Vorstufe zu Armageddon – Die Irren sind los!

Affenrambo

Das Risiko einer militärischen Eskalation ist groß

…. geht es beim ganzen Schmierentheater doch vor allem darum, Trumps Pläne einer globalen Eskalation anzutreiben. Israelischen Insiderinformationen zufolge war die Präsentation Netanjahus zuvor zusammen mit Trump und dem neuen US-Außenminister Pompeo koordiniert wurden. Im Nahen und Mittleren Osten stehen die Zeichen auf Sturm und dieser Konflikt ist global.

finan055_132

Wenn dies passiert, hätten wir folgende Gemengelage – Israel und Iran in den Händen der Falken, Saudi Arabien mit Hegemonialansprüchen, der globale Großkonflikt USA-China, Russlands Verteidigung seiner letzten lokalen Einflusssphären, die Kriege in Syrien, Gaza, Irak und Afghanistan und über allem thront ein unberechenbarer US-Präsident mit einem zu allem bereiten politischen Establishment an seiner Seite. So ähnlich dürfte die Vorstufe zu Armageddon aussehen. (Quelle Nachdenkseiten)

Da kann ich Präsident Putin und den Verantwortlichen in Rußland nur raten: Seid äußerst wachsam und bereit! Die irren Kriegstreiber sind im Westen losgelassen.
Ja, und wo bleiben die Friedensbewegungen und Aktivisten in Europa?
Siehe auch: China in Gefahr – von William Engdahl

achtung

Wie das US-Machtkartell das Land der Mitte in die Zange nimmt und was dies für Deutschland bedeutet
China ist ein wirtschaftlicher Riese: Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt könnte die USA schon bald als führende Handelsnation ablösen. Sagenhafte 3,5 Billionen US-Dollar hält das Land der Mitte an Devisenreserven. Gäbe es China nicht, wären die USA längst pleite. Dadurch wird China zu einer potenziellen Bedrohung der künftigen US-Hegemonie.
China ist in akuter Gefahr.

Einflussreiche politische Kreise in den USA planen, dem chinesischen Wirtschaftswunder einen entscheidenden und schließlich tödlichen Schlag zu versetzen. Der geopolitische Analyst und renommierte Autor F. William Engdahl enthüllt in seiner spektakulären Neuerscheinung die geheimen Strategien und die taktischen Waffen, mit denen die angloamerikanische Elite China in die Knie zwingen will:

  • Washingtons Währungskrieg gegen den Renminbi
  • Der verborgene Krieg um die Kontrolle über Chinas Energieversorgung
  • Nahrungsmittel als Waffe: Die Zerstörung der Ernährung durch Fast Food und genmanipulierte Lebensmittel
  • Der Krieg um die Gesundheit: Medikamente und Impfstoffe der Pharmaindustrie als Mittel der strategischen Kriegsführung
  • Wirtschaftskrieg: Wie sich die Welthandelsorganisation gegen China ausrichtet
  • Medienkrieg: Wie China mit Google, Facebook, YouTube & Co. destabilisiert wird

Topaktuell: Der Konflikt im ostchinesischen Meer zeigt, wie China auch militärisch in die Zange genommen werden soll.
Der Hintergrund ist klar: »Wir haben weder dauerhafte Freunde noch dauerhafte Feinde. Wir haben nur dauerhafte Interessen«, bringt es ein hoher US-Diplomat auf den Punkt. Und diese Interessen werden konsequent durchgesetzt.
Wenn der Plan aufgeht, sind auch Europa und die Exportnation Deutschland in größter Gefahr.
Was auf dem Spiel steht, wie kaltblütig die US-Machtelite ihre perfiden Pläne durchzieht und was genau hinter dieser brandgefährlichen Strategie steckt, lesen Sie in diesem brisanten Buch.

Siehe auch: Trump-Berater Giuliani erklärt, dass die USA einen Regime-Wechsel im Iran herbeiführen wollen. (meldet DWN)
und: Die neue Datenschutzverordnung der EU legt schonungslos offen: Mit den Bürgern in Europa kann man offenkundig alles machen. Sie ducken sich weg und hoffen, dass sie in einem rechtfreien Raum von der Willkür verschont bleiben. Dies trifft aber auf alle Belange zu, besonders ausgeprägt ist dieses Duckmäusertum in Absurdistan Germanistan.
Wir bewegen uns in Europa und in Deutschland rasant auf eine EU- und Merkel-Diktatur zu.

Nein zum Kriegsgeheul und Kriegshetze

https://youtu.be/Hrkw3e8Uyes
Bundestagsrede von Sarah Wagenknecht

8.04.2018 – In der letzten Woche stand die Welt so nahe an der Schwelle eines heißen Krieges wie wahrscheinlich seit Jahrzehnten nicht mehr. Und wer noch einen Beweis dafür brauchte, dass die USA von einem unzurechnungsfähigem Hasardeur regiert wird, dem hat Trump mit seinem berühmten Tweet den Beweis geliefert: ‚Get ready Russia‘. Eine de facto Kriegserklärung einer Atommacht an eine andere Atommacht – mal eben per Twitter in die Welt posaunt. Man kommt sich manchmal vor wie in einem schlechten Science Fiction Film. Aber wenn dieser schlechte Film mit Hauptdarsteller Donald Trump ein schlimmes Ende hat, dann stehen wir am Ende nicht leicht benommen aus weichen Kinosesseln auf, sondern dann steht wahrscheinlich in Deutschland und Europa kein Kino mehr. Und deshalb ist es verantwortungslos, hier nicht endlich aufzustehen und Nein zu sagen – ganz klar Nein. Schluss mit diesem Wahnsinn! Schluss mit dieser Gewaltspirale! Schluss mit diesem fortgesetzten Bruch des Völkerrechts!

image
https://www.youtube.com/watch?time_continue=671&v=jbEzRpU0O-8

Unter dem Motto „Nein zum Krieg! Deeskalation ist das Gebot der Stunde“ rief die Fraktion DIE LINKE zu einer Kundgebung am 18.04.18 am Brandenburger Tor auf. Sahra Wagenknecht setzte dort in ihrer Rede ein Zeichen gegen den Krieg und für eine Deeskalation im Syrienkonflikt.

Das Versagen der Politiker

http://www.politikversagen.net/cottbus-steht-auf

Es ist etwas aufgebrochen. Tausende sind in den vergangenen Wochen überall im Land auf die Straße gegangen. Tausende werden sich diesen Sonnabend in Cottbus versammeln. Wenn sie aufstehen können, können wir das auch. Schließen wir uns ihnen an!

Die Kriminalität der uns geschenkten Menschen:
https://www.refcrime.info/atom/Crime/Map

Politiker Versagen auf ganzer Linie:
http://www.politikversagen.net/

In Zeiten globalen Betrugs gilt es als revolutionäre Tat,wenn man die Wahrheit sagt. – George Orwell-

Der humane Rechtsstaat steht am Ende nach Strich und Faden betrogen da. Die Menschlichkeit, die er garantiert, hat sich zur Unmenschlichkeit gegenüber den Einwohnern verwandelt, die die Wahrheit sagen, arbeiten gehen und ihre Steuerrechnungen pünktlich bezahlen. (Basler Zeitung)

frauankruecken_155
Dieses Absurdistan Germanistan geht an Krücken.
Das Recht ist ausgehöhlt.

WiderstansschleuderDeswegen Widerstand und Boykott

Auch ich werde mich nicht wegducken und schweigen!

Kein Aprilscherz

44418930_155

Komm, komm… deutscher Michel und lasse dich schön verhartzen, verkohlen und verschrödern…..und seit zu langen Zeiten vermerkeln.

Überall Zersplitterung, Atomisierung und Spaltung!

Die Spaltung der Psychiatrie und der Medizin

Der Mensch gestaltet seine Umwelt – und die Umwelt den Menschen. Weil er gegen seine eigene Natur gesteuert wird, kommt es zu psychosomatischen Erkrankungen, die im Grunde nur Ausdruck einer menschlichen Not sind. Die Therapie des ganzen Menschen geriet in Vergessenheit, und die wenigen besonnenen Rufer wurden zu Sektierern abgestempelt. Diese Wandlung in der Medizin von der Betrachtung des Ganzen zum isolierten Spezialistentum ist aber nur eine Perspektive der gesamten Veränderung der psychischen und soziologischen Umwelt des Menschen durch die technischen Erfolge.

beutelschneider72

Die Beutelschneider sind auf die Menschheit losgelassen worden

Der Anfang der biologischen Psychiatrie geht auf Griesinger zurück, der zum erstenmal in der Psychiatriegeschichte offiziell erklärte, die Seele sei die Summe aller Gehirnzustände. Seelische Störungen faßte Griesinger demnach als Funktionsstörungen des Gehirns auf.
Leider reicht weder meine Zeit, noch meine Kapazität (Platz für Bücher – bei einem momentanen Bücherbestand von 6 357 Bücher) dazu aus, all diese Fach-Gebiete sehr intensiv zu beackern. Zwei neue Bücher in dieser Richtung habe ich im A- Lesestapel.
1. Der Untergrund des Denkens Eine Philosophie des Unbewussten von Philosoph Philipp Hübl und 2. Gerhard Roth, Nicole Strüber: Wie das Gehirn die Seele macht.

An der Neuentwicklung von Psychopharmaka und der Weiterentwicklung der biologischen Psychiatrie haben die multinationalen pharmazeutischen Firmen, deren Motivation nicht zuletzt in der Gewinnsteigerung besteht, ein verständliches Interesse.

Wir haben ein krankes Krankheitswesen, eine kranke und irrsinnige Gesellschaft mit dementsprechenden Menscheninsassen. Am augenfälligsten z.Zt. in der  Russland-Hatz und Putin Dämonisierung zu beobachten.Da kann man doch nur ausrufen: Wir werden weltweit von Irren und Verrückten regiert.
Verwirrung und Verfall ist an der Tagesordnung. Der Verlust der Mitte, der Normalität ist überall zu beklagen.
Wie es Erich Fromm formuliert hat: “Die Kranken, das sind die Gesunden. Und die Gesunden, das sind in Wirklichkeit die Kranken.”  Er hat dies eingehend in seinem Buch: Die Pathologie der Normalität” thematisiert.

Und angesichts all dieses Irrsinns, kann man nicht oft genug dem deutschen Michel unter die Nase reiben bzw. wiederholen:
affekk_155
Das oftmalige Entsetzen darüber,dass die Wähler für blöd verkauft werden, ist nicht nachvollziehbar. Die Bevölkerung kann bloß für so dumm verkauft werden, wie sie auch ist.
[Franz Schandl]

Sogar die Bildzeitung wacht gelegentlich mal auf

image

Auch hier wieder Vielen Dank Frau BKin Merkel und all ihr irren Murkelisten ~ für diese gewalttätigen Geschenke. Die könnt ihr euch aber an den Hut stecken, die mag ich nicht. Widerstand und Boykott in allen Bereichen ist angesagt.

Mehrere Angriffe mit Stichwaffen am Wochenende.
Wenn es nur immer die Richtigen treffen würde.
Eine nach einem Messerangriff lebensgefährlich verletzte 24 Jahre alte Frau befindet sich weiterhin im künstlichen Koma. Die Frau war am Samstagabend in der niedersächsischen Stadt Großburgwedel auf offener Straße niedergestochen worden. (Quelle JF)
Immer mehr Messer-Attacken in Absurdistan Germanistan ( Deutschland.)
Frau Merkel, daß sind alles ihre Selfie_Gäste.

Buch UUlfkote Mekka Deutschland Das ist schon keine stille Islamisierung mehr.

Streut Sand ins Getriebe dieser Bananenrepublik.
raederwerkmech_155

Widerstand und Boykott!

Narrenstadl Absurdistan Germanistan

affekk_155

Der ehemalige Tschechische Ministerpräsident und jetzige Präsident Zeman hat es auf den Punkt gebracht:
"Wenn sie in einem Land leben, in dem das Fischen ohne Angelschein bestraft wird,
aber das Übertreten der Landesgrenzen ohne Paß erlaubt ist, dann dürfen sie
sagen, daß sie von IDIOTEN regiert werden."
Noch Fragen Heini Deutscher?

Die Unterbelichtung ist erschreckend

affenblinddreierklangLügenkampagnen, psychologische Manipulationen und Unterwanderung – Methoden eines neuen Kalten Krieges. Dies betreibt der Westen unter Anführerschaft der USA. Dies wollen unsere Lügen- und Propagandamedien Putin bzw. Russland in die Schuhe schieben. Schöne neue Welt von Aldous Huxley läßt grüßen.
Allen Kasten (Menschen) gemeinsam ist die Konditionierung auf eine permanente Befriedigung durch Konsum, Sex und die Droge Soma, die den Mitgliedern dieser Gesellschaft das Bedürfnis zum kritischen Denken und Hinterfragen ihrer Weltordnung nimmt. Man könnte wirklich meinen, der Mehrheit in Absurdistan Germanistan ist diese Droge schon verabreicht worden, so unterbelichtet und unkritisch ist die Mehrheit. Da kann man nur mit Grausen den Kopf schütteln.

„Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.“

Bücherwelt Eiszeit von Gabriele Krone – Schmalz

Gabriele Krone-Schmalz konstatiert eine „ebenso bequeme wie gefährliche Schwarz-Weiß-Malerei“ in Politik und Medien. Dagegen wendet sie sich. Als ein Beispiel für „einseitige“ Berichterstattung nennt sie – neben zahlreichen anderen – einen Artikel des Stern („Die fünf größten Baustellen zwischen den USA und Russland“):

„Als der «Stern» im April 2017 die zentralen Konflikte zwischen Russland und den USA beschrieb, nannte er Syrien, die Ukraine, Nordkorea sowie nukleare Rüstung und die angebliche russische Einmischung in den US-Wahlkampf – alles Felder, auf denen der Westen Russland Fehlverhalten vorwirft.

Die tiefer liegenden Konflikttreiber aus russischer Sicht – die prinzipiell unbegrenzte NATO-Osterweiterung, wie sich in Georgien und der Ukraine zeigt, und die noch unter George W. Bush geplante, später (2009) unter Obama modifizierte US-Raketenabwehr in Osteuropa – wurden mit keinem Wort erwähnt. Einseitiger geht es nicht.“ (Kapitel „Wer bedroht wen?“) siehe Ostexperte

Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist
Zwischen Russland und dem Westen herrscht Eiszeit. Es vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Horrornachricht aus dem Reich Putins. Aber sind »Gut« und »Böse« wirklich so eindeutig verteilt? Und wie soll es weitergehen? Immer mehr Panzer und Soldaten an die russischen Grenzen verlegen? In ihrem neuen Buch zeigt Gabriele Krone-Schmalz die Fehlwahrnehmungen, von denen die Eskalationsspirale angetrieben wird, und fragt, wie wir aus der gegenwärtigen Konfrontation wieder herauskommen. Dabei beleuchtet sie auch die Handlungen des Westens, die in den gängigen Darstellungen meist weggelassen werden und Russlands Reaktionen in einem anderen Licht erscheinen lassen.
Wladimir Putins Ziele seien expansiv, wird behauptet, er bedrohe Polen und die baltischen Staaten. Doch auf welcher Grundlage werden diese Schlussfolgerungen eigentlich gezogen? Könnte es nicht auch sein, dass Russland aus der strategischen Defensive heraus handelt und versucht, bestehende Einflusszonen zu halten? Wer bedroht wen? Wer agiert, wer reagiert? Und welche Politik sollten wir gegenüber Russland verfolgen: Eindämmung durch Abschreckung oder Wandel durch Annäherung? Über diese Fragen müsste offen gestritten werden. Stattdessen werden Andersdenkende als Russlandversteher diffamiert und ausgegrenzt. Und das, obwohl es um die wichtigste Frage überhaupt geht: das friedliche Zusammenleben mit unseren Nachbarn.
»Verstehen heißt versuchen, die Welt aus der Perspektive des Anderen zu sehen. Gabriele Krone-Schmalz ist eine Aufklärerin, die weiß, wovon sie redet. Wir müssen ihr dafür dankbar sein.« Jörg Baberowski
»Ein Muss für jeden Journalisten und Politiker […] bietet eine Fülle von Daten, Fakten und Belegen, die es ermöglichen, sich […] ein objektives Bild zu machen.« Udo Brandes, NachDenkSeiten
»Es lohnt sich, den Worten von Gabriele Krone-Schmalz Gehör zu schenken: Sie betreibt einen integren Journalismus, ohne den Transparenz und Demokratie nicht existieren können.« Michail Gorbatschow
»Das ist echter Journalismus.« Mike Picolin
(Buch beim Kopp-Verlag erhältlich)

Lesen Sie dieses Buch! „Eiszeit“ von Gabriele Krone Schmalz


Worum geht es in dem Streit um die Doku „Putin vs. USA“?
Sie empfinden die vom ZDF eingekaufte US-Doku als Propagandakeule. Putin werde dämonisiert. Zu sehen ist allein die amerikanische Sichtweise. Die meisten Interviewpartner sind US-Geheimdiensten, US-Regierung und US-Mainstream-Medien zuzuordnen.

Kriegspropaganda der üblen Art —> siehe Nachdenkseiten
Propaganda ist vor allem eine einseitige Darstellung

alle im Dienste des Imperiums beim Feindbildaufbau gegen Russland und Putin.”

Jetzt erst recht: Keine Verschwörungstheorie sondern die pure Wahrheit

Lisa Fitz: Ich sehe was, was du nicht siehst

https://www.youtube.com/watch?v=XT8rb56jn8s

1. Ich sehe was, was du nicht siehst weil´s nicht so irre lustig ist. Ich sehe das, was du nicht sehen willst – weil du blind bist – und lieber shoppst und chillst. „I lies gar nix, i kauf mir jetzt a Kleid!“

Genau dies  ist das Problem in Absurdistan Germanistan.

affenblinddreierklang
Deswegen haben diese Ober- und Hintertanen mit ihren Erfüllungsgehilfen in Politik und Medien so leichtes Spiel.

Grölende Antidemokraten und Antifa Freunde

image

https://juergenfritz.com/2018/02/19/frauenmarsch-erfahrung/

AfD – Beatrix von Storch bringt den Bundestag zum Toben – getroffene und ertappte Hunde kläffen halt. https://www.youtube.com/watch?v=LXbFpuopTcA

”Es werden die neuen Nazis, die sich unter anderem „Antifa“ nennen, vor allem von der SPD seit Jahren schon sogar finanziell unterstützt und als SPD-, Linke- und Grünen-SA, inzwischen auch CDU-SA aufgepeppelt.” (Quelle)
Ein Trauerspiel von diesen Quasselköpfen in diesem Quasselladen, da zeigen sie ihr wahres Gesicht. Da wurde es allerhöchste Zeit, daß die AfD diesen unsäglichen Antidemokratenverein mal vorführt und aufmischt.
Jetzt erst recht —> Widerstand und Boykott
Liebe SPD, Grüne und Linke und Murkelisten —> wir schaffen noch die 4,9 % Wählerstimmen, macht nur so weiter. Für euch habe ich nur noch tiefste Verachtung übrig. HaarezuBerge Ja, die Wut wächst!

antikereimer_155

Politikerpackbehältnis

https://philosophia-perennis.com/2018/02/18/frauenmarsch-antifa/
Zustandsbericht aus Absurdistan Germanistan (= rechtsbeugende Bananenrepublik)
An vorderster Front Mitglieder der Grünen, Linke und SPD und Antifa (=Rotfaschisten)

„Das Totenglöckchen des Rechtsstaates läutet schon lange. In allen sozialen Medien wurde zur Blockade und zur Verhinderung einer rechtmäßig angemeldeten Demonstration aufgerufen, die initiiert wurde durch das Vorstandmitglied eines gemeinnützigen Vereins. (Hansjörg Müller, Parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag)
Bundestagsabgeordneter: „Der Rechtsstaat stirbt jeden Tag ein wenig mehr“

Wir schaffen das: MERKEL MUSS WEG !!!!

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ (Napoleon Bonaparte)

„Antifaschisten“ sind die neuen Rot-Grün-Nazis = Rotfaschisten.

Das Wetter spielt so verrückt wie dieses Land ist

WolkeBlitz

Heute morgen- gegen 05 Uhr – hatten wir ein Gewitter mit starken Regenfällen und sehr windig. Ein Luftdruck der seit Tagen kräftig hoch und runter springt, aktuell 993 hPa, regnerisch und noch knapp 8° C um Mitternacht. Dieses Schißwetter geht für die nächste Zeit auch so weiter. 🙁
Sturmschäden im Südwesten – Wetterdienst warnt vor Gewittern. Orkanartigen Böen haben in Teilen Baden-Württembergs für umgestürzte Bäume und Behinderungen im Berufsverkehr gesorgt. Es besteht weiterhin für unseren Raum eine Wetterwarnung.
Aber lassen wir das leidige Wetterthema.

Maulbronn Oh Herr vergib ihnen…. NEIN! Das werden wir nicht tun:
Oh Herr … vergib ihnen nicht, denn SIE WISSEN was sie tun!!!

Denn sie belügen und betrügen weiterhin das Volk.

Bücherwelt
Erinnerung ans Recht

von Karl Albrecht Schachtschneider

Deutschland zeichnet sich nicht mehr als Rechtsstaat aus.
Der Verfall der Rechtlichkeit der Politik hat sich beschleunigt.

Die freiheitlich-demokratische Grundordnung beruht auf den in der Aufklärung entwickelten Gedanken der Freiheit und der Souveränität der Bürger. Diese Ordnung wurde für Deutschland im Grundgesetz niedergelegt und ist das rechtliche Fundament jeder Republik. Sie ist ein wesentliches Kennzeichen des europäischen Erfolgs und Selbstverständnisses.
Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen. In diesem Buch werden die aktuellen Themen des Weltgeschehens aus dieser Sicht beleuchtet.
Der Rechtsexperte und Autor Professor Karl Albrecht Schachtschneider, bekannt durch seine zahlreichen juristischen Veröffentlichungen und für viele durch seine Verfassungsbeschwerden gegen die Euro-Rettungspolitik, hält uns vor Augen, warum es so wichtig ist, die Rechtslage zu kennen. Denn eigentlich gibt es wirksame Sicherheitsmechanismen in unserer Verfassung, die viele der gegenwärtigen Entwicklungen im Namen von Europa, Sicherheit, Freihandel, Umweltschutz, Religionsfreiheit und anderen schön klingenden Schlagwörtern gar nicht erlauben. Nur sind sie in der Öffentlichkeit kaum jemandem bewusst. Wir haben es insbesondere seit Einführung der EU mit einer bewusst herbeigeführten Erosion und Aushöhlung des Rechtsstaats zu tun.
Nur wenn wir unser Recht kennen und dafür einstehen, können wir darauf hoffen, einen Kurswechsel einzuleiten. Das ist unsere bürgerliche Pflicht zum Schutz und Erhalt des friedlichen Gemeinwesens, denn eine automatische Garantie für Frieden und Gerechtigkeit kann und wird es nie geben.
Zum Widerstand gegen den Verfall des Rechts gehört der Widerspruch!

misthaufen
Auf den Misthaufen der Geschichte mit diesen Vasallenparteien.

Ein Trauerspiel im Bundestag die Schreihälse, die ihren Spiegel vorgehalten bekommen. Die Roten und Grünen Faschisten.
https://youtu.be/d4fZup61aRA

image

Bericht auf:
AfD prangert Zusammenarbeit mit Linksextremisten an

Die Grünen

Abstoßend und hässlich: Das wahre Gesicht der grünen Partei
Sie lassen sich vor Sonnenblumen ablichten. Sie nennen sich Friedenspartei. Sie treten als glühende Verfechter von Umweltschutz und sozialer Gerechtigkeit auf. Und sie verurteilen Kindesmissbrauch, vor allem die vor einigen Jahren bekannt gewordenen Vorfälle in der katholischen Kirche. Doch wer hinter die Kulissen der Partei Bündnis 90/Die Grünen schaut, dem erst offenbart sich ihr wahres Gesicht – die hässliche Fratze einer Moralpartei ohne jede Moral.
Wie glaubwürdig sind die grünen »Moralapostel« und »Wertevernichter« in Wirklichkeit? Bestsellerautor und Enthüllungsjournalist Michael Grandt beleuchtet die Hintergründe und legt schonungslos die Fakten offen. Wissen Sie wirklich alles …

  • über die Vergangenheit grüner Parteimitglieder in Sachen Kindersex?
  • über die Bestrebungen der Partei, Inzucht zu legitimieren?
  • über die Kriegstreiberei der angeblichen Friedensaktivisten?
  • über deren dunkle Machenschaften bei Terror und linkem Extremismus?
  • über die schnelle Abkehr von grünen Idealen, wenn es ums schnöde Geld geht?

Michael Grandt hat aber auch dem Führungspersonal der Grünen gehörig auf den Zahn gefühlt. Ein Blick auf die führenden Köpfe der Grünen offenbart die Schattenseiten der von sich so überzeugten Moralapostel: Scheinheilige, Salonbolschewisten, »Kinderlieber« und Terror-Sympathisanten. Die einstige und aktuelle Führungsriege der Grünen besteht aus erschreckend dubiosen Gestalten!

  • Wie konnte es geschehen, dass eine kleine grüne Bewegung, eine Minderheitenpartei, in den vergangenen 30 Jahren so viele bis dato von der gesellschaftlichen Mehrheit anerkannte Werte und Normen in ihrem Sinne ändern konnte?
  • Wie konnte es geschehen, dass im Namen der Grünen Fortschrittsgedanken geächtet, die Mobilität verteufelt und das Strafrecht liberalisiert wurde?
  • Wie konnte eine grüne Partei, die nie die Legitimierung durch die Mehrheit des Volkes hatte, der gesamten Gesellschaft ihre (oft) obskuren Werte und Ziele aufdrängen und sich zur Moral- und Empörungspartei par excellence aufschwingen, die uns immer wieder mit erhobenem Finger zurechtweist?
  • Wie konnten wir zulassen, dass in Deutschland eine grüne Gesinnungs- und Meinungsdiktatur etabliert wurde, in der selbst ernannte »Gutmenschen« jene denunzieren, die nicht ihrer Meinung sind?

»Ich persönlich traue den Grünen keinen Meter über den Weg. Keinen Meter! Ihr moralischer Anspruch, ihre Besserwisserei und ihr stets erhobener Zeigefinger gegen andere gehen mir gehörig auf die Nerven.« Michael Grandt (Kopp-Verlag)

Niedergang und Verfall wohin man auch schaut

Der Turm der ... Der Turm…

Ein Leugnen der Vergangenheit, das sich oberflächlich progressiv und optimistisch gibt, erweist sich bei genauerem Hinsehen als Ausdruck der Verzweiflung einer Gesellschaft, die der Zukunft nicht ins Auge zu sehen vermag.

Luftnummer Luftnummer

Allerorten scheint die bürgerliche Gesellschaft ihren Vorrat an konstruktiven Ideen aufgebraucht zu haben. Sie hat Fähigkeit und Willen eingebüßt, den Schwierigkeiten, die sie zu überwältigen drohen, entgegenzutreten. Der Niedergang und Verfall schreitet zügig voran.  Die politische Krise des Kapitalismus und der “Pseudodemokratien” spiegelt eine allgemeine Krise der westlichen Kultur wider.
Die Dekadenzspirale nimmt immer schnellere Fahrt auf.

Wirtschaftskrieg, Währungskrieg, Kalter Krieg und Propagandakrieg …

Kontrollverlust

Mein neues Lese- und Denkfutter

SOS Kontrollverlust! Freiheit in Gefahr!
Wie unsere Eliten unsere persönliche und finanzielle Freiheit zerstören und was wir dagegen tun können

Dieses Buch ist ein Weckruf! Es ist hochpolitisch und benennt äußerst bedenkliche Fehlentwicklungen klar und deutlich. Denn die Eliten in Deutschland, Europa und der Welt arbeiten daran, uns unsere Freiheit, unsere Sicherheit und unsere Rechte zu nehmen. Auch unser Vermögen und unser Wohlstand sind in Gefahr.
Das Erschreckende: Vielen Bürgern ist das ganze Ausmaß der Bedrohung nicht bewusst. Thorsten Schulte läutet deshalb die Alarmglocken. Mit anschaulichen Zahlen, Daten und Fakten verdeutlicht er, in welch dramatischer Lage wir uns befinden. Und während andere schweigen, redet er unmissverständlich Klartext.
Thorsten Schulte demonstriert, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Belieben gegen Recht und Gesetz verstößt und Verträge bricht. Er zeigt aber auch, wie Brüsseler Technokraten immer mehr Macht an sich reißen und den deutschen Bürger entmündigen. Wenn jedoch die Herrschaft des Rechts endet, brechen keine guten Zeiten an. Es liegt daher an uns allen, unsere Freiheit und damit eine lebenswerte Zukunft zu verteidigen.

Wir dürfen unsere Freiheit, den Schutz unserer Privatsphäre, das Recht auf eine eigene Meinung, den Anspruch auf Meinungsvielfalt, die Rechtsstaatlichkeit und unser Bargeld als Voraussetzung für Freiheit und Privatsphäre nicht preisgeben. Denn eines ist klar: Haben wir unsere Freiheit erst einmal verloren, werden wir sie nie wieder zurückbekommen.
Angesichts der verhängnisvollen Politik der EZB, die früher oder später in einem noch nie da gewesenen Kollaps der Finanz- und Wirtschaftssysteme enden wird, liegt eine besondere Stärke dieses Buches nicht zuletzt in den vielen kleinen und leicht umsetzbaren Empfehlungen, die Ihr Vermögen vor hohen Verlusten bewahren können.
»Lassen Sie uns alle eine Leuchtfackel für unsere Freiheit werden. Wir dürfen nicht kapitulieren! Wir müssen für unsere Freiheit und unsere Selbstbestimmung kämpfen!« Thorsten Schulte
»Freiheit wird verspielt und bewusst eingeschränkt – und Thorsten Schulte redet und schreibt dagegen an. Dazu braucht es Mut, und den hat Schulte …« Aus dem Vorwort von Willy Wimmer (CDU), 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags,Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D. (Kopp-Verlag)

Affenrambo

US-Angriff auf Nord Stream 2 – warum ist Merkel auf einmal so kleinlaut? (weil sie eine Vasallin in einen Vasallenstaat ist)

“ … dreiste Interessenpolitik zugunsten amerikanischer und zulasten europäischer Konzerne zu bewerten sind. So droht das Gesetz ganz explizit mit Sanktionen gegen deutsche und europäische Konzerne, die beim Pipeline-Betrieb mit Russland aktiv sind.” (Quelle Nachdenkseiten)
Die Vergangenheit lehrt jedoch auch, dass Angela Merkel noch nie Rückgrat zeigte, wenn es offen gegen die Interessen der USA ging.

Machtterroristen und Kriegstreiber USA

Der Tod kommt aus Amerika. 100.000 Tonnen schwer. Eine Botschaft für die Welt.

Weltherrschaft statt Gemeinschaft aller Völker, Konfrontation statt Entspannung. Das ist eine veränderte Weltordnung.

Beleg dafür, dass die USA nicht mehr viel von Partnerschaft halten: Das amerikanische Repräsentantenhaus hat – parteiübergreifend – Sanktionen gegen Russland beschlossen, unter denen nicht nur Russland, sondern auch Europa leiden wird.
(Quelle Nachdenkseiten)
Beide Artikel kann ich nur dringlichst empfehlen, besonders dem politisch unterbelichteten Deutschmichel in seiner Bräsigkeit.

Die Kriege der USA und des Westens und die Flüchtlingsfrage

Die US-nah organisierte Gleichschaltung wichtiger Leitmedien (Teil II zur Putin- Rede, Ukraine, etc.) —> mehr Informationen

Schmeißt den Ami endlich raus aus Europa und unser Politikerpack gleich hinterher!

Wie uns Medien und Politik für dumm verkaufen
Drohen die Deutschen ein Volk von Schwachköpfen zu werden? Bürger, die gar nicht erst mitdenken, wehren sich natürlich auch nicht gegen unpopuläre politische Entscheidungen. Auf diese Weise wird es für Politiker und Journalisten besonders einfach, die breiten Massen mit gezielter Desinformation zu manipulieren und zu beeinflussen. Ein Buch für alle, die sich das Selberdenken nicht verbieten lassen!

Die verblödete Republik
Erhältlich beim Kopp-Buchversand

Bei der Flüchtlingsdebatte hat mich immer wieder eines geärgert: Dass die Befürworter einer Politik der offenen Grenzen die mit der Einwanderung verbundenen Konflikte schlichtweg leugnen. (mehr dazu)

Neues Lesefutter

Lesefutter

Neues Lesefutter – auch dies kommt nicht zu kurz

Die Zerstörung des deutschen Nationalstaats – eine Chronik der Rechtsverstöße

Karl Albrecht Schachtschneider zeigt in diesem Buch, wie der deutsche Nationalstaat als Garant für Frieden und Freiheit einer Europäisierung und Globalisierung geopfert wird.
Schachtschneider sieht zwei Triebfedern, die für die fortschreitende Internationalisierung verantwortlich sind: das kapitalistische Geschäft und sozialistische Ideologien. Er zeigt, wie die Elite das Recht beugt, um ihre Ziele zu erreichen. Er bringt dabei in aller Deutlichkeit zum Ausdruck: Setzt sich die aktuelle Entwicklung fort, ist die Demokratie in höchstem Maße gefährdet.

Die Demontage des Rechtsstaates durch Kapitalisten und Sozialisten

Karl Albrecht Schachtschneider macht den Leser zunächst mit den Elementen vertraut, die für den demokratischen Rechtsstaat charakteristisch sind. Und er erläutert nachvollziehbar, warum diese Prinzipien seit jeher ein Garant für Frieden, Gerechtigkeit und freie Entfaltung des Bürgers sind.
Schachtschneider zeigt dann, wie die kapitalistisch und sozialistisch geprägte Elite diese Prinzipien verrät und wo sie klare Rechtsbrüche begangen hat. Schwerpunkte aus dem Inhalt sind unter anderem:

  • die Maxime des »Einwanderungslands Deutschland«, die mit der Souveränität Deutschlands unvereinbar ist;
  • der nicht rechtmäßige Beitritt Deutschlands zur Europäischen Union;
  • die Arbeit der nicht demokratisch legitimierten Institutionen des EU-Parlaments und des Europäischen Gerichtshofs;
  • die illegitimen Maßnahmen der Europäischen Zentralbank;
  • der »Freihandel« und die Öffnung der europäischen Märkte für multinationale Konzerne, die jeglichen rechtsstaatlichen Regelungen widersprechen.

Der Autor demonstriert aber auch, wie Parteien und Politiker unseres Landes ihre Vertretungsbefugnis missbrauchen. Dass die »Volksvertreter« nicht mehr bereit sind, den Willen der Bürgerschaft umzusetzen, führt uns der Autor mit Beispielen wie diesen vor Augen:

  • Die Parteien verhindern Volksabstimmungen, wie sie zum Beispiel bei der Einführung des Euro nötig gewesen wären.
  • Gemeinsam mit den Medien setzen sie Entscheidungen durch, die mit der öffentlichen Meinung nicht übereinstimmen.
  • Sie kontrollieren soziale Medien und setzen sich damit über Meinungsfreiheit und Zensurverbot hinweg.
  • Sie bekämpfen die freie Rede mit allen Mitteln der sanften Despotie. Diffamierung ist ein erfolgreiches Herrschaftsinstrument. (Kopp-Verlag)

    Mein LesearbeitsbergLesearbeitsberg – diese Bücher harren noch der Bearbeitung –

Hilfe, Gutmenschen!
3. Oktober 1991. Bernd Höcker besucht in Hamburg die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Noch kann man sie mit Händen greifen, die Euphorie der Wiedervereinigung. Dankbarkeit. Allgemeine Aufbruchstimmung. Plötzlich aber . erstarrte Gesichter. Eine Art Rollkommando marschiert vorbei. In Springerstiefeln. Doch es sind offenbar keine Nazis. Denn die Horde brüllt:
»Deutschland verrecke! Deutschland verrecke!«

Wenig später erfährt Bernd Höcker das Unfassbare: Hinter dem Aufmarsch steckt die Grün-Alternative Liste GAL (das heutige Bündnis 90/Die Grünen). Und er fragte sich: Wieso machen linke Kräfte so etwas? Bei der Suche nach Antworten stieß Bernd Höcker auf verblüffende Fakten. Fakten, die er erstmals in seinem Buch Böse Gutmenschen veröffentlicht und die heute aktueller sind denn je:

  • Friedensbewegung – von außen gesteuert
  • Islam – grenzenlose Toleranz statt Wahrheit
  • Asylindustrie – das Geschäft mit den Scheinasylanten
  • Frühsexualisierung – Genderwahn im Kindergarten
  • Kriminalität – Täterschutz vor Opferschutz

Die Waffen der bösen Gutmenschen sind die Tricks und Methoden der Geheimdienste, insbesondere der Stasi. Sie diskriminieren, diskreditieren und manipulieren Andersdenkende. Im schlimmsten Fall vernichten sie Existenzen.
Sie sind die Blockwarte unserer neuen Zeit.
Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Sie unterdrücken entscheidende Fakten und verdrehen die Wahrheit. Sie verhindern einen freien Meinungsaustausch und verantwortungsvolles Handeln.
Die bösen Gutmenschen sind eine gefährliche Spezies: Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her.
Unglaublich: Diese Gesinnungsdiktatoren maßen sich an, unser Leben und unsere Weltanschauung zu bestimmen. Sie geben vor, wie wir zu denken, zu sprechen und zu formulieren haben.
Höcker ist überzeugt: Wir brauchen heute keine Stasi und keine Gestapo mehr, denn »engagierte Mitmenschen« übernehmen die Kontrolle über uns und achten streng auf »politisch korrektes« Verhalten. Höchste Zeit, die Gesinnungspolizisten in ihre Schranken zu weisen.

absurdiabanner01

Diese Themen lassen einen auch nicht los. Jetzt vor den Bundes-Wahlen, will man zwar vieles mal wieder unter der Decke halten, aber Asylanten kommen ja weiterhin. Es ist eh nur die Ruhe vor dem Sturm und Zusammenbruch.
Auch hier staut sich wieder einmal die Arbeit Auch hier türmt sich wieder die Arbeit. Kaum habe ich die Papierberge abgearbeitet sind sie schon wieder in alter Höhe vorhanden. 🙁

Kommt mir irgendwie bekannt vor

US-Rüstung

Als das Mittelalter zu Ende ging, scheuten diejenigen Machthaber, die an ihren feudalen Privilegien mit aller Macht festzuhalten versuchten, nicht davor zurück, die damalige Welt durch einen „30-jährigen Krieg“ in Schutt und Asche zu legen. Vergeblich, die Neuzeit war nicht mehr aufzuhalten.

Smilie grin - Kopie

Heute ist dies nicht anders. Die größten und profitabelsten Investment-Branchen der Erde werden ihre milliardenschweren Interessen nicht kampflos aufgeben. Deshalb muß sich jeder darüber klar sein, daß ein Krieg unter Einsatz von Massenvernichtungswaffen noch nie so wahrscheinlich war wie in den nächsten Wochen und Monaten ist. Die Propaganda- und Lügenmaschinen laufen schon heiß und auf Hochtouren. Ein guter Artikel ist in Raum und Zeit, Heft Nr.207 Mai-Juni 2017 zu finden. Das Lügenkartell und der Krieg in Syrien – Das totale Versagen der Medien –
Betrachtet man die Geschichte, ist diese Kriegspropaganda – allen voran aus den USA – nichts Neues. Um die eigenen geopolitischen Interessen durchzusetzen, haben die USA bewusst und wiederholt Lügen verbreitet.

Die Tonkin-Lüge
Steht uns demnächst ein solcher Akt wieder bevor, im Fall von Nord- Korea.

“Am 4. August 1964 hatte US Präsident Lyndon Johnson am Fernsehen behauptet, dass das amerikanische Kriegsschiff Maddox im Golf von Tonkin mit Torpedos von Vietnam angegriffen worden war. Heute wissen wir, das war eine Lüge. Die Maddox wurde nie von Torpedos getroffen. Johnson hatte damals wörtlich gesagt, „wiederholte feindliche Handlungen gegen amerikanische Schiffe im Golf von Tonkin haben mich heute gezwungen, das Militär der USA anzuweisen, zu reagieren … es braucht Härte, um den Frieden zu sichern.“ Johnson eskalierte damit den Vietnamkrieg, der erst 1975 endete.

Die Tonkin-Lüge hatte fatale Folgen: Rund drei Millionen Vietnamesen wurden im Vietnamkrieg getötet, viele davon Kinder. Die USA verloren 58.000 amerikanische Soldaten, mehr als in jedem anderen Krieg. Zudem setzten die USA das chemische Entlaubungsmittel Agent Orange ein.” (zitiert nach:  von Daniele Ganser veröffentlicht auf: Rubikon-News

Geschichte wiederholt sich nicht?

Was wir wollen ist eine Revolution

Wunnebar (3) Wunnebar! Revolution wo und wann?

https://www.youtube.com/watch?v=D39rJvoCqjE

Konstantin Wecker Revolution

Es ist an der Zeit auf zu stehen
https://www.youtube.com/watch?v=6sSJDKju1Zw

Wader, Mey und Wecker – Es ist an der Zeit (Now is the time…)

Auch dich haben sie schon belogen wie sie es heute noch tun…

Aber in Absurdistan Germanistan herrscht Grabesruhe

Demokratiebeerdigung
Die Scheindemokratie wird stückweise begraben, die Kriegsgefahr so hoch wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr, doch die Gattung der Bücklinge schläft weiter.
Ein Informationskrieg wütet, die Propagandamedien laufen auf Hochtouren, der Finanzcrash rückt immer näher, das Chaos steht vor der Tür, die Gesinnungsdiktatur legt sich wie grauer Nebel übers Land…….

Endzeitstimmung: Welt in Flammen

endzeitreitertross01_595Endzeittroß
Der geistige Zustand der Welt
Jesus sagte zwei Dinge, die den geistigen Zustand der Welt unmittelbar vor seiner Wiederkunft charakterisieren. Erstens, »auf Erden Angst der Völker, so daß sie sich nicht zu raten wissen« (Luk. 21, 25). Das heißt, sie werden unter Druck stehen. Es wird allgemeine Verwirrung herrschen, aus der es offenbar keinen Ausweg gibt. Das erinnert an die Schriften eines Sartre, Camus, Huxley, Hemingway oder anderer moderner Schriftsteller. Zweitens sagte er: »Dann werden viele einander verraten und einander hassen« (Matth. 24, 10). Die Psychiater haben so viel zu tun, daß sie selber schon Nervenzusammenbrüche erleiden müssen, während sie verzweifelt versuchen, unsere zerrütteten Nerven zu flicken. Familien brechen unter dem unbarmherzigen Druck des modernen Le bens zusammen. In manchen Teilen der Welt, wo der Druck immer mehr zunimmt, werden die Familien tatsächlich von ihren eigenen Mitgliedern verraten.

citylig_155

Kurz vor seinem tödlichen Flugzeugabsturz besuchte ich Dag Hammarskjöld in seinem Büro im Haus der Vereinten Nationen. Er
machte einen niedergeschlagenen Eindruck. Aus seinem Fenster New York überschauend, sagte er ruhig: »Ich sehe keine
Hoffnung für einen dauerhaften Weltfrieden. Wir haben uns so angestrengt und haben so jämmerlich versagt.«
Dann hielt er einen Augenblick inne, blickte mich an und sagte: »Wenn die Welt nicht in den nächsten Jahren eine geistliche
Neugeburt erlebt, wird die Zivilisation untergehen.«
Jean Paul Sartre, der französische Existentialist, sagte: »Aus dem menschlichen Dilemma gibt es keinen Ausweg.«
Überall in der Welt züngeln die Flammen. Das Dach droht einzustürzen. Der Mensch ist von allen Seiten von einem Feuer
umgeben, über das er die Kontrolle verloren hat. Wo liegen die Herde des Brandes, der uns von allen Seiten bedroht und
vernichten will? (sagte dereinst Billy Graham – aus meinem Archiv)

Die Hohlbirnen schlafen weiter

Das Säbelrasseln wird lauter und niemand interessiert sich für die ständig wachsende Kriegsgefahr. Es gibt keine Friedensbewegung die dagegen aufbegehrt und die Masse der Schlafschafe hält es für wichtiger mit ihren Hohlbirnen im Smartphone abzutauchen.

BOMB

Krisenerfahrene amerikanische Diplomaten jedenfalls warnen von Zeit zu Zeit erschrockene deutsche Gesprächspartner, die atlantische Welt sei seit einem halben Jahrhundert niemals dem Krieg mit Russland oder China – aus Versehen oder absichtlich – so nahe gewesen wie in der Gegenwart.

absurdagbanner01595_595

Germanistan Niedergang

Die Spionage der US-Dienste bedroht die deutsche Wirtschaft in ihrer Substanz. Es geht um tausende Arbeitsplätze und ganze Schlüssel-Industrien. Die Bundesregierung scheint nicht begriffen zu haben, was auf dem Spiel steht.
(Nachricht von Deutsche Wirtschaftsnachrichten – DWN vom 09.03.2017)

Bundesregierung untätig

USA spionieren deutsche Unternehmen / Wirtschaft seit Jahren aus.
Seit Jahr und Tag habe ich darüber schon geschrieben.
Wir befinden uns in einem handfesten Wirtschaftskrieg. Einem Wirtschaftskrieg mit dem Ziel, Deutschland und nun auch Europa ökonomisch zu schwächen.
Die Globalisierung beschert uns Wirtschaftskriege statt Wirtschaftswunder.
Es heizt die Umverteilung von Unten nach Oben an.
Die USA spüren seit der Jahrtausendwende immer deutlicher, daß ihnen ihr Status als unangefochtene Supermacht entgleitet. Sie versuchen deshalb, ihren historischen Abstieg mit militärischen und wirtschaftlichen Mitteln aufzuhalten.
Die Dollardiktatur ermöglicht ihnen auf Kosten der übrigen Welt zu leben.

Die Strafzahlungen für Fehlverhalten, etwa bei Siemens oder ganz aktuell bei Bosch und VW, haben eher das Ziel die deutsche Industrie in einem internationalen Konkurrenzkampf zu schädigen.
Es ist Fakt, daß die hoch verschuldete USA mit all ihrer weltweiten Macht Europa und die übrige Welt wirtschaftlich schädigen wollen.

Wirtschaftsspionage ist schon seit Jahrzehnten gang und gäbe.
In den 80er Jahren, als ich noch im Sicherheitsbereich tätig war, habe ich Firmen und Institutionen schon auf diese Gefahren der Wirtschaftsspionage hingewiesen.
Die US-Dienste etwa betreiben die Spionage seit Jahrzehnten und haben sich bisher keine Begrenzungen auferlegt, um diesen Wettbewerbsvorteil aufzugeben.

Die Spionage der US-Dienste bedroht die deutsche Wirtschaft in ihrer Substanz. Es geht um tausende Arbeitsplätze und ganze Schlüssel-Industrien. Die Bundesregierung scheint nicht begriffen zu haben, was auf dem Spiel steht.

Das Finis Germaniae könnte im 21. Jh. Wirklichkeit werden.

absurdagwerbebanner_595

Der tödlichen Schwäche der deutschen Identität steht eine starke islamische „Leitkultur“ gegenüber, der es auf dem Hintergrund der deutschen demographischen Katastrophe gelingt, eine immer stärker und selbstbewußter werdende islamische Parallelgesellschaft in Deutschland
zu etablieren. Das „Finis Germaniae“ könnte im 21. Jh. Wirklichkeit werden.

Wohin man auch schaut in diesem absurden Absurdistan Germanistan, die Zeichen stehen auf “Freien Fall”

finanzcrash_155

Eine Kaste von „Gutmenschen“ und „Gesinnungsreinen“ durch die absolute Herrschaft über die Meinungsbildung in Deutschland erlangt hat. Dies hat dazu geführt, daß Freiheit, Meinungsvielfalt und individuelle Initiativfreudigkeit immer mehr eingeschränkt wurden. Das Land befindet sich im Zustand der geistigen und ideellen Erstarrung. Verblödung allerorten, man braucht nur die einschlägigen Untersuchungen zu Rate ziehen. Ein Blick in die Fernsehprogramme genügt, um zu wissen was mit dieser mehrheitlich unterbelichteten Bevölkerung los ist.

affenblinddreierklang

In allen Bereichen der Politik, der Gesellschaft, der Religion und der Kultur hat sich die deutsche Nation weitgehend aufgelöst. Die deutsche Identität ist einer permanenten Sinnkrise gewichen, die sich zerstörerisch auf die Zukunftsfähigkeit des Landes auswirkt. Ausverkauf und Zerfall auf ganzer Linie.
Die Überfremdung wird weiterhin mit Hochdruck betrieben.
Dieses Land wird mit Hochdruck, von diesem Parteienkartell von CDU/CSU, SPD, Grüne, Linke und der FDP, dem Zusammenbruch entgegen getrieben.

Bedrohung durch einen Atomkrieg wieder real.

bloggebraeu

Die derzeitige Situation auf der Welt ist brandgefährlich.

Atomwissenschaftler*innen haben übrigens die symbolische Atomkriegsuhr um 30 Sekunden nach vorne gedreht. Diese spielt auf den Spruch „es ist fünf vor zwölf“ an: 1947 wurde sie mit der Zeigerstellung sieben Minuten vor zwölf gestartet und seither in Abhängigkeit von der Weltlage vor- oder zurückgestellt. Wir befänden uns heute demnach gerade zwei Minuten und dreißig Sekunden vor Mitternacht, also kurz vor der Apokalypse.
„Keines der globalen Probleme, denen wir gegenüberstehen, kann durch Krieg gelöst werden. Weder Armut, noch Umweltzerstörung, noch Migration, noch Bevölkerungswachstum oder Ressourcenknappheit.“

Grün-roter – schwarzer Realitätsverlust

2 und 2 ist 5

https://www.youtube.com/watch?v=KxvDQ-f7BQw

Im Jahr der Pseudo – “Entscheidung” (wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie schon längst verboten) trotzdem die Rote Karte für dieses Einheitsparteienkartell.
Die politische Diskussion in Deutschland nimmt immer mehr an Schärfe zu und sie nimmt aktuell absurde Züge an.

Die Zukunft sieht düster aus. Wollen wir das?

wütender Stier
Widerstand und Boykott ist erste Bürgerpflicht!

Verwirrung und Verfall…

WunnebarKein Narr wird zum Weisen, weil es noch so viele Millionen anderer Narren gibt, kein Kranker geheilt, weil andere noch kränker sind. Auch die tiefste Einsicht in ein Übel löst es als Übel nicht auf.

Es muß immer wieder in aller Deutlichkeit gesagt werden.
Absurdistan Germanistan ist krank, sehr krank.

Zu Tode kuriert

Im freien Fall und Niedergang!

Neue Leselektüre

Leselektüre Leselektüre Dezember

Leselektüre 2

Der große Report:
Wer steckt hinter dem Geld, das die Welt regiert?

Sie heißen Larry Fink (BlackRock), Stephen Schwarzman (Blackstone Group) oder Scheich Khalifa bin Zayed al Nahyan (Emir der Vereinigten Arabischen Emirate). Sie verstecken sich hinter Fonds, Private Equity oder Stiftungen. Sie dominieren die zentralen Felder der Weltwirtschaft. Doch wer sie wirklich sind und welche Ziele sie verfolgen, wusste bisher niemand. In Wem gehört die Welt? decken Hans-Jürgen Jakobs und seine Kollegen erstmals systematisch auf, zu welcher Kapital- und Machtkonzentration die Globalisierung geführt hat.

Hans-Jürgen Jakobs hat mit seinen Kollegen alle Zahlen, Daten und Fakten anschaulich aufbereitet und stellt die 200 wirkungsmächtigsten Personen des globalen Kapitalismus ins Rampenlicht. Er beschreibt das Agieren dieser Elite auf den wichtigsten Feldern der Weltwirtschaft und bewertet die Teilnehmer am globalen Spiel nach den Kriterien »Korruption«, »Nachhaltigkeit«, »Steuerquote«, »Humanität« und »Transparenz«. Seine Ergebnisse zeigen, dass es höchste Zeit ist, supranationale Institutionen zu schaffen, die in der Lage sind, die sozialen Verpflichtungen von Eigentum und Kapital nicht nur einzufordern, sondern zu garantieren.

Die 200 mächtigsten Akteure des Weltfinanzwesens, die hier im Porträt vorgestellt werden, versammeln zusammen mehr als 40 Billionen US-Dollar – das sind 60 Prozent des Buttoinlandsprodukts der Welt oder fast das Dreifache der Wirtschaftsleistung der EU.

Das Gesamtbild ist bedrohlich: Denn die nächste große Krise wird vom »grauen« Kapitalmarkt und den »Schattenbanken« ausgehen, die in der Gier nach Renditen ungeregelt und ungezügelt wachsen.
(Bezogen über den Kopp Verlag)

Leselektüre 3

In diesem Buch schildert Shams Ul-Haq seine Erlebnisse und Erfahrungen im Undercover-Einsatz in deutschen, österreichischen und Schweizer Flüchtlingsunterkünften und zeigt auf, wie und warum es unter den Bewohnern zur Radikalisierung kommt. Außerdem warnt dieses Buch ausdrücklich vor einer noch nie da gewesenen Terrorwelle in Europa durch radikalisierte Flüchtlinge und zeigt auf, was dringend dagegen unternommen werden müsste.

Auszüge aus seinem Vorwort:
»Heute stehen wir in Deutschland vor der wohl größten politischen wie auch gesellschaftlichen Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg.
Mit den Flüchtlingen kommen auch die Fundamentalisten in unser Land und damit Killer, ausgebildet in geheimen Terrorlagern in Tunesien, im Libanon, in Pakistan, Afghanistan oder in Syrien. Im Rahmen meiner verdeckten Recherchen in Flüchtlingsheimen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz lernte ich einige mutmaßliche Terroristen und Schläfer kennen.

Außerdem beschäftigt sich dieses Buch mit den Techniken, wie terroristische Vereinigungen gezielt neue Mitglieder anwerben. Zumal sich ausnahmslos alle unsere Flüchtlingsheime als vielversprechende Nährböden dafür anbieten.
Schließlich zeige ich auf, wie wir dieser Entwicklung begegnen sollten. Dazu muss man jedoch die Denkmuster von Fundamentalisten kennen, und dabei halfen mir unter anderem Interviews, die ich in den letzten Jahren mit führenden Vertretern unterschiedlicher Terrororganisationen wie Taliban, aber auch dem IS führte. Diese Personen schrecken vor nichts zurück, mehr noch: Sie verabscheuen alle, die nicht ihr Gedankengut unterstützen. Für sie gilt ein Prinzip: Wer nicht zu »ihrem« Islam übertritt, muss sterben. Und diese Terrorgruppen verfolgen allesamt ein gemeinsames Ziel: Die weltweite Verbreitung des Islam als künftig einzige Religion.

Wenn wir eine Katastrophe in Deutschland verhindern wollen, muss nicht nur auf politischer Ebene alles unternommen werden, um sämtliche terroristische Aktivitäten zu bekämpfen. Auch die Bevölkerung selbst sollte wissen, wie fundamentalistische Gruppierungen Gift in die Köpfe der Öffentlichkeit injizieren, um so neue Mitglieder zu gewinnen.
Deutschland hat mir, dem ehemaligen Flüchtling aus Pakistan, ein fantastisches Leben ermöglicht, wofür ich meiner neuen Heimat immer sehr dankbar sein werde. Nun habe ich die Gelegenheit, meinem Dank Ausdruck zu verleihen, indem ich darauf aufmerksam mache, auf welche Gefahren Deutschland momentan zusteuert.«

Buchlektüre 4

Wie aus einem Rechtsstaat ein Links-Staat wurde
Beschleichen auch Sie mitunter Zweifel, ob wir tatsächlich noch in einem Rechtsstaat leben? Vielleicht liegt das daran, dass aus unserem Rechtsstaat längst ein »Links-Staat« geworden ist. Ein allzu simples Wortspiel? Keineswegs, denn:
Die linksextreme Antifa erfährt vielfältige Unterstützung durch den Staat, sowohl finanziell als auch logistisch, und das alles finanziert mit Steuergeldern und verdeckten Kapitaltransfers. Nach jahrelangen und aufwendigen Recherchen präsentieren Christian Jung und Torsten Groß eindrucksvolle Hintergrundinformationen. Sie nennen Zahlen, Daten und Fakten – und sie nennen Namen, die Namen derer, die die linksextremen Strukturen fördern.
Wie der Linksextremismus vom Staat systematisch gefördert wird
Was bei den Rechercheergebnissen und der Auswertung von Insider-Informationen besonders erschreckt: Die »demokratischen« Parteien SPD, Grüne und Linke unterstützen linksextremistische und gewaltbereite Gruppen. Mittlerweile haben sich selbst Teile von FDP, CDU und CSU »Antifa-Bündnissen« verschrieben.
»Stadt-Stasi« überwacht unliebsame Bürger

Wussten Sie,

  • dass es in München eine Art »Stadt-Stasi« gibt, die direkt dem Oberbürgermeister unterstellt ist und die ohne jegliche Rechtsgrundlage Daten und Fotos von politisch unkorrekten Personen sammelt und speichert?
  • dass diese »Stadt-Stasis« auch in anderen deutschen Städten entstehen?
  • dass Linksextremisten zur paramilitärischen Ausbildung ins Ausland reisen, um sich auf den bewaffneten Kampf in Deutschland vorzubereiten?
  • dass eine Kämpferin der Antifa Verfassungsrichterin wurde?
  • dass linke Aktivisten offen den »Volkstod« der Deutschen propagieren?
  • dass die Polizei Veranstaltungen schützen muss, bei denen der Straßenkampf gelehrt wird?
  • dass ein mit öffentlichen Geldern gefördertes »Café«, ein Szenetreff linksextremistischer und gewaltbereiter Kreise, Anleitungen für Brandanschläge verbreitet?
  • dass linke Aktivisten massenhaft illegale Ausländer nach Deutschland einschleusen und sich dafür gegenseitig mit staatlich finanzierten Preisen überhäufen?
  • u. v. m.

Die Helfershelfer in Politik und Medien
Erfahren Sie, wie die staatliche Unterstützung linksradikaler Organisationen in der Praxis funktioniert. Informieren Sie sich über die kaum bekannten Querverbindungen, die zwischen dem Linksextremismus und Führungskräften aus Politik und Verwaltung, steuerfinanzierten Stiftungen und den (öffentlich-rechtlichen) Medien bestehen.
Die Autoren stellen Vordenker, Protagonisten und Unterstützer der linksextremen Szene in Deutschland vor. Außerdem werden theoretische Grundlagen, die Strategie und das taktische Vorgehen der Antifa und ihrer Helfershelfer beleuchtet.

brennglas155

Lassen Sie sich von den Mainstream-Medien nicht vorschreiben, was Sie denken sollen!
Aktuelle Umfragen belegen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung kein Vertrauen mehr in die Mainstream-Medien hat. Udo Ulfkotte sieht die Schuld dafür bei den Journalisten. Diese wollen ihre Leser und Zuschauer nicht mehr objektiv informieren, sondern politisch korrekt erziehen.

Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen.
Mündige Bürger wollen sich nicht mehr wie kleine Kinder behandeln lassen, denen man erst noch beibringen muss, wie sie über die Probleme in Deutschland und auf der Welt richtig zu denken haben.

Udo Ulfkotte spricht aus, was andere nicht einmal zu denken wagen: Die Volkspädagogen sind die Feinde der Demokratie und der Meinungsfreiheit! Stoppen wir die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Gesinnungspolizisten in unser aller Leben einmischen!
Dass es hierzu höchste Zeit wird, belegen die zahlreichen unglaublichen Beispiele, die Ulfkotte in diesem Buch zusammengetragen hat. Sie entlarven die scheinheilige Moral und Intoleranz der Volkspädagogen. Und sie zeigen, dass diese Journalisten modernste Erkenntnisse und Techniken der Verhaltensforschung einsetzen, um ihre Leser und Zuschauer zu beeinflussen. Dabei handelt es sich um Methoden, die auch bei Geheimdiensten zum Einsatz kommen.

Genug Lektüre
Da habe ich wieder genug Lesestoff