Neue Rubriken Zukunft 2022 und 2024

Neue Rubriken Zukunft 2020 und 2024 – baue ich ein – um Ausblicke auf diese drohende fatale Entwicklung bis zu diesen Jahren  aufzuzeigen.
In früheren Jahren, auf den Netzseiten Widerstand-Boykott, Mentalpsychologie u.a., hatten wir ja schon solche Zukunftsversionsseiten eingebunden. Bewirken tut es jedoch bei der Mehrheit nichts. Das ist wie, wenn man einem Hornochsen ins Horn kneift, null Erkenntnis und Einsicht.
Schon damals in den 2000er Jahren haben wir die Entwicklung der Arbeit richtig vorgezeichnet. So z.B. mit: Working Poor – Arm trotz Arbeit, Brasilanische Arbeitsverhältnisse, US-Kopien der Mc Donaldisierung der Arbeit, Schöne neue Arbeitswelt, Charly „Moderne Zeiten“—-> Das Ende der Arbeit: Nur tut die Politik und die Gesellschaft so, als sei dies nicht der Fall. Diesen Film hatte ich damals im Kino angeschaut.
Leiharbeit: Jobchance oder Lohnkiller?
Einen oder mehrere Jobs haben und trotzdem nicht über die Runden kommen – in den USA ein seit den frühen 90ern bekanntes Phänomen, das in den letzten Jahren über den großen Teich schwappt. (Wohlgemerkt fing dies in den 90er Jahren schon an und die Schröder-Fischer-Regierung hatte da die letzten Dämme eingerissen)

Die „arbeitenden Armen“ sitzen an Fließbändern und Supermarktkassen oder – so die in Wallraff-Manier recherchierende US-Autorin Barbara Ehrenreich – „vernachlässigen ihre Kinder, weil sie auf die von anderen aufpassen müssen“.
Natürlich fällt in diese Rubriken auch die Entwicklungen: Orwellsche Welten, der gläserne Zombiemensch usw.

Bist du auch so eine komische Corona?

Bist du auch so eine komische Corona mit Schlappertuch?
Ich weiß nicht, also vorher ohne diese komischen Lappen, die ihr Menschen euch jetzt vor das Gesicht hängt, habt ihr mir besser gefallen.
Ob das mal nicht wieder so eine komische Marotte von euch Menschen ist.!?!
Unser Chef hat auch oft so seltsame Anwandlungen. Ihr Menschen seit schon ein komisches Wesen.

Covidioten wohin man schaut!!

Während sich Angst und Unsicherheit um die „Corona-Pandemie“ verbreiten – ein unsichtbares Übel, das möglicherweise überall lauert –, haben Schutzmaßnahmen wie Masken talismanische Züge angenommen. Es wächst eine Religion, die darauf gründet, „Ketzer“ zu verdammen.


Allerdings fällt es schwer, nicht all jene zu bemerken, die dem Ritual des Maskentragens derart ergeben sind, dass sie die Gesichtsbedeckung in ihren eigenen Autos, bei hochgezogenen Fenstern oder beim Spaziergang durch risikolose Straßen tragen.


Maßnahmen wie das Händewaschen haben rituelle Züge erlangt, da die Angst vor dem Virus sie mit furchtsamem Eifer erfüllt.
O Herr da oben im Himmel!
Nun sind sie vollends übergeschnappt die Menschen.
Nun verblöden sie noch rasanter und schneller.

Eine möglicherweise irreparable und noch weitreichendere Auswirkung der Epidemie ist bisher noch gar nicht richtig erfasst worden: die Verdummung einer ganzen Bevölkerung. In einer Gesellschaft, in der jeder Mensch, sogar jedes Gerät „smart“ zu sein versucht, verkommen gesunder Menschenverstand, kritisches Bewusstsein und ein Denken in größeren Zusammenhängen. Corona wird uns nicht nur kränker und ärmer, sondern vor allem auch dümmer zurücklassen.


Diese Verdummung hat mit „Corona“ bereits die ganze Gesellschaft erfasst. Trotz tagtäglicher Intensivberichterstattung über die vermeintliche Pandemie wissen die wenigsten Menschen nach 100 Tagen mehr als am Anfang. Gleichzeitig hat jeder das Gefühl, Bescheid zu wissen. Hängengeblieben sind aber lediglich falsche und unbrauchbare Begriffe: „Covid-Tote“ ohne Bezug zur Zahl der alltäglichen Toten, ein lebensweltlich und wissenschaftlich unsinniger „R-Faktor“ oder die Gleichsetzung von positiv getesteten Menschen mit „Covid-Kranken“.

Trotz der hinlänglich bewiesenen Unbrauchbarkeit des „Covid-Tests“, der etwa die Vorhersagewahrscheinlichkeit eines Münzwurfs erreicht, wird weiter getestet. Alles Zufall eben. Lasst die Würfel sprechen.

R=1 klang so überzeugend wissenschaftlich, wir haben diszipliniert gelebt, um diese magische Zahl, die uns als Schlüssel zur Freiheit dargestellt wurde, zu erreichen. Die Neuinfektionen verlieren sich im statistischen Rauschen, aber die Normalität kommt nicht zurück. Stattdessen wird das Kontaktverbot nun anscheinend willkürlich immer wieder verlängert.
Der einst als unnötig erklärte Mundschutz wird zusätzlich zur Pflicht. Erst waren Schulschließungen kein Thema, dann doch, und inzwischen weiß kein Mensch mehr, was Sache ist.

Weitere Informationen bei ihrem Psychiater Dr. Pizius oder:
https://deutsch.rt.com/meinung/101615-covid-19-als-neue-religion-und-die-maske-als-ihr-kreuz/
Politik und Impfstoffindustrie wollen uns genetisch verändern.
https://www.rubikon.news/artikel/unter-falscher-flagge-5

Voll in Aktion

Widerstand und Boykott sowie Gegenwehr sind angesagt.

Das Buch Virus – Wahn habe ich durchgearbeitet (gelesen) von den Autoren Torsten Engelbrecht und Dr. med. Claus Köhnlein. – Das Buch kann ich nur empfehlen, um Einsicht in all den Wahnsystemen zu erlangen, die die Medizin – Industrie und die Pharmamafia veranstalten.
Untertitel des Buches: Wie die Medizin – Industrie ständig Seuchen erfindet und auf Kosten der Allgemeinheit Milliarden – Profite macht.
„Das Buch „>Virus – Wahn< kann als das erste Werk bezeichnet werden, in dem die Fehler, die Betrügereien und generellen Fehlinformationen, die von offiziellen Stellen über fragwürdige oder nicht durch Viren bedingte Infektionen verbreitet werden, vollständig aufgedeckt werden.“
(Gordon Stewart, Medizinprofessor, Experte für Infektionskrankheiten und ehemaliger Berater der WHO)

Besonders aufschlußreich war für mich Kapitel 7 zur sog. „Spanischen Grippe“ 1018/19 —> Pandemie 1918 – Übermedikamentalisierung und massive Impfkampagnen. Da habe ich noch dazu gelernt. In dieser Dramatik der Behandlungsorgien, war mir dieser Irrsinn nicht bewußt.
„Es hieß, dass die Grippe – Epidemie von 1918 weltweit 20 Millionen Menschen das Leben gekostet hat. Doch in Wirklichkeit haben die Ärzte sie getötet mit ihren groben und tödlichen Behandlungsmethoden und Medikamenten ….“ (S.248)
Wer die Medizin- und Psychiatriegeschichte studiert hat, weiß ja im Prinzip, wie viel Wahnsinn da fabriziert wurde und auch noch wird.
Das beste Beispiel ist auch das Buch von Lothar Hirneise: Chemotherapie heilt Krebs und die Erde ist eine Scheibe – Die Enzyklopädie der unkonventionellen Krebstherapien! – (Da habe ich die Hälfte bislang gelesen)

Michael Morris: Lock Down
Dieses Buch habe ich neu in Angriff genommen.

Es wird kein Zurück zur alten Normalität geben. Der Ausnahmezustand ist die neue Norm

Der vermutlich umfangreichste und folgenschwerste System- und Finanzcrash aller Zeiten war von langer Hand vorbereitet und macht eine Rückkehr zur alten Normalität unmöglich. Wie wird unser neues Leben aussehen?


Erfahren Sie, wer dahintersteckt und wie sich unser Leben drastisch verändern wird!


Was könnte die Menschen dazu bewegen, sich selbst einzuschränken und die eigenen Wünsche hintanzustellen? Und wie kann man Menschen so sehr in Furcht versetzen, dass sie alles über sich ergehen lassen?
Wie kann man den längst überfälligen systemischen Crash der Weltwirtschaft organisieren, ohne dass es dabei einen Schuldigen gibt?
Wie kann man die Nutzung von Bargeld abschaffen, ohne Widerstand aus der Bevölkerung zu erzeugen?
Wie kann man ohne Schuld von Politik und Banken eine Hyperinflation erzeugen, alles Geld von unten nach oben umverteilen und eine neue Währung einführen?
Wie kann man problemlos an allen Datenschutzverordnungen vorbei die flächendeckende und lückenlose Überwachung aller Menschen etablieren?
Wie kann man Versammlungs- und Demonstrationsverbote ohne Widerstand durchsetzen?
Wie kann man Demokratie und Nationalstaaten abschaffen und alle Macht über die Menschen einem supranationalen Expertenrat übertragen?
Wie kann man die Menschen dazu bewegen, sich freiwillig impfen und chippen zu lassen?
Wie kann man die Weltbevölkerung reduzieren, ohne dass irgendjemand Verdacht schöpft?
Wie kann man die freie Meinungsäußerung unterbinden, ohne Politik und Presse dafür angreifbar zu machen?
Wie kann man dafür sorgen, dass die Bevölkerung Andersdenkende selbst zur Räson bringt?
Wie kann man im Westen all das möglich machen, was für die chinesische Zentralregierung selbstverständlich ist?


Lange haben sich einige mächtige Männer im Hintergrund den Kopf darüber zerbrochen. Es brauchte ein globales, monströses Ereignis mit Millionen von Toten. Dabei war es egal, ob es real war oder nicht. Es musste nur glaubhaft dargestellt werden und unter die Haut gehen. Es brauchte ein Killer-Virus. Gesagt, getan .

In einem Ruck gelesen

Coronafehlalarm
Am Dienstag das Buch bekommen und in einem Rutsch gelesen.

Corona Fehlalarm?
Corona – Killervirus oder Grippe?

Die ersten Monate des Jahres 2020 sind auf der ganzen Welt von einem einzigen Albtraum geprägt: Corona. Furchtbare Bilder aus China, dann aus Italien und anderen Ländern. Hochrechnungen, wie viele unzählige Tote es geben würde – gepaart mit Bildern von Hamsterkäufen und leeren Supermarkt-Regalen. Der mediale Alltag ist geprägt von Corona, morgens, mittags, abends – wochenlang, im Radio, Fernsehen, Internet und selbst auf der Wetter-App des Smartphones läuft ein Corona-Ticker. Dazu drakonische Quarantäne-Maßnahmen auf der ganzen Welt.

Kaum ein Thema prägt und ängstigt unsere Zeit so sehr wie das Thema Corona. Widersprüchliche Meinungen, Fake News und politisch gelenkte Informationen verwirren die Menschen. Unterschiedliche Ansichten führten zu tiefgehenden Disputen.

COVID-19: Was ist wahr? Was sind die Fakten? Was ist Interpretationssache?

Dieses Buch klärt sachlich auf. Es bietet wissenschaftlich fundierte Informationen und untermauerte Fakten. Bilden Sie sich Ihre Meinung – und begründen Sie sie anhand von belegtem Hintergrundwissen.

Der Beginn eines Albtraums

Wie »gefährlich« ist das neue »Killervirus«?

Wie ist die aktuelle Corona-Situation in Deutschland?

Sind Masken sinnvoll?

Lockdown – war er nötig?

War unser Gesundheitssystem in Gefahr?

»Kollateralschäden«: Konsequenzen für alte Menschen, Kinder und chronisch Kranke

Haben andere Länder es besser gemacht – Schweden als Vorbild?

Welche Maßnahmen wären eigentlich die richtigen gewesen?

Das totale Versagen der öffentlichen Medien

Warum haben die Politiker versagt?

Ist eine Impfung realistisch?

Best of Fake News

Das Buch ist absolut lesenswert. Da ich mich schon sehr lange auch mit solchen Themen und Problematiken befasse, kann ich schon beurteilen, ob mir solch ein Buch etwas bringt und auch für an diesem Thema interessierten Leser / Bürger weiter bringen kann.
Von Anfang an war mir klar, daß da mal wieder bewußt Panik erzeugt wird. Nur warum, da bin ich mir noch nicht 100% sicher, weil verschiedene Optionen denkbar. Wenn ich nur daran denke, wie damals schon mit dem angeblichen HIV-Virus (AIDS) Panikmache betrieben wurde, überrascht mich die heutige Situation nicht so sehr. Deswegen bin ich auch sehr gelassen und lasse mich nicht ins Bockshorn jagen.
„Willkür und Planlosigkeit ziehen sich auch durch die Maßnahmen. Am Anfang war der Mundschutz verpönt, selbst im überfüllten Bus brauchte man ihn nicht, aber als die Epidemie vorbei war, wurde er Pflicht.“ (S. 48)
Habe speziell zu diesem Problem auch schon viel Material gesammelt und erwäge nach wie vor,  eine Klage vor dem Verwaltungsgericht BW in KA. einzureichen.
Diese Themen werden mich auf jeden Fall noch länger beschäftigen. Schon aus dem einfachen Grund: Es stehen uns gewaltige, turbulente Zeiten bevor, auf dem Weg in die Merkelkratur und die EU-Diktatur.

Natürlich alles nur Verschwörungstheorien

Bis Hartz 2010 eingeführt wurde wurde es auch immer abgestritten, daß die Sauerei kommt.
Auch Ulbricht wollte nie eine Mauer bauen!
(Grafik von Widerstand-Boykott – Netz)

ID2020 in der Kritik
Publiziert am März 20, 2020 von Ralf Keuper
Die u.a. von Bill Gates und Microsoft unterstützte Initiative ID2020 löst angesichts von Corona in einigen Kreisen große Skepsis bis schroffe Ablehnung hervor. Im vergangenen Jahr gab ID2020 die Zusammenarbeit mit der Regierung von Bangladesh bekannt1). Das Programm sieht vor, jedes Neugeborene zu impfen und bei der Gelegenheit zur Identifizierung mit einem biometrischen Chip (infant biometric technologies) zu versehen.

https://identity-economy.de/id2020-in-der-kritik

Die Gründungsmitglieder der ID2020-Allianz sind GAVI, die Rockefeller Foundation, Microsoft, Accenture und IDEO ORG. Beim genaueren Hinsehen weisen all diese Einrichtungen einige Zirkelbezüge untereinander und zu bestimmten Bereichen der Gesundheitsindustrie auf.
Zunächst einmal die Impfallianz GAVI (ehemals für Global Alliance for Vaccines and Immunisation). Eine Organisation, die unter anderem in der Kritik steht, hohe Preise für Impfungen zu befördern. Mitglieder von GAVI sind u.a. die UNICEF, die Bill & Melinda Gates Foundation und die Weltbank.

Finanzier der Allianz ist die Rockefeller Foundation. Diese Organisation hat sich bereits einige Male bei der Forschungsförderung von Gesundheitsthemen hervorgetan.
https://www.cio.de/a/id2020-die-uno-weltidentitaet,3600553,2

ID2020, Known-Traveller und Kontaktverfolgung durch Google und Apple: US-Konzerne werden zur Weltpassbehörde.

16. 04. 2020 | Wir sind nicht mehr weit davon entfernt, dass die digitalen Technologiekonzerne der USA virtuelle Passbehörde der Welt werden, die bestimmt, wer sich in welchem Radius bewegen darf. Sogar die physischen Kontakte jedes Trägers eines Android oder Apple-Smartphones sollen künftig erfasst und von den USA aus auswertbar sein.
Das Weltwirtschaftsforum lässt eine totalitäre Horrorvision wahr werden
https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/id2020-ktdi-apple-google/

Die u.a. von Bill Gates, Microsoft, Accenture und der Rockefeller Foundation finanzierte „Digital Identity Alliance“ will digitale Impfnachweise mit einer globalen biometrischen digitalen Identität verbinden, die auf Lebenszeit besteht
https://www.heise.de/tp/features/Ueber-Impfstoffe-zur-digitalen-Identitaet-4713041.html?seite=all

Bill Gates verfolgt ein großes Ziel: Überwachung und Kontrolle

Setzt der einflussreiche Multimilliardär seinen Willen durch, könnte unser aller Zukunft davon abhängen, ob wir seinen COVID-19-Impfstoff akzeptieren oder verweigern. Wer einfach wieder ein normales Leben führen und seiner Arbeit nachgehen möchte, der hat möglicherweise keine andere Wahl, als sich Impfprotokolle implantieren zu lassen.
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/bill-gates-verfolgt-ein-grosses-ziel-ueberwachung-und-kontrolle/

  • Bill Gates will die gesamte Weltbevölkerung gegen COVID-19 impfen und dann jeden Menschen durch digitale Überwachungsmethoden kontrollieren.

  • Es wäre ein absoluter Irrglaube anzunehmen, dass dieses gigantische und weltumspannende System zur Seuchenüberwachung mit dem Ende der Pandemie wieder abgeschafft wird. Selbstverständlich wird das System weitere Überwachungsaufgaben übernehmen.

  • Außerdem ist davon auszugehen, dass man die Seuchenüberwachung mit einer Art digitalem Ausweis kombiniert, um eine bessere Einhaltung zu erzwingen.





Was lange gärt wird endlich Wut! Bürgerkrieg!

Vorsicht Bürgerkrieg!

Explosive Brandherde: Der Atlas der Wut
In diesem Buch lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet. Die Gründe dafür sind unterschiedlich: Finanzcrash und Massenarbeitslosigkeit, Werteverfall, zunehmende Kriminalität, Islamisierung, ständig steigende Steuern und Abgaben, der Zusammenbruch von Gesundheits- und Bildungssystem und die vielen anderen verdrängten Probleme werden sich entladen. Linke gegen Rechte, Arme gegen Reiche, Ausländer gegen Inländer, mittendrin religiöse Fanatiker – das explosive Potenzial ist gewaltig. Fast alles, was aus der Sicht der Deutschen bislang als »sicher« galt, ist nicht mehr vorhanden. Udo Ulfkotte schreibt über Tatsachen, über die deutsche Journalisten aus Gründen politischer Korrektheit niemals berichten würden, die aber wichtig sind, wenn Sie
verstehen wollen was in den nächsten Monaten und Jahren auf uns zukommt. Fakt ist: Es gärt im Volk, die Wut wächst und die Spannungen nehmen zu. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann sich aufgestauter Ärger und Hass entladen werden.

Noch im Jahre 2008 prognostizierte die CIA die Unregierbarkeit vieler deutscher Stadtviertel in einer Studie für das Jahr 2020. Da ahnte selbst der amerikanische Geheimdienst noch nicht, wie schnell die Entwicklung im Herzen Europas die Studie überholen sollte. Wo also sollte man nach Einschätzung deutscher Sicherheitsbehörden schon jetzt in Deutschland keinen Cent mehr investieren? Wo sollte man möglichst schnell wegziehen? Wo wird die Polizei die innere Sicherheit nicht mehr dauerhaft gewährleisten können?

Lesen Sie, wie Polizeiführer derzeit insgeheim auf die Bekämpfung von schweren Unruhen und auf die Zusammenarbeit mit der Bundeswehr in deutschen Städten vorbereitet werden. Von Internierungslagern bis zu Zwangsdurchsagen im Radio wird derzeit alles vorbereitet. Einige der Polizeiführer sprechen ganz offen über den erwarteten »Bürgerkrieg«, den sie mit allen Mitteln abwehren müssen.

All das ist gut dokumentiert. In diesem Buch finden Sie mehr als 850 Quellenangaben. Wer also trägt in den Reihen von Politik, Wirtschaft und Medien Mitverantwortung? Und wo sind die Brandherde? In diesem Buch erfahren Sie die Antworten. Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen?

Vorsicht Bürgerkrieg! Udo Ulfkotte https://www.kopp-verlag.de/a/vorsicht-buergerkrieg%21?&6=8862327

Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben

Das deutsche Schaf

Eine totale Herrschaft garantiert ein genormtes Glück. In dieser vollkommen »formierten« Gesellschaft erscheint jede Art von Individualismus als »asozial«, wird als »Wilder« betrachtet, wer – wie einer der rebellischen Außenseiter dieses Romans – für sich fordert: »Ich brauche keine Bequemlichkeit. Ich will Gott, ich will Poesie, ich will wirkliche Gefahren und Freiheit und Tugend. Ich will Sünde!«

„Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ – Aldous Huxley über die Schöne Neue Welt 2020: https://youtu.be/dnCepGn7pT4
Erschreckend aktuell in heutigen Zeiten, eher noch übertroffen in diesen irren Zeiten.
Das sind keine Verschwörungstheorien,  sondern das wird bitterer Ernst werden.
Fortsetzung folgt!

Zeitbombe: Täuschungsmanöver

Die Freiheit der Gesundheit ist weltweit so stark in Gefahr wie nie zuvor. Die eine Bedrohung stellt die Impfpflicht dar, die andere der Umstand, dass wird künftig überall Mobilfunkwellen ausgesetzt werden, elektromagnetischer Strahlung, die immer komplexer und toxischer wird.

In unserer von COVID-19 geprägten Welt läuft die Angstmacherei rund um Infektionskrankheiten gerade auf Hochtouren. Es sind bereits über 100 COVID-Impfstoffe in der Entwicklung. Der erste soll bereits im Herbst zur Verfügung stehen, rechtzeitig für die viel beschworene »zweite Welle«, die Medien und Regierungen aus aller Welt offenbar mit aller Macht herbeisehnen.

5G dagegen kommt mit dem Versprechen auf eine technische Revolution daher. Dramatisch gesteigerte Übertragungszeiten im Mobilfunkbereich sollen im Rahmen eines Internet der Dinge Milliarden Geräte online vernetzen, und das rund um den Globus – auf Kosten unserer Gesundheit!

https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/was-impfpflicht-und-einfuehrung-von-5g-gemeinsam-haben/

Es hat niemand vor eine Impflicht ein zu führen

Wie war das noch mit Ulbricht? Es hat niemand vor, eine Mauer zu bauen!
Die Bill & Melinda Gates Foundation kauft Aktien ohne Ende, um ihr Vermögen zu mehren. Apple, Twitter, Amazon und auf Medizintechnologie spezialisierte Softwarefirmen sind die Unternehmen, die für die Gates-Fundation nun millionenfach Geld scheffeln. Damit geht die Stiftung der beiden „Menschenfreunde“ als großer Gewinner vom Platz.

300 Millionen US-Dollar habe die Bill & Melinda Gates Foundation in die Corona-Forschung gesteckt und gleichzeitig im ersten Quartal dieses Jahres allein eine halbe Million Apple-Aktien gekauft haben, so t3n . Auch bei Alibaba, Amazon und Twitter habe die Gates-Stiftung zugeschlagen, heißt es weiter.

https://www.journalistenwatch.com/2020/05/27/corona-gewinner-gates/

Es herrscht ein Schwarz-Weiß-Denken vor. Wer nicht hundertprozentig für die Regierungslinie ist, ist gegen sie, und das kann so nicht stehen bleiben.

Viele Medien reagieren mit großem Eifer. Regelmäßig ist die Schlussformel zu finden: „Darunter waren auch Rechte, Rechtsextremisten, Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Impfgegner.“

Geradezu peinlich wird dieses stereotype Vorgehen, wenn etwa kriminelles Zerstören eines Technik-Lastwagens zur Ausstattung einer Demonstration in Stuttgart dadurch relativiert wird, dass es sich dort um eine Demonstration von „Coronaleugnern“ und „Verschwörungstheoretikern“ handelt

https://www.rubikon.news/artikel/bestellte-claqueure

Das von Peter Weber gegründete Bürgerforum!

Täglich werden wir mehr Menschen, die etwas an der politischen Situation in Deutschland ändern wollen.

GIB DEINER MEINUNG EINE STIMME!

https://www.hallo-meinung.de/

Corona und die Weltwirtschaftskrise: Deren System ist am Ende. Unseres war es nie.
 Wir bestehenauf die ersten 20 Artikel unserer Verfassung! auf die Würde der Alten & der Kranken! auf Verhinderung obrigkeitsstaatlicher Schikanen!
auf Beendigung des Notstands-Regimes!
auf Wahlen & umfassende Transparenz!
auf demokratische Regeln für unser künftiges Wirtschaftssystem!

1. UNSER GRÖSSTER SIEG WIRD DAS ZURÜCKERLANGEN UNSERER LIBERALEN FREIHEITSRECHTE SEIN! // 2. SOLLTE DIE REGIERUNG SIE FREIWILLIG ZURÜCKGEBEN, WERDEN WIR RICHTIG GEHANDELT HABEN. // 3. SOLLTE DIE REGIERUNG SICH JEDOCH DAUERHAFT ZU EINEM TOTALITÄREN REGIME WANDELN — DANN WERDEN WIR UMSO MEHR GEBRAUCHT WORDEN SEIN!

Was geschieht gerade? – LESEN SIE UNSERE INFORMATIONEN HIER.



Widerstand und Boykott ist angesagt!

F
ür meinen Teil: An mir verdient Amazon, Alibaba und auch Apple keinen Cent. Kaufe doch nicht so einen Daddelkasten für so horrendes Geld.
Und bei Facebook und Twitter treibe ich mich auch nicht herum.
Dies war hier eine kleine Zusammenstellung von Netzmeinungen.

Widerstand + Boykott: So geht es nicht!

Bill Gates hat öffentlich erklärt, dass das Leben erst dann wieder so sein wird wie früher, wenn wir die gesamte Welt gegen Covid-19 geimpft haben. Zu diesem Zweck drängt er auf eine epidemiologische Überwachung und ein Trackingsystem für Impfungen. Das könnte letztlich dazu führen, dass wir uns Impfprotokolle implantieren lassen müssen.
Wer sich der Impfung verweigert, wird Gates zufolge möglicherweise niemals wieder in den Genuss eines finanziellen und gesellschaftlichen Normalzustands kommen. Denn das von Gates anvisierte digitale Impfzertifikat könnte letztlich als Voraussetzung für unsere Teilhabe am Alltagsleben erklärt werden.

Auch die Rockefeller Foundation macht sich für soziale Kontrolle stark und arbeitet an drakonischen Maßnahmen zur Covid-19-Überwachung, die ganz offensichtlich unbegrenzt gültig sein sollen.

Bill Gates investiert widerrechtlich in dieselben Branchen, denen er wohltätige Spenden zukommen lässt, und setzt sich für eine globale Gesundheitspolitik ein, die den gleichen Firmen nützt, an denen er beteiligt ist.


Epidemiologische Überwachung –
28.05.2020 Dr. Joseph Mercola
https://www.naturstoff-medizin.de/artikel/epidemiologische-ueberwachung-alles-halb-so-schlimm/

Von wegen Verschwörungstheorien…

Heute befindet sich auf dem über 50 Quadratkilometer großen und 600 Gebäude umfassenden Areal das U. S. Army Medical Research Institute of Infectious Diseases, wo an tödlichen biologischen Stoffen wie den Erregern für Ebola, Pocken und Milzbrand geforscht wird. Als Fort Detrick vor fast 80 Jahren entstand, wählte man diesen Standort, weil er so fernab von allem lag.1

Fort Detrick ist bis heute umstritten. Die US-Seuchenschutzbehörde CDC entzog der Einrichtung 2019 die Erlaubnis, streng kontrollierte Krankheitserreger zu untersuchen. Zuvor hatte die CDC bei einer Inspektion festgestellt, dass das neu installierte und auf Chemikalien basierende Dekontaminierungssystem das Abwasser der Einrichtung möglicherweise nicht ausreichend aufbereitete. Das bedeutet nichts anderes, als dass tödliche Krankheitserreger hätten entweichen können. …..
Nach den Milzbrand-Anschlägen von 2001 – bei denen die Spur ebenfalls nach Fort Detrick führt …

»13 Jahre später sind vor allem die gemeinsamen Anstrengungen bemerkenswert, ›medizinische SIGINT‹ zu sammeln. Immer mehr medizinische Geräte und Fitnesstracker sind mit dem Internet verbunden, was ganz neue Möglichkeiten eröffnet, über Epidemien und Biowaffen hinaus nachrichtendienstliche Erkenntnisse zu gewinnen und punktgenauere Überwachungen durchzuführen.«
Die USA beschäftigen in ihren Biowaffen-Programmen 13.000 Wissenschaftler, und sie alle arbeiten hart daran, immer gefährlichere Krankheitserreger zu produzieren.26 Die Öffentlichkeit speist man unterdessen mit der Beteuerung ab, diese Krankheitserreger würden nie im Leben freigesetzt werden, weder absichtlich noch unabsichtlich.
(Quelle Naturstoff-Medizin)

Bedrückende Visionen kommen auf uns zu


Eine schöne neue Welt wird es bestimmt nicht sein
Aldous Huxleys berühmter Roman : „Schöne neue Welt“ wird bald sehr bedrückende Realität
sein.  Das Werk von Huxley   

In ihm fasst Huxley die Grundvoraussetzungen der “schönen neuen Welt” so zusammen: “Die Liebe zur Sklaverei kann nicht fest verankert sein, wenn sie nicht das Ergebnis einer tiefgehenden persönlichen Revolution in den Gemütern und Leibern der Menschen ist. Um die herbeizuführen, bedarf es unter anderem der folgenden Entdeckungen und Erfindungen: erstens einer sehr verbesserten Methode der Suggestion – durch Konditionieren der Reflexe das Kleinkinds […]; zweitens einer voll entwickelten Wissenschaft von den Unterschieden der Menschen, die es den von der Regierung gestellten Managern ermöglicht, jedem beliebigen Individuum seinen oder ihren Platz in der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rangordnung anzuweisen […]; drittens […] bedarf es eines Ersatzes für Alkohol und die andern Rauschmittel, etwas, das zugleich weniger schadet und mehr Genuss bringt als Branntwein oder Heroin; und viertens […] eines betriebssicheren Systems der Eugenik, darauf berechnet, das Menschenmaterial zu normen und so die Aufgabe der Manager zu erleichtern” (Schöne neue Welt, S. 14 f).

Huxley charakterisiert, in satirischer Überzeichnung, eine Gesellschaft, die sich zu seiner Zeit gerade erst zu bilden beginnt. In ihr kommt den “Massen”, von denen Ortega y Gasset in seinem berühmten, 1930, ein Jahr vor der “Schönen neuen Welt”, erschienenen Buch spricht, und den neuen Techniken ihrer Beherrschung eine Schlüsselstellung zu. Der Satz: “Industrielle Zivilisation ist nur ohne Selbstverleugnung möglich” skizziert die Grundstruktur der eigentlich schon nachmodernen Ökonomie und Politik. Herbert Marcuse hat ihre Tendenzen mit dem Terminus “repressive Entsublimierung” umschrieben und greift so, dreieinhalb Jahrzehnte nach Huxley, auf, was dieser in seiner Vision einer negativen Utopie zeigt. Die Menschen einer Massengesellschaft ersetzen auf Selbsttranszendierung ausgerichtete Werte durch “eindimensionale”.

Jede Anstrengung und Arbeitsleistung, die natürlich nach wie vor gefordert ist, soll dazu dienen, eine Befriedigung von Bedürfnissen zu ermöglichen, die selber technisch stimuliert, ja produziert werden. Für Huxley ist es keine Frage, dass das “Glück”, das eine solche Bedürfnisbefriedigung gewährt, unecht ist (vgl. S. 154). An die Stelle der “Wirklichkeit des Augenblicks”, seiner “Erhabenheit, Bedeutsamkeit und beängstigende[n] Einmaligkeit” (S. 174) treten Simulacren, wie Jean Baudrillard die Gebilde einer Scheinwirklichkeit nennt, in der es keinen Sinn mehr macht, zwischen “wahr” und “falsch” zu unterscheiden.

t

Bildschirmfoto von RT-Com
Für  unsere glückliche Zukunft wird der Heilige Gates, der neue Menschenbeglücker, schon sorgen. All die Murkelisten und Bonzen der Welt stehen bereit uns zu beglücken.
Das Paradies ist nah!


„Deutsche Politiker sprechen sich dementsprechend zeitnah dafür aus, daß die behördlich angeordneten Kontaktbeschränkungen bis zur Entwicklung von passenden Medikamenten und Impfstoffen aufrechterhalten werden sollten. Sehnsüchtig soll die Menschheit auf die von Ihnen geplante Durchimpfung warten, damit sie uns von den teilweise für unbestimmte Zeit vorgesehenen Einschränkungen erlöst.“
Dazu in weiteren Posts mehr.

Nachtgedanken 120

Nachtgedanken vom 09.05.2020

„Es ist als hätten alle den Verstand verloren,
sich zum Niedergang und zum Verfall verschworen,
und ein Irrlicht ist ihr Leuchtfeuer geworden.“

— Reinhard Mey, Narrenschiff. 1999 –

Der entmündigte Bürger

Durch Corona-Massentestungen sollen wir daran gewöhnt werden, dass der Staat über unseren Körper verfügt. –

Nach wochenlangem Grundrechteentzug versucht man uns nun die Impfung als nahende Erlösung zu verkaufen. (Rubikon: In Geiselhaft)

Das Gespenst Arbeitslosigkeit geht in Absurdistan Germanistan um

Das Gespenst Arbeitslosigkeit geht in Absurdistan Germanistan um.

Alptraum Arbeitslosigkeit:
Das Gespenst Arbeitslosigkeit kreist über Absurdistan Germanistan. Die Geier Bankrott, Ausverkauf, Insolvenz, Pleite, Kurzarbeit und Entrechtung schweben über diesem Land.

Wir sollten endlich aufhören, über Corona zu streiten, denn im Schatten des Pandemie-Hypes geschieht Ungeheuerliches.
Nicht nur darum, was wir gerade sehen, geht es, sondern vor allem auch darum, was wir übersehen. Besser gesagt: was wir übersehen sollen.
Man hat seit 2009 dazugelernt und will sich jetzt nicht noch einmal durch eine lästige Öffentlichkeit aus dem Konzept bringen lassen. Es geht um eine umfassende Überwachung aller Bürger durch „contact tracing“.
Sehr zutreffender Artikel auf Rubikon

Perfide Machenschaften: Angst-und Panik erzeugen

Bildschirmfoto von


https://philosophia-perennis.com/2020/05/05/bundesregierung-corona-angst/

Ein jetzt bekannt gewordenes Papier aus dem deutschen Innenministerium belegt: Es wurde gezielt Angst geschürt anhand eines völlig unrealistischen und von den Ereignissen widerlegten Tatsachen. (…)

Was ist der Plan hinter dieser Panikmache?

Man wollte die Angst als Verhaltensregulativ instrumentalisieren, um auf diese Weise eine möglichst lückenlose Befolgung sinnvoller und notfalls auch sinnloser Maßnahmen (zur Entlastung der Regierung) zu erzielen. Es wird dabei deutlich, dass im Zusammenhang mit Corona enorme Planungs- und Organisationsstrategien in Gang gesetzt wurden, inklusive Manipulation und gezielter Desinformation der Bevölkerung, die sich dann aber offenbar verselbständigten und zum ziellosen Selbstzweck wurden. (Quelle w.o.)

Im Bezug auf Corona werden wir fortwährend belogen und sowohl die Regierung als auch ihre angeblichen Experten immer fragwürdiger.

In der Pandemie benimmt sich Angela Merkel wie eine neofeudale Herrscherin – 🙁

Mußte mal wieder mich abreagieren

Die beste Methode Ärger und Streß abzubauen, ist in den Wald zu gehen. zügig, aber nicht rennen, sondern mit Bedacht. Denn es war mal wieder nötig. Mein Gott aber auch!!! Ist das ein beklopptes Land geworden.
Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf
Genau in dieser Situation befinden wir uns momentan.

Hatte mich über unser Rathaus geärgert. Einkaufen im Supermarkt 🙁 Maskenpflicht —> Der Irrsinn geht rasant weiter. Dann habe ich laufend Versuche zu vergegenwärtigen, die darauf abzielen mein Blog wieder zu hacken.  Über das Wochenende kam ich nicht mehr in meinen Adminbereich, war blockiert und im Blogheader wieder Schadcode. Habe in Sachen des Viruswahnsinns wieder intensiv recherchiert. Binde zwei absolut sehenswerte Videos (Interviews) ein.
Dr. Bodo Schiffmann bei KenFM  
Bei Rubikon im Gespräch: Der Viruswahn mit Dr. Claus Köhnlein
Mit dem Thema Viren und in diesem Fall Aids – habe 2000/2001 ich mich mit den Untersuchungen von Dr.med. Heinrich Kremer, dargelegt im Buch: Die stille Revolution der Krebs- und AIDS- Medizin – 1. Aufl. 2001 – beschäftigt. Natürlich auch mit anderen Arbeiten, in früheren Zeiten intensiv mit Wilhelm Reich und seinen Untersuchungen zum Krebsthema.

Auf was läuft es hinaus?



Das Merkel – Desaster in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf,

Im Kampf gegen die Corona-Epidemie ist offenbar jedes Mittel recht:
Führende internationale Experten, wie der Epidemiologe Professor Sucharit Bhakdi, weisen jedoch darauf hin, dass die Maßnahmen zur Eindämmung völlig überzogen sind. Doch viele klassische, insbesondere die öffentlich-rechtlichen Medien, ignorieren die Expertisen dutzender renommierter Fachleute. Stattdessen versucht man, Wissenschaftler wie Prof. Dr. Sucharit Bhakdi als „fragwürdig“ darzustellen.

Sucharit Bhakdi ist ein vielfach ausgezeichneter Wissenschaftler (Dr.-Friedrich-Sasse-Preis, Robert Koch Förderpreis, Rudolf-Schönheimer-Medaille, Verdienstorden des Landes Rheinland-Pfalz uvm.). Als Facharzt für Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie leitete er über 22 Jahre das Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene der Universität Mainz.

Als er Kritik an den Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus äußert, werden diese Aussagen ignoriert. Auf einen offenen Brief an die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält er keine Antworten.

Im Kampf gegen die Corona-Epidemie ist offenbar jedes Mittel recht:

KLARTEXT – Jetzt werden alle „Provokateure“ attackiert

•30.04.2020

https://youtu.be/6auhaVJtJ30

Haben Merkel und Gates ein gemeinsames Ziel?

Doch daran sind Zweifel berechtigt. Die stützen sich darauf, dass Merkel und andere Politiker, ebenso wie die an Impfstoffen verdienenden Unternehmen und der sie unterstützende Milliardär Bill Gates längst ein klares Ziel ausgegeben haben: Ein normales Leben soll es erst wieder geben, wenn alle gegen das neue Corona-Virus geimpft sind. Gates hat dabei die gesamte Welt im Blick – und sich selbst.

Widerstand und Boykott ist angesagt

Doch wie sinnvoll ist es für Gesunde, eine Maske zu tragen? Welche Schutzmasken gibt es und wen schützen sie? Wie sollten die Masken getragen und – nicht zu vergessen – wie entsorgt werden? Die wichtigsten Antworten.

Was bringt eine Atemmaske?

Bekannt ist, dass Coronaviren von Mensch zu Mensch durch Tröpfcheninfektion übertragen werden. Zwar sind Schmierinfektionen denkbar, also etwa Ansteckungen über kontaminierte Gegenstände, diese sind aber bislang nicht dokumentiert.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) und Robert Koch-Institut (RKI) sind Atemmasken daher sinnvoll für:

Menschen, die selbst mit dem neuen Virus 2019-nCoV infiziert sind. Der Schutz reduziere das Risiko, dass durch Husten oder Niesen Speicheltröpfchen des Erkrankten in die Umgebung gelangen und andere infizieren,

medizinisches Personal oder Angehörige von 2019-nCoV-Infizierten, die sich um die Erkrankten kümmern,

Menschen, die Kontakt hatten zu Infizierten und nicht wissen, ob sie sich möglicherweise angesteckt haben.

Für Gesunde allerdings gibt es laut RKI keine hinreichenden Belege dafür, dass ein Mund-Nasen-Schutz das Risiko einer Ansteckung messbar reduziert.
Demokratischer Widerstand ist angesagt —> Nicht ohne uns <—–
Stoffmasken

Einfache Stoffmasken etwa aus Baumwolle oder Gaze sind zum Schutz vor 2019-nCoV komplett ungeeignet, schreibt die WHO.

die offizielle deutsche Empfehlung, wie sie beispielsweise im Fachblatt des Apothekenhandels steht: „Das staatliche Robert-Koch-Institut empfiehlt Gesunden nicht, sich vorbeugend mit Atemschutzmasken ausrüsten.“ (21.3.20)

Kritische Denker dringend gebraucht

Derzeit gebe es in Deutschland offenbar keine Parteien mehr, sondern nur Corona-Bekämpfer, kommentiert Gregor Peter Schmitz, Chefredakteur der „Augsburger Allgemeinen“, im Dlf. Fragen zur Sinnhaftigkeit mancher Corona-Politik seien kaum zu hören oder zu lesen.

Wen überrascht also, dass Fragen zur Sinnhaftigkeit mancher Corona-Politik gerade kaum zu hören, sehen, lesen sind – dafür aber sehr viel eilfertige Verbreitung der gerne auch mal widersprüchlichen Aussagen von Medizinern (merke: fast unfehlbar) oder gar Virologen (merke: in jedem Fall absolut unfehlbar!).

Weltärztepräsident Frank Ulrich Montgomery. Dieser hat die mittlerweile bundesweit in öffentlichen Verkehrsmitteln und in fast allen Ländern auch beim Einkaufen geltende Maskenpflicht kritisiert. „Eine gesetzliche Pflicht für nicht funktionierende Masken halte ich für ein Armutszeugnis eines Staates“, sagte Montgomery am Montag im Deutschlandfunk. Damit konterkariere er auch seine Kompetenz und mache sich „lächerlich“, fügte der Weltärztepräsident hinzu.

Nicht funktionierende Masken könnten zum Teil gefährlich sein. „Wir wissen heute, dass ein normaler Schal oder ein normales Taschentuch die Viren nicht abhält, sondern sie beim Hustenstoß ungehindert durch den Stoff hindurchgehen.“ Zweitens wisse man, dass die von anderen produzierten Aerosole mit Viren sich in dem Stoff anreichern können, wenn man den Stoff unsachgemäß abnehme und sich dabei noch ins Gesicht fasse.

Irrsinn und Panikmache aber auch Hoffnung

Widerstand 2020 Dr Bodo Schiffmann im NuoViso Talk --->https://youtu.be/WuJRZQ8z8wM
Leider ist mir ein umfangreicher Beitrag abgestürzt und war noch nicht gespeichert. Muß ich nochmals erstellen.

Gegen die Angst! Zum Virus gibt es mindestens zwei stark voneinander abwei-chende Meinungen. Doch Parlamente und Parteien haben sich dem Regierungs-kurs unterworfen. Die großen Medienhäuser sind gleichgeschaltet. Sämtliche Freiheitsrechte wurden außer Kraft gesetzt, während wir von der Regierung in Todesangst versetzt zuhause eingesperrt werden. Die Corona-Krise über-lagert den Zusammensturz des Finanzmarktkapitalismus. Wir brau-chen eine (basis-)demokratische Verhandlung der Wirtschaftsgesetzgebung!
—-> Demokratischer Widerstand 
—–>Demokratischer Widerstand 1

Man kann es den vielen Schafsköppen und Hohlbirnen …

Man kann es den vielen Schafsköppen und Hohlbirnen …
nicht oft genug in Erinnerung rufen.
Diese zwei Bücher sind sowas von erhellend, um die jetzige Situation in Absurdistan Germanistan zu verstehen. Habe beide Bücher zwar schon einmal vorgestellt, aber wie gesagt, manches kann man nicht oft genug tun.

Rainer Mausfeld: Angst und Macht – Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien – Westend Verlag – 2019

Macht und Angst gehören in der politisch-gesellschaftlichen Welt eng zusammen. Macht hat für den, der sie hat, viele Vorteile und für diejenigen, die ihr unterworfen sind, viele Nachteile, denn Macht erzeugt bei den ihr Unterworfenen Angst. Da die Angst selbst wiederum Macht über die Geängstigten ausübt, haben diejenigen, die es verstehen, Angst zu erzeugen, eine sehr wirkungsvolle Methode, auf diese Weise ihre Macht zu stabilisieren und zu erweitern. Angsterzeugung ist ein Herrschaftsinstrument, und Techniken zum Erzeugen von gesellschaftlicher Angst gehören zum Handwerkszeug der Macht. Diese Einsicht ist so alt wie die Zivilisationsgeschichte. Rainer Mausfeld, der bereits mit „Warum schweigen die Lämmer“ ein fulminantes Aufklärungswerk veröffentlichte und damit auf den Bestsellerlisten landete, liefert mit dem vorliegenden Buch eine extrem wichtige Erweiterung, die mehr denn je vonnöten ist. Stimmen zu seinem Bestseller „Warum schweigen die Lämmer“: „Eine so schmerzhafte wie brillante Endoskopie des gegenwärtigen politischen Systems. Mausfeld ist ein Volksaufklärer in der Denktradition Humboldts, Deweys und Chomskys … ein Weckruf zur rechten Zeit.“ NZZ „Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung.“ Rubikon „Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“ NachDenkseiten „In dem Buch geht es insbesondere um Täuschung und Illusionen, was den Begriff der Demokratie und den Zustand der Gesellschaft angeht.“ Telepolis

Der Beitrag ist zwar  lang geraten, war es mir aber wert zur Bewußtmachung. Neuerdings will man ja in Absurdistan Germanistan überall Nazis und Faschisten sichten und bekämpfen. Kollektiver Wahnsinn ist durchaus steigerungsfähig in dieser absurden Bananenrepublik.

Nachtgedanken 115

Nachtgedanken vom 27. März 2020

Das Denken ist frei, warum tun es dann so Wenige !?! 🙁
+
Denke selbst und prüfe alles was man dir vorsetzt.
Warum tun dies auch so wenige Menschen?

Neue Angriffe: Sie geben keine Ruhe

Sage und schreibe 22 696 Angriffe (Attacken) in den letzten Tagen – wurden gegen mein Blog gefahren. Sowohl die Rot-Grün-Faschisten – wie auch die Merkeljunta Spießgesellen (Geheimdienste vom Ami etc und Bananenstaat Absurdistan Germanistan), Lügen -und Lückenmedien, sowie die Propagandamedien der ÖR wollen mit aller Gewalt/Macht andere bzw. mißliebige Meinungen und Ansichten eleminieren / unterdrücken. Stasi 2.0 und Meinungs- und Parteiendiktatur in Reinstform. Wir bzw. auch ich war ja auch schon in der Vergangenheit oft Objekt solcher Angriffe, aber noch nie war es so schlimm wie zur Zeit.
Siehe nachfolgende Informationen

Klappentext zu Buch „Fassadendemokratie und Tiefer Staat “ – Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter. Hg von Ullrich Mies und Jens Wernicke – 3. Aufl. 2017

Immer sichtbarer wird für Beobachter des Zeitgeschehens die schleichende Transformation parlamentarischer Demokratien in Richtung autoritärer Systeme. Organisationen, die sich ausschließlich Kapitalinteressen verpflichtet fühlen, schaffen suprastaatliche Strukturen, die sich der demokratischen Kontrolle entziehen. Vom Volk gewählte politische Repräsentanten sehen sich zu Handlangern der ökonomisch Mächtigen degradiert, viele von ihnen vollziehen den Schulterschluss mit ihnen.

„Das Ende der Demokratie … wie wir sie kennen“ übertitelte der 2015 verstorbene Soziologe Bernd Hamm seinen Beitrag und gab damit den Anstoß für dieses Buch. Die hier versammelten Autoren analysieren seinen Befund aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Gemeinsam teilen sie die Überzeugung, dass sich die liberalen Demokratien, wie sie sich seit dem Zweiten Weltkrieg herausgebildet haben, im Niedergang befinden. Ihr aktueller Status ist mit dem Begriff der „Fassadendemokratie“ passend beschrieben.

Siehe auch: Jürgen Roth „Der Stille Putsch – wie eine geheime Elite aus Wirtschaft und Politik sich Europa und unser Land unter den Nagel reißt.