Vorbereitung auf den Winter

Bild

Geist über Materie von Church, Dawson + Der Gottes-Code von Braden, Gregg

Die erstaunliche Wissenschaft, wie das Gehirn die materielle Realität erschafft

Geist über Materie

„Die Idee, „Gedanken werden zu Materie“, hat sich in der Öffentlichkeit mittlerweile stark verbreitet. In der Metaphysik ist diese Vorstellung bereits eine unbestrittene Annahme. Manche spirituellen Lehrer schreiben dem Geist sogar grenzenlose Macht zu.

Doch sind diese Behauptungen wissenschaftlich haltbar? Wie sieht die wissenschaftliche Beweisbarkeit aus, dass Gedanken zu einer Realität verwandelt werden können?

Wie neue Erkenntnisse aus vielen Bereichen – von Epigenetik und Neurowissenschaft über Elektromagnetismus, Psychologie und Kymatik bis hin zum Gesundheitswesen und der Quantenphysik aufzeigen, können Gedanken höchst kreativ sein. In seinem neuen Buch „Geist über Materie“ erforscht der preisgekrönte Autor Dawson Church die wissenschaftlichen Fakten und stellt Studien vor, die Schritt für Schritt aufzeigen, wie unser Geist Materie erzeugt und manifestiert. Stück für Stück fallen die einzelnen Teilchen des Puzzles an ihren Platz, und es zeigt sich, dass die Naturwissenschaft sogar noch mehr Überraschungen beinhaltet als die Metaphysik.

Dawson Church erzählt aufschlussreiche Fallgeschichten – sehr persönliche, authentische Berichte von Menschen, die erlebt haben, wie Geist zu Materie wird. Ob es darin nun um Medizin oder Sport, das Geschäftsleben oder Heilung, Kunst oder wissenschaftliche Entdeckungen geht – diese Geschichten reichen von tiefgründig und inspirierend bis herzzerreißend. Akribisch recherchierte Nachweise werden ohne kompliziertes Fachvokabular anhand leicht verständlicher Analogien auf nachvollziehbare Weise dargelegt und durch Fotos und Abbildungen veranschaulicht.

Wir lernen die synchronistische Funktionsweise des Universums kennen und erfahren, dass wir zwar einen individuellen, lokalen Geist haben, aber auch am universalen, nichtlokalen Geist teilhaben. Übernehmen wir die Verantwortung für unsere persönliche Schöpferkraft, können wir als Katalysator für die Transformation der ganzen Welt dienen.“

Der Gottes-Code von Braden, Gregg  Das Geheimnis in unseren Zellen

„Unser genetischer Code enthält eine göttliche Botschaft! Die Verknüpfung wissenschaftlicher Erkenntnisse mit althergebrachten Überlieferungen brachte den Bestsellerautor und spirituellen Führer Gregg Braden auf diese These. Er verbindet den Zahlencode der althebräischen Buchstaben mit den Basiselementen unserer DNS und gelangt damit zu einem biologischen „Gottescode“. Dieses Buch wirft ein völlig neues Licht auf unseren biologischen Ursprung und gibt einen faszinierenden Blick auf unsere Biochemie frei.“

Einer meiner Arbeitsplätze – Bin immer noch am Umorganisieren. Vieles wird erst in der kälteren Jahreszeit zum Tragen kommen, weil dann mehr Zeit.

Vorbereitung auf den Winter und auch auf schlechtere Zeiten heißt vorsorgen. Habe vieles vorsorglich angeschafft, bestellt und in Angriff genommen. So haben wir uns eine Motorgartenfräse, eine Wippsäge für Brennholz und einen elektrisch-hydraulischen Holzspalter zugelegt.
Die Kellertüre will ich auch noch neu streichen, im Keller selbst noch verschiedene Arbeiten durchführen. Manches geplantes können wir nicht mehr ausführen, so z.B. bei uns oben die Fassade neu streichen. Die Farben haben wir zwar schon, aber die kommenden Außentemperaturen werden es wohl nicht mehr zulassen. Unten sind die Gästehütten weitgehend von außen gestrichen. Das Haupthaus ist aber nur teilweise frisch gestrichen.
Die Verwerfungen in der EU werden uns auch in Schweden nicht ganz unbehelligt lassen. Es stehen insgesamt schlimme Zeiten bevor. Obwohl wir bislang gut davon kommen, keine leeren Regale, keine übermäßigen Teuerungen. Der jeweilige Besuch staunt jedenfalls immer und sie sind vom Land und der Umgebung begeistert und wollen auch wieder kommen.
Da ich bislang die meisten Verwerfungen und Entwicklungen immer vorausgesehen habe, war es mir ein wichtiges Anliegen eine Art Arche Noah zu installieren. Dazu gehörte auch rechtzeitig auszuwandern. Deutsche Auswanderer, die wir hier schon gesprochen haben, sehen, es genauso wie wir. Es ist auch vermehrt zu vernehmen, zu lesen das viele Bürger es in D. auch gerne tun würden dem Land den Rücken zu kehren.
Habe heute getankt, der Benzinpreis war länger stabil, heute aber mit 2, 20 € für Super (5 % Beimischung) erhöht.
Zur geplanten Unterdrückung und Knechtung der Menschen siehe ein Artikel bei Geld und mehr >Ein Blog von Norbert Häring<

Digitale Impfpasskontrollen werden Dauereinrichtung: In Deutschland, USA, Kanada und der ganzen Welt.
https://norberthaering.de/macht-kontrolle/t-systems-who/

Diese Entwicklung in nie dagewesener Ausprägung ist der Weg in die totale Versklavung. Verheerend die Verdrängung und Verharmlosung sowie Unwissenheit der meisten Insassen von Absurdistan Germanistan. In ihrer Blödheit und besserwisserischen Arroganz fühlen sie sich unsereins auch noch überlegen, winken ab und tun alles als Verschwörungstheorien ad absurdum. Bestes Beispiel wie sie die Kriegshetze und Russen/Putin Verteufelung der Propagandamedien nach krähen. Dabei ist es so offensichtlich wie nur was, sie haben von all den Hintergründen und geostrategischen Machenschaften null Ahnung. Das zeigt sich immer wieder, der Deutsche kann oben wie unten nicht Politik ist ein tollpatschiger undiplomatischer Trottel in der Mehrheit. (siehe aktuelles Dilettanten Regierungspersonal). Ein Volk, was solche Gestalten dann noch als beliebte Politiker auserwählt, Schwamm drüber – da ist wirklich Hopfen und Malz verloren.
Siehe dazu: https://absurd-ag.de/2022/10/02/der-krieg-oben-gegen-unten/

Es ist tatsächlich so, davon gehe ich auch schon die ganze Zeit aus. 80 % bis 85 % der Menschen sind mehr oder weniger unkritische Mitläufer, sie laufen halt in der Hammelherde mit. Sie hinterfragen nicht, sondern glauben der Propaganda, die auf sie niederprasselt.
Siehe dazu die Fakten und der Bericht auf den NachDenkSeiten einerseits zum Ukrainekrieg und zum Propagandakrieg.
Ernst Wolf meinte auch, diese geistigen Trittbrettfahrer kann man vernachlässigen, sie raffen es einfach nicht, man sollte sich auf die rd. 20 % der Mitdenker konzentrieren.

Dokumenten-Leak der Bundesregierung: Es gibt ihn doch, den großen Plan

 

Der Krieg oben gegen unten

Winter schlimmer als gedacht! | Nordstream-Sabotage | Kriegswirtschaft | Ernst Wolff

„Bitte unbedingt TEILEN! Jeder sollte angeregt werden, mal hinter die Kulissen zu blicken. So viele Fakten stehen offiziell geschrieben – aber werden nicht im Zusammenhang betrachtet.“
Es ist tatsächlich so, davon gehe ich auch schon die ganze Zeit aus. 80 % bis 85 % der Menschen sind mehr oder weniger unkritische Mitläufer, sie laufen halt in der Hammelherde mit. Sie hinterfragen nicht, sondern glauben der Propaganda, die auf sie niederprasselt.
Siehe dazu die Fakten und der Bericht auf den NachDenkSeiten einerseits zum Ukrainekrieg und zum Propagandakrieg.

Dokumenten-Leak der Bundesregierung: Es gibt ihn doch, den großen Plan

„Ein von einem Whistleblower den “NachDenkSeiten” zugespieltes Dokument der Bundesregierung zeigt in erschreckendem Maße, wie planvoll diese bei der Erzeugung von Meinungsmache vorgeht. Die Frage, ob Politik und Medien aus reiner Überzeugung in gleicher Weise agieren, oder ob es sich um gezielte Propaganda handelt, ist damit beantwortet.“

„Das Papier mit dem griffigen Titel „Laufende Aktivitäten der Ressorts und Behörden gegen Desinformation im Zusammenhang mit RUS Krieg gegen UKR” müsste ein Skandal sein, der die Daseinsberechtigung der gesamten Bundesregierung infrage stellen könnte. Denn es offenbart, dass nicht einfach nur auf eine üble Weise Stimmung gegen Russland gemacht werden soll.“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=88736

 

Neue Nachlieferung

Bild

Borax: geheimes basisches Pulver als Heilmittel, Wundermittel gegen Arthrose, Osteoporose, Candida, Viren und Pilze, Entgiftung des Körpers, Entkalkung der Zirbeldrüse Taschenbuch – 24. Februar 2019

Der oder das[9] Borax, Borsaures Natron, veraltet und allgemein ungebräuchlich auch Tinkal,[1] ist ein selten vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der Borate mit der chemischen Zusammensetzung Na2[B4O5(OH)4]·8H2O[3]. Alternativ kann die chemische Zusammensetzung auch mit der Formel Na2B4O7·10H2O[4][5] ausgedrückt werden. Borax ist damit chemisch gesehen ein Dinatriumtetraborat-Decahydrat[10] (kurz Natriumborat, lateinisch auch Natrium boracicum).
https://de.wikipedia.org/wiki/Borax

Bor und Borax: Der Stoff für Knochen und Gelenke

Bor ist ein Spurenelement, das in Form von Borax als Nahrungsergänzung eingenommen werden kann. Bor fördert den Knochenaufbau, lindert Arthrose und Arthritis, erhöht den Testosteronspiegel und scheint Vitamin D besser wirken zu lassen. Natürlich kommt Bor auch in Lebensmitteln vor, ganz besonders in einem.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/mineralstoffe-spurenelemente/weitere-mineralstoffe-spurenelemente/borax

Wie Natron vertreibt auch Borax schlechte Gerüche. Darüber hinaus kann es auch zur Schimmelbeseitigung (durch Putzen, aber auch durch Waschen mit Borax) eingesetzt werden. Borax entfernt außerdem zahlreiche Flecken aus Textilien. Auch als Insektizid lässt sich das Mittel verwenden.
Taschenbuch – 21. Juli 2021 von Nina Kluge –

SOFORT SCHMERZFREI DURCH BORAX.

DER INHALT DIESES RATGEBERS BERUHT AUF DEN NEUSTEN ERKENNTNISSEN IM JAHR 2021!

Das vergessene Heilmittel gegen Arthritis, Arthrose, Osteoporose. Körper entgiften. Zirbeldrüse ankurbeln. Gesund ernähren. Inklusive 3 Bonuskapitel MSM, DMSO, OPC.

In diesem Buch erfahren Sie alles über das vergessene Heilmittel und wie Sie es praxiserprobt korrekt anwenden. Verbessern Sie Ihre Gesundheit durch

Was ist Borax?
Die Borax-Kur und die korrekte Anwendung.

Die Zirbeldrüse. Das kleine Organ bewirkt Wunder. Und was hat nun Borax damit zu tun!

Wie kann man die Zirbeldrüse entkalken und reinigen und vor allem auch aktivieren?
Den Körper entgiften mit Borax – Detox.
Sofort Schmerzfrei durch DMSO.
Sofort Schmerzfrei durch OPC.
Sofort Schmerzfrei durch MSM und CBD.

Der aufschlussreichste Ratgeber über das verbotene Wundermittel Borax

In der Rubrik Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel wird Bor/Borax oft als Spurenelement bezeichnet. Offiziell hat es diese Einstufung nicht, obwohl es eines der wichtigsten Mineralien für den menschlichen Körper ist. Hier lohnt es sich sehr genau hinzuschauen. Was man bei einer Recherche schnell liest:
Borax ist verboten.
Borax ist schädlich.
Zu viel Borax ist fortpflanzungsschädlich.

Es ist erstaunlich herauszufinden, dass ein „einfaches“ Mineral/Spurenelement, einen so entscheidenden Einfluss auf unseren Körper haben kann. Dass viele Erkrankungen auf natürliche Art behandelbar wären, viele sogar vermeidbar, wenn die Schulmedizin und Pharmaindustrie das Thema Borax/Bor nicht so verdrängen würden. Es gibt zwar keine universellen Wundermittel, denn jeder Mensch ist anders, hat eine andere medizinische Geschichte und andere Genetik, jedoch scheint Borax ein unglaubliches Wundermittel zu sein. Ehemals ausreichend in den Körpern unserer Vorfahren vorhanden, leidet man heute oftmals an einem Mangel, ohne es zu wissen. Diesen Mangel zu beseitigen und den Körper auf ein gutes Level zu bringen, wird in ihrem Körper wahre Wunder bewirken.

Warum dieses Wundermittel heutzutage verboten ist.
Welche Einsatzgebiete Borax früher hatte.

Wie Borax als Heilmittel im menschlichen Körper agieren kann
Wie du mit Borax deinen Körper ganz einfach entgiften kannst

Wie du Borax im Haushalt am effektivsten gegen Pilze und Viren einsetzt.
Welche Krankheiten durch Borax genesen und vorgebeugt werden können.
Warum die Menschheit heute an einem Borax mangel leidet.

Wie so vieles will das Pharmakartell und die Pharmamafia solche lästige Konkurrenz unterdrücken und vom Patienten fernhalten.
Siehe:
Peter Eckert: Das Pharmakartell
Im Bermudadreieck der Arzneimittelsicherheit:
Ärzte – Behörden – Pillenindustrie -Mit einem Vorwort von Ellis Huber

Das Pharmakartell stößt sich an den Kranken gesund. Die Dividende der Aktionäre ist den Pharma-Managern wichtiger als die Sicherheit ihrer Produkte und damit die Gesundheit ihrer Kunden.

Dr. Peter Eckert – lange Jahre in einem Pharmakonzern für die Arzneimittelsicherheit verantwortlich – deckt das gefährliche Geschäft im Bermudadreieck von Ärzten, Behörden und Pillenindustrie auf: Contergan und AIDS-verseuchte Blutprodukte sind nur die Spitze des Eisbergs.

Darunter verbirgt sich ein Umgang mit der Arzneimittelsicherheit, der zum Himmel stinkt: Konzerne, Ärzte, Behörden und Politiker arbeiten Hand in Hand, wenn es um die schnelle, im Zweifel auch mit Risiken behaftete Einführung neuer Medikamente geht. Solange das Profitdenken alleinige Richtschnur bleibt, wird sich an den Arzneimittelskandalen nichts ändern – zu Lasten der Gesundheit aller. (Buchbeschreibung)
Siehe auch aktuell die Corona-Gen-Therapie, was sich immer mehr als Medizinskandal (Verbrechen) der Sonderklasse herausstellt.

Es war einmal ein Affenplanet (1)

Bild

August 2010 – Leider nicht so klar und deutlich. Da hatte ich noch nicht so eine gute Digitalkamera.

Die drei „Deutsch-Affen“

Ob die „Birnen“ schon zu sehr bestrahlt werden?

Es ist wirklich beängstigend, mit welcher Ignoranz und kindlicher Naivität alle Warnsignale ignoriert werden.

Lassen Sie sich von den positiven Medienberichten nicht täuschen, es brodelt und knirscht ganz gewaltig an den Finanzmärkten und in den Gesellschaften.

Wir tanzen auf einem Vulkan, der kurz vor dem Ausbruch steht!

Wenn die Wirtschaft in China und den USA  und in Europa mit einem gewaltigen Donnerknall explodieren wird, Terroristen die Erdöl- und Gaspipelines lahmlegen oder die Energieproduktion torpedieren und Investoren und Spekulanten massenweise versuchen werden, ihre Aktien abzustoßen, ist es zu spät. Das kapitalistische Ausbeutersystem und die Spekulantenbörsen werden in einem verheerenden Crash enden.

Die allgemeine Stimmung in Deutschland ist zwar zugegebenermaßen etwas pessimistisch, doch wer glaubt nicht gerne an eine bessere Zukunft.

Natürlich, es liegt in der Natur des Menschen, sich lieber mit positiven Nachrichten beschäftigen zu wollen, als permanent an die Brüchigkeit und Unvollkommenheit des Seins denken zu müssen.

Überall das gleiche Bild. Spekulanten und Heuschrecken wohin man schaut. Die kapitalistische Gier läuft zu immer absurderen Machenschaften auf. Ein Höhepunkt jagt den anderen. Da können es wohl welche nicht abwarten, bis dass der ganze Spuk in einem Super-Crash endet, was eh nur noch eine Frage der Zeit ist. Der Global-Casino-Kapitalismus steuert voll auf die Wand zu.

Von der Untätigkeit angesichts weltweiter Bedrohungen

„Das Gehirn des Menschen ist ein für vergangene Epochen optimiertes Organ. Seine Denkprozesse sind bestimmte Anforderungen der Jetztzeit nicht gewachsen.“ (Dr. Anette Scheinpflug, Dozentin an der Bundeswehruniversität Hamburg im Januar 2000 über den Steinzeitjäger im Cyberspace). Nehmen Sie Abschied von dem Bild des Vernunftmenschen. Dieses Bild wird den Tatsachen auf unserem Planeten nicht gerecht. Trotz vielfältiger Bedrohungen der Freiheit, der Gesundheit, und…..der Menschen verharrt der größte Teil der Menschheit nämlich ziemlich untätig. Die Leute können sich aufregen, wenn ihr Lieblings-fußball-bolzverein, oder der „Ballermann“ kritisiert wird, wo man übrigens auf Mallorca den wahren Charakter des „deutschen Pöbels“ kennenlernen kann. Keine Volksgruppe fällt dort neben den Engländern so unangenehm auf, daß man sich schämen müßte ein Deutscher zu sein. Dieselben Menschen reagieren aber nicht oder kaum, wenn Umwelt, Kultur oder ihre Freiheit außerhalb der oberflächlichen Freizeitgestaltungen in Gefahr sind. Kritik am Ballermann ist für diese Menschen versinnlicht, die Bedrohung der Freiheit dagegen nicht. Oswald Spengler spricht von „Beseelten Masseneinheiten“. Besagte Dozentin Scheinpflug schreibt in ihrem Aufsatz: „Demnach ist für viele Menschen etwas nicht mehr begreifbar oder anschaulich, wenn ein bestimmter Rahmen überschritten wird: z.B. Zusammenhänge, die in mehr als 5–7 Unterprobleme zerlegt werden müssen (Kapazität des Kurzzeitgedächtnisses).“ Deswegen auch in manchen Arbeiterkreisen und Kleinbürgermilieus, die pathologische Abneigung gegen die Psychologen und Philosophen, die in ihren akademischen, verschachtelten Kettensätzen, ihre Denkweise zu sehr strapaziert, deswegen bevorzugen sie die „BLÖD-Zeitung“ und Proleten fernsehen RTL und Konsorten.

Der scharfe Analytiker Robert Anton Wilson schrieb 1974 in dem Vorwort zu dem Buch „Wer hat hier das Sagen?“ treffend: „Demokratische Theorien sind wunderbar, und sehr inspirierend, haben aber nichts mit der aktuellen Situation domestizierter Primaten auf unserem unterentwickelten Planeten zu tun.“

Von tiefer Einsicht in die Bedrohung von Natur und Kultur sind die meisten Menschen noch weit entfernt.

Bereits 1988 schrieb der Ökologe Herbert Gruhl über den Zustand der Gattung Mensch: „Unsere Gattung ist nicht so beschaffen, daß sie den Anforderungen der heutigen Zivilisation gerecht werden könnte. Ihr fehlt das Vermögen, die Welt als Ganzes zu steuern…. Die Völker sind unregierbar geworden, weil zu ihrer Regierung nicht nur Allwissenheit erforderlich wäre – und die nicht nur bei den Regierenden, sondern auch bei den Regierten, die da wählen und fordern, fehlt….“ [Häusel, H.-G. (2000). Das Reptilienhirn lenkt unser Handeln, Havard Business Manager, 2,9.18; siehe auch das Buch: „Der Affe in dir“]

Losgelöst von allen Ursprüngen und durch die ihr innewohnende Zersetzung geht jede Zivilisation und demnach auch unsere westlich-materialistische Zivilisation irgendwann unter. (Der Kapitalismus besiegt sich selbst). Nur wer sich von den banalen Denk- und Seins zwängen der heutigen Massen befreit, kann unbeschränkt denken und handeln. (MP-Netz – Archiv – 2007)

Der geplünderte Planet vor dem Ende

Die Globalisierung setzt die Spirale nach unten immer schneller in Gang.

____________________________________

Gesellschaft Lebensqualität weltweit gesunken

Starker Rückgang in den USA und EU – Europa

Die durchschnittliche Lebensqualität weltweit sinkt trotz positiver wirtschaftlicher und sozialer Entwicklungen im Fernen Osten: 1990 war die Situation der Menschen insgesamt besser als heute. Das ist das Resümee eines Welt-Sozialreportes, der in Frankfurt/Main auf der Konferenz der Internationalen Gesellschaft zur Untersuchung der Lebensqualität vorgestellt wurde.

Die Wissenschaftler um Richard Estes von der Universität Pennsylvania hatten die soziale Situation in 163 Staaten unter die Lupe genommen und sich dabei Daten der nationalen Regierungen, der Vereinten Nationen und der Weltbank bedient. Untersucht wurde die medizinische Versorgung, Bildungsstand, Menschenrechte, politische Mündigkeit der Bürger und der Status der Frauen in den jeweiligen Ländern. Außerdem gehörten die Militärausgaben und der Schutz der Umwelt zu insgesamt vierzig Faktoren, anhand derer Estes und sein Team die Länder in einer Rangliste anordneten.
(ebenfalls aus dem MP-Netz Archiv)
Wird fortgesetzt im Hinblick auf die Bedrohung von Gain-of-function-Forschung und Biowaffen (ist ein Bereich der medizinischen Forschung, der sich auf die serielle Passage von Bakterien oder Viren in vitro konzentriert, sowie Mutationsprozesse beschleunigt und ebenfalls Biowaffen Entwicklung.). Seit meiner Bundeswehrzeit 1970/71  bei der ABC-Abwehr beschäftige ich mich im Nebeneffekt mit dieser Thematik.

Die Matrix der Megamaschine

Bild

Die Matrix der Megamaschine

Ist Realität eine Illusion? Du musst nur AUFWACHEN!
Ist Wahrheit ein Irrtum?
Es ist erschreckend, wie naiv und verdrängend besonders der deutsche Schlafmichel in den Tag hinein lebt und die akut drohende Gefahr negiert.

Nichts sehen, nichts hören, nichts thematisieren.

Büchernachlieferung

Bild

Karl Müller-Rex Impfschaden durch Corona Impfung 2022 Neuste Daten, Zahlen, Fakten und Beweise + Corona: Die Katze ist aus dem Sack von Kaufmann, Christian.

Neuste Daten, Zahlen, Fakten und Beweise

Impfschäden, Nebenwirkungen und Impfdurchbrüche rücken Tag für Tag stärker in das Bewusstsein der Bevölkerung. Denn Fakten lassen sich nicht dauerhaft unterdrücken. Während einerseits die offiziellen Prognosen für die Wirksamkeit von Impfungen nun nach und nach heruntergeschraubt werden, sickern zeitgleich immer mehr Verdachtsmomente dafür durch, dass es weltweit erheblich mehr Opfer von Impfschäden zu geben scheint, als bisher bekannt war. Währenddessen haben aber sowohl die Regierungen, als auch die Medien sich so sehr an ihr neues Selbstverständnis gewöhnt, dass es ihnen unmöglich erscheint, dieses Regime aus eigener Kraft wieder aufzugeben: Lockdown, Kontaktverbote, Ausgangssperren, Quarantäne, Reisebeschränkungen, Einschränkung aller Freiheitsrechte und Zensur schaffen für die Herrschenden ein noch nie dagewesenes Machtpotenzial. Die Pharmagiganten wiederum möchten die sprudelnden Geldquellen niemals mehr versiegen lassen. Selbsternannte Faktenchecker sind derweil zu Gralshütern für den alleinigen Wahrheitsanspruchs geworden. Doch was ist bei all dem eigentlich Fakt und was ist Fake? Der Investigativ-Journalist Karl Müller-Rex ist der Öffentlichkeit bereits durch seine viel beachteten Bücher und Beiträge zum Thema Impfung bekannt. In seinem neusten Werk nennt er die wichtigsten Antworten auf die brennendsten Fragen: Wie viele Impftote gibt es wirklich? Wie dramatisch sind die Nebenwirkungen tatsächlich? Wieso gibt es plötzlich so viele Impfdurchbrüche? Wieso werden Statistiken und Studien vorsätzlich falsch zitiert? Wie strafbar ist das Handeln der Akteure aus Politik, Industrie, Medien und Ärzteschaft? Gilt es als ein Verbrechen, Kinder zu impfen? Wieso machen so viele Leute bereitwillig bei allem mit? Kommt schon bald das Impf-Abo? Wer sind die Menschen, die weltweit gegen all das Widerstand leisten und was sind deren Argumente? Wieso hatten die Kritiker mit ihren Annahmen von Anfang an Recht und wieso werden ihre Kommentare trotzdem noch geächtet? Was wird in den kommenden Monaten als nächstes passieren? Seine Prognose am Ende fällt positiv aus: Schon bald wird das Kartenhaus in sich zusammenfallen. Was dann zurückbleiben wird, ist einer der größten Irrtümer der Menschheitsgeschichte. (Buchbeschreibungstext)

Der Bundestag hat am Mittwoch, 6. Juli 2022, erstmals einen Antrag der AfD-Fraktion mit dem Titel „Impfnebenwirkungen aufklären und ernst nehmen“ (20/2567) beraten. Im Anschluss der Aussprache wurde die Vorlage zur weiteren Beratung an die Ausschüsse überwiesen. Die Federführung übernimmt der Gesundheitsausschuss.

Antrag der AfD

Die AfD-Fraktion fordert eine Aufarbeitung und Dokumentation der Corona-Impfnebenwirkungen. Die Abgeordneten werfen der Bundesregierung eine Marginalisierung und Bagatellisierung der Nebenwirkungen vor und verlangen in ihrem Antrag unter anderem, für eine umfassende Datenlage bezüglich gesundheitlicher Folgen und Nebenwirkungen der Corona-Impfung zu sorgen. Außerdem sollte die Ständige Impfkommission (Stiko) ihre Impfempfehlungen anhand aktueller Daten zur Wirksamkeit und zur Häufigkeit und Schwere von Nebenwirkungen überprüfen und aktualisieren.

Angesichts der aus Sicht der Antragsteller unklaren Datenlage sollte zudem die einrichtungsbezogene Impfpflicht sowie die Impfpflicht in der Bundeswehr ausgesetzt werden. Ferner müsse sichergestellt werden, dass Opfer von Impfschäden durch eine Covid-19-Impfung schnell entschädigt und zeitnah behandelt würden. Eine wissenschaftliche Fachkommission sollte zur systematischen Aufarbeitung und Erfassung der Nebenwirkungen der Covid-19-Impfung eingesetzt werden. (pk/irs/06.07.2022)

Corona: Die Katze ist aus dem Sack

Sterben ist ein Risiko, das uns alle betrifft. Erreichen wir ein Alter über 80 Jahre und sind dabei noch bei guter Gesundheit, gehören wir zu den Privilegierten. Einige Risiken werden erfahrungsgemäß jedoch auch überschätzt. Aktuell ist es das Coronavirus Covid-19. Analysiert man die Sterbestatistiken, zeigt sich nämlich ein ganz anderes Bild. Die wahren Risiken sind so profane Dinge, wie beispielsweise Stürze oder Krankheiten. Allein in Deutschland sterben jährlich über 25’000 Menschen an den Folgen von Stürzen. Das erschreckende daran ist, dass vor allem Menschen im Rentenalter davon betroffen sind. Auch Pneumonie und chronische Krankheiten der unteren Atemwege sind nicht neu. Im Jahre 2017 sind daran in Deutschland rund 55’000 Personen gestorben!

Die weltweit getroffenen Kollektivmaßnahmen sind höchst kontraproduktiv und verfehlen das eigentliche Ziel, die betroffenen Risikogruppen zu schützen. Eigentlich wäre es logisch, dort zu schützen, wo es notwendig ist. Keiner Feuerwehr würde es bei einem Feuerausbruch in einem Gebäude in der Innenstadt einfallen, in den Außenquartieren systematisch die Häuser zu evakuieren und mit Wasser zu bespritzen! Nach der Lektüre dieses Buches können sie wieder angstfrei in die Zukunft sehen. Allerdings sollte dringendst daran gearbeitet werden, um ähnliche Vorkommnisse in Zukunft zu verhindern. Als eines der wichtigsten Kriterien muss die WHO ihre alten, bis Anfang 2009 geltenden Kriterien für die Ausrufung einer Pandemie, wieder in Kraft setzen.

 

 

Weiteres Recherchematerial in Bücherform

Bild

Der Aufmarsch – Vorgeschichte zum Krieg: Russland, China und der Westen April 2022 von Jörg Kronauer + Schöne Neue Welt 2030 Ulrich Mies (Hg) Vom Fall der Demokratie und dem Aufstieg einer totalitären Ordnung

»Als der Tag anbrach, breitete sich eine Schockwelle über die Welt aus: In Europa tobte fast 23 Jahre nach dem NATO-Angriff auf Jugoslawien wieder ein offener Krieg.« Diesen einleitenden Worten lässt Jörg Kronauer die Vorgeschichte jenes Waffengangs folgen, in den der Ukraine-Konflikt durch den russischen Angriff im Februar 2022 umschlug: Dabei geht es um einen der beiden Großkonflikte, für die der Westen seit Jahren rüstet. Einmal gegen Russland, das sich nach seinem dramatischen Niedergang in den 1990ern stabilisiert hat und nun auf einer eigenständigen Rolle in der Weltpolitik beharrt. Zum zweiten gegen China, das bei rasantem Aufstieg im Begriff ist, zur Weltmacht zu werden. Dies suchen die transatlantischen Staaten zu verhindern. Der Machtkampf gegen Russland wie gegen China wird politisch, wirtschaftlich und medial geführt. In wachsendem Maß kommt ein militärischer Aufmarsch hinzu. Der Band zeigt: Eine künftige militärische Konfrontation, mit der bei weiterer Brandbeschleunigung auch das Szenario eines allumfassenden Weltkriegs bedrohlich aufscheint, liegt in der Logik dieser Politik.

Kronauer macht anhand von ungezählten Details die tieferen Ursachen des Kriegs Rußllands gegen die Ukraine deutlich und verweist damit auch die NATO-Mitverantwortung. Sichtbar wird die ganze Wucht der jahrzehntelangen militärisch-strategischen Einkreisung Rußlands, aber auch die Fragwürdigkeit bisheriger Politik der Sanktionen und der inneren Einmischung.

Kronauers Analyse reicht bis ins Frühjahr 2022 hinein, wenn er etwa den Ausschluß Rußlands aus dem SWIFT thematisiert, womit sich der Westen womöglich sein eigenes Grab Abgegraben habe.

Folglich sei es Ziel der US-Politik, nicht nur einen Keil zwischen Europa (Deutschland) und Rußland, sondern auch zwischen China und Rußland zu treiben.

In einem dritten Teil geht es um die praktische Frage eines kommenden Krieges zwischen den Großmächten, der unausweichlich scheint. Die westliche Repressionspolitik zwingt die beiden östlichen Mächte trotz zahlreicher interner Zwiste und Differenzen immer weiter zusammen.

Ein kenntnis- und faktenreiches Buch! Lesen die ausführliche Rezension Jörg Seidels im Netz-Tagebuch der Sezession.

Schöne Neue Welt 2030

Die Corona-Krise brachte es an den Tag: Seit Beginn des Jahres 2020 ist die Fassade der westlichen Demokratien zusammengebrochen. Beim Umgang mit der Pandemie griffen die Machthaber fast allerorts zu autoritären Methoden. Ihre Instrumentalisierung geriet zu einem Eliten-Komplott, das jede Verschwörungstheorie in den Schatten stellt. Nichts hat die reale Funktion des bürgerlichen Staates so klar ins Licht gerückt wie diese Krise. Ullrich Mies lässt internationale Expertinnen und Experten zu Wort kommen. Sie befassen sich mit der „Neuen Normalität“, die die Globalisten der Finanzwelt und des World Economic Forum für die Menschheit vorgesehen haben: eine digitalisierte, kontrollierte und transhumanistische, eine entmenschlichte Welt. Dagegen gilt es, die Analyse zu schärfen und die Erkenntnis als Waffe des Widerstands einzusetzen. (Buchtext)

Normalerweise müßte man in die nördlichen Wälder abtauchen. Ursprünglich wollten wir ja hier in Schweden auch ein Anwesen in Värmland kaufen, also weiter nördlich von unserem jetzigen Standort.

Schöne Neue Welt von Huxley, Aldous

ein heimtückisch verführerischer Aufriss unserer Zukunft, in der das Glück verabreicht wird wie eine Droge. Sex und Konsum fegen alle Bedenken hinweg und Reproduktionsfabriken haben das Fortpflanzungsproblem gelöst. Es ist die beste aller Welten – bis einer hinter die Kulissen schaut und einen Abgrund aus Arroganz und Bosheit entdeckt.

„Alles in allem sieht es ganz so aus, als wäre uns Utopia viel näher, als irgend jemand es sich vor nur fünfzehn Jahren hätte vorstellen können. Damals verlegte ich diese Utopie sechshundert Jahre in die Zukunft. Heute scheint es durchaus möglich, daß uns dieser Schrecken binnen eines einzigen Jahrhunderts auf den Hals kommt; das heißt, wenn wir in der Zwischenzeit davon absehen, einander zu Staub zu zersprengen.“ Aldous Huxley – schreibt er später zu seinem Buch.

Eine totale Herrschaft garantiert ein genormtes Glück. In dieser vollkommen »formierten« Gesellschaft erscheint jede Art von Individualismus als »asozial«, wird als »Wilder« betrachtet,

Aldous Huxley Brave New World

Brave New World beschreibt eine genormte Gesellschaft, in der Föten genetisch manipuliert und Menschen konditioniert werden. Ziel des Staates ist Zufriedenheit und Stabilität, und dies wird durch Gleichheit, Drogen und Propaganda erreicht. Gott und Religion werden durch Massenproduktion und -konsum ersetzt. Doch eine derartige Existenz kann auch schnell sinnlos wirken, und drei Außenseiter stehen dieser programmierten Welt gegenüber. Themenbereich Genetic engineering and medical ethics.

. Diese Bücher und diese Thematik habe ich schon oft thematisiert, auch auf  MP-Netz. Es ist erschreckend, wie viele kranke und irre Gehirne und damit Menschen existieren.

Wollte ja schon längst ergänzende Beiträge zu diesem Thema bringen, wurde bis jetzt aber nichts draus aus Zeitmangel.

Der erbitterte Kampf um Identität und Meinungsfreiheit schwappt aus den USA nun auch in Europa ein. Das ist ganz im Sinne von Schöne neue Welt und auch von Orwell (Neusprech und Neudenke)
Die Auswüchse einer linken Ideologie in den USA und was uns in Deutschland bevorsteht.
Eine linke Revolution hat Amerika erfasst: Im Namen von Gerechtigkeit und Antirassismus greift dort eine Ideologie um sich, die neue Intoleranz erzeugt. In liberalen Medien kann ein falsches Wort Karrieren beenden, an den Universitäten herrscht ein Klima der Angst und Unternehmen feuern Mitarbeiter, die sich dem neuen Zeitgeist widersetzen. (siehe dazu das Buch: Ein falsches Wort von René Pfister –)

In diesem Buch erklärt Pfister, wie Dogmatismus, Freund-Feind-Denken und Mob-Mentalität im Internet die Meinungsfreiheit in den USA schon gefährlich eingeschränkt haben. Eindrücklich warnt er vor diesem Fundamentalismus, dem wir uns widersetzen müssen, um auch in Deutschland die offene Gesellschaft zu verteidigen. <<<

 

 

Neuer Nachschub

Bild

Die unterschätzte Macht von Wolfgang Effenberger Schwarzbuch EU & NATO ebenfalls von Wolfgang Effenberger

Die unterschätzte Macht

Der mächtige Einfluss der »Herren des Geldes« auf Politik, Militär, Wissenschaft und Medien

Geld regiert die Welt – kaum jemand wird dagegen Einwände vorbringen. Und doch ist nur den wenigsten bewusst, in welchem Maße dies tatsächlich geschieht und welche Mechanismen dafür genutzt werden. Im Zuge der Corona-Pandemie wurde offensichtlich, wie Superreiche von der Krise profitieren.

Zwischen 2020 und 2021 wuchs die Zahl der Milliardäre weltweit um rund 800 auf 3000 an. In seinem Buch spricht Wolfgang Effenberger von Plutokraten, was den Faktor der Macht betont. Denn die selbstermächtigte Elite nutzt diese zum Umbau der Welt in ihrem Sinne – mit List und Tücke, frei von Skrupeln.

Ihr Einfluss reicht nicht nur tief in Politik und Militär hinein, sondern umfasst heute auch die Wissenschaft und vor allem die Medien, ohne deren kritische Berichterstattung ein wesentliches Korrektiv in der Gesellschaft fehlt. Der Autor enthüllt in seinem Buch aber auch, dass das Wirken verdeckter Seilschaften nicht erst im 21. Jahrhundert begann. Selbst die Gründerväter der hochgehaltenen amerikanischen Verfassung waren nicht jene Edelmänner, als die sie heute erscheinen.

»Man kann einen Teil des Volkes die ganze Zeit täuschen und das ganze Volk einen Teil der Zeit. Aber man kann nicht das gesamte Volk die ganze Zeit täuschen.« Abraham Lincoln, 1886

Vom Amerikanischen Bürgerkrieg bis zur Agenda 2030 – das Buch dokumentiert die Etappen der globalen Transformation und zeigt, wie es den »Herren des Geldes« gelingt, die demokratische Legitimation zu umgehen.

Eine Pflichtlektüre für alle, denen der Erhalt von Frieden und Freiheit am Herzen liegt und die verstehen möchten, wie wir um eine lebenswerte Existenz beraubt werden.

»Die sogenannte Corona-Krise begreift er im Kern als die Fortführung des laufenden, US-geführten dritten Weltkrieges mit anderen Mitteln. Dieser wird an zwei Fronten geführt: einerseits als geopolitische Auseinandersetzung zwischen den Großmächten inklusive Stellvertreterkriegen, >bunten Revolutionen< etc. und andererseits als weltweite Propaganda-Operation gegen die Zivilgesellschaften unterhalb der Einsatzschwelle traditioneller Kriegsformen nach innen.« Ullrich Mies –

Schwarzbuch EU & NATO

Warum die Welt keinen Frieden findet

Die Europäische Union wurde ehemals gegründet, um die Nationalstaaten zu entmachten, damit nie wieder Krieg in Europa herrscht. 2012 erhielt die EU sogar den Friedensnobelpreis. Und doch plant sie eine europäische Armee. Auch ihre undemokratischen Strukturen und intransparenten Verzahnungen mit den Interessen der Großkonzerne stoßen immer wieder auf Kritik.

Dem Nordatlantikpakt, kurz NATO, haftet noch immer das Image an, ein Verteidigungsbündnis zu sein. Unterschlagen wird die expansive Osterweiterung oder der völkerrechtswidrige Krieg gegen Jugoslawien, der – ohne UN-Mandat – maßgeblich von der NATO geführt wurde.

Im Schwarzbuch EU & NATO werden die Nachweise geliefert, dass beide Organisationen alles andere als friedenstiftend sind. Der Autor untersucht ihre Ursprünge, die Gründungsmythen, stellt die Hintermänner vor und legt den eigentlichen Masterplan offen. Hier fügt sich auch die Corona-Pandemie ein, deren politische Komponente im Buch ausführlich behandelt wird.

»Ein superwichtiges Buch zur richtigen Zeit! Pflichtlektüre im Bundestag!« Jimmy C. Gerum, Filmproduzent (»Soweit die Füße tragen«)

»Wolfgang Effenberger zeigt auf, dass die NATO keine Kraft für den Frieden ist. Diese Botschaft ist wichtig.« Dr. Daniele Ganser, Historiker und Friedensforscher
https://www.kopp-verlag.de/a/schwarzbuch-eu-amp%3b-nato

Die Propaganda-Matrix

von Michael Meyen

Der Kampf für freie Medien entscheidet über unsere Zukunft

Der Journalismus ist tot. Mit oder an Corona gestorben, nach langem Siechtum. Schon vorher war die »vierte Gewalt« schwer krank, hing arbeitsunfähig und durchseucht von der Politik am Tropf der Industrie. Das Virus hat dem Patienten nur den finalen Schlag versetzt. Im Untergang bekämpfen die Mainstream-Medien alle bis aufs Messer, die seinen Job übernehmen könnten.

Es wird verboten, verleumdet, zensiert und gelöscht.

Wer die falschen Fragen stellt, wird zum Schweigen gebracht. Michael Meyen sagt: Medienkritik war gestern. Hört auf, die News der Propagandamaschine als Fakes zu entlarven. Schimpft nicht länger auf Tagesschau, Claus Kleber, Spiegel und die Zensurmaschine Google. Dass wir beständig manipuliert werden, wussten schon die weisen Alten: Edward Bernays, Walter Lippmann, Noam Chomsky. Nun aber ist es an der Zeit, deren Wissen ins Hier und Jetzt zu überführen – um zu verstehen, was gerade geschieht, vor allem aber als Anleitung für die so dringend nötige Medienrevolution.

Michael Meyen zerstört den Mythos der Leitmedien, befreit uns aus der Propaganda-Matrix und macht all jenen Mut, die sich für eine bessere, gerechtere Welt engagieren: Freiheit ist möglich, braucht jedoch einen vollkommen neuen Journalismus.

 

Siehe auch zur Lage:
Die Lage ist ernst! | Vortrag von Ernst Wolff
https://youtu.be/HYjbTfHEZ3o

 24.08.2022 Ein Votrag von Ernst Wolff auf dem WEFF in Davos.
Der Vortag deckt hierbei folgende Fragen ab:
In welcher Lage befinden wir uns?
Welche Bedrohungen kommen auf uns zu?
Was können wir tun, um uns aus dem aktuellen Zustand der Hilflosigkeit zu befreien?

Neues Recherchematerial

Bild

Corona – Impfnadel des Todes, Band 1 von Frank Hills – Die Ausrottung von Milliarden Menschen? Frank Hills Bill Gates – der gefährlichste Mann der Welt? Corona – Impfnadel des Todes, Band 2, Teil 1

Corona – Impfnadel des Todes, Band 1

Zahlreiche medizinische Experten aus aller Welt warnen eindringlich vor den neuen mRNA-Impfungen, die im Zuge der (erlogenen!) Coronavirus Pandemie zum Einsatz kommen. So stellt der US-amerikanische Arzt Dr. Andrew Kaufman fest: Diese Pandemie ist keine echte medizinische Pandemie. Der COVID-19-Impfstoff hat sich nicht als sicher oder wirksam erwiesen. Es gab kein Virus, das nachweislich die Ursache einer Krankheit ist. Die belgische Ärztin Dr. Hilde De Smet ist ebenfalls der Meinung, daß der neue COVID-19-Impfstoff nicht sicher ist, und daß es keine globale medizinische Pandemie gibt. Seit fast 20 Jahren versucht die Pharmaindustrie, Corona-Impfstoffe zu entwickeln, hat dies jedoch nie geschafft, da sie in Tierversuchen schwerwiegende Nebenwirkungen und Autoimmunerkrankungen festgestellt hat, so De Smet. Und etwa auch der Medizinjournalist und Heilpraktiker Moritz von der Borch warnt: Nehmen Sie diesen Impfstoff nicht. Dieser Impfstoff ist gefährlich. Diese Pandemie ist ein Betrug. Dieses durchgehend bebilderte Buch deckt anhand zahlreicher Beispiele aus der ganzen Welt auf, daß das Massensterben aufgrund der Verabreichung von mRNA-Impfungen (auch in deutschen Altersheimen) längst begonnen hat, obwohl die unter dem Einfluß der Pharmaindustrie stehenden Medien und Politik jeden Zusammenhang zwischen Impfung und Tod der Geimpften leugnen. Wie lange wollen sich die Leute das noch gefallen lassen, das heißt sich und/oder ihre Angehörigen totspritzen lassen? Wann ziehen sie die dafür Verantwortlichen endlich (juristisch) zur Rechenschaft? (Buchtext)

Frank Hills – Bill Gates – der gefährlichste Mann der Welt?
Corona – Impfnadel des Todes, Band 2, Teil 1

Weltweit gibt es wohl kaum einen größeren Impf-Propagandisten als den am 28. Oktober 1955 in Seattle, im US-Bundesstaat Washington geborenen Unternehmer Bill Gates (er trägt den Spitznamen Impfpapst), der mit einem Vermögen von rund 131 Milliarden US-Dollar zu den reichsten Menschen der Welt zählt. Mit seiner Frau Melinda unterhält er die Stiftung Bill & Melinda Gates Foundation, die über ein geschätztes Vermögen von 29 Milliarden US-Dollar verfügt. Diese Stiftung hat bereits mehr als sieben Milliarden US-Dollar des Privatvermögens für angeblich wohltätige Zwecke gespendet, hauptsächlich für die Bereitstellung von Impfstoffen. Nur wenige wissen, dass Indische Ärzte eine Gates-Kampagne für eine verheerende, nicht durch Polio ausgelöste Epidemie der akuten schlaffen Lähmung (NPAFP) verantwortlich machen, die in den Jahren 2000 bis 2017 rund 490 000 (!) Kinder gelähmt hat; oder daß die Gates-Stiftung im Jahr 2010 eine Phase-3-Studie des experimentellen Malaria-Impfstoffs von GSK finanzierte, bei der 151 afrikanische Kleinkinder starben, und 1048 der 5949 Kinder schwer wiegende Nebenwirkungen, wie Lähmung und Fieberkrämpfe, erlitten. Was ist angesichts solcher Vorfälle von Gates Ansinnen zu halten, im Zuge der Coronavirus-Pandemie des Jahres 2020 sieben Milliarden Menschen (zwangs-)impfen zu wollen? (Buchtext)

Gesundheitsdiktatur von Dr. C. E. Nyder

Gesundheitsdiktatur  Der totale Gesundheitsstaat:

Bill Gates, das Virus und die Neue Weltordnung

Das Auftreten des Coronavirus markiert den Beginn einer historischen Zeitenwende, den eine globale Machtelite dazu nutzt, um im Schatten der vermeintlichen Pandemie eine neue Weltordnung zu installieren.

Microsoft-Gründer Bill Gates gehört zu den Führungsfiguren dieser superreichen Machtelite, die einen totalitären Gesundheitsstaat mit gleichgeschalteten Einheitsmenschen anstrebt. Dr. Nyder geht deshalb der äußerst brisanten Frage nach, ob das Coronavirus nur ein Instrument dafür ist, die Demokratie endgültig zu überwinden und die Kontrolle in die Hände weniger zu legen. Bereits im Zuge der Corona-Maßnahmen haben die Bürger die Einschränkung wesentlicher Freiheitsrechte nahezu widerspruchslos hingenommen.

Der Autor bringt weitere verstörende Fakten ans Licht: Warum will Bill Gates 7 Milliarden Menschen impfen und sie dabei gleich mit einem Barcode versehen lassen? Weshalb wird in Indien und in Bangladesch bereits damit experimentiert? Warum werden in Nigeria schon Drohnen losgeschickt, um »Nichtgeimpfte« aufzuspüren?

Dr. Nyder erläutert die äußerst gefährliche Ideologie, die hinter dem Handeln von Bill Gates steckt und die sich zu einer der größten Bedrohungen der freiheitlichen Welt entwickelt. Ferner beleuchtet er die ominösen Aktivitäten der Gates-Stiftung und folgt den verborgenen Spuren des Geldes.

Verschiedene Indizien sprechen dafür, dass Covid-19 aus einem Labor in Wuhan stammt. Der Leiter dieses Labors ist Vorstand in der Gates-Stiftung.

Im Oktober 2019 (!) war Bill Gates an der Simulationsübung einer Corona-Pandemie beteiligt – dem sogenannten »Event 201«.

Bill Gates beschäftigt sich aktuell intensiv mit digitalen Codierungen, die – per Impfung injiziert – Millionen Menschen kontrollieren und manipulieren können.

Die Gates-Stiftung finanziert Organisationen wie die WHO, die Johns-Hopkins-Universität, das Robert Koch-Institut und die Charité in Berlin, aber auch Mainstream-Medien wie den Spiegel und Die Zeit – und damit die wichtigsten Befeuerer der Corona-Hysterie.

Dr. Nyder will sensibilisieren und wachrütteln. Was er zum Vorschein bringt, ist von höchster Brisanz und definitiv keine Verschwörungstheorie. Alles ist gut dokumentiert: Für seine umfangreichen Recherchen greift der Autor auf seriöse Quellen zurück, die für jedermann nachprüfbar sind. (Buchtext) Alle drei Bücher sind beim Kopp Verlag erhältlich.
Das Buch Gesundheitsdiktatur habe ich zwar schon vorgestellt und auch schon längst gelesen, aber angesichts der aktuellen Entwicklung erwähne ich es noch einmal. Recherchematerial habe ich auch in größeren Mengen auf Festplatten archiviert.
Für mich stand sehr früh (Frühjahr 2020) fest, was da abläuft und als Plandemie daher kommt. Im Gegensatz zu den meisten Menschen habe ich die Machenschaften mit der Schweine- und Vogelgrippe nicht vergessen. Außerdem bin ich in dem Thema Pharmamafia und Medizinsyndikat schon jahrzehntelang drin. Ebenso wie in Nanotechnik. Transhumanismus und Biophysik, um nur ein paar Stichworte zu nennen.

Nachtrag:
„Inside Corona“

Russisches Verteidigungsministerium bezeichnet COVID-19 als US-Biowaffe

Das russische Verteidigungsministerium hat COVID-19 am 4. August in einer Erklärung zum US-Biowaffenprogramm in der Ukraine als von den USA entwickelte Biowaffe bezeichnet.
https://www.anti-spiegel.ru/2022/russisches-verteidigungsministerium-bezeichnet-covid-19-als-us-biowaffe/?doing_wp_cron=1659823766.1911039352416992187500

Das Argument alles russische Propaganda – ist mir klar, da kommt dann wieder das Verschwörungstheoretiker-Argument. – aber auch an diesem Thema bin ich schon jahrelang dran. Diese ganzen Machenschaften sind auch nicht ab streitbar, sondern sind akkurat belegbar. Mir sind auch die wesentlichen Forschungen bekannt.

 

Netzfunde

Dr. Malone erklärt: Darum führen wiederholte Covid-Impfungen tatsächlich zu schwereren Erkrankungen  – 05. August 2022

Während in Deutschland Covid-Impfungen alle drei Monate vorangetrieben werden sollen, zeigen immer neue wissenschaftliche Erkenntnisse, dass die vermeintlichen Verschwörungstheoretiker richtig lagen: Impflinge treffen Infektionen oftmals deutlich härter als Ungeimpfte. Für Experten war dies tatsächlich erwartbar. Auf Basis aktueller Studien erläutert mRNA-Forscher Dr. Robert Malone den zugrundeliegenden Mechanismus.
https://report24.news/dr-malone-erklaert-darum-fuehren-wiederholte-covid-impfungen-tatsaechlich-zu-schwereren-erkrankungen/?feed_id=20080

Thüringer Mediziner fordern Impfstopp: Wachsende Zahl schwerer Nebenwirkungen!
06. August 2022

Die Zeitungen des Hauke-Verlags haben einen überaus lesenswerten Offenen Brief von 413 Ärzten und Pflegekräften aus Thüringen publiziert, der die missliche Lage verdeutlicht, in der sich seit Beginn der sogenannten Pandemie all jene Mediziner befinden, die ihre Arbeit am Menschen gemäß des Hippokratischen Eides leisten möchten. Die Verfasser des Briefs gehen mit der Corona-Politik der Regierung hart ins Gericht, kritisieren die fehlende wissenschaftliche Evidenz, prangern die Unwissenheit politisch Verantwortlicher an und fordern die sofortige Aussetzung der Covid-Impfungen.

Den vollständigen offenen Brief lesen Sie auf der Website des Hauke-Verlags oder im Folgenden:
https://www.hauke-verlag.de/offener-brief-von-413-thueringer-aerzten-und-pflegekraeften-covid-impfungen-sofort-aussetzen/
Zitiert nach: https://report24.news/thueringer-mediziner-fordern-impfstopp-wachsende-zahl-schwerer-nebenwirkungen/

Impfen hilft

Bild

Ein Staat, der so seine Bürger traktiert und mit aller Gewalt diese Gentherapie verabreichen will, hat nicht die Gesundheit der Bürger im Blick.

Brief aus Alemania: Mitteilung der Rentenversicherung zur Rentenanpassung.

Systematischer Betrug bei Nebenwirkungen?
437.593 Fälle bei Techniker-Krankenkasse

„Nach langem Ringen um Transparenz lieferte die Techniker Krankenkasse TK nun endlich Zahlen und Fakten. Im Jahr 2021 war die enorm hohe Zahl von 437.593 Versicherten wegen Impfnebenwirkungen in ärztlicher Behandlung. Bereits diese Zahl übersteigt die Nebenwirkungs-Meldungen beim PEI fast um das Doppelte. Die Zahl schwerer, behandlungspflichtiger Nebenwirkungen muss viel größer sein als gedacht.

Erst vor wenigen Tagen überraschte die plötzlich öffentlich bekannt gegebene Zahl von einer schweren Nebenwirkung pro 5.000 verabreichter Gen-Injektionen. Betrachtet man die nun veröffentlichten Zahlen der TK, dürfte diese Zahl noch deutlich nach oben hin steigen. Dies zeigt auch, dass alle Kritiker des aktuellen Systems der Erfassung von Nebenwirkungen recht behalten. Denn diese gehen von einer Untererfassung von 99 bis 90 Prozent der Fälle aus. Alleine auf die oben genannte Zahl gerechnet würde dies bedeuten, dass bei einer von 500 Gen-Spritzen bereits eine schwere Nebenwirkung zu erwarten ist. Unter schwere Nebenwirkungen fallen auch Lähmungen, anhaltende Schmerzen und Nervenprobleme, schwere Hautreaktionen, Herzinfarkte, Hirnschläge, Herzmuskelentzündungen und letztendlich der Tod. Wie viele Menschen bereit gewesen wären, sich diesem Riskio gleich drei oder viermal auszusetzen, hätte man sie über die tatsächlichen Chancen schwerster Konsequenzen informiert, bleibt offen.“

https://report24.news/systematischer-betrug-bei-nebenwirkungen-437-593-faelle-bei-techniker-krankenkasse/?feed_id=19697

Wieder ein Abgang

Bild

Lieber Besucher unserer Website  Wir sind im Exil
Wir haben unsere gewerbliche Tätigkeit eingestellt.
Unser Dank gilt allen Wählern der Links-Grünen-Einheitsfront
CSU – CDU – FDP – Linke – SPD – Grüne

Viel Spaß in der
Neuen Welt Ordnung.

Nicht Corona hat unsere Wirtschaft zerstört,
es waren die Maßnahmen.

Nicht der Krieg in der Ukraine nimmt uns die letzten Reserven,
es sind unsere Sanktionen.

Jammert nicht,
-wenn ihr arbeitslos werdet,

-wenn ihr im Winter friert,
-wenn ihr Insekten essen müsst,
-wenn eure Kinder schon im Kindergarten verdorben werden,
-wenn eure Töchter vergewaltigt werden,
-wenn eure Teilnahme am Genexperiment doch nicht so glattläuft,
-wenn eure Grundrechte endgültig abgeschafft bleiben,
-wenn ihr enteignet werdet.
Ihr habt dieses Schicksal selbst gewählt!

Viel Glück euch allen!

Ihr werdet es brauchen.

https://www.alexander-wallasch.de/gesellschaft/wegen-der-links-gruenen-einheitsfront-deutscher-unternehmer-sieht-rot-und-geht-ins-exil

und
https://www.konradober.de/

Fred Burig / 28.07.2022

Der Kahlschlag geht munter weiter. Wie ich es prophezeit habe, was 16 Jahre Frau Murkel nicht geschafft haben, die grün-rote gelb gesprenkelte Schubampeltruppe gibt Gas, umso schneller geht es mit dem Abstieg, dem Zusammenbruch. Egon-w-kreutzer zählt schon länger den Personalabbau in D. und veröffentlicht in Statistiken auf seiner Webseite die aktuellen Zahlen. Wohlan! Bald ist es vollbracht.

„Jobwunder Deutschland 29. Juli 2022  —>1.646.880 Stellenabbau

Diese Statistik erfasst seit dem 21. September 2019 den Umfang der Arbeitsplatzvernichtung in Deutschland. Angeführt werden seitdem bekannt gewordene vollzogene und angekündigte Maßnahmen des Personalabbaus sowie durch Insolvenzen verlorene oder bedrohte Jobs.
29. Juli 2022
Summe am 1046. Tag der statistischen Erfassung: 1.646.880 verschwindende Jobs.

Durchschnitt pro Kalendertag: 1574.“
https://egon-w-kreutzer.de/jobwunder-deutschland-2

Zukunftsvisionen von einem der wenigen Denker unserer Zeit

Bild

Der einsame Denker war noch nie beliebt.

Prognosen „Der bedrohte Frieden“ von C. F. von Weizsäcker erfüllt?

„Der Friede in der Welt war bedroht. Der Friede ist nach wie vor bedroht, weil er niemals wahrer Friede war und weil die Grundprobleme, die zu Friedlosigkeit und Krieg führen, ungelöst geblieben sind. Entspannung zwischen den großen Mächten ist vorerst eingetreten. Rüstungskontrolle und Rüstungsabbau wird betrieben. Aber der Unfriede zwischen den Nationen ist gewachsen.

Bürgerkriege, »friedenserhaltende« Interventionskriege, rassistische Säuberungskriege, Stammeskriege, Völkermorde, Kriege terroristischer Kollektive sind an der Tagesordnung. Die Weltöffentlichkeit hat erkennen müssen, dass das Potential an kriegerischer Aggressivität, Militanz und nationalistischer Gewalt keineswegs entschärft ist.

Dass Kriege, kalte wie heiße, und explosive Krisen nicht regionale Betriebspannen sind, sondern Folgen ungelöster Grundprobleme: darüber hat Carl Friedrich von Weizsäcker in seinen friedenspolitischen Studien aufgeklärt. In Analysen und Appellen, in politischen Programmen und Essays hat er auf die längerfristige Instabilität des heutigen Weltsystems hingewiesen: unter militärischen, außenpolitischen, wirtschaftlichen, sozialen und seelisch-kulturellen Gesichtspunkten.

Carl Friedrich Von Weizsäcker sagte in seinem letzten großen Werk „Der bedrohte Frieden“ erschienen 1983 im „Hanser-Verlag“, innerhalb weniger Jahre den Niedergang des Sowjet-Kommunismus voraus

(- er wurde damals ausgelacht). Seine Prognose, auf welches Niveau der Lohn-, Gehaltsabhängigen zurückfallen würde, wenn der Kommunismus nicht mehr existiert, war schockierend. Weizsäcker beschreibt die Auswirkungen einer dann einsetzenden „Globalisierung“,
(obwohl es damals dieses Wort noch nicht gab), so wie er sie erwartete:
01. Die Arbeitslosenzahlen werden weltweit ungeahnte Dimensionen erreichen.

02.Die Löhne werden auf ein noch nie da gewesenes Minimum sinken.

03.Alle Sozialsysteme werden mit dem Bankrott des Staates zusammenbrechen. Rentenzahlungen zuerst. Auslöser ist eine globale Wirtschaftskrise ungeheurer Dimension, die von Spekulanten ausgelöst wird.
04. Circa 20 Jahre nach dem Untergang des Kommunismus werden in Deutschland wieder Menschen verhungern. Einfach so.

05. Die Gefahr von Bürgerkriegen steigt weltweit dramatisch.

06. Die herrschende Elite wird gezwungen, zu ihrem eigenen Schutz Privatarmeen zu unterhalten.
07. Um ihre Herrschaft zu sichern, werden diese Eliten frühzeitig den totalen Überwachungsstaat schaffen, und eine weltweite Diktatur einführen.
08.Die ergebenen Handlanger dieses „Geld-Adels“ sind korrupte Politiker.

09.Die Kapitalwelt fördert wie eh und je einen noch nie dagewesen Nationalismus (Faschismus), als Garant gegen einen eventuell wieder erstarkenden Kommunismus.
10. Zum Zweck der Machterhaltung wird man die Weltbevölkerung auf ein Minimum reduzieren. Dies geschieht mittels künstlich erzeugter Krankheiten. Hierbei werden Bio-Waffen als Seuchen deklariert, aber auch mittels gezielten Hungersnöten und Kriegen. Als Grund dient die Erkenntnis, daß die meisten Menschen ihre eigene Ernährung nicht mehr finanzieren können, jetzt wären die Reichen zu Hilfsmaßnahmen gezwungen, andernfalls entsteht für sie ein riesiges, gefährliches Konfliktpotential.
11. Um Rohstoffbesitz und dem eigenen Machterhalt dienend, werden Großmächte Kriege mit Atomwaffen und anderen Massenvernichtungswaffen führen.
12. Die Menschheit wird nach dem Niedergang des Kommunismus das skrupelloseste und menschenverachtendste System erleben, wie es die Menschheit noch niemals zuvor erlebt hat, ihr „Armageddon“ („Endkampf“).
Das System, welches für diese Verbrechen verantwortlich ist, heißt
„unkontrollierter Kapitalismus“.

C. F. von Weizsäcker sagte 1983 (vor 25 Jahren), daß sein Buch, welches er als sein letztes „großes Werk“ bezeichnete, mit Sicherheit von der Bevölkerung nicht verstanden würde, und die Dinge somit ihren Lauf nehmen!

Das deutsche Volk bewertete er wenig schmeichelhaft wie folgt:
(a) absolut obrigkeitshörig,
(b) des Denkens entwöhnt,
(c) typischer Befehlsempfänger,
(d) ein Held vor dem Feind, aber ein totaler Mangel an Zivilcourage!
(e) Der typische Deutsche verteidigt sich erst dann, wenn er nichts mehr hat, was sich zu verteidigen lohnt. Wenn er aber aus seinem Schlaf erwacht ist, dann schlägt er in blindem Zorn alles kurz und klein – auch das, was ihm noch helfen könnte!!

Die einzige Lösung, die Weizsäcker bietet, ist die Hoffnung, daß nach diesen unvermeidlichen Turbulenzen dieser Planet noch bewohnbar bleibt. Denn Fakt ist, die kleine Clique, denen diese Welt schon jetzt gehört, herrscht nach dem einfachen, aber klaren Motto: „Eine Welt, in der wir nicht das alleinige Sagen haben, die braucht es auch in Zukunft, nicht mehr zu geben“.
Wie bereits oben erwähnt, rechnete Weizsäcker nicht damit, verstanden zu werden.

Das sind wirklich sehr vorausschauende Gedanken. Das Meiste ist so auch tatsächlich eingetreten. Bei tiefem Nachdenken und analysieren aber auch nachzuvollziehen.

Auf die Frage eines Journalisten, was ihn denn am meisten stören würde, antwortete er: „Mich mit einem dummen Menschen unterhalten zu müssen“
Zitiert nach:
http://www.ralfhascher.de/wp-content/uploads/2014/08/Carl-Friedrich-von-Weizs%C3%A4cker-Der-bedrohte-Frieden.pdf

(Fettdruck von mir eingefügt O.U)

Vieles hat sich schon lange abgezeichnet, wenn man auch gelernt hat, die Äußerungen und die Aussagen zu erkennen und dementsprechend einzuordnen. Das Meiste ist auch öffentlich einsehbar und kein Geheimnis oder gar eine Verschwörungstheorie.

Die Zensur ist die jüngere von zwei schändlichen Schwestern, die ältere heißt Inquisition. Die Zensur is‘ das lebendige Geständnis der Großen, daß sie nur verdummte Sklaven treten, aber keine freien Völker regieren können.“ – Johann Nepomuk Nestroy, Freiheit in Krähwinkel.

Man muß sich im Klaren sein, daß es nun einmal eine große Mehrheit von Menschen gibt, denen alles egal ist, solange Ihnen jemand den Weg zeigt. Hauptsache nicht selber denken müssen.


Verschwörung gegen die Wahrheit

Bild

Bildschirmfoto von Kopp-Report. Die diktatorische Bananenrepublik lässt grüßen.

Heimliche Überwachung und Strahlenfolter durch Geheimdienste
Whistleblower outet sich als ehemaliger Täter
Bei der Geschichte, die Carl Clark
erzählt, bleibt einem teilweise die Luft weg, Der Engländer beschreibt, wie
er für verschiedene Geheimdienste Menschen überwacht und verfolgt
hat und dann nach seinem Austritt aus diesen Diensten selbst zum
Opfer wurde. Auch den Einsatz von Mikrowellenwaffen hat er erst begleitet, dann selbst zu spüren bekommen. ,,Diese kriminellen Machenschaften
müssen an die Öffentlichkeit, damit sie gestoppt werden können“, beschreibt er seine Motivation, sich zu,“outen“. lnterview mit Carel Clark, Norfolk, England, von Armin Groß, Berlin (Name v. d. Red. Geändert)

Versuche, Personen in den Wahnsinn zu treiben
Riesiges Überwachungsnetz.
Es gab im Rahmen militärischer Forschung schon weitreichende Versuche, Körper, Seele und Geist über Frequenzen zu beeinflussen. ln Kombination mit noch anderen Interventionen kann man eine Person wahnsinnig machen.
https://stop007.org/wp-content/uploads/2018/03/carlclarkinterview_raum_und_zeit.pdf

Das Überwachungsnetz wird dichter | Das Ministerium für Wahrheit

»Big Brother is watching you«

das Benthamsche Programm,

»Big Brother is watching you« – das ist ja schon wieder das Benthamsche Programm, nunmehr in fast vollendeter, reif gewordener Gestalt: Der »Große Bruder« als ein irdischer »Adam Kadmon«, ein aus Millionen und Milliarden Menschen zusammengesetzter Riesenmensch und die Projektion der totalitären kapitalistischen Gesellschaft auf sich selbst, besteht aus den Millionen Augen der fordistischen Medien, des Marketings und der Demoskopie. Dabei hat sich sogar die äußere Überwachung des Menschenmaterials durch bürokratische Apparate nicht nur des Staates, sondern auch der kapitalistischen Unternehmen und der kommerziellen Medien in den fordistischen Weltmarkt-Demokratien gegenüber den rohen staatsdiktatorischen Formen noch einmal verstärkt. Packard sieht hier nicht nur den Totalitarismus mitten in der heiligen ersten Marktwirtschaftsdemokratie, er verweist dabei auch ausdrücklich auf die schleichende Realisierung von Orwells »1984«. Die »Gedankenpolizei« der fordistischen Demokratie ist auch in dieser Hinsicht viel raffinierter und auswegloser als der Zugriff aller Geheimpolizisten in den rohen, bloß staatstotalitären Durchsetzungsformen.

Und das gilt auch für jene »Orwellsche Sprache«, das »Neusprech«, das ja im Grunde schon seit mehr als zweihundert Jahren die Sprache des Liberalismus war, auf dessen Namen selber alle

Attribute dieser doppelbödigen Schizo-Sprache zutreffen. Wenn es im Namen des »Großen Bruders« heißt: FREIHEIT IST SKLAVEREI, dann braucht man diesen Kernsatz nur umzudrehen, um die erzliberale Maxime zu bekommen: SKLAVEREI IST FREIHEIT, nämlich die bedingungslose und freudige Unterwerfung unter die »Naturgesetze« der marktwirtschaftlichen Gesellschaftsphysik, seit Hegel philosophisch legitimiert in jenem totalitären Satz: »Freiheit ist Einsicht in die Notwendigkeit«. Das gilt auch für die anderen beiden Parteiwahlsprüche im Staat des »Großen Bruders«: KRIEG BEDEUTET FRIEDEN – niemand weiß das besser als die NATO alias »demokratische Staatengemeinschaft« in ihrer Eigenschaft als selbsternannte Weltpolizei; und UNWISSENHEIT IST STÄRKE – wer könnte diese Maxime besseren Gewissens unterschreiben als der demokratische Massenkonsument, der umsichtige Produzent destruktiver Weltzerstörungswaren und der betriebswirtschaftlich bornierte Manager, deren Lebens- und Erfolgsfähigkeit systematische soziale Ignoranz voraussetzt? Auch nur gedanklich diese Welt eines geschlossenen gesellschaftlichen Wahnsystems von Grund auf in Frage zu stellen heißt schon, »out« und ein Fremder in der eigenen Gesellschaft zu sein, oder, wie es in »1984« heißt: »Das Gedankenverbrechen zieht nicht den Tod nach sich: Das Gedankenverbrechen ist der Tod« (Orwell 1995/1949,28), nämlich der soziale Tod. Auf die totalitäre fordistisch-demokratische Marktwirtschaft trifft in einem weit höheren Maße und weitaus intensiver als in den protofordistischen Diktaturen zu, was Orwell über das System des »Großen Bruders« und das darin herrschende »Zwiedenken« sagt: »Es war nichts weiter nötig als eine nicht abreißende Kette von Siegen über das eigene Gedächtnis. Wirklichkeitskontrolle nannten sie es; in der Neusprache hieß es Zwiedenken […] Zu wissen und nicht zu wissen, sich des vollständigen Vertrauens seiner Hörer bewußt zu sein, während man sorgfältig konstruierte Lügen erzählte, gleichzeitig zwei einander ausschließende Meinungen aufrechtzuerhalten, zu wissen, daß sie einander widersprachen, und an beide zu glauben; die Logik
gegen die Logik ins Feld zu führen […] zu vergessen, was zu vergessen von einem gefordert wurde,

um es sich dann, wenn man es brauchte, wieder ins Gedächtnis zurückzurufen, und es hierauf erneut prompt wieder zu vergessen; und vor allem, dem Verfahren selbst gegenüber wiederum das gleiche Verfahren anzuwenden. Das war die äußerste Spitzfindigkeit: bewußt die Unbewußtheit vorzuschieben und dann noch einmal sich des eben vollzogenen Hypnoseaktes nicht bewußt zu werden. Allein schon das Verständnis des Wortes Zwiedenken setzte eine doppelbödige Denkweise voraus« (Orwell, a.a.O., 34 f.).
(teilweise aus dem MP-Netz Archiv)

ApoKARLypse: Hier läuft ungeheuerliches ab

Bild

Lug und Betrug, wohin man auch schaut.

Prof. Dr. med. Dr. sc. Karl Wilhelm Lauterbach befindet sich seit seiner Ernennung zum Gesundheitsminister am 8. Dezember 2021 auf dem Höhepunkt seiner politischen Karriere. Dieses Büchlein unterzieht »Deutschlands beliebtesten Politiker« (zumindest im Januar 2022 laut einer Meinungsumfrage von INSA) einer Kritik.

Im ersten Teil dokumentiert Werner Rügemer den Lebensweg von Karl Lauterbach und zeigt ihn als einen bestens vernetzten Lobbyisten und Profiteur im Gesundheitssektor – ganz im Gegensatz zum medial vermittelten Bild in der Öffentlichkeit.

Im zweiten Teil dokumentiert der Verfasser Lauterbachs Agieren seit 2020. Die Grundaussage der verschiedenen Beispiele lautet: Lauterbach lügt, informiert fehlerhaft und tätigt widersprüchliche Aussagen. Er manipuliert und zieht Schlussfolgerungen aus Quellen, die nicht zulässig sind. Er verbreitet unangemessene Panik und verstößt überhaupt gegen zentrale Grundsätze des Krisenmanagements.
Diese Sammlung ist die Dokumentation eines Scheiterns,
und zwar auch der Medien, die Lauterbach ungehemmt und weitgehend kritiklos multipliziert haben. Wie im dritten Teil an zwei Beispielen analysiert wird, entpuppt sich Lauterbach als Liebling, Ziehkind und Prügelknabe der Medien und zugleich als deren erfolgreichster Quotengenerator. Möge diese Dokumentation der Aufarbeitung dienen! Thomas Kubo
https://www.thomaskubo.de/files/pdf/Corodok3_Apokarlypse.pdf
Es ist ungeheuerlich und verbrecherisch, was hier abläuft.
siehe das Interview mit Dr.med. Gunter Frank

https://open.spotify.com/show/0BDOMBHzYmsoJxYxBU864h
Interview Dr. Frank bei Tychis Einblick
https://open.spotify.com/episode/7glz7aMiKdEk99B1XQhCIR

Nur mal wieder Verschwörungstheorie oder kommende Gefahr?

Bei Bloggerin  Schwabenfrau Eva bin ich erneut auf dieses Thema aufmerksam geworden.
https://schwabenfrau.blogspot.com/2022/07/freut-euch-schon-mal-drauf.html
Eva hat das folgende YouTube Thema verlinkt.
https://youtu.be/hhHqd1g5d28

Zwangshypothek und Lastenausgleich! Wie real ist die Gefahr?
Habe es mir sogleich zu Gemüte geführt.

Im November / Dezember hatte ich es schon erneut wieder auf dem Schirm als es um die Zwischenkreditfinanzierung für unseren Hauskauf in Schweden ging. Bis wir unser Anwesen verkauft hatten, mußten wir ja vorher schon die Immobilie in Schweden bezahlen. Dadurch war das Thema wieder akut.
Das Vorhaben ist mir ja schon lange bekannt. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestages wurde da ja schon vor Jahr und Tag für ein Gutachten beauftragt – zwecks Durchführung Zwangshypotheken.

© 2020 Deutscher Bundestag WD 4 – 3000 – 041/20
Verfassungsmäßigkeit einer Vermögensabgabe zur Bekämpfung der
wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie
https://www.bundestag.de/resource/blob/691376/2feb28d7057bf918bd18254ab06d95ad/WD-4-041-20-pdf-data.pdf

Sollte wegen der Corona-Krise
eine einmalige Vermögensabgabe
erhoben werden?
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/Ministerium/Wissenschaftlicher-Beirat/Gutachten/Vermoegensabgabe-Corona.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Lastenausgleichsgesetz (1952) Kommentar – ReprintVolker Nied (Hrsg.)Lastenausgleichsgesetz (1952) Kommentar – Reprint

Aus der Vergangenheit können wir bereits heute wichtige Erkenntnisse für das kommende Lastenausgleichsgesetz ableiten

Das Lastenausgleichsgesetz wurde 1952 von der damaligen Bundesregierung beschlossen, nachdem zuvor im Jahre 1948 eine Währungsreform durchgeführt worden war.

Mit der durchgeführten Währungsreform wurden alle Reichsmarkbestände – Banknoten, Bankguthaben, Anleihen, Verträge etc. – in die Deutsche Mark umgewandelt. Zuvor gab es jedoch einen Währungsschnitt von durchschnittlich 1:10.

Sachvermögen waren jedoch nicht von der Währungsreform betroffen. Deshalb wurden mittels des Lastenausgleichsgesetzes die Sachvermögen und sonstigen Vermögenswerte mit einer außerordentlichen Vermögensabgabe von 50 Prozent des Wertes belegt (Lastenausgleich).

Ein weiteres Ziel des Lastenausgleichsgesetzes war es, die »Gewinner« der Währungsreform mit Sonderabgaben zu belegen.

Dieser Reprint des Kommentares zum Lastenausgleichsgesetz von 1952 gibt einen Überblick in die Systematik der Sondervermögensabgaben und erklärt den Mechanismus im Detail. Zudem erläutert der Kommentar eine Vielzahl an damals zu klärenden Sachverhalten.

Dieser Kommentar war seiner Zeit ein unerlässlicher Ratgeber für alle Vermögenden, Steuerberater, Finanzbeamten etc.

Insbesondere enthält der Kommentar/Reprint die wichtigen §§ 19-227. Diese regeln die Vermögensabgaben (Ausgleichsabgaben). Diese Paragrafen sind heute weitgehend von der Veröffentlichung ausgeschlossen und nicht mehr erhältlich.

Für künftige, außerordentliche Vermögensabgaben, die im Rahmen einer künftigen Währungsreform erlassen werden, wird dieser Kommentar ein unerlässlicher Ratgeber sein.
https://www.kopp-verlag.de/a/lastenausgleichsgesetz-1952-kommentar-reprint

Die digitale Währungsreform kommt! Ulrich Horstmann

1923 haben unsere Vorfahren ihre Ersparnisse verloren, heute droht zusätzlich der Verlust der Freiheit!

Die Corona-Pandemie schafft die Rechtfertigung für eine umfassende Veränderung unserer Gesellschaft, wie sie bislang undenkbar erschien. Der »totale Staat«, der ganz konkret unser eigenes Leben steuert, wird dann notgedrungen wieder akzeptiert.

Das Buch von Ulrich Horstmann zeigt, dass dies künftig auch die Abschaffung des Bargelds bedeutet und dass das neue digitale Geld nur noch Zugangsrechte unter Bedingungen sichern würde. Doch: Wenn unser Geld nicht mehr unser Eigentum wäre, könnte es abgelehnt werden. Dann würde auch die EU scheitern.

Ulrich Horstmann zeigt, wie Sie sich und Ihr Vermögen schützen können. In heutigen Zeiten, in denen Lockdown und Pandemie unsere Enteignung beschleunigen, ist das Buch ein wertvoller Beitrag im Sinne der menschlichen Freiheit.

»Der digitale Euro kommt! In diesem lesenswerten Buch wird für eine bürgernahe, das Bargeld und das Eigentum sichernde Ausgestaltung unseres Geldes geworben. Ohne geschützte Grundfreiheiten wäre der Weg zur Knechtschaft geebnet. In einer demokratischen EU-Verfassung müssten die Rechte der Bürger und Subsidiarität vorrangig gelten. Die Ausarbeitung einer neuen EU-Verfassung, die diese Grundfreiheiten schützt, ist dringender denn je.« Stephan Werhahn, Vorstandsvorsitzender Institut Europa der Marktwirtschaften e.V. und Enkel von Konrad Adenauer

Siehe auch:
https://www.homeday.de/de/immobilienwissen/enteignung/

https://finanzmarktwelt.de/zensus-lastenausgleich-immobilien-szenario-235334/

Literatur:
Die wundersame Geldvermehrung von Hans-Werner Sinn
Kommt die große Inflation?
Der bekannteste deutschsprachige Ökonom klärt auf!

»Die Inflationsgefahr in Europa ist real. Wenn die Inflation kommt, kann sie die EZB nicht mehr bremsen.«

»Das viele Geld aus der Druckerpresse lässt kranke Unternehmen am Leben, verhindert den Strukturwandel und leitet ein schleichendes Siechtum der Wirtschaft ein.«
Die wundersame Geldvermehrung setzt Hans-Werner Sinn dort an, wo sein Bestseller Der Corona-Schock endete: Die Finanzierung des Euroraums aus der Druckerpresse hat in der Finanz- und Coronakrise ungeheure Ausmaße angenommen. Es wird für Deutschland und seine Nachbarn immer schwieriger, überhaupt noch einen Weg zwischen der Zombifizierung ganzer Wirtschaftszweige und einer Inflation zu finden.

 

 

 

Die inzinierten Krisen

Ernst Wolff: Die gewollte Hunger- und Flüchtlingskatastrophe [Der aktuelle Kommentar 17.05.22]

Unser Geldsystem hat mit dem Beinahe-Crash vom März/April 2020 seinen historischen Endpunkt erreicht. Da das globale Zinsniveau bei null angekommen ist, kann das System nur noch durch unbegrenzte Geldschöpfung am Leben erhalten werden. Die aber führt zwangsläufig in eine nicht mehr aufzuhaltende Inflation. Deshalb steht fest:

„Das bestehende System muss in absehbarer Zeit durch ein neues ersetzt werden.“

Dieses neue System wird im Hintergrund bereits vorbereitet. Seine Grundlage sind digitale Zentralbankwährungen. Das Prinzip ist simpel: Die Kreditvergabe soll den Geschäftsbanken entzogen werden, wir alle sollen in Zukunft nur noch ein einziges Konto bei der Zentralbank unterhalten.

Mit der Umsetzung dieses Plans werden unsere Finanzen zu 100 Prozent der Zentralbank, also in letzter Instanz dem Staat, untergeordnet. Er wird in der Lage sein, uns individuelle Steuer- und Zinssätze aufzuerlegen, unser Geld an ein Ablaufdatum zu binden, Strafzahlungen einzubehalten, unsere Finanzen an ein Sozialcode-System chinesischer Prägung zu koppeln und uns im Extremfall von allen Finanzflüssen abzuschneiden.

Es besteht nicht der geringste Zweifel, dass die Mehrheit der Menschen ein solches System finanzieller Versklavung unter normalen Umständen ablehnen würde. Aus diesem Grund planen die Verantwortlichen offensichtlich, das neue Geld nicht allmählich, sondern schlagartig, und zwar in Form des universellen Grundeinkommens, einzuführen und es den Menschen darüber hinaus als staatlich verordnete Wohltat zu präsentieren.

Ein solcher ruckartiger Übergang wäre unter normalen Umständen jedoch wenig glaubhaft. Deshalb ist man derzeit damit beschäftigt, möglichst instabile Verhältnisse zu schaffen. Klaus Schwab, Chef des World Economic Forum, nennt diesen Prozess in seinem Buch „The Great Reset“ kreative Zerstörung. Es handelt sich um nicht mehr und nicht weniger als den vorsätzlich herbeigeführten Einsturz zahlreicher wirtschaftlicher, finanzieller und gesellschaftlicher Strukturen.

Es ist genau dieser Prozess, den wir seit März/April 2020 weltweit beobachten können. Ob die im Namen der Gesundheit verordneten Lockdowns oder das vorsätzliche Zerbrechen von Lieferketten, ob die bewusst herbeigeführte Energiekrise oder die künstlich erzeugte Knappheit bei Mikrochips oder auch die Ausfälle im Bereich der Dünger – all diese Probleme sind nicht zufällig entstanden.

„Sie sind von den Machthabern absichtlich herbeigeführt worden und nichts anderes als einzelne Teile eines größeren Ganzen, dessen Bedeutung der normale Bürger nicht erkennt, weil er die Hintergründe nicht versteht.“

Ein wichtiger Bestandteil des Plans besteht in der Abschaffung des Bargeldes. Sie soll es den Menschen unmöglich machen, sich dem neuen Geldsystem zu entziehen und wird daher mit aller Macht vorangetrieben – und zwar vor allem in Entwicklungs- und Schwellenländern. Eine der wichtigsten Organisationen ist in diesem Zusammenhang die 2012 gegründete Better Than Cash Alliance, zu deutsch: Besser-als-Bargeld-Allianz. Ihr gehören neben diversen Finanzinstitutionen und Stiftungen zahlreiche Regierungen aus Afrika, dem asiatisch-pazifischen Raum und Lateinamerika an.

Die Strategie dieser Organisation besteht offenbar darin, sich von der Peripherie ins Zentrum vorzuarbeiten, um das neue Geld auf diese Weise nicht nur einzuführen, sondern auch zu testen und eventuelle Korrekturen am Konzept vornehmen zu können.

Unter diesem Gesichtspunkt muss man auch die aktuellen Auswirkungen des Ukrainekrieges auf Nordafrika und den Nahen Osten sehen. Viele Staaten dieser Regionen sind auf Getreidelieferungen aus Russland oder der Ukraine angewiesen und daher direkt von den Verhältnissen in beiden Ländern direkt abhängig… weiterlesen hier: https://apolut.net/die-gewollte-hunge…

 

Tri Tra Trulllala liebe Viren seid ihr alle da…

Bild

Bildschirmfoto von Wochenblick.at: Das System will weiter schikanieren Impf-Irrsinn: Lauterbach will im Herbst 60 Millionen Deutsche impfen

„Selbst regierungsnahe Experten und die Ständige Impfkommission (Stiko) zweifeln am Nutzen der vierten Impfung. Doch davon will die deutsche Bundesregierung mit ihrem obersten „Spritzenmeister“ und Pharma-Lobbyist Karl Lauterbach als Gesundheitsminister nichts wissen.

Dieser hat sich fest vorgenommen, seinen Wahn von der zu schließenden „Impflücke“ noch hemmungsloser auszuleben, und plant allen Ernstes, noch diesen Herbst „50 bis 60 Millionen Menschen impfen” zu lassen.“

https://www.wochenblick.at/corona/impf-irrsinn-lauterbach-will-im-herbst-60-millionen-
deutsche-impfen/

„Die Corona-Fanatiker brauchen die Pandemie….

Corona-Wahnsinn geht weiter: Maßnahmen jeden Herbst und Winter fest verankern

Hardliner, wie der grüne Janosch Dahmen und natürlich Oberpaniktröte Karl Lauterbach, wollen selbst erneute Schulschließungen oder 2G nicht ausschließen und das, obwohl noch überhaupt nicht klar ist, ob die immer dagewesene saisonale Erkältungssaison überhaupt von Corona dominiert sein wird und wenn ja, welche Variante dann über das Land fegen wird.“ (Wochenblick)

Was für ein Affentheater in diesem Land.

Neue Erkenntnisse zu Absurdistan Germanistan

Bild

Notizen und Erkenntnisse vom 06.07.22

Es ist im höchsten Maße unerträglich, was sich seit Jahren in diesem Land Absurdistan Germanistan und in der EU-Diktatur abspielt.
Schon Richard von Weizäcker hat es auf den Punkt gebracht:
„Die Parteien haben sich den Staat zur Beute gemacht.“
Er
innert sei auch an Hans Herbert von Arnim und seine Bücher so z. B.  „Der Staat als Beute.“, oder „Die Hebel der Macht und wer sie bedient. Parteienherrschaft statt Volkssouveränität.“ (*)

Sieben Professoren haben aufgelistet, wo sich das BVerfG hinsichtlich seines Urteils zur einrichtungsbezogenen Impfpflicht „irrt“ und weshalb das Urteil auf übernommenen groben methodischen Fehlern des Paul-Ehrlich-Instituts beruht: https://7argumente.de/grobe-fehler-in-pei-sicherheitsanalyse/

Schon allein die Tatsache, daß deutsche Politiker wichtige Richter ernennen und bestellen ist ein Skandal sondergleichen. Von Demokratie oder Rechtsstaat kann man in Deutschland nicht sprechen. Solche Gerichte sind alles andere als unabhängig. Da braucht Deutschland auch nicht Zustände in Polen oder Ungarn zu monieren, dies ist einfach unglaubwürdig. Demokratie würdig war in der Corona Plandemie auch nicht die Aushebelung der Verwaltungsgerichtsbarkeit.

Die neueren Urteile des 1. Senats und Vorsitz von Richter Harbarth fördern die Entrechtung des Bürgers und stärken eine immer über griffigere Regierungspolitik, welcher der Bürger zunehmend schutzlos ausgeliefert ist.

Die Gesetzgebung (Ermächtigungsgesetze) sollte Klagen vor Verwaltungsgerichten gegen Corona-Maßnahmen verhindern, indem das BVerfG dafür allein zuständig war, um diese Klagen rasch abzuweisen.

Wir wissen, daß die Gerichte im allgemeinen und das BVerfG im Besonderen vom grün-rot-schwarzen gelb gesprenkelten Parteienkartell gesteuert werden.

Statt Gewaltenteilung spielte man „Teile und herrsche“ und treibt die Bevölkerung in das Angst- und Panikgatter.

Die deutsche Corona-Politik dreht ins Absurde ab:
Im Herbst geht dann der wilde Tanz erst richtig los.
Ein Kalle Klabautermann spielt den Coronakasper und Hellseher in zig Quasselrunden im Propagandafernsehen
Ein Politiker, der die Zukunft vorhersehen kann.
Ein Politiker, der es besser weiß als ein Expertengremium.
Ein Volk, dem dabei immer noch nichts auffällt.

Ansonsten kann ich nur für mich sagen, daß mich Lauterbachs Geschwätz nicht weiter interessiert, da nicht von Belang und ich mir all diese Sendungen erst gar nicht antue, da ist mir einfach meine Zeit zu schade dafür.
Diese Zeilen sind nur ein kurzer Ausschnitt aus dem ganzen Irrenstadltheater in AG.
Der Wahnsinn mit dem Energie und Gastheater und der willentliche Niedergang spricht ja Bände.  Das Ergebnis sieht man immer mehr auf Deutschland zukommen. Wohl selten hat ein Land den Ast so systematisch abgesägt, auf dem es selber sitzt.
Dieses Land, diese Wirtschaft wird bewußt an die Wand gefahren. Als Beispiel die neuerliche Meldung: In dem noch mehr Unternehmen wegen der gescheiterten Energiepolitik das Land verlassen, so wie es das Traditionsunternehmen V&B Fliesen GmbH bereits an diesem Mittwoch verkündet hat.

(*) Die Hebel der Macht Strategien der Macht

„Wenn immer mehr Menschen glauben, Politik werde über ihre Köpfe hinweg gemacht und sei ihrem Einfluss entzogen – ist das ein populistischer Trugschluss? Oder ist der Eindruck der Bürger, sie seien entmachtet, womöglich zutreffend?

Soviel Sprengstoff diese Fragen bergen, so analytisch-nüchtern geht der Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim in seiner Systemdiagnose vor. Er belegt: Die Parteienherrschaft hat eine neue Qualität erreicht. Hinter der demokratischen Fassade haben die Parteien einen Machtapparat installiert, der der Volkssouveränität Hohn spricht und absolutistische Züge trägt.

Arnim deckt auf, welcher Mittel und Methoden sich die politische Klasse bedient, um die Regeln zu ihrem eigenen Vorteil umzugestalten. Parteienherrschaft und Willkür wirksam zu begrenzen, ist dringend geboten!“

 

Lügen und Propaganda wohin man auch schaut 2

Die heutige Gleichschaltung der Medien und die US-amerikanische Mediendominanz sind einmalig

Mit dem Syrienkrieg fing es an – ging weiter mit dem Kiewer – Maidan Putsch 2014, der Flüchtlingsinvasion 2015, vorher schon die Lügereien um den Euro, 2009 die Schweinegrippe, und ab 2019 die Plandemie Corona und jetzt die Verlogenheit um den Ukrainekrieg.

„Eines der beunruhigendsten Merkmale dieses amerikanisch-russischen Krieges in der Ukraine ist die völlige Korruption der unabhängigen Medien. Tatsächlich hat Washington den Informations- und Propagandakrieg bisher haushoch gewonnen und alle westlichen Medien dazu gebracht, bei der Charakterisierung des Ukraine-Krieges aus demselben Gesangbuch zu singen. Der Westen hat noch nie zuvor eine so umfassende Durchsetzung der ideologisch geprägten geopolitischen Perspektive eines Landes im eigenen Land erlebt.
Wann endlich erwacht Europa?
Von Graham E. Fuller https://www.nachdenkseiten.de/?p=85400

Die Ukraine ist die neueste Katastrophe amerikanischer Neocons

„Die Deutschen wollen es nicht hören, doch es gehört zur Wahrheit: Die amerikanischen Neocons sind für den Ukraine-Krieg mitverantwortlich. Ein Essay.

Der Krieg in der Ukraine ist der Höhepunkt eines 30-jährigen Projekts der amerikanischen neokonservativen Bewegung (Neocons). In der Regierung Biden sitzen dieselben Neokonservativen, die sich für die Kriege der USA in Serbien (1999), Afghanistan (2001), Irak (2003), Syrien (2011) und Libyen (2011) starkgemacht und die den Einmarsch Russlands in die Ukraine erst provoziert haben.

Die Lügenpropaganda der USA bestimmt die Politik der westlichen Staaten.
Zur Erinnerung:
https://www.nachdenkseiten.de/?p=85392

„Der dumme Deutsche gendert lieber.“

Diese Äußerung soll nun andererseits unzulässig sein. Vor dem Hintergrund dieser beiden Positionierungen von Facebook stellen wir jetzt die Frage, wie Facebook wohl die folgende Äußerung bewertet:

Nur der dumme Deutsche befolgt demütig unsinnige Vorschriften und glaubt allen üblen Propagandamüll wie jetzt wieder in aller Deutlichkeit zu sehen.

„Nicht russische Truppen stehen an den US-Grenzen zu Kanada und Mexiko, sondern US-Truppen stehen an der Westgrenze Russlands.

Nicht russische Raketen stehen in Kuba oder Mexiko oder Kanada, sondern die USA haben Raketen an der Westgrenze Russlands stationiert.

Solange die Europäer nicht erkennen, dass ihre Interessen zu denen der USA diametral entgegengesetzt sind, wird es keinen Frieden geben.“

Quelle: Oskar Lafontaine via Facebook
https://www.nachdenkseiten.de/?p=85392

Bis zum äußersten: NATO will Eskalation.

„(…)für das kommende Jahr geplante Stationierung neuer US-Hyperschallwaffen in der Bundesrepublik. Die FAZ nennt das treffend »NATOisierung Europas«. Gemeint ist: Der Wille der USA, Europa zum atomaren Schlachtfeld zu machen, ist ungebrochen. Das gilt ebenso für die Bereitschaft der Bundesregierung, das nicht nur zuzulassen, sondern dabei auch noch »Führungsmacht« zu sein.“
https://www.nachdenkseiten.de/?p=85392

Aber den eigenen Verstand zu benutzen und kritisch zu sein, ist out in diesen Zeiten, mega-out sogar.Jedenfalls sind auf den Nachdenkseiten sehr gute Artikel zu dieser Problematik, ebenfalls auch auf dem Anti-Spiegel.
„In Russland heißt es, dass der US-geführte Westen – nichts weniger plant, als Russland als Staat zu vernichten und das Land in viele kleinere Staaten, die dann für die USA leicht zu dominieren sind, zu zerteilen. Der Grund sind demnach die gigantischen Bodenschätze Russlands, die die USA unter ihre Kontrolle bekommen wollen.“
https://www.anti-spiegel.ru/2022/wollen-die-usa-russland-als-staat-zerschlagen/
In der Tat ist es so. Seit Jahr und Tag verfolge ich diese ganzen Machenschaften. Die Fakten sind so erdrückend und vielfältig erfahrbar. Egal wohin man schaut Lügen und Propaganda.

Bärbel Bohley, Bürgerrechtlerin der DDR, 1991. hat es vorausgesehen sie hat es geahnt, wie es wieder kommt:

„Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen.

Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtot machen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“ (Orwell 1984 ist da bei weitem noch übertroffen und Huxleys „Schöne neue Welt“ eher noch harmlos gegenüber, was heutzutage abläuft.

 

Lügen und Propaganda wohin man auch schaut

Bild

Buch beim Kopp Verlag erhältlich. Der Buchhändler meines Vertrauens, der auch nach Schweden liefert.

„Lügenpresse“ und „Systemmedien“:  —> Das Wörterbuch der Lügenpresse
von Thor Kunkel

Das Wörterbuch der Lügenpresse

>Warum eine ideologisch manipulierte Sprache unser Denken blockiert – und was wir dagegen tun können

Schluss mit der Sprachmanipulation durch die »Qualitätsmedien«! Der Bestsellerautor Thor Kunkel erklärt anhand von circa 300 teils illustrierten Beispielen, wie Begriffsumdeutungen den gesunden Menschenverstand ausschalten sollen.

Durch Sprachregelungen errichtet eine gleichgesinnte Obrigkeit aus Politikern und Journalisten immer neue moralische Denkblockaden, die eine kritische Auseinandersetzung mit den Realitäten verhindern sollen. Denn was nicht gedacht werden kann, kann auch nicht artikuliert werden.

Sprache als Werkzeug der Repression und Gedankenkontrolle

Die von den staatstragenden Medien vorangetriebene Infantilisierung der deutschen Sprache, einst eine der präzisesten Sprachen der Welt, hat inzwischen groteske Ausmaße erreicht. Ein Blick in die deutschen Gazetten zeigt: Sie quellen über von Worthülsen, Begriffsumdeutungen, halbwahren Floskeln, wohlfeilen Mustersätzen, linguistischen Simplifizierungen, Kampfbegriffen und ewig gleichen linkspädagogischen Argumentationsmustern, die das Denken der Menschen normieren, ja ausschalten sollen.

Man muss kein Linguist sein, um in diesem Gesinnungsdiktat, das erwachsenen Menschen verbieten will, so zu sprechen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist, eine volkspädagogische Erziehungsmaßnahme zu erkennen.

Auch gut gemeinte Bevormundung ist Manipulation

Es ist Zeit, sich die sprachliche und somit intellektuelle Entwaffnung zu verbitten und das »Wahrlügen« der Medien an konkreten Beispielen zu hinterfragen. Wer der Zerstörung seiner Sprache nur untätig beiwohnt und ihre Verarmung auch noch begrüßt, dessen geistiger Horizont sinkt irgendwann auf die Breite des von der Regierung erwünschten Meinungskorridors ab.

Für dieses Werk betrieb der Bestsellerautor und Kommunikationsberater Thor Kunkel zusammen mit seinen Mitarbeitern 2 Jahre lang ein breit gefächertes Media-Monitoring.

Dieses Buch ist auch eine Einladung an alle, sich aktiv der Infantilisierung ihrer Sprache – und ihres Denkens – zu widersetzen und selbst zu Aktivisten zu werden. Es ist auch ein »Trainingslagerbuch« mit vielen Tipps aus der Praxis. Holen wir uns unsere Sprache zurück!<<

»Deutschland muss nicht erwachen, sondern endlich erwachsen werden. Die Gängelei durch die Medien ist erwachsener Menschen einfach unwürdig.«

Aus dem Inhalt:

Sprache als Werkzeug der Repression und Gedankenkontrolle
Soziolinguistische Sprechverbote als moralische Fesseln und Mittel der Infantilisierung
Der Krampf gegen Rechts und die Grammatik der Lüge
Auch gut gemeinte Bevormundung ist Manipulation
Die harten Bandagen der Mediendemokratie
Linksschreibung statt Rechtschreibung
Wie aus öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten Wählertäuschungsanstalten wurden
Wenn Gottes Sohn plötzlich ein Flüchtling ist
Wenn sprachliches »Voodoo mit wissenschaftlichem Anstrich« Familien zerstört
Spieglein, Spieglein in der Hand, wer lügt am besten im ganzen Land?
Deutschland hat kein Politikproblem, sondern ein Medienproblem
Einsatzgebiete für Sprachaktivisten
Subversives Denken und Memes

»Wie eingangs gesagt, ist das Hauptthema die Aufdeckung der Lügensprache der Lügenmedien. Dieses Ziel wurde auf eindrucksvolle Weise erreicht. Tiefschürfende Reflexionen und hunderte Quellenangaben untermauern das. Darum lohnt sich die Beschäftigung mit diesem hochinteressanten Werk.« Katholisches – Magazin für Kirche und Kultur.

Lügenpresse von Gärtner, Markus

Wie uns die Massenmedien durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen manipulieren

„Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien

Den deutschen Leitmedien laufen die Leser davon. Hohe Auflagenverluste, Anzeigeneinbrüche und massive Kritik aus der Leserschaft – das sind die Symptome einer Medienlandschaft, die völlig versagt. Journalisten sind nicht nur gekauft, sie verhalten sich ihren Lesern gegenüber auch wie Oberlehrer. Anstatt ihre Leser objektiv zu informieren, versuchen sie diese durch Fälschen, Verdrehen und Verschweigen politisch korrekt zu erziehen und zu manipulieren. Doch Journalisten haben ihren Lesern gegenüber keinen Erziehungsauftrag, sondern einen Informationsauftrag. Das ist die klare Aussage von Markus Gärtner in diesem Buch.

Warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist

Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das Dauerversagen der »Lügenpresse«. Es zeigt Ihnen, warum Sie sich nicht mehr auf die etablierten Medien verlassen können und warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Sein Buch ist eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten.“

Angesichts der einseitigen Berichterstattung nennt Ihnen der Autor aber auch Nachrichtenseiten im Internet, die Ihnen alternative und objektive Informationen bieten.

Der Hauptvorwurf, der sich mit den Schlagworten „Lügenpresse“ oder „Lügenmedien“ verbindet – der Philosoph Peter Sloterdijk sprach von „Lügenäther“ – …
Siehe auch Teil 2

Zusammenfassung Woche 26

Bild

Oskars Notizkladde

Inzwischen ist der Faschismus in Absurdistan Germanistan wieder heimisch geworden,  egal ob bei Meinungsunterdrückung, beim Impfterror oder im Geschäftsleben und der Gesellschaft. Nachrichten aus Deutschland bestärken mich immer wieder richtig gehandelt zu haben, das Land nach 71 Lebensjahren verlassen zu haben, was hier an linksgrünen Hassaktionen, Hetze, Denunziationen und Irrsinn abgeht ist einfach IRRE.
Ein Kommentator auf einer Plattform schreibt: „Spätestens seit 2015 kotzen mich dieses Land, die Politiker der Altparteien und 90% der Bürger einfach nur noch an.“ So ähnlich denke und empfinde ich auch.

Die Menschen, die Kenntnisse und Durchblick haben, obwohl sie nicht dazu autorisiert sind von der Macht, die leben gefährlich. Sie sind Störquellen im System und je weiter der Zerfall geht, umso radikaler wird man Störquellen ausmerzen. Vergangene Nacht habe ich den Dokumentationsfilm.>> PANDAMNED    https://rumble.com/v140n0y-pandamned-documentary.html  << angeschaut und besonders bei den brutalen Polizeiaktionen mehr wie Wut bekommen. Genau wie in einer faschistischen Diktatur agieren da diese Schlägermonster.

„Der Trailer zum Film wurde bereits im Vorfeld von YouTube gelöscht, weil er laut YouTube gegen die Community-Richtlinien verstoße. Hiergegen wird aktuell juristisch vorgegangen. Die Filmpremiere fand daher am 10. Mai auf einer alternativen Plattform statt.

Übersetzung der Beschreibung:

2020 / 2022 – In den vergangenen zwei Jahren stand die Weltbevölkerung im Bann des Coronavirus. Es wurden Notstandsregime eingerichtet, bürgerliche Freiheiten abgebaut, Überwachungsprogramme installiert und ein beispielloses globales Impfprogramm aufgelegt.

Tun wir das Richtige, oder haben wir uns auf einen Pakt mit dem Teufel eingelassen, um davon zu profitieren? Mit kritischen Stimmen aus verschiedenen Fachbereichen versuchte PANDAMNED zum ersten Mal, ein Gesamtbild zu zeichnen und Licht in das Dunkel zu bringen. Es ist eine schonungslose Bestandsaufnahme unserer Zeit geworden, die globale Organisationen, Regierungen und große Tech-Unternehmen lieber verhindert hätten.

Der Dokumentarfilmer Marijn Poels nimmt den Zuschauer mit auf eine erhellende Reise durch die sich abzeichnende absurde Welt des „New Normal“ und wie wir sie noch verhindern können.“

https://www.cashkurs.com/demokratieplattform/beitrag/pandamned-die-welt-im-bann-einer-pandemie-ein-neuer-film-von-marijn-poels
Zum Schluß noch eine Meldung:
„Der Vorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, brachte den Nutzen der Test gegenüber „Bild“ so auf den Punkt: „Diese unsinnigen Tests müssen abgeschafft werden.“ Es sei eine „völlig sinnfreie Veranstaltung, anlasslos gesunde Menschen mit fragwürdiger Qualität zu testen. Sie sind viel zu teuer, der bürokratische Aufwand ist riesig und die epidemiologische Aussagekraft ist Null.“