Gelesen und in der Warteliste

Trotz Zeitknappheit habe ich das Buch von Norbert Bartl : Richtig Auswandern und besser leben – Wie Sie sich nie mehr über gierige Politiker und hohe Steuern ärgern – 2. Auflage November 2021 fertig gelesen. Bin aber sehr enttäuscht. Über die skandinavischen Länder außer kurz etwas über Norwegen nichts drin.

Im letzten Kapitel „Sind wir wirklich alle Schafe? – Vielleicht sind Sie ja ein schwarzes Schaf, dann besteht Hoffnung“.
>  (…) , dass es in den USA diese Organisation gibt, deren Aufgabe es ist, neue mentale Störungen zu erfinden, um auf diese Weise den Verkauf von Psychopillen anzukurbeln. Genau die haben 2014 oppositionelles Trotzverhalten und kritisches Hinterfragen der Obrigkeit zur Geisteskrankheit erklärt. Seitdem ist es amtlich. < (S. 301)

> Über unser Schicksal bestimmen folglich Gestalten, die weniger Ansehen und Vertrauen genießen als Gebrauchtwagenhändler (11 Prozent) < (S. 307)
Nur komisch, daß diese Halunken von rund 80 % der Wähler dennoch gewählt werden.

> Die große Masse der Menschen im Land – in jedem Land und in Deutschland ganz besonders – sind leider Schafe. Für Schafe gibt es keine Lösung. Sie brauchen auch keine. Sie sind zufrieden, hinter einem Leithammel herzutrotten< (S. 309)
> Etwa 90 bis 95 Prozent aller Menschen in Deutschland, schätze ich mal, gehören zu dieser Welt der Schafe< (S. 310)

> Ältere Jahrgänge, die sich dunkel erinnern, dass ein anderes Leben möglich war, sterben nach und nach aus. Wer nachkommt, hält die kranke Situation in Deutschland für normal< (S. 312)

Beide Bücher vorerst in der Warteliste.

Watts, Alan : Die östliche Weisheit der Befreiung
Über den Geist hinaus

„Brillant und humorvoll führt uns der berühmte Religionsphilosoph Alan Watts durch die Lehren der großen spirituellen Traditionen. Seine unnachahmliche Stärke ist, komplexe Inhalte klar und einfach zu erklären. Alle spirituellen Anschauungen drehen sich um die Kernfrage: Wie können wir uns von Selbsttäuschungen befreien, höhere Bewusstheit erlangen und echte Verbundenheit mit allem Leben spüren? Die zu diesem Buch verarbeiteten Radiofeatures von Alan Watts lassen seine Stimme hierzu lebendig werden – und sie ist beeindruckender denn je.

Alan Watts zeigt in Über den Geist hinaus die Essenz der Weisheitstraditionen Japans und Tibets (Buddhismus), Chinas (Daoismus) und Indiens (Hinduismus mit Yoga und Advaita) und auch der christlichen des europäischen Westens. Der einzigartige spirituelle Lehrer und Vermittler zwischen Ost und West macht deutlich, dass die Grenzen des rationalen Verstandes zu eng sind, um dem großartigen Spiel des Lebens und allen Facetten des Menschseins gerecht zu werden. Durch seine sehr pointierte Art vermittelt er Einsichten mit großer Weisheit wie kein anderer Denker, und es sind Erkenntnisse, die die Kraft haben, die Sicht auf einen selbst und auf die Welt zu verändern.

Am Ende geht es darum, wie wir weise mit unseren Leiden umgehen und schließlich unsere existenzielle Unsicherheit und Vergänglichkeit voll umarmen können, um unseren tiefsten Sinn zu finden.“

„Man muss den Verstand verlieren, um zur Besinnung zu kommen.“
Alan Watts
(Buchbeschreibungstext)
*#*

Wahre Freiheit von Kornfield, Jack
Der buddhistische Weg, in jedem Augenblick glücklich und geborgen zu sein.
„In seinem neuen großen Buch zeigt Jack Kornfield, wie wir in jedem Augenblick wahrhaft frei sein können. Jedes Kapitel ist wie ein Kursbuch für einen besonderen Aspekt von Freiheit:
die Freiheit von Angst und Furcht,
die Freiheit, immer wieder neu beginnen zu können,
die Freiheit, zu lieben und wirklich authentisch zu sein,
die Freiheit, glücklich zu sein.

Jack Kornfield bringt uns dazu, präsenter zu sein, mehr lieben zu können und einfach mehr wir selbst zu sein. Die Auflösung alter Ängste und Konflikte ist auf diesem Weg ein wichtiger Meilenstein.

Immer wieder berührt uns Jack Kornfield mit seinen warmherzigen und lebensnahen Geschichten, mit denen sich jeder identifizieren kann. Er lädt außerdem zu einem aktiven Prozess mit zahlreichen Übungen zu Achtsamkeit und Selbstmitgefühl ein. Wahre Freiheit führt uns durch Zeiten persönlicher Herausforderungen und Veränderungen, verwandelt uns und bringt unser erwachtes Herz in die Welt.“ (Buchklappentext)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hans-Jürgen Papier „Freiheit in Gefahr“

Deutschlands höchster Richter a.D. übt harte Kritik: Unsere Freiheit ist in Gefahr!
„Mit Sorge beobachtet Hans-Jürgen Papier die fortschreitenden Erosionserscheinungen in unserem Land: Die einst hart erkämpften Freiheitsrechte sind heute keine Selbstverständlichkeit mehr, sie sind zunehmend in Gefahr – nicht zuletzt seit der Corona-Pandemie. Der Autor deckt auf, was unsere Grundrechte bedroht, und macht deutlich, warum es uns jetzt gelingen muss, die bürgerlichen Freiheiten zu sichern und zu wahren.
Eine kritische Analyse und ein warnender Appell des ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts.
»Fundamentale Grundrechte wurden außer Kraft gesetzt«
Massive Eingriffe mit schwerwiegenden »Nebenwirkungen«
Fehlentwicklungen mit gravierenden Folgen
Scharfe Kritik an systematischer Ausschaltung des Parlaments

»Wenn das Parlament ausgeschaltet ist, sind die gewaltunterworfenen Bürger im Regierungshandeln nicht mehr angemessen vertreten.«

»Nur das vom Volk gewählte Parlament verfügt über die notwendige demokratische Legitimation für derart wesentliche Entscheidungen.«

Corona-Politik ist irrational und kopflos

Das Vertrauen vieler Bürger in den Rechtsstaat ist mittlerweile schwer beschädigt:
Es stellt sich die Frage: Was darf der Staat?

Warum unsere Freiheitsrechte bedroht sind und wie wir sie schützen können.
(Buchbeschreibung)

Absurd-AG in Absurdistan Germanistan ist unsägliches Programm in diesem Land.  Wenn ich verschiedene Seiten lese und die Kommentare dazu kringeln sich meine Fußnägel.

Sprueche 26:23
Brünstige Lippen und ein böses Herz ist wie eine Scherbe, mit Silberschaum überzogen.

Matthaeus 23:28
Also auch ihr: von außen scheint ihr den Menschen fromm, aber in wendig seid ihr voller Heuchelei und Untugend.
Bei der Abreise werde ich mich natürlich endgültig auch von dieser scheinheiligen Institution namens Kirche abmelden. Diese Scheinheiligen habe ich so satt wie all die Lügenbarone und Politiker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.