Immer noch aktuell und zutreffend

Bild

Die Furcht vor der Freiheit
Fromm ist der Meinung, daß die Psychologie von einem expliziten Begriff der menschlichen Natur ausgehen muß. So kann sie die Feststellung wagen, daß der Mensch auf Freiheit hin angelegt ist; aber ob und wie er diese Freiheit verwirklicht, hängt sehr von individuellen und gesellschaftlichen Gegebenheiten ab.

An sich ist der Mensch etwas unverwechselbar Einmaliges, aber er kann dieses Individuelle verleugnen und verdrängen, da er sich eventuell vor dem sozialen Isoliertsein und vor der Verantwortung fürchtet.

Die German Angst geht um.

Nach Fromm zieht sich die ganze Geschichte hindurch die Tendenz der Menschen, im Kollektiv unterzutauchen, um das Geschenk des Freiseins irgendwie loszuwerden.

Fromm schreibt ausführlich über den Autoritarismus unserer Lebens- und Wirtschaftszustände. Sie alle sind nicht dazu angetan, den Menschen zum Bewußtsein seiner Freiheit gelangen zu lassen. Marx und seine Schüler haben darauf hingewiesen, wie sehr der moderne Produktionsprozeß die menschliche Entfremdung fördert. Wir sind alle in eine ungeheure Maschinerie eingespannt, die wir weder verstehen noch überblicken in ihrer Gesamtheit. Von daher erfährt das Individuum seine grenzenlose Bedeutungslosigkeit, über die es sich gerne hinwegtäuscht. Es greift zu sogenannten „Fluchtmechanismen“, die den Sinn haben, Angst und Isolierung zuzudecken.

Fromm beschreibt drei Fluchtmechanismen, nämlich die „autoritären Tendenzen“, den „Zerstörungstrieb“ und die „automatische Anpassung“.

Nach Fromm hat der moderne Mensch viel zu wenig Möglichkeiten, um ein produktives Leben (aus sich selbst heraus) zu führen. Gerade in der Neuzeit besteht ein wuchtiger Druck zur automatischen

Da helfen auch keine Heiligen.

Anpassung, der wir uns nur schwer entziehen können. Jedermann meint zwar, er sei „er selbst“; aber in Wirklichkeit sind sein Denken, Fühlen und Verhalten fast durchgehend normiert, und die Sozietät in uns bestimmt darüber, was wir für wahr, für wertvoll und für schicklich halten. Die überragende Macht des „Man“ oder der kollektiven Lebensform in jedem von uns hat auch Heidegger in seiner Existenzphilosophie grundlegend erörtert. [102, 117, 118, 119]

117 Fromm, Erich Die Furcht vor der Freiheit EVA Frankfurt / EBG 1996

118 Fromm, Erich Wege aus einer kranken Gesellschaft-Eine sozialpsychologische Untersuchung dtv Verl. München 1980 / 1991

102-  Rattner, Josef Klassiker der Tiefenpsychologie Psychologie Verlags Union München 1990

German Angst siegt: Fast die Hälfte aller Deutschen wollen „nach der Pandemie“ weiter Maske tragen. Kurzatmigkeit, Schwindelgefühl, eingeschränktes Sichtfeld, Kommunikationsprobleme, geschwächtes Immunsystem, Treppenstürze, verstörte Kinder und beschlagene Brillen. Trotz dieser Beschwerden möchte fast die Hälfte der Deutschen „nach der Pandemie“ weiter Maske tragen.

Der Psychiater und Psychologe Hans-Joachim Maaz beschreibt:

„Der Mundschutz ist ein Symbol für Un-mündigkeit, für Un-säglichkeit und als Maulkorb für Un-Bissigkeit.

Außerdem und besonders störend verbirgt die Maske unsere Mimik. So wird mit einer Gesichtsmaske sehr wirksam der verbale Ausdruck, die Lebensenergie durch die Atmung und unsere Kommunikationsmöglichkeit eingeschränkt. Damit ist Maskenpflicht ein erhebliches Machtmittel zur Einschüchterung, Schwächung und Hemmung. Und für die Maskenträger eine hervorragende Möglichkeit zu gehorchen und sich zu unterwerfen.“

 

Diese Erkenntnis kann nicht einfach ignoriert werden

Verbrechen an der Menschlichkeit.

Die Impfungen gegen Covid-19 werden wohl als einer der größten Pharmaskandale in die Geschichte eingehen, der je auf diesem Planeten stattgefunden hat. Er reiht sich ein in eine lange Historie, bei der es neben Profitgier vor allem um den Traum der Welteroberung geht und worauf auch der Great Reset basiert.
https://www.wochenblick.at/die-geschichte-der-pharmaindustrie-aus-profitgier-ueber-leichen/

Gesund, aber geächtet

Menschen, denen nichts fehlt, werden hierzulande zu Keimschleuder-Terroristen erklärt, obwohl sie nicht „gefährlicher“ als Geimpfte sind.
von Ralf Rosmiarek

„Eigentlich gibt es derzeit gar keine Gesunden mehr — es gibt nur Kranke im Stadium der Latenz. Jedenfalls gilt das für Ungeimpfte. Geimpfte gelten selbst dann als ungefährlich, wenn sie sich 10 Monate nach dem „Piks“ mit geschwächtem Immunsystem ins Partyleben stürzen. Obwohl dies zugegebenermaßen unlogisch ist, läuft die Hetzkampagne gegen die Corona-Wehrkraftzersetzer ungebremst weiter. Da scheinen viele Zeitgenossen geradezu Freude daran zu haben, endlich wieder eine bestimmte Bevölkerungsgruppe nach Herzenslust verachten zu dürfen, ohne dafür von linken Toleranzwächtern zurechtgewiesen zu werden. Sich als weit über den Ungeimpften stehend zu erleben, bläht die Bedeutung der eigenen Person merklich auf. Das Erniedrigen anderer erhöht uns. In diesen verrückten Zeiten muss man „gesund“ wohl ganz neu definieren: als immunstark gegenüber den Gedankenviren der Spaltung, der Leichtgläubigkeit und des Konformismus.“
https://www.rubikon.news/artikel/gesund-aber-geachtet

Verfallssymptome wohin man auch schaut

Bild

Verfallsymptome beschleunigen sich rasant. Ein Land, ein Kontinent, im freien Fall.

Verfallssymptome von Lachmann, Günther
Wenn eine Gesellschaft ihren inneren Kompass verliert

‚…UND PLÖTZLICH STEHT DAS GANZE LEBEN AUF DEM SPIEL …’Überall verdienen die jungen Menschen weniger als ihre Väter und Mütter, sie zahlen höhere Abgaben und können erst viel später in Rente gehen. Und die Älteren bangen unter der Herrschaft der Finanzmärkte um den Lohn ihres Lebens. Nichts ist mehr, wie es einmal war. Nichts ist mehr sicher. Eine Zivilisation zerfällt. Und die Eliten haben keine Idee, wie die Gesellschaft von morgen aussehen soll. Günther Lachmann analysiert die Ursachen für den Verlust von Werten und Tugenden, er schildert einen demokratischen Epochenwechsel, bei dem die künftige Struktur der Macht noch im Dunkeln liegt.
Deutschland ist das Land mit der geringsten Arbeitslosigkeit, der besten sozialen Absicherung und dem größten politischen Einfluss in Europa. Hinter dieser glänzenden Fassade vollzieht sich jedoch ein erschreckender Wandel: Die Kluft zwischen Arm und Reich wächst dramatisch. Nichts ist mehr sicher, weder der Arbeitsplatz noch die Spareinlagen. Künftigen Rentnern droht bittere Armut, Bildung ist wieder zum Privileg der Begüterten geworden. Gleichzeitig erleben die Bürger, wie die Politik Schulden in Billionenhöhe anhäuft. Wie aber konnte es so weit kommen? Günther Lachmann sieht die Ursache im Bruch des nach dem Zweiten Weltkrieg geschlossenen Gesellschaftsvertrages zwischen Demokratie und Kapitalismus und dem Verlust von Werten und Tugenden, auf denen die Bundesrepublik damals bauen konnte. Er schildert einen der spannendsten Momente in der Geschichte, einen Epochenwechsel, bei dem sich die Strukturen der Demokratie neu sortieren müssen.

Der Untergang des Abendlandes von Oswald Spengler

Das Ende einer Hochkultur

„Seit Erscheinen dieses Werkes ist der Untergang des Abendlandes zum geflügelten Wort und Menetekel für Europa geworden. Oswald Spengler hat uns als Erster mit der Möglichkeit konfrontiert, dass unsere Kultur auch untergehen kann. Jede Kultur besitzt ihre eigene Seele, wird geboren, durchläuft eine Phase der Hochkultur, um schließlich zur bloßen Zivilisation zu degenerieren. Nach Spengler befindet sich das Abendland in genau dieser letzten Periode, in der eine Kultur ihrem eigenen Tod entgegengeht. Seine tiefsinnigen Ansichten über den Kulturverfall sind heute aktueller denn je.“

Nun sind sie vollends übergeschnappt, die Menschen. Jetzt verblöden sie noch rasanter und schneller.

Eine möglicherweise irreparable und noch weitreichendere Auswirkung der Epidemie ist bisher noch gar nicht richtig erfasst worden: die Verdummung einer ganzen Bevölkerung. In einer Gesellschaft, in der jeder Mensch, sogar jedes Gerät „smart“ zu sein versucht, verkommen gesunder Menschenverstand, kritisches Bewusstsein und ein Denken in größeren Zusammenhängen. Corona wird uns nicht nur kränker und ärmer, sondern vor allem auch dümmer zurücklassen.

Diese Verdummung hat mit „Corona“ bereits die ganze Gesellschaft erfasst.
https://absurd-ag.de/2020/07/18/bist-du-auch-so-eine-komische-corona/

Beide Bücher habe ich zwar schon vorgestellt, jedoch der zunehmende rasante Niedergang und Verfall sorgen dafür immer wieder diese Tatsachen anzuprangern.
Anmerkung:
„Im Jahr 1962 testete der Psychologe Stanley Milgram von der Universität Yale in einem inzwischen weltweit bekannten Experiment die Grenzen des menschlichen Gehorsams gegenüber Autoritäten. Milgram wies nach, dass drei Viertel der Durchschnittsbevölkerung durch eine pseudowissenschaftliche Autorität dazu gebracht werden kann, einen ihnen unbekannten Menschen zu misshandeln. Mehrere Studien in den 2010-Jahren zeigen, dass sich das Verhalten der Masse nicht geändert hat.“
Genau in dieser Phase befinden wir uns aktuell, wenn man all die Äußerungen liest und hört zu dem ganzen Viren- und Impfirrsinn. Menschenverachtung und Faschismus hat mal wieder Hochkonjunktur in diesem Land.

So was von zutreffend

„Wenn ihr euch fragt, wie das damals passieren konnte: weil sie damals so waren, wie ihr heute seid.“
Henryk M. Broder

*+* #-#
Übrigens auf Broders Webblog AchGut.com lese ich regelmäßig. Eine der wenigen Webauftritte wo auch die Kommentare lesenswert sind.

Alles beim Alten

Le Bon, der in seinem Werk „Psychologie der Massen“ feststellte:

„Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht, stets ihr Opfer.“

Es geht seinen Weg

Bild

Das Leben ist zu kurz, um es mit diesem Affentheater von Politik zu versauen. Das Zustandekommen der Septemberwahlen 2021 und der Ausgang verdeutlicht mir einmal mehr: Der neudeutsche Schild- und Pfahlbürger ist noch nicht aufgewacht und wird es wohl auch nicht so schnell tun. Er ist in erster Linie ein Bürger, der es nur gewohnt ist, an der Oberfläche zu kratzen, jedoch nicht in der Lage oder willens, den Vorhang, die Kulissen beiseite zu schieben. Deswegen haben wir jetzt eine politische Situation wie sie ist, ohne Konturen, nur noch hülsen- und phrasenhaft, aber ohne geistigen Tiefgang. Die jetzige Politik, die jetzigen Parteien und Politiker spiegeln im Grunde nur die Situation der Gesellschaft und des Bürgers wider. Die Phrasendreschmaschinen laufen allerorten auf Hochtouren. Deswegen sehe ich auch keinen Sinn mehr darin, hier noch groß über Politik zu schreiben oder Beiträge einzubinden. Das heißt nicht, daß ich aufgebe oder resigniere, aber eine sinnvolle Alternative kann nur sein: „Widerstand-Boykott“ im eigenen Leben, dementsprechende Verhaltensweisen, Lebensweisen zu praktizieren. Innerliche Kündigung an diese Politik und diesen Abzockerstaat, diese Machtwirtschaft. Die rote Karte! Private Inseln gründen, die Arche Noah bauen und bestücken oder eben auswandern usw.
Viel zu viel Zeit hat mir der ganze Irr- und Wahnsinn gestohlen.

Die neue Orwellsche Logik in Absurdistan Germanistan

Bild

Sowas von dem Nagel auf den Kopf getroffen.

Das ist auch der einzige und erste Impfstoff, für dessen mangelhafte Schutzwirkung, die verantwortlich sein sollen, die damit gar nicht geimpft worden sind.

Und es ist das erst Mal, dass die Wirkung einer nutzlosen Medizin dadurch verbessert werden soll, in dem sie öfter verabreicht wird.

Und wir haben mit 2G eine Regel, bei der ein gegen eine Krankheit Geimpfter vor dem geschützt werden muss, der die Krankheit laut Test nicht hat.

Hokus Pokus Simsalabim! Ein neuer Virus ist geboren, versteckt noch unter einem Tuch der Geheimnisse.

Der notwendige Diskurs wird unterbunden, andere Fakten unterdrückt. Das ist nicht etwa ein frühes, alarmierendes Anzeichen dafür, daß ein totalitäres, faschistisches System entsteht. Es ist der Beweis dafür, daß es bereits entstanden ist, die Diktatur sich schon hier eingenistet hat.
Und wieder hat ein Großteil des deutschen Volkes bislang versagt. Sie heulen wieder mit den Reißwölfen.

 

Nachtgedanken 159 vom 13.11.21

Bild

Nachtgedanken vom 13.11.21

„Die Menschen sind mittlerweile so gehirngewaschen, dass sie nur noch das wiederholen, was ihnen die Medien vorerzählen.  Mitdenken und Nachdenken gehören schon sehr lange der Vergangenheit an; wer das noch tut, ist des Querdenkens verdächtigt und wird als Verschwörungstheoretiker diffamiert.“
https://www.rubikon.news/artikel/das-herbeigetestete-problem

Gelesen und in der Warteliste

Bild

Trotz Zeitknappheit habe ich das Buch von Norbert Bartl : Richtig Auswandern und besser leben – Wie Sie sich nie mehr über gierige Politiker und hohe Steuern ärgern – 2. Auflage November 2021 fertig gelesen. Bin aber sehr enttäuscht. Über die skandinavischen Länder außer kurz etwas über Norwegen nichts drin.

Im letzten Kapitel „Sind wir wirklich alle Schafe? – Vielleicht sind Sie ja ein schwarzes Schaf, dann besteht Hoffnung“.
>  (…) , dass es in den USA diese Organisation gibt, deren Aufgabe es ist, neue mentale Störungen zu erfinden, um auf diese Weise den Verkauf von Psychopillen anzukurbeln. Genau die haben 2014 oppositionelles Trotzverhalten und kritisches Hinterfragen der Obrigkeit zur Geisteskrankheit erklärt. Seitdem ist es amtlich. < (S. 301)

> Über unser Schicksal bestimmen folglich Gestalten, die weniger Ansehen und Vertrauen genießen als Gebrauchtwagenhändler (11 Prozent) < (S. 307)
Nur komisch, daß diese Halunken von rund 80 % der Wähler dennoch gewählt werden.

> Die große Masse der Menschen im Land – in jedem Land und in Deutschland ganz besonders – sind leider Schafe. Für Schafe gibt es keine Lösung. Sie brauchen auch keine. Sie sind zufrieden, hinter einem Leithammel herzutrotten< (S. 309)
> Etwa 90 bis 95 Prozent aller Menschen in Deutschland, schätze ich mal, gehören zu dieser Welt der Schafe< (S. 310)

> Ältere Jahrgänge, die sich dunkel erinnern, dass ein anderes Leben möglich war, sterben nach und nach aus. Wer nachkommt, hält die kranke Situation in Deutschland für normal< (S. 312)

Beide Bücher vorerst in der Warteliste.

Watts, Alan : Die östliche Weisheit der Befreiung
Über den Geist hinaus

„Brillant und humorvoll führt uns der berühmte Religionsphilosoph Alan Watts durch die Lehren der großen spirituellen Traditionen. Seine unnachahmliche Stärke ist, komplexe Inhalte klar und einfach zu erklären. Alle spirituellen Anschauungen drehen sich um die Kernfrage: Wie können wir uns von Selbsttäuschungen befreien, höhere Bewusstheit erlangen und echte Verbundenheit mit allem Leben spüren? Die zu diesem Buch verarbeiteten Radiofeatures von Alan Watts lassen seine Stimme hierzu lebendig werden – und sie ist beeindruckender denn je.

Alan Watts zeigt in Über den Geist hinaus die Essenz der Weisheitstraditionen Japans und Tibets (Buddhismus), Chinas (Daoismus) und Indiens (Hinduismus mit Yoga und Advaita) und auch der christlichen des europäischen Westens. Der einzigartige spirituelle Lehrer und Vermittler zwischen Ost und West macht deutlich, dass die Grenzen des rationalen Verstandes zu eng sind, um dem großartigen Spiel des Lebens und allen Facetten des Menschseins gerecht zu werden. Durch seine sehr pointierte Art vermittelt er Einsichten mit großer Weisheit wie kein anderer Denker, und es sind Erkenntnisse, die die Kraft haben, die Sicht auf einen selbst und auf die Welt zu verändern.

Am Ende geht es darum, wie wir weise mit unseren Leiden umgehen und schließlich unsere existenzielle Unsicherheit und Vergänglichkeit voll umarmen können, um unseren tiefsten Sinn zu finden.“

„Man muss den Verstand verlieren, um zur Besinnung zu kommen.“
Alan Watts
(Buchbeschreibungstext)
*#*

Wahre Freiheit von Kornfield, Jack
Der buddhistische Weg, in jedem Augenblick glücklich und geborgen zu sein.
„In seinem neuen großen Buch zeigt Jack Kornfield, wie wir in jedem Augenblick wahrhaft frei sein können. Jedes Kapitel ist wie ein Kursbuch für einen besonderen Aspekt von Freiheit:
die Freiheit von Angst und Furcht,
die Freiheit, immer wieder neu beginnen zu können,
die Freiheit, zu lieben und wirklich authentisch zu sein,
die Freiheit, glücklich zu sein.

Jack Kornfield bringt uns dazu, präsenter zu sein, mehr lieben zu können und einfach mehr wir selbst zu sein. Die Auflösung alter Ängste und Konflikte ist auf diesem Weg ein wichtiger Meilenstein.

Immer wieder berührt uns Jack Kornfield mit seinen warmherzigen und lebensnahen Geschichten, mit denen sich jeder identifizieren kann. Er lädt außerdem zu einem aktiven Prozess mit zahlreichen Übungen zu Achtsamkeit und Selbstmitgefühl ein. Wahre Freiheit führt uns durch Zeiten persönlicher Herausforderungen und Veränderungen, verwandelt uns und bringt unser erwachtes Herz in die Welt.“ (Buchklappentext)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Hans-Jürgen Papier „Freiheit in Gefahr“

Deutschlands höchster Richter a.D. übt harte Kritik: Unsere Freiheit ist in Gefahr!
„Mit Sorge beobachtet Hans-Jürgen Papier die fortschreitenden Erosionserscheinungen in unserem Land: Die einst hart erkämpften Freiheitsrechte sind heute keine Selbstverständlichkeit mehr, sie sind zunehmend in Gefahr – nicht zuletzt seit der Corona-Pandemie. Der Autor deckt auf, was unsere Grundrechte bedroht, und macht deutlich, warum es uns jetzt gelingen muss, die bürgerlichen Freiheiten zu sichern und zu wahren.
Eine kritische Analyse und ein warnender Appell des ehemaligen Präsidenten des Bundesverfassungsgerichts.
»Fundamentale Grundrechte wurden außer Kraft gesetzt«
Massive Eingriffe mit schwerwiegenden »Nebenwirkungen«
Fehlentwicklungen mit gravierenden Folgen
Scharfe Kritik an systematischer Ausschaltung des Parlaments

»Wenn das Parlament ausgeschaltet ist, sind die gewaltunterworfenen Bürger im Regierungshandeln nicht mehr angemessen vertreten.«

»Nur das vom Volk gewählte Parlament verfügt über die notwendige demokratische Legitimation für derart wesentliche Entscheidungen.«

Corona-Politik ist irrational und kopflos

Das Vertrauen vieler Bürger in den Rechtsstaat ist mittlerweile schwer beschädigt:
Es stellt sich die Frage: Was darf der Staat?

Warum unsere Freiheitsrechte bedroht sind und wie wir sie schützen können.
(Buchbeschreibung)

Absurd-AG in Absurdistan Germanistan ist unsägliches Programm in diesem Land.  Wenn ich verschiedene Seiten lese und die Kommentare dazu kringeln sich meine Fußnägel.

Sprueche 26:23
Brünstige Lippen und ein böses Herz ist wie eine Scherbe, mit Silberschaum überzogen.

Matthaeus 23:28
Also auch ihr: von außen scheint ihr den Menschen fromm, aber in wendig seid ihr voller Heuchelei und Untugend.
Bei der Abreise werde ich mich natürlich endgültig auch von dieser scheinheiligen Institution namens Kirche abmelden. Diese Scheinheiligen habe ich so satt wie all die Lügenbarone und Politiker.

Es ist erschreckend was in diesem Land abgeht

Bild

Eine kollektive Psychose, eine üble Paranoia eilt durch Absurdistan Germanistan. Bin ich froh, wenn meine Familie und auch ich zum letzten Male die Fähre nach Schweden betreten. Nichts wie raus aus diesem Irrenhaus.

Da dämmert auch den Strategen im Corona-Führerbunker, dass der gesamte Impfzinnober wohl für die Tonne gewesen ist – und dass wir wieder genau an dem Punkt stehen, wo wir vor einem Jahr waren (wenn nicht noch schlimmer), als die „Coronazis” vom Schlage Södolf & Co. statt des späteren Mantras „Impfen, Impfen, Impfen!” noch den rhythmischen Sprechgesang „Testen, testen, testen!” gebetsmühlenhaft vortrugen.
https://ansage.org/zurueck-ins-test-regime/
Die Coronanazis laufen wieder zur Höchstform auf.  Es ist schon wieder von einem Lockdown die Rede. Das Land und die Menschen sind noch nicht genug ruiniert.

Da ist nichts mehr zu machen – da hilft nichts mehr

O Herr! Da oben im Himmel warum mußte es wieder so weit kommen. Warum lernt dieses Volk einfach nicht dazu??? Wieder dieser Irr- und Wahnsinn.

Weisheit erschließt sich allen, „die ein offenes Herz für die geistigen und materiellen Schönheiten der Welt haben“. (Frieder Lauxmann)

Mein Waldmentalstein schwindet, er schrumpft von Mal zu Mal. Aber was sagt er mir: Es kommen lausige, sehr lausige Zeiten auf den deutschen Schlafmichel zu.

Im Jahr 2001 befand sich für kurze Zeit ein Dokument auf der offiziellen Homepage der NASA, welches aber ebenso schnell wieder verschwand. Offensichtlich war die Veröffentlichung nur ein technischer Fehler. Das Dokument hatte den Titel „The Future Is Now! NASA Future Strategic Issues and Warfare – Circa 2025″. Dieses Manifest ist eine Weiterentwicklung des umstrittenen Top Secret – Dokuments „Silent Weapons for Quiet Wars“. Umstritten deshalb, da die Echtheit nicht bestätigt werden konnte. Die Jahreszahl „2025“ ist dem NASA Dokument entlehnt und steht als Synonym für den Tag X. Der Tag, an dem aus dem schleichenden Prozess der Globalisierung (in dem wir uns gerade befinden), die globale Machtübernahme durch die Elite erfolgen soll. Die mit aller Gewalt vorangetriebene Globalisierung, die Pflicht zum Gutmenschentum, repressive Maßnahmen gegen politisch Andersdenkende und die von den Medien unaufhaltsame Gehirnwäsche „Deutschland ist bunt“, sind nur Nebelkerzen. Es soll vernebeln, worum es eigentlich geht: Der gläserne Mensch, komplette Kontrolle und die totale Unterwerfung der Welt unter der Herrschaft der Finanzelite – die Neue Weltordnung (NWO). Was wir bekommen: Freier Transfer von Waren, Kapital und Arbeitskraft, unkontrollierter Kapitalismus, Totale Kontrolle der Menschen, Kadavergehorsam, Monokultur, Impfpflicht, Künstliche Krankheiten, Geburtenkontrolle,  RFID-Chip implantiert, was wir verlieren: Heimat, Nation und Identität, persönliche Sicherheit und Freiheit, Demokratie, Sozialstaat und Meinungsfreiheit, Rechtsstaat und Privateigentum, Intelligenz und Kreativität, Vielfalt der Kulturen, Bargeld …. das sind Behauptungen, die bewiesen werden müssen. Dazu dieses Buch.

Diese drei Dokumente, Wetterkriegsdokument, Zukünftige Kriegsführung, Bevölkerungszahlen der Länder, autorisiert von US-Luftwaffe, NASA, CIA, FBI, DARPA, … alle geben das gleiche Jahr als Endpunkt an: 2025. Das Jahr der geplanten Errichtung der Neuen Weltordnung (NWO). Künstliche Intelligenz, Transhumanismus, Geo-Engineering, Nanotechnologie, Gentechnik, Massenpsychologie, Bewusstseinsmanipulation, Biowaffen und 5G dienen der Kontrolle und Manipulation der Bevölkerung und der Sicherung des Übergangs zur NWO. Die „Corona-Grippe“ 2020/21 wird genutzt, um Angst und Panik in der Bevölkerung zu verbreiten, damit diese den massiven Abbau der Freiheitsrechte akzeptiert. Die junge Generation erwartet ein schlimmeres Schicksal als die Kriegsgeneration von 1939-45, wenn wir uns nicht wehren. Das Schicksal hat einen Namen: Transhumanismus & 5G. Gibt es noch eine Chance, diesen Prozess zu stoppen?
Diese Chance hat  vor kurzem der bayrische Bürger vertan (Das Volksbegehren „Abberufung des Landtags“ war ein Volksbegehren, das im Oktober 2021 im Freistaat Bayern stattfand und deutlich scheiterte. Es zielte darauf ab, den Bayerischen Landtag abzuberufen und so vorgezogene Neuwahlen zu erzwingen.)
Auch die Bundestagswahl im September 2021 hat in aller Deutlichkeit gezeigt, wie der deutsche Untertan tickt.
Der deutsche Volltrottel will lieber „Bunte Kuh“ spielen.

Da hilft kein Psychiater mehr und keine Wunderspritze.
Da ist schlicht gesagt >>> Hopfen und Malz verloren.

Die Devise kann da nur heißen: Nichts WIE WEG!

 

Noch etwas von Växjö

Bild

Noch ein Bild von einer Einkaufstrasse in Växjö.

Blick aus einem Bistro – Kaffee in Växjö. Eigentlich bin ich ja ein Teetrinker, hier schmeckte mir der Kaffee jedoch mal wieder und die süßen Stücke waren auch nicht zu verachten. Stadtleben hat nach langer Zeit Spaß gemacht.

Anschließend sind wir noch in den Einkaufscenterkomplex. Da waren wir ja gestern schon. Auch heute entspanntes einkaufen und flanieren. All die Tage hier habe ich noch keinen Menschen mit Maulkorbmaske rumlaufen sehen. Wie befeiend dieses Erlebnis ist brauche ich ja wohl nicht extra zu erörtern.

Eingangsbereich von diesem Einkaufscenter.

Sehr ansprechend und sauber dieses Centrum. Die VerkäuferInnen freundlich und zuvorkommend  in Deutschland schon lange nicht mehr so durchgängig erlebt.

Växjö Einkaufszentrum.

Växjö Einkaufscenter Informationssystem.

Bezeichnend für dieses Einkaufscenter.

Weitere Maßnahmen möglich „Wird starke Einschränkungen für Ungeimpfte geben“ (Meldung von ntv)

Die vierte Welle rollt mit Macht über das Land. Die Infektionszahlen steigen. Bei Kanzlerin Merkel wächst die Sorge. Bei einem Spitzentreffen der CDU stellt die Kanzlerin nun neue Schritte in Aussicht. Im Fokus: die Ungeimpften.
Dann gibt es wohl unterschiedliche Viren???

Testen, Booster-Impfung, 3G: Wie Spahn in den Corona-Winter gehen will

  • Der scheidende Gesundheitsminister Jens Spahn hat sich einmal mehr gemeinsam mit Lothar Wieler, Chef des Robert Koch-Instituts, für Booster-Impfungen gegen das Coronavirus ausgesprochen.
  • Sie traten am Mittwochvormittag gemeinsam vor die Presse.
  • „Das Tempo beim Boostern stimmt noch nicht“, sagte Spahn.
    (Meldung von RND-Netzwerk.)

 

Der Irrsinn ist Dauergast in Absurdistan Germanistan

Bild

Bist du auch so ein verrückter Narr?

„Denn die „Macht der Doofen“ beruht nicht auf individuellen Minderbegabungen (die in der Politik – so fair sollte man sein – nicht häufiger auftreten als im Bevölkerungsdurchschnitt), sondern auf kollektiven Denkschwächen: Politisch wirksam ist Dummheit nur, wenn sie epidemische Ausmaße annimmt, wenn der Irrsinn so allgegenwärtig ist, dass er als solcher nicht mehr zu erkennen ist.

Das ist, Mensch sei’s geklagt, der Normalfall. Friedrich Nietzsche brachte es auf den Punkt: „Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas Seltenes – aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel.“ Das Vertrackte an diesem „ganz normalen Wahnsinn“ ist, dass man ihn in der Regel nur erkennt, wenn man aus einer zeitlichen oder räumlichen Distanz heraus urteilt. Denn wir alle sind Gefangene der kulturellen Matrix, in die wir hineinsozialisiert wurden. Und so erscheint uns unsere eigene, gegenwärtige Kultur im Allgemeinen recht vernünftig. Doch ist sie es wirklich? Sind wir wirklich so viel klüger als die Menschen der Vergangenheit, oder trägt unsere Dummheit bloß andere Gewänder?
(Buch: Keine Macht den Doofen“

Deswegen werde ich mal eine Weile nordische Luft schnuffeln die macht bestimmt den Kopf frei. Diesem Irrsinn in Absurdistan Germanistan mal eine Weile ausblenden.