Überraschend gutes Laufwetter

Wanderung 14.2.20 – Blick auf Walzbachtal – Wetter zwar nicht optimal, zeitweilig frischer Wind, aber wenigstens kein Regen.
Blick auf Weingarten vom Kirchberg
WEINGARTENER KIRCHBERG- BLICK NACH DURLACH (14.02.20)
Blick über Weingarten in die Rheinebene – 14-2-20- 2

Sitzen ist fürn Arsch

Wer länger sitzt, ist früher tot!

Evolutionär ist der Mensch zum Laufen gemacht. Doch was tun wir? Ob Auto, Büro oder Sofa – wir wechseln von einer Sitzgelegenheit zur nächsten. Und handeln uns damit allerlei Übel ein: von Rückenbeschwerden, Übergewicht und Diabetes bis hin zu Depressionen, Herzkrankheiten und sogar Krebs. Dabei können wir viel für unsere Gesundheit tun, wir müssten nur öfter den Hintern hochbekommen.
Deswegen laufe ich ja auch regelmäßig. Merke es ja immer wieder wie wichtig und wohltuend es ist.
Heute: 2 Std + 20 Min. gelaufen, 11 367 Schritte zurückgelegt + 348 Kcal + F= 38 verbrannt. Es war zeitweilig zwar ein strammer, kalter Wind, aber kein Regen. 🙂  Begonnen habe ich beim Jöhlingen Naturfreundehaus und dann RW um den Weingartener Kirchberg (Weinberge)

 

Bücher aus meiner Bibliothek

Dieser Beitrag wurde unter Absurd-AG, Bücher + Literatur, Bücherwelt, Gesundheit, Jahreszeiten, Kraichgau + Nordbaden, Landschaften, Lebensphilosophie, Lieblingswege, Medizin + Gesundheit, Natur, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Unterwegs, Verhalten, Walzbachtal, Wandern, Wege, Wetter, Winter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.