Tagesarchive: 02/02/2011

Grau in grau erscheint die Welt

graue, trübe und neblige Tage Winter Du lieber Frühling! Wohin bist du gegangen? Noch schlägt mein Herz, was deine Vögel sangen. Die ganze Welt war wie ein Blumenstrauß; Längst ist das aus! […] (Auszug v. Arno Holz ) Jetzt würde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jahreszeiten, Lebensphilosophie, Oskar Unke, Oskars Notizkladde, Reflexionen | Kommentare deaktiviert für Grau in grau erscheint die Welt