Unruhige und verrückte Zeiten

Ex-Polizist packt aus: Alarmierende Insiderinfos!

 

Allerhöchste Zeit zum Aufwachen…

Bild

Achtung, Sie verlassen den demokratischen Sektor Gunnar Kunz Das Ende der Freiheit in Deutschland?

Achtung Sie verlassen den demokratischen Sektor

Die Lage ist bedrohlicher, als viele Menschen wahrhaben wollen.

Die Feinde der Demokratie erkennt man nicht zwangsläufig an ihren Zielen. Aber immer an ihren Methoden. So kehrt der Obrigkeitsstaat zurück und dringt immer tiefer in die Privatsphäre seiner Bürger vor: mit Staatstrojaner, Netzwerkdurchsetzungsgesetz oder digitalem Identitätsnachweis. Gunnar Kunz entlarvt NGOs, die durch nichts legitimiert werden, und Leitmedien, die der Politik nach dem Munde reden. Er warnt vor dem undemokratischen Machtzuwachs von supranationalen Institutionen wie UN, EU oder WHO. Er zeigt, wie auch die Zivilgesellschaft als Korrektiv versagt. Denn ehemals fortschrittliche Bewegungen haben sich einer rückwärtsgewandten Identitätspolitik mit Gruppendenken und Sippenhaftung verschrieben. Sprachdiktate und Denkverbote bestimmen den Diskurs. Kritik an den Herrschenden steht plötzlich als sogenannte »Delegitimierung des Staates« unter Strafe, während Politiker ungestraft Bürger verunglimpfen.

Wenn wir jetzt nicht bereit sind, um den Erhalt von Demokratie und Meinungsfreiheit zu kämpfen, werden wir uns über kurz oder lang in einem totalitären Staat wiederfinden.

Dieses Buch geht mit einer Fülle von Belegen und nachprüfbaren Quellenangaben den antidemokratischen Tendenzen auf den Grund und hält ein leidenschaftliches Plädoyer für eine Rückkehr zu Meinungsvielfalt, sachlichen Debatten und Respekt vor Andersdenkenden. (Buchbeschreibung)
erhältlich beim Kopp Verlag.)

Die Mehrheit der Hohlbirnen begreift nicht mehr, wie sie manipuliert werden. In ihrer grenzenlosen Dummheit blocken sie die Realität ab und bezeichnen Aufklärer als Verschwörungstheoretiker erst wieder in einem Blog bei einem Kommentar erlebt.

Endgame von Michael Morris – Die letzten Jahre in Freiheit?

»Unsere Arbeit steht unter einem einzigen Motto: Wir müssen die Bevölkerungszahl senken. Entweder die Regierungen tun es auf unsere Weise, mit schönen, sauberen Methoden, oder sie werden das Chaos bekommen, das wir in El Salvador, im Iran oder in Beirut haben. Die Bevölkerungszahl ist ein politisches Problem…« Thomas Ferguson, Office of Population Affairs (OPA) des US-State Department am 20. Februar 1981

Alles, was wir derzeit erleben, ist dem Bestreben der »Geheimen Weltregierung« geschuldet, den Großteil der Menschen zu eliminieren. Dank Künstlicher Intelligenz und Robotik sind wir für sie nutzlos geworden. Bis 2030 soll ein völlig neues System entstehen, ein »Great Reset« der besonderen Art. Künstliche Intelligenz hilft dabei, ein Social Credit System in Verbindung mit dem Digitalen Zentralbankengeld (CBDC) zu etablieren – eine bargeldlose Gesellschaft, in der alles über das Smartphone oder einen Chip unter der Haut vollzogen wird. Alle wichtigen Daten, wie Personalausweis, Krankenkarte samt Impfstatus und polizeilichem Führungszeugnis sind mit einer App abrufbar und diese Daten entscheiden darüber, was wir tun dürfen oder nicht.

Doch es gibt eine Gegenkraft – und die wirkt, wenn auch nicht so offensichtlich. Aufgrund dessen erleben wir tagtäglich auf allen Ebenen und in allen Bereichen, dass das alte System nicht mehr funktioniert. Die Schöpfer des alten Systems und ihre Handlanger tun gegenwärtig alles, was möglich ist, damit wir den Ausweg nicht erkennen können. Sie schaffen künstliche Krisen, Pandemien, lenken ab, zensieren, manipulieren und schwächen die Menschen, um sie weiter steuerbar und gefügig zu halten – doch mit immer geringerem Erfolg. Denn der Wandel ist nicht aufzuhalten!

Die kommenden fünf Jahre sind das Ende eines großen Zyklus, der das Ende der Menschheit bedeutet, wie wir sie kennen. Diese Jahre bis 2030 werden vermutlich noch mehr Verwirrung, Leid und Elend bringen als die zurückliegenden, doch wer gewillt ist, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, wird gestärkt und freier daraus hervorgehen.

Michael Morris zeigt auf hervorragende Weise auf, wie all die brisanten Themen unserer Zeit – die scheinbar unabhängig voneinander existieren – in Wahrheit miteinander zusammenhängen und wie wir den roten Faden in allem erkennen und das inszenierte Chaos hinter uns lassen können! (Buchbeschreibung)

 

Eindeutig Praktiken einer faschistischen Diktatur

Warum Europäische Eliten Den Kontinent Zum Schafott Führen | Patrik Baab

Wir befinden uns auf dem Weg in den fünften generellen Europäischen Krieg in weniger als 400 Jahren. Und wir schlafwandeln nicht. Wir rennen auf das Desaster zu, mit wachen Augen, sehend, willens, ehrgeizig nach den Ukrainern als nächste in den Abgrund springen zu dürfen. Wie kann man so viel Trans-Europäische Todessehnsucht erklären?

Heute diskutiere ich die europäische Kriegsmentalität mit Herrn Patrik Baab, einem der wichtigsten Journalisten und Intellektuellen Deutschlands, der sich seit Jahren mit dem Thema des Ukraine-Krieges beschäftigt.
Die Ausführungen von Patrik Baab sind sehr zutreffend und erhellend, deswegen kann ich nur sehr dringlichst dazu aufrufen, sich kundig zu machen und sich aus der momentanen verheerenden Propagandamaschine frei zu machen.

 

Es wird schlimmer als der 3. Weltkrieg…

Es wird schlimmer als der 3. Weltkrieg! – Prof. Dr. Wiesendanger.

Es ist in der Tat ein Wahnsinn sondergleichen, was da abgeht, was diese Biobanditen da für supergefährliche verbrecherische Machenschaften betreiben. Das ist pervers und krank im schlimmsten Ausmaß.

Tagesnotizen vom 08.07.24

Bild

Heute erst schöner blauer Himmel, im Verlauf des Vormittags leichter Regen und zunehmend aufgeladene Schwüle bei 23° C. Gegen 14:20 h dann das erste Gewitter mit Regenschauer. Ab 19:15h das zweite Gewitter mit starken Regen und sogar kurzzeitig kleine Hagelkörner. Gott sei Dank waren bislang die Gewitter hier nicht so heftig wie oft in Walzbachtal und Umgebung.

Hier liegen wir nur noch am Rand der Gewitter und Regenfront. Hier setzte dann wieder der blaue Himmel ein, mit Sonnenschein. Aktuell vor Mitternacht wunderschöner heller nordischer Nachthimmel. An Wanderung war also heute nicht zu denken. Geplante Gartenarbeit am Nachmittag auch nicht möglich.

Unsere jüngste Enkelin ist glücklich und Happy, sie hat von ihrer Highschool, die am meisten Punkte verlangt und ein sehr gutes Zeugnis, die Aufnahmezusage bekommen. Momentan ist sie ja noch mit der Mama beim Papa in der Schweiz, der dort bei einer amerikanischen Firma zurzeit arbeitet und momentan nicht abkömmlich ist. Am Wochenende waren sie in Lugano, wo es ihr sehr gefallen hat. Sie müssen wahrscheinlich die drei Wochen noch verlängern wegen Paßgeschichten bedingt durch EU – Wahnsinns Diktatur und lahmarschige Ämter in Deutschland. Jedoch hätte dies über die deutsche Botschaft hier in Stockholm noch länger gedauert und wäre noch umständlicher gewesen.

Der Natur und unseren Pflanzen gefällt das momentane Wetter. Regen, Sonne und ausreichend warm und nicht zu heiß. Es strotzt alles in sattem Grün und wächst sehr gut. Zum Leidwesen aber auch das sogenannte Unkraut. (vor allem der Giersch).

Hier macht Garten wieder Spaß trotz vieler Anfangsarbeit. In Wössingen hatten wir schon lange das Gärtnern aufgegeben, weil es nur noch Frust war mit den anfälligen Pflanzen und den vielen Schädlingen. Gifte spritzen wollten wir aber auch nicht.

Kein Wandern, keine Gartenarbeit, weil Gewitter und Regen, somit war leidliche Büroarbeit angesagt. (Bild absichtlich original und ohne Blitz) Bilder müssen für mich immer die tatsächliche Gegebenheit (Realität) darstellen, deshalb bearbeite ich Bilder auch nicht.

Es war aber auch noch Zeit für Bücher sortieren und an- und nachlesen. Mache ich zu gerne bei solchen Arbeiten, deswegen dauert es dann auch immer so lange bei mir. —> Auf dem Weg ins Imperium von David Engels – Die Krise der Europäischen Union und der Untergang der Römischen Republik. Historische Parallelen. So aktuell wie nur was dieses Buch zur aktuellen Lage in der EU (EU – Wahlen, Frankreich Wahlen, Orban Reise, Nato Gipfel usw.)

Auf dem Weg ins Imperium

‚ES GIBT ZEITEN IN DER GESCHICHTE DER MENSCHHEIT, IN DENEN OPTIMISMUS EINFACH NUR FEIGHEIT UND UNVERANTWORTLICHE VERBLENDUNG BEDEUTET.‘ DAVID ENGELS Steht die Europäische Union vor einem ähnlich spektakulären Systemwechsel wie einst die späte Römische Republik? Ja, sagt der deutsch-belgische Historiker David Engels in seinem in Frankreich viel diskutierten Bestseller: Anhand von zwölf Indikatoren vergleicht er verschiedene Aspekte der Identitätskonstruktion der EU mit Krisensymptomen der ausgehenden Römischen Republik und zieht dabei beunruhigende Parallelen: Der Wandel von einer von Werteverlust, Dauerkrise, Reformstau und politischem Immobilismus gekennzeichneten Republik zu einem autoritären und konservativen Imperium zeichnet sich heute auch in der EU ab. Quo vadis, Europa? Für den Historiker David Engels steht fest: Die europäische Demokratie steht unwiderruflich am Abgrund. Der Professor für römische Geschichte vergleicht die Lage der Europäischen Union mit der Situation der dem Untergang geweihten späten Römischen Republik, indem er Zitate antiker Philosophen und Schriftsteller den aktuellsten Statistiken zur Lage Europas gegenüberstellt. Und entdeckt dabei verblüffende Parallelen: Immigrationsproblematik und Bevölkerungsrückgang, Materialismus und Globalisierung, Werteverlust und Fundamentalismus, Technokratie und Politikverdrossenheit, der Verlust von Freiheit und Demokratie all diese scheinbar so modernen Probleme brachten bereits vor 2000 Jahren die Römische Republik ins Wanken und ermöglichten die Machtergreifung von Augustus. Engels umfassende Forschungsergebnisse bestätigen Oswald Spenglers Studie Der Untergang des Abendlandes und ermöglichen ein neues Verständnis für die komplexen Probleme unserer Zeit. Sie zeigen aber auch, welche Weichen es zu stellen gilt, wenn das Schlimmste verhindert werden soll. Entscheidend für das politische Überleben der Europäischen Union, so seine Analyse, ist die Rückbesinnung auf die ureigene europäische Identität mit ihrer kulturellen Tradition, jenseits abstrakter Gleichmacherei. (Buchbeschreibung)

 

 

Was bringt die Zukunft?

Der wahre Grund für Klaus Schwabs Rücktritt beim WEF (schlimmer als gedacht)

Ohne Lüge leben

Bild

Die Lüge ist in Absurdistan Germanistan und im EU – Europa allgegenwärtig. Gelogen und betrogen wird in der Politik und in den Propagandamedien, dass die Schwarte kracht. Genauso alltäglich wie der Rechtsbruch.

Ohne Lüge leben – Zur Situation des Einzelnen in der Gesellschaft:

Die Lüge, die unsere Gesellschaft durchzieht und unsere sozialen Beziehungen vergiftet, ist allgegenwärtig, besonders aber wieder sehr ausgeprägt in der Politik an sich, insbesondere aber in der jetzigen Krisensituation unserer deutschen Wirklichkeit.

Phänomenanalysen zeigen die Lüge in verschiedenen Lebensbereichen, aber auch zurückgebunden an die grundlegende Unaufrichtigkeit in unserer Kultur: die Verdrängung unserer Triebnatur. An ihr hängt schon die Lüge, daß Triebunterdrückung ohne schlimme Folgen bleibe, und die selbstsichere Behauptung, daß Triebbefreiung, »sexuelle Revolution« – wie die soziale – eine irreale Utopie sei. (Daran ist Wilhelm Reich schon gescheitert: „Die sexuelle Revolution“ und „Die Massenpsychologie des Faschismus“, „Die repressive Gesellschaft“).

Die Struktur dieser Gesellschaft ist Unaufrichtigkeit: Vertröstung der vital unbefriedigten Menschen auf höhere Werte, sublimere Lüste, Verdrängung und Konsum. Solche Hoffnungen werden bewußt ausgestreut oder naiv verbreitet oder gnadenlos von der Konsumwerbung ausgenutzt.

Die Mechanismen der Lüge, genauer: der Verlogenheit und der Heuchelei, der Manipulation und der Selbstgerechtigkeit, weithin unbewusst funktionieren, könnte Aufklärung über sie schon die Hinterlist ein wenig eindämmen.
Denn zurzeit hat diese Hinterlist und Verlogenheit, in der politischen Auseinandersetzung, sei es nun zum Sozialsystem, Gesundheitssystem oder zur Globalisierung, Finanzsystem, Invasion in die Sozialsysteme, Great Reset, Agenda 30, Viren- und Impfwahn, WHO – Gesundheitsdiktatur, Klimawahn, Energiekrise, usw. wieder Hochkonjunktur.

Reformen, unser Leben offener, gerechter, sozialer und freier zu gestalten, können wohl erst von Menschen verwirklicht, nein, entwickelt werden, die sich selber besser überblicken. Unsere Politiker zeichnet zurzeit mehrheitlich „Der Glaube an die eigene Lüge“ aus.
Wer seine Lüge glaubhaft vertreten will, muß immer selber schon ein wenig an sie glauben, sonst merkt man ihm den Schwindel an. Wer vor einem unduldsamen Chef Tag für Tag eine grundsätzliche Lüge durchzuhalten hat, wer aus Gründen des sozialen Aufstiegs seine besseren Einsichten in sich verschließt, der wird, um es sich zu erleichtern, am Ende vergessen, was er weiß, und denken, wie man es von ihm erwartet.

„Doppelte Moral“ heißt nicht nur, daß man das eine lauthals bejaht und das andere insgeheim tut. Zu einer verlogenen Moral gehört auch die Unerfüllbarkeit ihrer Forderungen. (siehe Klimareligion und Klimawahn in D.) Die Auguren wissen das und herrschen mithilfe des schlechten Gewissens, das bei verzweifelt Bemühten darüber entsteht. So wird eine Sittlichkeit, die den Menschen überfordert, zum Instrument der Macht. Repressive Moral erreicht gar nicht ihren Zweck, wenn sie von den ihr Unterworfenen oder von den ihr Aufgesessenen widerspruchsfrei befolgt wird. Der Sinn solcher Moral ist es geradezu, in vielfachem „Versagen“ oder „Straucheln“ verfehlt zu werden: damit seelische Zerknirschung, Schuldgefühl und Selbstanklagen alle Spontaneität, die aufmucken könnte, brechen und niederhalten. (Siehe „Religionsgeschichte“ und: „Religiöse Neurosen“). Wo die Menschen beherrscht werden, indem man sie dazu anhält, sich über ihr vitales Wesen hinwegzusetzen, da wird Lüge auch zum Kitt sozialen Zusammenhalts: die Lüge, es ließen die vitalen Antriebe sich „sublimieren“, ohne dass der Einzelne und die Gesellschaft dadurch krank würden; die Lüge vom Kampf für die gute Sache, die den Kämpfenden veredle; und die Lüge von der Unausweichlichkeit gerechter Bestrafung. Wer an diese Behauptungen glaubt, der bleibt integriert in eine Gesellschaft, die ihren vitalen Unmut über die auferlegten Verzichte projektiv auf Minderheiten und auf äußere Feinde ableitet. (war schon immer eine Herrschaftsmethode und zur Spaltung einer Gesellschaft geeignet.)

Wer erfährt, wie selten rechtswidriges Verhalten seinen „gerechten Richter“ findet, der gerät in Gefahr, aus der Gemeinschaft der Guten und Gerechten auszuscheiden. Das wahre Ausmaß unentdeckter und unaufgeklärter Kriminalität hätte, allgemein bekannt gemacht, eine demoralisierende Wirkung. Deswegen wird auch in diesem Bereich gelogen und betrogen und die Wahrheit unterdrückt und zurechtgebogen, verheimlicht oder verharmlost. Wer in Absurdistan Germanistan viele Gerichts-Urteile sich anschaut, kann nur zu der Erkenntnis gelangen, dieser Staat ist unter die Recht -Räuber geraten.
„Was anderes sind also Reiche, wenn ihnen die Gerechtigkeit fehlt, als große Räuberbanden?“
(
Marcus Tullius Cicero)

Lehne mich mal spekulativ aus dem Fenster

Bild

Mein Remote Viewing Stein im Dürrenbüchiger Wald⁣, ⁣ 😆 der immer mehr schrumpfte, je mehr er in die Zukunft schaute. 😉 😆  Hier habe ich noch reinere kristalline Weisheitssteine gefunden. 🙂

Im Sommer 2020 habe ich schon den Verdacht geäußert (da wurde ja der Labourursprung noch geleugnet), das Virus wurde absichtlich in die Welt gesetzt. Nun, da eine Vogelgrippen-Epidemie wieder panikartig in den Vordergrund geputscht wird und sogleich wieder die Impferei im Focus ist, läuft es an wie die Corona – Plandemie. Eine Vogelgrippen-Panikmache sowie ein Schweinegrippen-Anlauf scheiterte ja noch in der Vergangenheit. Scheinbar waren da insgesamt die Menschen doch noch ein wenig gescheiter als heutzutage. Meiner Meinung nach läuft die jetzige Aktion voll darauf hinaus, alle Kühe und nach Möglichkeit auch noch Schweine & Co. zu impfen (Ein Bombengeschäft). Zum Schluß wird dann wieder durch Panikmache noch der Mensch wieder an die Impfnadel getrieben. Mit den Affenpocken hat es doch nicht so geklappt, das war zu albern und offensichtlich. Mir klingt da noch ein Witz im Ohr, wo ein Junge den Vater ungläubig frägt: > Papa leben denn so viele Affen bei uns hier? Dem hätte ich geantwortet, zweibeinige schon richtige Affen weniger. Offensichtlich ist doch seit, geraumer Zeit fährt man einen Propagandakrieg gegen Kühe / Rinder und Fleisch im Allgemeinen. (Irland erwägt z.B. ca.
220 000 Kühe zu töten wegen dem Klimawahn.). Genauso läuft ein Vernichtungskrieg gegen die Landwirtschaft. Wer all die Machenschaften der Ober- und Hintertanen verfolgt, wo investieren sie, was wollen, sie mit aller Gewalt durchsetzen kommt zu dem Schluß sie wollen ihr Labourfleisch und Insektenfraß den Menschen aufzwingen. Das ist ein totaler Krieg gegen die Menschheit. Siehe auch die dänische Kuhpfurzsteuer und der neuerliche Vorstoß der Grünen, eine Fleischsteuer einzuführen. Aktuell höhere M-Steuer auf Fleisch / Fleischprodukte von evtl. 10 %.

Wenn ich all die Fakten meiner Recherchen und Studien zusammenfasse, kann ich nur feststellen, da sind übler Verbrecher und Soziopathen bzw. geistig – pervers kranke Gestalten am Werk.

Corona und Pharmamafia Genspritzen 03.07.24

Mit Genspritzen gegen die synthetische Grippepandemie?

Es gibt jetzt Genspritzen gegen die Grippe, und dazu wird die Angst vor einer Vogelgrippe-Pandemie geschürt. Was tun, wenn der nächste, mit einem Virus begründete Ausnahmezustand droht oder die erneute Nötigung zu einer „Impfung“?

Nachdem Moderna bei der American Society of Clinical Oncology (ASCO) über die Entwicklung eines Krebsimpfstoffs berichtet hat, folgt nun eine Investorenmitteilung zur “erfolgreichen” Entwicklung der modRNA mRNA-1083, eines dualen Wirkstoffs zu kombinierten Impfung gegen die Influenza-Grippe und das durch SARS-CoV-2 erregte milde grippales Syndrom (“COVID”). (Auszug von Artikel auf AchGut)

Bildschirmfoto von besagten Artikel auf AchGut. Die Grafik ist ja bezeichnend eine Spritze mit Geldscheinen befüllt, denn darum geht es in erster Linie –> Geld scheffeln —

Meine Vermutungen werden zwar die meisten Menschen mal wieder als Verschwörungstheorie abtun, aber bislang bin ich meistens sehr richtig gelegen und war der Zeit voraus. Es geht halt nichts über Mental – Surfen, das zur Unkologie führt. 😆

Als Beispiele die Bücher, die ich hier schon vorgestellt habe und durchgearbeitet. Es ist ungeheuerlich, was da alles abläuft und getrieben wird.

Themen werden auf jeden Fall weitergeführt. Ist halt immer auch ein Zeitproblem, alles auf einmal geht nun mal nicht.

Die Wuhan-Verschwörung und das erschreckende Wettrüsten mit Biowaffen von Robert F. Kennedy Jr.

Die Wuhan-Verschwörung und das erschreckende Wettrüsten mit Biowaffen – Was geschah in Wuhan?
Der Zusammenhang zwischen Biowaffen und Impfstoffen.

Nach seinem internationalen Mega-Bestseller Das wahre Gesicht des Dr. Fauci legt US-Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. mit seinem neuen, nicht minder explosiven Enthüllungsbuch jetzt nach: Er entlarvt die verborgene und geheim gehaltene Allianz zwischen dem US-Militär, der CIA, den US-Gesundheitsbehörden und der Pharmaindustrie mit schrecklichen Folgen für die gesamte Menschheit. Dabei enthüllt er auch die explosive Wahrheit darüber, wie und von wem der wahre Ursprung von Covid-19 vertuscht wurde.

Im Mittelpunkt steht die sogenannte Gain-of-Function-Forschung – Experimente, bei denen es darum geht, im Labor hochgradig ansteckende und leicht übertragbare Krankheitserreger zu designen. Diese Art Forschung ist bestens dafür geeignet, verheerende Biowaffen herzustellen.

Der US-Präsidentschaftskandidat belegt mit in der Öffentlichkeit verschwiegenen Zeugenaussagen sowie Dokumenten von Geheimdiensten und der US-Regierung: Infektiöse Biowaffen werden entwickelt und regelmäßig freigesetzt, um aus den Reaktionen darauf finanziellen Nutzen zu ziehen und die eigene Macht zu festigen.

Wir alle sind spätestens mit der Covid-19-Pandemie Opfer einer globalen Verschwörung von unfassbarem Ausmaß und mit tödlichen Folgen geworden.

Robert F. Kennedy Jr. legt mit Die Wuhan-Verschwörung eine gründlich recherchierte und mit Quellen versehene Analyse vor. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen wie:

Was hat die CIA eigentlich mit dem Ausbruch von Covid-19 zu tun?

Wer sind die wichtigsten Akteure und Handlanger bei der Gain-of-Function-Forschung?

Welche wirtschaftlichen Interessen stehen hinter dieser Forschung?

Wer hat ein Interesse daran, im Labor hochansteckende Virus-Chimären herzustellen, die zahllose Menschen krank machen oder sogar töten können?

Gibt es tatsächlich einen Plan zur »Bevölkerungskontrolle«?

Wer hat auf das Ziel hingearbeitet, alle Spekulationen darüber, dass Covid-19 aus dem Labor kommt, aus der Welt zu schaffen?

Inwieweit sind wissenschaftliche Fachmagazine darin verwickelt, die Wahrheit über Covid-19 zu vertuschen?

Welche Rolle spielt das Virologische Institut Wuhan bei Chinas Biowaffenprogramm?

Wieso machen amerikanische Gesundheitsbehörden, Militärs und Geheimdienste gemeinsame Sache mit ihren chinesischen Pendants?

Welche Rolle spielten Bill Gates und der Chefwissenschaftler der WHO, Jeremy Farrar, bei den globalen Vertuschungsbemühungen?

Erfahren Sie außerdem:

warum Impfstoffe bei der Entwicklung von Biowaffen eine so große Rolle spielen;

wie die Impfstoffentwicklung als Tarnmantel zur Biowaffenentwicklung genutzt wird;

warum wir mit weiteren Pandemien rechnen müssen;

wie Impfstoffe heimlich an großen Bevölkerungsgruppen getestet werden;

wie eng Bill Gates mit den US-Geheimdiensten tatsächlich zusammenarbeitet;

warum in der amerikanischen Biowaffenforschung 13.000 Wissenschaftler daran arbeiten, ständig neue Krankheitserreger zu entwickeln;

warum neue Krankheitserreger ein Milliardengeschäft sind;

wie das Pentagon heimlich Biowaffentechnologie nach China geschleust hat und vieles mehr.

Robert F. Kennedy Jr. trotzt den Mächtigsten, nennt Ross und Reiter, deckt ihre Verbrechen schonungslos auf und gibt einen noch nie da gewesenen Einblick in die Entstehung der Covid-19-Pandemie.

In diesem Buch finden Sie Antworten, die Sie vielleicht gar nicht wissen WOLLEN, aber unbedingt wissen SOLLTEN!

»Ich respektiere Bobby Kennedy zutiefst, und ich denke, wenn jemand den Friedensnobelpreis verdient, dann ist er es.« Dr. Robert W. Malone, Virologe, Immunologe, Molekularbiologe

»Wissenschaftliche Ansprüche werden in diesem Buch voll befriedigt!« Transition News, Schweiz.

»Der neue Kennedy ist ein echter Hammer. Ich glaube, wir können hier zu Recht von einem Corona-Abschlussbericht sprechen.« Thor Kunkel, Bestsellerautor.

»Dieses Buch wird Ihnen eine Heidenangst einjagen. Und das Schlimmste dabei: Es ist alles wahr. Gott sei Dank gibt es Bobby Kennedy Jr.« Tucker Carlson.

»Kennedys Buch liefert uns Anwälten die Munition, all jene, die für diese Verbrechen gegen die Menschheit verantwortlich sind, zur Rechenschaft zu ziehen.« Francis A. Boyle, Menschenrechtsanwalt und Professor für internationales Recht. (Buchbeschreibung)

 

Faktenfälschung ist im „Werte Westen“ üblich geworden

Medien und Politik befeuern die Katastrophe | Daniele Ganser im Interview
Versager und Marionetten bestimmen die Politik. EU – Vasallen unter der Knute von den Kriegsgewinnlern der USA.

Nur noch absurd, erbärmlich und irre

Bild

Merz verweigert Aufarbeitung der Merkel-Ära – Er hält die Deutschen für echte Deppen

Auffällig an diesen vier Kommentaren von Friedrich Merz bzw. seinem Team: Die offensichtlich vollkommene Missachtung der eigenen Verantwortung der CDU und ihrer Kanzlerin für eine vielfach illegale Massenmigration von Millionen meist männlichen muslimischen jungen Männern. (…)

Alles, was die Ampel heute intensiver denn je befördert, basiert auf dem Migrationsmasterplan der Merkel-CDU. Und Friedrich Merz ist gewillt, all das mit den Grünen als Wunschpartner weiter fortzuführen. (Quelle)
Kommentar zu dem Artikel von einem Leser:Er hält die Deutschen für echte Deppen? Nun, da gebe ich im Recht. 😆

Das ist keine Regierung, sondern Augsburger Polikiste. Politiker hängen an den Fäden der Amerikaner und ihren kranken Ideologien. Der WEF und Gates sind dabei, das schlimmste, was es gibt! (meint ein anderer Kommentator)
Starker Anstieg von Ladendiebstählen im Einzelhandel Ladendiebstahl erreicht in Deutschland ein nie da gewesenes Ausmaß. Laut einer aktuellen Studie summierten sich die Verluste durch Diebe im vergangenen Jahr auf 2,8 Milliarden Euro – ein Anstieg von 15 Prozent.

Die Zeiten sind hart für den deutschen Einzelhandel. Nicht nur die Inflation und die Energiekrise machen den Händlern zu schaffen, auch die Kriminalität nimmt bedrohliche Ausmaße an. Laut einer aktuellen Studie des EHI Retail Institute wurden im vergangenen Jahr Waren im Wert von 2,8 Milliarden Euro gestohlen – ein Anstieg von 15 Prozent im Vergleich zu 2022. Besonders betroffen sind Supermärkte, Bekleidungsgeschäfte und Drogeriemärkte.(Apollo)

Hausdurchsuchungen, Strafanzeigen, Ermittlungen wegen Volksverhetzung: Die vollkommen außer Kontrolle geratene Jagd auf „Döp-Dö-Dö-Döp“

Immer wieder kommt es zu „Ausländer raus“-Gesängen über der Melodie von Gigi d’Agostinos bekanntem Hit „L’amour toujours“. Die Behörden reagieren panisch. Mitunter kommt es zu Hausdurchsuchungen oder zur Beschlagnahmung von Telefonen. Am Ende steht jedoch fast immer fest: Die Staatsanwaltschaft muss die Ermittlungen einstellen. Das bloße Rufen der Parole ist nicht strafbar. (Nius)

Faeser-Behörde veröffentlicht infames Video: Klinsmann, Poldi und Co. sollen „Schuld am Rechtsruck in Deutschland“ sein?

Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann war 2006 maßgeblich für das Sommermärchen verantwortlich – und jetzt auch für den „Rechtsruck“ in Deutschland? (Nius)

Erstmals hat sich Bundesinnenministerin Nancy Faeser zum Tod des 20-jährigen Philippos geäußert, der nach derzeitiger Ermittlungslage der Polizei von einem 18-jährigen Syrer totgeprügelt wurde. Unglaublich: Faeser zeigt Mitleid mit dem Täter. Zum Opfer äußert sie sich nicht. (Nius)

Kühe als Klimakiller: Dänemark führt Furz- und Rülps-Steuer ein Pro Kuh sollen bis zu 100 Euro pro Jahr fällig werden

Die knapp 1,5 Millionen dänischen Kühe stehen am Klimapranger. Über Fürze und Rülpser stößt jede von ihnen sechs Tonnen CO₂-Äquivalent pro Jahr aus, das als zehn bis zwanzig Mal schädlicher für das Klima gilt als CO₂. Weil sich unser nördlicher Nachbar zum Ziel gesetzt hat, bis 2045 klimaneutral zu werden, soll nun eine Steuer eingeführt werden, um dieses hehre Ziel zu erreichen. Auch Schweine und Schafe werden besteuert, obwohl deren Darmwinde und Bäuerchen weniger Methan enthalten. (Reitschuster)

Keine Rente mit 67 Jahren? Wirtschaftsweise Grimm und Christian Lindner wollen Babyboomer arbeiten lassen.

Obwohl sie teilweise 50 Arbeitsjahre hinter sich haben, sollen Arbeiter mit 67 Jahren nicht in Rente gehen dürfen. Das findet die Wirtschaftsweise Veronika Grimm und drängt auf eine Erhöhung des Renteneintrittsalters ab 2031. Auch Finanzminister Lindner hat ähnliche Pläne. (Apollo)

Rechtswidrig: Familienministerium hisst Woke „Progress-Flagge“

Das Bundesfamilienministerium von Lisa Paus (Grüne) hat die sogenannte „Progress-Pride-Flagge“ gehisst und damit zum wiederholten Male gegen geltende Rechtslage verstoßen. Nach einem Erlass des Innenministeriums ist die Flagge nicht an und vor Dienstgebäuden des Bundes erlaubt. (Apollo)

England: Junge (12) von Anti-Terror-Beamten verhört, weil er „es gibt nur zwei Geschlechter“ sagt

Ein 12-jähriger Schüler aus England wurde von Beamten des Anti-Terror-Programms Prevent vernommen, nachdem er in einem Video erklärt hatte, es gebe nur zwei Geschlechter und „nicht-binär“ existiere nicht. Die Schule hatte den Jungen daraufhin bei der Anti-Terror-Behörde Prevent gemeldet – aus Angst vor einer möglichen Radikalisierung. (Apollo)
Das ist nur ein kurzer Abriss bzw. Ausschnitt aus dem täglichen Irrsinn und Wahnsinn sowohl in Absurdistan Germanistan wie im übrigen Europa. Von den USA will ich erst gar nicht anfangen, denn von dort nahm der Wahn seinen Anfang. Das ist alles ein rasanter Niedergang in jeder Hinsicht und Dekadenz in Reinkultur. Wirklich eine sehr kranke Gesellschaft!  Was den Klimawahn, die Klimareligion betrifft: Am Deutschen Wesen soll die Welt mal wieder genesen. Ein Sprichwort, das gerade in der Klimapolitik wieder an Bedeutung gewinnt. Kaum ein anderes Land bildet sich ein, mit fatalen Entscheidungen, die das Land und die Bevölkerung verarmt, Vorreiter für den Rest der Welt zu sein. Vor unseren Augen endet das Land, wie wir es kannten. Vor 10 Jahren hätte ich mir nicht im Traum vorstellen können, jemals nach Schweden auszuwandern. Hier versuche ich für meine Familie und mich eine Überlebens – Arche aufzubauen.

 

Die Machenschaften einer Diktatur

Ich zahle keinen Cent mehr für diesen Wahnsinn.“ – Paul Brandenburg platzt der Kragen.

Medizinsyndikat und Pharmamafia

Bild

Rockefeller Medizinmänner – Medizin und Kapitalismus in Amerika von E. Richard Brown

Rockefeller-Medizinmänner – Medizin und Kapitalismus in Amerika
Kranke Menschen, mehr Profit!

Wie die Superreichen ein Monster namens Big Pharma erschufen

Das legendäre Standardwerk über die Entstehung von Big Pharma! Jetzt erstmals in deutscher Sprache!

Der 2012 verstorbene Professor E. Richard Brown war einer der ersten entschiedenen Gegner von Big Pharma. Als ehemaliger Präsident der American Public Health Association und Mitglied in beratenden Ausschüssen des Weißen Hauses war er Insider und dennoch Kritiker eines Medizinsystems, das eher wirtschaftlichen und hegemonialen Interessen diente als den sozialen oder humanitären Bedürfnissen von Menschen.

In seinem hervorragend recherchierten Buch erzählt Brown am Beispiel der USA die geheime Geschichte der finanziellen, politischen und institutionellen Manipulationen, die dazu führten, ein vielfältiges Spektrum an Heilmethoden auf ein einziges »wissenschaftliches Medizinmodell« zu reduzieren.

Brown dokumentiert Schritt für Schritt den Verfall des medizinischen Ethos und wie eine machtgierige Elite unter dem von Rockefeller und Carnegie finanzierten »Rat für medizinische Ausbildung« der American Medical Association, die medizinische Kultur der westlichen Welt zu einer Gelddruckmaschine machte.

Die Vorgehensweise der Eliten von einst unterscheidet sich dabei kaum von den philanthropischen Winkelzügen der WHO und der Bill & Melinda Gates Foundation, die weltweit unzählige Impfprojekte anschob und sich Vakzine patentieren ließ, welche dann millionenfach – oft gegen den Willen der Menschen – verabreicht wurden.

Professor Browns zeitlose Recherche belegt: Die modernen Gesundheitssysteme basieren auf Gier, Gewinn und gesellschaftlicher Kontrolle. Hierbei geht es nicht um Gesundheit, sondern um knallharte Profite. Der Autor sensibilisiert, rüttelt wach und bringt Licht in die ominöse Entstehung von Big Pharma und deren dunkle Machenschaften mit dem Großkapital. (Buchbeschreibung – Fettdruck Hervorhebung von mir O.U.)

»Niemand kann oder darf dieses Buch ignorieren. Es ist eine eloquente und gut belegte vernichtende Einschätzung der historischen Beziehung zwischen Medizin und Kapitalismus und ihrer Auswirkung auf die Gestaltung des heutigen Gesundheitswesens.« Washington Post.

»Man muss dieser These nicht zustimmen, doch es spricht sehr viel für sie. Der Sachverhalt ist gut recherchiert und interessant dargestellt. Dieses Buch spricht ein breites medizinisches Publikum sowie Menschen an, die sich mit der Entwicklung des Gesundheitswesens befassen.« The New England Journal of Medicine. (Anhang zur Buchbeschreibung)
Seit meinen Ausbildungs- und Studienzeiten der 70er Jahre und Weiterverfolgung bis zum heutigen Tage beschäftige ich mich mit den Machenschaften des Medizinsyndikats und der Pharmamafia. Allein schon durch Studium und Auseinandersetzung mit dem Werk von Wilhelm Reich bin ich mit diesen kriminellen  Machenschaften speziell der USA vertraut. Auch da ist festzuhalten für Europa und Deutschland ging da nie in diesem Bereich eine Gefahr von Russland aus sondern nur von den USA und seinen Vasallen in Europa. Der absolute Großangriff fand mit der Corona – Plandemie als Vorspiel statt der finale Dolchstoß ist mit der kommenden bzw. geplanten WHO – Diktatur geplant. (siehe meine Buchvorstellungen und Beiträge zur Problematik)

Was für ein absurdes Land

Das schreit zum Himmel was in dem Land Absurdistan Germanistan abgeht.

Zwei schweißtreibende anstrengende Tage

Bild

Gestern und heute war Garten- und Hausarbeit angesagt. Gestern bei 27° C. und heute bei 28,7° C, alles geht halt nicht, das Wandern mußte zurückstehen. Dafür habe ich wie ein Rutz geschlafen.

Jeweils Abends aber auch noch ausgiebig gelesen.

„Oma, sag mir, was ist eigentlich ein Nazi?“ Und Großmutter begann zu erzählen. Von den Leuten aus der Nachbarschaft. Wie diese Karriere machten, sich bei der Obrigkeit anbiederten und in die Parteien eintraten, zunächst SPD und KPD. Wie sie sich untereinander bis aufs Messer bekämpften, um später, als die NSDAP erstarkte, miteinander Frieden zu schließen und gemeinsam Hitler zu folgen. Hitler machte diese kleinen Leute ganz groß. Der Faschismus, mit seiner bestechenden Ordnung und all den Uniformen verlieh Wichtigkeit. Mit Armbinden und Schulterstücken, mit Ledermänteln, Hüten und Stiefeln, mit Abzeichen und strengen Hierarchien wurden neue “Eliten” geschaffen. Die Herrschaft der Brutalen, Bösen und Dummen begann. Nicht die Qualifikation zählte mehr, sondern nur noch die Treue zum Regime; alles andere war egal. Die Mitläufer wurden mit Privilegien belohnt, man machte sie abhängig und gefügig.

Der Mensch als Herdentier

So schafften es Menschen, die charakterlich schwach, oftmals ungebildet und unbegabt waren, in erstaunlich hohe Positionen. Ein Paradies für Maden. Rücksichtslosigkeit und Fanatismus waren beste Voraussetzungen, um im Nationalsozialismus etwas zu werden. (Auszug aus Quelle)

„Wird die Demokratie faul, kommen die Maden!“

Der obige Beitrag eröffnet das Verstehen in welcher Diktatur Absurdistan Germanistan gefangen ist. Erschreckend die Ähnlichkeit zur Hitlerzeit.Der neue Bürger ist mal wieder Heini Deutscher.

Im Schweinsgalopp in den Niedergang

Die Stümper: Über die Unfähigkeit unserer Politiker – Bittere Wahrheiten über den Zustand der Republik – Untaugliche Gesetze, schlampige Verträge – wie kompetent sind unsere Spitzenpolitiker eigentlich? Befinden sich Kernbereiche unseres Staates in der Hand von Laien und Stümpern? Thomas Wieczorek unterzieht die Politiker einem Eignungstest, die Ergebnisse sind erschreckend: Fähige und uneigennützige Politiker werden aussortiert, übrig bleiben die Pseudo-Experten, die Versorgungsfälle und die Um-jeden-Preis-Karrieristen. Gegenüber damals ist es aktuell noch viel schlimmer.

Niemals zuvor lernte eine Bundesregierung schneller, Deutschland in sämtlichen Lebensbereichen an und in den Abgrund zu führen. Fortschritte beim „Wohlstand des Weniger.“

„Das Produktionsende (Metamizol / Novalgin) in Frankfurt kommt nicht überraschend. Ein Gesundheitsminister, der sich mehr um Cannabis-Legalisierung und jährlichen Geschlechtswechsel als um die Sicherheit der Arzneimittelversorgung kümmert, arbeitet gezielt an den Interessen der Bürger vorbei. Entgegen den Ankündigungen der Ampel werden die Lieferprobleme bei Arzneimitteln also nicht etwa abnehmen, sondern weiter zunehmen. Die künftig zu erwartenden Versorgungsengpässe bei Metamizol/Novalgin passen nahtlos in den von grünen Ideologen enthusiastisch begrüßten „Wohlstand des Weniger“. (…)
Die Wirtschaft arbeitet am eigenen Niedergang mit

Doch die deutsche Industrie trägt ein gehöriges Maß an Mitschuld am scheinbar unaufhaltbaren Abstieg Deutschlands. Statt massiv auf eine Wirtschaftswende zu drängen, gefallen sich ihre Sprecher in anbiederndem Geschwätz von der „Ausländerfeindlichkeit der AfD“ als größtem Standort-Risiko für Deutschland. Doch das geht an den Realitäten komplett vorbei.“
(Quelle) Deutsche Pharmaindustrie im Sinkflug.

Wir werden für andere Länder bald nur noch als Konsument interessant sein. Dann kommt auch noch der, für jeden sichtbar, gesellschaftliche Verfall des Westens. Habe ich ja schon des Öfteren thematisiert, wir werden für die restliche Welt als Freiluftzoo dienen, seht her dies war mal ein erfolgreiches Land, bis es unter die ›Räuber‹ und die das eigene Land „Landhasser“ gefallen ist.

Die sozialistische nihilistische Wokenes, das Zerstören der Familie, die Umwandlung von Individuen in eine lenkbare, gesichtslose und geschichtslose Masse ist in vollem Gange. Die G7 (sind jetzt schon Makulatur) sowie die anderen restlichen westlichen Staaten werden keine Zukunft haben, jedenfalls keine, die zu wünschen wäre und an alte Größe erinnert.

Ein Land, ein Volk im selbstgewählten Niedergang.

Der Untergang des Abendlandes von Oswald Spengler
Das Ende einer Hochkultur

Seit Erscheinen dieses Werkes ist der Untergang des Abendlandes zum geflügelten Wort und Menetekel für Europa geworden. Oswald Spengler hat uns als Erster mit der Möglichkeit konfrontiert, dass unsere Kultur auch untergehen kann. Jede Kultur besitzt ihre eigene Seele, wird geboren, durchläuft eine Phase der Hochkultur, um schließlich zur bloßen Zivilisation zu degenerieren. Nach Spengler befindet sich das Abendland in genau dieser letzten Periode, in der eine Kultur ihrem eigenen Tod entgegengeht. Seine tiefsinnigen Ansichten über den Kulturverfall sind heute aktueller denn je. (Absurd-AG)

Siehe auch:
Willkommen im Niedergang
Lange Jahre der Dekadenz haben die derzeitige Krise erst ermöglicht.
https://absurd-ag.de/2023/01/16/der-niedergang-europas-und-der-usa/

Der Selbstmord des Abendlandes – Die Islamisierung Europas von Ley, Michael
Die letzten Europäer Das neue Europa von Michael Ley

„Angela Merkel ist – nach Adolf Hitler – die größte Rechtsbrecherin der neueren deutschen Geschichte: Als mächtigste Politikerin Europas öffnete sie alle Tore für die Islamisierung des Kontinents und gefährdet dadurch den Bestand der europäischen Zivilisation. Die Konsequenzen ihrer Bevölkerungspolitik (…) werden für Deutschland und für Teile Europas katastrophal sein.“ Vor diesem Hintergrund sieht Michael Ley die Zeit einer neuen Reconquista anbrechen: „Der Krieg zwischen einem re-christianisierten Europa und einem islamisierten, multikulturellen Eurabia wird das europäische Armageddon sein.“ (Absurd-AG)

Niedergang – von Onfray, Michel

Aufstieg und Fall der abendländischen Kultur – von Jesus bis Bin Laden

Das monumentale Werk über den drohenden Untergang der westlichen Kultur

In einem großen, wortgewaltigen Werk erzählt der französische Philosoph Michel Onfray die 2000 Jahre alte Geschichte der jüdisch-christlichen Kultur, und er prophezeit ihren unaufhaltsamen Untergang. Onfray schildert ihren Aufstieg und ihre Blüte, dann die allmähliche Infragestellung des christlichen Weltbildes seit Renaissance und Aufklärung und schließlich den Verfall in unseren Tagen, der einhergehe mit Nihilismus und Fanatismus, wie wir sie in unseren Gesellschaften erlebten. Den Angriffen mörderischer Ideologien wie der des radikalen Islamismus setze die liberale westliche Welt nichts entgegen.

Jean-Paul Sartre, der französische Existentialist, sagte: »Aus dem menschlichen Dilemma gibt es keinen Ausweg.«

Überall in der Welt züngeln die Flammen. Das Dach droht einzustürzen. Der Mensch ist von allen Seiten von einem Feuer umgeben, über das er die Kontrolle verloren hat. Wo liegen die Herde des Brandes, der uns von allen Seiten bedroht und vernichten will? Nein! Es ist nicht Putin und sein Russland.
https://absurd-ag.de/2023/08/18/geistiger-niedergang-und-verfall/

Der (westliche) Niedergang ist unaufhaltsam
https://absurd-ag.de/2023/04/01/der-westliche-niedergang-ist-unaufhaltsam/

 

 

 

 

 

 

Sie lügen weiter die Verbrecher

Bild

Ukraine – Krieg: „Schon nach deutscher Einigung waren die Weichen auf Konfrontation gestellt!“

Wer heute von Verständigung und Entspannung im Verhältnis zu Russland spricht, sieht sich schnell als Putin-Unterstützer oder bestenfalls als nützlicher Idiot hingestellt. Politiker, die einst auf ein gutes Verhältnis zu Russland setzten, gehen heute in Sack und Asche.

Petra Erler und Günther Verheugen haben eine andere Sicht auf die Dinge. Sie sagen, gescheitert sei eine Politik, die glaubt, auf Entspannung verzichten zu können und es notfalls auf einen Krieg ankommen zu lassen. Genau das werfen sie in ihrem Buch „Der lange Weg zum Krieg“, das vor Kurzem bei Heyne erschienen ist, maßgeblichen Entscheidern im Westen vor und geben ihnen damit eine Mitschuld am Krieg in der Ukraine.
Quelle: Telepolis

Krieg und Pöbel

Jeder Krieg ist im Kern eine Ausdrucksform des Kampfes zwischen Arm und Reich.

Der Krieg ernährt den Krieg. Diese schlichte Weisheit, entnommen aus dem zweiten Teil von Friedrich Schillers Wallenstein-Trilogie, führt zu einer ebenso trivialen Wahrheit: Frieden lässt den Krieg hungern, aber nicht verhungern. Zumindest nicht in einer zivilisierten Gesellschaft, die die Schöpfer, Knechte und Profiteure des Krieges, die für Tod und Zerstörung verantwortlich sind, in die Normalität des Lebens integriert. Diese Schizophrenie, ein Schutzwall für die Bestie und eine Brandmauer gegen den Frieden, hält die Menschheit wie im Labyrinth des Minotaurus gefangen. Der neue Pöbel muss den Ausgang finden. Quelle: Manova – https://www.nachdenkseiten.de/?p=117005

Eine weitere imperialistische Masche der USA

Im Instrumentarium des US-Außenministeriums werden unilaterale Zwangsmaßnahmen (Unilateral Coercive Measures UCM) eingesetzt, um Staaten zu erpressen, einzuschüchtern und zu tyrannisieren, die die US-Hegemonie nicht bereitwillig akzeptieren. Die Aufnahme eines Landes in die US-Liste der Länder, die den Terrorismus sponsern, soll den gegen die Zielstaaten verhängten Massnahmen eine Scheinlegitimität verleihen.
Quelle: Globalbridge
Wir wissen, Sie lügen,
Sie wissen, sie lügen,
und trotzdem lügen sie frech weiter und sind alle noch im Amt. Wie verschiedene Leute schon geäußert haben, bevor nicht die Handschellen klicken ist weder das Corona – Pandemie – Verbrechen erledigt noch sind die Kriegstreiber und Hetzer angeklagt wegen Kriegshetze und Missachtung des Grundgesetzes.
Das obige Buch „Der lange Weg zum Krieg“ ist nur zu empfehlen, um die Hintergründe all dieser Machenschaften zum Ukrainekrieg hin aufzuklären.

Friedenstüchtigkeit wiedererlangen

Unmittelbar vor uns öffnet sich der Abgrund eines dritten und nuklearen Weltkrieges. Noch können wir das weltumspannende Unheil abwenden.

Es begann mit der Lieferung von Helmen im Jahr 2022. Zwei Jahre später wird in Deutschland nun offen darüber gesprochen, deutsche Soldaten in die Ukraine zu entsenden. Die Inkaufnahme eines Dritten Weltkrieges wird dabei billigend hingenommen. Generell scheint es in der Bevölkerung kein sonderlich großes Aufsehen zu erregen, dass Europa, zuvorderst Deutschland auf dem „besten“ Wege ist, sich ein drittes Mal in das totale Verderben zu stürzen. Uwe Froschauer formulierte hierzu in einem emotionalen Essay acht Thesen zur Wiedererlangung der Friedenstüchtigkeit, die der aktuell allgegenwärtig proklamierten „Kriegstüchtigkeit“ entgegensteht.
Quelle: Manova

 

 

Unheimliche Ruhe vor dem großen Knall

Bild

Zu MP-Netz Zeiten habe ich des Öfteren bei dementsprechenden Themen gefragt deutscher Michel, was hat man dir wohl ins Essen oder Trinken getan? (**) – Woher kommt diese fatale Gleichgültigkeit, dieses Ignorieren der üblen Machenschaften der Ober- und der Hintertanen, der Kriegstreiber. Europa sitzt auf einem Pulverfaß, wie es noch nie seit dem 2. Weltkrieg der Fall war, noch nicht einmal im Kalten Krieg. Wo sind die Millionen Friedensdemonstranten, die für ihre friedliche Zukunft demonstrieren?

Serbischer Präsident warnt vor großem Krieg, Aleksandar Vucic sieht Europa auf dem Weg in eine Katastrophe.

Der serbische Präsident Aleksandar Vucic sieht Europa auf dem Weg in eine hochgefährliche Konfrontation. Alle Zeichen stehen auf einen großen Krieg, erklärte Vucic in einem Interview mit der Schweizer „Weltwoche“ (8. Juni) (…)

Nachdem auch die Vereinigten Staaten und andere NATO-Länder der Ukraine erlaubt hatten, mit den von ihnen gelieferten Waffen Ziele auf russischem Gebiet anzugreifen, könne es bereits in drei bis vier Monaten oder noch früher zu einer „echten Katastrophe“ kommen, befürchtet das serbische Staatsoberhaupt.

Westliche Staatsführer vermuteten möglicherweise, dass sie die Ukraine nutzen könnten, um Russland zu schwächen und das Land anschließend zu zerschlagen sowie den russischen Präsidenten zu stürzen, vermutet er. „Ich glaube, man unterschätzt Russland und Putin.“

Zu viele würden nur vom Krieg sprechen. Die Rhetorik werde von Tag zu Tag schlimmer. Frieden sei schon „fast ein verbotenes Wort“. Aktuell benähmen sich viele Politiker in Europa wie „große Helden“. Sie hätten ihren Bürgern aber nicht gesagt, dass sie im Kriegsfalle einen sehr hohen Preis zahlen werden. Welcher europäische Staatsführer sei bereit, Millionen Menschen zu verlieren, fragte Vucic.
(Auszug von Original Quelle: https://multipolar-magazin.de/meldungen/0069
Noch nie war es im Interesse der Menschheit notwendiger, dass sich nicht nur wir in Europa, sondern die ganze Menschheit von dieser Art „Verteidigung westlicher Werte“ lossagen!
Der Ukrainekrieg:

„Es geht also um den Ausbau und die Modernisierung der US-Wirtschaft, um Arbeitsplätze in den USA, vor allem um Gewinne in den USA, also um die Stärkung der ‚einzigen Weltmacht‘, die in ihrem wirtschaftlich-politisch-moralischen Absturz ihre eigene ‚regelbasierte internationale Ordnung‘ weiter durchsetzen will – gegen das Völkerrecht der UNO.“ (…)

„Der größte Eigentümer an US- und europäischen Unternehmen und Banken, BlackRock, ist nicht nur führender Aktionär der westlichen Rüstungs-, Fracking-, Fossil-, Digital-, Pharma-, Agrobusiness-Industrie. BlackRock ist auch seit Ende 2022 offizieller Koordinator für den „Wiederaufbau“ der Ukraine. Inzwischen kam noch die größte US-Bank hinzu, JP Morgan, wo BlackRock ebenfalls zu den führenden Aktionären gehört – JP Morgan ist als wichtigster Kreditgeber vorgesehen. Wobei der gewinnversprechende Wiederaufbau umso lukrativer wird, je mehr vorher – gewinnbringend – zerstört wird. Deshalb wird der aussichtslose Stellvertreterkrieg der Ukraine so lange wie möglich verlängert, wie das zur US-Praxis gehört, wie zum Beispiel an bekannten Kriegen wie in Vietnam und Afghanistan so tödlich wie gewinnbringend durchexerziert.“ (…)

Schon 1997: Die Grünen sind die beste US-Partei

„Übrigens lobte Brzezinski für diese US-Geostrategie unter den Parteien in Deutschland ausdrücklich nur eine Partei, nämlich ‚das linksgerichtete Bündnis90/Die Grünen‘, weil sie sich am eindeutigsten für eine Erweiterung der NATO und der EU nach Osten einsetzt.“
(Auszug von Quelle https://www.nachdenkseiten.de/?p=116956 )
(**) Das war nicht unsinnig zu fragen, denn schon damals gab es Stimmen, zum Beispiel Beruhigungsmittel ins Trinkwasser einzumischen und weitere obskure Ideen. Jetzt hat man ja den Joint freigegeben, warum wohl?
Anmerkung:

[«8] Orban: „Es gibt keinen dritten Weg, nur einen dritten Weltkrieg“, Schweizer Standpunkt 14. Juni 2024. George Soros: US-Großspekulant, der mit seiner Open Society Foundation in Abstimmung mit US-Geheimdiensten „bunte Revolutionen“ in Osteuropa organisierte, auch in der Ukraine.

„Die NATO wurde am 4. April 1949 in Washington gegründet und ist jetzt 75 Jahre alt. Dies ist kein Grund zum Feiern. Denn die NATO ist ein Angriffsbündnis. Es ist irreführend, dass die NATO in den meisten Medien als «Verteidigungsbündnis» bezeichnet wird. 1999 haben verschiedene NATO-Staaten einen illegalen Angriff auf Serbien durchgeführt. 2001 haben einzelne NATO-Staaten Afghanistan angegriffen. 2003 haben NATO-Staaten Irak angegriffen. 2011 haben NATO-Staaten Bomben auf Libyen abgeworfen. 2014 haben NATO-Staaten Syrien bombardiert. Derzeit zählt die NATO 32 Mitgliedstaaten. Angeführt wird die NATO von den USA. Der Oberbefehlshaber der NATO ist immer ein US-General. Die NATO-Osterweiterung war ein Wortbruch gegenüber Russland und hat Europa destabilisiert. Der illegale Einmarsch von Russland in die Ukraine 2022 ist eine Reaktion auf den Versuch der USA, die Ukraine in die NATO zu ziehen und NATO-Raketen an der Grenze von Russland aufzustellen. Die historischen Daten zeigen, dass die NATO keinen Frieden, sondern Unsicherheit schafft.“
https://www.youtube.com/watch?v=k3ub1WjzD4A

Nur begreift es die Mehrheit leider nicht

https://youtu.be/ge3BYR7SAfY

DIESES Video musst du vor der Europawahl sehen | Professor deckt „geheime WEF Strategien“ auf. — Die EU Wahlen sind zwar schon herum, aber die Thematik besteht ja weiterhin.

Diese Ignoranz in Absurdistan Germanistan schreit zum Himmel

Die Lage ist in Wahrheit noch viel SCHLIMMER! (Ex-Polizist packt aus)

Es liegt im Grunde genommen alles offen, man muss sich nur die Mühe machen es auch sehen zu wollen.
Das Buch habe ich ja schon vorgestellt.
Und beim Kopp Verlag erhältlich.
https://www.kopp-verlag.de/a/der-geheime-krieg-gegen-deutschland

 

Tagesnotizen vom 13.06.24

Bild

Dieses Bild ist vom Dienstag (11.06.) war eine gute Stunde mit Frau Gemahlin im Wald bei Lessebo unterwegs. Auch da kamen wir in einen kurzen Regenguss. Zurzeit ist das Wetter mehr unbeständig. Am Mittwoch und heute nicht anders. Die Temperaturen gemäßigt 14° C. bis 18° C. Nicht berauschend, aber auch nicht unnormal für einen Juni.

Eine Straße in Lessebo. Mir gefällt hier das alles mehr entflochten ist, die Menschen hocken meistens nicht so dicht aufeinander wie in D. – . Wir waren heute kurz im Supermarkt in Lessebo und trafen dort auch wieder auf zwei Autobesatzungen aus D.  – Im Weiler kam uns auch ein deutsches Auto entgegen.

Das Bild ist nicht so scharf, aber man sieht, was Sache ist. Wir haben nun 4 junge Eichhörnchen als Dauergäste. Die haben vor uns gar nicht so Angst. Beim Herausgehen zur Haustüre müssen wir aufpassen nicht über Eines zu stolpern, die sitzen oft vor der Tür. Bei Frau Gemahlin im oberen Stock schauen sie auch schon mal zum Fenster herein. Wir haben wirklich zahlreiche Kostgänger hier.

Stunde der Wahrheit! Die Grafik ist zwar schon älter, aber die Dinge haben sich nicht verbessert, sondern nun herrscht der vollste Irr – und Wahnsinn. Das wird nichts mehr mit dem deutschen Michel und Absurdistan Germanistan. Habe das Buch: Der geheime Krieg gegen Deutschland von Stefan Schubert fertig gelesen. Es ist wirklich ungeheuerlich, was da alles abläuft. Je mehr man die roten Linien verfolgt, um so offensichtlicher wird das ganze Geschehen und der knallrote Elefant steht im Rampenlicht.(später mehr dazu). Mir kommt zugute, seit meiner späten Jugend verfolge ich intensiv all die Machenschaften (Politik, Gesellschaft, Geopolitik, Wirtschaft usw.) und natürlich mein Studium (Psychologie, Philosophie, Therapeuten – Ausbildung) hilft da auch.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm- : lol:  😆 Unsere jüngste Enkelin hat nun Ferien und ihre Abschlussprüfungen mit Bravour bestanden. Sie hat einen Auszeichnungspreis in Geldwert bekommen und eine sehr gute Belobigung-Urkunde, weil sie in 2 Jahren super auch Schwedisch gelernt hat. Nächste Woche fährt sie mit ihrer Mama für drei Tage nach D. Besuche abstatten und anschließend für 3 Wochen in die Schweiz den Papa besuchen, der dort z. Zt. für eine Firma arbeitet. Anschließend nach den Ferien geht sie hier auf die High School.

 

 

Sie Irrlichtern weiter

Die Weltuntergangsuhr, die Doomsday Clock,  zeigt die Gefahr so dramatisch an wie noch nie zuvor. Jetzt hat Biden sie auf nur noch 90 Sekunden vermindert.

Vor allem müssen die Atommächte bei der Verteidigung ihrer eigenen vitalen Interessen jene Konfrontationen vermeiden, die einen Gegner vor die Wahl stellen, entweder einen demütigenden Rückzug anzutreten oder einen Atomkrieg zu führen. Einen solchen Kurs im Atomzeitalter einzuschlagen, wäre nur ein Beweis für den Bankrott unserer Politik – oder für einen kollektiven Todeswunsch für die Welt.

Doch genau das tut Biden heute, indem er eine bankrotte und rücksichtslose Politik betreibt.

Die Staats- und Regierungschefs der Nato-Länder wollen Russlands Niederlage erreichen und sogar deren Zerstückelung, und sagen uns, wir sollten uns keine Sorgen über Russlands 6.000 Atomwaffen machen. (…)

Biden hat die USA in drei fulminante Auseinandersetzungen geführt, von denen jede einzelne mit einem Armageddon enden könnte.(…)

Indem er auf einer Erweiterung der Nato um die Ukraine besteht, ohne Rücksicht auf die leuchtend „rote Linie“ Russlands, hat Biden wiederholt Russlands demütigenden Rückzug verlangt. (Auszug aus Telepolis)
Dieser Artikel ist sehr erhellend und damit lesenswert.

In einer BSW-Erklärung wurde dies damit begründet, dass Selenskyj „mittlerweile nach dem Urteil vieler internationaler Beobachter auf eine offene Eskalation des Krieges und einen unmittelbaren Kriegseintritt der Nato“ setze. Das BSW verurteile zwar „den völkerrechtswidrigen Krieg Russlands in der Ukraine“, aber Selenskyj trage dazu bei, „eine hochgefährliche Eskalationsspirale zu befördern“ und riskiere somit einen atomaren Konflikt. (Auszug von Telepolis)

Strafzölle auf chinesische E-Autos werden eingeführt. Beijing droht mit Vergeltung gegen Luftfahrt- und Agrarsektor. Steht Europa vor einem Handelskrieg?

Die Europäische Kommission macht Ernst mit zusätzlichen Zöllen auf chinesische Elektroautos. Sie kündigte am Mittwoch an, ab nächstem Monat zusätzliche Zölle von bis zu 38,1 Prozent zu erheben. Dies dürfte zu möglichen Vergeltungsmaßnahmen Chinas führen.

Weniger als einen Monat, nachdem Washington die Zölle auf chinesische Elektroautos vervierfacht hatte, kündigte Brüssel an, Zölle von 17,4 Prozent auf BYD, 20 Prozent auf Geely und 38,1 Prozent auf SAIC wegen angeblich übermäßiger Subventionen zu erheben. (Auszug von Telepolis)

Europas Politik wird in den USA gemacht.
Wir haben hier nur die Wahl der amerikanischen Politik zu folgen oder selbst auf die Sanktionsliste zu geraten. Und da wären Strafzölle auf deutsche Autos ja nur der Anfang, genauso wie China da in erster Linie Deutschland treffen würde, wenn mit gleicher Münze heimgezahlt wird. Die von US-Amerikanern kontrollierte EU-Spitze wolle Europa wirtschaftlich von einem zukünftigen Kriegsgegner entkoppeln. Die nationalen Blindgänger und US-Vasallen können es nicht abwarten, bis sie Europa und die deutschen Luftnummern Deutschland vollends ruiniert und an die Wand gefahren haben.  Projektbeginn läuft auf vollen Touren, Europa in ein Schlachtfeld zu verwandeln. Wenn ich dann noch die geistigen Tiefflieger hetzen höre, die Wehrpflicht soll wieder kommen, Reservisten werden mobilisiert und weiter eskaliert, bis es eben knallt. (Hetzer in Hochform).

Einstein im Bundestag
Der ukrainische Präsident Selenskyj sprach im Deutschen Bundestag. Die Mehrheit der Abgeordneten bestätigte Albert Einstein: „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ (…)

Dass die Mehrheit des Deutschen Bundestages am Ende einer Rede einen Präsidenten mit stehenden Ovationen feiert, dessen Politik zu einem nicht enden wollenden Sterben der Menschen und der Zerstörung der Ukraine führt, bestätigt Albert Einstein. Von Oskar Lafontaine auf NachDenkSeiten

Mit Hass und Hetze gegen Hass und Hetze: Die Ostdeutschen merken, wie dumm und antidemokratisch unsere politische Klasse ist,  (…). Je mehr wir uns in den Chor der Antidemokraten von Linkspartei über die SPD bis zu den Grünen einfügen und Werkzeuge tolerieren oder gar zu ihnen greifen, die an das Instrumentarium vom Diktaturen erinnern – als da sind: Meldestellen für unliebsame Äußerungen unterhalb des Strafrechts, politische Einschüchterung durch den Verfassungsschutz, gewaltsame Durchsetzung der Gendersprache, Bekämpfung von Biologie, Heterosexualität und Familie, Frühsexualisierung von Kindern und deren Verstümmelung zum Zweck der Geschlechtsumwandlung – thematisiert ein Artikel bei Nius.
Der darf ja nicht fehlen:

Die ersten Reaktionen auf diese Verweigerung kamen prompt. Minister Lauterbach etwa schrieb per X:

Wie zutreffend für Absurdistan Germanistan.

„Jetzt gleich spricht Präsident Selenski im Bundestag. Die Ränge der Abgeordneten sind voll gefüllt. Nur die @AfD fehlt, bis auf 4 Feigenblatt Hinterbänkler. Die Diener Putins im Parlament fehlen heute. Keiner vermisst die Verräter der Demokratie.“ (Quelle).
Wenn jemand Verräter der Demokratie ist, dann diese Ampel und Blockparteien, die die Totengräber der Demokratie und von Deutschland sind.
Da wird der Schnüffelstaat wieder rotieren, zurzeit habe ich wieder hohe Angriffszahlen auf mein Blog / Server. Aktuell an die 50 000.

Haustag = Büchertag = Lesetag

Bild

Da es heute eher ungemütlich ist, überwiegend grau-dunkler Wolkenhimmel, windig (14 km/h) und angeblich schon seit Stunden gemeldet eine große Regenfront uns Regen bringen soll, das Regen – Wetterradarbild zeigt diese Front auch über unseren Standort, doch regnen tut es nicht. Die Meldung lautet: Der Regen hört in ca. einer Stunde auf. (Wetterdaten um 16:20 h: 16° C. 1009 mbar und kein Regen). Übrigens seit über 40 Jahren verfolge ich das Wettergeschehen hobbymäßig mit Aufzeichnungen der Wetterdaten. Vergleiche auch immer verschiedene Wetterportale mit meinen eigenen Daten, da muß ich immer wieder feststellen, trotz modernster Systeme und Wettersatelliten ist man nach wie vor nicht in der Lage, das Wetter auch nur für eine Woche richtig vorherzubestimmen. Aber man ist so vermessen das Klima für 20 oder 30 Jahre vorhersagen zu können, was im Wahn endet das Klima auch noch verändern zu können. (dazu später in einem anderen Beitrag mehr).

Heute Morgen um 6 Uhr schien die Welt noch in Ordnung. Die Nacht war der Himmel weitgehend klar (der schöne nordische Nachthimmel in dieser Jahreszeit) und erzeugte die Hoffnung auf einen schöneren Tag. Im Garten huschten Amseln eifrig herum, das Taubenpaar stimmte den Tag ein mit dem Guckuhru. Ein Buntspecht hing schon am Meisenknödel und jetzt schon vier kleine Eichhörnchen wieselten überall herum. Dann las ich die Nachricht: HH 26 000 Demonstranten latschten für mehr Migration und gegen RECHTS auf den Straßen herum und die Welt war nicht mehr in Ordnung (später mehr dazu) — Blick von meiner Bibliothek auf das untere morgendliche Grundstück.

Regenfronten über Süd / Westschweden (Quelle MS-Wetterportal)

Lesen tue ich seit vorgestern Der geheime Krieg gegen Deutschland von Stefan Schubert –

»Bei den Recherchen war erschreckend zu erkennen, wie weit das Berliner Regierungsviertel bereits von der globalen Elite fremdgesteuert wird.« Stefan Schubert.

Bücher lese ich nicht nur, sondern sie lösen dann immer umfangreiche Recherchen aus. Es ist mehr wie erschreckend was alles auf die Menschheit zurollt und besonders auch auf Europa und Absurdistan Germanistan.

Der geheime Krieg gegen Deutschland stellt die größte Bedrohung für die Bürger und ihr Land seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges dar. Massenmigration als Waffe. Da regt sich aber kein massenhafter Widerstand dagegen, die Leute nicht auf die Straße, im Gegenteil siehe HH, sie wollen noch mehr davon.
Bei dieser ganzen Problematik müssen ja immer auch die ganzen anderen Sauereien berücksichtigt werden. So die ganzen geplanten Machenschaften in der Biowaffenforschung, die Mind-Control-Techniken und siehe Transhumanismus (siehe andere Beiträge)

Der Krieg der Ober- und Hintertanen

Bild

Heute auch eingetroffen: Der geheime Krieg gegen Deutschland Stefan Schubert – Habe gleich angefangen drin zu lesen.

Der geheime Krieg gegen Deutschland

»Bei den Recherchen war erschreckend zu erkennen, wie weit das Berliner Regierungsviertel bereits von der globalen Elite fremdgesteuert wird.« Stefan Schubert.

Der geheime Krieg gegen Deutschland stellt die größte Bedrohung für die Bürger und ihr Land seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges dar. Mit dem mehrfachen Spiegel-Bestsellerautor Stefan Schubert setzt sich erstmals ein ehemaliger Polizist und international anerkannter Sicherheitsexperte mit den verborgenen Machenschaften einer globalen Elite auseinander. Seine Rechercheergebnisse sind gleichermaßen brisant und besorgniserregend. Durch sein analytisches Vorgehen ist es Stefan Schubert gelungen, geheime Netzwerke und deren Finanzierungen offenzulegen und einen immer wiederkehrenden Modus Operandi zu ermitteln.

Die multiplen Krisen unserer Tage sind alles andere als schicksalhafte Zufälle; sie sind von Netzwerken inszeniert, wurden von langer Hand geplant und werden systematisch forciert. Denn eine globale Elite führt einen geheimen Krieg gegen die Bürger. Zu dieser Elite gehören Big Tech und Big Pharma, die Finanzindustrie, aber auch Organisationen wie die UN, die EU oder das WEF. Zu den Globalisten zählen Milliardäre wie Bill Gates und nicht zuletzt NGOs und die US-Geheimdienste CIA und NSA. Das Ziel der Eliten ist die Abschaffung der demokratischen Rechte und Freiheiten sowie die Installation einer Weltregierung.

Die große Transformation läuft bereits auf allen Ebenen und greift die Menschen in ihren privatesten Lebensräumen an:

BlackRock: Der Berliner Politikbetrieb wird zu einer Filiale der globalen Finanzindustrie

Grüne Milliardäre: das perfide Geschäftsmodell der Klimaeliten

Wer sind die tatsächlichen Hintermänner der WHO und des Great Reset?

Der WHO-Pandemievertrag: globaler Staatsstreich im Namen der Pharmaindustrie

Massenmigration als Waffe: Welche Rolle spielt Deutschland?

Weltsicherheitsrat und NATO: Klimawandel als Kriegsgrund

Ist Correctiv eine geheime Stasi der SPD?

Palantir: die Überwachungssoftware der US-Geheimdienste im Einsatz bei der deutschen Polizei

US-Geheimdienste agieren in Deutschland nach Besatzungsrecht

Nord Stream, die CIA und Bundeskanzler Scholz

Jeder Mensch auf diesem Planeten gerät dadurch ins Fadenkreuz. Dies zu erkennen und sich der Folgen bewusst zu werden, ist der erste Schritt, um die Angriffe auf ein freies und selbstbestimmtes Leben abzuwehren. Es ist an uns allen, aufzustehen – für die Menschheit und für die Freiheit! (Buchbeschreibung)

Redaktion:

Linksextreme NGOs und Amazon verstärken Kampagne gegen »Der geheime Krieg gegen Deutschland«

Die Blockwarte der Meinungsfreiheit geraten aufgrund des anhaltenden Erfolgs von Stefan Schuberts neuem Werk Der geheime Krieg gegen Deutschland: Unser Land im Fadenkreuz globaler Eliten anscheinend in immer größere Panik.

Nachdem seinem Buch die Eroberung der Amazon-Bestsellerlisten gelang (KOPP Report berichtete), soll nun diese Woche mit starkem Einsatz der Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste verhindert werden.

Dazu werden unterschiedlichste Kampagnen gefahren: Neben dem US-Tech-Giganten Amazon beteiligen sich daran offenbar auch verdeckte Akteure von linksextremen NGOs, die nicht selten direkt von der Bundesregierung mit Millionen von Euros (Steuergelder!) ausgestattet werden, um Regierungskritik medial niederzuprügeln und brisante Enthüllungsbücher zu sabotieren. Bei dem investigativen Werk des ehemaligen Polizisten Stefan Schubert dürften die Zensoren mit besonders kommunistischem Eifer zur Tat schreiten, da dort ebenso die Geldströme von Correctiv aus dem roten Kanzleramt aufgedeckt sowie die Hintergründe zur Lüge von Potsdam aufgezeigt werden.

Wie bereits vor wenigen Tagen berichtet, verweigert Amazon dem Bestsellerautor immer noch den Zugriff auf seine Amazon-Autorenseite, ein weiterer Sabotageangriff erfolgte am Pfingstsonntag.

Obwohl das Buch bei Libri, dem zentralen logistischen Bindeglied zwischen Verlag, stationärem Buchhandel und dem Onlinehandel, sowie beim Kopp Verlag vorrätig war und immer noch ist, behauptete der US-Tech-Riese wahrheitswidrig, dass Schuberts Buch nicht lieferbar sei und eine Lieferung bis zu »1 bis 2 Monaten« dauern würde. Diese Sabotageaktion wurde bereits am letzten Sonntag und nun erneut am Pfingstsonntag für mehrere Stunden durchgeführt.

Beides sind extrem starke Verkaufstage für den Online-Buchhandel.

Der neuerliche Angriff wurde noch verstärkt, da der Kopp Verlag ohne jegliche Begründung gleichzeitig als Verkäufer auf dem Amazon-Marketplace gelöscht wurde. Das Buch wurde damit faktisch mit einem Verkaufsstopp belegt und somit boykottiert.

Ein hoher Verlagsmitarbeiter zu den Vorgängen:

»Solche Dinge können durchaus durch IT-Probleme ausgelöst werden. Jedoch erneut ausgerechnet beim selben Buch und auch wieder sonntags – das ist sehr unwahrscheinlich.«

Weiterhin werden nicht etwa zehn bis zwanzig große Onlinehändler wie üblich auf Amazon-Marketplace aufgelistet, sondern nur Amazon und der Kopp Verlag. Da Amazon über den eigenen Account den Verkauf wie geschildert sabotiert und der Kopp Verlag für mehrere Stunden gelöscht war, wurde das Enthüllungsbuch damit faktisch mit einem Verkaufsverbot belegt.

Manipulation der Spiegel-Bestsellerliste

Die Spiegel-Bestsellerlisten werden von media control durch Erhebung bei 6550 stationären- und E-Commerce-Verkaufsstellen festgesetzt.

Im Klartext: Nahezu jeder kleine Bahnhofs-Buchshop und jedes Verkaufsregal in Drogerieketten mit einem überschaubaren Angebot werden berücksichtigt. Das Online-Schwergewicht Kopp Verlag jedoch überhaupt nicht, auch die Online-Shops anderer alternativer Medien werden übergangen.

Amazonverkäufe werden für die Spiegel-Bestsellerlisten gezählt, aber nur direkte Käufe, Buchbestellungen über den Marketplace nicht. Wenn Amazon also seinen eigenen Verkaufskanal blockiert »versandfertig in 1 bis 2 Monaten«, zählen entsprechend keine Verkäufe über Amazon.

Der geheime Krieg gegen Deutschland steht bereits seit über einer Woche kontinuierlich im Bereich der Top 20 aller verfügbaren Bücher auf Amazon. Davor stehen beinahe ausnahmslos Romane, somit würde Schuberts Buch unter regulären Bedingungen allein durch die Amazonverkäufe auf die vorderen Plätze der Spiegel-Bestsellerliste in der Rubrik Sachbücher gelangen.

Durch die geschilderten Sabotageaktionen soll dies verhindert werden.

Um den Erfolg des Buches zusätzlich zu hintertreiben, wurden offenbar durch extrem linke und natürlich anonyme Denunzianten verleumderische »Rezensionen« auf Amazon gestellt.

Wir erreichen dazu Autor Stefan Schubert für eine Stellungnahme:

»Die Sachverhalte kann ich wie geschildert bestätigen. Zudem wurde auch mein Wikipedia-Eintrag mit falschen Zitaten und den typischen linksradikalen Verleumdungen attackiert. Dass diese Denunziationen dort mit dem Quellenverweis auf die Amadeu Antonio Stiftung versehen sind, zeigt einmal mehr, wer die gesellschaftliche Stimmung im Land vergiftet.«

Auch zu dem Verhalten des deutschen Buchhandels findet der mehrfache Spiegel-Bestsellerautor klare Worte:

»Buchhandelsketten wie Thalia bejubeln beispielsweise iranische oppositionelle Autoren, während sie im eigenen Land regierungskritische Bücher boykottieren. Mehr muss man über die Heuchelei im deutschen Kulturbetrieb nicht wissen.«

In der Tat, diese Worte sprechen für sich.

Wer seinen Beitrag im Kampf um die Meinungsfreiheit im besten Deutschland aller Zeit beisteuern möchte, gelangt über diesen »» Link «« zur Amazonseite und kann dort eine Rezension zum Buch veröffentlichen. (Quelle Kopp Report)

Und anstatt bei Amazon, kauft der aufgeklärte Leser sowieso direkt beim Kopp Verlag ein. So werden der Verlag und der Autor unterstützt.
So ist es, so handhabe ich es auch, der Kopp Verlag ist mein Buchhändler des Vertrauens seit Jahr und Tag. Je mehr gehetzt wird, um so mehr gibt es Widerstand und Boykott.

Wahnsinn pur: Kriegstreiber und Banditen

„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Von Montag bis Freitag ab 6:30 Uhr mit der Daily-Show von Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

Schlafwandler: Reiten uns Biden, Macron, Stoltenberg & Co. in einen dritten Weltkrieg?

AfD-Hysterie: Deutscher Politologe verwechselt Demokratie mit Erpressung.

Friedrich Merz: Cheflobbyist der USA in Europa?

FAZ: Hartes Urteil über Christian Lindner.

Maiausklang

Bild

Der Mai geht mit schwül-warmem Wetter zu Ende auch heute wieder 26° C und kein Regen in Sicht. Die Regengebiete lassen uns links liegen. Frau Gemahlin war mit Tochter in Växjö zum Einkaufen, selber ließ ich es gemütlich angehen im Hausbereich.

Da ich zurzeit mal wieder etwas Malheur mit meiner HWS habe, wende ich dieses Gerät / Verfahren an – EMS –. Die Probleme rühren daher von meiner weit über 20-Jährigen beruflichen selbständigen Tätigkeit, in der ich viel und viel zu lange am PC gearbeitet habe.

Ähnliche Geräte und Verfahren helfen zum Beispiel auch bei Knieproblemen und sonstigen orthopädischen Beschwerden. Diese Thematik war als Randthema sowohl auf MP-Netz als auch in der Reichschen Psychotherapie / Bioenergetik immer für mich präsent.

Da mir heute das Wetter zu schwül – belastend (Kreislaufwetter) war, habe ich drinnen mehr getan, was ja auch mal sein muß. Damit ich endlich in diesem Teilbereich meiner Bibliothek endlich mal noch bessere Übersicht und Ordnung hineinbekomme.

Am späteren Nachmittag habe ich auf der Hausschattenseite auch ein wenig gefaulenzt.

Untere Reihe Fachbücher / Sachbücher zu Wilhelm Reich, die Reihe darüber Fachbücher zur Glücksforschung. Stichpunkte herausgezogen wegen einer Übersichtsarbeit.

Hinter der linken Tür ist mein Fachzeitschriftenarchiv untergebracht (Teile davon).

Nach dem Irrsinn mit dem Aufruhr um die Sylter Gesänge steht endgültig fest, da ist der kollektive Wahn und Irrsinn ausgebrochen. Das sind alles Ablenkungsmanöver und die dusslige Mehrheit fällt mal wieder drauf herein. Einfach nur noch albern und bescheuert. Da bin ich ganz bei Schopenhauer, bei den Menschen kann man eigentlich nur noch für sich sein / werden und die Masse tunlichst meiden. Der Mensch ist wahrhaftig ein Irrläufer der Natur, aktuell wieder sehr akut bei der Kriegstreiberei der Nato zu sehen.

Noch das neue Raum & Zeit Magazin durchgelesen.

Es sind wieder gute Beiträge im Heft.

Auch dieser Artikel zielführend zur aktuellen Lage. Demnächst mehr zum Schubladendenken.

Das sind die verfeinerten Methoden, der DDR-Stasi, von denen Bärbel Bohley vorausschauend sprach, „die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen.“ „Man wird sie ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und mundtot machen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“ Genauso ist alles eingetreten. Das sind alles faschistische Machenschaften, die da in Absurdistan Germanistan ablaufen.

Die Corona-Politik (wie inzwischen auch die Russland-Politik) der Bundesregierung hat mit rationalem Handeln oder Schadensbegrenzung kaum etwas zu tun, sondern wechselt ständig zwischen Ignoranz und blindem Aktionismus. (aus »zum Geleit«). Nach den Vorgängerbänden »Heimsuchung« (2020) und »Irrenhaus D.« (2021) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das deprimierende Bild eines Landes, das von Krise zu Krise taumelt und sich immer weiter von demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien entfernt.

Frank W. Haubold: Niedergang – Notizen über ein verlorenes Land

Das deutsche Narrenschiff schlingert weiter durch den Sturm. Unterwegs hat es ganze Bootsladungen von Seeräubern und Glücksrittern aufgenommen, die die Mitreisenden schikanieren und sich von der murrenden Mannschaft versorgen lassen. Einige Kabinen brennen bereits. (Buchbeschreibung)

Tagesnotizen vom 20.Mai 24

Bild

Pfingstsonntag bei schönen und warmen Sonnenscheinwetter verbracht. Die Temperaturen wurden immer sommerlicher, Sonntag 25° C heute am Pfingstmontag 26,7° C. Am Sonntag lange draußen gefaulenzt. Heute auch ein wenig gewandert. Der Pfingstmontag ist in Schweden ja kein Feiertag und Pfingstferien gibt es auch nicht, weil ja bald Sommerferien sind. Auch die Schule mußte besucht werden. Wenigstens sind für unsere jüngste Enkelin die Prüfungen nun vorbei. 

Eine Nachlieferung an Büchern.

Irrenhaus D.: Ein Land im Wahn von Frank Haubold

„Es wird kein Virus sein, der das Volk der einstmaligen Dichter und Denker auslöschen wird, sondern die gleiche Mischung aus Sendungsbewusstsein, Realitätsverlust, Kadavergehorsam und – ja – Torheit, die das Land schon einmal in die Katastrophe geführt hat.“ (aus „Das törichteste Volk der Welt“). Nach den Vorgängerbänden »Blindensturz« (2019) und »Heimsuchung« (2020) präsentiert der Schriftsteller Frank W. Haubold eine neue Sammlung von Beobachtungen und Kommentaren zum Zeitgeschehen und zeichnet dabei das bedrückende Bild einer Gesellschaft, der nicht nur der innere Zusammenhalt fehlt, sondern inzwischen auch der Wille und die Befähigung zum Selbsterhalt.“ (Buchbeschreibung)
Habe über diese Bücher und das / die Themen hier schon mehrfach geschrieben.

Der Mensch ist das, wozu er sich macht Sartre und Camus

Diese westliche Kultur ist abgrundtief krank und degeneriert. Besonders ausgeprägt in Mitteleuropa zeigt sich die spätrömische Dekadenz und der Niedergang.  Warum kann denn der Islam so viel Land gewinnen? Weil er auf eine verrottete und moralisch pervertierte Gesellschaft von Klimareligionsjünger und Coronagläubige trifft, auf eine Meute höriger Impf – Soldaten, auf willenlose und Ich – deformierte, rückgratlose Halbwesen, genannt gläubige „Staatsbürger“. In späteren Beiträgen noch mehr dazu.

Raus aus Deutschland war auch unsere Maxime

Raus aus Deutschland –

Kayvan Soufi-Siavash im Gespräch mit Paul Brandenburg

Der Exodus hat lange begonnen. Mit den Arbeitsplätzen verlassen immer mehr Ausgebildete Deutschland. Bankmitarbeiter berichten hinter vorgehaltener Hand von „nie dagewesener“ Geldabwanderung sogenannter Normalbürger. Auch ein Großteil kritischer Journalisten und Künstler lebt wieder im Ausland, so wie Kayvan Soufi-Siavash. Er sagte die heutigen Zerstörungen voraus und warnt: Deutschlands Regime ist wieder auf Kriegskurs und wird auch unser Land zur Kampfzone machen. Davor gelte es sich zu schützen, mit aller Konsequenz. Wir diskutieren, wie die aussehen kann (Live-Aufzeichnung vor Publikum: 11.4.2024, Berlin).

Die Publikums-Diskussion im Anschluß an das Interview ist in Kürze bei apolut.net zu sehen.

»Wir stehen im Endkampf gegen den globalen Faschismus«

WHO-Pandemievertrag: Der finale Angriff auf Ihre Freiheit

Sehr empfehlenswert, diese Diskussionsrunde. Das Buch von Beate Bahner habe ich ja schon vorgestellt.

Die Unterbelichtung schreitet zügig voran

Bild

Strategien der Verdummung
Infantilisierung in der Fun-Gesellschaft

Wer viel Radio hört, durch die TV-Programme zappt, den neuartigen Politzirkus miterlebt und die Deutschen im Big-Brother-Fieber verfolgt, kann auf die Idee kommen, hier sei Volksverdummung auf hohem ökonomischen und technischem Niveau angesagt. Zehn Autoren unternehmen in diesem Band mit offenen Augen Ausflüge in die Fun-Gesellschaft. Sie beobachten, „wie man gedacht wird“, blicken auf das ‚Glück der größten Zahl‘, machen einen Besuch beim Titelhandel oder studieren die Dummheit als erfolgreiche Lebensform. Möglicherweise ist die Tatsache, daß Dumme von ihren Fähigkeiten ganz besonders überzeugt sind, keine bloß natürliche Gegebenheit, sondern Ausdruck der Dressierbarkeit des Menschen in der Postmoderne. Mit Beiträgen von: Martin Doehlemann, Ottmar Ette, Wolfgang Kemp, Harry Pross, Hannelore Schlaffer, Heinz Schlaffer, Ulrich Schulz-Buschhaus, Jürgen Wertheimer, Uwe Wirth und Peter V. Zima. (Buchbeschreibung) (Hervorhebung von mir. O.U.)
Diese Dummgläubigkeit diese grenzenlose Naivität, dieses Nachplappern der Propagandamedien, dieses Nichthinterfragen schreit in Absurdistan Germanistan zum Himmel. Sei es nun der Nato Krieg in der Ukraine gegen Russland, die Corona Plandemie oder die Gutgläubigkeit gegenüber dem Medizin- und Pharmakartell, der deutsche Untertan ist Weltmeister im Arztbesuch und Pillenschlucken. Schon früher schrieb ich von dem Land des Tunnelblickes, mit samt seinen mehrheitlich unterbelichteten Teutonen.

Sie wissen immer alles besser, ohne die Fakten zu kennen und das Narrativ zu hinterfragen. Sie sind oft militant, rechthaberisch und unbelehrbar. Sie fallen im Ausland gewöhnlich immer gleich auf.

Krone-Schmalz, Gabriele: Respekt geht anders
Betrachtungen über unser zerstrittenes Land.

Deutschland ist im Kampfmodus. Andersdenkende werden verunglimpft, und statt aufeinander zuzugehen, breitet sich in der Öffentlichkeit ein aggressives Klima der Intoleranz aus. Gabriele Krone-Schmalz versucht Brücken zu schlagen und zeigt, wo die Fallen lauern, die aus pluralistischen Debatten polarisierende Spaltpilze werden lassen. Ein leidenschaftliches Plädoyer für mehr Streitkultur, das zum Nachdenken anregt, ob es nicht auch anders geht: ruhiger, gelassener, selbstkritischer, kurz: respektvoller. Respektvoll streiten, das wär’s doch! (Buchbeschreibung)

Der ehemaligen Kommissionspräsidenten der EU, Jean-Claude Juncker: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
Genauso lief es schon die ganzen Jahre ab, mit der Euro-Einführung, der Bankenrettung, in der Griechenland – Krise, der Euro – Rettung, die Rechts- und Wortbrüche, mit der Schuldengemeinsamkeitsmacherei, der Invasion der Wirtschaftsflüchtlinge usw. Lüge und Betrug sowie Rechtsbrecherei wo man auch hinschaut.

 

Tagesnotizen vom 22. März 24

Bild

Heute nur eine kürzere Wanderung. Das Wetter nur wieder gemischt und teils windig bei 9° C. Mal wieder eine Tour, die länger nicht gelaufen wurde.

Die drei Steine von damals waren noch da heute noch einen vierten Stein draufgesetzt.

Auch hier immer wieder kleine Waldbäche.

Auch hier ein Feuchtgebiet. Der Himmel klarte zunehmend auf und die Sonne kam noch zum Vorschein.

Heute kam noch eine Lieferung vom Kopp Verlag mit zwei Büchern und Bevorratungsartikel. —> Chaos – Die nächste Stufe der Angstmacherei hat begonnen von Peter Orzechowski –

Das geplante Chaos zur Errichtung einer Neuen Weltordnung

Auf dem Weg zur Neuen Weltordnung ist jetzt die zweite Stufe erreicht. Chaos soll die Welt in ihren Grundfesten erschüttern. Der perfide Plan dahinter: Wenn alles aus den Fugen gerät, wünschen sich völlig verängstigte Bürger nichts sehnlicher, als dass endlich wieder jemand für Ordnung sorgt. Die Menschen sind dann bereit, sich jedem Diktat des vermeintlichen Retters zu beugen.

Die zweite Phase des Masterplans zur Neuen Weltordnung hat begonnen

Peter Orzechowski enthüllt die Anstifter und geistigen Väter der Neuen Weltordnung und zeigt an verstörenden Beispielen den Masterplan der Machtelite. Wie wird sie für Chaos sorgen? Was ist ihr Endziel?

Das Denken der Menschen wird verwirrt: durch die Umwertung von Begriffen, die Zerstörung von Werten, das »Canceln« von Vertrautem, die Verbreitung von Fake News und vieles mehr.

Die Masseneinwanderung nach Europa wird weiter forciert: Sie spaltet die Gesellschaft, zerstört die innere Sicherheit und zersetzt Traditionen, Werte, Kulturen und den Nationalstaat. Bürgerkriege drohen.

Nahrungsmittel- und Energieversorgung werden gestört: Das, was für die Bürger überlebensnotwendig ist und bislang selbstverständlich war, gerät in Gefahr.

Kriege und geopolitische Konflikte werden angeheizt. Die Folgen sind Mangel, Flucht, Elend und Tod.

Besonders bedenklich: Die selbst ernannten Herrscher rüsten die USA und ihre Verbündeten immer weiter gegen die Rivalen Russland und China auf. Was einmal mehr dem Zweck dient, die Menschen zu ängstigen und für Chaos zu sorgen, macht einen Dritten Weltkrieg immer wahrscheinlicher. Die Machtelite scheint dies zur Durchsetzung ihrer Interessen offensichtlich in Kauf zu nehmen. (Buchbeschreibung)

Immer das Gleiche (Drama)

Bild

Gestern bin ich nicht mehr zum Bloggen gekommen. Habe bis in die Nacht hinein intensiv recherchiert, gelesen und Texte verfasst. Das Staatsverbrechen Corona-Plandemie muß weiterhin aufgearbeitet werden. Es kommen immer mehr Verbrechen und Ungeheuerlichkeiten zum Vorschein.

Gerade hatte ich bei einer Bloggerin kommentiert, weil dort wieder einer der üblichen Propaganda – Nach ~ plapper – Papageien seine Sichtweise zur Putinwahl und dem Tod von Alexej Nawalny zum Besten gab.
Meine Antwort:

Mal wieder ein Exemplar aus der falschen Matrix. Wenn die Leute nur nicht immer die westliche Lügenpropaganda nachplappern würden und sich mal anstrengen würden, den Tatsachen ins Auge zu sehen.
Gegenüber den Machenschaften des tiefen Staates, besonders in den USA, ist Putin ein Waisenknabe. Sich einfach mal kundig machen und aus dem Staunen nicht mehr herauskommen.

Kyrylo Budanow, Chef des ukrainischen Militärgeheimdienstes, sagte während einer Pressekonferenz in Kiew, Alexej Nawalny sei eines natürlichen Todes gestorben. „Ich mag Sie enttäuschen, aber was wir wissen, ist, dass er tatsächlich an einem Blutgerinnsel gestorben ist. Und das hat sich mehr oder weniger bestätigt. Es stammt nicht aus dem Internet, aber leider ist es ein natürlicher Tod“, so Budanow laut ukrainischen Medienberichten. (Berliner Zeitung und andere Medien)

Rassistisch, rechtsradikal, homophob, übler rassistischer Hetzer –  Die dunkle Seite von Kremlkritiker Nawalny wird bei uns verschwiegen.

„Aber dass der Mann auch ziemlich dunkle Seiten hat, darüber wird kaum berichtet. Manchmal drängt sich aber der Eindruck auf, dass in der Debatte zu sehr gilt: „Der Feind meines Feindes ist mein Freund.“ Und daher alles Negative ausgeblendet wird.“ (Focus). Der Focus ist ja nun gewiss kein Russland Fan oder Putinfreund.

Es ist erschreckend, wie kritiklos die geschichtlichen Verwerfungen gesehen werden. Die meisten Menschen sind tatsächlich sowas von UNTERBELICHTET, was Geschichtswissen, Realpolitik, Machtpolitik, Machenschaften, Geopolitik usw. betrifft.

Der Begriff „Tiefenstaat“ ist schillernd und reich an Anspielungen. Man denkt dabei an „dunkle Mächte“ und Verschwörungen – großes Kino jedenfalls, voller Intrigen und finsterer Hintermänner. Doch der Tiefenstaat ist gerade kein platter „Club der Weltverschwörer“, der überall und jederzeit sämtliche Fäden zieht. – Ein Auszug aus dem 2018 erschienenen Buch „Die Angst der Eliten – Wer fürchtet die Demokratie?“ – Das Buch habe ich ja schon vorgestellt und natürlich auch gelesen. Genauso wie die anderen Bücher über den Tiefen Staat und die Fassadendemokratie, die hier schon vorgestellt wurden.

Ähnlich wie das komplexe Gebilde Staat bezeichnet auch der Begriff Tiefenstaat keine definierte Organisation mit Mitgliederliste und einem Big Boss an der Spitze, sondern ein eng verflochtenes Milieu aus Reichen, Regierungsbeamten, Geheimdienstlern und Militärs, die sich informell organisieren und unabhängig von Wahlergebnissen und Parlamenten versuchen, den Einfluss der eigenen Kreise zu sichern. (Unbedingt ganz lesen und es klickt im Gehirnkästle) 😆  https://multipolar-magazin.de/artikel/der-
tiefenstaat

Nicht erst seit Beginn des Krieges in der Ukraine im Februar 2022 rasseln die NATO-Staaten mit dem Säbel. Immer wieder beschwören sie eine russische Bedrohung, fantasieren einen Angriff Russlands auf Europa herbei, bis dieser in einer selbsterfüllenden Prophezeiung, wie im Angriff auf die Ukraine, Realität wird.

Ihren eigenen Anteil verschweigen die Politiker des Westens dabei gerne: Den Putsch auf dem Maidan, der die gewählte Regierung durch ein Nazi-Regime ersetzte, die faschistischen „Banderisten“, die seit 2014 die Ostukraine beschießen, die Ankündigung Wolodymyr Selenskyjs, aus dem Budapester Memorandum auszusteigen und die Ukraine atomar aufzurüsten, bis hin zur Ablehnung der Sicherheitsgarantien für Russland Ende 2021 und den forcierten Abbruch der Friedensverhandlungen im April 2022 seitens der NATO.

Gleichzeitig wird gegen China mobil gemacht, indem das kleine Taiwan durch den Westen gestärkt wird und man ihm militärische Unterstützung verspricht. An zwei Fronten wird mobilisiert, und anstatt die Konflikte zu entschärfen, gießen die NATO-Staaten immer weiter Öl ins Feuer, zuletzt mit der Erklärung Macrons, dass in Zukunft auch NATO-Soldaten in der Ukraine gegen Russland kämpfen könnten, sowie durch das geleakte Gespräch deutscher Offiziere, in dem diese einen Angriff auf die Krim-Brücke mit Tauraus-Raketen planen. Alle Zeichen stehen auf Krieg. ( Ausschnitt – Quelle)

 

Auf dem Kriegs – Vulkan

Bild

Es ist Krieg! Michael Morris – Das Buch habe ich zwar genauso wie das Nachfolgende schon hier vorgestellt und auch beide schon gelesen, aber es ist dringend diese Thematik in den Vordergrund zu stellen. Denn die Kriegstreiber und Banditen in Europa laufen zur Höchstform auf.

Es ist Krieg!
Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel …

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen. (Buchbeschreibung)

Klima Terror – Die tödliche Agenda hinter der Klimapolitik von Michael Morris (beide Bücher beim Kopp Verlag erhältlich)

Great Reset, Agenda 2030, Plan 50/50, Wettermanipulation, korrupte Wissenschaftler und die Reduktion der Menschheit

Im Namen des »Klimas« wird alles zerstört, was Generationen vor uns aufgebaut haben. Die größte Lüge aller Zeiten hat Wissenschaft zur Farce verkommen lassen und Menschen das selbstständige Denken aberzogen. Ahnungslose (und naturwissenschaftlich ungebildete) Klima-Aktivisten sind nur Statisten in einer Inszenierung, die als militärische Operation in den 1940er-Jahren begann und heute von den US-Multimilliardären hinter der Klima-Agenda zu einem immensen Geschäftsmodell ausgebaut wurde.

Michael Morris deckt in seinem neuen Buch auf, dass der weltweit propagierte »Klimawandel« nichts mit dem von den Menschen ausgestoßenen CO2 zu tun hat, einem Spurengas, das die Grundlage allen Lebens auf Erden ist. Und die gegenwärtige Klima-Agenda hat auch nichts mit Umweltschutz oder dem Retten des Planeten zu tun. Etwas viel, viel Größeres steckt dahinter. Der Autor zeigt die Zusammenhänge zwischen Geo-Engineering, Wettermodifikation, der Agenda 2030, dem European Green Deal und dem Plan 50/50, der neuen Eugenik und der drastischen Reduktion der Weltbevölkerung sowie dem sogenannten Great Reset, der die Art, wie wir seit Generationen gelebt haben, gravierend verändern wird. Und während die Massen durch korrupte Wissenschaftler und Medien, durch falsche Klima-Hiobsbotschaften sowie durch Pandemien und Kriege abgelenkt und in eine falsche Richtung getrieben werden, sorgt die reiche Elite auf allen Ebenen vor und baut sogar unterirdische Städte.

Wieso? Weil sie Kenntnis hat von einem alle 12 000 Jahre stattfindenden Kataklysmus. Dieses zyklische Ereignis ist kosmischen Ursprungs. Es führt zu gravierenden Veränderungen im Erdinneren, die mehr und vor allem stärkere Erdbeben, Vulkanausbrüche und Wetterextreme zur Folge haben. Michael

Morris nennt nicht nur Namen und zeigt die heimlichen Finanziers der Klima-Agenda, er zeigt das große, ganze Bild dahinter. Nur wer dieses erfassen kann, ist in der Lage, sich auf die bevorstehenden gravierenden Veränderungen vorzubereiten. (Buchbeschreibung)

LK:
Eines der besten und zugleich erschreckendsten Bücher, welches ich in der letzten Zeit gelesen habe. Eine absolute Pflichtlektüre für alle Menschen, die den Mainstream-Medien und den selbsternannten und gekauften Experten skeptisch gegenüberstehen. Der Inhalt dieses brisanten Buches muss unbedingt weiter verbreitet werden.

Geheime Gehirnwäsche – Wie man uns heute für morgen programmiert. von Reinhard König – Seid Jahr und Tag wird die Menschheit belogen, betrogen und manipuliert.

Schülerin aus Unterricht abgeführt
„Ich hätte nicht für möglich gehalten, was meiner Tochter angetan wurde“

In Mecklenburg-Vorpommern wird ein 16-jähriges Mädchen vor den Augen ihrer Mitschüler plötzlich von drei Polizisten aus dem Unterricht geholt. Das Vergehen: Sie sagt auf TikTok, daß Deutschland ihre Heimat sei und nicht nur ein Ort auf der Landkarte. Denunziert wird die Schülerin vom eigenen Direktor.
Quelle: Junge Freiheit
LK: Man kann es nicht glauben: „Schlümpfe und Heimat“ reichen schon aus, um abgeführt zu werden. Auch von der Polizei hätte ich hier mehr Achtsamkeit erwartet.
Vom Gesinnungsstaat zum Polizeistaat. Noch sind es Einzelfälle und Ausnahmen. Aber die Tendenz in diese Richtung ist absolut fatal.
Das sind keine Zufälle und Ausnahmen mehr, das ist der Faschismus wie er leibt und lebt in Absurdistan Germanistan. Täglich vor allem in den alternativen Medien zu verfolgen.

Verschlußsache „Nord Stream“

Wer hat „Nord Stream 2“ gesprengt? Die Bundesregierung will es wohl gar nicht wissen. Das selbst verordnete Tabu steht symptomatisch für die vorsätzliche Schizophrenie einer Bundesrepublik, deren Eliten mehr und mehr in den Realitätsverlust abgleiten. https://jungefreiheit.de/

„Die Macht der Gemeinheit und Dummheit ist nur zu oft größer als die Macht der Ehrlichkeit und des gesunden Menschenverstandes.“
(Heinrich von Treitschke).