Tagesnotizen 02.12.2022

Bild

Freitag, 02. Dezember 2022

„Ihr gesellschaftliches Ziel ist daher praktisch identisch mit dem all der anderen Apologeten der Neuen Weltordnung beziehungsweise dem der Hohepriester der »Kalifornischen Ideologie“. Mehr noch: Wir haben es bei den YGLs mit besonders fanatischen Vertretern des Great Reset zu tun. Sie streben nach der einen, bunten Welt, in der keine Individuen mehr existieren, sondern nur noch geno- und phänotypisch einheitliche Kreaturen, einfältig geschichtslos und vielfach geimpft. Geboostert mit gleich ausgerichtetem Denken und immun gegen jegliche Art von Kritikfähigkeit obliegt es den YGLs diese Schwundstufe des Menschen als digitaler Adel zu führen.“ (S. 10 – Dr. C.E. Nyder – Young Global Leaders – Die Saat des Klaus Schwab – Kopp Verlag 1. Auflage November 2022)

 

Politische Korrektheit ist keine Meinung, sondern eine Krankheit.

Bild

Die liberale Agenda, The Liberal Mind Lyle H. Rossiter Analyse der Geisteskrankheit linker Meinungsdiktatoren, The Psychological Causes of Political Madness

Die liberale Agenda, The Liberal Mind

„Die sozialistische Idee war gut, aber sie wurde falsch umgesetzt.“ Oder: „Die multikulturelle Gesellschaft kann funktionieren, wenn wir tolerant sind.“

Phrasen dieser Art werden Sie von Linken oder (Links-) Liberalen immer wieder hören, aber sie werden durch die ständige Wiederholung nicht richtiger. Im Gegenteil: Sie sind nicht nur politisch falsch, sondern beruhen auf einem fundamental falschen Verständnis des menschlichen Geistes. Linke Ideen können nicht funktionieren!

Der renommierte amerikanische Psychiater Lyle H. Rossiter beschreibt in seinem Bestseller The Liberal Mind, der jetzt erstmals auch auf Deutsch vorliegt, die „Ursachen politischen Irrsinns“. Die liberale Agenda erklärt auf systematische Weise, warum der moderne linksliberale Kollektivismus die rechtlichen und moralischen Grundlagen der Freiheit untergräbt und jede vernünftig und sittlich geordnete Gesellschaft zerstört.
Erfahren Sie
welche Gesetze und Moralvorstellungen aus der biologischen, psychischen und sozialen Natur des Menschen folgen und warum linksliberale Ansichten ihr grundsätzlich widersprechen;

warum der moderne „Nanny-Staat“ den Charakter des Menschen verdirbt und statt mündiger, selbstverantwortlicher Staatsbürger unreife, selbstsüchtige, fordernde und leistungsunwillige große Kinder hervorbringt;

inwiefern die liberale Agenda eine Übertragungsneurose wahnhafter Ideen auf die Politik ist, an deren Folgen wir alle zu leiden haben;

wieso die (Un-)Kultur falsch verstandener „Toleranz“ eine freie und zivilisierte Gesellschaft unmöglich macht;

warum der linksliberale Kollektivismus zwangsläufig zu Totalitarismus, wirtschaftlichem Ruin, Unterdrückung, Krieg und Terrorismus führt;

wie der linksliberale Geist geheilt und seine Agenda überwunden werden kann.

Die liberale Agenda ist keine konservative Polemik gegen wirkliche Toleranz, Aufgeklärtheit und moderne Gesinnung, sondern sie beschreibt auf wissenschaftlicher Basis, warum der linksliberale Geist all das nicht ist und nicht sein kann, was er von sich behauptet, weshalb er immer wieder zu irrealen Menschenbildern Zuflucht nimmt und inwiefern „Gutmenschen“ überhaupt nicht „gut“, sondern psychisch krank sind.

Rossiters Standardwerk ist die umfassendste Analyse der politischen Psychologie, die jemals veröffentlicht wurde. Ihr Ergebnis lautet:

Politische Korrektheit ist keine Meinung, sondern eine Krankheit.

Wer nicht grün denkt lebt gefährlich

Geheimdienst-Chef verherrlicht grüne Gewalt

Die Geschichte, die wir in diesem Video erzählen, ist so unfassbar – sie werden es nicht glauben, wenn Sie es nicht selbst gesehen haben. Der Chef unseres Inlandsgeheimdienstes präsentiert sich als Fanboy der Klima-Aktivisten. Sein Name ist Thomas Haldenwang.

Haldenwang hat als Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz die atemberaubende Macht, darüber urteilen zu dürfen, was in unserem Land eine legitime politische Ansicht ist, was „normaler“ Protest – und was gefährlich sein soll. Wen er für gefährlich hält, wen er „beobachten“ lässt, der gilt als Staatsfeind, so wie Kritiker der Corona-Maßnahmen oder Menschen, die es wagen DDR-Vergleiche zu machen. Sie werden im Verfassungsschutzbericht als „Delegitimierer“ geführt.

Wen Haldenwang wohlwollend beurteilt, der darf sich in seinen Ansichten und Methoden bestärkt fühlen. Thomas Haldenwang ist Richter darüber, was man sagen darf, für was man auf die Straße gehen darf, ohne dafür gesellschaftlich geächtet zu werden. Man sollte meinen, dass man in so einer Position politisch neutral und nicht als Unterstützer einer politischen Bewegung auftreten sollte. Aber nein.

Haldenwang lässt sich von grünen Klima-Extremisten beklatschen und verherrlicht die Gewalt von Gruppen wie „Letzte Generation“. Thomas Haldenwang ist ein begeisterter Unterstützer einer Bewegung, die eigentlich die Definition dessen ist, was er überwachen sollte.

Das Erwachen beginnt (?) beim Michel auch?

Bild

Tim Dabringhaus Das Erwachen beginnt

Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso immer mehr Menschen erkranken, wobei die Medizin und der Umweltschutz immer besser werden? Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso Wahlen nichts nützen? Haben Sie sich schonmal gefragt, wieso alles auf den Kopf gestellt wird? Wieso Männer endlich Frauen sein dürfen, und der Winter endlich Sommer? Haben Sie sich schon mal gewundert, wieso wir so viel geistigen Dünnschiss – egal ob im TV oder im Internet – ertragen müssen? Haben wir wirklich das Leben, das wir uns gewünscht haben? Oder steuern wir kollektiv auf den Abgrund zu? Oder werden wir gesteuert? Und was kommt hinter dem Abgrund? In diesem Buch wird mit frecher, herzlicher Stimme all das besprochen, was Sie immer schon wissen wollten, sich aber nie getraut haben zu fragen. Gestern war es der Klimanotstand, heute ist es die chinesische Mikrobe. Wer verstehen will, was hier gespielt wird, muss nur diese neue, erweiterte Auflage von DAS ERWACHEN BEGINNT lesen. Zwei Jahre nach Erscheinen dieses Buches, in dem der Autor mit einer frechen, herzlichen Stimme darüber nachdenkt, warum heute alles auf den Kopf gestellt wird, warum Männer Frauen sein können und der Winter Sommer, haben große Entwicklungen auf der politischen Bühne begonnen.Wir erleben gerade gesteuerte Ereignisse, die dazu bestimmt sind, unsere Gesellschaft neu zu gestalten. Und die nichts anderes sind als die Folge des „Unsagbaren“, welches Tim Dabringhaus zu entdecken und zu erzählen bestimmt war. Das Buch ist jetzt nicht nur ein Kapitel länger, sondern zum ersten Mal erkennt man ganz deutlich das Ziel der Reise, auf die man uns, von langer Hand geplant, kollektiv zwingen will. Für die, die sich trauen, ihre Augen zu benutzen, wird es immer sichtbarer. Und für die, die sich trauen, ihren eigenen Verstand zu bemühen, wird das Erwachen immer leichter. Hier finden Sie den Missing Link zu dem Trauma, in das man uns zwingen will und von dem wir uns nur befreien können, wenn wir erwachen. (Buchbeschreibung) Hervorhebung im Text von mir.

Dekadenter geht es kaum noch

Alice Weidel rechnet mit der schlechtesten Regierung in der Geschichte der Bundesrepublik ab! –
Diese Rede kann ich zu 100 % unterschreiben, genauso sieht es aus in Absurdistan Germanistan. Das Land wird wissentlich und willentlich in den Bankrott getrieben, mit allen schlimmen Auswirkungen für die Insassen dieser Freiluft – Psychiatrie.

Ein Gespräch über „die dümmste Regierung Europas“

Politlegende Oskar Lafontaine hat jetzt ein Buch mit dem provokanten Titel „Ami, it´s time to go – Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas“ vorgelegt. Seine These: eine aggressive Weltmacht wie die USA könnten keinem Verteidigungsbündnis wie der Nato vorstehen. Er plädiert für eine Nato ohne die USA und ruft Deutschland und Europa auf, die eigenen Interessen zu bedienen, statt am Rockzipfel der Supermacht zu hängen.

Ein Gespräch über „die dümmste Regierung Europas“, die Zerstörer der Nordstream-Pipelines, Propaganda
Oskar Lafontaine Ami, it’s time to go

Plädoyer für die Selbstbehauptung Europas

Die Entspannungspolitik Willy Brandts ist am Ende und ein neues Zeitalter der Aufrüstung und Eskalation hat begonnen. „Von deutschem Boden darf niemals wieder Krieg ausgehen“, sagte Brandt einst – heute liefert die Bundesregierung schwere Waffen in die Ukraine und macht sich damit wieder einmal zum Vasallen der USA. In deutschen Leitmedien werden währenddessen vollkommen unkritisch die abenteuerlichen Äußerungen unserer Außenministerin, Annalena Baerbock, verbreitet, wonach deutsche Waffen in der Ukraine Menschenleben retten. Gleichzeitig kappt man die Geschäftsbeziehungen zu unserem größten Energielieferanten, verordnet nationales Frieren und stürzt uns in eine Rezession. Das Versagen der deutschen Außenpolitik ist beispiellos. (Buchbeschreibung)

Herrschaftstechniken der Angsterzeugung

Bild

Angst und Macht: Herrschaftstechniken der Angsterzeugung in kapitalistischen Demokratien – 2. Juli 2019

Macht und Angst gehören in der politisch-gesellschaftlichen Welt eng zusammen. Macht hat für den, der sie hat, viele Vorteile und für diejenigen, die ihr unterworfen sind, viele Nachteile, denn Macht erzeugt bei den ihr Unterworfenen Angst. Da die Angst selbst wiederum Macht über die Geängstigten ausübt, haben diejenigen, die es verstehen, Angst zu erzeugen, eine sehr wirkungsvolle Methode, auf diese Weise ihre Macht zu stabilisieren und zu erweitern. Angsterzeugung ist ein Herrschaftsinstrument, und Techniken zum Erzeugen von gesellschaftlicher Angst gehören zum Handwerkszeug der Macht. Diese Einsicht ist so alt wie die Zivilisationsgeschichte. Rainer Mausfeld, der bereits mit „Warum schweigen die Lämmer“ ein fulminantes Aufklärungswerk veröffentlichte und damit auf den Bestsellerlisten landete, liefert mit dem vorliegenden Buch eine extrem wichtige Erweiterung, die mehr denn je vonnöten ist. Stimmen zu seinem Bestseller „Warum schweigen die Lämmer“: „Eine so schmerzhafte wie brillante Endoskopie des gegenwärtigen politischen Systems. Mausfeld ist ein Volksaufklärer in der Denktradition Humboldts, Deweys und Chomskys … ein Weckruf zur rechten Zeit.“ NZZ „Mit seinem neuen Buch beflügelt Rainer Mausfeld die Sehnsucht nach Veränderung.“ Rubikon „Mausfeld deckt die Systematik dieser Indoktrination auf und macht uns sensibel für die vielfältigen psychologischen Beeinflussungsmethoden.“ NachDenkseiten „In dem Buch geht es insbesondere um Täuschung und Illusionen, was den Begriff der Demokratie und den Zustand der Gesellschaft angeht.“ Telepolis (Buchbeschreibung)

Auch dieses Buch habe ich schon hier vorgestellt und auch gelesen, es ist aber enorm wichtig es immer wieder in Erinnerung zu rufen. Denn es findet ein nie dagewesener Angriff auf die Völker dieser Welt statt. Wir sitzen auf einem explosiven Pulverfaß. Unsere Freiheit, unser Leben ist in höchster Gefahr. Dagegen war die DDR 1.0 ein Wohlfühlparadies, was uns jetzt droht.

Eine ganz gefährliche Entwicklung rollt auf uns zu

Bei G20 offiziell bestätigt | Wie Theorie zur Wahrheit wird!

Im heutigen Gespräch geht es um diese Themen:
Explosion in Polen – Was steckt dahinter?
Lügen der Medien
Hintergründe zum G20 Treffen
Wie kam Klaus Schwab zu diesem Einfluss?
Gruselige Forderungen für unsere Zukunft
Blackrock pleite?

Die Machenschaften der Ober- und Hintertanen

Bild

Young Global Leaders Dr. C. E. Nyder

Young Global Leaders

Der geheime Auftrag der »jungen globalen Führer«

Sie nennen sich »Young Global Leaders« und sie sind heute in nahezu allen Parlamenten vertreten. Mehr als fünfzig Ministerpräsidenten und Meinungsführer absolvierten – unbemerkt von der Öffentlichkeit – das Ausbildungsprogramm einer von Klaus Schwab (Chef des World Economic Forum) finanzierten Stiftung, die sich offiziell »die Verbesserung des Zustands der Welt« auf die Fahnen geschrieben hat. Die Liste der prominenten »Alumni« reicht von Angela Merkel, Emmanuel Macron und Tony Blair über Wladimir Putin bis hin zu Annalena Baerbock und Justin Trudeau. Entstanden ist ein Netzwerk, das eine »Systemänderung in globalem Maßstab« mit mehr als fragwürdigen Mitteln durchsetzen will. Demokratische Entscheidungsprozesse? – Fehlanzeige!

In seinem neuen Buch Young Global Leaders beleuchtet das Autorenteam um Dr. Nyder die mehr als fragwürdigen Hintergründe eines elitären Zirkels, der die bewährten Grundlagen unseres Wirtschafts- und Sozialsystems ohne Zustimmung der Völker aushebeln will. Eigentum, Privatsphäre, ja Demokratie sollen abgeschafft werden.

Konkret geht es um eine knallharte Umverteilung der Macht und den politischen Kampf gegen eine weiße Bevölkerung, die für den Zustand der Welt (Stichwort: Klimawandel) verantwortlich gemacht wird. Angesichts der Liste von Absolventen der Schwab’schen Denkfabrik, die bereits in den höchsten Machtpositionen verkehren, wird deutlich, dass seine undemokratisch entstandene Weltregierung längst existiert.

Staatsfeinde in den Regierungen

Das Brandgefährliche an den »Young Global Leaders« wird bei einem Vergleich mit totalitären Systemen der Vergangenheit deutlich.

Von langer Hand geplant: WEF-Gründer Kaus Schwab erkannte schon vor Jahren, dass die Unterwanderung von Systemen erfolgversprechender ist als ein gewaltsames Unterwerfen.

Seit Anfang der 1990er-Jahre: Wie im Profi-Fußball suchen »Scouts« aufstrebende Nachwuchskräfte. Rund 200 Personen unter 43 Jahren bilden einen Jahrgang. Das Ausbildungsprogramm selbst dauert 6 Jahre.
Dem »Young-Global-Leaders-Programm« stehen atemberaubende finanzielle Mittel zur Verfügung. 2018/2019 betrug der offizielle Umsatz sage und schreibe 338 Milliarden Dollar. (Buchbeschreibungstext – Kopp Verlag)

Great Reset Dr. C. E. Nyder Das Buch habe ich zwar schon vorgestellt und auch schon längst gelesen, es ist aber wichtig diese Thematik immer wieder in den Vordergrund zu stellen. Es ist überlebenswichtig!

Great Reset

Freiheit oder Knechtschaft: Warum wir uns jetzt entscheiden müssen!

30 Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenbruch des Kommunismus erhebt die Tyrannei erneut ihr Haupt. Die Mächtigen holen zum endgültigen Schlag gegen den freien und selbstbestimmten Menschen aus. Und das nicht geheim oder im Verborgenen. Sie machen überhaupt keinen Hehl aus ihren revolutionären und menschenfeindlichen Absichten.

Der Angriff auf Demokratie, Nationalstaat und bürgerliche Gesellschaft

Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet im »umerzogenen« Deutschland die Instrumente entwickelt und ausprobiert werden, mit deren Hilfe die Nationalstaaten und der Individualismus abgeschafft werden sollen. Mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen setzt sich Angela Merkel ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweg und hat damit das Tor zu einer Hölle aufgestoßen, von der wir glaubten, wir hätten sie ein für alle Mal hinter uns gelassen. Welche Herrschaftsform auch kommt, sie wird totalitär sein, und zwar in einem Ausmaß, wie wir es bislang nicht gekannt haben.

Die Demokratie hat bereits schweren Schaden genommen.

Mehr denn je stehen wir am Scheideweg zwischen Freiheit und Knechtschaft. Jetzt entscheidet sich das Schicksal der kommenden Generationen.
Mit ihrer schonungslosen Analyse legen die Autoren offen,
welche unheilvolle Rolle Angela Merkel beim »Great Reset« spielt;
warum nur noch eine »genetisch optimierte« Elite regieren soll;
wie nicht legitimierte Organisationen staatliche Aufgaben übernehmen;
warum die Energiewende gleich in zweifacher Hinsicht für den »Great Reset« von Bedeutung ist;
welche Rolle die große Enteignung des Mittelstands dabei spielt;
warum wir kurz vor einem molekularen Bürgerkrieg stehen;
welche Rolle der Verfall des Rechtsstaates und der Inneren Sicherheit spielt;
warum der »Great Reset« eine ideologisch ausgerichtete Polizei braucht;
welche wichtige Rolle die Corona-Krise für den »Great Reset« spielt;
wie die Klimahysterie mit der Corona-Krise verbunden ist;
wie sich die Mächtigen als Retter einer Krise inszenieren, die es ohne sie nie gegeben hätte.

Lässt sich der »Great Reset« noch stoppen?

Der Umbau des Staates ist bereits bedrohlich vorangeschritten. Die Freiheit gewinnt ihren Wert aus der Tatsache, dass wir um sie kämpfen müssen! Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an. (Buchbeschreibung Kopp – Verlag)

 

Gesinnungsdiktatur in Reinkultur

Bild

Wenn’s keiner sagt, sag ich’s Milosz Matuschek

Wenn’s keiner sagt, sag ich’s –  Was, wenn die Covidioten recht haben?

»Am 1. September 2020 veröffentlichte ich in der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) die Kolumne >Was, wenn am Ende die Covidioten recht haben?<. Ich hatte bis dahin Hunderte Texte geschrieben. Sechs Jahre davon für die NZZ. Doch diesmal war etwas anders.
Denn dieser Text sollte mein letzter sein.

Es schien mir, als wenn der rosa Elefant im Raum plötzlich für einen kurzen Moment sichtbar geworden wäre. Und ich richtete den Lichtkegel auf ihn. Die Gefährlichkeit von Covid und die Maßnahmen dagegen standen in scharfer Diskrepanz! Was für freie Medien schon einige Monate Thema war, las man jetzt plötzlich in aller Deutlichkeit auch in der NZZ. Die Kolumne sammelte über 500 Kommentare und wurde auf Social Media mit etwa 300 000 Shares der meistgeteilte Meinungstext des Jahres. Kurze Zeit später wurde ich von der NZZ entlassen – als wohl zugkräftigster Kolumnist. Dazu gibt es eine Vorgeschichte …« Milosz Matuschek in seiner Einleitung

Ein Appell für freie Debattenräume und gegen eine Verengung der Welt

Als scharfer Beobachter in polarisierten Zeiten, die Diversität preisen, aber letztlich monotone Denkbegrenzung kultivieren, legt Milosz Matuschek überall dort den Finger in die Wunde, wo viele nicht einmal einen Kratzer sehen wollen. Seine Texte sind brillante Analysen einer Gesellschaft, die Vielfalt preist, dabei aber Diskursräume verengt und Anpassung belohnt.

In diesen absurden Zeiten zielt Matuscheks Schreiben auf nicht weniger als eine Verteidigung demokratischer Werte und eine Weitung der Welt. (Buchbeschreibung)

Die aktuellen Planungen des Pentagons offenbaren, dass sich die Vereinigten Staaten offensichtlich auf einen umfassenden Krieg gegen Russland und China vorbereiten. Dies wird aus den Äußerungen des leitenden Waffenkäufers des Pentagons deutlich.
Taiwan in den Krieg hetzen:

„Damit ist klar, wohin die Richtung geht: Nach der militärischen Schwächung Russlands infolge des anhaltenden Krieges in der Ukraine soll das chinesische Militär über einen Taiwan-Krieg ausgeblutet werden. Dafür werden Unsummen bereitgestellt. Oder vereinfacht ausgedrückt: Die Amerikaner bezahlen, die Ukrainer, Taiwanesen (und alle anderen “Verbündeten”) sollen bluten. Und die US-amerikanische Rüstungsindustrie sahnt ab.“

https://report24.news/ist-krieg-gegen-russland-und-china-schon-beschlossene-sache/?feed_id=24409

Die Einschläge kommen immer näher

Bild

Ernst Wolf Interview
Der Plan | Enteignung | Flüchtlingswelle | Grünenskandal | Wirtschaftskrise |

Schöne neue Welt 2022 – 2030

Bild

Die Neue Weltordnung Dasinger, Harald Agenda 21 und 2030.

Die Neue Weltordnung

Great Reset Dr. C. E. Nyder

„Durch die Agenda 21 und 2030 zeigt die NWO, vertreten durch die USA und die Vereinten Nationen, ihr wahres Gesicht. Seit Jahren erfolgt eine systematische Vergiftung der Bevölkerung nicht nur durch Chemtrails, sondern auch durch die Pharma-Mafia und Lebensmittelindustrie. Die Manipulation der öffentlichen Meinung und Gehirnwäsche durch den Mainstream, sowie durch Presse, Radio und TV gehört zum Tagesgeschäft der kriminellen Politik der NWO, der jedes Mittelrecht ist, um ihre diabolischen Ziele schnellstens zu erreichen. In Biolabors werden künstliche Viren hergestellt, die weltweite Pandemien zur Folge haben… Covid war nur ein erster Test, um die Reaktion der Menschen zu testen, sowie um zu sehen, wie sie am besten und einfachsten manipuliert werden können. Klimawandel und Umweltschutz, Erderwärmung und Nachhaltigkeit: das ist die neue Religion, welche die NWO der Bevölkerung durch eine systematische Gehirnwäsche indoktrinieren will. Das Hauptziel der NWO: die totale Kontrolle über die Welt.“ (Buchtext)

Dr. C. E. Nyder  Great Reset

„Freiheit oder Knechtschaft: Warum wir uns jetzt entscheiden müssen!

30 Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenbruch des Kommunismus erhebt die Tyrannei erneut ihr Haupt. Die Mächtigen holen zum endgültigen Schlag gegen den freien und selbstbestimmten Menschen aus. Und das nicht geheim oder im Verborgenen. Sie machen überhaupt keinen Hehl aus ihren revolutionären und menschenfeindlichen Absichten.

Der Angriff auf Demokratie, Nationalstaat und bürgerliche Gesellschaft

Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet im »umerzogenen« Deutschland die Instrumente entwickelt und ausprobiert werden, mit deren Hilfe die Nationalstaaten und der Individualismus abgeschafft werden sollen. Mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen setzt sich Angela Merkel ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweg und hat damit das Tor zu einer Hölle aufgestoßen, von der wir glaubten, wir hätten sie ein für alle Mal hinter uns gelassen. Welche Herrschaftsform auch kommt, sie wird totalitär sein, und zwar in einem Ausmaß, wie wir es bislang nicht gekannt haben.

Die Demokratie hat bereits schweren Schaden genommen.

Mehr denn je stehen wir am Scheideweg zwischen Freiheit und Knechtschaft. Jetzt entscheidet sich das Schicksal der kommenden Generationen.

Mit ihrer schonungslosen Analyse legen die Autoren offen,
welche unheilvolle Rolle Angela Merkel beim »Great Reset« spielt;
warum nur noch eine »genetisch optimierte« Elite regieren soll;
wie nicht legitimierte Organisationen staatliche Aufgaben übernehmen;
warum die Energiewende gleich in zweifacher Hinsicht für den »Great Reset« von Bedeutung ist;
welche Rolle die große Enteignung des Mittelstands dabei spielt;
warum wir kurz vor einem molekularen Bürgerkrieg stehen;
welche Rolle der Verfall des Rechtsstaates und der Inneren Sicherheit spielt;
warum der »Great Reset« eine ideologisch ausgerichtete Polizei braucht;
welche wichtige Rolle die Corona-Krise für den »Great Reset« spielt;
wie die Klimahysterie mit der Corona-Krise verbunden ist;
wie sich die Mächtigen als Retter einer Krise inszenieren, die es ohne sie nie gegeben hätte.
Lässt sich der »Great Reset« noch stoppen?

Der Umbau des Staates ist bereits bedrohlich vorangeschritten. Die Freiheit gewinnt ihren Wert aus der Tatsache, dass wir um sie kämpfen müssen! Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an.“

Das Buch sollten alle die lesen, die bis heute noch nicht gemerkt haben, was da alles läuft.

Das Buch Great Reset habe ich hier auf dem Blog zwar schon einmal vorgestellt, da aber die Entwicklung immer dramatischer und schneller voranschreitet, ist Gegenwehr dringend erforderlich.
siehe: COVID-19: Der Grosse Umbruch von Klaus Schwab , Thierry Malleret —> Grüner Sozialismus, ewige Quarantäne, Öko-Diktatur, Biologismus, Transhumanismus, Internet der Dinge, Gesundheitsdiktatur, Klimareligion,4. Industrielle Revolution, KI, Diktatur, etc.
Da ist eine DDR 1.0 + DDR 2.0 eine harmlose Geschichte gegenüber dieser totalen Verknechtungs – Diktatur schlimmsten Ausmaßes.
Wie immer will man diese Machenschaften, die Wahrheit unterdrücken, mit dem schon albernen, abgedroschenen „Verschwörungstheorien“. Es kann sich jeder kundig machen, die Dokumente und Fakten sind alle frei zugänglich.

Das Buch sollte man durchaus lesen; dann weiß man wenigstens, was „die da oben“ noch mit uns vorhaben.

 

Bibliothekszuwachs 2

Ratgeber Impfdruck und Impfpflicht Thomas Mayer Corona – Krone der Technokratie? + B.C. Krauss, Axel Wie man unter dem Deckmantel einer Pandemie die Welt zwangstransformiert

Ratgeber Impfdruck und Impfpflicht

Impfzwang und Menschenrechte sind unvereinbar!

„Auch viele, die sich im guten Glauben haben impfen lassen, stellen sich inzwischen Fragen. Es scheint jedenfalls evident, dass nicht die Ungeimpften dafür verantwortlich sind, dass die Pandemie noch kein Ende gefunden hat. Dieses Buch gibt einen Überblick über die Vorgeschichte der jetzt ins Spiel gebrachten Impfpflicht, informiert über Risiken und Nebenwirkungen und zeigt, dass es schon lange durchaus wirksame und preiswerte Alternativen zur Impfung gibt.

In seinem Ratgeber Impfdruck und Impfpflicht widmet sich Meditationslehrer, Autor und Bürgerrechtler Thomas Mayer den essenziellen Fragen rund um die umstrittene Schutzimpfung:
Markiert die Impfpflicht das Ende einer freiheitlichen rechtsstaatlichen Demokratie?
Warum ist eine Impfpflicht medizinisch sinnlos?
Welche körperlichen und seelisch-geistigen Impfschäden gibt es?
Welche Handlungsmöglichkeiten hat man bei der einrichtungsbezogenen Impfpflicht?
Sind die neuen Impfstoffe von Novavax und Valneva eine vertretbare Alternative zu den bisherigen genbasierten Impfstoffen?
Was kann man mit naturheilkundlichen und geistigen Mitteln machen, um die Impffolgen zu minimieren?
Dabei geht es dem Autor nicht darum, ob man sich wegen Covid-19 impfen lassen soll. Es geht um den Impfdruck und die Entwürdigung durch einen übergriffigen Staat.

Viele Menschen fühlen sich in der Corona-Impfdebatte genötigt und in ihrer Würde verletzt. Bis 2020 war so etwas unvorstellbar.

Allen, die sich in freier Entscheidung nicht impfen lassen wollen, gibt das Buch ebenso Handreichungen wie jenen, die geimpft, aber damit nicht glücklich sind.

B.C. Krauss, Axel
Wie man unter dem Deckmantel einer Pandemie die Welt zwangstransformiert
Corona – Krone der Technokratie?

„Der freie Journalist und Publizist Axel B.C. Krauss trägt in seinem Buch „Corona – Krone der Technokratie?“ eine Fülle an Informationen von Medizinern und Wissenschaftlern aus aller Welt zusammen, die dem offiziellen, von Politik und Mainstream-Medien verlautbarten Narrativ widersprechen. Sind Lockdowns wirklich die einzige Lösung zur Eindämmung einer Pandemie? Und ist Covid-19 überhaupt eine? Wie werden die „Infektionszahlen“ ermittelt? Was taugt der RT-PCR-Test? Und was ist „Gain-of-Function-Forschung“? Vor allem aber gelingt Krauss der Nachweis, daß Corona bzw. Covid-19 nicht isoliert betrachtet werden darf, sondern als – wie Klaus Schwab, Leiter des Weltwirtschaftsforums, sich in seinem Buch „Covid-19: The Great Reset“ ausdrückte – „günstige Gelegenheit“ zur zügigen Umsetzung einer geopolitischen, „globalistischen“ Agenda zur Errichtung einer „Neuen Weltordnung“, eines „Neuen Normal“, einer Technokratie von globalem Ausmaß – dem, was Aldous Huxley die „Wissenschaftliche Diktatur“ nannte. Diese Agenda aber ist weitaus älter – sie reicht lange vor das Jahr 2020 zurück, als die sogenannte Pandemie ausbrach. Beim vorliegenden Buch handelt es sich um die zweite, ergänzte und leicht erweiterte Auflage. Das Buch thematisiert auch die Frage, woher das sogenannte „SARS-CoV-2“-Virus stammen könnte. Ist es wirklich eine auf natürlichem Wege über die Menschheit hereingebrochene Krankheit – oder wurde möglicherweise „nachgeholfen“?“

Wir leben zur Zeit in der offenen Psychiatrie Deutschland

Great Reset & World Economic Forum | Vortrag von Ernst Wolff
13.10.2022 München, 25. September 2022
Wir leben zurzeit in der offenen Psychiatrie.
Der Irr und Wahnsinn läuft auf Hochtouren. Inszeniertes Theater, um von den wahren Absichten abzulenken. Sehr wichtiger Vortrag von Ernst Wolff auch im Hinblick auf vergangene Machenschaften und geschichtliches Wissen.
Wenn die Menschheit und vor allem die Insassen von D. nicht bald aufwachen, wird es grässlich sein, das Erwachen.

Die Realität in diesem Absurdistan Germanistan

Bild

Solche Vorkommnisse werden alltäglich sein.

Unser Schwiegersohn hat über ehemalige Kollegen in seiner Firma in D. erfahren, dass ein Bauleiter, der von Karlsruhe nach Offenburg eine Bauleitung übernehmen musste, in seinem Hotel nur kurz vor den Eingang ging, um etwas frische Luft zu schnappen, brutal zusammengeschlagen wurde und ausgeraubt wurde. Er ist jetzt in einer psychiatrischen Fachklinik, weil er ein schlimmes Trauma erlitten hat.
Solche Vorkommnisse sind aber schon alltäglich in dieser Bananenrepublik namens Absurdistan Germanistan. Weiterhin strömen ungeregelt weiter Tausende von Invasoren ins Land. Das sind weder Asylanten noch Flüchtlinge, sondern Landnehmer und Wirtschaftsflüchtlinge. In der jetzt beginnenden Niedergangsphase werden diese Überfälle und Raubzüge noch extensiv zunehmen. Das ist deine Zukunft, deutscher Michel. So wie gewählt, so werden die Zustände sein, die du jetzt hast.