundstück leisten, es wäre fast unbezahlbar für Normalbürger.

Ausgestoßene der Woche: Dreckslöcher

Kein Auftritt vor dem Ausschuss

Wenn eine Online-Petition auf der Bundestags-Website mindestens 50.000 Unterzeichner findet, haben die Petenten die Möglichkeit, ihr Anliegen im Petitionsausschuss persönlich vorzutragen. So geschehen zum Beispiel bei der „Gemeinsamen Erklärung 2018“, die Vera Lengsfeld und Henryk Broder den Parlamentariern gegenüber begründeten. Es soll üblich sein, dass Petenten auch einen Sachverständigen ihrer Wahl dorthin mitnehmen können. Das wurde jetzt einer Bürgerin aus Sachsen-Anhalt versagt, die das Anliegen „Keine Zustimmung zum Pandemievertrag mit der WHO“ mit rund 75.000 Unterschriften vertritt.

Denn sie wollte den prominenten Infektionsepidemiologen Prof. Sucharit Bhakdi mitbringen. Nach Darstellung des AfD-Bundestagsabgeordneten Dirk Brandes wurde dies von den Ausschlussmitgliedern – gegen seine eigene Fraktion – abgelehnt, was ungewöhnlich sei. „Ich kenne keinen vergleichbaren Vorgang, wo einem Petenten, ohne stichhaltigen Grund, die Einladung eines Experten verweigert wurde“, so Brandes. Es ist davon auszugehen, dass man Bhakdi als namhaften Kritiker des Corona-Narrativs und insbesondere der ‑spritzen die Redemöglichkeit verwehren will. Ein möglicher Verweis auf seine missratenen Holocaust-Aussagen wäre wohl nur vorgeschoben.
https://www.achgut.com/artikel/ausgestossene_der_woche_Drecksloecher
Einfach ungeheuerlich, was sich die Politik herausnimmt – das ist Diktatur und Willkür und schlimmste Mißachtung der Meinungsfreiheit.

Wieder Stein für Stein, Wissenscluster und Fakten zusammen getragen. Zahlreiche Interviews im Inetz angeschaut und wissenschaftliche Vorträge im Nachgang. Das Buch von Peter Orzechowski: Demozid – Will eine selbst ernannte Elite, die Menschheit reduzieren? Fertig gelesen und verschiedene Fakten nach recherchiert.

Demozid – Ein Angriff auf die Menschheit von übergeschnappten Irren.

Demozid
Gibt es einen geheimen Plan, die Weltbevölkerung zu dezimieren?

„Dieses Buch zeigt die Fakten, die darauf hindeuten. Es nennt die Namen der Akteure und ihrer Hintermänner, die diesen Plan geschmiedet haben. Es legt offen, dass diese Entscheider die Macht und den Einfluss haben, um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Dieses Buch untersucht auch den mysteriösen Deagel-Report, der bis 2025 einen Schwund der Bevölkerung in den westlichen Ländern von 60 bis 70 Prozent vorhersagt. Es deckt auf, was das Weltwirtschaftsforum und sein Propagandist Yuval Noah Harari über uns, die Mehrheit der Erdenbürger, denken.
Von 8 Milliarden auf 100 Millionen?

Dieses Buch hinterfragt, warum seit der sogenannten Impfung gegen das Coronavirus besonders in den Staaten der westlichen Welt eine erhebliche Übersterblichkeit zu verzeichnen ist. Es legt offen, dass die USA in Geheimlaboren überall auf der Welt an Viren und Biowaffen forschen, die das Potenzial haben, große Teile der Menschheit auszurotten. Es erklärt, warum auf rätselhafte Weise Lebensmittelfabriken explodieren und Nahrung und Energie knapp werden. Es zeigt, dass mit dem Wetter experimentiert wird. Es beschreibt, warum ein globaler Krieg zwischen den Ländern des Westens und dem von Russland und China geführten Rest der Welt ausgebrochen ist. Es macht deutlich, warum die Eliten seit dem Jahr 2020 Überwachung und Zensur eingeführt und verschärft haben.

Zufall oder Plan? Dieses Buch belegt anhand zahlreicher Indizien, dass es einen Plan gibt, die Menschheit zu dezimieren. Und dass es sich dabei um einen Demozid, einen Mord an der Bevölkerung, handelt.“

Die Reduzierung der Weltbevölkerung hat begonnen!

Deswegen habe ich nochmals die wichtigen Fakten von Game over durchgearbeitet. Game over. – Die globalen Seilschaften hinter der Corona-Krise – Das lang erwartete Enthüllungsbuch zum organisierten Verbrechen.

Wirklich ungeheuerlich, wie viele Verbrecher und Irre sich da tummeln.
Yuval Harari (WEF-Schwabs Vordenker: „Aus den Menschen würden >hackable animals< – also Tiere, die man hacken kann.“ (S.40 Genozid)

In dem Buch Game over sind all die Ganoven aufgeschlüsselt, all die Mafiastrukturen offengelegt.

Die verbrecherischen Strukturen sind erschütternd, man wähnt sich oft in einem üblen Alptraum.

Siehe auch die Thematik Biowaffenforschung und Machenschaften / Verbrechen, zum Beispiel auf Anti-Spiegel: Corona Biowaffen
Habe es ja schon öfters erwähnt, dass ich bei der Bundeswehr bei der ABC-Abwehr als Soldat tätig war. (gedient geht mir da nicht über die Lippen). Seit dieser Zeit 1970/71 habe ich mich besonders mit der Thematik Bio- und Chemiewaffen beschäftigt. —> Thema wird auch noch fortgesetzt.

Der nächste Angriff sind Biowaffen und Bakterien!

https://auf1.tv/das-grosse-interview/heiko-schoening-warnt-der-naechste-angriff-sind-biowaffen-und-bakterien

Heiko Schöning warnt: Der nächste Angriff sind Biowaffen und Bakterien! 8.9.2023

„Pharma-Konzerne und Geheimdienste bündeln derzeit ihre Kräfte in der Biowaffen-Forschung. Nach monatelangen Recherchen ist sich Heiko Schöning sicher: „Diesmal werden es Bakterien sein!“ Im Interview mit Stefan Magnet nennt er Namen von Firmen und Personen.

Heiko Schöning sagte schon Monate vor Corona einen inszenierten Gesundheits-Ausnahmezustand voraus. Jetzt prophezeit er im Interview mit AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet: Das ist die Ruhe vor dem Sturm! Wir haben ein knappes Zeitfenster, denn es wird etwas Großes geplant. Konkret warnt er davor, dass Pharmaindustrie und Geheimdienste ihr Top-Personal bündeln, sich bei Biowaffen-Produktionsstätten sammeln und Milliarden investiert werden. Heiko Schöning: „Die wirklichen Killer sind diesmal nicht Viren, sondern Bakterien. Und genau das wird jetzt vorbereitet und es werden Milliarden investiert.“ Gefährlich sei, so der Arzt und Analyst Schöning, dass es wieder „die gleichen Leute aus dem gleichen Stall sind“. Beispielhaft und konkret nennt er die Firma „National Resilience“ und die Direktoren Rahul Singhvi und Chris Darby. Ersterer war in der Corona-Zeit der Präsident vom Impfstoffkonzern Novavax, Darby ist hochrangig bei CIA-Projekten engagiert. Und tatsächlich erweckt alles den Eindruck: So ein hochrangiges Personal wird nicht zum Spaß versammelt und nicht zu Übungszwecken. Doch Heiko Schöning ist zuversichtlich: Mit der Bekanntmachung der Akteure sei das Spiel aus! Die Aufklärungsbewegung müsse das Zeitfenster nutzen. Dann könnte ein „vorausgeplantes Verbrechen vereitelt werden. Werden Verbrecher bekannt, dann ist Game Over“, betont Schöning.“

 

 

Das Corona Regime schlägt zurück

Bild

Er treibt immer noch sein Unwesen.

„Masken, Corona-Varianten, Virologenstatements: Altvertrautes kriecht zurück in die Schlagzeilen und Debattenräume des Landes. Bei vielen Menschen löst das Unbehagen aus. Kein Wunder: Von den hunderten falschen Entscheidungen, die dieses Land in der Coronazeit traf, ist noch nichts aufgearbeitet.
Man liest, hört und sieht dieser Tage so manches, was auf unschöne Weise vertraut wirkt. Begriffe wie „Corona-Variante“ in den Schlagzeilen, Bilder von Politikern mit „Mund-Nasen-Schutz“. Corona kommt zurück – zumindest medial. Karl Lauterbach warnt wieder, empfiehlt wieder Maske tragen. Virologen werden interviewt, fast so, als wäre wieder Winter 2020.“
https://apollo-news.net/das-corona-regime-schlaegt-zurueck/

Corona Lügengebäude 11.09.23
Deutsche Gesundheitspolitik im Lügen-Karussell
Von Andreas Zimmermann.

„Die Bundesregierung hat Vertretern des Paul-Ehrlich-Institutes und des Robert-Koch-Institutes Aussageverbote in Sachen Impfungen erteilt. Es gibt offensichtlich viel zu verbergen. Der den Instituten vorgesetzte Dienstherr Karl Lauterbach heilt derweil die Pharmaindustrie, nicht die Menschen.“ (Quelle: AchgutCom

Das Buch Game Over ist beim Kopp Verlag erhältlich.

Danke für diesen wiederholt wichtigen Artikel auf der Achse. “Und so dreht sich die Bundesregierung und mit ihr die ganze Republik im Kreis zwischen der Vertuschung alter Lügen und dem Verbreiten neuer Lügen. Dieses Deutschland läuft auf Grund, wissenschaftlich, gesellschaftlich, moralisch und jeden Tag auch mehr und mehr wirtschaftlich.” Genau so ist es, Deutschland hat fertig, mir fällt nicht ein wo nicht. (Leserkommentar) der bezeichnend ist für dieses heruntergekommene Land.
Sehr wichtig auch der folgende Beitrag von AUF 1 – das Intereview mit Heiko Schöning – Heiko Schöning warnt: Der nächste Angriff sind Biowaffen und Bakterien! Vom 8.9.2023
Autor des Buches >Game Over<, das ich hier schon vorgestellt habe.
Game over. –  Die globalen Seilschaften hinter der Corona-Krise – Das lang erwartete Enthüllungsbuch zum organisierten Verbrechen.

Hinter Covid-19 stecken geplante Strategien und Verbrechen.
Vom Autor, der Monate im Voraus die Erreger-Panik öffentlich ankündigte.
Heiko Schöning nennt Namen, zeigt Gesichter und kriminelle Zusammenhänge.

Heiko Schöning sprach schon über die Corona-Krise, weit bevor sie bekannt geworden ist. Bereits Monate zuvor warnte der Arzt, Analyst und Mitgründer der »Ärzte für Aufklärung« vor einem organisierten Verbrechen und stellte umfangreiche Recherchen an.
Jetzt liegen die Ergebnisse schriftlich vor!
Schöning ist sich sicher: Covid-19 ist ein vorgeplantes Verbrechen wie bereits 20 Jahre zuvor Anthrax-01. Sein Enthüllungsbuch Game over. weist den heutigen Tätern ab Dezember 2019 (Covid-19) ihre Zugehörigkeit zu einer weltweiten Mafia nach – veranschaulicht anhand von Beweisen zu ihren alten Verbrechen ab September 2001 (Anthrax-01). Schöning wagt, die Namen zu nennen sowie die Gesichter und kriminellen Zusammenhänge aufzuzeigen.

Wer macht den Stoff, der allen Menschen unter die Haut gespritzt werden soll? Eine überlebenswichtige Frage in Zeiten von Corona. Die Mafiabosse produzieren in ihrer Firma Emergent BioSolutions die Corona-Impfstoffe für AstraZeneca, Johnson & Johnson, Novavax und andere. Bereits durch die Terroranschläge von 2001 mit Anthrax hatte Emergent BioSolutions mit seinem Monopol auf Anthrax-Impfstoff ein Vermögen gemacht. Dr. Bruce Ivins gilt als der offizielle Einzeltäter und arbeitete von 2000 bis 2002 direkt bei Emergent BioSolutions.

Schönings Buch widerlegt erstmals die herrschende Erzählung, Dr. Bruce Ivins habe Selbstmord mit Paracetamol begangen und sei der alleinige Terrorist. Die wahren Terroristen von Anthrax-01 sind laut seiner Aussage heute rund um Covid-19 aktiv.
»Wir befinden uns inmitten eines weltweiten Verbrechens, haben aber mit der WIRKRAFT die besten Chancen seit über 100 Jahren auf Frieden und Wohlstand für alle«. (Buch erhältlich beim Kopp Verlag)

 

Immer weiter in die totale Diktatur

Meinungsfreiheit am Abgrund

Werden Meinungen, die der Staatsdoktrin oder vorherrschenden Ansichten widersprechen, als Hassrede verfolgt, ist niemand mehr davor gefeit, vor Gericht zu landen, weil er in einer Kontroverse gewagt hat, anderer Meinung zu sein.
Zahlreiche Meldungen sind da tagtäglich zu beobachten. Die neue EU-Gesetzgebung wird in Zukunft ein übriges dazu beitragen. Auch Google will noch mehr total zensieren und andere Meinungen unterdrücken.

„Seit einigen Jahren lassen sich in der westlichen Welt, die eigentlich die Heimat des institutionalisierten Prinzips der akademischen Freiheit ist, vermehrt bedenkliche Entwicklungen beobachten. Wer im Bereich der Wissenschaft Auffassungen vertritt, die sich mit modischen Thesen und politisch korrekten Meinungen nicht vertragen, muss mit oft sehr intoleranten Reaktionen rechnen. Es wird nicht mehr in der Sache diskutiert, sondern zu Diffamierungen gegriffen.“
https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/wer-nicht-die-woke-agenda-unterstuetzt-wird-eingeschuechtert/
„Die Unwissenheit und Gleichgültigkeit in den Bevölkerungen in Europa und auch hier wieder besonders in Deutschland ist erschreckend.
Das große Problem sieht Wolff (siehe die Interviews hier auf dem Blog)  in der Unwissenheit der meisten Menschen. Tatsächlich haben die wenigsten je etwas vom digitalen Zentralbankgeld, geschweige denn dessen Gefahren, gehört oder die Tragweite des Konzepts dahinter begriffen, sodass viele darin erst einmal nichts Negatives sehen.

Das neue Geldsystem wird laut Wolff das „perfekte Herrschaftsinstrument“ sein. Wann dieses neue Geld in der westlichen Welt eingeführt wird, vermag Wolff nicht genau zu sagen – aber vermutlich werde es innerhalb der nächsten drei Jahre so weit sein.

Eine weitere Planung, vor der Wolff warnt, ist Laborfleisch. Bauern würden wegen immer strikterer Düngevorschriften mehr und mehr gegängelt und sogar enteignet“. (Quelle: Ansage.org)

„Unter dem Vorwand, den Klimawandel zu bekämpfen, wird unter dem Namen C40-Cities ein geradezu dystopisches Programm vorangetrieben. Die Menschen sollen ab 2030 ohne Fleisch, Milch, eigene Autos und Urlaubsreisen leben. Das ist kein Scherz.

Es klingt wie aus einem dystopischen Film, ist aber wahr. Knapp 100 Städte aus aller Welt haben eine Koalition mit der Bezeichnung “C40 Cities Climate Leadership Group” (C40) gebildet. Die C40, die vom Weltwirtschaftsforum von Klaus Schwab gefördert und unterstützt werden, haben sich bis 2030 „ehrgeizige Ziele“ gesetzt. Dazu gehören die folgenden Ziele, die nur eine Auswahl darstellen, für die Einwohner der Städte sollen folgende verbindliche Regeln gelten: Null Kilogramm Fleischkonsum, Null Kilogramm Milchprodukte, maximal drei neue Kleidungsstücke pro Person und Jahr, Null private Fahrzeuge im Besitz, ein Kurzstreckenflug (weniger als 1500 Kilometer) alle drei Jahre pro Person.

Das ist kein verspäteter Aprilscherz, die Ziele der C40 Cities sind in ihrem Bericht “The Future of Urban Consumption in a 1.5°C World” zu finden.“
(Quelle: Anti-Spiegel)

Deutschland am Ende: 2015 – 2021 – 2022
von Frank W. Haubold

Den Preis zahlen die Bürger und die nachfolgenden Generationen, die eine ungewisse und bedrohliche Zukunft erwartet. Der Weg der Bundesrepublik Deutschland in eine ökosozialistische Gesinnungsdiktatur mit der inneren Sicherheit von Mogadischu ist bereits fest vorgezeichnet. (aus »Angela, wir danken Dir…«)

Dieser Sammelband mit Beobachtungen und Kommentaren des Schriftstellers Frank W. Haubold zum Zeitgeschehen umfasst den Zeitraum vom Grenzöffnungs-Sommer 2015 bis zum Dezember 2022. In einer Vielzahl von pointierten Beiträgen beschreibt der Autor den Niedergang des einstigen Landes der Dichter und Denker, das jegliche Orientierung und sogar den Willen zur Selbstbehauptung verloren hat.

Tagesnotizen 08.09.23

Bild

Tagesnotizen Freitag, 08. September 2023 – Schöne Spätsommertage locken nach draußen.

. Der Bildungsmonitor der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft hat die fortschreitende Verdummung des Nachwuchses festgestellt; immer mehr Schulabgänger sind unfähig zu wertschöpfender Tätigkeit, weil ihnen das Basiswissen und die sozialen Techniken dafür fehlen. Verschlimmert wird die Situation durch eine forcierte Zuwanderung, die sich zum großen Teil aus Analphabeten zusammensetzt. (Junge Freiheit)

Bibliotheksteil neuere Geschichte, Politik, Geopolitik, Soziologie, tiefer Staat, Machenschaften usw. Nicht nur bei den Jüngeren ist es mit der Bildung nicht mehr weit her. Bei der Mehrheit der Erwachsenen ist Geschichtswissen auch nicht so sehr verbreitet.

Irrenhaus D.: Ein Land im Wahn – 2021 von Frank W. Haubold

„Es wird kein Virus sein, der das Volk der einstmaligen Dichter und Denker auslöschen wird, sondern die gleiche Mischung aus Sendungsbewusstsein, Realitätsverlust, Kadavergehorsam und – ja – Torheit, die das Land schon einmal in die Katastrophe geführt hat.“ (aus „Das törichteste Volk der Welt“). Nach den Vorgängerbänden „Blindensturz“ (2019) und „Heimsuchung“ (2020) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das bedrückende Bild einer Gesellschaft, der nicht nur der innere Zusammenhalt fehlt, sondern inzwischen auch der Wille und die Befähigung zum Selbsterhalt.

Bibliotheksteilbereich Medizin, Pharma, Viren, Impfen usw. Auch in diesem Bereich ist es bei der Mehrheit nicht weit her mit dem Wissen. Deshalb auch die naive Gutgläubigkeit.

Abgewrackt: Wie Deutschland zerstört wird – 2023 von Frank W. Haubold

Ein äußerer Beobachter wäre nicht nur überrascht und erstaunt angesichts der Zustände und in diesem Land, sondern würde sich alsbald auch fragen, ob die Bewohner noch Herr ihrer Sinne sind oder soweit abgestumpft, dass sie selbst die irrwitzigsten Zumutungen schulterzuckend hinnehmen oder gar bejubeln. (aus »Im Irrenhaus«).

Nach den Vorgängerbänden »Irrenhaus D.« (2020) und »Blindflug.« (2021) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das erschütternde Bild eines Gemeinwesens, dessen politische Klasse die Wirtschaft, den Wohlstand und die Sicherheit des Landes ihren ideologischen Wahnvorstellungen opfert.

Obwohl mich das schöne Wetter immer mal wieder kurzzeitig herausgelockt hat, habe ich in erster Linie intensiv im neuen Buch: Demozid von Peter Orzechowski gelesen, das Buch kam gestern vom Kopp Verlag geliefert an. Später dazu mehr.

Im Blindflug: Ein Land vor dem Absturz – 2022 von Frank W. Haubold

Die Corona-Politik (wie inzwischen auch die Russland-Politik) der Bundesregierung hat mit rationalem Handeln oder Schadensbegrenzung kaum etwas zu tun, sondern wechselt ständig zwischen Ignoranz und blindem Aktionismus. (aus »zum Geleit«).

Nach den Vorgängerbänden »Heimsuchung« (2020) und »Irrenhaus D.« (2021) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das deprimierende Bild eines Landes, das von Krise zu Krise taumelt und sich immer weiter von demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien entfernt.

Alle meine Arbeitsräume haben den Vorteil, ich sehe Natur, ich sehe Grün, ich sehe Bäume und keine Hausmauern.

Narrenschiff Deutschland: Logbuch einer Irrfahrt – 2018
von Frank W. Haubold

„Man stelle sich vor, Jonathan Swifts Gulliver wäre im Jahr 2017 schiffbrüchig am Nordseestrand angespült worden und würde fortan das seltsame Land erkunden, in das es ihn verschlagen hat. Müsste er nicht den Eindruck haben, in einer gigantischen Irrenanstalt gelandet zu sein, in der durch eine groteske Fügung die Unwürdigsten unter den Insassen an die Macht gelangt sind?“ (aus „Im Irrenhaus“) Nach den Vorgängerbänden „Niedergang“ und „Verlorenes Land“ präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold erneut eine Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das bedrückende Bild eines Gemeinwesens, das wie ein steuerloses Schiff auf die Klippen zutreibt.

Nebenbei nach neuen Informationen gesucht und recherchiert – immer auf der Suche nach neuen Erkenntnissen. Eine relativ neue Therapieform erkundet (recherchiert) die Oligotherapie.

In der Oligotherapie (Oligos heisst auf griechisch „wenig/klein“) werden kleinste Mengen von Spurenelementen verabreicht, die dem Körper helfen sollen, gestörte Stoffwechselfunktionen wieder zu normalisieren.
https://www.meine-gesundheit.de/medizin/naturheilverfahren/oligotherapie

Die Oligotherapie ist im deutschsprachigen Raum noch weitgehend unbekannt. Dabei bietet diese besondere Methode zur Regulation der Körperfunktionen herausragende Möglichkeiten zur Aufrechterhaltung des elektrischen Gleichgewichts des Organismus. Was vor ca. 100 Jahren in Frankreich entwickelt wurde, bestätigt sich in den modernen Erkenntnissen der Spurenelementeforschung. Die Wirkdimension der essentiellen Nährstoffe lässt sich zur Vitalität und Wohlbefinden genauso nutzen wie in der Therapie von Mensch und Tier. Die Oligotherapie ist keine Substitution und keine Reiztherapie, sondern eine Option zur Regulation und doch wieder anders als die Biochemie nach Dr. Schüssler.

Während der Vorträge zu Anwendungen der Oligotherapie werden Zusammenhänge zwischen den Funktionen der Enzyme, Hormone, Nervenpeptide und Rezeptoren und den relevanten Aufgaben der Spurenelemente (Oligo) aufgezeigt. Besondere Aufmerksamkeit erhalten dabei die Regulations- und Selbstreparaturmechanismen der Zellverbände des menschlichen Organismus.
https://www.zfn.de/naturheilkunde/seminare-naturheilkunde/oligotherapie

Der Bericht über die Oligotherapie ist im Heft Natur und Heilen 09/23 –

 

 

 

 

 

 

Es geht abwärts

INSIDE FRANKFURT BAHNHOFSVIERTEL | Grüne Politik im Endstadium

Der Weg in die totale Diktatur

Diese Lawine rollt auf uns ALLE zu! (Ernst Wolff Interview)
Empfehle ich dringend, sich anzusehen, um Bescheid zu wissen.

Tagesnotizen 01.09.23

Bild

Tagesnotizen vom Freitag, 01. September 2023 – Wettermäßig fühlt es sich an wie der Herbst ist da. Gestern länger und auch stärker Regen und heute auch noch etwas Regen bis gegen 14 Uhr.

Mal wieder Ärger, mit dem elendigen DHL Paketdienst, der heute wieder behauptet eine Sendung konnte, nicht zugestellt werden. Nun schon das 14te mal diese Frechheit. Denn wir waren den ganzen Tag da. Das war aber schon in Deutschland ein Drama mit denen. Dauernd hatten da auch die Leute gewechselt und die letzten Jahre nur noch Ausländer, die noch nicht mal richtig bis gar nicht Deutsch konnten. Mit dem DPD war es zum Schluß auch nicht besser und hier in Schweden auch zweimal schlechte Erfahrung gemacht. Am besten klappt es noch mit BRING / JetPak hier. Gerne bestelle ich ja auch nicht bei Amazon, aber oft kaum eine andere Möglichkeit. Den deutschen Firmen geht es wohl noch mehrheitlich zu gut, die liefern kaum hier her, obwohl doch EU.
Der nächste Frust: Ungefragt hat mir Microsoft eine neue Version vom Bildprogramm / Software aufgespielt. Genauso eiert die Update-Suche gewöhnlich herum, obwohl zeitmäßig ausgesetzt.

Heute kam das neue Raum & Zeit Magazin. Da sowieso das Wetter nicht toll war, habe ich mich sogleich festgelesen. Der Holunderbusch war ja schnell eingepflanzt, sonst nichts im Garten gemacht.

In irren Zeiten der „Zeitenwende“ jeden Tag eine große Portion Wahn- und Irrsinn. Da käme man ja gar nicht mehr nach, all dies immer zu lesen und zu beachten.

Heutzutage terrorisieren XX /XY -Chromosomenabweichler bzw. Fanatiker die Gesellschaften mit „mindestens 66 Geschlechter“, die jegliche naturwissenschaftliche Erkenntnisse als falsch darstellen. Hat der Wahnsinn erst einmal Fuß gefasst, wird er ungeniert behaupten, er sei das Normale. Der irre Orwellsche Narrenstaat läßt grüßen.

Wann wachen die Menschen eigentlich auf und wenden sich denen zu, die es gut mit ihnen meinen und nicht denen, die sie vernichten wollen?

 

Im neuen Raum & Zeit Heft sind wieder sehr lehrreiche Artikel drin. So zur ›Gentherapie‹ Coronaimpfung: Die Coronaimpfung in der Frühschwangerschaft ist eine Abtreibungsmethode.

Aufdeckend: (obwohl schon länger bekannt) Manipulation am Himmel – Chemtrails sollen Klima retten. Da kann man nur sagen: Nimmt der Wahnsinn seinen Lauf, halten weder Ochs noch Esel in auf! Das nimmt mit der Menschheit kein gutes Ende.

Sämtliche Behauptungen und Spekulationen des Weltklimarates, des IPCC, beruhen auf fragwürdigen Computermodellen. Wohin solche Machenschaften führen hat man ja bei der gleichen Methode bei der Corona – Plandemie gesehen. Das sind alles diktatorische Machtspiele zur Gewinnmaximierung.
Reichtum, so stellte sich schon bald heraus, macht nämlich nicht nur dumm, faul und gefräßig, sondern verändert auch die Psyche eines ganzen Volkes bis zur Unkenntlichkeit, indem er dessen gewohntes geistiges Niveau erheblich unter den üblichen Pegelstand sinken läßt. Genau in dieser Phase befindet sich EU – Europa und hier natürlich auch wieder Absurdistan Germanistan führend.
Einmal mehr bezeichnend der folgende Artikel:

Die Chronik des Irrsinns – der August 2023
„Der achte Monat des Jahres 2023 ist zu Ende gegangen, also das achte Zwölftel eines Irrsinns. Die mit dem Klammerbeutel Gepuderten erhöhen die Schlagzahl, der Chronist kommt kaum hinterher. Lesen Sie, staunen Sie!“
auf AchGutCom.

Eine der vielen Diagnosen den deutschen Michel betreffend: National – Masochismus. Nationalmasochismus – Die gründliche »masochistische« Durchdringung der Gesellschaft von bürgerlich-konservativer CDU bis linksextremer Antifa ist gleichsam zur zweiten Natur der Deutschen geworden.

Die ewige (biblische) Erbschuld der Deutschen bis ans Ende aller Tage.

 

 

Immer weiter in den Niedergang

Heftig: Aiwanger, BRICS und Markus Krall | Aufdeckung Selenskijs wahrer Seite – Erschreckend wie viele Menschen noch so naiv und ahnungslos sind und auf die ganze Propaganda der Rattenfänger zu Hameln hereinfallen.

Tagesnotizen vom 31.08.23

Tagesnotizen vom Donnerstag, 31. August 2023 – Das Wetter heute überhaupt nicht angenehm, viel Regen und nur 18° C.

Deutschland ist zu einem Tollhaus geworden…
und zensiert mal wieder das die Schwarte kracht und behindert / bekämpft unerwünschte Bücher.
So aktuell auf der Leipziger und Frankfurter Buchmesse.

„Land ohne Mut“: Warum Michael Esfelds Kritik der Corona-Politik unerwünscht ist
Das Buch des Philosophieprofessors Michael Esfeld kann nicht auf die Frankfurter Buchmesse. Warum ist diese Kritik der Corona-Maßnahmen tatsächlich unzumutbar?
https://www.nachdenkseiten.de/?p=103104#h01
Auch das Buch von Dr. med. Gunter Frank – Staatsverbrechen – ist nicht erwünscht.

Der Ausschluss von Michael Esfelds Buch „Land ohne Mut“ von der Frankfurter Buchmesse ist außerhalb der ebenfalls oft genug von der sogenannten Cancel-Culture betroffenen Medien weitestgehend ignoriert worden.
„Kritische Menschen, die sich erkühnen, sich ihres eigenen Verstandes zu bedienen, scheinen nicht mehr im Horizont der Frankfurter Buchmesse zu sein.“
https://www.achgut.com/artikel/annaeherung_an_einen_ausgestossenen
Andere Bücher / Autoren, denen es genauso erging, habe ich im Laufe der Zeit hier ja schon besprochen.

Sferics – Die Entdeckung der Wetterstrahlung – von Hans Baumer – Ein sehr interessantes Fachgebiet – 1. Auflage April 1982 – Das Buch ist nur noch teuer im Antiquariat zu bekommen.

Das obige Buch und Thema ist ein Beispiel, dass solche Erkenntnisse und Themen / Forschungen nicht mehr opportun oder gewünscht sind im Mainstream der Abzocker und Vernebler. Was das Geldverdienen behindert, muß ausgegrenzt / verhindert werden.
Buchrückentext:
„Warum täuschen sich die ›Wetterfrösche‹ öfter, als ihnen – und ihren Kunden – lieb ist? Wie wirkt sich das Wetter auf biologische Vorgänge aus – von der Milchgerinnung bis hin zu Wetterfühligkeit, epileptischen Anfällen und Kreislaufbeschwerden? Die Erforschung der Sferics, der bislang von Meteorologen unbeachteten elektromagnetischen Impulsstrahlung des Wetters liefert.“
Das ist nur ein Beispiel von Vielen. Was nicht in den Kram paßt wird entweder ganz ignoriert oder es wird versucht es, als Verschwörungstheorien zu bekämpfen. Das ist uns auf dem MP-Netz auch immer wieder passiert. So viele meinen ihren Senf dazu geben zu müssen, haben aber von der Materie überhaupt keine Ahnung oder sind Scheuklappendenker.

Das Wetter heute war dazu angetan in den trockenen Stuben zu wandeln und sich mit »Papier« zu beschäftigen. So habe ich auch alte Bilderboxen gesichtet und meine umfangreichen Bilderdatenbanken durch gesichtet. Gedanken festgehalten und schriftliche Vorarbeiten erledigt. Ein wenig die aktuellen Meldungen durchgeschaut.

„Die Ampel treibt die Wirtschaft aus dem Land. 37 Prozent aller deutschen Industriebetriebe ab 500 Mitarbeitern packen laut DIHK gerade ihre Koffer. Weitere Unternehmen planen es. Hauptgrund sind Energie- und Klimapolitik.“
https://jungefreiheit.de/wirtschaft/2023/unternehmen-fluechten-ins-ausland/

„Deutschland hat sich verändert, wir haben es am eigenen Leib erlebt. Wir können von Glück sagen, dass uns nichts Schlimmeres passiert ist. Mit dem Bewusstsein, dass es nicht mehr möglich ist, mitten am helllichten Tage in einer deutschen Großstadt gefahrlos spazieren zu gehen, tun sich Abgründe auf. Die Entscheidungsträger, die die Realität verleugnen, es der Polizei unmöglich machen, Herr der Lage zu werden, liefern die Bevölkerung aus, für deren Wohl sie qua ihres Amtes verpflichtet sind.“
https://www.achgut.com/artikel/ueberfall_am_nachmittag

Solche Tage wie heute sind dazu angetan überall herum zu kruschteln und auf bessere Tage hoffen. Da gehe ich auch gerne die Bücher durch und lese die markierten Stellen zu einem Thema,

„Die meisten Akteure der Corona-Politik tun so, als sei nichts geschehen und sie erscheinen unangreifbar: Auch als Folge des Medienverhaltens musste bis jetzt kein prominenter Verantwortlicher echte Konsequenzen tragen. Gleichzeitig werden Kritiker der Corona-Politik noch immer diffamiert oder juristisch verfolgt. Nach wie vor steht die Welt bei diesem Thema also politisch-moralisch-medial auf dem Kopf. Wird dieser Zustand nicht geändert, bleibt eine Wiederholung des Desasters wahrscheinlich.“ (Tobias Riegel)

Es geht wieder los mit dem Virenwahn

Bild

Virus-Wahn Torsten Engelbrecht, Claus Köhnlein, Samantha Bailey, Stefano Scoglio Corona/COVID-19, Masern, Schweinegrippe, Vogelgrippe, SARS, BSE, Hepatitis C, AIDS, Polio, Spanische Grippe. Wie die Medizini…

Virus-Wahn

Das Buch Virus-Wahn ist meisterhaft, mutig und stolz geschrieben, bis hin zur Einschätzung des Establishments, der Eliten, der Macht und der staatlichen Förderung. Wolfgang Weuffen, Medizinprofessor und Facharzt für Mikrobiologie. Das Buch Virus-Wahn kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden. Gordon Stewart, Medizinprofessor und Ex-WHO-Berater – – – Mit Schreckensmeldungen über COVID-19, Masern, Schweinegrippe, SARS, BSE, AIDS oder Polio wird die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Doch die Existenz und krankmachende oder gar tödliche Wirkung der angeblich dahinter stehenden Erreger wurden nie wirklich nachgewiesen. Dass das Gegenteil behauptet wird, liegt daran, dass die moderne Medizin seit geraumer Zeit mit indirekten Nachweisverfahren (u.a. Antikörper- und PCR-Tests) hantiert. Doch wie die Autoren von Virus-Wahn, der Journalist Torsten Engelbrecht, der Kieler Internist Dr. med. Claus Köhnlein, die neuseeländische Forschungsärztin Dr. med. Samantha Bailey und der Experte für Mikrobiologie Dr. Stefano Scoglio aufzeigen, taugen diese indirekten Methoden gar nicht zum Virusnachweis. Zudem spricht Vieles dafür, dass es sich bei den Partikeln, die von den orthodoxen Forschern als von außen attackierende Viren behauptet werden, um Teilchen handelt, die von den Zellen selber produziert werden (zum Beispiel als Folge von Stresseinflüssen wie Drogenkonsum). Diese Teilchen werden dann etwa von den PCR-Tests aufgelesen und von den Medizinern als böse Viren fehlinterpretiert, was Medien wie die New York Times und der Spiegel (auf die in Virus-Wahn näher eingegangen wird) in ihrer Berichterstattung tragischerweise nicht korrigieren. Die Menschen, denen das Etikett COVID-19, SARS, AIDS oder Hepatitis C angehängt wird, können durchaus auch krank sein. Doch die (primäre) Ursache hierfür ist nicht in Viren zu suchen, sondern in Faktoren wie Drogen, Medikamente, Impfungen, Pestizide, Schwermetalle, Mangelernährung oder auch Stress. Die vier Autoren zitieren herausragende Persönlichkeiten wie die Nobelpreisträger Kary Mullis, Barbara McClintock, Walter Gilbert und Sir Frank MacFarlane Burnet sowie den Pionier der Mikrobiologie René Dubos, und führen knapp 1.400 solide Quellen an. Mehr Rezensionen finden Sie bei der älteren Ausgabe von Virus-Wahn. (Buchbeschreibung)

Bücherborde mit Fachliteratur zur Virenproblematik, Medizin, Pharmazie u.a. Das Buch Viren Wahn habe ich auch schon längst vorgestellt und natürlich auch gelesen. Sehr informative Interviews mit Dr. Köhnlein sind leider im Internet / YouTube gelöscht worden. Die Pharmamafia und das Medizin-Syndikat strebt im Verein mit der WHO die totale Herrschaft an.

Nur kurz angerissen, denn ein Blogpost kann ja nicht eine wissenschaftliche Abhandlung sein, zumal die wenigsten Blogbesucher noch längere Texte lesen. (Digitale Demenz läßt grüßen). Mit der Virenproblematik habe ich mich schon in den 80er Jahren beschäftigt, während meiner Ausbildung in Medizin. Auch damals war dieser US-Arzt Dr. Fauci in der AIDS – Hysterie Welle involviert. (da kann ich sehr das Buch empfehlen: Dr. med. Heinrich Kremer – Die stille Revolution der Krebs- und AIDS – Medizin – 1. Auflage November 2001 im Ehlers Verlag erschienen). Die Materie habe ich damals sehr intensiv durchgearbeitet. —> siehe auch Dr. Stefan Lanka / natürlich, was nicht ins Kartell passt, ist Verschwörungstheorie. Durch all diese Mainstreampropaganda darf man sich nicht ins Bockshorn jagen lassen. Das Schlimme ist ja nur wie immer, die Mehrheit der folgsamen Schafe glaubt den Heilspredigern und den Göttern in Weiß. Der ganzen Medizin / Pharmabereich ist knallhartes Geschäft. Da hat keiner der Teilnehmer Interesse, dass die Menschen zu gesund und durchschauend sind. Da wird im Notfall auch über Leichen gegangen.

Die Fassade der Fassadendemokratie stürzt ein

Markus Krall packt aus: Die erschütternden Fakten

Markus Krall äußert sich erstmals im Interview zur Medienkampagne gegen ihn. Was ist dran an den Vorwürfen? Im Gespräch mit Michael Mross kritisiert der Ökonom das Vorgehen der Behörden gegen seine Person.

Es geht um die systematische Aushöhlung des Rechtsstaates, den Missbrauch von Strafverfolgungsbehörden, Gerichten und Geheimdiensten für die Umstülpung unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung in eine DDR 2.0.
https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/die-maassen-krall-
verleumdung-jetzt-wehrt-sich-markus-krall

Es mittlerweile ungeheuerlich, was in dieser üblen Parteien und Gesinnung – Diktatur alles möglich geworden ist. DDR 2.0 ist da schon bald ein harmloser Begriff. Zumal dieser dreckspatzige Vorfall nicht der Einzige seiner Art ist.

Nachtgedanken 197 vom 26.08.23

„Die DDR ging unter, weil das Volk aufstand. Die BRD geht unter, weil das Volk schläft.“

Mir läuft die Zeit davon

Bild

In hektischer Zeit geht das tiefe Nachdenken verloren. Auch dies ein Grund, um etwas Luft an Möglichkeiten zu bekommen. Außerdem muß ich dringend die Steuererklärungen fertigstellen und sonstige Behördenarbeiten erledigen.

Karlheinz A. Geißler – Alles hat seine Zeit, nur ich hab keine Wege in eine neue Zeitkultur

„Immer alles und am besten sofort“ lautet das Credo unserer Zeit. Wie sind wir in den Strudel der Zeitverdichtung geraten? Wie sind frühere Generationen mit dem Tempo der Welt umgegangen? Welche Wege führen aus der Dringlichkeitsfalle? Karlheinz A. Geißler liefert Antworten auf diese und weitere Fragen unseres Umgangs mit Zeit. Ein Buch zum Schmokern und Innehalten, prall gefüllt mit wertvollen Denkanstoßen für ein Leben jenseits von Alltagshektik und Beschleunigung. (Buchbeschreibung)

Momentan bin ich am Limit und öfters in der Zwickmühle, aber auch mein Tag hat nur 24 Stunden. Da meine Interessen, meine Steckenpferde (Hobbys) und meine Fachgebiete weit gefächert sind, geht nicht alles auf einmal. Wie gesagt  / wie oben geschrieben, Steuer und Ämter haben jetzt absolute Vorfahrt. Außerdem rückt so langsam der Herbst / Winter an und ich muß mir Gedanken machen, wie ich unsere Heizung und Warmwasseraufbereitung optimiere, d.h. Kosten verträglicher gestalte. Mit der Renovierung (Fenster und Fassade streichen) sind wir auch im Hintertreffen. Da ich aber nicht in üblen Stresssymptomen landen will, muß ich Prioritäten setzen.

David Engels: Was tun?

Was tun?  – Leben mit dem Niedergang Europas 2020 – von David Engels

„Der Westen ist am Ende. Es ist spät, wahrscheinlich sogar schon zu spät, um noch eine andere Richtung einzuschlagen, und niemand weiß, was aus dem Zusammenprall zwischen dem politisch korrekten Denken und der Wirklichkeit entstehen wird. Und trotzdem müssen wir weiterleben: leben mit dem Niedergang Europas; leben mit der Gewißheit, daß morgen schlimmer sein wird als heute; leben mit dem Wissen, daß die Tage der abendländischen Zivilisation, so wie wir sie heute kennen, gezählt sind. Was tun? Wie unser tägliches Leben ausrichten; wie uns trotz allem in die Zukunft hineinversetzen; und vor allem – wie unseren Nachfahren unser bedrohtes Erbe weitergeben? Dies sind einige der Fragen, auf welche dieses Brevier einige ebenso praktische wie realistische Antworten zu geben versucht.“

Heute war aber noch eine Galgenfrist, ⁣ die ich ausgiebig genutzt habe, um wichtige Themen zu bearbeiten.

Das Machtstreben in Wirtschaft und Politik erzeugt immer wieder Katastrophen, in denen der Reichtum unserer Kultur verschleudert und die Ernten unserer Zivilisation zerstört werden. Doch unsere Lethargie führt dazu, dass wir uns dadurch nicht aufrütteln lassen, sondern uns weiterhin in Sicherheit wiegen.

Ein Zitat des deutschen Dramatikers Bertolt Brecht bringt das gefühlvoll zum Ausdruck: „Reicher Mann und armer Mann standen da und sah’n sich an. Und der Arme sagte bleich: ‚Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich‘.“
Der menschliche Makel:
Gibt es vorsätzlich inszenierte Wirklichkeit?

Eine Inszenierung von Wirklichkeit beginnt aus meiner Sicht dann, wenn alle kritischen Gegenstimmen diffamiert und zensiert werden und schließlich das Narrativ auch im Alltag, außerhalb unserer konzernabhängigen Medien zu wirken beginnt, also deutlich zu sehen und zu spüren ist und sich dadurch selbst nährt, erhält und fortsetzt. (Interessante Quelle zur Propaganda, Mediendiktatur und Psychologie der Massen.)

Erlösung oder Zerstörung
Die Ideologie des Transhumanismus treibt uns an die Grenzen des Menschseins. Exklusivabdruck aus „Wie aus Gott Google wurde“.
Wir sind an der letzten roten Linie angekommen.
Den Artikel kann ich nur dringlichst empfehlen, um zu wissen, was auf die Menschheit mit dem Transhumanismus zu kommt.
Buch: Wie aus Gott Google wurde – : von Caroline Raasch

Künstliche Intelligenz, künstliche Befruchtung, Roboterbienen – ist das die Normalität von morgen?

„Wir zucken ja kaum mehr, wenn wir mehr und mehr Berichte darüber lesen, aber machen wir uns wirklich klar, wo das alles hinführt? Und noch viel wichtiger ist die Frage, wie wir überhaupt an diesen Punkt gekommen sind. Wir selbst lassen uns zu einem Ding machen, denken über Ersatzorgane, das Internet der Dinge, womöglich noch über Chips im Körper und Gehirn nach, als wäre das der normale Lauf der Dinge. Der Transhumanismus klopft nicht nur mehr leise an unsere Tür und noch immer gibt es keinen Aufschrei.

Die griechischen Mythen sind voll von unerbittlichen Strafen gegen Menschen, die sich über die göttliche Weisheit erhoben haben. Das war das höchste Vergehen überhaupt! Nichts anderes tun wir seit Jahrhunderten und sind an einem Punkt angekommen, an dem wir uns im nächsten Schritt nur noch selbst zerstören können, wenn wir nicht endlich innehalten.

Die größte Weisheit des Menschen besteht darin, die Hypothese einer kosmischen Ordnung zu akzeptieren und in dieser seinen Platz zu finden, anstatt sich darüber zu erheben. Wir müssen begreifen, dass das Menschsein Grenzen hat, die niemals durch irgendeine Art Technik dauerhaft durchbrochen werden können, dass Krankheit in einer polaren Welt zur Heilung des Menschen dazugehört – als eine gesunde Korrektur – individuell wie kollektiv – und diese Vorstellung des allmächtig gewordenen Menschen, Krankheit wie ein Unkraut auf dem Feld einfach ausrotten zu wollen, ist eine wahnsinnige Illusion, die das ganze Menschsein aufhebt.

Der Gott des Christentums trägt uns nicht mehr, die Wissenschaft hat in den letzten Jahrhunderten diese Rolle übernommen und nicht nur jedes Maß verlassen, sie kann uns ebenfalls nicht tragen. Es wird Zeit für ein neues Gottesbild und das finden wir nicht allein im Außen, wir müssen dafür auch nach innen schauen. Wir haben die geistige Ebene der Welt und mit ihr unsere Seele weitgehend aus dem Alltag verdrängt und leben in einem materialistischen Weltbild. Wir brauchen dringend ein neues Weltbild – eines, in dem alles im Universum als ein sinnvolles Ganzes erkannt wird.

Dieses Buch schlägt eine Brücke zwischen der Welt, in der wir heute angekommen sind und der Weisheit unserer Ahnen sowie des Kosmos, die in gleicher Weise in jedem von uns angelegt ist und uns in nahezu jedem Alltagsbereich begegnet – sei es in der Medizin, der Wissenschaft oder der Psychologie – und zeigt ebenfalls, dass alles, was inhaltlich nicht gelebt werden kann, funktional zur Erscheinung werden muss. Aus kosmischer Sicht der Vollständigkeit von allem darf auch eine astrologische Betrachtungsweise nicht fehlen.

Wenn wir uns die Zusammenhänge im Großen wie im Kleinen, also im übergeordneten weltlichen Kontext wie in unserem ganz persönlichen Leben bewusst machen, können wir aufhören, in Kategorien wie Schuld und Unschuld oder Richtig und Falsch zu denken, müssen uns aber auch mit unseren eigenen Ängsten und verdrängten Emotionen auseinandersetzen und aufhören, unser Ungelöstes auf unsere Kinder zu übertragen. Wir können in der Tiefe erkennen, wie weit wir uns vom Lebendigen in uns selbst, unseren Mitmenschen und der Natur regelrecht abgespalten und unser Ur-Bedürfnis nach Sicherheit ins Außen verlagert haben.

Noch können wir anhalten und auf ganz neuer Erkenntnisebene zu dem werden, was uns als Menschen ausmacht. Der Wandel wird jedoch nicht von außen kommen, nur von innen, und jeder Einzelne kann dafür mehr tun als er denkt.“ (Buchbeschreibung)
Interessante Links:
Sexdolls 

Diana sagt nie Nein
Ein deutsches Bordell bietet neben Prostituierten erstmals auch Sexpuppen an. Die Nachfrage ist groß. Forscher sehen für «intelligente» Sexroboter eine große Zukunft.

Die Pläne des WEF beinhalten eine neue Technologie, die das Scannen des menschlichen Gehirns über tragbare Geräte ermöglicht, das WEF behauptet, dass der Mensch nicht mehr souverän ist.
„Auf der Jahrestagung des WEF in Davos im Januar fand ein bedeutungsvolles Seminar zum Thema ‚Brain Transparency“‘ statt, auf dem die globale Elite genau erklärte, wie sie die KI einsetzen wird, um die Menschheit zu versklaven.

Die Pläne des WEF beinhalten eine neue Technologie, die das Scannen des menschlichen Gehirns über tragbare Geräte ermöglicht, ohne dass Elektroden erforderlich sind. Solche Scans ermöglichen es KI-fähigen Computern, den Geisteszustand des Trägers zu lesen und zu interpretieren, indem sie die aufgezeichneten Gehirnwellen sofort verstehen. (…) (Quelle)
Transhumanismus: Die größte Gefahr für die Menschheit?

Der Transhumanismus glaubt, dass die nächste Evolutionsstufe der Menschheit die Verschmelzung des Menschen mit Technologie ist. Eine neue Rasse von Cyborgs soll den Homo sapiens ablösen und das Leben im Universum auf eine neue Stufe heben. Was klingt wie Science-Fiction, ist vielleicht eine ernst zu nehmende Bedrohung für die nahe Zukunft und wird schon bald das Leben jedes einzelnen Menschen beeinflussen.
Transhumanismus – Die Zukunft gehört den Maschinen

 

 

Geistiger Niedergang und Verfall

Bild

Dieser Verblödungsprozeß ist zwar in ganz Europa (besonders in West + Mitte) anzutreffen, aber auch hier ist D. mal wieder führend. Der kulturelle Verfall ist nicht mehr zu übersehen.

Geistiger Niedergang und Verfall

„Der Transhumanismus ist das Schicksal, mit dem das Schicksal endet; er ist der reale Tod des Menschen und scheint zu funktionieren wie der Zusammensturz eines Sterns. Der Nihilismus wird in eine lange Phase des Verglühens eintreten. Sie wird geprägt sein von wissenschaftlichem Hyperrationalismus, grenzenloser Technikbegeisterung, ethischen Optimismus, einer Kultur der Antinatur, der Religion des Artefakts, der Denaturierung des Menschlichen, allumfassenden Materialismus und Utilitarismus, narzisstischen Anthropozentrismus und autistischem Hedonismus. Alles, was den Nihilismus ausmacht, wird in einer Ideologie konzentriert, die wahrscheinlich die letzte sein wird. Ziel dieser letzten Kultur ist die Abschaffung aller Kultur.
Die Wahrheit des Politischen wird nicht mehr in der platonischen Polis zu finden sein oder in Thomas Morus Utopie, auch nicht im machiavellischen Staat, in Rousseaus Gesellschaftsvertrag, Tocquevilles Demokratie oder Marx‘ Kommunismus. Sie wird vielmehr nachzulesen sein in zwei Werken britischer Schriftsteller, die schon mitten im 20. Jahrhundert Kontrollgesellschaft und Transhumanismus als Kern der letzten, unbestreitbar entterritorialisierten Kultur darstellen: »Schöne neue Welt« von Aldois Huxley und »1984« von George Orwell. (…) Danach bleibt nur noch das Nichts, die Vernichtung der Kraft, der Zerfall des Zerfalls. Eine Handvoll Posthumaner wird überleben – um den Preis einer nie dagewesenen Versklavung der Massen, die wie das Vieh gezüchtet werden“. (S. 635/36 -)

(…) Die Diktaturen dieser düsteren Zukunft werden die Regime des 20. Jahrhunderts harmlos aussehen lassen. (…) Das Nichts ist uns stets gewiß. (S. 636 Michel Onfray Niedergang)

Deutscher Schlafmützenmichel:  Wo laufen sie denn, die Demonstranten, wo laufen sie denn… ach ist das aufregend, wo laufen sie denn???? Dem deutschen Schlafmützenmichel kann man das letzte Hemd unterm Arsch weg verhökern und verkaufen, er läuft immer noch nicht und wacht auf… Wenn ihr nicht millionenfach wie 1989 zu DDR – Zeiten auf die Straße geht und euren Unmut zeigt… Dann  „Gute Nacht Deutschland!“ Schlaft schön weiter…aber das Erwachen wird sehr bitter sein.

„Jahrhundertschlaf des deutschen Michels –  Bequemlichkeit ist für den Bundesspießer zur zweiten Natur geworden!. In einem geschichtlichen Augenblick, in dem unsere von allen guten Geistern verlassenen Regierenden dabei sind, das deutsche Volk gegen vielerlei Exoten aus allen nur erdenklichen Himmelsrichtungen auszutauschen, um uns in ein nichtssagendes Paria-Volk zu verwandeln, sollte die Berliner Mafia eigentlich jeden Vertrauenskredit verspielt haben. Sie hat sich moralisch längst disqualifiziert. Dass die meisten Deutschen dies noch nicht gemerkt haben, steht auf einem anderen Blatt“. (schreibt G. Sichelschmidt schon 2002 – natürlich ein Rechter, ein Nazi, alle die den Zustand in D. richtig beschreiben bekommen dieses Paperl aufgeklebt)

Deutschland verblödet Gustav Sichelschmidt – Der allgemeine kulturelle Werteverfall hat bei uns in Deutschland Hochkonjunktur. Rechtschreibreformen am laufenden Band, Genderei, Sprachpanscherei, Orwell – Sprech, Tele-Tubbies-Pädagogik, Love-Parade, Christopher-Street-Day – das sind nur einige Symptome dafür, daß die Spaß- und Unterhaltungskultur auf Blödelniveau längst hoffähig geworden ist. Das Volk der Dichter und Denker degeneriert immer mehr zu einer Gesellschaft von Talk-Show-Kandidaten. Der Autor ist überzeugt, daß es sich dabei um eine gezielt betrieben Strategie antideutscher Kräfte handelt: Durch gezielte Verblödung wird Deutschland zu einem unterentwickelten Land mit totalitären Tendenzen. Daten: 206 Seiten, Paperback, 1995, 3. überarbeitete Auflage 2002)

Der neudeutsche Schild- und Pfahlbürger ist noch nicht aufgewacht und wird es wohl auch nicht so schnell tun. Er ist in erster Linie ein Bürger, der es nur gewohnt ist, an der Oberfläche zu kratzen, jedoch nicht in der Lage oder willens, den Vorhang, die Kulissen beiseite zu schieben. Deswegen haben wir jetzt eine politische Situation wie sie ist, ohne Konturen, nur noch hülsen- und phrasenhaft, aber ohne geistigen Tiefgang. Die jetzige Politik, die jetzigen Parteien und Politiker spiegeln im Grunde nur die Situation der Gesellschaft und des Bürgers wider. Die Phrasendreschmaschinen laufen allerorten auf Hochtouren. Aber eine sinnvolle Alternative kann nur sein: »Widerstand-Boykott« im eigenen Leben, dementsprechende Verhaltensweisen, Lebensweisen zu praktizieren. Innerliche Kündigung an diese Politik und diesen Abzockerstaat, diese Machtwirtschaft. Die Rote Karte! Private Inseln gründen, die Arche Noah bauen und bestücken usw.

Kein Wunder in welchem Zustand die Welt sich befindet

Bild

Der Hinweis auf nachfolgenden Bericht ist hochgradig toxisch. Dekadente Entwicklung allerorten. Der Bericht ist erschütternd und hat mich den ganzen Abend gekostet mit Recherche. A. Schopenhauer hat sowas von recht, was den Mensch und die Menschheit betrifft.

Mord ist ihr Hobby

„Elitäre“ Kreise in Politik und Filmbusiness sind tiefer in Menschenhandel, sexuellen Missbrauch und Pädophilie verstrickt, als man bisher wahrhaben wollte.
https://www.manova.news/artikel/mord-ist-ihr-hobby

Max Otte: Weltsystem Crash – Auch dieses Buch habe ich schon vorgestellt, noch in Walzbachtal, es ist jedoch auch noch hochaktuell.

Weltsystemcrash
Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung

Eine Weltwirtschaftskrise wie die Große Depression nach 1929 ist nicht ausgebrochen. Stattdessen haben wir die Krise verschleppt, in der Hoffnung, sie damit zu besiegen. Dazu fanden beispiellose Eingriffe und Manipulationen der Notenbanken in Form von Gelddruckorgien, noch höherer Staatsverschuldung und Konjunkturprogrammen statt. Die Notenbanken kauften sogar Staats- und Unternehmensanleihen in großem Umfang auf. Solche Maßnahmen waren früher zu Recht verpönt, weil der Staat so direkt in das Wirtschaftsgeschehen eingreift, wie er es bestenfalls in Kriegszeiten tun sollte.

Noch halten wir das System durch diese Behelfslösungen am Laufen. Aber lange geht das nicht mehr gut. Eine Weltordnung, die langsam zerfällt, sowie polarisierte und zerrissene Gesellschaften im Westen treffen auf ein labiles ökonomisches System, das sich seit der Finanzkrise kaum erholt hat. Keine guten Aussichten!

Der absolute und relative Abstieg der Mittelschicht in den westlichen Industrienationen ist Fakt

Vielen Menschen geht es relativ gesehen schlechter als vor 30 oder 40 Jahren. Die Mittelschicht, das »Bürgertum«, ist das Fundament unserer Demokratie. Wenn dieses Fundament bröckelt, bröckelt auch die Demokratie!

Wenn Menschen mit einer normalen, sinnstiftenden Arbeit nicht mehr die Sicherheit haben, eine Familie ernähren zu können sowie eine ordentliche Kranken- und Altersversorgung zu haben, sind sie Dauerstress ausgesetzt, werden abgehängt und verlieren das Interesse an unserem Gemeinwesen.

Otte zeigt, wie all diese Puzzlestücke zusammenhängen und wie jeder Einzelne mit dieser vollkommen neuen Weltordnung umgehen kann. Und er schließt mit einer eindringlichen Warnung: Es ist wichtiger denn je, Vorsorge zu treffen – ehe es zu spät ist. (Buchbesprechung)
Ja, genau diese Zukunftsvorsorge betreibe ich. Siehe nachfolgendes Buch. Gestern kam ein größeres Paket mit Biosamen für das nächste Frühjahr.

Gerhard Spannbauer: Perfekte Krisenvorsorge –

Perfekte Krisenvorsorge
Heute schon an morgen denken:

Was Sie heute tun sollten, um morgen nicht zu den Krisenverlierern zu gehören!

Wir leben in einer Zeit der großen Krisen. Die Weltwirtschaft ist am Boden, das Vertrauen in die Finanzwelt ist erschüttert, die Ersparnisse sind nicht mehr sicher, der Arbeitsmarkt verschlechtert sich zusehends. Die Polizei befürchtet in deutschen Städten Unruhen und bürgerkriegsähnliche Zustände. Politiker agieren immer hilfloser angesichts der zunehmenden Probleme. Immer mehr Menschen hegen Zukunfts- und Existenzängste.

Trotzdem verlassen sich die meisten von uns arglos auf andere:

auf den Arbeitgeber, der pünktlich Löhne und Gehälter überweist

auf den Supermarktbetreiber, der für prall gefüllte Regale sorgt

auf die Stadtwerke, die uns Strom, Gas und Wasser liefern

auf die Banken, die uns mit Bargeld versorgen und Überweisungen ausführen.

Doch Vorsicht: Wer sich nur auf andere verlässt, ist im Krisenfall selbst verlassen.

Stellen Sie sich vor, nach einem Bankencrash kommen Sie tage-, vielleicht sogar wochenlang nicht an Ihr Geld. Oder infolge der sogenannten Energiewende kommt es in großen Ballungszentren plötzlich zu einem Blackout. Kein Kühlschrank, kein Fernseher, kein Computer, kein Logistikzentrum funktioniert mehr. Und schon nach wenigen Tagen kommt es zu Versorgungsengpässen.

Nach Jahren des Wohlstands haben viele von uns verlernt, ganz gezielt für den Notfall vorzusorgen.

In diesem Buch erfahren Sie, was Sie tun können, damit eine Krise nicht zur Existenzbedrohung wird.

Aber es ist noch nicht zu spät, die Weichen für eine Überlebensstrategie in Krisenfällen zu stellen. In seinem praxisnahen Ratgeber zeigt Ihnen Gerhard Spannbauer anhand konkreter Beispiele und Schritt-für-Schritt-Anleitungen:
wie Sie Ihr Einkommen sichern
wie Sie Ihre Finanzen neu ausrichten und Ihre Zahlungsfähigkeit aufrechterhalten
wie Sie durch persönliche Vorsorge auch lang anhaltende Krisen überstehen
wie Sie sich ernähren können, wenn der Supermarkt geschlossen bleibt
wie Sie sich in Krisenfällen selbst verteidigen und sich vor Diebstahl schützen.
Checklisten am Ende des Buches weisen Ihnen den schnellsten Weg zur umfassenden Vorsorge.

Schaffen Sie sich Ihre ganz private Arche Noah! Versorgen Sie sich selbst – machen Sie sich unabhängig – werden Sie autark!

Michel Onfry: Niedergang – Aufstieg und Fall des Abendlandes –

In einem wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die Geschichte der jüdisch-christlichen Kultur und prophezeit ihren Untergang. Onfray schildert Aufstieg und Blüte, dann die Infragestellung des christlichen Weltbildes seit der Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. Den Angriffen mörderischer Ideologien wie der des radikalen Islamismus setze die liberale westliche Welt nichts entgegen. Und obgleich bekennender Atheist, erkennt Onfray die große Leistung der bedrohten jüdisch-christlichen Kultur: den Respekt für das menschliche Individuum. (Buchbeschreibung)

Schillers Wort, „Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn! Verstand ist stets bei wenigen nur gewesen“, ist aktueller denn je!

 

 

Ja warum schweigen sie wohl?

Bild

Rainer Mausfeld – Warum schweigen die Lämmer? Wie Elitendemokratie und Neoliberalismus unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen zerstören. – Auch dieses Buch habe ich schon vorgestellt und natürlich auch schon längst gelesen. Aber dem mehrheitlich begriff stutzigen Deutschmichel kann man die Fakten nicht oft genug präsentieren.

Indoktrination statt Information

In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr. Die wichtigen politischen Fragen werden von politisch-ökonomischen Gruppierungen entschieden, die weder demokratisch legitimiert noch demokratisch rechenschaftspflichtig sind. Die destruktiven ökologischen, sozialen und psychischen Folgen dieser Form der Elitenherrschaft bedrohen immer mehr unsere Gesellschaft und unsere Lebensgrundlagen. Rainer Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf, zeigt dabei auch ihre historischen Konstanten und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.
Pressestimmen:
„Eine so schmerzhafte wie brillante Endoskopie des gegenwärtigen politischen Systems. Mausfeld ist ein Volksaufklärer in der Denktradition Humboldts, Deweys und Chomskys … ein Weckruf zur rechten Zeit.“ NZZ

„Demokratie ist im Grunde ein gesellschaftliches Versprechen. Alle Macht geht vom Volk, der politische Wille wird respektiert … Wer sich den Traum von so einer menschenwürdigen Gesellschaft bewahren möchte, sollte ‚Warum schweigen die Lämmer?‘ auf gar keinen Fall lesen. Mausfeld beschreibt nachvollziehbar, wie unsere Sympathie für Demokratie systematisch unterwandert, zersetzt, missbraucht wird.“ ORF Kontext

„Rainer Mausfelds Buch bietet eine hervorragende Handreichung für alle, die der alltäglichen Indoktrination auf die Schliche kommen wollen. Sie macht den Leser sensibel für die unterschiedlichen Methoden, mit denen die öffentliche Meinung manipuliert und kontrolliert und die Grenzen des Sagbaren verschoben und eingeschränkt werden. Methoden, die in klarem Widerspruch zur Tradition der Aufklärung stehen und die unsere Demokratie aushöhlen und in ihren Grundfesten erschüttern. Das Buch ist Aufklärung und Handlungsaufforderung zugleich.“  Nachdenkseiten

„Rainer Mausfeld zeigt seinen Lesern überdeutlich auf, dass Unterdrückung nicht auf physischer Gewalt basieren muss. Nach der Lektüre drängt sich die Frage auf, warum wir schweigen, wir Lämmer.“ Coburger Tageblatt

„Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung.“ Rubikon

„Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“ NachDenkseiten

„In dem Buch geht es insbesondere um Täuschung und Illusionen, was den Begriff der Demokratie und den Zustand der Gesellschaft angeht.“ Telepolis
https://www.westendverlag.de/buch/warum-schweigen-die-laemmer-3/

Angst und Macht: Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien – 2019 Rainer Mausfeld Buch erhältlich beim Kopp Verlag  

Macht und Angst gehören in der politisch-gesellschaftlichen Welt eng zusammen. Macht hat für den, der sie hat, viele Vorteile und für diejenigen, die ihr unterworfen sind, viele Nachteile, denn Macht erzeugt bei den ihr Unterworfenen Angst. Da die Angst selbst wiederum Macht über die Geängstigten ausübt, haben diejenigen, die es verstehen, Angst zu erzeugen, eine sehr wirkungsvolle Methode, auf diese Weise ihre Macht zu stabilisieren und zu erweitern. Angsterzeugung ist ein Herrschaftsinstrument, und Techniken zum Erzeugen von gesellschaftlicher Angst gehören zum Handwerkszeug der Macht. Diese Einsicht ist so alt wie die Zivilisationsgeschichte. Rainer Mausfeld, der bereits mit „Warum schweigen die Lämmer“ ein fulminantes Aufklärungswerk veröffentlichte und damit auf den Bestsellerlisten landete, liefert mit dem vorliegenden Buch eine extrem wichtige Erweiterung, die mehr denn je vonnöten ist. Stimmen zu seinem Bestseller „Warum schweigen die Lämmer“: „Eine so schmerzhafte wie brillante Endoskopie des gegenwärtigen politischen Systems. Mausfeld ist ein Volksaufklärer in der Denktradition Humboldts, Deweys und Chomskys … ein Weckruf zur rechten Zeit.“ NZZ „Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung.“  Rubikon „Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“ “ NachDenkseiten“  In dem Buch geht es insbesondere um Täuschung und Illusionen, was den Begriff der Demokratie und den Zustand der Gesellschaft angeht.“  Telepolis
Review:

„Rainer Mausfeld, der bereits mit ‚Warum schweigen die Lämmer‘ ein fulminantes Aufklärungswerk veröffentlichte, liefert mit dem vorliegenden Buch eine extrem wichtige Erweiterung, die mehr denn je vonnöten ist.“  radioeins „Ein ganzes Regierungssystem [liegt im] Buch des emeritierten Psychologieprofessors über Herrschaftstechniken der Angsterzeugung [auf der Coach].“ Deutschlandfunk Kultur „Mausfeld verdeutlicht, wie sehr Angst als Mittel der Machtausübung in unserem politischen System eine Rolle spielt und wie eine hochgradig destruktive Ideologie – die des „unternehmerischen Selbst“ – unser gesamtes gesellschaftliches Denken bestimmt.“ NachDenkSeiten „Sein Hauptthema sind die Mechanismen, mit denen die vom Kapitalismus erzeugte Angst als Herrschaftsinstrument der Eliten verstärkt und missbraucht werde.“ Handelsblatt „Angst zu erzeugen, ist seit jeher eine wirkungsvolle Methode, um das menschliche Verhalten zu steuern und Macht zu sichern und auszubauen. Der Autor – ein renommierter Psychologie-Professor – erläutert die gängigen Techniken. Denn nur wer sie kennt und im konkreten Fall durchschaut, kann sich ihnen entziehen.“ Ökologie Politik „Es gelingt dem Autor erneut, wie nur wenigen sonst, die Grenzen des öffentlichen Denkens zu beleuchten.“  Blog von Paul Schreyer “ Eine dichte, scharfsinnige Argumentation.“ augenaufunddurch.net „Die Eliten nutzen traditionell Techniken der Angsterzeugung, um die Kluft zwischen demokratischer Rhetorik und kapitalistischer Realität zu übertünchen.“  Telepolis-(Buchbeschreibung)

Wie gesagt, beide Bücher schon vorgestellt. Wenn ich die Entwicklung so betrachte und ausnahmsweise erwähnenswerte Kommentare auf AchGutCom lese, die überwiegend die gleiche Einschätzung teilen, was den bräsigen Schlafmichel betrifft, kommt mir immer öfter der Gedanke: Lasse es sein! Dem Land ist nicht mehr zu helfen und dem Großteil der Bevölkerung auch nicht mehr. Wer nicht wissen will, muß halt durch das tiefe Tal der Leiden. Im Grunde vertane Zeit, die mir für meine anderen Anliegen fehlen. Jetzt wird schon wieder für eine neue Virenhysterie getrommelt und ich bin überzeugt davon, daß sich wieder genug Spritzenjunkies finden werden für den nächsten Irrsinnsakt. Wenn ich dann noch die Umfragen zur Bayern und Hessenwahl betrachte:
CSU-Chef Markus Söder wird sehr wahrscheinlich weiterhin Ministerpräsident bleiben.

Seine Partei kommt je nach Umfrage auf 39 Prozent. Um den zweiten Platz kämpfen drei Parteien: die Grünen, die AfD und Freie Wähler. Während die Grünen konstant bei 14 bis 16 Prozent liegen, folgt die AfD mit 12 bis 14 Prozent, dahinter liegen die Freien Wähler zwischen elf und 14 Prozent. Die SPD erreicht aktuell zwischen neun und elf Prozent.

Hessenwahl: Eine schwarz-rote Koalition käme auf eine Mehrheit.
Na denn! Da kann es euch nicht dreckig genug gehen.
Da könnt ihr dann singen, DODO – Land ist abgebrannt!!

Noch irrer geht immer…

Bild

Dachte, die ganzen Tage beim Wetterdatenabfragen Ich sehe wohl nicht gut!
Bei Temperaturenmeldungen von 24° C bis 27° C der Warnhinweis: Hitzewarnung! in Absurdistan Germanistan. Da bleibt einem wirklich die Spucke weg. Klimawahn, Klimareligion, Hitzepanik, Virenirrsinn, Coronapanik, das Land dreht frei in einer mehrheitlichen kollektiven Psychose und Paranoia.

HOMO DEMENS Tom-Oliver Regenauer Texte zu Zeitenwende, Technokratie und Korporatismus. Auch dieses Buch wurde heute geliefert vom Buchhändler meines Vertrauens: Kopp-Verlag. Eines müßt ihr euch merken, ihr Hetzer und Verleumder. Je mehr ihr etwas madig machen wollt, um so mehr mache ich das Gegenteil. Nach dem Motto: Jetzt erst recht!

HOMO DEMENS

Homo sapiens. Homo consumens. Und jetzt – Homo demens. Die Devolution der Spezies Mensch im Postfaktum des Medienzeitalters. Als Opfer des technologischen Fortschritts hat sich die vermeintliche Krone der Schöpfung längst zum willfährigen Sklaven ihrer Entwicklungen gemacht, das Denken an elektronische Helfer delegiert und sich der Aufmerksamkeitsökonomie ergeben. So ist die Kapazität des hominiden Arbeitsgedächtnisses seit Einführung des Smartphones im Jahr 2007 messbar von fünfzehn auf elf Sekunden gesunken. Wir entwickeln uns zurück. Und sind deswegen zusehends leichter manipulierbar. Das unterstreichen insbesondere die zurückliegenden drei Jahre, die hinsichtlich Segregation, Propaganda und Social Engineering unweigerlich Erinnerungen an düstere Zeiten totalitärer Regime wachrufen. Dabei handelt es sich vermutlich nur um die Aufwärmphase eines neofeudalistischen Herrschaftsmodells der „Global Governance“, das sich anschickt, tradierte Moralvorstellungen, allgemeine Menschenrechte und demokratische Prinzipien endgültig hinter sich zu lassen. Im Rahmen von 37 fundiert recherchierten Artikeln, Essays, Kommentaren und Polemiken betreibt der Autor Ursachenforschung, geht der Frage nach, wie die organisierte Kriminalität, des supranationalen Korporatismus und das technokratische Dystopia der postulierten Zeitenwende Raum greifen konnten. Tom-Oliver Regenauer eruiert anhand einer Vielzahl von Originalbelegen historische sowie wirtschaftliche Zusammenhänge und macht deren Relevanz für den verstörenden Status Quo nachvollziehbar. Mit spitzer Zunge seziert und kommentiert er die sozioökonomischen, geopolitischen und kulturellen Entwicklungen unserer Epoche fernab gängigen Schubladendenkens.

Er ist wieder da

Bild

Timur Vermes – Er ist wieder da – Der Roman

„Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos, erfolgsgeil und trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy? All das und mehr: Timur Vermes+ Romandebüt ist ein literarisches Kabinettstück erster Güte.“ (Buchbeschreibung)
Er ist wirklich wieder da, der Faschismus. Es ist kein Roman mehr.
Die neuen Nazis merken also noch nicht einmal, dass sie Nazis sind.

Da kann man nur sagen: Mein Gott, Walter – du Spalter!

Die Eskalation am Siedepunkt: 2023 wird wieder nach Inhaftierung des politischen Gegners gebrüllt.

Steinmeiers Saat geht auf: „Seenotretter“ Axel Steier fordert geschlossene Lager für AfD-Führung.

Es war nur noch eine Frage der Zeit und die spalterische Rede des Bundespräsidenten wird ihren Teil dazu beigetragen haben: Die Eskalation ist dort angekommen, wo als Steigerung nur noch der Strick am Baukran bleibt.

Die Rede ist von der Forderung, die politische Opposition wegzusperren, einzusperren, zu kasernieren, zu konzentrieren, zu erziehen und mundtot zu machen.

90 Jahre nach der Machtergreifung der Nazis soll also wieder eine demokratisch gewählte und legitimierte Opposition eingekerkert werden, damit sie den Herrschenden nicht im Wege steht.

Und MdB Jürgen Braun (AfD) kommentiert seinerseits:

„Heuchlerische Menschenfeinde, die sich als ,Retter‘ tarnen, lassen immer skrupelloser ihre Maske fallen, weil ihnen die Argumente ausgehen: Sie hassen andere Deutsche, nur weil sie anderer Meinung sind. Sie wollen die friedliche Opposition einsperren, also zum dritten Mal eine totalitäre Diktatur in Deutschland errichten. Sie sind die wahren Verfassungsfeinde, denn Artikel 3 des Grundgesetzes verbietet es, einen anderen nur wegen seiner abweichenden politischen Anschauungen auch nur zu benachteiligen.“
https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/steinmeiers-saat-geht-auf-seenotretter-axel-steier-fordert-geschlossene-lager-fuer-afd-fuehrung-2

Rede des Bundespräsidenten zum 75. Jahrestag des Verfassungskonvents und Kill-Listen gegen AfD-Abgeordnete
Demokratie in Gefahr: Der Hetzer Steinmeier und ein Aufruf zur Jagd auf Oppositionelle.

Der Sozialdemokrat Steinmeier nutzt den 75. Jahrestag des Verfassungskonvents, um gegen die Opposition zu hetzen.

Bis dahin verlief für Steinmeier alles nach Plan. Aber dann kam ihm etwas dazwischen, mit dem er und seine Entourage an diesem Tag nicht gerechnet hatten. Die heimlichen Schlägertruppen der Ampelregierung veröffentlichten Online-Adresslisten von AfD-Abgeordneten und diese wurden willfährig oder nachlässig von den Öffentlich-Rechtlichen und der Exekutive, in dem Fall von der hessischen Polizei, veröffentlicht.

Die Staatsmedien und die Ordnungsmacht als inoffizielle Presseorgane linksextremistischer Gewaltaufrufe? Es geht um Hausbesuche. Es geht um Einschüchterung und Gewaltandrohung und -ausübung. Erwähnt wurde, wo die Opposition privat unterwegs ist, wo man sie unschädlich machen soll.

Der Missbrauch der Freiheitsrechte ging eben nicht von der Opposition aus. Die Feinde der Freiheit waren in beiden deutschen Diktaturen des 21. Jahrhunderts die Herrschenden.

„Klarer, entschiedener, ja kämpferischer Widerspruch der demokratischen Parteien ist zum Beispiel immer dann gefordert, wenn Regierungen unsere Demokratie missbrauchen, ihr Unrechtsregime hin zu einer Diktatur aufzubauen und auf diesem Weg die Demokratie und die Opposition zu verunglimpfen, sie zu diskreditieren und verächtlich zu machen. (…)
https://www.alexander-wallasch.de/politik/demokratie-in-gefahr-der-hetzer-steinmeier-und-ein-aufruf-zur-jagd-auf-oppositionelle

Die Demokratie in Deutschland war nur eine Schönwetterdemokratie, die ich von 1960 bis 1990 taxiere / einordne. Nach dem Wegfall der sozialistischen Mauer holte man so nach und nach die Keule wieder raus. Man mußte ja nicht mehr auf Vorzeigedemokratie machen, das westliche Scheinschaufenster konnte die Jalousien herunterlassen.

Zitat des Juristen & Staatsrechtslehrer Ulrich Vosgerau im Interview mit Jasmin Kosubek vom 04.06.2023:

„Die Grundrechte sind Abwehrrechte gegen den Staat. Die geben dem Bürger, der – man nennt das so – Privatautonomie genießt, das Recht darauf, vom Staat in Ruhe gelassen zu werden. Die Freiheit des Bürgers wird von den Grundrechten als naturgegeben und dem Grundgesetz vorausliegend vorausgesetzt. Der Bürger braucht niemals eine Handlungsermächtigung. Deswegen ist es rein rechtlich gesehen ein ziemlicher Unsinn – auch wenn das immer in bester Absicht gesagt wird – wenn man sagt, ‚die Ansichten eines bestimmten Menschen, die sind NOCH von der Meinungsfreiheit gedeckt.

Denn, die Meinungsfreiheit, die Freiheit zu sagen, was immer man will, die ist ganz natürlich da und muss nicht erstmal von etwas gedeckt sein! … Es ist nur eins zu beachten, wenn wir uns äußern oder sonst wie irgendwie handeln, dann darf das den einfachen Gesetzen nicht widersprechen (Bürgerliche Gesetzbuch, Strafgesetzbuch; keine Beleidigungen, keine unrichtigen Tatsachenbehauptungen).

Wir Bürger sind NICHT an das Grundgesetz gebunden – auch das überrascht viele Leute. Das Grundgesetz adressiert nur den Staat. Der STAAT muss sich an das Grundgesetz halten – wir Bürger nicht.

(Gefunden bei https://t.me/HandtaRico/4404 ; Original in ganzer Länge bei Odysee.com: ‚Wie der Eliten-Konsens den Rechtsstaat beeinflusst – Jurist Ulrich Vosgerau‘, https://odysee.com/@JasminKosubek:a/wie-der-eliten-konsens-den-rechtsstaat:6)

https://www.alexander-wallasch.de/politik/demokratie-in-gefahr-der-hetzer-steinmeier-und-ein-aufruf-zur-jagd-auf-oppositionelle

Die Schöpfer des Grundgesetzes haben aus leidvoller Erfahrung mit dem Totalitarismus viel Mühe darauf verwandt, die Grundrechte als bürgerliche Abwehrrechte gegen einen potenziell übergriffigen Staat zu formulieren, der der Versuchung erliegen könnte, politische Rechte willkürlich nach ideologischer Zuverlässigkeit von oben zuzuteilen. Es scheint, daß Frank-Walter Steinmeier geistig noch immer nicht im demokratischen Rechts- und Verfassungsstaat angekommen ist, den er als Staatsoberhaupt zu repräsentieren hätte.
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2023/steinmeier-verfassung/

„Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“

Bild

„Eine der bekanntesten Parodien des Horst-Wessel-Liedes ist der „Kälbermarsch“, ein Stück aus Bertolt Brechts Schweyk im Zweiten Weltkrieg.“

Der Kälbermarsch

Hinter der Trommel her
Trotten die Kälber
Das Fell für die Trommel
Liefern sie selber.
Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.

Der Metzger ruft. Die Augen fest geschlossen
Das Kalb marschiert mit ruhig festem Tritt.
Die Kälber, deren Blut im Schlachthof schon geflossen
Sie ziehn im Geist in seinen Reihen mit.

Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.

Sie heben die Hände hoch,
Sie zeigen sie her
Sie sind schon blutbefleckt
Und sind noch leer.

Sie tragen ein Kreuz voran
Auf blutroten Flaggen
Das hat für den armen Mann
Einen großen Haken.
Zitiert nach: https://www.antiwarsongs.org/canzone.php?id=5219&lang=en

Der Dummenfischer macht in Absurdistan Germanistan fette Beute.

Die Antifa Frankfurt am Main hatte dazu aufgerufen, den Kandidaten der AfD für die Landtagswahl in Hessen in knapp zwei Monaten „militant zu begegnen“ und „ihnen das Leben zur Hölle zu machen“. Kein AfD-Politiker solle sich in seinen Räumen mehr sicher fühlen können. Dazu veröffentlichte die linksextreme Organisation auf einer interaktiven Karte die Privatadressen der Politiker, zum Teil deren Stammlokale und deren Autokennzeichen. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/polizei-afd-antifa/

„Ein Großaufgebot der Kölner Polizei hat am Donnerstagabend eine Asylbewerber-Unterkunft gestürmt. Die Beamten suchten einen Mann, der am Tag zuvor einem Beamten eine Gesichtsfraktur zugefügt und eine Kollegin schwer verletzt hatte.

Bei einer Verkehrskontrolle waren der 19-jährige BMW-Fahrer und sein zwei Jahre jüngerer Komplize plötzlich äußerst gewalttätig geworden, hatten auf die beiden Beamten brutal eingetreten und sie krankenhausreif geprügelt. Zwei Frauen hatten die Täter dabei unterstützt“
.https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/polizei-fluechtlingsheim/
Da frage ich mich wo haben die das Geld her für einen BMW?
Da kann man nur sagen so wie gewählt, so bestellt und das sind die Lieferungen. Goldstücke wertvoller als Gold sagten doch mal Politiker.

„So ein Gegner ist ein anderes Kaliber als eine 70-jährige Coronaleugnerin im Sommerkleid. Das wird die Polizei noch lernen müssen.“ (kommentiert ein Leser)
„Die Länder, wo diese Personen herkommen, haben zwei Dinge erreicht:
Sie haben weniger Kriminelle auf ihren Straßen und das Problem nach Europa und im Speziellen nach Deutschland verlagert“.(kommentiert ein anderer)

Habecks CO₂-Preis-Erhöhung wird für Deutsche teuer.

Die Ampel heizt die Inflation weiter an. Sie hebt auf Druck Habecks den CO₂-Preis noch stärker an als geplant. Das macht vieles deutlich teurer. Die versprochene Entlastung, das Klimageld, für die Bürger fällt dagegen aus.

Die Bundesregierung hat den CO₂-Preis für die kommenden Jahre deutlich stärker angehoben als bisher verkündet. Im kommenden Jahr wird er nicht – wie geplant – von 30 auf 35 Euro pro Tonne steigen, sondern auf 40. Und 2025 werden dann sogar 50 Euro fällig – vorgesehen waren bisher 45.
(Neue Freiheit)

Kubicki fetzt sich mit „Omas gegen Rechts“.
„Der Brief endet mit den Worten: ‚Wer es nicht schafft, ‚rechts‘ von ‚rechtsradikal‘, ‚rechtsextrem‘ und ‚Nazi‘ zu unterscheiden, sollte sich besser nicht als Lordsiegelbewahrer der Demokratie aufschwingen.‘“
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2023/kubicki-omas-gegen-recht/

Krise verschärft sich: Jetzt bricht auch der Konsum ein

„Der Abwärtsstrudel geht weiter. Jetzt fällt auch noch der private Konsum deutlich ab – die wichtigste Stütze der deutschen Wirtschaft. Es läuft ein Teufelskreis aus Inflation, Insolvenzen und Verarmung.“
https://jungefreiheit.de/wirtschaft/2023/konsum-bricht-ein/

. Bei einem Ranking des Internationalen Währungsfonds‘ steht Deutschland für 2023 auf dem letzten Platz.