Ein schleichender Prozeß

Beim Umräumen und Umorganisieren in der Bibliothek habe ich mich wie immer verlesen. Auch etwas ältere Bücher sind oft noch sehr zutreffend für die Jetztzeit. Die neuen Herrscher der Welt und ihre globalen Widersacher ist aus dem Jahre 2005.

Jean Ziegler, Bestseller-Autor und internationale moralische Instanz als Kapitalismus-Kritiker, zeigt die Schattenseiten des modernen globalen Raubtierkapitalismus, beschreibt seine Entstehung, seine Profiteure und deren Helfer und zeigt Wege zum Widerstand auf. Eine provozierende und schonungslose Demaskierung der Strippenzieher und Nutznießer der Globalisierung und ein leidenschaftlicher Appell zum Widerstand gegen die absurde Doktrin von der „Selbstregulierung der Märkte“.
=========================================================
Auch noch sehr zutreffend:
Die Barbaren kommen, Les Seigneurs de Crime, Ziegler, J.; Barbaren, Ziegler, J.; Barbaren

Ein Gespenst geht um in Europa: das Gespenst des organisierten Verbrechens. Die Demokratien der westlichen Industrienationen werden von den unheimlichen, im Verborgenen operierenden Mafia-Herrschern bedroht. Durch ihre ungeheure Finanzmacht sowie durch Korrumpierung von Politikern, Richtern und Beamten gewinnen diese neuen Verbrecherkartelle zunehmend Einfluß auf unser Wirtschaftsleben. Jean Ziegler hat gründlich recherchiert und zieht in diesem Buch eine erschreckende Bilanz. „Das organisierte Verbrechen repräsentiert das höchste Stadium des Kapitalismus.“ (Buchbeschreibung)

Weltkrieg um Wohlstand: Wie Macht und Reichtum neu verteilt werden Gabor Steingart – dieses Buch ist aus 2006 –

Für die reichen Länder des Westens beginnt die Globalisierungsbilanz zu kippen: Asien trumpft auf, während Europa und Amerika im Weltkrieg um Wohlstand zurückfallen. Die Methoden der Angreiferstaaten sind gleichermaßen brutal wie erfolgreich: Sie ertragen in ihrem Innersten bittere Armut, verursachen eine Umweltzerstörung in nie gekanntem Ausmaß, um ihre Kräfte in den Exportindustrien zu konzentrieren. Der Westen wird bei Löhnen und Sozialstandards unterboten, sein in Jahrzehnten erworbenes Wissen oftmals gezielt abgesaugt. Die Folgen spüren wir täglich: Wanderten zuerst die einfachen Industriearbeitsplätze aus, gilt die neueste Angriffswelle dem Mittelstand und den High-Tech-Jobs. Das Zeitalter westlicher Dominanz geht zu Ende. Der Westen besitzt eine Vorahnung, aber keine ernstzunehmende Bedrohungsanalyse, sagt Gabor Steingart. Sein neuestes Buch liefert sie: schonungslos und realistisch. (Buchbeschreibung)

Wege aus dem Globalisierungs-Chaos: Grundlagen für eine neue Wirtschaftsordnung (Veröffentlichungen der Stiftung Kulturkreis 2000) 2009

Täglich erscheinen neue Schreckensmeldungen zur Welt-Finanzkrise. Fachleute sprechen schon vom Zusammenbruch des Kapitalismus. Was waren die auslösenden Gründe für diese Entwicklung? Haben alle Steuerungsmittel der modernen Finanztheorien versagt? War das Bankensterben notwendig vorherprogrammiert? Welche Kräfte bewirkten das Platzen der mit virtuellem Geld gefüllten Spekulationsblasen? Wer hat an diesen ungeheuren Umverteilungen von Kapital verdient? Dient diese Entwicklung der Globalisierung? Diese und weitere Fragen beantwortet der Verfasser in dem vorliegenden Werk. Er gibt einen – auch durch Definition aller Fachausdrücke für Laien verständlichen – Überblick über die Entwicklung des modernen Finanzwesens, beschreibt den unglaublichen privaten Status der Federal Reserve Bank (FED) in Washington, das Bretton Woods-Abkommen und den modernen Mißbrauch mit den ›Derivaten‹. Abschließend legt er Gedanken für eine neue ganzheitliche, organische Finanz- und Wirtschaftsordnung vor, die in Zukunft die Gefahren des bindungslosen Raubtierkapitalismus verhindern kann. (Buchbeschreibung)

Media Control Wie uns die Medien manipulieren Noam Chomsky – Das Buch ist immer noch hochaktuell –

»Bürger demokratischer Gesellschaften sollten Kurse für geistige Selbstverteidigung besuchen, um sich gegen Manipulation und Kontrolle wehren zu können.« Noam Chomsky

In Chomskys Analyse sind die Medien einerseits – ohne direkter staatlicher Kontrolle zu unterliegen – Propagandainstrumente der Außenpolitik, andererseits dienen sie der gesellschaftlichen Herstellung von Konsens, unterdrücken Nachrichten, die die Bevölkerung verunsichern könnten, mildern sie ab, so dass an der Einstellung der politischen Führung kein Zweifel aufkommt. Dazu gehört die Methode, Verbrechen des »Feindes«, wer immer es gerade sein mag, akribisch zu beleuchten und mit dem Vergrößerungsglas zu untersuchen, während eigene Untaten oder die verbündeter Staaten relativiert werden. Ein Buch von großer Aktualität und Brisanz. (Buchbeschreibung)

Die Destabilisierung Deutschlands: Der Verlust der inneren und äußeren Sicherheit von Stefan Schubert – Dieses Buch ist aus 2018 –

Die Bundesregierung verhinderte im Interesse der CIA aktiv die Festnahme des IS-Terroristen Anis Amri

Der Abstieg ins Chaos

Wie öffentliche Sicherheit, Recht und Ordnung in Deutschland vorsätzlich zerstört werden – und wer ein Interesse daran hat

In diesem Buch lesen Sie, was Politik und Machtelite gerne vor Ihnen verborgen hätten. Es ist die wohl erschreckendste Chronologie über den Verlust der inneren und äußeren Sicherheit in Deutschland. Hier lesen Sie aber auch, was Ihnen die deutschen Massenmedien verschweigen. Fakten, die Ihnen den Atem stocken lassen – in einer Fülle, die erdrückend ist.

Die CIA, Anis Amri und die Bundesregierung

Die geheimdienstlichen Verstrickungen um Anis Amri, den islamistischen Terroristen vom Breitscheidplatz in Berlin, sind ein staatspolitischer Skandal ohnegleichen. Die Spuren Amris führen direkt ins Kanzleramt von Angela Merkel. Terrorermittler aus Nordrhein-Westfalen beantragten bereits im Juni 2016, ein halbes Jahr vor dem Attentat auf den Weihnachtsmarkt, beim Generalbundesanwalt einen umfangreich begründeten Haftbefehl gegen Amri. Auf Druck der CIA, die europaweit eine Geheimdienstoperation durchführte, verhinderte die Bundesregierung die Vollstreckung des Haftbefehls. Der folgenschwerste islamistische Terroranschlag auf deutschem Boden kostete zwölf Menschen das Leben, siebzig wurden zum Teil schwer verletzt.

Bei seinen umfangreichen Recherchen nutzte der ehemalige Polizist Stefan Schubert seine Kontakte zu Sicherheitsorganen und sah Polizei- und Geheimdienstakten ein. Wussten Sie zum Beispiel, dass …

in Deutschland derzeit 150000 Haftbefehle gegen Menschen, die eigentlich im Gefängnis sitzen müssten, nicht vollstreckt sind?

das BKA die Straftaten von 600000 Flüchtlingen vertuscht hat?

es für Polizisten gefährlich wird, die Wahrheit zu sagen? Hier packt ein Kripobeamter aus.

die Justiz nicht unabhängig ist, sondern von der Politik kontrolliert wird?

durch Wirtschaftsspionage ausländischer Geheimdienste deutschen Unternehmen Milliardenschäden entstehen und die Politik sie nicht nur gewähren lässt, sondern obendrein die Strafverfolgung verhindert?

die Bundeswehr als Ausbildungscamp für gewaltbereite Islamisten missbraucht wird?

vor den Toren Magdeburgs die Bundeswehr die modernste Kampfstadt Europas hat bauen lassen? In der Stadt trainieren Bundeswehr und Polizei den Häuserkampf, ausdrücklich auch zur Niederschlagung von bürgerkriegsähnlichen Unruhen im Innern.

Abschließend stellt sich die entscheidende Frage: Wer hat ein Interesse an diesen Entwicklungen – und warum?

»Es ist ein Muss, dieses Buch zu lesen, wenn man die extreme Schieflage Deutschlands in staatlichen Kernbereichen erahnen und verstehen will.«

Willy Wimmer, 33 Jahre Mitglied des Deutschen Bundestags, Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesministers der Verteidigung a.D.
(Buchbeschreibung)

Deutschland außer Rand und Band: Zwischen Werteverfall, Political (In)Correctness und illegaler Migration – Petra Paulsen – Auch dieses Buch ist aus 2018

Sie schrieb einen emotionalen Brief an Bundeskanzlerin Merkel, der durch die Medien ging. Über eine Million Menschen sahen ihre Botschaft auf YouTube. Spätestens seit ihrer Teilnahme an der ZDF Sendung “Wie geht’s Deutschland“ wurde sie einem breiten Publikum bekannt. Die Rede ist von Petra Paulsen. Als eine unübersehbare Zahl von Menschen aus dem Nahen Osten und Nordafrika im Herbst 2015 plötzlich unkontrolliert nach Deutschland strömte, stellte sich die Gymnasiallehrerin die Frage „Was ist hier bloß los?“. Sie machte sich auf die Suche nach den Hintergründen einer Entwicklung, die sich immer mehr als ein Verhängnis abzeichnet – für Deutschland wie für Europa. Die Autorin begann, Recherchen anzustellen und Fakten zusammenzutragen. Ihre analytische Neugier überspannte dabei einen weiten thematischen Bogen: Von den katastrophalen Folgewirkungen der Zuwanderung auf die innere Sicherheit, über den sinkenden Bildungsstand, die demografische und mentale Verformung der Gesellschaft, bis zum fatalen Verlust des Geschichtsbewusstseins – vor allem aber das schicksalsschwere Versagen von Bundeskanzlerin Angela Merkel, zu deren Wählern Petra Paulsen sich einst selbst zählte. Was daraus entstand, unterscheidet sich in mancherlei Hinsicht von den üblichen Darstellungen der Gegenwart. Dieses Buch ist ein Höhenflug an Heimatliebe, gepaart mit dem sezierenden Intellekt der Naturwissenschaftlerin, gespickt mit akribisch belegten Tatbeständen sowie spannend lesbaren und aufrüttelnden Informationen. Durch seine inhaltliche Fülle leistet es einen Beitrag zum Geschichtsverständnis dieses Jahrhunderts. Es ist ein Weckruf an alle Menschen, die nicht verstehen, was in diesem Land gerade geschieht. Andreas Kirschhofer-Bozenhardt, Publizist und Sozialforscher Mit einem Vorwort von Thorsten Schulte, Autor des Bestsellers „Kontrollverlust“. (Buchbeschreibung)

Fazit: Da können Tausende von Büchern geschrieben und veröffentlicht werden, der deutsche Schlafmichel rafft es in der Mehrzahl nicht. Die Unwissenheit, die Ahnungslosigkeit und Blauäugigkeit ist erschreckend.

„Nach der Beschaffenheit der Gegenstände, die du dir am häufigsten vorstellst, wird sich auch deine Gesinnung richten; denn von den Gedanken nimmt die Seele ihre Farbe an.“
(Marc Aurel)

 

EU – Mafia

Pfizer-Akte vonderLeyen

Geheime SMS, 35 Milliarden am Arsch, der lausigste Vertrag der Welt – und jetzt ermittelt auch noch die Europäische Staatsanwaltschaft. Diesen Muttertag hatte sich Kommissionspräsidentin vonderLeyen („mother of six or seven“) sicher netter vorgestellt…

Hier war eine Mafiastruktur zugange

Corona-Krise: Gunter Frank erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundesregierung | Viertel nach Acht.

Arzt und Autor Gunter Frank äußert in Viertel nach Acht schwere Vorwürfe gegen den Staat und einige seiner Repräsentanten bezüglich des Umgangs mit der Corona-Krise. Er behauptet, dass der Lockdown und die Impfkampagne sinnlos und kriminell waren, und dass die gesamte Aktion von einem Netzwerk vorangetrieben wurde, welches unter Druck stand, Corona-Patente zu Geld zu machen. Frank fordert, dass die Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden müssen. Er selbst hat nur wenige seiner älteren Patienten geimpft, da er der Meinung ist, dass die Zulassung der Impfstoffe gegen alle Standards der Arzneimittelsicherheit verstößt.

Das Staatsverbrechen von Gunter Frank

Die Coronakrise endet erst dann, wenn die Verantwortlichen vor Gericht stehen.

Ein schockierender Krimi über systematisches Verbrechen, größenwahnsinnige Forscher, Regierungsversagen, Medizinkorruption, Psychoterror und Millionen unschuldige Opfer. Das Problem: Es ist die Realität.

Bereits in seinem 2021 erschienenen Bestseller Der Staatsvirus beschrieb der Autor, wie die Vernunft in der Hysterie um die Corona-Krise unter die Räder kam. Die Aussetzung von Grundrechten war nur der Anfang eines Staatsversagens, das heute die Züge eines Verbrechens trägt.

Die Coronaverbrechen und ihre Täter

Mit dem Lockdown und anderen repressiven Maßnahmen gingen Existenzen zu Bruch, Menschen verzweifelten, Grundrechte wurden eingeschränkt, Skeptiker ausgegrenzt. Als vermeintlicher Ausweg aus der Krise wurde eine weitgehend nutzlose, aber hochgefährliche »Impfung« zugelassen, die der Biowaffenforschung entsprungen ist. Millionen wurden dazu genötigt, weil eine internationale Seilschaft sie zu einem globalen zivilen Verkaufserfolg machen wollte und den Staat für seine Interessen einspannte. Medien und Wissenschaftler ließen sich zu Handlangern dieser Politik machen.

Gunter Frank beschreibt die verheerenden Folgen der Corona-Krise, die Big Pharma reicher machte und die politischen Akteure in einen Machtrausch geraten ließ. Streng an den Fakten orientiert rechnet er mit den Panikmachern, Diffamierern und Opportunisten ab. Was der Autor schon vor 2 Jahren in Der Staatsvirus analysierte, wuchs sich seither zu einer Monstrosität aus. Zeit, die Schuldigen zu benennen.

Das zugrunde liegende Verbrechen, um das es geht, ist kein verzeihlicher Fehler, nicht die übliche Korruption und auch nicht nur organisierte Kriminalität. Es ist ein systematischer Angriff auf die Bevölkerung durch die eigene Staatsmacht.
Es ist ein Staatsverbrechen.

Dieses Buch habe ich schon vorgestellt und schon gelesen.

»Ich lege hier für den Fall meines Todes das Bekenntnis ab, dass ich die deutsche Nation wegen ihrer überschwänglichen Dummheit verachte und mich schäme, ihr anzugehören.«
Arthur Schopenhauer
Schopenhauer stimme ich zu bis auf >und mich schäme, ihr anzugehören.< Nein! Schämen tue ich mich gewiß nicht, aber die Verachtung für weite Teile dieses Absurdistan Germanistan teile ich vollumfänglich.



Es ist wirklich ungeheuerlich, was hier abgelaufen ist.
Selbst habe ich ja von Anfang an all die Machenschaften genauestens verfolgt, dokumentiert, recherchiert und kann da Dr. Gunter Frank nur vollumfänglich zustimmen. Siehe auch im nächsten Beitrag, die Machenschaften der EU-Diktatur.  Es kommen ja auch immer mehr Ungeheuerlichkeiten, Fakten und auch zuvor unterdrückte Wahrheiten zutage. Da kann nur festgestellt werden, der Faschismus sucht Deutschland wieder heim. Es war auch nur der Anfang, die
nächsten Sauereien sind schon in der Vorbereitung.

 

 

 

Das Abenteuer des Denkens bleibt vielen erspart

Bild

Trotz seiner monomanischen Lust am Analysieren hat der heutige Mensch seine zentrale Orientierung verloren. Er ist nicht mehr imstande, die Welt anders als nur noch partiell zu erfassen, die Gesamtsicht und damit Übersicht ist verloren.(ein Heer von Fach-Idioten ist heute die Regel – eine Informationsflut, aber kein wirklicher Erkenntnisgewinn mehr). Bei aller hochgezüchteten Intellektualität, auf die er sich so viel zugute tut, kann er sein Leben kaum noch sinnvoll und eigen gestaltet leben. Für die einfachen Zusammenhänge fehlt ihm der untrügliche Instinkt. Die Zersplitterung der Persönlichkeit signifiziert aber schon einen unaufhaltsamen ICH-Verfall. Der konturlose Mensch ohne Rückgrat ist heute der dominante Massentypus, ohne gefestigtes geistiges ICH, ein Mensch der Beliebigkeit und des Zufalls. Der einzelne wird dadurch immer mehr willenloses Objekt lebensfeindlicher Ideologien. Zum konfektionierten Serienfabrikat herabgewürdigt, schwebt er in Gefahr, jeder kollektiven Verführung, der er sich sowohl als Staatsbürger als auch als Konsument ausgeliefert sieht, zu erliegen. Der außen geleitete, narzißtisch deformierte Mensch von heute als Prototyp des Konsumenten, der in den USA zum ersten Mal als soziales Phänomen entdeckt und gedeutet wurde, paßt sich als genormter Zeitgenosse geschickt und kritiklos den jeweils gängigen und sanktionierten gesellschaftlichen Verhaltensweisen an und richtet sich unter Verzicht auf jede Originalität nach den jeweils gültigen Idolen aus. Deswegen gibt es auch kein Geistesleben mehr in Absurdistan Germanistan, sondern der Klamauk und Blödsinn hat Hochkonjunktur.

Die Welt im Niedergang

Bild

Endzeittroß: Der geistige Zustand der Welt – Steht sie bald in Flammen, die Welt? Läßt sich der Wahnsinn noch abwenden?

Der geistige Zustand der Welt
Jesus sagte zwei Dinge, die den geistigen Zustand der Welt unmittelbar vor seiner Wiederkunft charakterisieren. Erstens, »auf Erden Angst der Völker, so daß sie sich nicht zu raten wissen« (Luk. 21, 25). Das heißt, sie werden unter Druck stehen. Es wird allgemeine Verwirrung herrschen, aus der es offenbar keinen Ausweg gibt. Das erinnert an die Schriften eines Sartre, Camus, Huxley, Hemingway oder anderer moderner Schriftsteller. Zweitens sagte er: »Dann werden viele einander verraten und einander hassen« (Matth. 24, 10). Die Psychiater haben so viel zu tun, daß sie selber schon Nervenzusammenbrüche erleiden müssen, während sie verzweifelt versuchen, unsere zerrütteten Nerven zu flicken. Familien brechen unter dem unbarmherzigen Druck des modernen Lebens zusammen. In manchen Teilen der Welt, wo der Druck immer mehr zunimmt, werden die Familien tatsächlich von ihren eigenen Mitgliedern verraten.
Ich will mich nun nicht als Jesus Gläubiger oder Religionsfreak outen, finde aber manche Passagen in der Bibel doch nachdenkenswert, weil sie tatsächliche heutige Gegebenheit gut thematisieren.
Wenn die Welt nicht in den nächsten Jahren eine geistliche Neugeburt erlebt, wird die Zivilisation untergehen.

Jean Paul Sartre, der französische Existentialist, sagte: »Aus dem menschlichen Dilemma gibt es keinen Ausweg.«

Überall in der Welt züngeln die Flammen. Das Dach droht einzustürzen. Der Mensch ist von allen Seiten von einem Feuer umgeben, über das er die Kontrolle verloren hat. Wo liegen die Herde des Brandes, der uns von allen Seiten bedroht und vernichten will? Nein! Es ist nicht Putin und sein Russland.

 

Neuen Nachschub bekommen

Bild

Strategien der Macht von Roland Rottenfußer – Wie die Eliten uns die Freiheit rauben …

Strategien der Macht

Wenn jetzt nicht etwas Grundlegendes geschieht, dann war’s das mit der Freiheit. Und nicht die Angriffe ihrer Gegner werden ihr den Garaus machen – die Gleichgültigkeit derer, die sie so lange genossen, wird es tun. Pandemien, Weltkrieg, Klimanotstand: Die Freiheit schwebt in höchster Gefahr. »Freiheitsgesäusel«? »Mehr Diktatur wagen«? Was ist kaputt in den Herzen und Köpfen der vielen, dass sie sich selbst und ihre Freiheit so geringschätzen, ja regelrecht verachten? Warum stimmen sie ihrer eigenen Entrechtung zu und scheinen in ihre Ketten geradezu verliebt?

Roland Rottenfußer zeigt: Wir sind Gefangene unserer Illusionen, Gefangene der Lügen und Strategien der Macht. Doch der Kaiser ist längst nackt, der Zauberer von Oz nur ein größenwahnsinniger Zwerg, der an Hebeln zieht. Erkennen wir, dass unsere Angst grundlos ist, fällt der Bann von uns ab und finden wir zurück in unsere Wahrheit und Kraft: »Wäre die Freiheit eine Person, eine schöne Göttin – was würde ich ihr sagen? Vor allem eines: Verzeih uns! Verzeih uns diesen erbärmlichen, unwürdigen Verrat. Es wird nie wieder vorkommen. Von nun an werden wir besser für dich kämpfen.«

Rottenfußers Buch ist Liebeserklärung an die Freiheit und individuell-kollektive Revolutionsanleitung zugleich. Der Weg liegt vor uns, wir müssen ihn nur noch gehen. Ganz nach der Devise von Bertolt Brecht: »Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen.« (Buchbeschreibung)

Chronik einer Abrechnung von Flo Osrainik

Chronik einer Abrechnung – Gegen das Vergessen

»Flo Osrainiks Buch Chronik einer Abrechnung ist ein ungnädiges und dabei höchst präzises Stück Corona-Geschichtsschreibung.« Rubikon

Bestsellerautor Flo Osrainik rechnet ab mit den Mitläufern, den Opportunisten, den Verbrechern. Ein Plädoyer für den aufrechten Gang. Eine Lanze für den Widerstand.

»Am Anfang der Krise war noch alles ganz neu, Politik und Medien konnten es also nicht besser wissen. Auf dem Höhepunkt der Krise sagten alle nur, was auch alle anderen sagten, und das konnte man ihnen doch nicht verübeln, oder? Und jetzt, gegen Ende der Virus-Hysterie, heißt es: >Wo ist das Problem? Ihr dürft doch wieder alles. Lasst uns lieber nach vorne schauen!<

Die Coronapolitik der letzten 3 Jahre brachte eine Reihe schlimmer Taten hervor – offensichtlich aber keine Täter.

In einer Zeit quälend langsam >ausschleichender< Maßnahmen wollen sich die Verantwortlichen smart aus ihrer Verantwortung schleichen. Dies gelingt ihnen aber nur, wenn wir alle diese Verabredung zum Schweigen mittragen. Ohne eine genaue und schonungslose Aufarbeitung besteht die akute Gefahr, dass sich all das in neuem Gewand wiederholt.

Flo Osrainik war einer jener wenigen Journalisten, die mit untrüglichem Instinkt schon sehr früh erkannten, was >gespielt< wurde, und der über viele Monate die verschiedensten Aspekte dieses beispiellosen Angriffs auf die Freiheit dokumentierte. Seine Chronik einer Abrechnung ist eine Zusammenstellung von Osrainiks journalistischer Arbeit seit Beginn der inszenierten Krise. Ein Buch, das hilft, sich zu erinnern und das Geschehene besser zu verstehen. Zugleich ein Immunschutz gegen drohende weitere Wahnwellen.«

»Vielleicht zählt das hier vorliegende Werk eines Tages zu den bekanntesten Schriften, die den faschistoiden Coronaterror detailliert beschreiben. […] Wer nach dieser Lektüre immer noch nicht begreift, was Sache ist, dem kann niemand mehr helfen.« Burak Erbasi und Nicolas Riedl in ihrem Vorwort. (Buchbeschreibung)

Die Naturgeschichte des Immunsystems von Clemens G. Arvay –

Die Naturgeschichte des Immunsystems – Weil wir Naturwesen sind

Was haben Amöben, Algen, Manteltiere oder Zebrafische mit unserem Immunsystem zu tun? Sie alle stehen in einer langen Entwicklungslinie, die zu unseren eigenen Abwehrfunktionen führt. Schon Bakterien verfügen über ein einfaches Immunsystem. Winzige Einzeller wie Amöben schützen sich durch kleine Netze, mit denen sie Viren abtöten. Algen kommunizieren untereinander, um sich gegen Krankheiten zu wehren. Korallen und andere Nesseltiere sind die ersten Lebewesen mit einem Nervensystem. Und in einem archaischen Fisch entwickelten sich zum ersten Mal die für uns so wichtigen Antikörper. Die Naturgeschichte des Immunsystems zeigt, wie sehr wir Menschen evolutionär mit anderen Lebensformen verbunden sind.

Nur wenn wir die Vergangenheit unseres Immunsystems kennen, verstehen wir, was es braucht, um auch in der Zukunft gesund zu bleiben.

Clemens Arvays Botschaft: Um langfristig gesund zu bleiben, brauchen wir einen Paradigmenwechsel hin zur Ökoimmunologie. Er erzählt in seinem Buch die faszinierende Evolutionsgeschichte unserer Abwehrfunktionen. Und fordert dazu auf, endlich auch schädigende sowie günstige Umwelteinflüsse bei der Behandlung von Menschen zu berücksichtigen. (Buchbeschreibung)

Also die Themen gehen mir bestimmt nicht aus. Das dumme ist nur, die Zeit ist immer so knapp.

Das US-geführte Nato-Bündnis steht nicht für Frieden und Sicherheit. Ein Blick in die Geschichtsbücher zeigt das. Jetzt droht sogar ein Showdown mit China. (Noam Chomsky)

Die Rolle der Nato besteht darin, sich an den Planungen der USA für einen Krieg mit China zu beteiligen, der bereits ein Wirtschaftskrieg ist, da die USA (und zwangsweise auch ihre Verbündeten) versuchen, Chinas wirtschaftliche Entwicklung zu blockieren, wobei Schritte in Richtung einer möglichen militärischen Konfrontation in nicht allzu weiter Ferne gemacht werden könnten. Nochmals: Das wäre ein finaler Krieg. (Noam Chomsky)

Jetzt denken Europa, Südkorea und Japan darüber nach, wie sie einen schweren wirtschaftlichen Niedergang vermeiden könnten, der droht, wenn man Washingtons Anweisung befolgt, China, ihrem wichtigsten Markt, Technologie vorzuenthalten.

Uns wurde etwas anderes überlassen: ein tödlich-korruptes System des Diebstahls, über ethnisch-religiöse Grenzen hinweg. Es ist das Erbe der nicht zur Rechenschaft gezogenen Kriegsverbrecher von Downing Street und Washington D.C.
https://www.telepolis.de/features/Chomsky-Warum-Rufe-nach-einer-staerkeren-Nato-falsch-und-verlogen-sind-7529194.html?seite=all
(Auszug aus dem Interviewartikel – sehr empfehlenswert, um die Machenschaften zu durchschauen, die hier pervers ablaufen.

Heute neu eingetroffen

Bild

Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie von Sebastian Suerbaum (Herausgeber), & 3 mehr. Mal wieder ein schwerer Wälzer von 1293 Seiten und dementsprechend schwer.

In diesem Lehrbuch wird die medizinische Mikrobiologie von den allgemeinen Grundlagen über die Immunologie, die Diagnostik bis hin zur Chemotherapie dargestellt. Dabei sind die Kapitel zu den einzelnen Erregern besonders übersichtlich gestaltet. Um den klinischen Bezug deutlich zu machen, gibt es eine eigene große Sektion zu den Krankheitsbildern. Ein durchdachtes Konzept macht das Lernen leicht:
Erreger-Steckbriefe zum schnellen Lernen
Fallbeispiele
Zusammenfassungen am Kapitelende
Zahlreiche klinische Abbildungen
Enge Vernetzung zwischen Erreger-Kapiteln und den Krankheitsbildern durch viele Querverweise
Sämtliche Teilbereiche des Fachgebietes sind enthalten:

Grundlagen, Immunologie, Diagnostik, Epidemiologie, Prävention, Hygiene, Bakteriologie, Virologie, Mykologie, Parasitologie, Chemotherapie, wichtige Krankheitsbilder.

Die Aufarbeitung der Plandemie ist noch lange nicht vorbei. Es kommen auch immer mehr Verbrechen und Sauereien ans Tageslicht.

Chronik einer Abrechnung von Flo Osrainik – Gegen das Vergessen –

»Flo Osrainiks Buch Chronik einer Abrechnung ist ein ungnädiges und dabei höchst präzises Stück Corona-Geschichtsschreibung.« Rubikon

Bestsellerautor Flo Osrainik rechnet ab mit den Mitläufern, den Opportunisten, den Verbrechern. Ein Plädoyer für den aufrechten Gang. Eine Lanze für den Widerstand.

»Am Anfang der Krise war noch alles ganz neu, Politik und Medien konnten es also nicht besser wissen. Auf dem Höhepunkt der Krise sagten alle nur, was auch alle anderen sagten, und das konnte man ihnen doch nicht verübeln, oder? Und jetzt, gegen Ende der Virus-Hysterie, heißt es: >Wo ist das Problem? Ihr dürft doch wieder alles. Lasst uns lieber nach vorne schauen!<

Die Corona-Politik der letzten 3 Jahre brachte eine Reihe schlimmer Taten hervor – offensichtlich aber keine Täter.

In einer Zeit quälend langsam >ausschleichender< Maßnahmen wollen sich die Verantwortlichen smart aus ihrer Verantwortung schleichen. Dies gelingt ihnen aber nur, wenn wir alle diese Verabredung zum Schweigen mittragen. Ohne eine genaue und schonungslose Aufarbeitung besteht die akute Gefahr, dass sich all das in neuem Gewand wiederholt.

Flo Osrainik war einer jener wenigen Journalisten, die mit untrüglichem Instinkt schon sehr früh erkannten, was >gespielt< wurde, und der über viele Monate die verschiedensten Aspekte dieses beispiellosen Angriffs auf die Freiheit dokumentierte. Seine Chronik einer Abrechnung ist eine Zusammenstellung von Osrainiks journalistischer Arbeit seit Beginn der inszenierten Krise. Ein Buch, das hilft, sich zu erinnern und das Geschehene besser zu verstehen. Zugleich ein Immunschutz gegen drohende weitere Wahnwellen

»Vielleicht zählt das hier vorliegende Werk eines Tages zu den bekanntesten Schriften, die den faschistoiden Coronaterror detailliert beschreiben. […] Wer nach dieser Lektüre immer noch nicht begreift, was Sache ist, dem kann niemand mehr helfen.« Burak Erbasi und Nicolas Riedl in ihrem Vorwort. (Buchbeschreibung) [Hervorhebungen von mir, O.U.]
Anmerkung:
»Am Anfang der Krise war noch alles ganz neu, Politik und Medien konnten es also nicht besser wissen.«
Mit diesem Satz, mit dieser Sichtweise, bin ich überhaupt nicht einverstanden. Sehr wohl hat die Politik, die Medien und die Presse nebst Wissenschaft den wahren Sachverhalt wissen können. Jedoch, sie wollten diese verbrecherische Plandemie durchziehen. Von Anfang an stand der geplante Impfterror im Vordergrund.(Siehe das Panikplandokument aus dem Dreh Hofer-Innenministerium und die Vorabzulassung der EMMA vor den Zulassungsdokumenten)

 

Warum stirbt Corona nicht?

Warum stirbt Corona nicht? von Hans-Jürgen Schramm.

Der weltweite Verlust menschlicher Immunität. Eine Fibel für jedermann.

Hans-Jürgen Schramm, Dr. med., geboren 1927 in Potsdam, lebt heute als Arzt und Psychotherapeut im Neustädter Land bei Hannover. Schon während des Medizinstudiums richtete sich sein Interesse auf die seelischen Hintergründe von Krankheiten und bestimmte fortan seinen beruflichen Werdegang. Die Randposition der Psychosomatik im paradigmatischen Konzept der Medizin ist ihm ein Ärgernis, dem er bis heute mit zahlreichen Publikationen und berufspolitischem Engagement entgegentritt. Seine jüngsten Erkenntnisse hinsichtlich der wahren Hintergründe der Corona-Pandemie werden in diesem Buch dargelegt. (Buchbeschreibung)

Tagesnotizen vom 05.Mai 23

Bild

Tagesnotizen vom 05. Mai 2023

Konnte auch heute bei dem schönen Wetter nicht widerstehen und bin auf Wanderschaft gegangen.

Der Computer nervt mal wieder korrekterweise Windows, der elende Schrott.
Oft werde ich den Eindruck auch nicht los, dass sich auf der Festplatte Staatstrojaner tummeln. Die Indizien sprechen mal wieder dafür.
Noch so eine Nervensache oder einfach nur ein Ärgernis: Habe mir zwei Solarleuchten gekauft, was wohl nur rausgeschmissenes Geld ist. Die Dinger taugen nichts. Im Grunde genommen ist das alles Kinkerlitzchenkram. Leuchten die Hälfte Zeit nicht eine ist schon defekt vom letzten Jahr.

Auf jeden Fall hat das Laufen gut getan und war für den Körper und die Nerven wichtig. Wenn ich nur zwei oder drei Tage nicht laufe, spüre ich es gleich an den Beinen. Wer rastet, der rostet!

Wenn die Politik so weitermache, dann werde das zum Abbau von Baukapazitäten führen, warnt das Verbändebündnis. Würde das Personal erstmal abgebaut, dann würde es „Jahrzehnte“ dauern, bis die Baubranche wieder das gewohnte Niveau erreiche, führt Walberg aus. Darum steht das Baugewerbe laut Walberg und dem Verbändebündnis vor dem „Kipppunkt“. Wenn die EZB nun den Leitzins erhöhe (was sie am Donnerstag tat), dann droht das Kippen umso mehr, denn die Bedingungen für den Bau würden sich noch weiter verschlechtern.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/ezb-steigende-zinsen-baugewerbe/

Bauaufträge gehen stark zurück
Bauunternehmen bauen weniger. Sie stornieren ihre Projekte oder verschieben sie langfristig.
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/wohnungsbau-deutschland-bauauftraege/
Da muß ich mir mal wieder selbst auf die Schulter klopfen und mich loben. Das genau habe ich rechtzeitig vorausgesehen, dass der Immobilienmarkt demnächst einbricht und wenn der ganze Heizungsverbotsirrsinn richtig greift, beim Immobilienverkauf die Preise einbrechen. So haben wir noch fast einen optimalen Preis erzielt. Wenn wir noch etwas gewartet hätten, wären noch 40 000 bis 50 000 € mehr drin gewesen, der Wertschätzpreis war so hoch gewesen, mir war aber der schnelle Verkauf wichtiger. Ohne öffentliche Ausschreibung / Angebot ging unser Anwesen / Haus unter der Hand weg.

Das Wetter war zwar sonnig, aber nur verhaltene Temperaturen und ein leicht-kühler Wind.

Die Zahl verschimmelter Wohnungen hat in Berlin um mehr als die Hälfte zugenommen. Das berichtete eine Wohn-Genossenschaft. Die Berliner haben Robert Habecks Sparappell beim Heizen wohl zu ernst genommen. War in den letzten Tagen vermehrt zu lesen.

Politiker stellen inzwischen Strafanzeigen am Fließband, weil sie sich beleidigt oder bedroht fühlen. Die können nur selbst austeilen und die Bürger beleidigen und niedermachen.

.Warum die Impfstoffe keine Million Leben gerettet haben
Von Prof. Dr. med. Andreas Sönnichsen.
https://www.achgut.com/artikel/warum_die_impfstoffe_keine_million_leben_gerettet_haben

Schwarzbuch Beamte – Wie der Behördenapparat unser Land ruiniert. von Thomas Wieczorek

Die Bundesmonopolverwaltung für Branntwein mit ihren 327 Mitarbeitern erhält pro Jahr einen Zuschuss von 100 Millionen Euro – dabei gibt es das entsprechende Monopol seit 1976 gar nicht mehr! Thomas Wieczorek zeigt den Beamtenapparat, wie er wirklich ist: aufgebläht, teuer, ineffizient. Wenn sich nichts ändert, sind die Beamten unser Bankrott – das beweist diese schonungslose Analyse. (Buchbeschreibung)
Sage ich ja schon lange. Der tiefe Staat ist in Europa und den USA von Übel. Genauso wie der undemokratische EU-Moloch von ätzender diktatorischer Übergriffigkeit ist. Die Bücher über den tiefen Staat habe ich hier ja schon vorgestellt.

Ob es der Politiksumpf ist, die Pharmamafia, das Medizinsyndikat, in der Psychiatrie oder bei der Krebsmafia, überall Lug und Betrug und der Bürger wird ausgeplündert.

„Virality Project“ – fast alle Sozialen Medien halfen US-Regierung bei Zensur

Nicht nur Twitter, sondern fast alle großen sozialen Medien arbeiteten mit der US-Regierung zusammen, um Informationen rund um Covid 19 und den Covid-Impfstoff zu zensieren. Das geht aus den jüngsten Enthüllungen der „Twitter Files“ hervor.
https://pleiteticker.de/virality-project-fast-alle-sozialen-medien-halfen-us-regierung-bei-zensur/

Wir haben in Deutschland viele Millionen Impf-Geschädigte“ MWGFD empfiehlt das am 11. April 2023 auf AUF1 erschienene Interview mit unserem geschätzten MWGFD-Mitglied Prof. Dr. Werner Bergholz Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach räumte unlängst gerade einmal ein Impf-Opfer unter 10.000 Geimpften ein. Im Gespräch mit Thomas Eglinski erklärt Prof. Werner Bergholz, dass diese Zahl aufgrund des Underreportings, also […]
https://www.mwgfd.org/category/medzinische-informationen/

Ich denke: Dummheit macht glücklich und ist schmerzfrei und eine natürliche Begabung.
Deutschland geht den Bach runter, weil die Mehrheit der Deutschen es so will.

In Irland leben die Iren und in Deutschland die Irren.

Das muß auch mal wieder erwähnt werden

Bild

Mein futuristischer Remote Viewing Stein als Unkologie sagt mir: Die Zeiten sind lausig, wir sitzen auf einem äußerst explosiven Pulverfaß. Das Thema wird laufend ergänzt.

Prof. Pizius: “Finanz- Dollar- Faschismus / Neofeudalismus“ hat allerorten sich an die Macht geputscht. Solange unser Justizsystem so unterwandert ist, solange es politisiert ist, wird es weder für einen Tucker Carlson noch irgendeinen deutschen Politiker, der die Wahrheit mit großer Reichweite ausspricht, Gerechtigkeit geben. Denn die heutige Politik ist hüben wie drüben auf Lügen aufgebaut! Und die Wahrheit ist die größte Bedrohung für die Lüge.

Ein Hoch den Vorschriften und unsinnigen Gesetzen der Entmündigung in Absurdistan Germanistan. Die Welt soll wieder mal am deutschen Wesen / der kleinbürgerlichen Kleinkariertheit und Besserwisserei genesen. Siehe Klimawahn und Virenhysterie und Maskenwahn in Corona Zeiten.

Der freiheitseinschränkende Maßnahmenstaat erfand einen „vulgären“ Freiheitsbegriff, der allen unterstellt wurde, die auf grundgesetzlich verbriefte Rechte pochten; „Freiheit“ wurde zum Unwort des Jahres 2022 gewählt.

„Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen.“
(George Orwell)

Wissensauffrischung

Bild

Neu eingetroffen, um auf dem neuesten Wissensstand zu sein.

Fertig gelesen habe ich „Das Staatsverbrechen“ von Gunter Frank. – wichtige Passagen von „Durch globales Chaos in die Neue Weltordnung“, ebenso im Hinblick auf die Corona Plandemie nochmals „Gefahr aus der Retorte – Die geheimen Vorbereitungen des chemisch-biologischen Krieges“ – von Steven Rose.

Schopenhauer – Der kleine Gelassenheits-Coach – Wie können wir glücklich sein auf dieser Welt? Wie können wir unser Leben meistern, wie werden wir gelassen? Noch immer gilt Arthur Schopenhauer als der Philosoph der Pessimisten: Sagt er nicht, dass Glück nur in der Abwesenheit von Leid bestehe? – Dieses Buch entdeckt einen ganz anderen Schopenhauer, den Freund der Tiere und der Menschen, einen Denker, der nach neuen Wegen sucht, mit offenen Augen und frohem Herzen das Leben zu bestehen. – (Buchbeschreibung). So was von wichtig in diesen irren Zeiten. Man kann gar nicht auf all den täglichen Wahnsinn eingehen, schon aus Zeitgründen und seelischer Gesundheit (Seelen – Hygiene)

Auch immer wieder ein Thema bei mir. Umweltmedizin, ökologische Psychologie, Umweltökologie aus psychologischer Sicht hatte ich damals auch in Tübingen ein zweisemestriges Zusatzstudium durchgeführt.

Heilsteine bei Elektrosmog – Was wirklich hilft und nützt
von Barbara Newerla

Edelsteine sind wunderbare Helfer in allen Lebenslagen, aber helfen sie auch bei Strahlung und Elektrosmog?

Die eindeutige Antwort ist: Ja. Leder aber kursieren über die Verwendung von Heilsteinen bei Elektrosmog viele Falschinformationen und Missverständnisse. Wie und unter welchen Voraussetzungen Heilsteine hier wirklich helfen können, dafür ist dieses Buch ein zuverlässiger Ratgeber.

Der Rosenquarz wirkt allgemein positiv ausgleichend, was bedeutet, dass er das Raumklima günstig beeinflusst und somit einen Gegenpol zum negativen Elektrosmog darstellen kann. Durch seine harmonisierende Wirkung macht der Rosenquarz es dem Menschen eine Zeit lang erträglicher, mit dem Elektrosmog umzugehen.

Elektrische Geräte wie Computer, Fernseher und nicht zuletzt die allgegenwärtigen Mobiltelefone erzeugen elektrische Strahlung. Dieser Elektrosmog ist für den Menschen schädlich. Hinzu kommen sogenannte geopathische Zonen, in denen es etwa wegen unterirdischer Gewässer oder durch Brüche in der Erdkruste zu schädlichen Veränderungen der Erdstrahlung kommen kann.

Schungit wird die Fähigkeit zugeschrieben, sowohl gegen diese geopathologischen als auch gegen die elektromagnetischen Strahlen zu schützen und das Biofeld des Menschen und der Erde wiederherzustellen.

Alle Schungit-Produkte eignen sich zum Schutz vor EMS, sowie Erd- und 5G-Strahlung, denn Schungit wandelt die ungesunden linksdrehenden, in rechtsdrehende Torsionsfelder (Informationsfelder) um und macht sie damit unschädlich.
https://www.schungit-energiesteine.de/Schungit-Informationen/Schutz-vor-Strahlung/

Endlich wieder Freiluftsaison mit Eis lutschen.

 

Absurdistan Germanistan = ein irres Land

Bild

Wer 16 Jahre die Merkel Junta ertragen und immer wieder gewählt hat, kann nicht gehirngesund sein. Wer es dann aber noch topt, mit einer irren Schlampeljunta ist dem Untergang geweiht. Wird das deutsche Volk abgeschafft oder schafft es sich selber ab? Die Frage aller Fragen.

16 Jahre Betrug und Lug = 16 Jahre Niedergang in die Diktatur.

16 Jahre Angela Merkel von Dr. C. E. Nyder

Wie eine Elite-Sozialistin Deutschland zerstörte und warum niemand sie aufhalten wollte
Mit einem Essay von Thor Kunkel

Sonntag, 22. September 2013, am Tag der Bundestagswahl, Konrad-Adenauer-Haus, kurz nach 18:00 Uhr.

Die Wahlsiegerin Angela Merkel lässt sich im Kreise ihrer Partei feiern. Umringt wird sie unter anderem von Armin Laschet, Ursula von der Leyen und Hermann Gröhe, damals CDU-Generalsekretär. Letzterem wird eine schwarz-rot-goldene Fahne gereicht. Bevor er die Bundesflagge schwenken kann, nimmt die Kanzlerin sie ihm, von sichtlichem Ekel erfüllt, aus der Hand, geht quer über die Bühne und wirft das deutsche Hoheitszeichen und Staatssymbol aus dem Sichtfeld der Kameras, die diese Bilder in alle Welt ausstrahlen.

Danach kehrt sie ins Zentrum der Bühne zurück, nicht ohne Gröhe mit ihren Blicken ins Gebet zu nehmen. Ihre Miene ist die einer Mutti, die ihren ungehorsamen Zögling für dessen Fehlverhalten zuerst tadelt, um ihm dann gnädig Bewährung einzuräumen.

Im Grunde wäre damit schon alles gesagt, was Angela Merkel und ihr Verhältnis zu dem Staat betrifft, dessen Geschicke sie 16 Jahre lang gelenkt hat. Indem die Bundeskanzlerin das nationale Hoheitszeichen Deutschlands symbolisch von der (Welt-)Bühne entfernt und in die Ecke befördert, demonstriert Angela Merkel vor aller Augen ihre ganze Verachtung für das Land, das sie regiert.

Wenn Merkel aber, offen zur Schau gestellt, keine deutschen Interessen vertritt, wessen Interessen vertritt sie dann?

Das Autorenkollektiv um Dr. C. E. Nyder gibt darauf höchst brisante Antworten und beschreibt fundiert, wie sie sich mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen rücksichtslos und ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweggesetzt hat. Zudem analysieren die Autoren in nie gekannter Deutlichkeit den Zusammenhang zwischen dem Niedergang Deutschlands und Merkels Regierungskurs.

Die deutsche EU-Kommissionspräsident*in Ursula von der Leyen will es ganz Europa wissen lassen: „Die Ukraine ist zum Mittelpunkt unseres Kontinents geworden. Zum Ort, an dem unsere Werte hochgehalten werden, wo unsere Freiheit verteidigt wird und wo die Zukunft Europas geschrieben wird.“ (Ursula von der Leyen) Mehr Helium kann man nicht in zwei Sätze pumpen.

Das Autorenkollektiv zeigt auf, wie es einer überzeugten Sozialistin gelingen konnte, ins Kanzleramt einzuziehen, und warum niemand – einschließlich der Wähler in Deutschland – sie aufgehalten hat, als sie sich anschickte, das ihr so verhasste System Schritt für Schritt in eine Demokratur umzubauen.

»Ich will Sie mal aufklären. Sie haben eine Jungkommunistin, eine überzeugte Jungkommunistin zur Kanzlerin gewählt. Ist Ihnen das überhaupt klar?« Oskar Lafontaine zum damaligen bayerischen Innenminister Günther Beckstein.

.

Deutschland schafft sich ab: Wie wir unser Land aufs Spiel setzen 30. August 2010 von Thilo Sarrazin

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch. (Buchbeschreibung)
—————————————————————————————————-
Doch es ist noch alles viel schlimmer eingetreten. Ja, und diese Deutschlandzerstörerin bekommt doch tatsächlich noch den höchsten Orden des Landes. So ein Land hat keine Zukunft. Die Meisten raffen es nur noch nicht. Die Rettungsboote sind schon längst verbrannt. Der Dampfer MS Absurdistan Germanistan ist am Absaufen. Jetzt kommt dann noch die totale Schnuffelei (siehe neue EU – Gesetze und Gesetzesvorhaben der Regierung)

Generalangriff auf die Freiheit und Menschenwürde

WHO-Pandemievertrag ist totalitär“ – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Gudula Walterskirchen

Das Karusell des Irrsinn dreht sich munter weiter

Bild

Das Irrsinnskarusell nimmt Fahrt auf.

Arcturus-Variante”: Die Pandemie-Junkies hoffen auf den nächsten Schuss

Der Wahn will nicht enden: Durch Corona ist offenbar bei Regierenden, Medien und etlichen Erdenbürgern ein irreparabler Geistesschaden entstanden, der es ihnen völlig unmöglich macht, innerlich wie äußerlich zur einstigen Gelassenheit und Normalität im Umgang mit stinknormalen Erkältungen zurückzufinden. Einmal Pandemie, immer Pandemie – und obwohl Corona rückblickend längst nicht nur als unterdurchschnittliches Virus feststeht, das harmloser war als die gewöhnlichen durchschnittlichen Grippewellen, die es immer gab, sondern die “Pandemie” fraglos als riesiger und verbrecherischer Fehlalarm aller Zeiten bezeichnet werden muss, ist die Obsession nicht mehr aus den Schädeln zu bekommen. So ist vielen das Denken in “Inzidenzen” und “Varianten” in Fleisch und Blut übergegangen.

Um all den Irrsinn zu ertragen, müßte eigentlich ein normal tickender Mensch die Welt nur noch im Rausch erleben.

. Es ist eine Schande, wie tief Deutschlands Mediziner und Wissenschaftler in den vergangenen drei Jahren gesunken sind.
https://ansage.org/arcturus-variante-die-pandemie-junkies-hoffen-auf-den-naechsten-schuss/

Zunehmend surreale Welten. (Matrixwelten).

Wenn das so weiter geht, wird der sogenannte Wertewesten an seiner Dekadenz ersticken und so enden wie Babylon, Rom und viele andere Gesellschaften, die das Maß der Dinge ignoriert haben. Geschichte wiederholt sich leider immer wieder, weil der Mensch / die Menschheit nichts aus der Vergangenheit / Geschichte lernt.

Irrsinn und Dekadenz nehmen in Deutschland inzwischen wahrhaft bedrohliche Ausmaße an. Wenn ich all die Meldungen so Revue passieren lasse, schlimm, schlimm, was da so alles abläuft und in die Welt gehauen wird.

Die WHO probt den Great Reset
Die Aushebelung des Rechtsstaates durch Ausrufung des Notrechts wird populär. Besonders in demokratisch nicht legitimierten Organisationen wie der WHO.
https://www.achgut.com/artikel/die_who_probt_den_great_reset

„Globale Ordnungspolitik“ ist ein Tarnwort für globalen Neofaschismus. Der ist weder links noch rechts, sondern schlicht totalitär! Kommentiert dazu jemand.
Siehe auch:
Viele Impfgeschädigte berichten davon, das Vertrauen in die gesamte Gesellschaft verloren zu haben, nicht nur in staatliche Institutionen, auch in Medizin und Wissenschaft. Eva /vom Blog Schwabenfrau hat folgenden Post gebracht: Interessante Sendung vom 5. April 2023 durch Impfung. Es ist unglaublich! ARD PLUS MINUS
https://schwabenfrau.blogspot.com/2023/04/plus-minus-in-der-ard-mediathek-vom-5.html

Mein ehemaliger Hofgarten.

Um gesund zu bleiben, muß man einfach Vieles ausblenden. Denn den Sturzbach an Wahn- und Irrsinn, der täglich durch die Medien geistert, kann man sich nicht andauernd antun.

 

Tagesnotizen vom 04. März 2023

Bild

Notizen vom 04. März 2023

Nach meiner Untersuchung meines Blogs ist festzustellen, dass einige Funktionen blockiert sind bzw. beschädigt. An dem Veröffentlichungstag des Posts sind die Besucher- und Zugriffszahlen explodiert. In meinem Admin-Statistikbereich kann ich genau feststellen, wo es brennt. Seit geraumer Zeit konnte ich feststellen, dass laufend versucht wurde mein Adminkennwort zu knacken und extrem hohe Zugriffszahlen zum Adminbereich auftraten. Aus Erfahrung wußte ich es ist nur eine Frage der Zeit bis wieder mein Blog gestört / gehackt ist. Mein Provider hatte mich ja auch vorgewarnt. Muß meine php-Version auch umstellen und neu einrichten. Horch & Guck ist auch immer mit von der Partie. Aus gegebenen Anlaß, weil viele User immer behaupten oder in der Illusion leben, dass das Internet nichts vergißt und alles gespeichert wird, ist reines Wunschdenken. Wenn totalitäre Staaten oder die Weltdiktatur es für nötig befindet, ist alles sehr schnell blockiert und auch gelöscht. Die Geheimdienste lesen eh alles mit. Nur auch da ist der mehrheitliche treudoofe Michel wie immer blauäugig und ahnungslos. Werde in aller Ruhe mein Ersatzblog auch mal wieder auf Vordermann bringen und verschiedenes ausprobieren und testen. Habe auch schon in Erwägung gezogen, evtl. eine meiner Domains wieder zu aktivieren, so z.B. Matrixwelten oder Mentalpsychologie.

Das Staatsverbrechen Gunter Frank

Das Staatsverbrechen

Ein schockierender Krimi über systematisches Verbrechen, größenwahnsinnige Forscher, Regierungsversagen, Medizinkorruption, Psychoterror und Millionen unschuldige Opfer. Das Problem: Es ist die Realität. Bereits in seinem 2021 erschienenen Bestseller »Der Staatsvirus« beschrieb der Autor, wie die Vernunft in der Hysterie um die Corona-Krise unter die Räder kam. Die Aussetzung von Grundrechten war nur der Anfang eines Staatsversagens, das heute die Züge eines Verbrechens trägt.(Buchbeschreibung)
https://www.kopp-verlag.de/a/das-staatsverbrechen
Das Buch bekam ich heute vom Kopp Verlag und habe sogleich mich eingelesen, die Hälfte habe ich schon geschafft.

Gestern und auch heute war ich auf Wanderschaft. Heute gegen 15 Uhr war es dann vorbei mit dem super-blauen Himmel, es bezog sich mit immer mehr Wolken. Morgen ist es wohl nicht mehr schön.

Landschaft der Freiheit und Weite.

Dunkle Psychologie und üble Propaganda und Hetze übelster Natur allerorten.

Politik und Medien beginnen zu begreifen, dass sie mit dem, was sie Millionen Mitbürgern während der Corona-Jahre angetan haben, nicht so einfach davon kommen werden. Deswegen läuft jetzt zaghaft ein Rechtsfertigungsgeschreibsel an. Mit Ausnahme der AfD haben alle Fraktionen im Bundestag in großer Mehrheit den Diffamierungen, den Drohungen und der Angstpolitik der Regierungen Merkel und Scholz zugestimmt.

»Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt«,
Erik Satie.

Der (westliche) Niedergang ist unaufhaltsam

Bild

Meine neuen Visionssteine signalisieren mir eine verheerende Entwicklung für den Anführerbanditenstaat USA und seine EU-Vasallen, einen epochalen Niedergang.

Siehe die nachfolgenden zwei Artikel und die Leserbriefe zu diesem Themenkomplex. Der Artikel auf den NachDenkSeiten wieder sehr zielführend wie manch andere Artikel zu diesem Thema.

Krieg um eine neue Weltordnung?

Demnach sei der Westen angesichts des Krieges zwar enger zusammengerückt, jedoch verwandle sich die Welt in eine post-westliche, genauer in eine multipolare Welt und das Selbstbewusstsein der nicht-westlichen Staaten wachse. Und, der Krieg Russlands gegen die Ukraine erweise sich als Wendepunkt in der Weltgeschichte. Von Dr. Alexander S. Neu.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=95528

Leserbriefe zu „Krieg um eine neue Weltordnung?“

https://www.nachdenkseiten.de/?p=95706

Die westlichen Werte gibt es tatsächlich, deren Realität = Stoff für totale Verzweiflung.

Der dritte Weltkrieg wird zum Befreiungskrieg
https://www.neueweltinfo.de/Kolbsblog/Details?id=119
Auch dieser Artikel ist zutreffend und lesenswert.

Tagesnotizen vom 01. April 2023

Bild

Tagesnotizen vom 01. April 2023 – Der Beginn von ein paar Tage schönen Sonnenwetter. Was wir heute gleich zum Wandern mit Frau Gemahlin ausgenutzt haben, damit sie nicht einrostet.

Auch diese Wanderung begann an unserem Haussee. Wieder wunderbar blauer Himmel, kaum Wolken, aber ein zeitweilig auffrischender Wind. Sichtbar an der Seeoberfläche.

Einfach immer wieder herrlich hier an den Seen zu laufen. Kann mich nicht satt sehen, genieße es einfach.

Am Seeseitenarm entlang in die Wälder ringsum.

Auf unserem Hausberg.

Zur Erinnerung an Clemens G. Arvay der an der faschistischen Hetze zerbrach. Der Biophilia-Effekt von Clemens G. Arvay Heilung aus dem Wald | Das heilende Band zwischen Mensch und Natur.

Heilung aus dem Wald | Das heilende Band zwischen Mensch und Natur
Der Biophilia-Effekt

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten. So kommunizieren Pflanzen mit unserem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken. Der Anblick unterschiedlicher Landschaften trägt zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten bei, und wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch einen Grund. Clemens G. Arvay zeigt diesen Biophilia-Effekt und erklärt, wie wir ihn mit Übungen besonders gut für uns nutzen können im Wald oder auch im eigenen Garten. (Buchbeschreibung)

Den Waldeffekt kann ich immer wieder feststellen. Das hat solche immensen Auswirkungen auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Aber all diese Erkenntnisse werden nur zu gerne von der Pharmamafia negiert. Denn damit läßt sich kein Geld verdienen. Auch bei der Coronavirenhysterie hat man von vornherein nur die Gentherapie (Impfung) gewollt. Das war von Anfang an sowas von offensichtlich.

Um auf den laufenden wissenschaftlichen Erkenntnisstand zu sein habe ich mir ein neues Virenfachbuch schicken lassen.

 

Der neue rot – grüne Faschismus

Bild

Der ewige Faschismus von Umberto Eco

Der ewige Faschismus

Zeitlos, klarsichtig, aktuell: Eco über Faschismus, Intoleranz und Migration Faschismus und Totalitarismus, Integration und Intoleranz, Migration und Europa, Identität, das Eigene und das Fremde die zentralen Begriffe in Umberto Ecos fünf Essays könnten kaum aktueller sein. Gerade in ihrer zeitlichen Distanz zeigt sich die Stärke von Ecos Gedanken: Losgelöst vom tagesaktuellen Geschehen, scheinen in ihnen die überzeitlichen Strukturen auf, die unserem Denken und Handeln zugrunde liegen. Präzise, wortgewandt und gespickt mit persönlichen Erinnerungen rufen seine Texte die komplexe Geschichte der Herausforderungen wach, vor denen wir heute stehen. Fünf Essays, die die großen Herausforderungen unserer Zeit in neuem Licht zeigen. (Buchbeschreibung)

Schon Wilhelm Reich hat es herausgearbeitet, wie Faschismus entsteht. Auch Erich Fromm ist hier hilfreich.

Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.
(Ignazio Silone)

Die Planwirtschaft wird im Faschismus nicht aus ideologischen Gründen, sondern aus praktischen Erwägungen eingeführt. Die Legislative dient im Faschismus nur der Überwachung der Exekutive. Der Faschismus kennt keine Gewaltenteilung. (Bis heute gibt es im postfaschistischen Deutschland keine echte Gewaltenteilung!)
Wir leben in Europa nicht in einer postfaschistischen, sondern in eine präfaschistischen Ära. Die Übergänge von Demokratie zum Faschismus sind fließend. Der sich ausbreitende Ökologismus kennt viele Eigenschaften, die zum Faschismus führen werden. Vielleicht ist es schon zu spät.

Wer nicht aus der Geschichte lernen will, wird gezwungen, sie zu wiederholen.
https://www.tabularasamagazin.de/der-neue-faschismus-wird-nicht-sagen-ich-bin-der-faschismus-er-wird-sagen-ich-bin-der-antifaschismus-ignazio-silone/

Wir befinden uns auf dem Weg in eine totalitäre, grün-rote Ökodiktatur.
Thema wird noch erweitert.

Tagesnotizen vom 30. März 2023

Notizkladde vom 30. März 2023 – Einmal mehr ein Tag des Irrsinns besonders in Absurdistan Germanistan.

Der Winter will noch nicht weichen. Trotz Plustemperaturen hat es noch etwas geschneit. Die nächsten 4 bis 5 Tage soll aber die Sonne dominieren.

Nachträgliche Genugtuung erfüllt mich bei solchen Berichten und den aktuellen Fakten. Weil der Virenwahnsinn in Schweden nicht so ausgeprägt war, sind wir besonders gerne hierhergezogen. Wenn man auf Schweden hingewiesen hat, war man ein Schwurbler oder Coronaleugner. Wenn man darauf hingewiesen hat, daß die Impfung keine klassische Impfung, sondern eine Gentherapie sei und gerade junge Menschen nicht an diesem Experiment teilnehmen sollten, wurde man kriminalisiert. Eine Gentherapie, die überhaupt nicht erforscht ist und die Nebenwirkungen mehr oder weniger unter den Tisch gekehrt wurden, wurde den Menschen diktatorisch aufgenötigt. Dasselbe beim Hinweis darauf, daß die Masken in schwedischen Schulen mehr oder weniger verboten waren oder nicht erwünscht. Die Zahlen waren früh verfügbar, doch man wollte sie nicht zur Kenntnis nehmen. Eine verbrecherische Panikmache und Impfterror war das Resultat dieser Banditen. Siehe nachfolgender Bericht:

Einsames Schweden, glückliches Schweden

„Der große Unterlasser: Wie Tegnell sein Land durch Corona steuerte

Im März 2020 hatte Johan Giesecke seinem Nachfolger einen lateinischen Satz zugeschickt, der die schwedische Reaktion auf Corona und die der Welt schön zusammenfasst: „An nescis, mi fili, quantilla prudentia mundus regatur?“ – „Weißt du nicht, mein Sohn, mit wie wenig Weisheit die Welt regiert wird?“ Und auch für Tegnell stand bald fest: „Die Welt ist verrückt geworden.“ Das sagte er damals zu seinen engsten Mitarbeitern.

Der weißrussische Präsident Alexander Lukaschenko hatte von solchen IWF-Avancen berichtet, die dann doch glaubhaft wirken. Der Druck auf Schweden war ebenfalls spürbar, auch wenn viele Experten sich neugierig bei Tegnell meldeten, um zu erfahren, wie er die Sache so gut „unter Kontrolle hielt“.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/anders-tegnell-schweden-corona-pandemie/
(Anm: Hervorhebung von mir)

Zeolith Dr. Greta Bauer

Zeolith: Die beeindruckenden Erfolge des Zeoliths in der Naturstoffmedizin

Mineralien haben eine lebenswichtige Funktion im Stoffwechsel des menschlichen Körpers. Aber Zeolith überrascht die medizinischen Forscher mit einer geradezu unglaublichen Bandbreite an gesundheitsfördernden Eigenschaften. Besonders chronische Beschwerden, Folgen von Stress und Zivilisationserkrankungen werden von der harmonisierenden und entgiftenden sowie entzündungshemmenden Wirkung günstig beeinflusst.

Die Ergebnisse in der medizinischen Forschung und Anwendung liefern nun die Beweise:
Zeolith …
entgiftet den Organismus,
bringt den Säure-Basen-Haushalt in Schwung,
dient zur Prävention gegen säuredegenerative Störungen wie Bluthochdruck, Gicht, Alzheimer, Osteoporose und kardiovaskuläre Erkrankungen,
saniert den Darm,
ist eine gute Prävention gegen Erkrankungen und Beschwerden durch eine beschädigte Darmschleimhaut,
reinigt das Blut,
mildert die Folgen von Stress,
schützt vor freien Radikalen,
fördert die Selbstheilungskräfte,
hemmt Entzündungen und Pilzinfektionen,
ist hilfreicher Begleiter bei einer Krebstherapie.

Das Mineral, das in großer Hitze und Kompression in Vulkanschloten entsteht, geht bei seiner Anwendung keine Wechselwirkung mit anderen Heilmitteln ein und kann ergänzend sogar bei einer schulmedizinischen Krebstherapie seine ausgleichende Wirkung entfalten.

Das wohl effektivste Entgiftungsmittel unserer Zeit

Ob als Entgiftungskur mit Förderung der Säure-Basen-Balance, als Radikalenfänger zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, als Mittel zum Stoppen von entzündlichen Vorgängen und zu einer Verlangsamung des Alterungsprozesses, zur Darmsanierung oder um den Körper einfach wieder in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen – das mineralische Zeolith-Pulver ist ein Universalheilmittel und eine Ergänzung zu vielen Therapien.

Selbst Allergien, Migräne, Rheuma und Arthritis oder Autoimmunerkrankungen, für die es kaum Hoffnung auf Besserung gibt, werden günstig beeinflusst. Stress und andere krankmachende Verhaltensweisen lassen sich nicht immer vermeiden, die Folgen lassen sich aber mit Zeolith besänftigen.

In diesem kompetenten und praxiserprobten Ratgeber erfahren Sie alles über Zeolith: wie es entsteht, wie es wirkt und wie es bei den unterschiedlichsten Beschwerden eingesetzt werden kann. (Buchbeschreibung)
Immer auf der Suche nach Alternativen zur Chemie der Pharmamafia bin ich auf diesen Bereich der Naturmedizin fündig geworden. Da können mich all die Netzseiten der Hetzerbrigaden, Faktenverdreher, die alle von den einschlägigen Machtterroristen finanziert werden, nicht mehr ins Bockshorn jagen. Danach bin ich all die Jahrzehnte ihnen schon längst auf die Schliche gekommen.

Gesundheitsdiktatur Dr. C. E. Nyder – Das Buch habe ich zwar schon vorgestellt und auch schon längst gelesen, aber bei der massiven Propaganda muß man immer wieder dagegen halten.Denn dieser Mann führt weiterhin UNGUTES im Schilde.

Gesundheitsdiktatur Der totale Gesundheitsstaat:
Bill Gates, das Virus und die Neue Weltordnung

Das Auftreten des Coronavirus markiert den Beginn einer historischen Zeitenwende, den eine globale Machtelite dazu nutzt, um im Schatten der vermeintlichen Pandemie eine neue Weltordnung zu installieren.

Microsoft-Gründer Bill Gates gehört zu den Führungsfiguren dieser superreichen Machtelite, die einen totalitären Gesundheitsstaat mit gleichgeschalteten Einheitsmenschen anstrebt. Dr. Nyder geht deshalb der äußerst brisanten Frage nach, ob das Coronavirus nur ein Instrument dafür ist, die Demokratie endgültig zu überwinden und die Kontrolle in die Hände weniger zu legen. Bereits im Zuge der Corona-Maßnahmen haben die Bürger die Einschränkung wesentlicher Freiheitsrechte nahezu widerspruchslos hingenommen.

Der Autor bringt weitere verstörende Fakten ans Licht: Warum will Bill Gates 7 Milliarden Menschen impfen und sie dabei gleich mit einem Barcode versehen lassen? Weshalb wird in Indien und in Bangladesch bereits damit experimentiert? Warum werden in Nigeria schon Drohnen losgeschickt, um »Nichtgeimpfte« aufzuspüren?

Dr. Nyder erläutert die äußerst gefährliche Ideologie, die hinter dem Handeln von Bill Gates steckt und die sich zu einer der größten Bedrohungen der freiheitlichen Welt entwickelt. Ferner beleuchtet er die ominösen Aktivitäten der Gates-Stiftung und folgt den verborgenen Spuren des Geldes.

Verschiedene Indizien sprechen dafür, dass Covid-19 aus einem Labor in Wuhan stammt. Der Leiter dieses Labors ist Vorstand in der Gates-Stiftung.

Im Oktober 2019 (!) war Bill Gates an der Simulationsübung einer Corona-Pandemie beteiligt – dem sogenannten »Event 201«.

Bill Gates beschäftigt sich aktuell intensiv mit digitalen Codierungen, die – per Impfung injiziert – Millionen Menschen kontrollieren und manipulieren können.

Die Gates-Stiftung finanziert Organisationen wie die WHO, die Johns-Hopkins-Universität, das Robert Koch-Institut und die Charité in Berlin, aber auch Mainstream-Medien wie den Spiegel und Die Zeit – und damit die wichtigsten Befeuerer der Corona-Hysterie.

Dr. Nyder will sensibilisieren und wachrütteln. Was er zum Vorschein bringt, ist von höchster Brisanz und definitiv keine Verschwörungstheorie. Alles ist gut dokumentiert: Für seine umfangreichen Recherchen greift der Autor auf seriöse Quellen zurück, die für jedermann nachprüfbar sind. (Buchbeschreibung)

Neuer Nachschub

Bild

Lügen, die mir meine Regierung erzählte – und der Weg in eine bessere Zukunft Robert W. Malone

Lügen, die mir meine Regierung erzählte – und der Weg in eine bessere Zukunft

»Was auch immer sie heute über ihn sagen, Malone wird als Held in die Geschichte eingehen.« Tucker Carlson, Fox News

Als Medizinstudent und Doktorand erfand Robert Malone in den späten 1980er-Jahren als Erster die mRNA-Impfstofftechnologie. Damals konnte er sich nicht ansatzweise vorstellen, dass er einmal eine führende Rolle in einer Bewegung spielen würde, welche die Gefahren von mRNA-Impfstoffen aufdeckt. Milliarden von Menschen wurden sie verabreicht – ohne über die Risiken zu informieren.

Dr. Robert Malone wurde von Big Tech zensiert und von den Medien diffamiert, weil er sich gegen die »Mainstream«-Berichterstattung aussprach. Aber das hält ihn nicht davon ab, weiterhin das Wort zu ergreifen und die Welt auf das Netz der Lügen aufmerksam zu machen, in das wir alle verstrickt sind. Von der Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen über Lockdowns bis hin zu Masken und vielem mehr – Dr. Malone ist die maßgebliche Stimme der Andersdenkenden. Er zeigt die dunkle Seite der Coronaagenda, er deckt die Rolle von Mainstream-Medien, Zensur, Propaganda und die schöne neue Welt des Transhumanismus auf, die vom Weltwirtschaftsforum und seinen Gefolgsleuten gefördert wird.

Wie ist es möglich, dass sich die von den Regierungen verbreiteten Lügen hartnäckig halten und unsere Institutionen es versäumen, sie zu korrigieren?

Welche Auswirkungen hatte die Coronapolitik auf Menschenleben, Existenzen und Demokratien?

Dr. Malone geht diesen Fragen auf den Grund und beweist, wie Daten, Nachrichten und Emotionen während der Pandemie bewusst verzerrt und manipuliert worden sind.

Die Regierungen haben die Angst der Menschen absichtlich als Waffe eingesetzt, um deren Verhalten zu steuern.

Die Medien verleumdeten jeden, der sich gegen die offizielle Darstellung wehrte und zu Wort meldete.

Dr. Malone untersucht die perversen Verbindungen zwischen Pharmaindustrie, Regierungen und Medien und sagt uns, was wir dagegen tun können.

Er gibt sich nie mit einer einfachen Antwort oder einer simplen Lösung zufrieden, sondern schlägt mehrere Aktionspläne für eine bessere Zukunft vor. So appelliert er an jeden von uns, Lösungen zu finden, eigene Wege zu suchen sowie sich der Kontrolle faschistischer und totalitärer Machthaber zu widersetzen.

Wenn wir aus der Dunkelheit heraustreten wollen – hinein in eine Welt, die die Prinzipien der Verfassung verteidigt, die Menschenrechte achtet und die Meinungsfreiheit ehrt -, müssen wir alle eine Rolle bei diesem Wandel spielen!

»Robert Malone ist einer der qualifiziertesten Menschen der Welt, um über Impfstoffe zu sprechen … Ich bin sehr dankbar, dass es mutige Menschen wie ihn gibt, die ihren Ruf und ihre Karriere aufs Spiel setzen, indem sie sich gegen diese Dinge aussprechen.« Joe Rogan, The Joe Rogan Experience

»Eine mutige Mischung aus Idealismus und hartnäckiger Rechtschaffenheit hat Dr. Robert Malone aus den schwindelerregenden Höhen des medizinischen Kartells gestürzt. Gestrandet in der Unwirtlichkeit, hat er sich zum wichtigsten Propheten für medizinische Freiheit, öffentliche Gesundheit und Bürgerrechte entwickelt. Wenn es uns gelingt, die Demokratie und die Menschheit zu retten, steht Robert Malone ein Großteil des Verdienstes zu.« Robert F. Kennedy Jr.

»Nur wenige Menschen sind in einer besseren Position als Robert Malone, um zu wissen, welche Lügen uns die Regierung über Covid erzählt hat. Und nur sehr wenige sind mutig genug, diese Lügen öffentlich zu benennen. Was auch immer sie heute über ihn sagen, Malone wird als Held in die Geschichte eingehen.« Tucker Carlson

»Dr. Malone entlarvte die Lügen und den Betrug der Covid-Erzählungen schon früh, unter anderem in einem Joe-Rogan-Interview, das zu den meistgesehenen aller Zeiten gehört. Dieses Buch geht der Wahrheit auf den Grund, die diese 50 Millionen Zuschauer angezogen hat.« Dr. Joseph Mercola
(Buchbeschreibung)

Die Psychologie des Totalitarismus  von Mattias Desmet

Die Psychologie des Totalitarismus

Totalitarismus ist kein Zufall und bildet sich nicht in einem Vakuum. Der Ursprung liegt in dem Phänomen der Massenbildung, einer Art kollektiver Psychose. Mit detaillierten Analysen, Beispielen und Ergebnissen aus jahrelanger Forschung legt Mattias Desmet die Schritte dar, die zur Massenbildung führen: Aus einem allgemeinen Gefühl der Einsamkeit und des Mangels an sozialen Bindungen und Sinnhaftigkeit entstehen Ängste und Unzufriedenheit, die sich wiederum in Frustration und Aggression manifestieren. Diese werden von Regierungsvertretern und Massenmedien mithilfe von bestimmten Narrativen geschickt ausgenutzt und kanalisiert. In der Folge dehnt sich der Einfluss des Staates auf das Privatleben des Individuums immer mehr aus. Neben einer glasklaren psychologischen Analyse und aufbauend auf Hannah Arendts grundlegendem Werk Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft formuliert der Autor auch eine scharfe Kritik am kulturellen Gruppendenken und der Angstkultur die bereits vor der Pandemie existierten, mit der COVID-Krise aber exponentiell zugenommen haben , warnt vor den Gefahren unseres Medienkonsums und unserer Abhängigkeit von manipulativen Technologien. Dabei zeigt er aber auch sowohl individuelle als auch kollektive Lösungsansätze auf, um zu verhindern, dass wir unsere Freiheiten freiwillig opfern. (Buchbeschreibung)

Das verbrecherische Schauspiel hat die Bühne noch lange nicht geräumt. Corona war erst das Vorspiel.

Fertig gelesen habe ich von Naomi Wolf „Im Grunde Böse“. Das Buch bezieht sich zwar mehr auf die Verhältnisse in den USA, aber trotzdem wichtig um die Machenschaften die dort abliefen zu verstehen aus dortiger Perspektive.
Außerdem habe ich noch themenzentriert einige Bücher durchgearbeitet.

 

Das Staatsverbrechen wartet auf Aufklärung und Anklage

Der Ankläger Dr. Frank

Zum Erscheinen des Buches „Das Staatsverbrechen“ zeigen wir hier und heute auch einen Film. Das Buch ist eine Anklage und der Film begleitet den Ankläger, Dr. Gunter Frank. 45 Minuten, die man gesehen haben sollte, denn die Corona-Krise ist noch nicht vorbei. JETZT BUCH BESTELLEN: https://shop.achgut.com/

Herrn Dr Frank, Herrn Dr. Baghdi, Herrn Dr. Wodarg, und die vielen anderen mutigen Menschen, die sich diesen Staatsverbrechen entgegengestellt haben, möchte ich meinen herzlichsten Dank und meine Hochachtung aussprechen. Ich hoffe, daß ALLE, die dieses Verbrechen begünstigt und mitgemacht haben, dafür zur Verantwortung gezogen werden. Sie haben sich ALLE mitschuldig gemacht. (Kommentar auf der Seite)

Neue Bücher

Bild

Die Erweiterung vom vorhergehenden Buch: Rückkehr nach Beuteland von Bruno Bandulet – Die Plünderung Deutschlands geht weiter!

Die Plünderung Deutschlands geht weiter!

2016 erschien der Bestseller Beuteland, der in der Zwischenzeit den Status eines unerreichten Standardwerks erlangt hat.

2023 besaß Deutschland, größte Volkswirtschaft Europas und viertgrößte der Welt, mehr denn je einen unvergleichlich hohen Beutewert: als Hauptfinanzier der EU und ihrer monströsen Bürokratie und Umverteilung. Als Kreditgeber der letzten Instanz und Garant der nur notdürftig zusammengehaltenen Eurozone. Als verlockendes Fluchtziel für Migranten aus aller Welt. Als unentbehrliche logistische Drehscheibe für die Kriege der USA. Als Absatzmarkt für das teuerste Erdgas, das die Bundesrepublik je bezog. Als Geldquelle für die Profiteure der Energiewende und ihrer Lobby. Und nicht zuletzt als Verfügungsmasse einer links-grünen politischen Klasse, die sich den Staat zur Beute gemacht hat.

Zeit also für Bruno Bandulet, seinen Bestseller fortzuschreiben.

Er widerlegt gängige Legenden und Märchen mit Zahlen, Daten und Fakten. So zum Beispiel, dass Deutschland ein reiches Land sei. Während das Pro-Kopf-Vermögen in Deutschland bei umgerechnet 60.600 Dollar liegt, kommen die vermeintlich armen Italiener auf 112.000 Dollar, die Schweizer sogar auf 168.000 Dollar.

Über allem liegt der Schleier einer ideologiegeladenen Propaganda, die den Erhalt von Macht und Pfründen absichert, die falsches Bewusstsein schafft und deren Methoden in diesem Buch akribisch aufgedeckt werden. Um Widerstände kleinzuhalten, werden die 12 dunklen Jahre der deutschen Geschichte instrumentalisiert. Schuldbewusstsein fungiert als Herrschaftsinstrument. So wird die vorliegende Bestandsaufnahme der deutschen Krise zu einer Absage an Propaganda und Schönfärberei und zu einem Plädoyer für eine neue Politik, die die wohlverstandenen Interessen der Nation wieder in den Mittelpunkt rückt.

Wie lange soll Deutschland noch zahlen?

Medien und Leser über den Spiegel-Bestseller Beuteland:

»Der Meister der luziden und flott erzählten Zeitgeschichtsreportage in wissenschaftlicher Qualität hat schon wieder geliefert […] Ein außerordentlich wichtiges Buch, das viele andere ersetzt.« Kristof Berking in Smart Investor

»Das Buch wühlt mich tief auf. Manchmal muss ich nach Luft ringen und eine Zeile zum zweiten Mal lesen.« Professor Karl A. Schachtschneider

»Der Bad Kissinger Wirtschaftsfachmann ist kein Lautsprecher und niemand, der sich bisher durch Verschwörungstheorien hervorgetan hätte. Dementsprechend hält er sich an Fakten.« Christian Schreiber in Junge Freiheit

»In Stil, Dramaturgie und informativem Gehalt ist Beuteland ein herausragendes Werk.« Wolfram Baentsch, ehemaliger Chefredakteur der WirtschaftsWoche
https://www.kopp-verlag.de/a/rueckkehr-nach-beuteland-3

Wie lange soll Deutschland noch zahlen?

Zum ersten Mal wird in diesem Buch umfassend und in allen Einzelheiten erzählt und belegt, welch immense Werte im Verlauf von 7 Jahrzehnten an Sachvermögen, geistigem Eigentum und finanziellen Tributen aus Deutschland herausgezogen wurden:

Wie das Land nach der Niederlage 1945 von den Siegermächten regelrecht ausgeplündert wurde und warum das Ausmaß der Reparationen bis heute krass unterschätzt wird. Was hinter dem Projekt der europäischen Integration steckt und wie dem Steuerzahler die Rolle des EU-Zahlmeisters aufgezwungen wurde. Wie der Euro zum Enteignungsprogramm verkam und warum die Rechnung für die Katastrophenwährung immer noch nach oben offen ist.

Und, nicht zuletzt, warum die ruinöse Masseneinwanderung unter der Flagge des Multikulturalismus als Produkt einer »offenen Verschwörung« der Eliten eingestuft werden muss.

Widerlegt werden aber auch gängige Legenden und Märchen: dass Deutschland 1945 befreit worden sei, dass die USA die Demokratie nach Deutschland gebracht hätten, dass der Marshallplan Ursache des Wirtschaftswunders gewesen sei oder dass Deutschland mehr als andere vom Euro profitiert habe. Dies alles und noch viel mehr müssen wir uns von den Machthabern bis hinauf zum Bundespräsidenten tagaus, tagein eintrichtern lassen.

Obwohl Deutschland 1990 mit der Wiedervereinigung völkerrechtlich souverän wurde, sind Überreste des Besatzungsrechtes nach wie vor in Kraft, wurden die berüchtigten Feindstaatenklauseln nicht gestrichen, bleibt der Spielraum der deutschen Außenpolitik eng begrenzt. Die Regierung Adenauer kämpfte noch um Souveränitätsgewinne, seit Kohl und Merkel läuft der Film rückwärts.

So entsteht das Bild eines wirtschaftlich überaus erfolgreichen Landes, dessen Bürger reich sein könnten, die aber gemessen an ihrem Vermögen gerade einmal im europäischen Mittelfeld rangieren, weil sie zu lange zur Ader gelassen wurden und den Preis für die Instrumentalisierung der Vergangenheit zahlen mussten.

Nach dem Bestseller Die letzten Jahre des Euro und einer deutschen Geldgeschichte (Vom Goldstandard zum Euro) legt Bruno Bandulet wieder ein Buch vor, das die Nahtstelle zwischen Politik und Wirtschaft aufsucht und das in die Vergangenheit greift, um die Gegenwart verstehen zu können.

In einem Land, in dem politische Korrektheit auf Kosten der Meinungsfreiheit gepredigt wird und historische Korrektheit auf Kosten geschichtlicher Wahrheit, setzt sich Beuteland dem Risiko aus, die Meinungsmacher und tonangebenden Kreise zu irritieren. Klartext zu reden und Realitäten zu benennen war bisher weitgehend ausländischen Beobachtern vorbehalten. So verglich die französische Tageszeitung Le Figaro den Maastrichter Vertrag, der die Bundesbank entmachtete und den Euro auf den Weg brachte, mit dem Vertrag von Versailles. Anatole Kaletsky, der Kommentator der Financial Times, sprach von der »dritten Kapitulation Deutschlands«. Und der britische Historiker Niall Ferguson nannte die in diesem Buch erstmals genau belegte, von Deutschland finanzierte Umverteilung in der EU ein »einvernehmliches System von Kriegsreparationen«.

Übertreibt Ferguson? Das vorliegende Buch weist nach, dass sowohl die Reparationen der Nachkriegsjahre als auch die Kosten der Transferunion EU die Leistungen nach dem Versailler Vertrag von 1919 deutlich übertroffen haben. Kann es sein, dass es sich bei der Willkommenskultur des »hellen Deutschland« 2015 um einen weiteren Akt der Vergangenheitsbewältigung gehandelt hat? Ja, glaubt kein Geringerer als der französische Philosoph Alain Finkielkraut.

Beuteland 1 steht schon im Regal.

 

System der Verdummung,

Bild

.Es gibt zu viele Schafsköpfe und Nachlauflämmer in Absurdistan Germanistan.

Strategien der Verdummung Infantilismus in der Fun-Gesellschaft

Herausgegeben:Wertheimer, Jürgen; Zima, Peter V.

Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig. Jeden Tag in Absurdistan Germanistan zu bewundern

Wer viel Radio hört, durch die TV-Programme zappt, den neuartigen Politzirkus miterlebt und die Deutschen im Big-Brother-Fieber verfolgt, kann auf die Idee kommen, hier sei Volksverdummung auf hohem ökonomischen und technischem Niveau angesagt. Zehn Autoren unternehmen in diesem Band mit offenen Augen Ausflüge in die Fun-Gesellschaft. Sie beobachten, „wie man gedacht wird“, blicken auf das „Glück der größten Zahl“, machen einen Besuch beim Titelhandel oder studieren die Dummheit als erfolgreiche Lebensform. Möglicherweise ist die Tatsache, dass Dumme von ihren Fähigkeiten ganz besonders überzeugt sind, keine bloß natürliche Gegebenheit, sondern Ausdruck der Dressierbarkeit des Menschen in der Postmoderne. (Buchbeschreibung)

Dieses Buch ist immer noch hochaktuell.

Brigitte Witzer  Die Diktatur der Dummen

Wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben

Keine Macht den Schreihälsen, Wichtigtuern, Selbstherrlichen!

Demokratie ist zweifellos die größte Errungenschaft, zu der wir Menschen es gebracht haben. Was aber, wenn die Klügeren, die Besonnenen und Rücksichtsvollen immer öfter den Schreihälsen weichen, den Wichtigtuern und den Selbstherrlichen? Dann wird aus der Demokratie ganz schnell eine Idiokratie, eine Diktatur der Dummen . . .

Habe vorhin einen Kommentar gelesen bei einer Bloggerin, da fiel mir meine Grafik zu diesem Thema wieder ein. Die Corona Plandemie war doch ein Intelligenz- und Idiotentest.

Wir leben in einem System der Verdummung, das von Wirtschaft, Medien und Politik betrieben wird und in das wir uns widerstandslos hineinziehen lassen. »Darf’s ein bisschen mehr sein?«, fragt Witzer und meint damit nicht mehr Geld oder mehr Erfolg, sondern die Eigenschaften, die eine Gesellschaft vor dem intellektuellen Kollaps bewahren: Integrität und Verantwortung. Ein Aufruf zum Selberdenken! (Buchbeschreibung)

 

 

 

Bis jetzt den Winter gut überstanden

Bild

Wunderpflanze Zistrose: Die unglaublichen Heilerfolge mit Cystus – 2011 von Christopher Weidner

Schon den dritten Winter in Folge habe ich keine richtige Erkältung gehabt, geschweige denn eine Grippe. Eine Grippe hatte ich in meinem Leben auch noch nie, obwohl ich mich noch nie gegen Grippe impfen lies.
Den ganzen Winter über nehme ich schon Spirulina Presslinge als Nahrungsergänzung ein. Abwechselnd mit anderen Naturmitteln habe ich auch Cystus Incanus Tbl. Eingenommen. Außerdem trinke ich täglich meinen Grüntee, meistens zwei Kannen am Tag.

Um Ärzte und Apotheken mache ich einen großen Bogen, d.h. ich nehme keine Chemiebomben an Arzneien ein, was ich Gott sei Dank auch dank guter Gesundheit nicht brauche. Mein Blutdruck ist für mein Alter (72 Jahre) supergut. Die letzten Blutwerte waren auch gut. Auch Corona hatte bei mir keine Chance.

Keine Chance für Viren, Bakterien & Co

Ein Naturheilmittel aus dem Mittelmeerraum beweist erstaunliche Kräfte im Kampf gegen Viren, Bakterien und Pilzinfektionen: die graubehaarte Zistrose Cistus incanus. Die Zistrose ist eine uralte Arzneipflanze. Daraus zubereiteten Tee trinkt man auf den griechischen Inseln schon seit Jahrhunderten gegen Grippe und Erkältungskrankheiten. Schon in der Bibel findet das Harz der Zistrose unter dem Namen Myrrhe Erwähnung.

Neueste Forschungsergebnisse bestätigen nun, was der Volksheilkunde schon lange bekannt ist: Cistus incanus erweist sich nicht nur als Bakterienkiller, sondern kann auch hervorragend gegen Viren eingesetzt werden und auf rein biophysikalischem Weg Grippeerreger unschädlich machen – etwas, das zuvor noch für unmöglich gehalten wurde. Das Geheimnis der Zistrose scheint in ihrem ungewöhnlich hohen Gehalt an Polyphenolen zu liegen. Diese Substanzen halten schädliche Oxidationsprozesse in den Zellen auf, wirken entzündungshemmend und krebsvorbeugend.

So schreibt dann auch Natur & Heilen: »Kaum einer, der wirklich vor einer Grippe verschont bleibt. Mancher findet aus dem Niesen und Schnupfen, Husten und Halsweh gar nicht wieder heraus. Dann muss unbedingt wirksame Hilfe her! Dem Immunsystem sollte auf die Sprünge geholfen werden und die Schleimhäute brauchen Unterstützung bei den fortwährenden Angriffen von Viren und Bakterien. Und genau dies alles liefert uns eine kleine Pflanze: die Zistrose. Sie stimuliert unser Immunsystem und stärkt unsere Schleimhäute. Doch sollte man diese Pflanze nicht auf die Hilfe in Hals und Rachen beschränken. Die Wissenschaft bestätigt: Die Zistrose hat das Zeug zum Multitalent gegen Infektionen aller Art und noch manches mehr.«

Die Heilkraft aus der Zistrose bewährt sich außerdem vor allem bei den verschiedensten Formen entzündlicher Haut- und Schleimhauterkrankungen wie Akne, Neurodermitis, Mandelentzündung und bakteriellen Magen-Darm-Erkrankungen sowie bei Pilzinfektionen aller Art. Die Zistrose entgiftet den ganzen Organismus, schützt vor Herzinfarkt und die Haut vor Alterungsprozessen. (Buchbeschreibung)

Seit Corona hat bei mir die Medizin- und Pharmamafia eh ausgespielt und damit auch die Impfärzte. Mein eh schon geringes Vertrauen ist gänzlich abhandengekommen.

Seit jeher in der griechischen Volksheilkunde geschätzt, ist die Zistrose (Cistus incanus), auch Cistus genannt, als „Kraut für Körper, Geist und Seele“ populär geworden. Auf Chalkidiki, wo die Einheimischen täglich Cistus- Tee trinken, gibt es angeblich besonders viele 100- Jährige. Denn: Cistus soll den Körper unterstützen und sogar bei Unreinheiten helfen.

Cistus enthält verschiedene Pflanzenstoffe wie Phenolcarbonsäuren, Flavonoide und das ätherische Öl Sesquiterpene. Das antioxidative Potential der Zistrose ist auf ihren hohen Polyphenolgehalt zurückzuführen, der dreimal so groß ist wie der von Grüntee und viermal so groß wie der von Vitamin C.
https://saint-charles.eu/blogs/news/cistus-immunsystem-staerken-zistrose

Spirulina verlangsame Alterungsprozesse, stärke das Immunsystem und schütze so vor Virusinfektionen und Krebs. Zudem könnten die Algen-Präparate allergische Reaktionen abmildern, die Blutfettwerte verbessern, den Blutdruck senken und so die Gefahr von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringern.

Spirulina & Chlorella: Gesund und fit mit Mikroalgen Taschenbuch – 2015 von Ulla Rahn-Huber

Mit ihrem auffallend hohen Anteil an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Chlorophyll sind Spirulina-Algen eine ideale Nahrungsergänzung für mehr Energie, Leistungskraft und Vitalität. In den kleinen grünen Kraftpaketen aus dem Wasser steckt vierzehnmal mehr Beta-Karotin als in Karotten und dreimal so viel Eiweiß wie im Rindfleisch. Chlorella punktet beim Vitamin-C-Gehalt und bietet sich mit seinem hohen Zelluloseanteil zur Unterstützung von Entgiftungs- und Ausscheidungsprozessen an. Dieser Ratgeber zeigt, welche Mikroalgen es auf dem Markt gibt und welche Verwendungsmöglichkeiten sie im Einsatz gegen Allergien, Bluthochdruck, Hautproblemen, Magen-Darm-Erkrankungen und Stoffwechselstörungen haben.

Spirulina und Chlorella sind keine Meeresalgen und enthalten daher nur sehr wenig bis gar kein Jod.
______________________________________________________________

Grüntee hat eine belebende und positive Wirkung. Die gesundheitlichen Wirkungen von Tee sind schon lange bekannt: Die Gerbstoffe beruhigen Magen und Darm, dank seines antibakteriellen Effekts verhindert grüner Tee Karies, außerdem reguliert er den Blutdruck.

Was passiert, wenn man jeden Tag grüner Tee trinkt?

Täglicher Konsum kann dazu beitragen, die Knochendichte zu erhalten. Grüner Tee hilft, Cholesterinwerte zu senken, und auch das Verhältnis von „gutem“ (HDL) zu „schlechtem“ (LDL) Cholesterin zu verbessern, indem es den LDL-Spiegel reduziert.

Seit Jahrtauenden ist die Heilwirkung des Grünen Tees bekannt, inzwischen wurde sie in internationalen wissenschaftlichen Studien bestätigt und sogar weit übertroffen. Grüntee ist nicht nur ein vorzügliches Genussmittel, sondern beugt zugleich auch vielen Zivilisationskrankheiten vor, wirkt heilungsfördernd, erhöht die Konzentration, steigert die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Ein idealer Ratgeber und eine praktische Einführung in die Geheimnisse des Grünen Tees – von der Teepflanze bis zu den vielfältigen Teesorten und ihrer Wirkung. Von einem anerkannten Experten geschrieben. Grüner Tee Buch Kultur – Genuss – Gesundheit von Peter Oppliger.

Für kommende Zeiten empfiehlt es sich, sein eigener Arzt und Apotheker zu werden. Natürlich schmälert dies das Geschäft des Medizinsyndikats, deswegen wird da auch gehetzt, gelogen und alles, was kein Geld bringt, madig gemacht und verteufelt.

 

 

Tagesnotizen vom 22. März 2023

Bild

Notizen vom 22.03.2023 – Der tägliche Irr- und Wahnsinn.

Viele scheinen zu glauben, dass sie wissen und wissen nicht, dass sie nur glauben etwas zu wissen. Vor allem ist (EIGEN) Wissen Mangelware. Die Meisten haben nur das Wissen, was sie täglich in den Propagandamedien sehen und hören.

Das Staatsverbrechen Gunter Frank Warum die Corona-Krise erst dann endet, wenn die Verantwortlichen vor Gericht stehen. Das Buch habe ich vorbestellt und werde es die nächsten Tage vom Kopp Verlag bekommen.

Warum die Corona-Krise erst dann endet, wenn die Verantwortlichen vor Gericht stehen
Das Staatsverbrechen

Ein schockierender Krimi über systematisches Verbrechen, größenwahnsinnige Forscher, Regierungsversagen, Medizinkorruption, Psychoterror und Millionen unschuldige Opfer. Das Problem: Es ist die Realität. Bereits in seinem 2021 erschienenen Bestseller Der Staatsvirus beschrieb der Autor, wie die Vernunft in der Hysterie um die Corona-Krise unter die Räder kam. Die Aussetzung von Grundrechten war nur der Anfang eines Staatsversagens, das heute die Züge eines Verbrechens trägt. (Buchbeschreibung)
Deswegen gibt es auch nichts zu verzeihen oder zu vertuschen. All diese Hetzer und Faschisten im Geiste gehören auf die Anklagebank. Die Internetseiten >Wir haben mitgemacht< dokumentieren diese Menschenverachter mit ihren unterirdischen, teilweise saublöden Machenschaften und Corona und Impfgläubigkeit. Die gleichen, die jetzt überwiegend die Kriegshetzer und Klimaschwurbler abgeben.

Der Niedergang in Europa und besonders in Absurdistan Germanistan äußert sich auch in den digitalen Welten.

Die verblendete Republik

Die Digitalisierung und ihre Folgen werden die Welt von Grund auf verändern und für viele Gesellschaften wie zum Beispiel die deutsche zum Schlechten. Schon heute können Sie in Deutschland etliche negative Auswirkungen beobachten, obwohl wir bisher maximal zehn Prozent der Veränderungen gesehen haben. Doch was ist diese Digitalisierung eigentlich? Wie funktioniert sie? Und vor allem: Wer hat die Kontrolle? Das kann oder will Ihnen kaum einer in einfachen Worten sagen, es herrscht eine nationale Verblendung. Key Pousttchi tritt mit diesem kompakten Buch an, Klarheit zu schaffen. Logik statt Verschwörung So macht er in prägnanten Worten und mit eingängigen Beispielen zunächst deutlich, dass diese Verblendung nicht das Ergebnis eine Verschwörung finsterer Mächte ist. Sie ist stattdessen logische Folge von verschiedenen Mechanismen in Wirtschaft, Politik und bei jedem Einzelnen. Key Pousttchi klärt auch darüber auf, welche absolute Marktmacht Google, Apple, Facebook und Amazon sich gerade aufbauen und warum bei weitem nicht nur der Einzelhandel darunter leiden wird. Er schildert plastisch, wie sich die Old Economy von der New Economy die Butter von Brot nehmen lässt und dabei tat- und ratlos zuschaut. Der weltweit renommierte Wissenschaftler beleuchtet, auf welchen Ebenen diese Tat- und Ratlosigkeit gepaart mit Schaukämpfen noch stattfinden. So entlarvt er zum Beispiel Aussagen wie Die Digitalisierung kostet keine Arbeitsplätze als Schönrednerei und schildert, was wirklich passieren wird. (Buch: Die digitale Verblendung von Key Pousttchi).

Was nicht passt, wird passend gemacht. Die PlanDemie Diktatur, dieses elendiges Lügengebäude kracht zusammen.

Covid-19 Arzneimittelzulassung à la Pfizer – was nicht passt, wird passend gemacht!
#Blotgate, eine neue Dimension des vorsätzlichen Betruges

Schweden, von Beginn der große Gegenentwurf, steht im Rückblick weit besser da, hat die niedrigste Übersterblichkeit der gesamten EU zu verzeichnen. Man habe es nicht besser wissen können, heißt es dann oft. Richtig ist: Man hat es nicht besser wissen wollen. Deswegen wurden andere Einschätzungen niedergebrüllt und ausgegrenzt.

Bei der inflationären Überflutung mit Meldungen zu den kriminellen Machenschaften, im Kontext der Herstellung und Anwendung der experimentellen gentherapeutischen Injektionen mit den rekombinanten gentechnologischen Covid-19 Wirkstoffen („SARS-CoV-2 bzw. Corona Impfung“, s. [A]), ist ein bemerkenswerter Artikel [1] der investigativen UK Journalistin Sonja Elijha [2] fast untergegangen. Dabei könnten die akribischen Rechercheergebnisse der ehemaligen BBC Researcherin durchaus das Potential zum Gamechanger in der juristischen Aufarbeitung und Verurteilung der Verantwortlichen, dieses wohl größten Wissenschaftsbetruges und Medizinskandals der Menschheitsgeschichte, haben. In einschlägigen Fachkreisen wird diese Publikation Elijahs unter dem Schlagwort #blotgate eingehend diskutiert und fachlich begutachtet [3].
https://alschner-klartext.de/2023/03/15/flecken-auf-der-weissen-weste-covid-19-arzneimittelzulassung-a-la-pfizer-was-nicht-passt-wird-passend-gemacht/

 

„Viele scheinen zu glauben, dass sie wissen und wissen nicht, dass sie nur glauben etwas zu wissen.“ Das haben Sie mit Ihrem Staubbeutel vorm Gesicht eindrucksvoll demonstriert. Es gibt immer noch genug Menschen in D., die den ganzen Virenzauber und die Impferei für bare Münze nehmen.