Der Wanderer und sein Schatten

Juli 2012 - 07 - Olymp 810 - Weingarten SpzG - WeinbSüd 076

Die Wanderung des Lebens wirft immer größere und bedrohlichere
Schatten.

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 087
Die Schatten werden immer länger

Jetzt auch wieder der Jahreszeit gezollt. Durch den tieferen
Sonnenstand werden wir ellenlange schwarze Männer.

Oktober 2012 - 05 - HSR 30 - Kapelle Obergrombach 015

Ich bin die Auferstehung
und das Leben.
Wer an mich glaubt,
der wird leben,
auch wenn er stirbt.

Bist du bereit für das Licht?
oder stehst du lieber im Dunkeln…

Oktober 2012 - 01 - Olymp 810 - Vollmond + Bunker 016

„Die Menschen drängen zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen. – Vor wem man glänzt, den lässt man gerne als Licht gelten.“
(Nietzsche; §254)

August 2012 - 10-13 Olymp 810 GemBüBu 068

Mit dem Erstaunen fängt es an und hört ein Leben lang nicht mehr
auf.
Die Welt des Wissens und der Erkenntnis,
ein unstillbarer Drang.

Mein Blutdruck riet mir dazu

Arzt-Rezept

Am Samstag verschrieb ich mir einen ausdauernder Spaziergang. Der Blutdruck riet mir dazu. Er war zwar nicht über die Schallgrenze von 140, aber 131 signalisierte mir Bewegung ist angesagt. Klein-Lena war zwar überhaupt nicht davon begeistert, sie wollte lieber mit mir tausenderlei Dinge tun. Dadurch bin ich zwar erst später in die Gänge gekommen, hatte aber den Vorteil, daß das Wetter sich noch machte. Es wurde noch angenehm warm und sonniger.
Danach war mein Blutdruck wieder jungfreulich mit 118/61

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 001
Blick vom oberen Grötzinger Malerweg auf KA-Durlach

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 014
Grötzingen und Durlach

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 015
Blick auf Grötzingen

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 017
Blick auf Karlsruhe

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 021
Im Vordergrund Grötzingen hinten Karlsruhe

Oktober 2012 - 13 - HS30 - Grötzingen SpZg 024
Karlsruher Industriegebiet

Hoffentlich sind noch schöne Tage zu erwarten

Bunte Kuh yx

Denn ich möchte doch noch so manche Fototour unternehmen. Vor allem auch meine NEUE (Kamera) ausprobieren. Nur bin ich da wie so oft in der Zwickmühle.
Dadurch bleiben andere Dinge liegen, werden Arbeiten evtl. nicht gemacht und Enkelin Klein-Lena will natürlich auch nicht vernachlässigt werden.

Noch nachträgliche Bilder vom Schloßgarten Bruchsal

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 096
Schloßgarten Bruchsal

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 095
Baumallee

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 093
Blick aus dem Park

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 091
Wie ich Blau doch liebe

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 084
Schloßgartenseite

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 061
Wasserspiele

Wohin des Weges Wanderer…

Juli 2012 - 07 - Olymp 810 - Weingarten SpzG - WeinbSüd 015

Herbsttag

Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß.
Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren,
und auf den Fluren lass die Winde los.

Befiehl den letzten Früchten, voll zu sein;
gib ihnen noch zwei südlichere Tage,
dränge sie zur Vollendung hin, und jage
die letzte Süße in den schweren Wein.

Wer jetzt kein Haus hat, baut sich keines mehr.
Wer jetzt allein ist, wird es lange bleiben,
wird wachen, lesen, lange Briefe schreiben
und wird in den Alleen hin und her
unruhig wandern, wenn die Blätter treiben.

(Rainer Maria Rilke 1902)

(Im Gedicht Herbsttag von Rainer Maria Rilke geht es im Bild des Herbsttages um das Finden oder Verfehlen einer erfüllten Lebensweise.)

Die Zeit und ihr Vergehen, hier im Gedicht thematisiert und ein Dauerthema
auch für mich. Die Zeit und die Vergänglichkeit allen Bemühens. Zeit verweile doch, warum eilst du so dahin.

Oktober 2012 - 05 - HSR 30 - Kapelle Obergrombach 077
Wie wenn die Zeit Flügel hätte…

Das ist sie

Oktober 2012 - 07 - Olymp 810 - Bunkertestbilder + HS30 001
Das ist meine neue Kamera.

Eine Fujifilm Finepix HS30 EXR
Nach der kurzen Zeit bin ich vordergründig erst einmal zufrieden. Die
vielen Möglichkeiten erdrücken erst einmal und erfordern intensives
Handbuchstudium und gleich noch ein paar Fachbücher dazu.

Oktober 2012 - 07 - Olymp 810 - Bunkertestbilder + HS30 005
Wobei mir die Zeit jetzt schon vorne und hinten nicht reicht 🙁

Oktober 2012 - 07 - Olymp 810 - Bunkertestbilder + HS30 003
Und schon scheine ich die Gegenlichtblende verbummelt zu haben,
findes sie jedenfalls nicht mehr.

Oktober 2012 - 07 - Olymp 810 - Bunkertestbilder + HS30 012
Ja, ja, du hast ja recht Robilina, auch du Frieda, bei solch Bergen
von Papier und solch einer Unordnung kein Wunder, da findet man
halt nichts …
Meine Befürchtung ist aber, daß ich dieses Dingsda beim Engel verloren
habe.

Oktober 2012 - 05 - HSR 30 - Kapelle Obergrombach 066
Liebster Engel du ~~~~

Die erste Dröhnung

Diagnosenvielfalt

Heute habe ich mir beim Einkaufen gleich zwei verschiedene Becher Schmalz in den Einkaufswagen gelegt. Vorhin zum Abendbrot gönnte ich ich mir auch gleich eine leckere Schmalzstulle. Schmalz wie es sein soll, nicht so weißes Wagenschmierfett wie man es oft angeboten bekommt. Nein, so richtig gutes und leckeres Hausmacher-Kräuterschmalz und Hubertus Griebenschmalz mit Zwiebel und Äpfel, so wie es Muttern in meiner Kindheit bzw Jugendzeit, immer selber fabriziert hat. Dieser Schmaus paßte zum heutigen Wetter, mit sehr wechselhaften Abschnitten. Von blauer Himmel mit Sonnenschein, ab und zu ein Regenschauer, grauer Novemberhimmel im ständigen Wechsel war alles geboten. Aktuell sternenklarer Himmel und nur noch 12°C. Soll ja die Nacht kühl werden.

Zustände bekomme ich immer, wenn ich wie heute vermeintlichen leckeren Joghurt in der Hand habe, ihn schon in den Wagen legen will und dann im zweiten Blick lesen muß: FETTARM! PfuiTeufel!! Das schmeckt mir überhaupt nicht. Destotrotz muß ich mit meinem Gewicht auch aufpassen 🙁

Comic0003 thumb

Gerade im Syndikatbereich des Medizinbetriebes wird viel Schindluder mit den Ängsten der Patienten, der Unwissenheit oder nur Halbinformiertheit der Menschen betrieben. Alles nur noch Geschäft und es gibt zu viele Beutelschneider.

Sofort erkannt am 08. September

Ausrufez-grün

An diesem wunderschönen Samstag streifte ich nochmals im Schloßpark Bruchsal und im Schloßbereich herum, um meine Fotosammlung zu ergänzen. Trotz herrlichem Sommerwetter waren nicht übermäßig viele Menschen im Schloßbereich anzutreffen. Als ich von einer Fotaufnahme aufblickte, sah ich eine kleinere Besuchergruppe. Sofort fiel mir auf, Mensch einen davon hast du doch schon gesehen, das Gesicht kennst du: Natürlich! Es war unverwechselbar, unverkennbar Engelbert vom Blog AllesAlltäglich und Seelenfarben. Ging zur Gruppe hin und sprach: Du bist doch der Engelbert von AllesALLtäglich, der erst einmal verdutzt war, deshalb stellte ich mich vor: Oskar Unke von Absurd-AG. Engelbert konnte wohl damit etwas anfangen. Da fand an diesem Tag ein Seelenfärbler Treffen statt unter Führung von Engelbert. All die anderen Gruppenmitglieder kannte ich allerdings nicht, weiß auch nicht ob es alles Blogger waren. Jedenfalls war es für mich das erstemal persönlich einen Blogger kennenzulernen. Wir sahen uns nochmals, später habe ich die Seelenfärbler jedoch aus den Augen verloren.

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 010
Schloßanlage Bruchsal mit Damianstor an der B3 Richtung Heidelberg
– man beachte im Hintergrund den Turm vom „Café Achteck“ oder
„Stern zu Bruchsal“ = Bezeichnung für die berühmt-berüchtigte
Justizvollzugsanstalt (JVA) Bruchsal. Hier gehen die Uhren anders.

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 012
Detail Schloß Bruchsal

08. September 2012: Wunderschöner Tag Schlosspark Bruchsal

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 001
Barockschloßanlage Bruchsal von Schloßparkseite

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 002
Diese Pflanze gefällt mir so – habe aber noch nicht raus bekommen
wie sie heißt? (Schloßpark Bruchsal)

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 004
linker Schloßverbindungsbau von Parkseite gesehen

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 006
Dieser Teil fungiert als Landratsamt

September 2012 - 08 - Olymp 81 Bruchsal-Schloss + Micha-elisberg 008
Schloß Bruchsal Ehrenhof (Eingangsseite)

Ein wunderschöner Tag war dieser Samstag (08.09.2012) und hielt
noch eine besondere Überraschung für mich bereit.

Oskar auf Tour: Odenwald + Katzenbuckel

Autoreisefieber

Noch ein weiterer September Nachtrag (1. September 2012) Neckarfahrt Obrigheim a.N. – KatzenbuckelOdenwald – Waldbrunn –
Es folgt dann noch der 8. September – Bruchsal – und die Begegnung der besonderen Art –

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 084
Badenser-Fahne auf dem Aussichtsturm des Katzenbuckel

Es herrschte an dem Tag (1. September 2012) dort oben ein frischer
Wind. Die meiste Zeit war ich alleine dort oben – ein Ehepaar hat
bald wieder die Flucht ergriffen, es war ihnen zu kalt da oben. Nicht
umsonst heißt das Gebiet um den Katzenbuckel und Waldbrunn:
Winterhauch

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 097
Blick von einer Sitzbank auf der ich noch länger saß und alles auf
mich wirken ließ.

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 108
Sitzbankpause
Zeitweilig war es ja recht angenehm und ein aufgeheiterter Himmel
mit Sonnenschein.

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 111
Waldkatzenbach

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 112
Diese Straße kam ich und fuhr auch dort wieder zurück bis Mülben
dort schaute ich noch verschiedene Gebäude an und fuhr dann
nach Fahrenbach – Trienz über ein paar Umwege nach Mosbach.

Odenwald + Katzenbuckel III

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 092
Aussichtsturm auf dem Katzenbuckel

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 089

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 079
Auf dem Turm – Hinweisschilder was man sieht. In diese nördliche
Richtung ist der Feldberg im Taunus zu sehen. In südlicher Richtung
liegen wir (Walzbachtal und der Lugenberg ** – Schwarzwald etc.)
In östlicher Richtung Bad Rappenau im Kreis HN – HeilbronnLöwensteiner Berge + den Langwellensendeturm Mudau- Donebach (360 Meter hoch)

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 075
Katzenbuckelausblick

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 072
Im Vordergrund Waldbrunn

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 074
Waldbrunn im Vordergrund Waldkatzenbach hinten Ortsteil
Strümpfelbrunn und links versteckt Mülben

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 076
Blick in den Höllgrund
Dort unten ist der Gasthof Zur Mühle (Produkte aus eigener Herstellung gibts da auch) wo man sehr gut essen kann.

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 085
Blick Richtung Frankfurt

PS: Dies sind Nachträge aus dem Monat September 2012 –
Neckar – Obrigheim a.N. – Odenwald – Katzenbuckel –

Streifzüge in der Umgebung

Alles paletti

Bevor das Wetter schlechter wird und der November sowie Dezember vieles verhindern wird, bin ich noch öfters auf Tour. Es gibt tatsächlich in der näheren Umgebung noch Stellen, wo ich noch niemals meinen Fußabdruck hinterließ.
Auch bei uns, im milden und von der Sonne verwöhnten Badnerland, hat sich der Herbst eingenistet. Es ist doch um einiges kühler geworden und die Sonne hat sich zurückgenommen.

Oktober 2012 - 08 - Olymp 810 - Obergrombach OB 001
Burgschlossanlage in Obergrombach

Oktober 2012 - 08 - Olymp 810 - Obergrombach OB 004
Das älteste Fachwerkhaus in Obergrombach (1570) bei der
Burgschlossanlage

Oktober 2012 - 08 - Olymp 810 - Obergrombach OB 008
Eingangsbereich – leider nicht öffentlich –

Oktober 2012 - 08 - Olymp 810 - Obergrombach OB 011
Teilansicht

Oktober 2012 - 08 - Olymp 810 - Obergrombach OB 012
Blick von der Burganlage auf einen Teil von Obergrombach

Odenwälder Septembertour

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 028
Im Odenwald kreuz und quer unterwegs gewesen

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 031
Den Katzenbuckel ins Visier genommen

(Der Katzenbuckel ist ein erloschener Vulkan und mit 626 Metern die höchste Erhebung des Odenwaldes. Er steht auf der Gemarkung der Gemeinde Waldbrunn)

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 032
Katzenbuckel: Ein ehemaliger Vulkan der vor sich hinschlummert

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 035
Waldkatzenbach ein Ortsteil von Waldbrunn

September2012 - 1 - Olymp 810 - Obrigheim + Odenwald + Obergromb 037
Oben auf dem Katzenbuckel

(Fortsetzungen aus dem Monat September folgen noch)