Psychologin erklärt: Mit diesen Tricks sollen die Menschen gebrochen werden

Bild

„“Mittmannsgruber: Frau Pracher-Hilander, eine Frage vorweg: Ist die Welt jetzt ganz verrückt geworden?

Pracher-Hilander: Das kann man so sagen. Die Menschen laufen herum wie kopflose Hühner. Sie hören nicht mehr auf Instinkte und schauen, was richtig und falsch ist, greifen nicht auf Erfahrungswerte zurück. Weil niemand eine Erfahrung mit so einer Situation hat, sind sie darauf fokussiert, auf Menschen zu hören, die ihnen eine Anleitung geben – und das sind nun einmal Politiker. Das macht es umso leichter, die Menschen dorthin zu treiben, wo hin man sie haben möchte.

In welche Richtung will die Politik die Menschen denn treiben?

„Anstatt das Volk vorzubereiten, wurde viel in Richtung Panikmache kommuniziert. Früh kamen auch einseitige Worte wie „Wir brauchen Helden, wir sind im Krieg“. Auffällig war, dass Politiker weltweit ähnliches Vokabular einsetzten. Das ist ein Signal, dass manipuliert wird. Man bringt sie in so eine Art „Soldatenposition“. Seit der Maskenpflicht wurde die Maske zu einer Art Uniform. Dabei ist so etwas nur bedingt und nur in bestimmten Situationen hilfreich, richtet aber viel Schaden an – ist jedoch ein wichtiges Instrumentarium.“

„Die Masse jener, die bereit sind, viel Energie und Motivation aufzubringen, um hinter die Kulissen zu schauen, ist dünn. Weil viele nur normale Medienkanäle konsumieren, kann man so die Masse steuern. Alle anderen sind dann „Verschwörungstheoretiker“ und durch diesen Stempel nicht mehr „Teil des Gesprächs“.
Alle Folgen von „AUFrecht AUF1“ mit Elsa Mittmannsgruber finden Sie hier.
https://www.wochenblick.at/psychologin-erklaert-mit-diesen-tricks-sollen-die-menschen-gebrochen-werden/
Unbedingt das ganze Interview lesen.

 

Virenhysterie geht weiter 21.07.21

Bild

Oh Herr im Himmel wohin soll dies noch alles hinführen wie wird das alles noch enden?

Eröffnung des „Impf-Drive-In“ auf dem Ikea-Parkplatz in Berlin-Lichtenberg

„Ein halbes Jahr nach der ersten Zulassung von COVID-19-Impfstoffen zeigt sich eine fragwürdige Nutzen-Risiko-Bilanz. Einerseits häufen sich weltweit wie auch national die Meldungen über Betroffene, die trotz doppelter Impfung an COVID-19 erkranken oder versterben. Außerdem treten immer mehr schwerwiegende Nebenwirkungen zutage.“ https://de.rt.com/meinung/120967-paul-ehrlich-institut-veroeffentlicht-halbjahres-bilanz-mit-10000-impfreaktionen/
Wenn man solche Bilder sieht, Massenauflauf um sich den >Goldenen Schuß< abzuholen  **## JA! Dann weiß man was es geschlagen hat. Eine Massenpsychose ist da ausgebrochen.

AOK für Corona-Impfungen an Supermärkten und in Einkaufszentren

„Angesichts der Ende August geplanten Schließung des zentralen Impfzentrums in den Hamburger Messehallen spricht sich die AOK für Impfangebote auch auf Supermarktparkplätzen und Einkaufszentren aus. Es sei wichtig, „in der ganzen Stadt barrierefreie Angebote zu schaffen, mit denen wir diejenigen ansprechen, die sich bislang noch nicht für eine Corona-Schutzimpfung entschieden haben“, betonte Matthias Mohrmann vom Vorstand der AOK Rheinland/Hamburg am Mittwoch. Sowohl in Hamburg als auch deutschlandweit sei derzeit eine nachlassende Impfdynamik zu beobachten, obwohl genügend Impfstoff zur Verfügung stehe.“
https://www.welt.de/vermischtes/live230889917/Corona-live-Spahn-warnt-vor-800er-Sieben-Tage-Inzidenz-im-Oktober.html
Fehlt nur noch das sie Marktschreier (Fisch-Karle) hinstellen die in die Menge rufen: Kommen Sie heran, kommen Sie hier bekommen sie den besten aller Impfstoffe, heran spaziert, heran spaziert …..wer hat noch nicht …  es ist noch Impfe da Da gehört doch eine ganze Nation auf die Psychiater  Couch.

„Thrombosen, Herzentzündungen, Blutungen, und mehr: Das Paul-Ehrlich-Institut meldet für das erste Halbjahr nach knapp 75 Millionen Impfungen 107.000 Verdachtsverfälle auf Nebenwirkungen durch COVID-19-Vakzine. Jede zehnte Reaktion war schwerwiegend, mehr als 1.000 Menschen starben.“
Und schon wird für die Fünfte, die sechste … Welle die Propagandatrommel angeschlagen.

Hat die vierte Welle begonnen? – Die Medienkampagne läuft bereits

„Laut den deutschen Mainstream-Medien läuft die vierte Welle bereits. Voll durchschlagen soll diese aber erst im Oktober – nach der Bundestagswahl. Widersprechende Meinungen finden kaum Raum und zur Not werden Plattitüden zu Argumenten: „Nach jedem Tal folgt ein Hoch.“

Die Tendenz ist klar steigend. Die vierte Welle, so sieht es aus, hat begonnen.“

Mit dieser Meinung steht die Wochenzeitung aus dem Medienkonzern Holtzbrinck nicht allein. Seit Mitte letzter Woche läuft eine mediale Kampagne, mit der die „vierte Welle“ in die Öffentlichkeit getragen wird.

Die startende Medienkampagne erinnert an jene vor der „dritten Welle“. Damals wie heute wurde eine Breitseite von nahezu allen deutschen Mainstream-Medien gefeuert, um die „dritte Welle“ in die Öffentlichkeit zu tragen. Die damals verwendeten Mechanismen lassen sich in meinem Artikel von Ende Februar nachlesen.“
https://de.rt.com/meinung/120984-hat-die-vierte-welle-begonnen-die-medienkampagne-laeuft-bereits/

Dieses Land, dieses Absurdistan Germanistan ist wahrhaftig zu einem Alptraum mutiert.

 

Schon lange ein schleichender Niedergang

Bild

Der Schnüffelstaat

Manchmal habe ich den Eindruck mir sitzt schon der Staatstrojaner im Computer weil die Festplatte so oft ewig rumrödelt. Auch wird man immer mehr ausgebremst (vom Googel und Konsorten) merke es an den Zugriffsdaten und den Tools. Geht aber nicht nur mir so. Höre da vielfältige Klagen von kritischen Bloggern und anderen Seitenbetreibern. Oft wird der Zugriff auch verlangsamt oder behindert. Denn je mehr die ganzen üblen Machenschaften in der Corona Plandemie zum Vorschein kommen, umso übergriffiger werden der / die Staaten und die Ober- und Hintertanen.
Habe gerade das Buch vor mir liegen von Jürgen Roth: Der Deutschland CLAN – Das skrupellose Netzwerk aus Politiker, Top-Managern und Justiz. 7. Aufl. 2007

Gekaufte Politiker, korrupte Staatsanwälte, kriminelle Bankvorstände und schwerkriminelle Industrielle

Wer wen erpresst und wer die Drahtzieher anrüchiger Deals sind und warum die Justiz nicht ermittelt: Enthüllungs-Journalist und Bestseller-Autor Jürgen Roth zeigt hier anhand bisher unbekannter Dokumente Gaunerkartelle, Korruptionsaffären und Verstrickungen von Ministern, Top-Managern und Staatsanwälten. Das dichte und für die Beteiligten äußerst profitable Geflecht von Abhängigkeiten zwischen hochrangigen Politikern, führenden Managern und Justizbeamten – groteske Zustände, die eines Rechtsstaates unwürdig sind.

Klappentext zu „Der Deutschland-Clan “

Deutschland heute: ein Netzwerk hochrangiger Politiker, führender Konzernchefs und toleranter Justizbehörden, die den Rechtsstaat aushöhlen, die Gemeinsinn durch Egoismus und Gesetze durch die Macht des Kapitals ersetzen. Wer wen erpresst, wer die Drahtzieher sind und warum die Justiz nicht ermittelt – dieses Buch enthüllt Gaunerkartelle, Korruptionsaffären und Verstrickungen von Ministern, Topmanagern und Staatsanwälten.Da brauche ich nur an noch frühere Zeiten zu denken.
So z.B. die Flick – Affäre (Die Flick-Affäre oder Flick-Parteispendenaffäre war in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland ein in den 1980er Jahren aufgedeckter politischer Skandal um verdeckte Parteispenden des Flick-Konzerns. Laut Flick-Manager Eberhard von Brauchitsch dienten diese Praktiken einer „Pflege der politischen Landschaft“.) https://de.wikipedia.org/wiki/Flick-Aff%C3%A4re

„Die Lauschaffäre Traube, auch Traube-Skandal oder – unter Juristen – Fall Traube genannt, war eine gesetzwidrige Abhöraktion des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV), die auf Klaus Traube zielte, der damals in Betrieben beschäftigt war, die sich mit Kernenergie beschäftigten.“  https://de.wikipedia.org/wiki/Lauschaff%C3%A4re_Traube

Holger Strohm ist ein deutscher Autor, der durch seine Sachbücher zu Gefahren der Atomenergie und zur Sicherheit von Kernkraftwerken bekannt wurde.

Wikipedia verlinke ich da nicht, weil da kritische Wissenschaftler sogleich als Verschwörungstheoretiker diffamiert werden. Kritisch sein ist dieser Bananenrepublik gleichgesetzt mit Rechts und Nazi.
https://holger-strohm.hpage.com/ seine Webseite.
Soviel für heute.

 

 

BigBrother wird immer bedrohlicher…

BigBrother und der singende Draht

“Der gestohlene Schatten” wird immer größer und bedrohlicher.

Der gläserne Mensch ist schon Realität, wenn auch die meisten Menschen diese Tatsache noch negieren.

Die jetzigen Vorkommnisse in Absurdistan Germanistan zeigen es in aller Deutlichkeit. Wir sind auf dem direkten Weg zum Polizeistaat und zur Gesinnungsdiktatur schrieb ich noch in den 2000er Jahren.

Die Schattengesetze

Die Schattengesetze
1. Im Computer und den Datennetzen bleibt unsere Vergangenheit ein Leben lang abrufbereit. (Ewigkeitseffekt)
2. Wem Computerinformationen offenstehen, greift auf sie zu, ob er darf oder nicht. Die Zahl der Menschen, die dadurch näheres über uns erfährt bleibt uns unbekannt. (Publizitätseffekt)
3. Durch Computer entstehen Fehler, die einem Menschen so leicht nicht passieren würden. (Robotereffekt) *1
4. Der Computer lenkt den Menschen von seiner wahren Verantwortung ab. (Allaheffekt)
5. Daten gewinnen durch Computer eine Bedeutung, die sie bei ihrer Entstehung nicht hatten. (Lawineneffekt)
6. Derjenige, den eine Computerinformation angeht, erfährt sie regelmäßig als letzter. (Geheimniseffekt)
7. Mit dem Verlust seiner Daten wird der Mensch zum wehrlosen Objekt. (Marionetteneffekt)
8. Die etappenweise Ablösung des Menschen durch den Computer führt zum Verlust menschlicher Fähigkeiten und der Gefühlsverwirklichung. Dieser Vorgang wird ständig gesteigert. (Amputationseffekt) [1]
Anm.:
*1 Wiener, Lauren Ruth: Digitales Verhängnis, Addison-Wesley, 1994 – Gefahren der Abhängigkeit von Computern und Programmen –
[1] Hümmerich & Gola: Der gestohlene Schatten – Der Mensch im Netz der Datenwelt – Seewald Verl., 1981

Hinweis:

Seit den 70er Jahren beschäftige ich mich mit solchen Problemen und muß leider feststellen, noch nie waren die Mehrheiten der Menschen so fatal gleichgültig und unkritisch gegenüber dieser Problematik wie heute.

Löst digitalen Impfpass ab

Totalüberwachung: EU plant Identitäts-App für jeden Bürger

Die EU setzt gerade Pläne für eine digitale Geldbörsen-App um, mit der Nutzer in der ganzen Union mit nur einer anerkannten Identität (ID) auf öffentliche und private Dienste zugreifen und ihre Dokumente hochladen können. EU-Digital-Kommissar Thierry Breton, definierte das sehr treffend: Die neue digitale ID wird allen Europäern den Schlüssel zu ihrem digitalen Zwilling geben.

https://www.wochenblick.at/totalueberwachung-eu-plant-identitaets-app-fuer-jeden-buerger/

Die Herrschaft der Ober- und Hintertanen über…

Bild

Aus alten MP-Netz + Widerstand-Boykott Zeiten. Damals schon ausgeprägt, heutzutage aber eine Katastrophe. Ober- und Hintertanen und die Herrschaft über die Untertanen (das Volk).

….Einem Großteil der Bevölkerung ist es nicht möglich zu erkennen, was sich gerade auf dem Globus abspielt, auf dem sie beheimatet sind…. Sie lassen sich von den Propagandamedien einlullen.

Während die Egomanen weiter versuchen, ihr System aufrechtzuerhalten, das nur auf Gier nach Macht und Besitz basiert, haben sie Angst. Denn dieses System kann jederzeit zusammen brechen. Allein das Geldsystem… ist dermaßen fragil …
Eigentlich könnte man (ich) all diese Schreiberei bleiben lassen es ändert sich nichts.
„Es sieht aus wie ein Apfel mit Stacheln dran. In Wahrheit könnte das Corona-Virus jedoch als Abrissbirne unserer Demokratie und unserer Freiheitsrechte in die Geschichte eingehen. Roland Rottenfußer über die Anfänge einer neuen Diktatur. (….)
„Stattdessen blüht im Land unter dem Dauerfeuer opportunistischer Medienberichte Bespitzelung und Denunziantentum auf:“
(Raum und Zeit Sonderdruck 2020)

 

Von der Plandemie zur Virendiktatur

Giftgebräu

Tagesnotiz 06+07.07.21

In den nahezu weltweit gleichgeschalteten Mainstream-Medien ist es natürlich ein Unding, die Wahrheit zu verbreiten oder gar umbequeme Tatsachen anzusprechen. Insbsondere seit dem wir uns in der Corona-Diktatur befinden, in der es nur eine vorgegebene Linie geben darf: Impfen um jeden Preis. Wenn aber ein Virologe und Epidemologe live auf Sendung sich genau dagegen ausspricht, kann schon einmal blankes Entsetzen in den Redaktionsstuben ausbrechen.
https://youtu.be/qMwhkG9p6J0 Wollte Phoenix-Moderator kritischen Virologen abdrehen?
####

Zensurwelle im Internet kurz vor den Bundestagswahlen.  Immer dreistere Angriffe auf die Meinungsfreiheit

Gut drei Monate vor der Bundestagswahl ist in den sozialen Netzwerken eine regelrechte Löschorgie entbrannt. Das Google-Video-Portal Youtube sperrt frei von der Leber weg auch große, kritische Kanäle wie meinen, Twitter löschte den Kanal von Anabel Schunke ohne jede Vorwarnung oder Begründung ganz und sperrte den des ehemaligen Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen, Gerhard Papke. Sein Vergehen: Er bezog sich in einem Tweet auf einen BILD-Artikel. Auch mich hat Twitter gesperrt. Auch meine Seite bei LinkedIn wurde blockiert.
https://reitschuster.de/post/zensurwelle-im-internet-kurz-vor-den-bundestagswahlen/
####

Justiz gegen „Corona-Richter“: Einschüchterung, Rechtsbeugung – oder beides?

Im Zuge von Ermittlungen gegen einen Amtsrichter aus Weimar, der gegen die Maskenpflicht in Schulen entschieden hatte, wurden erneut Büros und Wohnungen durchsucht. Auch Telepolis-Autor betroffen

https://www.heise.de/tp/features/Justiz-gegen-Corona-Richter-Einschuechterung-Rechtsbeugung-oder-beides-6128336.html?seite=all

 

Neues von der Impffront (oder der tägliche Irrsinn)

„«Wir dürfen uns nicht von den Lauterbachs dieser Republik in die Enge treiben lassen»: Hubert Aiwanger kritisiert den Druck auf Ungeimpfte

Der stellvertretende bayrische Ministerpräsident wendet sich gegen einen «gesetzlichen oder moralischen Impfzwang» und fordert mehr Aufklärung über die Risiken, an Covid-19 zu erkranken. Bei Markus Söder vermisst er ein differenzierendes Denken.

Die pragmatischen Stimmen werden lauter. Wir dürfen uns als Gesellschaft nicht von den Lauterbachs dieser Republik in die Enge treiben lassen.

Es ist unmöglich, eine Gesellschaft über Jahre hinweg in Endzeitstimmung gefangen zu halten. Selbst wenn weitere Varianten des Coronavirus kommen sollten, müssen wir die Lage mit einer gewissen Nüchternheit managen. Panik ist der schlechteste Ratgeber.“
Auszug aus Interview NZZ.ch)

„Bewegung #Ichlassemichnichtimpfen

Zensur-Skandal: Facebook macht 120.000 Kritiker der Covid-Impfung mundtot

Wer den in kürzester Zeit entwickelten und mit Notfallzulassungen auf den Markt geworfenen Corona-Impfstoffen skeptisch gegenüber steht, wird von Regierenden und der gekauften Mainstream-Journaille gern als Rechtsradikaler, „Gefährder“ oder „Verschwörungstheoretiker“ verunglimpft. Eine deutschsprachige Facebook-Gruppe brachte Menschen zusammen, die die Impfung ablehnen, und lässt sie mit ihren Sorgen und Bedenken zu Wort kommen. Am Samstag folgte dann plötzlich die Zensur in sozialen Medien…“

https://www.wochenblick.at/zensur-skandal-facebook-macht-120-000-kritiker-der-covid-impfung-mundtot/

„Das Hardliner-Lager ist in einer Art pandemischen Sinnkrise: Denn neue Zahlen aus Großbritannien bringen sie in erhebliche Erklärungsnot. Einerseits steigt die Inzidenz dort trotz hoher Impfquote scheinbar ungebremst auf über 200, andererseits gibt es zumindest ungewöhnlich viele tote Geimpfte. Insgesamt sind zwar deutlich weniger Corona-Patienten auf den Intensivstationen, das erklären manche aber auch mit einer möglichen geringeren Pathogenität der neuen Delta-Variante.

Man kann es drehen und wenden, wie man will, die Corona-Einschränkungen sind nicht mehr zu begründen: Wenn die Impfung wirkt, dann braucht es keinen Lockdown mehr, wenn die Impfung nicht wirkt, ist der Lockdown ohnehin sinnlos, da sein einziger Zweck ist, die Infektionen bis zur Impfung zu verschleppen.“

https://www.tichyseinblick.de/meinungen/corona-update-5-juli-lockdown-fuer-umgeimpfte-inzidenz/

„USA: Neue Studie sieht Zusammenhang zwischen mRNA-Impfstoff und Herzentzündungen bei US-Soldaten

5 Juli 2021 15:26 Uhr

Die CDC haben vor Kurzem eine Notfallsitzung abgehalten und festgestellt, dass mRNA-basierte COVID-19-Impfstoffe die Ursache für viel höher als erwartete Herzentzündungen bei Empfängern sind. Nun bestätigt eine Studie den Zusammenhang auch bei US-Soldaten.

Als Ergebnis dieses Treffens gaben US-Experten öffentlich zu, dass ein Zusammenhang zwischen mRNA-Impfstoffen und Herzmuskelentzündungen bei geimpften Personen sehr wahrscheinlich sei. Es wurde festgestellt, dass Frauen deutlich weniger betroffen sind als Männer. Darüber hinaus fügte die US-Arzneimittelbehörde (FDA) eine Warnung vor entzündlichen Herzerkrankungen in die Gebrauchsanweisung der mRNA-Impfstoffe von Pfizer und Moderna ein.“
https://de.rt.com/nordamerika/120228-usa-neue-studie-sieht-zusammenhang/

 

Heute angefangen zu lesen

Vorsicht Diktatur! von Stefan Schubert.

Wie in Deutschland die Demokratie abgebaut und ein totalitärer Staat aufgebaut wird

„Geheime Dokumente aus dem Innenministerium belegen, dass die Bundesregierung in der Corona-Krise gezielt die Bevölkerung in Angst und Schrecken versetzt hat, um so massive Grundrechtseinschränkungen durchsetzen zu können.

Seit Beginn des Jahres 2020 wurden die Bürger gezielt von Politik und Medien mit apokalyptischen Horrorszenarien konfrontiert. Die tägliche Veröffentlichung der Corona-Todeszahlen glich einer Kriegsberichterstattung. Doch in der Zwischenzeit sprechen immer mehr Wissenschaftler, Mediziner und Sicherheitsexperten von einem »Fehlalarm«. Eine entscheidende Frage ist daher: Handelt es sich um einen bewusst ausgelösten Fehlalarm? Und wenn ja, welche politischen und/oder finanziellen Interessen verbergen sich dahinter?

Kontrolle und Denunziation halten Einzug in unseren Alltag

Das Überwachungssystem, das die Bundesregierung im Schatten der Corona-Krise am Parlament vorbei und ohne jegliche gesellschaftliche Debatte beschlossen hat, erinnert an Kontrollsysteme totalitärer Staaten. Aktuell warnte auch Edward Snowden, dass diese »Notfallmaßnahmen« zu einem permanenten Überwachungssystem zu mutieren drohen. Snowden spricht von einer »Architektur der Unterdrückung«, die die Regierungen auch nach Corona beibehalten werden.

Dabei stellen die Corona-Maßnahmen der Bundesregierung nur einen Bereich dar, um die Freiheitsrechte der Bürger einzuschränken. Auch im Zuge der Migrationsdebatte, der Klimahysterie, des EU-Zentralismus und des zur Staatsdoktrin erhobenen »Kampfes gegen Rechts« werden im Grunde Sprech- und Denkverbote mit ständig neuen Gesetzen durchgesetzt.

Die offene Ermutigung zur Denunzierung und die bisweilen brutale Ausgrenzung Andersdenkender lassen das typische Gebaren totalitärer Regime erkennen. Und durch die Vorgaben der Politik bekämpfen Justiz und Sicherheitsbehörden, wie der Verfassungsschutz und das BKA, nicht mehr nur Kriminelle, Gewalttäter und Terroristen, sondern regierungskritische Bürger und Medien.

Nicht überall, wo Demokratie draufsteht, ist auch Demokratie drin

https://youtu.be/mASBgc8qyGY

beide Interviews durchgeführt von Markus Gärtner Autor von „Das Ende der Herrlichkeit“
https://www.kopp-verlag.de/a/das-ende-der-herrlichkeit
Es ist erschreckend, es ist empörend was in dieser mittlerweile Diktatur DDR 2.0 abläuft und noch alles geplant ist. Da komme ich gar nicht mehr nach mit sichten, lesen und verdauen, einordnen. Was aber auch geplant ist, die Bürger mit widersprüchlichen Informationen zukleistern und verwirren, verunsichern und vor allem immer mit Panikmache und Angst arbeiten. Es wird Zeit, daß das Wetter ein wenig besser wird um wieder mehr Ausgleich beim Wandern und im Wald zu finden.

 

Wichtige Aussagen von Wissenschaftlern zur Corona Krise

Zusammenfassungen / Informationen
Kritische Wissenschaftler – Wichtige Aussagen von Wissenschaftlern zur Corona-Krise.
https://corona-blog.net/wissenschaftler/ 

Delta-Variante sechsmal tödlicher bei Covid-Geimpften 20. 06. 2021

Die Sterblichkeitsrate der Delta-Variante von COVID ist sechsmal höher bei denjenigen, die vollständig geimpft wurden, als bei denjenigen, die nichr geimpft wurden, so die am vergangenen Freitag von Public Health England veröffentlichten Daten.
https://unser-mitteleuropa.com/delta-variante-sechsmal-toedlicher-bei-covid-geimpften/

Corona-Ausschuss: „Nehmt das Zeug vom Markt“ 20 Juni 2021 11:51 h

Thema der 56. Sitzung der Stiftung Corona-Ausschuss waren die nur bedingt zugelassenen und in Rekordzeit entwickelten „Corona-Impfstoffe“. Dabei ging es um schwerste Schädigungen infolge der neuartigen „Impfstoffe“ sowie um wirksame Behandlungsmöglichkeiten als Alternativen zur „Corona-Impfung“.
https://de.rt.com/gesellschaft/119400-corona-ausschuss-nehmt-das-zeug-vom-markt/

Juni 27, 2021 Erwischt: Bundesregierung verschweigt Impf-Wirklichkeit

Christian Euler hat am 25. Juni einen Beitrag im Blog von Boris Reitschuster veröffentlicht, der mit  “Bundesregierung verschleiert Daten zu Corona-Erkrankungen von Geimpften“ überschrieben ist.
https://sciencefiles.org/2021/06/27/erwischt-bundesregierung-verschweigt-impf-wirklichkeit/

Es ist atemberaubend, wie schnell sich das Bürgertum weltweit von den Regierungen hat übertölpeln lassen und wie wenig Widerspruch sich gegen den Entzug der Eigenverantwortlichkeit und die Negierung der Aufklärung regt. Eigentlich gar keiner. Die Aushöhlung der Grundrechte auf dem Wege der Rechtsverordnung unterhöhlt unseren freiheitlichen Rechtsstaat. Es wird Zeit, sich zu wehren.
https://www.achgut.com/artikel/wie_der_deutsche_bundestag_die_grundrechte_kassierte

Demokratischer Widerstand gegen die erneute Diktatur

https://demokratischerwiderstand.de/
hier gibt es die Streitschriften / Zeitungen zum Herunterladen.nichtohneuns.de
aktuelle Ausgabe Delta – Gaga


Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.

Hier laufen üble Machenschaften ab

Bild

Wolfgang Wodarg: Falsche Pandemien

Falsche Pandemien
Argumente gegen die Herrschaft der Angst

Woran erkennt man eine echte Pandemie? Wann sind Viren gefährlich? Warum eigentlich Masken? Was wissen wir über gentechnische Impfungen? Was geschieht mit unseren Gesundheitsdaten? Wem kann man noch trauen? Wo bleibt die Evidenz in der Corona-Krise? Wo ist die Debatte? Was passiert in Heimen und Kliniken? Werden Gesundheitsbehörden missbraucht? Was ist institutionelle Korruption? Wem nützt die aktuelle Pandemie? Sollen über unsere Gesundheit zukünftig Plutokraten bestimmen? Wer erlaubt es sich, durch Überwachung und Verhaltenskontrollen, durch Freiheitsentzug, Zwangsuntersuchungen und gentechnische Manipulationen unser aller Werte und Freiheiten außer Kraft zu setzen? Wer will so eine Kontrollgesellschaft?

Wir spüren schmerzlich, wie uns der Alltag verboten, unser Miteinander gegängelt und unsere Gesundheit in nie da gewesenem Maße getestet, registriert und zum Gradmesser für unsere Freiheiten gemacht wird. Das, was Menschen verbindet, wird getrennt. Geld wird gedruckt und an jene verteilt, die mitmachen. Der Mittelstand wird abgeräumt, Großkonzerne übernehmen. Opposition und Rechtsstaat befinden sich in Quarantäne. Wer aufmuckt, dem droht Zensur. Und überall die Angst: vor Mikroben, Mitmenschen, der Staatsgewalt. Ohne Zweifel erleben wir eine historische Krise. Doch wie kam es zu diesem Schock? Sind Demokratie und Menschenrechte jetzt out? Wie können wir sie retten?

Der eindimensionale Mensch heute noch ausgeprägter wie in den 60er und 70er Jahren.

„Unter diesen Umständen fällt es unseren Massenmedien nicht schwer, partikulare Interessen als die aller einsichtigen Leute zu verkaufen. Die politischen Bedürfnisse der Gesellschaft werden zu industriellen Bedürfnissen und Wünschen, ihre Befriedigung fördert das Geschäft und das Gemeinwohl, und das Ganze erscheint als die reine Verkörperung der Vernunft. Und doch ist diese Gesellschaft als Ganzes irrational. Ihre Produktivität zerstört die freie Entwicklung der menschlichen Bedürfnisse und Anlagen, ihr Friede wird durch die beständige Kriegsdrohung aufrechterhalten, ihr Wachstum hängt ab von der Unterdrückung der realen Möglichkeiten, den Kampf ums Dasein zu befrieden — individuell, national und international. Diese Unterdrückung, höchst verschieden von derjenigen, die für die vorangehenden, weniger entwickelten Stufen unserer Gesellschaft charakteristisch war, macht sich heute nicht aus einer Position natürlicher und technischer Unreife heraus geltend, sondern aus einer Position der Stärke. Die (geistigen und materiellen) Fähigkeiten der gegenwärtigen Gesellschaft sind uner-meßlich größer als je zuvor — was bedeutet, daß die Reichweite der gesellschaftlichen Herrschaft über das Individuum unermeßlich größer ist als je zuvor. Unsere Gesellschaft ist dadurch aus-gezeichnet, daß sie die zentrifugalen Kräfte mehr auf technischem Wege besiegt als mit Terror: auf der doppelten Basis einer überwältigenden Leistungsfähigkeit und eines sich erhöhen-den Lebensstandards.“ (S.10/11)
Diese Kriegsgefahr ist akut / aktuell bedrohlich vorhanden. Nur der bräsige deutsche Schlafmichel merkt mehrheitlich auch dies nicht mehr.
Wir sitzen in jeder Hinsicht auf einem Pulverfaß.
Siehe:
Wächst sich Sea Breeze zum Sturm aus?

Die Nato und die Ukraine starten im Schwarzmeer das größte Manöver der vergangenen Jahre. Das Eskalationspotenzial ist hoch

Die seit Jahren größte Übung des Nordatlantikpaktes mit osteuropäischen Partnern, allen voran mit der Ukraine, dürfte die Spannungen mit Russland weiter verschärfen.
Telepolis
Defender-Skandal: Geheimdokumente des britischen Kriegsministeriums beweisen provokative Absicht Meldung vom 27. Juni 2021 14:38 Uhr

An einer Bushaltestelle in Kent wurden laut BBC Geheimdokumente gefunden. Darin werden mögliche Reaktionen Russlands auf die Durchfahrt der HMS Defender durch Gewässer vor der Krim durchgespielt. Die jetzt veröffentlichten Dokumente belegen die bewusste Provokation dahinter.
https://de.rt.com/international/119830-defender-vorfall-geheimdokumente-britischen-verteidigungsministerium/

Defender-Vorfall im Schwarzen Meer: BBC-Journalist bestätigt bewusste Provokation gegen Russland 24 Juni 2021 13:05 Uhr

Ein BBC-Journalist, der beim Eindringen der britischen „HMS Defender“ in russisches Hoheitsgewässer an Bord war, bestätigt, dass es sich um eine an Russland adressierte Provokation gehandelt hat. Moskau wirft London die Verbreitung von Lügen vor und warnt vor Konsequenzen.

https://de.rt.com/international/119670-defender-vorfall-im-schwarzen-meer/
Das geht ja schon die ganze Zeit so. All diese Lügenbarone und Mietschreibmäuler von der Propagandafront, die die Melodie der Nato, Englands und der USA und der Hetzer front in ABSURDISTAN GERMANISTAN  flöten sind bei mir unter der Rubrik —> Kriegstreiber und Banditen abgelegt. Die Beispiele sind auch so zahlreich wie unverschämt da gelogen und gehetzt wird. Das ist schon üble Kriegspropaganda. Und noch etwas! Persönlich fühle ich mich in keinster Weise von Rußland bedroht, aber von meiner eigenen Merkelkratur-Regierung mit all ihren Nachläufern und Vasallen schon und auch von den USA.

 

Der Viruswahn in Absurdistan Germanistan besonders ausgeprägt

Bild

Die nächste Lektüre in diesem Affentheater.

Das Corona-Dossier

»Für alle von uns – auch und gerade jene, die ihren Verstand längst an der Garderobe des Impfzentrums abgegeben und bis heute nicht reklamiert haben.« Sven Böttcher, Bestsellerautor

Corona hier, Corona da, Corona überall. Seit nunmehr einem Jahr kennt die Politik kein anderes Thema mehr und verbreiten die Massenmedien gezielt Angst und Schrecken, um die Menschen im Dauerstress zu halten und die Entscheidungen der Mächtigen als alternativlos erscheinen zu lassen. Doch geht es wirklich um ein Virus?

Ein Jahr nach Beginn der Krise fängt der Spuk erst richtig an: Die Welt wird im Sinne weniger Regenten neu geordnet, ihre Macht weiter konzentriert. Der Klassenkrieg von Reich und Arm eskaliert und die Verschmelzung von Staat und Technokratie ist in vollem Gange. Corona dient dabei nur als Vorwand, das staatliche Gewaltmonopol gegen Menschen und Menschenrechte in Stellung zu bringen und alles niederzuwalzen und zu unterdrücken, was sich totaler Kontrolle nicht freiwillig unterwirft.

Anders als vordergründig beteuert, geht es dabei nicht um das Wohl der Vielen, die Ausrottung von systembedingter Armut und Krieg, sondern um die Errichtung eines digitalen Totalitarismus, der als internationaler Faschismus das Licht der Welt erblickt. Doch noch ist es nicht zu spät zu handeln.

Flo Osrainik skizziert Vorgeschichte und Hintergründe der Pandemie und nennt diejenigen beim Namen, die hinter den Kulissen längst die Gangart der globalen Politik bestimmen. Er enthüllt einen Plan, der seit Jahrzehnten vorbereitet wurde, und offenbart, worum es bei den aktuellen Entwicklungen tatsächlich geht.
Stimmen zum Buch:

Walter van Rossum, Investigativjournalist

»Die ultimative Enzyklopädie der Pandemie, die die global gestreuten Ereignisse zusammenfasst und Seite für Seite zu neuen Erkenntnissen führt. Brillant recherchiert und großartig erzählt.«

Susanne George, Lektorin

»Dieses Dossier wird einmal ein Standardwerk sein. In hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft. Denn darin ist – akribisch, mit einer Fülle von Belegen und scharfem Blick für Kontexte – so ziemlich alles zusammengetragen, was man nicht wissen sollte, sondern wissen muss.«

»Flo Osrainik hat mit Das Corona-Dossier das Standardwerk zur Krise vorgelegt – es ist die Geschichte eines beispiellosen Betrugs.«
Roland Rottenfußer, Rubikon

 

Oh Herr! Da oben im Himmel – mit dem Heiligen Geist zu Pfingsten hat es ja nicht geklappt, kannst du nicht wenigstens ein bisschen Verstand über dieses Volk ausschütten….ES WÄRE DOCH SO DRINGEND NÖTIG habe doch Erbarmen!!!!

 

 

Der ganze Corona – Viren – Wahnsinn raubt mir zu viel Zeit

Bild

Da ich ja nicht nur am Schreibtisch sitzen will beim beginnenden Sommer ist es ärgerlich so viel Zeit für diese Viren – Plandemie aufwenden zu müssen.

Dieses Buch habe ich fast fertig gelesen. Sehr empfehlenswert.

Great Reset Freiheit oder Knechtschaft

Warum wir uns jetzt entscheiden müssen!

30 Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenbruch des Kommunismus erhebt die Tyrannei erneut ihr Haupt. Die Mächtigen holen zum endgültigen Schlag gegen den freien und selbstbestimmten Menschen aus. Und das nicht geheim oder im Verborgenen. Sie machen überhaupt keinen Hehl aus ihren revolutionären und menschenfeindlichen Absichten.

Der Angriff auf Demokratie, Nationalstaat und bürgerliche Gesellschaft

Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet im »umerzogenen« Deutschland die Instrumente entwickelt und ausprobiert werden, mit deren Hilfe die Nationalstaaten und der Individualismus abgeschafft werden sollen. Mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen setzt sich Angela Merkel ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweg und hat damit das Tor zu einer Hölle aufgestoßen, von der wir glaubten, wir hätten sie ein für alle Mal hinter uns gelassen. Welche Herrschaftsform auch kommt, sie wird totalitär sein, und zwar in einem Ausmaß, wie wir es bislang nicht gekannt haben.

Die Demokratie hat bereits schweren Schaden genommen.

Mehr denn je stehen wir am Scheideweg zwischen Freiheit und Knechtschaft. Jetzt entscheidet sich das Schicksal der kommenden Generationen.
Mit ihrer schonungslosen Analyse legen die Autoren offen,
welche unheilvolle Rolle Angela Merkel beim »Great Reset« spielt;
warum nur noch eine »genetisch optimierte« Elite regieren soll;
wie nicht legitimierte Organisationen staatliche Aufgaben übernehmen;
warum die Energiewende gleich in zweifacher Hinsicht für den »Great Reset« von Bedeutung ist;
welche Rolle die große Enteignung des Mittelstands dabei spielt;
warum wir kurz vor einem molekularen Bürgerkrieg stehen;
welche Rolle der Verfall des Rechtsstaates und der Inneren Sicherheit spielt;
warum der »Great Reset« eine ideologisch ausgerichtete Polizei braucht;
welche wichtige Rolle die Corona-Krise für den »Great Reset« spielt;
wie die Klimahysterie mit der Corona-Krise verbunden ist;
wie sich die Mächtigen als Retter einer Krise inszenieren, die es ohne sie nie gegeben hätte.
Lässt sich der »Great Reset« noch stoppen?

Der Umbau des Staates ist bereits bedrohlich vorangeschritten. Die Freiheit gewinnt ihren Wert aus der Tatsache, dass wir um sie kämpfen müssen! Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an.

 

Sind es schon Abschieds- und Erinnerungstouren?

Bild

Kraichgaulandschaft zwischen Gondelsheim und Helmsheim / Heidelsheim

Pferdehof bei Gondelsheim

Feldspuren

Kraichgauer Feld- und Waldlandschaft.

Obwohl, hier schon zum Abend hin war es noch sehr warm aber nicht mehr so schwül wie noch gestern. Gelaufen bin ich nach 7 Tagen wetterbedingter Pause 3 Std. und knapp 30 Min. Es war ein schöner Tag und endlich wieder freier Lauf. 😆 Knapp 12 km sind auch mal wieder zusammen gekommen.

In freier Landschaft noch sehr warm im Wald angenehm.

Hach! Ich liebe einfach die Natur und solche Wege.

Manchmal sah es am Rand etwas nach Gewitter aus –> es blieb aber friedlich.

 

Wieder in Richtung Gondelsheim

 

Wege nach meinem Geschmack.

So weit die Füße tragen……..

Einfach herrlich die Natur und Landschaft um diese Jahreszeit.

Ja, diese Landschaft würde ich wohl schon ein wenig vermissen bei einer Auswanderung. Aber die Wahl in Sachsen-Anhalt, die kommende Bundestagswahl im September (wenn überhaupt) … die nicht viel anders ausfallen wird, legt es nahe die Flatter zu machen. Gestern wurde dann noch, kurz vor der Sommerpause  die Gesundheitsdiktatur – Ermächtigung  im Bundestag durchgewunken die weiterhin massiv die Freiheitsrechte  – im Hauruck-Verfahren – einschränkt und so nebenbei die Erweiterung des sogenannten Staatstrojaners. Horch und Guck haben nun alle Freiheiten zum AUSSCHNUFFELN des schläfrigen Michels  nebst M* In #.  Allein die Genderei und Sprachverhunzung treibt einen halbwegs normalen Mensch von dannen. Es sind einfach zu viele Gehirne in diesem absurden Land verkleistert. Tagtäglich er fahr- und erlebbar.

Fanatiker jeglicher Ausprägung waren noch nie gut für eine Gesellschaft, Pseudowissenschaftler und Impffanatiker und Wahnsinnige bestimmen 24 Std. rund um die Uhr in diesem Land was für die Bevölkerung gut sein soll. Dieses Land und seine Volksinsassen  verstehe ich schon länger nicht mehr.

Er ist wieder da!

Bild

Er ist wieder da! Von Timur Vermes.

„Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern und Angela Merkel. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet der Gröfaz in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und »Gefällt mir!«-Buttons.“ (Buchbeschreibung)


Dieses Buch ist nur Fiktion, ist Roman, ist auch Satire. Aber in der Realität in Absurdistan Germanistan sieht es düster aus. Der Faschismus klopft nicht mehr an die Tür, nein, er ist auferstanden, er ist wieder mitten in diesem Land heimisch geworden. Nur ist er diesmal nicht so sehr gebräunt, sondern grün-rot-schwarz gesprengelt. Es heißt wieder: Wehret den Anfängen! In Teilen tut man mittlerweile der DDR 1.0 Unrecht, wenn man von den heutigen Gegebenheiten von der DDR 2.0 spricht. Denn  viele Auswüchse und Machenschaften sind eher  Weimarer Verhältnisse und dem Naziunwesen zuzuschreiben. (so die Rotfrontfaschisten sprich Antifa-Schlägertruppen und die noch von dem Parteienkartell hofiert, bezahlt und wohlwollend gedeckt)
********
Impfmuffel werden mittlerweile wieder als Volksfeinde und Volksschädlinge ungestraft niedergemacht.

„Wobei, das Wort „Volksfeinde“ ist in Deutschland inzwischen wieder salonfähig geworden, immerhin durfte ein Berater der Bundesregierung „Impfmuffel“ ungestraft als „Volksfeinde“ bezeichnen. Das ist kein Scherz. Irgendwie kommt einem geschichtlich interessierten Menschen das, was gerade in Deutschland passiert, allzu bekannt vor.“

„In Deutschland werden Regierungskritiker und Andersdenkende inzwischen offen vom Staat unter Druck gesetzt. Dafür gibt es einen Fachausdruck: Repression von Regierungskritikern.

So weit ist Deutschlands beste Demokratie aller Zeiten inzwischen gekommen. Was hat das noch mit Demokratie und Meinungsfreiheit zu tun?“

„Alle, die den Maßnahmen der Regierung jetzt Beifall klatschen oder ihnen gleichgültig gegenüber stehen, sind diejenigen, die auch 1933 Beifall geklatscht oder gleichgültig zugeschaut hätten. Wir erleben gerade, wie unter dem Beifall von vielen (vielleicht der Mehrheit?) die Grundrechte außer Kraft gesetzt, Kritiker der Regierung folgenlos als „Volksfeinde“ bezeichnet, kritischen Künstlern Berufsverbote angedroht, andersdenkende Beamte suspendiert und schikaniert werden. Parallelen zu 1933 zu ziehen, ist nicht übertrieben

Lehre aus der Nazi-Zeit nicht vergessen, die Martin Niemöller so treffend formuliert hat:
„Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Gewerkschaftler holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Gewerkschaftler.
Als sie die Juden holten, habe ich geschwiegen, ich war ja kein Jude.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestieren konnte.“
https://www.anti-spiegel.ru/2021/wie-die-beste-demokratie-die-wir-je-hatten-mit-andersdenkenden-und-regierungskritikern-umgeht/

Oppositionsmedien unter Feuer

„Immer mehr Journalisten und Medien wird derzeit das Bankkonto gekündigt oder dies angedroht, darunter Boris Reitschuster, KenFM, Oval Media oder dem deutschen Ableger des russischen Nachrichtenportals RT. Auch Vereine sind betroffen, so etwa der von Sucharit Bhakdi und Stefan Homburg geleitete Zusammenschluss „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie“. Allen Fällen gemeinsam ist, dass es sich um Regierungskritiker handelt und die Banken ihre Kündigungen nicht begründen. Was geht hier vor?

Steigern ließe sich diese Entwicklung allenfalls noch durch Verhaftungen und Anklagen wegen staatsgefährdender Hetze. Undenkbar erscheint inzwischen auch das nicht mehr.“  https://multipolar-magazin.de/artikel/oppositionsmedien-unter-feuer

 

Wer Wind sät, wird Sturm ernten.
Die Politvasallen mit ihren Ober- und HIntertanen haben uns dem Volk den Krieg erklärt:

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.“
(Warren Buffett)
zur Information – immer noch aktuell: https://youtu.be/ykcuhAE1yhM

Vom Handelskrieg zum kommenden Mega-Crash – Georg Schramm – Neues aus der Anstalt, ZDF

Willkommen in der Meinungsdiktatur

„Journalismus heißt, etwas zu drucken, von dem jemand will, dass es nicht gedruckt wird. Alles andere ist Public Relations.“
(George Orwell)

Folgender Absatz von Wodarg erregte Anstoß:

„Aber die Politik schert sich derzeit nicht um evidenzbasierte Medizin und die Nationalen Ethikräte und Impfkommissionen fragen offenbar gar nicht mehr nach der Indikation von Maßnahmen, sondern streiten sich um Priorisierung, nach dem Motto: Wer kommt zuerst in den Genuss der neuen ‚Impfstoffe‘ und wer muss leider warten. Die sogenannte Covid-19-Schutzimpfung kann die schädlichste dieser Maßnahmen werden. Sie ist bereits aus unseren Beiträgen und Steuern finanziert und ist in Wirklichkeit eine flächendeckende Riesenbeobachtungsstudie mit neuartigen gentechnischen Manipulationen unserer Immunsysteme.“
https://multipolar-magazin.de/artikel/neue-zensurbehorde
In den nächsten Tagen mehr zu diesen neuerlichen Sauereien in der Merkel Diktatur DDR 2.0

Dieses Land kotzt mich nur noch an

Bild

Diese Bilder sagen alles – da braucht es keine Bemerkung mehr.

Kanzlerin Merkel warnt: „Diese Pandemie wird nicht die letzte sein“
„Nach der Pandemie ist vor der Pandemie“, sagte Merkel. „Auf die nächste sollten wir möglichst gut vorbereitet sein.“

Genf. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat zum Auftakt der Jahrestagung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vor neuen Pandemiegefahren gewarnt. Sie rief die Weltgemeinschaft auf, bessere Vorbereitungen zu treffen. „Diese Pandemie ist noch nicht bewältigt; und sie wird auch nicht die letzte sein“, sagte Merkel in einer Videobotschaft, die am Montag bei der virtuellen Tagung der 194 WHO-Mitgliedsländer eingespielt wurde.

»Beide, Gates und Rockefeller, investieren über ihre Stiftungen seit vielen Jahren in die Sterilisationsforschung. Sie geben immer wieder offen zu Protokoll, dass ein Teil der Bevölkerung weg muss! Doch wie sollte man Menschen dazu bringen, sich freiwillig mit schädlichen Stoffen impfen zu lassen? Was Sie nicht wissen sollen! Von » Michael Morris: Was Sie nicht wissen sollen! Bd 1 + 2

Bill Gates sagt, dass Impfstoffe dabei helfen können, die Weltbevölkerung zu reduzieren, und er hat ein gutes Argument, warum das dringend nötig sein soll. Nein, nicht weil die meisten Menschen dumme, nutzlose Esser sind – so sagt er das nicht −, sondern weil sie CO2 verursachen.«
https://kopp-report.de/die-prophezeiung-bereits-2011-plante-bill-gates-die-sterilisation-durch-impfungen/

Ganz einfach: Man sagt ihnen nicht, dass die Impfung sie unfruchtbar macht oder sie sogar tötet. Man erklärt den Menschen, die Impfungen wären zu ihrem Schutz!
XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Eine Regierung kommt mit irgendeiner schwammigen „Bedrohung“ um die Ecke, und weg sind alle Bürgerrechte, weg ist der Rechtsstaat. Jetzt ist es ein Virus und schon ein paar neue Varianten (Mutationen), die wir ohne die Testhysterie bzw. Willkür überhaupt nicht bemerkt hätten und alsbald kommt dann der Klimakillermodus ins Spiel.

Basta! Stillgestanden Augen gerade aus!   Collage mit Youtube Screenshot – Bildschirmfoto von Philosophia-perennis.com – von Absurd-AG aufgenommen.

++ Trotz niedriger Inzidenz: Merkel will Bundesnotbremse bis September verlängern! +++
Überall sinken saisonbedingt bei schönem Wetter (nicht durch das Verdienst des „Teams Vorsicht“) die Inzidenzen. Bundesweit mittlerweile nur noch knapp über 40, in manchen Bundesländern ist auch die magische 30 oder 20 bereits unterschritten. Für Angela Merkel kein Zeichen zur Entwarnung. Maskenpflicht inkl. der anderen AHA-Regeln soll auch im Sommer bestehen bleiben und die Bundesnotbremse als Anwendungsoption bis September verlängert werden.

https://philosophia-perennis.com/2021/05/28/trotz-niedriger-inzidenz-merkel-will-bundesnotbremse-bis-september-verlaengern/

Inzwischen werden oder sind alle rechtsstaatlichen und demokratischen Institutionen mit treuen Parteigängern der Grünen Parteien, also Grüne, Linke, SPD, FDP, CDU und CSU besetzt und handeln immer mehr wie in einem All-Parteiensystem, also regierungskonform.

Bärbel Bohley hatte Recht!
Das ständige Denunzieren wird wiederkommen.
Das ständige Lügen wird wiederkommen.
Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.
Und nun ist sie halt da die Merkel DDR 2.0

 

 

 

 

 

Die Demokratie ist am Murkel – Virus verstorben

Willkommen in Merkels DDR 2.0

Die Polizei Berlin hat vor dem Pfingstwochenende elf Versammlungen verboten, darunter auch Großdemos von Maßnahmengegnern. Grund seien prognostizierte Verstöße gegen die Infektionsschutzverordnung, teilte die Polizei Berlin mit.

Augenscheinlich hat die Polizei vor allem regierungskritische Demonstrationen verboten. Eine veröffentliche Liste nennt unter anderem Versammlungen von “Pfingsten in Berlin” und “Für Frieden, Freiheit und Grundrechte” mit bis zu 16.000 Teilnehmern, eine Kundgebung “Merkel soll zurücktreten” und den “Medienprotestmarsch ‚Kinder sind keine Laborratten’”

https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/berlin-polizei-corona-demos-gegenveranstaltungen/
Gegen die Corona – Plandemie und die Freiheitsberaubung durch die Merkelkratur  zu demonstrieren, ist halt das falsche Thema.

Der Gerichtsweg für den deutschen Schlafmichel ist seit der Besetzung /Kapperung des BVerfG Karlsruhe mit Herrn Harbarth durch die BKin Merkel nicht mehr möglich (siehe die Urteile) Rechtsstaat war einmal. Zu verantworten hat das der BRD – Pfahlbürger, der zu 80% die Einheitsparteien wählt und alle Nichtwähler. Wieder einmal hat niemand  „Mein Kampf“ gelesen und nur den Volksempfänger eingeschaltet.
Wie Katharina Witt in einem Interview gesagt hat „Willkommen in der DDR“.

Trotz sinkender Inzidenzen plant die Bundesregierung offenbar eine weitere Verlängerung der „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ über den 30. Juni hinaus. Die „Notlage“ ist Grundlage für zahlreiche Grundrechtseinschränkungen in der Corona-Krise.

Ähnliches ist aus Kreisen der CDU zu hören: Man könne das Gesetz nicht einfach auslaufen lassen, da die mutmaßliche Infektionsgefahr „keinesfalls gebannt“ sei.

https://de.rt.com/inland/117924-medienberichte-bundesregierung-plant-verlaengerung-der-epidemischen-notlage/