Irrsinnsland Absurdistan Germanistan

Bild

Gesinnungsstaatsstreich

Der „Kampf gegen Rechts“ geht in die nächste Runde. Bundesinnenministerin Faeser kündigt Pläne an, die mit einem Rechtsstaat längst nichts mehr zu tun haben. Zeit für die Bürger, sich dagegen aufzulehnen.
Staatsrechtler warnt vor Faeser-Plan: „Gesinnungskontrolle“

SPD-Innenministerin Nancy Faeser will gegen „Rechtsextremismus“ vorgehen. Doch ihr neuer Maßnahmenplan überschreitet die Grenzen des Grundgesetzes – warnt der renommierte Verfassungs- und Staatsrechtler Dietrich Murswiek.

Die unterschätzten Folgekosten des Ukraine-Kriegs
Krieg ist teuer. Das merken aktuell die westlichen Unterstützer der Ukraine. Zu den direkten Kosten für gelieferte Waffen kommen weitere Ausgaben für Flüchtlinge. Dabei zahlt kein europäisches Land so viel an Kiew wie Deutschland.
https://jungefreiheit.de/

Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge und nimmst nicht wahr den Balken in deinem Auge?

Eine in der jüngeren Geschichte beispiellose Inszenierung, als Ablenkungsmanöver und Feigenblatt für eine auf Teufel komm raus zu verhindernde Diskussion über das fundamentale Scheitern von SPD, FDP und Grünen. Auf diesem Treffen ging es weder um Deportation oder illegale Remigration von Millionen deutschen Bundesbürgern, sondern allenfalls um die Abschiebung von negativ beschiedenen und nicht mehr aufenthaltsberechtigten Asylsuchenden.

Es fand ein gezielter Versuch der Ausgrenzung von Andersdenkenden statt, die fest auf dem Boden unserer Verfassung stehen – und lediglich das demokratische Recht der Widerrede gegen das Establishment und die momentane Ampel-Koalition in Anspruch nahmen.

Es war von Anfang an ein durchsichtiges Manöver der Regierung, die auch mit Blick auf die Berichterstattung von Correctiv offenbar ihre Finger mit im Spiel hatte, eine Spaltung in unserem Land voranzutreiben, die eben nicht auf das Unterhaken ausgerichtet ist, sondern auf Polarisierung, Entfremdung und Feindseligkeit.
https://www.alexander-wallasch.de/gastbeitraege/hochmut-kommt-vor-dem-fall

Seit Jahr und Tag schreibe ich es und kann es auch mit Dokumenten und einschlägigen Büchern belegen: Das alles ist kein Zufall, sondern so alles geplant. Die Ober- und Hintertanen wollen diesen kommenden Bürgerkrieg, um vollends ihre weltweite Machtübernahme voranzutreiben. Sie wollen die Spaltung in den Bevölkerungen, das Chaos und den Niedergang. Nur diese Denk befreiten Hohlbirnen, die da plärrend auf den Straßen sich herumtreiben (gegen angebl. Rechts) kapieren es einfach nicht, dass sie nur benutzt werden, im Sinne der vorgeschobenen Vasallen (Politiker + Propagandamedien)

Grüne wollen Fahrräder in Wäldern verbieten – Waldbesitzern drohen drastische Einschränkungen

Mit einer Neuerung des Bundeswaldgesetzes könnten die Grünen das Fahrradfahren in Wäldern kriminalisieren und auch das Wandern erschweren. Grundbesitzer müssen außerdem mit weitreichenden Einschränkungen bei der Waldbewirtschaftung rechnen – ein privates Gutachten entpuppt die Neuerungspläne als verfassungswidrig. (Quelle Apollo news)

Ganze Wälder für sinnlose Windräder roden und dann ein Gesetz zum Schutz des Waldes machen. Ganz mein Humor. Merken die Grünen überhaupt noch was?
„Merken die Grünen überhaupt noch was?“

Fragen Sie lieber ob deren Wähler und die Wähler der erklärten Koalitionspartner (SPD, Union) was merken. Nein, natürlich nicht, sonst hätte man dieses Idiotensystem ja nie aufgezogen, wenn die überwältigende Masse der Leute nicht total hohl und stumpfsinnig wäre, daher nie etwas mitbekommt.

Meiner Meinung nach erfolgt dieses, nicht nachvollziehbare, Agieren der Linksgrünen in voller Absicht, um diese einstmals homogene Gesellschaft völlig zu zerrütten und dem Untergang preis zu geben.(Original Leserkommentar)
Es gibt keine Partei, die konflikt- und Kriegs-geiler ist als die Grünen. Wer sie jetzt noch wählt, ist kein Mitläufer, sondern ein Mittäter. Wobei ich sagen muß nach der letzten BW-Abstimmung im Buntestag sind die CDU / FDPler bald noch schlimmer.

Unsere politischen Eliten haben offenbar die Fähigkeit zum rationalen, logischen Denken verloren. Wobei ich immer wieder feststellen muß ich sehe nirgends mehr in Absurdistan Germanistan Eliten. Das ist eine Verhöhnung des Begriffs.

Stümper nehmen überhand. Das hing in Wössingen in meinen Studierstuben an der Wand.

„Demokratiefördergesetzes“ – ein beschönigendes Wort für „Demokratieverhinderungsgesetz“.

Die Unwissenheit ist erschreckend

Bild

Tragödie und Hoffnung Carroll Quigley – Eine Geschichte der Welt in unserer Zeit – Ist zwar ein dicker A4 Wälzer von 1008 Seiten, aber sehr lehrreich. Beim Umräumen an andere Stelle platziert. Die meisten Menschen sind gar nicht mehr willens oder in der Lage (besonders die Jüngeren) solche Wälzer zu lesen. Überhaupt die Fähigkeit längere Texte zu verfolgen und zu verstehen läßt dramatisch nach. Da hat sich ein anderer Menschenschlag entwickelt.

Leben im sogenannten Westen, das heißt mittlerweile nicht mehr „leben in Freiheit“, sondern heute: Leben in einer großen geschlossenen Irrenanstalt!

Bei soviel Un-Vernunft, Un-Rat, Un-Sinn, Dekadenz, Verwirrung, Verfall, Unfähigkeit, Dummheit, Ignoranz, PISA und Lese- und Schreibschwäche sowie soziale Kälte, Narzißmus, Egoismus-pur und Egomanenkult, nebst Reformen die keine Reformen sind, sondern Begriffsvernebelung usw. zog es die Vernunft vor, fluchtartig das Land zu verlassen.
Sie sieht von weitem zu, wie Macht-Haber und Politbarden das Volk auf den Altar der Globalisierung führen und opfern, sowie das Land an die Wand fahren und dem Ausverkauf preisgeben. Immer mehr ursprünglich deutsche Firmen sind in ausländischer Hand. Das Land und die Infrastruktur verrottet, Schulen und Gebäude zerfallen, die Universitäten bringen mehr Gaga und Un-Sinn zuwege, von Weltspitzenleistungen immer mehr entfernt. Da ist dann auch Bücher lesen aus der Mode.

Viktor Farkas: Mythos Informationsgesellschaft – Was wir aus den Medien nicht erfahren. Das Buch ist zwar aus 2010 und habe ich hier schon vor längerer Zeit vorgestellt. Es ist aber aktueller denn je.

Die überwiegende Mehrheit der Menschen in den industrialisieren Ländern beziehen ihre Informationen, die sie über die Vorgänge in der Welt haben, aus den Massenmedien. Massenmedien waren schon immer begehrte Plattform aller Manipulationen. Sie prägen und formen das Bild, das sich Menschen von der Welt machen. Nachrichten, Talkshows, Magazinsendungen, und selbst Unterhaltungsfilme bieten Menschen diejenige Information, aus denen sich ihre Idee von der Welt zusammenstellt. Nur muß man anmerken, die Mehrheit ist nun mal nicht gut informiert, trotz aller Reden von Informationsgesellschaften.

Viele deutsche Oberschlaumichel meinen, wenn sie die Nachrichten im 1. Prg. oder das Heute – Journal im ZDF gesehen haben, nun sind sie aber gut informiert.
Information ist nicht gleich Wissen.

Wer Wissen und Information gleichsetzt, wird zu keinem vertieften Verständnis von Wissensgesellschaft kommen, denn „das Problem moderner demokratischer Gesellschaften im globalen Zeitalter sind nicht zu wenig Daten oder kein ausreichender Zugang zu Informationen, sondern zu viele Informationen, aus denen wir zu wenig Sinn bilden.“ (Benjamin Barber, S. 91).

Mich erstaunt es immer wieder, wie leichtfertig von einer Wissensgesellschaft geredet wird, die es so nicht gibt. Sowohl Informationsgesellschaft wie Wissensgesellschaft sind Wunschvorstellungen von gewissen Kreisen, ist schlichtweg ein Mythos. Immer wieder muß ich feststellen, wie wenig tiefergehendes Wissen Jugendliche haben, aber auch in der durchschnittlichen Erwachsenenwelt sieht es nicht besser aus. Das systematische und ausdauernde Erarbeiten von Wissen geht immer mehr verloren.

 

 

Auf dem Weg in den totalen diktatorischen Polizei und Schnüffelstaat

Bild

Abstrakte Matrixwelten: Orwell 84 erscheint auf die heutigen Verhältnisse bezogen harmlos.

In einer Zeit, in der die offiziellen Medien immer offensichtlicher zu reinen Sprachrohren des Parteienkartells und der mächtigsten Interessengruppen der Ober- und der Hintertanen verkommen, sich ungeniert in den Dienst von Kriegspropaganda, Sozialabbau und der Zerstörung demokratischer Grundrechte stellen, abermals wieder mit Angst und Panik arbeiten, ist der Zugang zu nicht selektierten, unverfälschten Informationen die unerlässliche Voraussetzung für eine unabhängige Willensbildung. Die Verbreitung nicht zensierter, in den offiziellen Medien unterschlagener Nachrichten und Analysen aus allen Gebieten des öffentlichen Lebens, aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Geschichte und Wissenschaft sollen aber nach dem Willen der EU und der Ampelparteien zensiert, wenn nicht gar verboten werden. Die Front der allgemeinen Gleichschaltung holt zum entscheidenden Schlag aus und schlägt eine Schneise in die alternativen Medien, die immer mehr unterdrückt und bedroht werden.

Wie unter dem Vorwand des „Kampfes gegen den Terror“, gegen eine angebliche „rechte Gefahr“ Bürger- und Freiheitsrechte ausgehöhlt werden, kann zurzeit live in Absurdistan Germanistan beobachtet werden. Polizei- und Geheimdienstbefugnisse werden massiv ausgeweitet und das Bedrohungs- und Erpressungspotenzial dramatisch ausgeweitet.

Das Thema des Tages (13.02.24)

Bild

Keine Macht den Doofen Michael Schmidt-Salomon

Keine Macht den Doofen

Wenn Dummheit epidemisch wird – ein Aufruf zum Widerstand gegen den Irrsinn unserer Zeit

Finanzakrobaten, die mit Milliarden jonglieren, aber das kleine Einmaleins nicht beherrschen. Politiker, für die nur Stimmen zählen statt Argumente. Religiöse Fanatiker, die uns mit modernsten Waffen ins Mittelalter zurückbomben wollen: Hinter der globalen Misere steckt, so Schmidt-Salomon in seiner mitreißenden Streitschrift, eine einzigartige, weltumspannende Riesenblödheit.

»(…) eine Einladung zur pointierten Diskussion.« Buchkultur Wien –

»Ein Buch, das man nicht aus der Hand legen kann. Man möchte heulen, doch dann wird man dauernd zum Lachen gebracht. Ein großartiges Stück Aufklärung!« Esther Vilar  (Buchbeschreibung)

Die Bürgerrechtlerin der DDR, Bärbel Boley, hatte genau das zur „Wendezeit“ mit geradezu hellseherischer Weitsicht und Perfektion vorausgesagt: Zitat: „Das ständige Denunzieren wird wiederkommen. Das ständige Lügen wird wiederkommen. Alle diese Untersuchungen, die gründliche Erforschung der Stasi-Strukturen, der Methoden, mit denen sie gearbeitet haben und immer noch arbeiten, all das wird in die falschen Hände geraten. Man wird diese Strukturen genauestens untersuchen – um sie dann zu übernehmen. Man wird sie in der Bundesrepublik ein wenig adaptieren, damit sie zu einer freien westlichen Gesellschaft passen. Man wird die Störer auch nicht unbedingt verhaften. Es gibt feinere Möglichkeiten, jemanden unschädlich zu machen. Aber die geheimen Verbote, das Beobachten, der Argwohn, die Angst, das Isolieren und Ausgrenzen, das Brandmarken und Mundtotmachen derer, die sich nicht anpassen – das wird wiederkommen, glaubt mir. Man wird Einrichtungen schaffen, die viel effektiver arbeiten, viel feiner als die Stasi. Auch das ständige Lügen wird wiederkommen, die Desinformation, der Nebel, in dem alles seine Kontur verliert.“

Genau da ist Absurdistan Germanistan wieder gelandet. Wenn man dann auf all den Schwachsinn und Irrsinn trifft, auf die Straßen schaut, wie viele Trottel sich da mal wieder instrumentieren lassen, bekommt man wirklich das Grauen. Da kann man wirklich nur noch ausrufen: Gute Nacht treudoofer Michel, Gute Nacht Deutschland! Wieder einmal von der Geschichte nichts gelernt. Aber auch diesmal wird die Rechnung wieder gnadenlos präsentiert.

Tagesnotizen 12.02.24

Bild

Oskars Notizkladde vom 12. Februar 2024 – Heute ein Mistwetter – Bei Temperaturen von 0° C bis plus 2° C erst Regen und heute Abend mal wieder Schnee. Dadurch ist so ein Untergrund von Wasserschnee Eisgemisch entstanden. War in den Ortschaften teils sehr schlecht zu fahren mit dem Auto. Dieses Jahr will es der Winter aber wissen. Wir haben eingekauft, notfalls brauchen wir dann die ganze Woche nicht mehr einzukaufen.

Während die Bundesregierung weiterhin eine Politik der offenen Grenzen verfolgt, warnt der polnische Ministerpräsident Donald Tusk vor dem Untergang. Ohne eine restriktive Migrationspolitik werde es Europa künftig nicht mehr geben.(…)
Polens Ministerpräsident Donald Tusk hat vor dem Ende europäischer Gesellschaften bei anhaltender Massenmigration gewarnt. (Quelle)

Die radikalen Tierschützer von Peta sind immer für eine Provokation gut. Aber haben sie es dieses Mal mit einer Forderung überreizt? Die Karussellfiguren in Tiergestalt sollen verschwinden. Es wäre angeblich eine Erziehung zum Quälen von Tieren. (Quelle)
Es handelt sich weder um Ein, noch um Zuwanderung. Nennt die Dinge endlich beim Namen. Es ist eine Invasion, eine islamische Eroberung. Und bitte nicht verniedlichen, so etwas wie islamistisch gibt es nicht. Islam ist Islam und nicht islamistisch. Islamistisch ist Neusprech ! (Kommentar aufgegriffen)

Sozialismus erkennt man daran, wenn immer mehr dumme Menschen plötzlich recht haben. Nun ja! Tag für Tag könnte man über all den Wahn – und Irrsinn schreiben, der in Absurdistan Germanistan abgeht.

„In einem Agrarbetrieb in Oelsnitz im Erzgebirge haben in der Nacht zum Sonntag mehrere Landmaschinen gebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. An einer Scheunenwand sei zudem ein gesprühter Schriftzug entdeckt worden, der sich gegen die Bauernproteste richtete, teilte die Polizei am Sonntag “ (…)

Es stand an einer der Scheunen: „Schluss, Blockade, sonst brennt alles“. Auf dem Betriebsgelände brannten ein Lastwagen mit Anhänger, ein Traktor, eine weitere Landmaschine und ein Auto, wie die Polizei mitteilte. Laut der „Erzgebirgsnews“ wird der Schaden auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt. (Auszug dpa Meldung)
Die Gewaltsaat geht auf und Schuld sind in erster Linie die Kartellparteien, sie schüren den Hass. Es ist zu spät! Auch eine AfD kann hier nicht mehr viel bewirken. Dieses Land ist erledigt und hat die beste Zeit definitiv hinter sich. Der Startschuss für den Niedergang fiel spätestens 2015 und nichts wird das Siechen dieser Republik noch aufhalten können. Der Bürgerkrieg ist nur noch eine Frage der Zeit.

Der Gedankenkäfig und die Zensur steht vor dem Tor.

WEF-Zensur-Order wird exekutiert

AUF1-Generalsekretär Andreas Retschitzegger: „Aus unserer Sicht ist alles klar. Das WEF gab heuer die Zensur-Order aus – und das System setzt bereits um.“ Dass von der Leyen beim WEF in Davos den „Kampf gegen Desinformation“ als dringlichste Priorität sogar noch vor die Klima-Agenda setzte und damit zum Halali auf alternative Medien blies, erkläre die immer schamlosere Zensur, die offenbar zum neuen Standard in der Medienwelt mutiere. (Quelle)
Der Zug ist schon längst abgefahren und auf dem Bahnsteig streitet der deutsche Schlafmichel um die richtige Bahnkarte.

Ein Kernmerkmal von Diktaturen besteht darin, dass Halbgebildete anderen mit der Kraft eines Amtes und nicht mit der Kraft der Argumente erklären, was gut und schlecht für uns ist. Wieder mal herrliche Meldungen, die man in den früheren Jahren noch sämtlich für Wasserstandsmeldungen aus der psychiatrischen Klapsmühle gehalten hätte.

Deutschlands Absturz: Wirtschaft auf dem Weg in den Abgrund

Deutschlands Wirtschaftskrise vertieft sich. Experten warnen vor dem Abgrund, Firmen können Kredite kaum noch bedienen.

Warum Deutschland zum kranken Mann Europas wurde

Die Wirtschaft stagniert, die Bau- und Immobilienwirtschaft steckt in einer existenziellen Krise. Die Zahl der Firmenpleiten ist die höchste in Europa. Und die hohen Energiepreise treiben die Industrie zunehmend ins Ausland.

Die größte europäische Volkswirtschaft habe ihren Ruf als stabiles Land verloren, dass in Deutschland derzeit rund 15 Prozent der Unternehmen in Schwierigkeiten sind – die höchste Quote in Europa. (Telepolis)

 

 

 

 

 

Kriegshetzer und Banditen

Bild

Imperium USA Daniele Ganser – Das Buch habe ich schon eine geraume Zeit.

Imperium USA

Viele betrachten die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Woran liegt das?

Ein Buch über Hintergründe, Motive und Mittel der Weltmacht USA

Nach Ansicht vieler haben die USA den stärksten destabilisierenden Einfluss auf das Weltgeschehen und stellen somit die größte Bedrohung für den Weltfrieden dar (Allensbach 2019, Gallup International 2019). Diese traurige Spitzenstellung hat sich die Weltmacht Nr. 1 nicht von ungefähr erworben. Keine andere Nation hat seit 1945 so viele andere Länder bombardiert und so viele Regierungen gestürzt wie die USA. Sie unterhalten die meisten Militärstützpunkte, exportieren die meisten Waffen und haben den höchsten Rüstungsetat der Welt.

Daniele Ganser beschreibt eindrücklich, wie die USA eine Weltmachtpolitik betreiben, in der Gewalt ein zentrales Element darstellt.

Aus dem Inhalt: »Welches Land ist heute die größte Gefahr für den Weltfrieden?« Diese spannende Frage stellte das US-amerikanische Meinungsforschungsinstitut Gallup mit Hauptsitz in Washington bei einer globalen Umfrage im Jahre 2013. Rund 67.000 Menschen in 65 Ländern wurden befragt. Die Frage wurde also weltweit gestellt. Und das Resultat war eindeutig. Von den Befragten bezeichneten 24 Prozent oder rund ein Viertel der Weltbevölkerung die USA als die größte Gefahr für den Weltfrieden. Auf Platz zwei der gefährlichsten Länder rangierte die muslimische Atommacht Pakistan, mit 8 Prozent der Stimmen weit hinter den USA. Neuere Umfragen erhärten dieses Bild.

»Die Deutschen sehen die USA als größte Bedrohung für den Frieden, vor Nordkorea, der Türkei und Russland«, vermeldete der Sicherheitsreport 2019.
(Buchbeschreibung) Wobei ich vor allem Russland mal herausnehmen würde. Bei der Türkei liegt der Grund wohl in einer anderen Betrachtungsweise.

Machtstreben und Machtgeilheit und Kriegshetze sind wieder salonfähig im »Werte – Westen«

Die Ukraine-Krise 2014 bis zur Eskalation von Thomas Röper

Wie der neue Kalte Krieg begann – Die Ukraine Krise 2014 bis zur Eskalation

Das aktuelle Buch zum Thema: Vom Maidan bis zum Beginn des Krieges. Der neue Kalte Krieg, von dem seit 2014 immer wieder die Rede ist, kam nicht von ungefähr. Er hat eine Entstehungsgeschichte und die liegt in den Ereignissen in der Ukraine im Jahre 2014 begründet. In seinem neu überarbeiteten und ergänzten Buch geht Thomas Röper, der seit fast 20 Jahren in Russland lebt, Russland und die Ukraine sehr gut kennt, die Sprache spricht und mehrere sehr erfolgreiche Bücher veröffentlicht hat, den Ereignissen des Jahres 2014 auf den Grund und verfolgt das Thema bis hin zur Eskalation. Das Ergebnis ist ein Werk, das auf 688 Seiten und mit fast ebenso vielen Quellenverweisen die Ereignisse des Jahres 2014 chronologisch und bis ins kleinste Detail verfolgt. Außerdem wird in dem Buch analysiert, wie die Medien in Ost und West damals über die jeweiligen Ereignisse berichtet haben. Wer den Ukraine Krieg verstehen will, sofern man Krieg überhaupt verstehen kann, kommt an diesem Buch nicht vorbei. Röper beginnt vom Maidan und beleuchtet die Hintergründe die zum Ausbruch des Krieges 2022 führten. War der Maidan ein Volksaufstand oder ein von den USA orchestrierter Regimechange? Was geschah auf der Krim und handelte es sich um eine Annektion durch Russland? Warum kam es zum Bürgerkrieg in der Ukraine, der bis heute fast täglich Menschenleben kostet? Wer hat die malaysische Boeing des Fluges MH17 abgeschossen? Wie ist der Krieg entstanden, war es ein Krieg der viele Väter hatte? Zu diesen und vielen anderen Fragen und Themen gibt das Buch fundierte, detaillierte und mit überprüfbaren Quellen hinterlegte Antworten. Die Ereignisse des Jahres 2014 beeinflussen unser Leben bis heute und sind der Grund für den neuen Kalten Krieg zwischen Russland und dem Westen. Lesen Sie in diesem Buch in aller Ausführlichkeit, wie es so weit kommen konnte, dass wir uns wieder vor einem atomaren Weltkrieg fürchten müssen.
(Buchbeschreibung) Die Webseite des Autors T. Röper. Anti – Spiegel.

Die Vereinigten Staaten sind das größte Risiko für eine friedliche Welt

Wenn man die detaillierte Geschichte der Abrüstungsverträge und deren Verhandlungsprozesse betrachtet, fällt ein Muster auf, das sich nur schwer übersehen lässt: Es waren stets die USA, die Rüstungskontrollverträge unterlaufen und damit eine Krise des gegenseitigen Vertrauens ausgelöst haben.

Bedenkt man zudem, dass insbesondere die Vereinigten Staaten und verbündete NATO-Staaten seit dem Ende des Kalten Krieges für völkerrechtlich äußerst fragwürdige Angriffskriege und militärische Einsätze wie in Serbien 1999, in Afghanistan 2001, im Irak 2003, in Libyen 2011 und in Syrien seit 2011 verantwortlich sind, fällt es nur schwer, nicht zu dem Schluss zu gelangen, dass die USA das größte Risiko für den Weltfrieden darstellen.

Angesichts der Erfahrungen aus dem Kalten Krieg ist es für Europa fatal, blind der Eskalationspolitik der aktuellen US-Regierung im Krieg in der Ukraine zu folgen. Doch genau dies ist sowohl auf der Führungsebene der EU als auch auf der Ebene vieler europäischer Regierungen, allen voran der deutschen, der Fall.
https://www.nachdenkseiten.de/?p=110491

Vorbereitung auf russischen Angriff in Polen: Wie ernst ist die Gefahr für Europa?

Polens Verteidigungsminister schlägt Alarm: Eine russische Invasion sei zu befürchten.

https://www.telepolis.de/features/Vorbereitung-auf-russischen-Angriff-in-Polen-Wie-ernst-ist-die-Gefahr-fuer-Europa-9620445.html
Das ist seit Jahr und Tag Panikmache, um von den eigenen Sauereien abzulenken und die Bevölkerungen in Angst- und Panik zu versetzen. Was bei Corona funktioniert hat, könnte auch hier hilfreich sein. Dem >Westen< steht nämlich das Wasser bis zum Hals und sie sehen wie ihnen die Felle davon schwimmen. Der sog. Westen ist sowohl moralisch wie wirtschaftlich am Abgrund und bankrott in jeder Hinsicht. Die Feindarmeen sind im Innern besonders in Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien usw., was sehr bald zu Bürgerkriegen in Europa führen wird.

Tunesier versetzen Regensburg in Angst und Schrecken

Eltern haben Angst um ihre Kinder, Einzelhändler werden ausgeraubt, Frauen vergewaltigt. In Regensburg sorgen die mehrheitlich tunesischen Bewohner einer Asylunterkunft für unfaßbare Zustände.

Bereits zu Silvester hatten Tunesier in der Altstadt randaliert und eine 33jährige Frau sexuell belästigt. (Junge Freiheit)
Das ist der kommende Bürgerkrieg in Europa und Absurdistan Germanistan.

 

Absurdistan Germanistan hat es weit gebracht

Bild

Kranker Mann aus Alemania ##

Wenn Narren regieren, kann das nur schiefgehen.

Narren haben Narrenfreiheit – zumindest soll das suggeriert werden. Es ist immer das gleiche Prozedere. Am Aschermittwoch ist dann wieder alles vorbei und der graue Alltag kehrt zurück. Nur die bunte Ampel bleibt und das deutsche Narrenschiff fährt unbeirrt weiter dem Untergang entgegen.
(Quelle)
Zu den Demos gegen >REchts<

Der bekannte Crystal-Meth-Konsument hatte sich zuvor in einem X-Video, das er auf einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus aufgenommen hatte, in Gewaltphantasien gegen vermeintliche „Faschisten“ hineingesteigert. „Faschismus hört nur auf, wenn man ihn zurück in die Löcher tritt, wo er aus rauskommt“, sagte Müller etwa und phantasierte davon, man müsse Nasen „blutig schlagen“ und Köpfe eintreten. (Quelle) Crystal-Meth-Konsument = Gehirn im Eimer!
Da ist es dann zielführend Drogen frei zugeben gelle Herr Klabauderbach 😉 ist ja auch so wichtig, um die Bevölkerung noch mehr einzulullen, damit sie noch weniger rafft, was da abläuft.

Demo in Berlin: „Die Nase blutig schlagen, die Birne eintreten“ Beachtliche Ansammlung „demokratischer“ Methoden im Kampf „gegen rechts“

Ein freundlicher, bemützter Mann, dem die Verfassungstreue und die Neigung zur Gewaltfreiheit deutlich anzusehen sind, verkündet dort nach dem einen oder anderen schwer verständlichen Wort: „… ihnen die Nase blutig schlagen und sagen: Ihr seid Drecksfaschisten; wenn ihr das nochmal macht, dann treten wir euch die Birne ein. Weil der Faschismus hört nicht auf, Faschismus zu sein, wenn man ihn nett fragt. Der Faschismus hört nur auf, wenn man ihn zurück in die Löcher tritt, wo er herauskommt, den Fuß draufmacht, das zuschüttet und ihn nie wieder rauslässt. So! Faschisten aufs Maul hauen ist ganz wichtig … “  https://twitter.com/i/status/1753797921722528090
(Zitiert nach + Quelle)

Miele streicht 2.000 Stellen –
Doch kein grünes Wirtschaftswunder? Während der Autozulieferer ZF 12.000 Stellen streicht, will der Waschmaschinenbauer Miele bis 2.000 Arbeitsplätze einstampfen. Das Unternehmen leidet zudem unter den stark gestiegenen Energiepreisen und der Bürokratie. (Quelle)
Da kommen dann so gehirnbefreite Hornochsen daher und fasseln davon, an all dem sei die AfD schuld. Also mit der Covid / Corona Gentherapie muß wohl doch etwas schiefgelaufen sein. Gehirnschäden häufen sich.

Während Bauern, Spediteure, Gastronomen, Geschäftsleute und Unternehmer an der Politik der Ampel verzweifeln, weil sie ihnen die Existenzgrundlage raubt, hat man ihre Proteste geschickt abgewürgt oder sie werden medial totgeschwiegen. (Ansage)

Extrem skandalös und wichtig, scheint auch hier wieder, die ausgeübte Nachtrichten-Sperre, bzw. üblich gewordene Informations-Sabotage von linken, rotgrünen, Ampelhörigen staatlichen Nachrichtenmedien – wie in diesem Fall NDR-Funkhaus.

Was ist auch medial bloß mit Deutschland los? Nur noch eine einzige geltende kaputte diktatorische Politgesinnung! (Lesermeinung)

Der neue Faschismus 05.02.24

Netzzensur: Nicht nur was Zugänge zu Inhalten betrifft, sondern schon vorgelagert beim Internetanschluss sollen Oppositionelle ausgesperrt werden

Die beklemmenderen Strategien der Ausgrenzung gegen all jene, die zum Feindbild der Regierungsparteien und der von diesen maximal aufgewiegelten, verhetzten „Mehrheit der Anständigen“ erklärt wurden, ähneln methodisch immer mehr dem, was sich vor 90 Jahren in Deutschland abspielte. Doch in ihrer moralischen Verblendung erkennen die Protagonisten dieses neuen subtilen Alltagsterrors gegen Andersdenkende die Parallelen ihres Verhaltens zu genau dem, dessen Wiederholung sie angeblich ja unbedingt vermeiden und mit “Nie wieder!“-Theatralik verhindern wollen, nicht einmal im Ansatz. (Quelle)

. Der Ungeimpfte als Feind der woken Gesellschaft galt ab 2020 als das neue Rechts, als Volksschädling, Nazi usw. Die Gleichen die jetzt auf den Straßen rum plärren gegen Rechts sind die Denkfaschisten von damals.

Adelbert Blick befreit!

 

 

 

Alternativen sind überall notwendig

Bild

„Wer im Internet nach Nachrichten, Medien oder Informationen sucht, bekommt heutzutage vor allem Ergebnisse von Mainstream-Medien und offiziellen Stellen angeboten. Mit Schwuurbel.de gibt es jetzt eine Suchmaschine, die für mehr Meinungsvielfalt sorgt. Denn Schwuurbel.de durchsucht politisch alternative Medienseiten, Nachrichtenportale, Videoportale und Blogs.

Für die Demokratie stellt jede Einschränkung des Diskurses eine Gefahr dar. Denn die Gegenöffentlichkeit, also Menschen, die die offiziellen Darstellungen ergänzen oder gar kritisieren, werden so in den Untergrund verbannt. Schwuurbel.de bringt die Vielzahl an kritischen Stimmen wieder ans Licht. Und wichtige Nachrichten und Informationen können damit einfach durchforstet werden – Schwuurbel.de ist sozusagen eine kritische Suchmaschine.“ (Quelle)
https://schwuurbel.de/

Der Bundespräsident leitet jetzt offenbar das Propagandaministerium der Ampel: Feind oder Freund – heute haben Industrie und Gewerkschaften im Schloss Bellevue auf die Ampel geschworen.

Die Winteroffensive der Bundesregierung gegen Bürger und Demokratie eskaliert immer weiter. Die Propaganda-Stalinorgeln pfeifen im Minutentakt über das Land, das Organigramm der antideutschen Kräfte zeigt seine Krakenarme: Jetzt wird sichtbar, welche Netzwerke die Bundesregierung mittlerweile gesponnen hat und wo die hunderte von Millionen Euro „gegen Rechts“ investiert wurden. (Quelle) (Hervorhebungen von mir, O.U.)

Coffeeshop führt Gesinnungsprüfung vor Kauf ein… …und Steinmeier nennt Opposition „Rattenfänger“

Der Fall ist geradezu symbolträchtig für die Gesinnungs-Hysterie und den ideologischen Reinheits-Wahn, den der polit-mediale Kongress angestachelt hat und der breit verfing in unserem Land. Es sind ähnliche Mechanismen, wie sie schon in der Corona-Zeit zu bemerken waren. Insbesondere im Umgang mit Ungeimpften. (Quelle)

„Wie nennt man gewöhnlich Systeme, in denen das Staatsoberhaupt die Opposition als Rattenfänger und damit Oppositions-Anhänger als Ratten bezeichnet?“ (Reitschuster) Das sind Diktaturen mit faschistischem Einschlag. Das, was sie vorgeben, zu bekämpfen, sind sie selber.

 

Neues von der Propagandafront

WEF: Von der Leyen & Milei weisen den Weg | Ernst Wolff Aktuell
2024 wird ein entscheidendes Jahr im Krieg der Oligarchen gegen die Völker.
Anstatt dass der treudoofe Deutsch-Michel gegen die eigentlichen Gefahren auf die Straße geht, läßt er sich gegen Pseudo – Rechts instrumentieren.

Jetzt sind sie vollends übergeschnappt

Bild

Jeder Tag bringt einen neuen Schub an Irrsinn über dieses Land. Der kollektive Irrsinn schreitet rasant in diesem Land voran. Die Falschen von den Vielen werden immer mehr.

Buchstäblich vor unser aller Augen. Zuerst gegen die Ungeimpften. Jetzt gegen „Rechte“.

In Aachen riefen fanatische selbsterklärte „Gute“ auf einem großen Spruchband dazu auf, „AfDler“ zu töten. Vor den Augen der Medien. Vor den Augen der Polizei.
Reaktion? Null.
Neben dem Spruchband mit der Aufforderung zum Mord lief eine Frau mit einem Plakat mit der Aufschrift: „Demokratie bewahren“.

Wenn öffentliche Aufrufe, sie zu töten, ignoriert werden, setzen Politiker, Medien, Polizei und Justiz ein klares Zeichen: Sie pfeifen auf jeden Mindeststandard einer Demokratie, ja selbst auf den Anschein von Rechtsstaatlichkeit. Sie erklären ihre politischen Gegner faktisch für vogelfrei. Und werden damit zu Brandstiftern. (Reitschuster)

Der gesunde Menschenverstand ist zu vielen Menschen leider abhandengekommen, bzw. war nie vorhanden.

„AfDler töten“-Banner führt „Gegen Rechts“-Demo in Aachen an

In Aachen wurden die Proteste gegen rechts von der Antifa organisiert. Dabei wurde prominent am Kopf der Demo ein Transparent gezeigt: „AfDler töten – Nazis abschieben“.
Für AfD & Co. sei in der Gesellschaft „kein Platz“, auch außerhalb der Parlamente.
https://apollo-news.net/afdler-toeten-banner-fuehrt-gegen-rechts-demo-in-aachen-an/
Sie demonstrieren gegen rechts und Nazis und Faschismus und merken in ihrer Dummheit und Blödheit nicht, sie sind schon längst im Faschismus angekommen und sie selbst sind die unterbelichteten Nazis und Faschisten. Das ist der klassische Fall von kognitiver Dissonanz, von bewusster Realitätsverkennung und totaler Unbildung und Geschichtsunwissenheit.

Für alles gibt es ein Mittel, nur für die Dummheit gibt es nichts. „Je öfter eine Dummheit wiederholt wird, desto mehr bekommt sie den Anschein der Klugheit.“ Voltaire.

Unheilbare Erkrankung!

In meinem Flur habe ich ein kleines Bildchen hängen mit dem Spruch: Für die Laus, da gibt es Pulver für die Schuhe, da gibt es Wichs für den Durst, da gibt es Wasser nur für die Dummheit, da gibt’s nix!

Diese Dummheit, scheint zunehmend eine Seuche in Absurdistan Germanistan zu sein.
Das Denken ist frei, warum tun es dann so Wenige !?!
Die ganze Hetze und Übertreibung der Propaganda und Lügenmedien schreit zum Himmel. Pfui Teufel! Kann ich da nur sagen.

„Die Macht, die über uns hingeht und deren Hufe wir küssen! Gegen die wir nichts können, weil wir alle sie lieben! Die wir im Blut haben, weil wir die Unterwerfung darin haben!“
(Heinrich Mann: „Der Untertan“, 1914)

Nicht die Diktatoren schaffen Diktaturen, sondern die Herden!“ (George Bernanos)

Denke selbst und prüfe alles, was man dir vorsetzt.
Warum tun dies so wenige Menschen?

 

 

Jetzt wird die Schlinge zugezogen

Bild

Die Drähte werden gekappt. Nichts mehr mit eigener Meinung hinauszuposaunen. Maul halten, still halten, zu allem Ja und Amen sagen und die göttliche Weisheit der Obertanen nicht anzweifeln.

Am 17. Februar endet das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung im Internet
Wenn am 17. Februar der Digital Services Act der EU in Deutschland in vollem Umfang in Kraft tritt, wird aus dem Grundrecht auf freie Äußerung aller nicht rechtswidrigen Meinungen das Recht, Meinungen zu äußern, die eine Überwachungsbürokratie mit Zentrale in Brüssel nicht als schädlich betrachtet. Quelle: Norbert Häring
https://www.nachdenkseiten.de/?p=109771

Die allgegenwärtigen Lauschohren sind ausgerichtet und gespitzt. Die Firma Horch und Guck AG ist bereit. Die Logik der sogenannten und selbsternannten „Demokraten“ ist ganz simpel:
Wir schaffen einfach die Demokratie ab, um selbige zu retten!

Der von der EU verabschiedete Digital Service Act wird im Februar in Deutschland in Kraft treten. Es baut einen bisher für liberale Demokratien beispiellosen staatlichen Zensurapparat für das Internet.
Gesetz verpflichtet auch zur Löschung nichtstrafbarer Inhalte.
Pandemien und Kriege können verschärfte Eingriffe begründen
Krisensituationen, so definiert es das Gesetz, können dabei zum Beispiel bewaffnete Konflikte, Terroranschläge, Naturkatastrophen oder Pandemien sein.
Eine Gefahr für die Meinungsfreiheit und die verfassungsmäßige Ordnung

Die EU beweist mit dem Digital Services Act hemmungslos, was für ein breites Spektrum an staatlichen Eingriffen, Kontrollen und Zwangsmaßnahmen sie sich anmaßt.(Zusammenfassung von Apollo – News)

Anmerkung: Laut Goebbels sei die Masse eine „schwache, faule, feige Mehrheit von Menschen.“

„Die öffentliche Meinung“, sagte er kurz nach der Machtergreifung, „bildet sich nicht allein aus Stimmungen und Ressentiment. Sie ist zum größten Teil Ergebnis einer willensmäßigen Beeinflussung. ….. Öffentliche Meinung wird gemacht.“
Quelle: Siegfried Kracauer „Totalitäre Propaganda“ S.55
Joseph Goebbels, „Mimikry“, Das Reich, 20. Juli 1941
Die ganze offiziell anerkannte Kultur dient der Legitimierung der herrschenden Interessen.

Wir sind einem Propagandatrommelgewitter ausgesetzt, Tag für Tag. Jetzt reden sie einen Krieg in Europa herbei und wollen die Menschen wieder in eine Angst-Panik Spirale treiben.

. In einer Gesellschaft, in der eine Klasse oder Schicht die
anderen Klassen oder Schichten beherrscht, sind es vor allem die Interes-
sen der herrschenden Gruppen, die der Idealisierung und Maskierung
bedürfen; denn solche Interessen wie die Ausbeutung Unterdrückter
und die Machtgier wären nicht attraktiv, wenn sie nackt aufträten. Kein
Begriff kann prangend genug sein, um derartige Interessen zu haben, d. h. um als Ideologie verwandt zu werden (Siegfried Kracauer: Totalitäre Propaganda)

Die Machenschaften der Global – Faschisten

Bild

Great Reset Dr. C. E. Nyder – auch dies eine Wiederholung, aber siehe weiter unten.

Great Reset

Freiheit oder Knechtschaft: Warum wir uns jetzt entscheiden müssen!

30 Jahre nach dem Fall der Mauer und dem Zusammenbruch des Kommunismus erhebt die Tyrannei erneut ihr Haupt. Die Mächtigen holen zum endgültigen Schlag gegen den freien und selbstbestimmten Menschen aus. Und das nicht geheim oder im Verborgenen. Sie machen überhaupt keinen Hehl aus ihren revolutionären und menschenfeindlichen Absichten.

Der Angriff auf Demokratie, Nationalstaat und bürgerliche Gesellschaft

Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet im »umerzogenen« Deutschland die Instrumente entwickelt und ausprobiert werden, mit deren Hilfe die Nationalstaaten und der Individualismus abgeschafft werden sollen. Mit einer ganzen Reihe von Vertrags-, Gesetzes- und Verfassungsbrüchen setzt sich Angela Merkel ungestraft über den demokratischen Rechtsstaat hinweg und hat damit das Tor zu einer Hölle aufgestoßen, von der wir glaubten, wir hätten sie ein für alle Mal hinter uns gelassen. Welche Herrschaftsform auch kommt, sie wird totalitär sein, und zwar in einem Ausmaß, wie wir es bislang nicht gekannt haben.

Die Demokratie hat bereits schweren Schaden genommen.

Mehr denn je stehen wir am Scheideweg zwischen Freiheit und Knechtschaft. Jetzt entscheidet sich das Schicksal der kommenden Generationen.

Mit ihrer schonungslosen Analyse legen die Autoren offen,
welche unheilvolle Rolle Angela Merkel beim »Great Reset« spielt;
warum nur noch eine »genetisch optimierte« Elite regieren soll;
wie nicht legitimierte Organisationen staatliche Aufgaben übernehmen;
warum die Energiewende gleich in zweifacher Hinsicht für den »Great Reset« von Bedeutung ist;
welche Rolle die große Enteignung des Mittelstands dabei spielt;
warum wir kurz vor einem molekularen Bürgerkrieg stehen;
welche Rolle der Verfall des Rechtsstaates und der Inneren Sicherheit spielt;
warum der »Great Reset« eine ideologisch ausgerichtete Polizei braucht;
welche wichtige Rolle die Corona-Krise für den »Great Reset« spielt;
wie die Klimahysterie mit der Corona-Krise verbunden ist;

wie sich die Mächtigen als Retter einer Krise inszenieren, die es ohne sie nie gegeben hätte.
Lässt sich der »Great Reset« noch stoppen?

Der Umbau des Staates ist bereits bedrohlich vorangeschritten. Die Freiheit gewinnt ihren Wert aus der Tatsache, dass wir um sie kämpfen müssen! Jetzt kommt es auf jeden Einzelnen an. (Buchbeschreibung)

Durch Corona in die Neue Weltordnung von Peter Orzechowski.

Durch Corona in die Neue Weltordnung

Mit Riesenschritten in die Neue Weltordnung!

»Wir können die Wirtschafts- und Finanzunion, die wir politisch bisher nicht zustande gebracht haben, jetzt hinbekommen.« Wolfgang Schäuble, CDU, Bundestagspräsident.

Unser Leben ist bedroht. Politik und Medien wollen uns glauben machen, die Bedrohung sei ein Virus. Sie nennen es Covid-19. Aber dieses Virus dient einer global operierenden Elite nur als Vorwand, unser Zusammenleben komplett neu zu organisieren. Seit Jahren schon arbeiten sie daran, die Grundbausteine jeder Gesellschaft zu zerstören: die Familie, das Vertrauen in Recht und Gesetz und vor allem unsere Freiheit. Die wird uns zwar in den Menschenrechten der Vereinten Nationen und im deutschen Grundgesetz zugesichert, aber jetzt – im Rahmen der angeblichen weltweiten Pandemie – sollen uns diese Freiheitsrechte wieder genommen werden.

Wir sollen nicht mehr selbst über unser Leben und unsere Gesundheit bestimmen dürfen. Wir sollen nicht mehr reisen dürfen, wann und wohin wir wollen. Wir sollen uns nicht mehr versammeln dürfen. Unsere eigenen vier Wände sollen nicht mehr heilig sein. Vor allem sollen wir nicht mehr sagen dürfen, was wir denken. Und weil das einzige Bollwerk gegen diesen Angriff auf unser Menschsein ein souveräner Nationalstaat ist, soll auch dieser weltweit abgeschafft werden.

Peter Orzechowski beleuchtet mit Fakten, Dokumenten und Zeugenaussagen, was Ihnen die Mainstream-Medien verschweigen:

Der Masterplan: Die Weltregierung der globalen Konzerne
Staatsstreich: Wie der Tiefe Staat die alte Ordnung zerstört
Neustart: Wie Vermögen umverteilt und die Weltwirtschaft neu gestartet wird
Transhumanismus: Die Züchtung des neuen Menschen
Der Lockdown: Ein Umverteilungskarussell
Zwangsimpfung: Der entscheidende Schritt zum globalen Bürger
Big Brother: Auf dem geraden Weg in die Eine-Welt-Diktatur
Der Rockefeller-Plan: Testen und Überwachen der gesamten Bevölkerung
Angsterzeugung als Herrschaftsinstrument: Angst macht Menschen gefügig und gehorsam
Bevölkerungsaustausch: Der alte Plan vom Ende des weißen Mannes

Was Peter Orzechowski in diesem aufsehenerregenden Buch zum Vorschein bringt, erschüttert und erschreckt gleichermaßen: Der Plan, eine Neue Weltordnung zu errichten, ist keine Verschwörungstheorie, sondern lässt sich anhand von Fakten und den persönlichen Äußerungen der Entscheidungsträger klar belegen.

Aber er macht uns auch Hoffnung und zeigt, was wir dagegen tun können:
So lassen wir die Neue Weltordnung scheitern!

So wie ich es frühzeitig vorausgesagt hatte (2020), wenn die Virenhysterie sich totgelaufen hat, kommt die Klima – Panikmache. Corona war eh nur das Vorspiel. Neue Angst – Panik Viren sind in Arbeit / Vorbereitung. Mehr dazu in weiteren Berichten demnächst hier. Siehe auch aktuell das Davos – Plantheater der Möchtegern Gottherrscher und krankhaften Psychopathen und Narzißten. Bei so viel Irren und Wahnsinnigen ist es nur noch eine Frage der Zeit bis sich die Menschheit den »Goldenen Schuß«  gibt. (siehe Himmelfahrt ins Nichts)

 

Blogpause bis 01/ 2024

Bild

Werde hier eine Blogpause einlegen bis in den Januar 2024. Politik bringt nur noch ätzende Frustration, dafür ist mir momentan die Zeit zu schade. Absurdistan Gemanistan geht mit wachsender Geschwindigkeit so wie gewollt den Bach runter.

Diesseits und Jenseits der Raum-Zeit – Netze von Ulrich Warnke. Werde all diese Tage nutzen, um in Quantenphysik, Quantenphilosophie und Biophysik bzw. Energiemedizin weiterzukommen. Das Buch: Die Urquelle der Glückseligkeit habe ich ja schon vorgestellt und gelesen. Da sind Vertiefungen angesagt.

Diesseits und jenseits der Raum-Zeit-Netze
Wie arbeiten Geist und Materie zusammen?

Mittlerweile ist wissenschaftlich erwiesen, dass der Mensch, die Materie und das Universum im Wesentlichen aus energieerfülltem leerem Raum, dem Vakuum, bestehen. Nur ein verschwindend kleiner Teil dessen, was uns als feste Materie erscheint, besteht aus materialisierten Teilchen. Und dennoch wird die Existenz des Geistes in die naturwissenschaftlich-medizinische Betrachtung des Menschen nicht einbezogen.

Ulrich Warnke stellt auch für physikalische Laien gut nachvollziehbar ein wissenschaftliches Modell vor, das deutlich macht, wie Materie und Geist zusammenarbeiten. Die Schlussfolgerungen für unser Gesundheitssystem sind entsprechend plausibel: Es kann nie zielführend sein, sich rein auf körperliche Symptome zu konzentrieren, denn ob wir gesund sind, ob wir krank werden, ob wir Heilung erfahren, wird maßgeblich von unserem Geist gesteuert. Ein spannendes Buch, das zum Nachdenken anregt über die Kraft unserer Gedanken und die Eigenverantwortung für unsere Gesundheit – besonders wenn es um den sorglosen Umgang mit elektromagnetischen Störstrahlungen geht, denen der Autor sein Schlusskapitel widmet.
Der Klassiker zu Quantenphysik und Medizin: komplett aktualisierte Neuausgabe (Buchbeschreibung)

Das Buch habe ich fertig gelesen.

Richtig, die einzige Energie, die Deutschland im Überfluss besitzt, ist die kriminelle Energie ihrer Herrscher!

Wer nach mindestens 20 Jahren immer noch pennt, wird höchstwahrscheinlich nicht mehr aufwachen. Deutschland und die EU ist mitten im Faschismus und einer üblen Diktatur angekommen. (siehe: https://absurd-ag.de/2023/12/05/er-ist-schon-laengst-da-der-neue-faschismus/

Im Dienste der USA – Die EU bereitet sich auf einen Wirtschaftskrieg mit China vor

In Brüssel und Berlin gibt es Hardliner, die einen totalen Handelskrieg mit China planen. Dabei geht Ideologie und Vasallentreue gegenüber den USA vor Vernunft und dem Wohlstand der Menschen in Europa.
https://www.anti-spiegel.ru/2023/die-eu-bereitet-sich-auf-einen-wirtschaftskrieg-mit-china-vor/

Russland warnt erneut vor US-Biowaffen und bezeichnet Covid-19 wieder als künstliches Virus

Das russische Verteidigungsministerium hat erneut Details der US-Biowaffenprogramme in der Ukraine veröffentlicht und vor den Plänen der USA gewarnt. Außerdem hat es erklärt, „dass der künstliche Ursprung von COVID-19 insgesamt belegt sei, und den USA vorgeworfen, für die Pandemie verantwortlich zu sein.“
https://www.anti-spiegel.ru/2023/russland-warnt-erneut-vor-us-biowaffen-und-bezeichnet-covid-19-wieder-als-kuenstliches-virus/
Was ich schon im Frühsommer 2020 vertreten habe. Viele Indizien und Recherchen bzw. Fakten zeigten mir damals schon, das US-Militär ist da stark involviert. Später einmal mehr dazu. Jetzt ist erst einmal Pause.

 

 

 

Genspritzenangriff

Bild

SPIKE – Impfung oder Genspritze – Biowaffen (..) von Prof. Dr. med. Haditsch.

Spike – Impfung oder Genspritze?

Dr. Martin Haditsch ist ausgewiesener Experte und Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie, Infektiologie und Tropenmedizin. Er betreibt ein Impfzentrum in Leonding und leitet ein medizinisches Labor in Hannover, weshalb er sowohl mit Krankheitserregern als auch Immunisierungen im Detail vertraut ist. Aufgrund dessen zweifelte er schon frühzeitig an den propagierten Einschätzungen und Lösungen im Kampf gegen die Coronapandemie, weswegen er zusammen mit dem österreichischen TV-Sender Servus-TV um die Welt reiste, um sich mit den führenden Wissenschaftlern und Medizinern auszutauschen. Der Vierteiler Corona – auf der Suche nach der Wahrheit wurde mit bis zu 10-Prozent-Quote zur erfolgreichsten bzw. meistgesehenen Dokumentation in deutscher Sprache und war vermutlich zusammen mit anderen Initiativen Auslöser dafür, dass eine bereits gesetzlich beschlossene Impfpflicht in Österreich rückgängig gemacht werden musste. Viele Menschen glauben, dass die Pandemie überstanden und das normale Leben zurückgekehrt ist, doch immer mehr leiden und manche sterben auch an den Folgen des »Spikens«, wie Dr. Haditsch die Coronaimpfung nennt.

Dieses Buch soll nicht nur die Spike-bedingten Probleme aufzeigen, sondern auch schildern, wie Menschen, die unter den Folgen des Spikens leiden, geholfen werden kann. (Buchbeschreibung)

Buchlektüre: Obiges Buch fast fertig gelesen. Es ist ungeheuerlich, wie viel Verbrechen immer mehr aufgedeckt werden. Am Montag mehr zu diesem Themenkomplex.

 

Er ist schon längst da der neue Faschismus

Bild

Das singt der Unkenchor schon länger: Er ist da! Der neue Faschismus, der immer sagt, er wäre der Antifaschismus. Die Corona – Plandemie – Diktatur hat alle Voraussetzungen erfüllt. Eigentlich wollte ich jetzt im Dezember ja keine neuen Bücher mehr bestellen, aber dieses folgende Buch ist ein absolutes MUß.

Das 1×1 des Staatsterrors: Der Neue Faschismus, der keiner sein will – 31. Oktober 2023 von Ullrich Mies, Ernst Wolff,  Wolfgang Effenberger u.a

Es geschieht vor unseren Augen, doch viele sehen es nicht. Die Demokratie ist weitestgehend abgeschafft, aber die meisten Menschen scheinen blind dafür zu sein. Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen, Überwachungskameras überall, Zensur, politische Justiz. Das Ganze entstammt keinem dystopischen Film, sondern ist unsere Realität.

Ullrich Mies taucht tief in die schleichenden Veränderungen ein, die in den westlichen Gesellschaften stattfinden. Viele glauben, der Faschismus sei eine Angelegenheit der Geschichte. Völlig klar ist jedoch, dass der Faschismus nie wieder im alten Gewand auftreten würde. Tatsächlich ist er nicht verschwunden – er hat sich lediglich modernisiert. Der Neue Faschismus, der keiner sein will, tritt als globales Projekt in die Welt, als transnationaler biopolitischer Sicherheitsstaat, Stakeholder-Kapitalismus und Global Governance. Er bedient sich massiver Propaganda, moderner Technologien und raffinierter psychologischer Operationen. Die Eliten, korrupte Wissenschaftler und manipulative Medien ziehen alle am selben Strang.

Mies enthüllt ihre Machenschaften und nennt sie »Globalfaschisten«. Er zeigt auf, wie sie getarnt als Retter tatsächlich nur ihre eigene Macht und ihren eigenen Profit suchen. Dabei gehen sie so weit, sogar die menschliche DNA als Geschäftsmodell zu sehen! Diese Transformation ist wie eine schleichende Krankheit, die sich immer weiter ausbreitet. Doch das darf nicht so weitergehen!

Mies ruft uns alle auf, wachsam zu sein, kritisch zu hinterfragen und nicht einfach alles hinzunehmen. Er möchte nicht, dass wir in einer Welt aufwachen, die wir nicht wiedererkennen. Dieses Buch ist ein Weckruf. Ein Ruf zur Wachsamkeit. Und es liegt an uns, darauf zu hören. (Buchbeschreibung)

Wir leben in einem globalen System eines neuen Faschismus, der aber keiner sein will, erklärt Ullrich Mies.

Wir befinden uns im Zangengriff der New World Order. Globalisten lächeln, wollen aber nicht das Freundliche. Ullrich Mies bringt dieser Tage ein neues Buch heraus: »Das 1×1 des Staatsterrors. Der neue Faschismus, der keiner sein will«.

Roberto De Lapuente hat sich mit Ullrich Mies unterhalten.

De Lapuente: Herr Mies, auf Ihrem neuen Buch steht ganz groß »Faschismus« – unter uns, übertreiben Sie nicht etwas?

Mies: Nun, Herr De Lapuente, das kann man so sehen, ich sehe das anders und begründe das auch im neuen Buch. Der Faschismus würde niemals mehr in seiner alten Form zurückkehren und die Debatte darüber, was »Faschismus« konstituiert und was nicht, ist bis heute nicht abgeschlossen. Da die Herrschenden entschlossen sind, eine totalitäre Herrschaft auf Weltebene zu begründen, sind sie nicht so dumm, die fundamentalen Fehler und Verbrechen des traditionellen Faschismus zu wiederholen. Auch greifen sie völlig anders an. (Interview – Quelle)
Das Interview und das Buch kann ich jedem nur dringend empfehlen.
Wenn ich dann aber bei meinen Recherchen zufälligerweise auf Blogs oder Webseiten stoße, wo neunmalblöde Hofschranzen oder Nachplapperpapageien ihren Idiotenschrott in die Welt hinaus plärren, könnten man solch einem Idioten mit dem Holzhammer die Gehirn – Drähte zurechtkloppen.

Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein.

 

Die neue Unkologie

Bild

Einmal nur kurz durchgezappt und alles ist offensichtlich und meiner Meinung nach auch nicht mehr umkehrbar: EU-Europa und Absurdistan Germanistan ist dem Niedergang geweiht.

Klima ist das Brecheisen der rot-grünen Ideologen beim Eindringen in die Lebenswirklichkeit der Menschen. Die ganze Corona – Plandemie – Diktatur wird nahtlos fortgeführt mit dem Klimawahn. Die Zensurdiktatur läuft auch immer mehr zur Hochform auf.

Fassadendemokratie und Tiefer Staat  von Jörg Becker, Daniele Ganser, Bernd Hamm, Hans-Georg Hermann, Hannes Hofbauer, Jochen Krautz, Mike Lofgren, Rainer Mausfeld, Hermann Ploppa, Jürgen Rose, Werner Rügemer, Rainer Rupp, Andreas Wehr, Wolf Wetzel, Ernst Wolff Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter.

Zusammengefaßt (1)

Bild

Corona Bank aus dem Jahr 03 / 2020 – dieses Bild am 28. April 2021 aufgenommen. Ein Verbrechen, was man sich vorher in den schlimmsten Alpträumen nicht vorgestellt hätte. War ja bislang vieles an diesem Absurdistan Germanistan gewöhnt. (übrigens hatte ich schon einmal damals bei Blogger ein Blog gleichen Namens). Die Aufarbeit dieses Staatsverbrechens wird mich noch länger beschäftigen.

Werde hier die wesentlichen Arbeiten und Dokus nach und nach vorstellen und kommentieren.

Idioten Made in Germany von Klaus Norbert – Wie Politik und Wirtschaft Bildungsverlierer produzieren.

Klaus Norbert  Idioten Made in Germany

Wie Politik und Wirtschaft Bildungsverlierer produzieren

Mehr als elf Millionen Schüler und Studenten in Deutschland leiden unter dem Chaos, das Bund und Länder ihnen mit ständigen „Reformen“ zumuten. Ob Hauptschule oder Gymnasium, ob mittlere Reife oder Hochschulstudium – die Hoffnung auf ein sicheres Arbeitsleben wird sich nur für die wenigsten erfüllen, denn der Staat ist pleite und die Wirtschaft stiehlt sich aus der Verantwortung. Klaus Norbert stellt fest: Mit ihrer Fixierung auf Bildungsnormen und Turboleistungen begünstigt die Politik eine winzige Elite und stempelt den Rest jeder Generation zu Versagern – zu Idioten made in Germany. (Buchbeschreibung)
Auf MP-Netz ab 1992 habe ich den Niedergang in der Bildung, im Schulwesen und im Leseverhalten in Deutschland schon thematisiert. 2010 las ich, Deutschland schafft sich ab -Wie wir unser Land aufs Spiel setzen von Thilo Sarrazin. Das Geschrei war mal wieder groß – getroffene Hunde –
Thilo Sarrazins Thesen haben 2010 eine wichtige und richtige Debatte zu den drängenden, gesellschaftlichen und politischen Fragen unserer Zeit in Gang gesetzt. In einem ausführlichen Vorwort zu dieser Neuausgabe analysiert er die Entwicklung der letzten 10 Jahre und zeigt auf, wie umfassend die Wirklichkeit seine Analysen bestätigt hat. Immer sichtbarer werden die Folgen, die sich aus einer problematischen Zuwanderung, kombiniert mit Geburtenrückgang und verfehlter Bildungspolitik ergeben: Wohlstand, sozialer Friede und die Stabilität der Gesellschaft stehen auf dem Spiel.

Nur wenn wir gegensteuern, gibt es Hoffnung: Konkrete Vorschläge zu einer neuen, sinnvolleren Einwanderungspolitik hat Thilo Sarrazin in seinem neuesten Buch – Der Staat an seinen Grenzen im September 2020 vorgelegt.
(Buchbeschreibung)
Nur ist da nichts mehr zu machen. Deutschland ist dem Untergang geweiht. Finis Germania von Rolf Peter Sieferle hat es auch angesprochen und sein Buch „Das Migrationsproblem. –  Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung“

In der Migrationskrise offenbaren sich nicht nur die Schwächen und das Scheitern des permissiven Staates, sondern auch die grassierenden Verständnis- und Erklärungsnöte der Öffentlichkeit. Während der deutsche Staat in seiner Führung handlungsunfähig erscheint, fehlt es dem medialen Establishment an krisenfesten Begriffen. Der Einbruch der Wirklichkeit wird mit bundesrepublikanischen Wohlfahrtsideen und One-World-Phantasien quittiert: Wohlstand für alle, Grenzen für niemand. Dabei übersieht man die Fragilität eines Gemeinwesens, das durch den Sozialstaat getragen wird. Es fußt auf Solidarität und Vertrauen – Werte, die in einem Land mit ungeregelter Einwanderung gefährdet sind. Der Sozialstaat und seine Segnungen lassen sich nicht ins Unendliche expandieren. Denn im Globalisierungsstrudel, in dem die Ansprüche universal werden und jeder Ort erreichbar scheint, wird das Wohlfahrtsversprechen zu einem Anachronismus, dessen Verheißungen für die meisten Migranten uneinlösbar sind.

Die Unvereinbarkeit von Masseneinwanderung und Sozialstaat verdeutlicht der im September 2016 verstorbene Historiker Rolf Peter Sieferle in seiner letzten Studie. Sie ist Aufklärung, weil sie die Irreführungen einer »emphatischen Politik« entlarvt. Die Sentimentalisierung der »Flüchtlings«-Debatte kontert der Autor mit ebenso nüchternem Blick wie die Narrenfeuer der Medien. Rolf Peter Sieferle widerspricht der Akklamation, die an die Stelle der Kritik getreten ist und überwindet die Sprachverbote der »offenen« Gesellschaft. (Buchbeschreibung)
Wohin all dieser Wahnsinn führt, sieht man ja nun an der aktuellen Entwicklung —> Schuldenkrise, Verfassungskrise usw.

 

Jetzt ist wieder die besinnliche Zeit

Bild

Die besinnliche und nachdenkliche Zeit sind für mich in erster Linie die zwei Monate November und Dezember. Das Wetter lockt oft nicht so sehr nach draußen, sondern läßt mich intensiv in Bücher abtauchen.

Warum in die Ferne schweifen?
Was ist Heimat? Die Frage, die keinen kaltlässt!

Schön ist die Heimat und für die in ihr verwurzelten Menschen ein vertrautes Fleckchen Erde. Doch seine Heimat kann man auch verlieren, oder sie verändert ihr Gesicht und wird fremd. Diese Anthologie versammelt Prosastücke und Gedichte rund um das Thema Heimat. Mit Texten von Goethe und Heine, Annette von Droste-Hülshoff und Gertrud Kolmar, Kurt Tucholsky, Else Lasker-Schüler und vielen anderen.

»Denn meine Heimat ist mein Herz.« Hoffmann von Fallersleben.

Dieses Buch kam unlängst mit Bücherpaket aus D. Das Thema beschäftigt mich auch schon sehr lange. Dieses Geschenkbuch lädt ein, Antworten zu finden.

Rückkehr in einen Petz- und Schnüffelstaat

Die nachfolgenden Zeilen sprechen mir aus der Seele. Der zweiteilige Reisebericht ist lesenswert und entspricht meiner eigenen Sichtweise.

„Heimkommen… – jetzt habe ich einmal davon angefangen. Vor 35 Jahren bin ich geflohen aus einem Spitzelland verknöcherter, sozialistischer Kontroll-Wahnies, um im anderen Teil dieses geteilten Landes in Freiheit zu leben – und heute kehre ich heim in ein zerfallendes, sich auflösendes Ideal, auf direktem Weg befindlich in einen neuen, öko-sozialistischen Schnüffelstaat. Mit dem neuen Verpetzerschutzgesetz (euphemistisch verbrämt als „Hinweisgeberschutzgesetz“) ist faktisch eine neue Hexenjagd eröffnet. Die Regenbogen-Ampel erhebt damit das Denunzieren im ganzen Land zur Bürgerpflicht. In jedem Bundesland werden inzwischen Petzstellen für Denunzianten aufgebaut. Ein Klima des Misstrauens und der Einschüchterung, vermutlich weit schlimmer noch als zu finstersten Corona-Zeiten, wird damit auf den Weg gebracht. Wahrscheinlich läuft im Staatsfunk-Abendprogramm bald das “Denunziantenstadel” – mit Verratespiel und anschließendem Verpfeifkonzert!“ (Quelle)

Adaptogene von David Winston & Steven Maimes – Dieses Buch bekam ich vor ein paar Tagen mit anderen Büchern für meine Dokumentationsarbeiten in diesen Fachgebieten. Der Winter und die jetzt dunkle Jahreszeit ist ideal für solche Arbeiten.

Adaptogene
Der definitive Leitfaden zu adaptogenen Heilpflanzen

Unser Körper stellt sich jeden Tag aufs Neue den Anforderungen, die auf ihn einprasseln. Gleichzeitig strebt er nach Gleichgewicht, Kraft und Gesundheit, doch chronischer Stress und der daraus resultierende Anstieg von Stresshormonen sind nachweislich nicht nur bei Erschöpfung und Gewichtszunahme wichtige Faktoren, sondern spielen auch bei vielen chronischen und degenerativen Krankheiten eine zentrale Rolle.

In diesem international führenden Leitfaden für adaptogene Heilpflanzen bieten der klinische Pflanzenexperte David Winston und der Forscher Steven Maimes einen umfassenden Einblick in die Welt der Adaptogene, also Pflanzen wie Ginseng, Eleuthero und Ashwagandha, die dem Körper helfen, sich an die vielen Einflüsse, die auf ihn einstürmen, zu »adaptieren« und besser mit Belastungssituationen umzugehen. Adaptogene verbessern das Durchhaltevermögen und den Energiehaushalt, sie geben den kognitiven Fähigkeiten Schub, reparieren das Immunsystem und wirken Alterungseffekten entgegen. Das gilt umso mehr, wenn darauf geachtet wird, die pflanzlichen Heilmittel in ausgewogenen Kombinationen zu sich zu nehmen.

Das Buch beginnt mit der Geschichte der Adaptogene und ihrer Verwendung beim Ayurveda, in der chinesischen und der russischen Medizin. Die umfangreiche Materia medica enthält ausführliche Abhandlungen über 25 Adaptogene, darunter Eleuthero, Ginseng, Ashwagandha, Rhodiola, Schisandra, Süßholz, Reishi und Heiliger Basilikum sowie ergänzende nervenberuhigende Mittel, belebende Tonika und Nootropika wie Hafermilch, Astragalus, Johanniskraut und Ginkgo. Jede Abhandlung enthält die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse und geht bei jeder Pflanze auf die Ursprünge ein, die traditionelle und klinische Nutzung, die Wirkungsbereiche, die Eigenschaften, die Zubereitung und die empfohlene Dosierung. Außerdem finden sich im Buch adaptogene Behandlungsansätze für unsere Haustiere.

Das Buch richtet sich nicht nur an Kräuterkundler, sondern an jeden, der an natürlicher Gesundheit interessiert ist. Es dient Ihnen als Leitfaden, damit Sie diese pflanzlichen Heilmittel sicher und wirksam einsetzen können, um Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihre Aussichten zu steigern, ein langes, gesünderes und ausgewogeneres Leben zu führen. (Buchbeschreibung)

 

 

Nur mal so erwähnt (10.11.23)

Bild

Kranker Mann aus Alemannia!

„Es gibt Licht genug für die, welche nichts anderes wollen als sehen, und genügend Finsternis, um diejenigen mit Blindheit zu schlagen, die nicht sehen wollen!“ (sinngemäß übersetzt Blaise Pascal)

„Dass die Umfragewerte der AFD in den nächsten Wochen steigen werden“ Hoffentlich tun sie das bald mal wieder. Im Augenblick scheint es, dass das Vernunftpotential der Deutschen bei 23 Prozent schon ausgeschöpft ist.(Eine Lesermeinung)

Gestern beim Discounter. Erste Beobachtung: es dackeln bereits wieder etliche Nasen mit Lappen vor derselben rum. Zweite Beobachtung: Es werden wieder FFP2-Feudel en gros feil geboten. Auf dem Preisschild steht (durchaus korrekt) “Staubschutzmasken”. Ja, es muss auch Blöde geben. Wer tatsächlich glaubt, Viren mittels Staubschutzmasken fernzuhalten, glaubt auch, dass Lauterbach ein kompetenter Minister ist. (Ebenfalls eine Lesermeinung)

.Ein Buch, das alles erklärt, ist „Das indoktrinierte Gehirn“ vom habilitierten Molelulargenetiker Michael Nehls. Das Buch habe ich ja hier schon vorgestellt und auch gelesen. Aber das können die doch nicht machen… ist oft das Argument, wenn man all diese perfiden Machenschaften und Praktiken erwähnt. Was nicht im Propagandafernsehen (ARD, ZDF usw) kam, existiert für viele Menschen einfach nicht. Deswegen haben es die Ober- und die Hintertanen mit ihren vor geschickten Vasallen (Politiker, Erfüllungsgehilfen) ja auch so leicht.

Notizen des Wahnsinn 08.11.23

Die Ampel wird versuchen, die immer höheren Sozialausgaben bei der arbeitenden Bevölkerung durch immer höhere Steuern und Abgaben wieder einzutreiben, CO2-Abgabe, LKW-Maut (Erhöhung schon beschlossen, tritt 01/24 in Kraft) usw. Dies wird dazu führen, daß die niederen Einkommensgruppen den Weg des Bürgergelds nehmen werden und sog. Fachkräfte noch mehr fehlen werden. (siehe auch Verteuerung und Wohnungsdesaster). Dies wiederum wird dazu führen, daß noch höheren Sozialausgaben noch weniger Einnahmen entgegenstehen. (Siehe Sozialkassen Defizite). Diese Entwicklung beschleunigt sich rasant. Es wird sehr schnell gewaltig krachen, siehe Bürgerkrieg von U. Ulfkotte u. a. werden Millionen (Merkels und Rot-Grüne Gäste) wohl die Einführung eines Kalifats befürworten, siehe die aktuellen Ausschreitungen und die Anbiederung läuft ja schon auf Hochtouren. Die Chancen der autochthonen Gegner stehen schlecht, (Verweichlichung, Wohlstandsverwahrlosung, neurotische, narzißtische Gesellschaft – nicht umsonst hat die Merkel Regierung die Wehrpflicht abgeschafft). Sarrazin läßt grüßen: Deutschland schafft sich ab!
Siehe dazu:
https://www.achgut.com/artikel/migration_die_sache_mit_den_50_milliarden
Siehe auch:
Baab, Patrik: Recherchieren. Ein Werkzeugkasten zur Kritik der herrschenden Meinung. Frankfurt a.M.: Westend 2022 –

 

 

 

Deutschland ist ein großes Abbruchunternehmen

Bild

Schemenhaft lauert die Pleite!

„Es ist nicht zum Aushalten, und doch klammern sich alle, auch die gar nicht wollen, daran, daß es doch irgendwie zum Durchhalten ist. Der Glaube an Aufschwung und Wachstum fixiert auch oppositionelle Geister, selbst wenn jener durch nichts unterfüttert wird. Es wird schon irgendwie gehen, reden sich die Leute ein. Es ist auch bisher gegangen. Indes, es geht immer weniger. Und irgendwann wird nichts mehr gehen. Was dann? Nicht einmal die Exportweltmeisterei schafft mehr Arbeitsplätze als die, die regelmäßig vernichtet werden. Aber noch wird verdrängt, das hat man ja gelernt, damit ist man hierzulande ja ganz in seinem Element. Aber dieses Element ist in Auflösung begriffen.“ (junge Welt)

Arbeitsplatzvernichtung durch Insolvenzen, Betriebsschließungen, Entlassungen, Stellenabbau
11. Oktober 2023Summe am 1480. Tag der statistischen Erfassung: 2.026.400
https://egon-w-kreutzer.de/jobwunder-deutschland-archiv-9

Die Ganglien der Deutschen sind schwer in Mitleidenschaft gezogen

Sind die Deutschen deppert? Zweifellos. Wenn man sich die neusten Meinungsumfragen anschaut, die auf eine absolute Mehrheit für CDU/CSU bei den nächsten Bundestagswahlen verweisen, kann man diese Frage nur bejahen. Wer sich von diesem Wechsel etwas verspricht, verspricht sich nichts mehr. Wer Leiden durch noch größeres Leiden ersetzen will, ist Masochist sondergleichen. Nicht, daß die Deutschen lamentieren, ist ihnen vorzuwerfen, wohl aber, wie sie es anstellen, und vor allem, daß sie in den Christparteien eine Therapie für ihre Ängste und Beschwerden sehen. Da muß eins ziemlich bescheuert sein.
Die Unreife drückt sich darin aus, daß viele Wähler von der SPD zur CDU/CSU flüchten.(Franz Schandl)

Udo Ulfkotte Wie ein Kontinent erobert wird Geheimplan Europa Udo Ulfkotte (19602017) hat diesen Text im Herbst 2015 geschrieben. Zu einer Zeit, als die Einwanderung aus dem Islamgürtel nach Europa einen ersten Höhepunkt erreicht hatte. Ulfkotte warnte eindringlich vor der Unterwanderung Europas durch Islamisten. Eine Warnung, die von den politischen Verantwortungsträgern bis heute ignoriert worden ist. Jetzt droht Europa eine neue, noch größere Migrationswelle. Ulfkottes Buch ist damit aktueller und brisanter als je zuvor. Die vorliegende vierte Auflage wurde mit einem Essay von Werner Reichel ergänzt. Er beschreibt, wie in Europa der Boden für jene Entwicklungen bereitet wurde, die Ulfkotte in seinem Text analysiert.

 

Tagesnotizen 13.10.23

Bild

Tagesnotizen Freitag, 13. Oktober 2023 – Teilweise ungemütliches, windiges, feuchtes Wetter gegen Abend mit Regen, aber so unnatürlich mild. Am späten Abend hörte der Regen wieder auf.

Vom KüFenster aufgenommen – der Wind trieb die Blätter von den Bäumen.

Das war heute Lesewetter: Fertig gelesen habe ich —> Das indoktrinierte Gehirn von Dr. med. Michael Nehls – Der globale Angriff auf unsere Denkfähigkeit – Weltweit sinkt die mentale Leistungsfähigkeit, insbesondere schon bei jungen Menschen, – Angefangen habe ich: Die Methusalem-Strategie von Michael Nehls

Corona Machenschaften 11.10.23

Die Impfchargen-Frage: Die seltsamen Zahlen des PEI
Von Andreas Zimmermann.

Wie verteilen sich die Impfnebenwirkungen auf die einzelnen Chargen? Sehr unterschiedlich, fanden dänische Wissenschaftler heraus. Das Paul-Ehrlich-Institut versucht, dagegen zu argumentieren. Denkt man die PEI-Zahlen allerdings zu Ende, wären die Impfnebenwirkungen astronomisch, unrealistisch hoch, die PEI-Zahlen müssen also Unsinn sein. Außerdem arbeiten die anonymen Staatswissenschaftler selbst unwissenschaftlich. (weiter auf AchGutCom)

Da sind wahrhaftig Staatsverbrechen abgelaufen. Ungeheuerlich, was da den Völkern angetan wurde und noch wird. Deswegen muß dies immer wieder thematisiert werden, bis all die Ganoven angeklagt sind.

Die geheime Migrationsagenda Friederike Beck – Das Buch ist beim Kopp Verlag zum reduzierten Preis von 3, 99 € erhältlich und immer noch aktuell. Das ist auch so ein Angriff auf das deutsche Volk.

Die geheime Migrationsagenda

Der große Enthüllungsreport:
Die Förderer der Massenzuwanderung und ihre
wahren Motive

Friederike Beck beschäftigt sich in diesem Buch intensiv mit den elitären Netzwerken in EU, UNO, superreichen Stiftungen und NGOs, die einer unbegrenzten Migration nach Europa das Wort reden und eine Art Copyright auf »Menschlichkeit« und »Humanität« für sich beanspruchen, um damit die Aufmerksamkeit von ihren eigentlichen, nicht selten höchst materiellen, eigennützigen und manipulativen Zielen abzulenken.

Friederike Beck legt nach monatelanger, intensiver Recherchearbeit offen:

  • wer die Migration nach Europa im Einzelnen unterstützt
    wer hinter diesen Interessengruppen steckt
    welche Motive sie haben
    wie sie miteinander vernetzt sind
    mit welchen Mitteln sie die Einwanderung forcieren und
    warum die eigentlichen Fluchtursachen nicht beseitigt, sondern sogar noch geschürt werden
    Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube an brisanten Enthüllungen und Hintergrundinformationen zu der von Politikern und einer multimilliardenschweren Finanzelite initiierten und gezielt gesteuerten Massenmigration.
    Mögen die Masken fallen!Mögen sich die Verantwortlichen in naher Zukunft vor einem internationalen Gerichtshof zu verantworten haben!

    Aber auch da schläft das dumme deutsche Schlafschaf und wacht nicht auf. —> Dumm, dümmer, deutsch! – Das Buch habe ich ja schon vorgestellt.

    „Na und? Unter einer Regierung, die behauptet, zugewanderte Analphabeten würden unseren Fachkräftemangel beheben und unsere Rente sichern, werden natürlich auch behördliche wissenschaftliche Institute keine echte Wissenschaft betreiben dürfen.“ (schreibt ein Kommentator)

    Zum Thema auch ein interessantes aktuelles Interview auf Punkt.Preradovic mit zwei Chemieprofessoren, die sich schon frühzeitig mit der Produktqualität der Chargen der BionTech-Substanzen beschäftigt hatten. (Pfizer-Daten belegen Impf-Chargen-Studie – Punkt.PRERADOVIC mit Prof. Dyker und Prof. Matysik –

    In den Krisen zeigen sich die erheblichen Strukturfehler der deutschen Staatlichkeit: Weisungsgebundene staatliche Behörden sind eben nicht in der Lage, Kontrollfunktionen auszuüben. Dieser Konstruktionsfehler findet sich auf vielen Ebenen wieder. Nun also PEI und Robert-Koch-Institut als Flankenschutz des Gesundheitsministeriums.

    Deutschland ist mit dem System der „Checks and Balances“ offenbar nie warm geworden. Lieber paktiert man mit der Obrigkeit, die Macht über einen hat. (Ansage.org)

    Je mehr ich die Fakten aufgearbeitet habe, je mehr ich die roten Linien verfolgt habe, um so ungeheuerlicher stehen die Verbrechen gegen die Menschlichkeit im Raum. Das sprengt alle Dimensionen.

    Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

    „Die Sendung bietet darüber hinaus noch jede Menge Sprengstoff. So berichtet der ehemalige Impfarzt und Vertreter der Tiroler Ärztekammer, Dr. Hannes Strasser, über die gezielte Zerstörung des Immunsystems durch Impfungen, impfunwillige Ärzte und Impf-Bestechungsgelder durch die Politik.“ Außerdem: „Der Zusammenbruch des Gesundheitssystems naht heran.“ (auf AUF1)

     

     

Tagesnotizen vom 12.10.23

Bild

Tagesnotizen vom Donnerstag, 12. Oktober 2023 – Heute wieder mehr blauer Himmel und Sonne, aber zeitweilig stärkerer Wind. Die wärmere Jahreszeit dürfte hier wohl gelaufen sein.

Gestern: Fahrt nach Kosta in den Landhandel, um die Vorräte aufzufüllen. U.a. habe ich drei 15 kg Säcke Sonnenblumenkerne gekauft für unsere Vogelfütterung. Das Wetter war gestern nicht so toll, sah eher wie ein trüber Novembertag aus (grau-diesig) und feucht.

Zurzeit überfliegt uns immer ein Kranich paar vom unteren Weilersee. Auch Nachts höre ich die Rufe der Kraniche und Wildgänse oft vom See herüberschallen.

„Doch wahre Künstler sind wie Wildgänse, die als geistvolle Vagabunden die Lüfte der Freiheit durchschneiden. Künstler jedoch, die am Trog des Staates gefüttert werden, laufen Gefahr, zu Hausgänsen zu mutieren, die im Gänsemarsch das Lied ihres Herrn schnattern.“

„Der jährliche Überflug der Wildgänse lässt sie kurz unruhig werden. Während die Wildgänse in V-Formation gen Süden ziehen, beginnen auch die Hausgänse vor Sehnsucht kurz ihre Flügel zu schwingen. Doch diese sind gestutzt, ihre Muskeln sind schwach. Hausgänse sind nun mal als Futter für ihren Herrn gedacht. Und so beneiden, bewundern, vergöttern und verurteilen sie meist ihre freien Schwestern und Brüder, um dann weiter um ihr gesichertes Futter zu betteln. „Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit“, schrieb Marie von Ebner-Eschenbach.“
( Gerald Ehegartner)
https://www.manova.news/artikel/die-kapitulation-des-geistes
Der obige Text spricht mir aus der Seele. Die vielen geknechteten Gestalten sind mir oft ein arges Ärgernis.

Mein Schreibtisch hier in diesem Zimmer ein Lichtblick. So aufgeräumt war er schon lange nicht mehr. Noch zwei, drei Tage intensiver Büroarbeit und mein Kopf ist wieder freier. Da kann ich endlich auch wieder mehr andere zeitintensive Dinge in Angriff nehmen. Vor allem schweben mir noch einige neue Wandertouren, vor, die ich noch gerne erkunden würde.

Die Zerstörung des Faktenfuchses

Der „Faktenfuchs“ des Bayerischen Rundfunks hat Warnungen vor der „angeblichen Abschaffung des Bargelds“ als rechtsradikale, antisemitische Verschwörungstheorie demaskiert. Als einer der verunglimpften Warner habe ich den Beitrag mit erklärten Standards der Gruppe und den internationalen Standards für Faktenchecker verglichen. Er bricht jede Menge davon. Vieles davon streiten die Faktenfüchse nicht einmal ab. Aber Ergänzungen oder Korrekturen des vielfach fehlerhaften Beitrags nehmen sie nicht vor.
Quelle: Norbert Häring
https://www.nachdenkseiten.de/?p=105090#h01
Das kann man auch schon nicht mehr hören und für voll nehmen: >als rechtsradikale, antisemitische Verschwörungstheorie← – nur das funktioniert auch immer weniger, das ist schon so abgedroschen. Alles, was dem Kartellsystem nicht in den Kram paßt, die Propagandamachenschaften stört, ist immer rechts und antisemitisch. Nur noch lachhaft!

Was bin ich froh hier zu leben umgeben von Wald und doch nicht in der Einöde. Diese himmlische Ruhe und nicht das Überlaufene von D. ist jedes Mal Erholung pur.

„Schauen Sie sich einfach nur mal etwas genauer an, mit wie viel Dummheit, lächerlicher Arroganz und dummdreister Ahnungslosigkeit dieses einst starke „Made in Germany“-Land mit Karacho gegen die Wand gecrasht wird.

Wir haben eine handfeste Wirtschaftskrise, welche eigentlich sogar eine brenzlige Fundamentalkrise ist. Wir erleben Crash und Chaos in einem politisch angezettelten Strukturwandel, der unser gesamtes Land in Elend und Massenarbeitslosigkeit führen wird.

Einem allgemeinen Verblödungsgrad mit Untertanenmentalität, der kaum noch zu toppen ist. Man redet sich das Unheil schön, um gleichzeitig auf noch mehr Unheil hinzuweisen. Es kann also nur schlimmer werden.
https://ansage.org/neues-deutschland-mit-froehlicher-insolvenz/
Wenn ich dann all diese Wahnsinnsmeldungen aus Absurdistan Germanistan noch lese, bin ich doppelt froh um meine Lage hier in Schweden. Allerdings habe ich es schon mehr eingeschränkt, mich um all den Mist zu kümmern.

Mit der Verwirrung der Sprache beginnt die Verwirrung des Geistes und des Denkens.

Bild

Das Abenteuer des Denkens bleibt vielen erspart Warum gibt es kein Geistesleben in Deutschland? Die Weisheit ist abhandengekommen…

Da gibt es keine Aufwärtsentwicklung, wie das die Einteilung in Altertum, Mittelalter und Neuzeit glauben machen wollte. Und auch vom moralischen Standpunkt aus gesehen gibt es keine „Besserung“ des Menschen. Konflikte gehören zu jedem normalen Geschichtsverlauf, genauso wie zur Biographie jedes einzelnen Menschen. Friedenszeiten sind nur kürzere oder längere Atempausen.
Schon in den 2000er Jahren habe ich auf meinen Netzwerken den Politikern und den Parteien unterstellt, sie haben aus der Weimarer Zeit nichts gelernt. Dem SPD – Parteitag 2002 in Bochum habe ich mittels Fax mitgeteilt, daß ich den mittelfristigen Niedergang zur 18 % Partei dank der Schröderischen Politik des Sozialkahlschlags der Partei prophezeie. Das Ziel ist weitgehend erreicht.

Genauso verhält es sich mit der Geschichte des Kapitalismus. Siehe Reiner Kurz „Das Schwarzbuch des Kapitalismus“ – (siehe Anhang)

Jeder, der viel von der Geschichte weiß, wird zugeben, daß sie eine Geschichte der fortwährenden Irrtümer ist, und sogar zum größten Teil immer wieder der gleichen Irrtümer. Darin herrscht „ewige Wiederkehr“. Über die einzelnen Kulturkreise hinweg treten die Irrtümer in geringer Abwandlung stets aufs neue auf. Das Gleiche kann man von den Wahrheiten sagen; denn sie behaupten sich stets nur auf einige Zeit. Warum wurde nie „das Richtige“ gefunden, an dem man festgehalten hätte? Warum bleibt der Verlauf der Weltgeschichte voller Rätsel?

„Das historische Gedächtnis der Menschen ist kurz. Sogar die eigene Biografie verblasst in der Erinnerung. Was wissen wir noch wirklich von unserem Leben, unseren Gedanken, Gefühlen und Befindlichkeiten vor zwanzig, dreißig oder vierzig Jahren? Die meisten Menschen sind überrascht, wenn sie zufällig auf einen objektiven dokumentarischen Beleg ihrer Vergangenheit stoßen und dann feststellen müssen, wie sehr sich die einstige Realität oft von dem Bild unterscheidet, das sie in ihrem Kopf davon gespeichert haben. Immer sind wir andere und uns selbst fremd geworden. Es scheint aber weniger die begrenzte Kapazität des menschlichen Gehirns zu sein, die solche Fehlleistungen der Erinnerung bewirkt. Vielmehr sind wir in der Regel Verdrängungskünstler, die sich die eigene Geschichte zurechtfärben und für das Selbstwertgefühl passend legitimieren. Jeder Mensch affirmiert sein noch so fadenscheiniges Ego, um möglichst bequem und unangefochten in seiner Haut leben zu können, ohne sich selbst in Frage stellen zu müssen. Ähnliches gilt in verstärktem Maße für das kollektive Gedächtnis der Menschheit. Alles, was hinter den Horizont des eigenen lebensgeschichtlichen Anfangs zurückreicht, liegt für uns in einem noch schwärzeren Dunkel als die persönliche Vergangenheit“. (Auszug aus Schwarzbuch des Kapitalismus)

Das fehlende Abc:
Welche Sprache sprechen heute die Bürger der Bundesrepublik Deutschland?
Sie sprechen viele Sprachen, und sie sind in vielen Sprachen sprachlos.

Die deutsche Sprache, durch das Fernsehen, den Rundfunk, und auch durch das Kürzelwesen von allseits beliebten Massenblättern durchgesetzte neudeutsche Gemeinsprache verhält sich zur Sprache Luthers, Goethes, Marxens, Rathenaus, Freuds wie die Sprache englischer Dockarbeiter zur Sprache Shakespeares: Londoner Dockarbeiter verfügen, wie englische Untersuchungen ergaben, über einen Sprachschatz von einigen hundert Wörtern, der Sprachschatz Shakespeares beträgt 70 000 Worte. …

Die eben angesprochene gemeindeutsche Kümmersprache erfreut sich einer besonderen Beliebtheit, wenn sie von Politikern, nicht nur zur Sommerzeit, in Wahlkampfstimmung also, sondern auch zur Winterszeit, emotional aufgeladen wird, so, daß der sie befragende Reporter vor der Fernsehkamera und mit ihm die Millionen Hörer und Seher das Stroh der Phrasen frisch gedroschen vorgesetzt erhalten – „Blüten“, die bereits Heu sind, wenn sie aus dem Gehege der Zähne (herkos odonton, bei Homer) geschleudert werden. Schlag-Worte. Reklame-Sprache.
(Zweiter Teil folgt noch, sonst ist der Beitrag zu lang)

 

 

Kultur vor dem Verfall

Bild

Erschreckende Anzeichen für ein gefährliches Geschehen, die in ihrer Häufung sich zu einem bedrohlichen Krankheitsbild verdichten, treten zutage. Deuten sie auf Verwirrung oder bekunden sie bereits den Verfall? Wird die Krankheit überwunden werden, ist die gegenwärtige Zersetzung aller Werte nur der Übergang zu einem neuen Zeitalter mit neuen Leitbildern oder bedeutet das überspitzte, hektisch-destruktive Gebaren unserer Zeit das Ende an sich?

In diesem zeitgepeitschten Abschnitt der Menschheitsgeschichte, da der Osterhase seine Eier fast noch in den Winterschnee legt und am sommerlichen Badestrand schon die ersten Christbäume angeboten werden, gilt nur der Augenblick. Der nächste schon macht ihn zu weit entrückter Vergangenheit.

Nicht die lieben, kleinen sieben Zwerge behüten Schneewittchen bis ans Ende der Zeiten, sondern die böse Königin mit dem magischen Spiegel unersättlicher Herrschsucht und Eitelkeit mit ihrem vergifteten Kamm, dem erstickenden Schnürleibchen und dem todbringenden Apfel dominiert.

Die heutige eingeschrumpfte Zeit, in der für Geduld kein Platz mehr ist, drängt angstvoll auf Beschleunigung. Wie wenn der Jüngste Tag ganz unmittelbar bevorstünde, soll alles schnell noch irgendwie ausprobiert, ausgeführt, aus genossen werden, bevor die Stunde kommt, „da keiner mehr wirken kann“.

Denn dies ist der andere Dämon, der zur Eile treibt: die Angst. Die Weltangst, die uns Heutige beherrscht und schier aus Verzweiflung zu Tänzern auf dem Vulkan macht. Sie ist nicht an äußere Erwartungen geknüpft; sie kommt aus dem Unbekannten. Dumpf, krankhaft, unbegründbar bildet sie die tragische Komponente zu einer ebenso krankhaften Lebensgier, mit der sie in unsichtbarem Kampfe liegt. Der Mensch, der diesen Kampf zu bestehen hat, erstarkt an ihm nicht, sondern er wird aufgerieben. Kämpft er doch aus keinen festen Stellungen heraus, sondern er kämpft auf der Flucht. Seine Waffen sind Spott, Dünkel und Zynismus. Gleich dem frechen Straßenjungen zeigt er dem Schicksal feixend die Zunge, obschon er weiß, daß er ihm nicht gewachsen ist. Er ist ohne Einsicht, aber voll Dreistigkeit… In seinem mit Recht berühmt gewordenen Buch »Verlust der Mitte« spricht sich Hans Sedlmayr in ähnlichem Sinne aus:

„…so strömen jetzt die Angstgesichte der Vorhölle und aller Höllenkreise – ihren Beschwörern unbewußt – in die ganze Wirklichkeit und lassen nichts undurchdrungen. Das Nächtige und Unheimliche, das Krankhafte, Morbide, Tote, Verwesende und Entstellte, das Gequälte, Verzerrte, Krasse, das Obszöne und Verhetzte, das Mechanische und Maschinelle – alle diese Register, Attribute und Aspekte des Unmenschlichen – bemächtigen sich des Menschen und seiner vertrauten Welt, der Natur und aller seiner Vorstellungen. Sie machen den Menschen zur Ruine und zum Automaten, zum Lemuren und zur Larve, zum Leichnam und Gespenst, zur Wanze und zum Insekt…“
Literatur:
Die ganzen Bücher von Erich Fromm kann ich da auch nur empfehlen. Er ist zu Unrecht heutzutage mehr in Vergessenheit geraten. Auch ein Indiz der konturlosen Gesellschaft und des neuen Menschen. So besonders „Haben oder Sein“ – Es ist nicht mehr zu beschönigen: Dekadenz und Verfall wohin man auch schaut.

Freud, Sigmund

Das Unbehagen in der Kultur

Fischer Verl. Frankfurt/a.M.

1997

86

Kraft, v. Zdenko

Verwirrung oder Verfall?

Leopold Stocker Verl. Graz

1964

87

Pritz, Alfred (Hg.)

Das schmutzige Paradies – Kulturkritik

Böhlau Verl. Graz / Wien

1986

 

Nichts Neues im Dodo – Land

Bild

Es ist zwecklos! Da hilft nichts mehr! „Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert!“ – So ähnlich sah es schon Einstein.

Die Wahlen in Bayern und Hessen sind vorbei, die neue Landesregierungen sind die Alten. Jetzt wird dann wieder an der Virenfront gekämpft, schön brav wieder geboostert und schön die Masken bereithalten und das Maul halten. Stillgestanden, Augen geradeaus, bereit zum Schuß!

Nun ja, es zeigt sich wieder einmal (wie erwartet), dass eine große Mehrheit, bei hohem Anteil von Nichtwählern, für ein WEITER SO gestimmt hat. Dass die Grünen immer noch bei 15 Prozent liegen, kann nur damit zusammenhängen, dass auch diese Wahl ein Intelligenztest war, genauso wie die Impfplandemie.

Das heißt, die hessischen und bayrischen Wähler begrüßen weit überwiegend die Politik, welche ihnen die vier grünen Parteien seit Jahren verordnen.

Da nützen die 5 %  Zugewinn für die AFD gar nichts. Es müssten 10 % bis 15 % Zugewinn sein, um einen wirklichen Effekt zu haben. Aber das werden die etablierten Parteien, zusammen mit ihrer Medienmafia, zu verhindern wissen. Notfalls werden US-Methoden angewandt und eine wundersame Stimmenwanderung von hier nach da findet statt (Die Guten in das Töpfchen … usw.)

Man kann es auch kürzer zusammenfassen: erfreulich die kleinen Zugewinne für die AfD. Aber ca. 80 Prozent der Wähler sind erneut beim Intelligenztest durchgefallen.
Ein Leser / Kommentator schreibt:
Der Brüller sind für mich aber die Wähler der CDU; sie versprechen sich doch tatsächlich von genau der Partei, die Deutschland für die Massenzuwanderung geöffnet hat, die Lösung dieses Problems. Ein solches Verhalten kann eigentlich nur noch in psychiatrischen Kreisen diskutiert werden. Dieses abgrundtief dumme Volk hat genau die Regierung, die es verdient Leider ist es genau so! Armes Deutschland.“
Beschämend und verabscheuungswürdig auch die Häme und die Blödheit bei den ganzen Faschopöbeleien wegen der Bedrohungsvorfälle gegen die AfD Politiker. Wie tief ist dieses Land gesunken.
„Und der Psychiater ist auch ratlos und weiß auch nicht mehr, wie’s weitergeht.“ Die zwei zentralen gesellschaftlichen Pole, die AfD und die Grünen, stehen sich weiter unversöhnlich gegenüber. Dann die Invasorenflut und die Zutaten für einen rasanten Abstieg und Bürgerkrieg sind vorhanden.

Die deutschen Medien schaffen ein politisches Klima der Angst und des Hasses

Es gab offenbar Morddrohungen und sogar einen Anschlag auf führende deutsche Politiker. Anstatt das scharf zu verurteilen, machen die deutschen Medien das lächerlich. Das erinnert an die dunkelsten Tage der deutschen Geschichte.

Deshalb Schwamm drüber! Jeden Tag könnte man da über all den Irr- und Wahnsinn berichten, es hilft doch nichts. Es geht seinen Gang.

Wie gehabt die 80 zu 20 Gesellschaft.

 

 

 

 

Man lernt nie aus

Bild

Warum nur die Natur uns heilen kann – Wissenschaftliche Fakten zur Entstehung von Krankheit und Gesundheit von Dr. med. habil. Dr. Karl J. Probst

Warum nur die Natur uns heilen kann

Der Autor, bereits im Alter von 31 Jahren habilitierter Arzt im Fach Orthopädie sowie damals auch bereits promovierter Physiker, war etwa Mitte der 1980er Jahre neben den beiden Autodidakten Helmut Wandmaker und Franz Konz als einziger Arzt Mitbegründer der Rohkostbewegung in Deutschland und Europa.

Damals von Kollegen nicht selten kritisiert und zuweilen sogar angefeindet, jedoch tatsächlich vorausschauend, stellte er viele herkömmliche Therapien der sogenannten Schulmedizin in Frage und ging beharrlich und überzeugt seinen eigenen ärztlich-therapeutischen Weg. Oftmals verblüffende Erfolge auch in sogenannten „austherapierten“ bzw. scheinbar unheilbaren Fällen gaben ihm immer wieder Recht und veranlassten ihn, weiter zu forschen.

Mittlerweile sind Jahrzehnte vergangen, und vor allem amerikanische Wissenschaftler haben entdeckt, dass es offenbar andere als die bisher beschrittenen Wege zu Gesundheit gibt, die sich auch wissenschaftlich bestätigen lassen. Allmählich kommen diese neuen Erkenntnisse der Wissenschaft, die der Autor bereits seit Jahrzehnten zum Wohl seiner Patienten in seiner ärztlichen Praxis therapeutisch umsetzte, auch in Deutschland und in Europa an. Die Quintessenz seiner daraus gewonnenen praktischen Erfahrungen und die aktuelle wissenschaftliche Datenlage legt der Autor mit seinem neuen Buch vor.

„Nicht der Arzt heilt, sondern die Natur. Der Arzt kann nur ihr getreuer Helfer sein. Er wird von ihr, niemals aber die Natur von ihm lernen.“

Diese Worte des berühmten griechischen Arztes Hippokrates (460 – ca. 377 v. Chr.) sind der Leitsatz, der dem Inhalt des Buches vorangestellt ist und welcher auch der Titel des Buches letztlich aufgreift.

In diesem anschaulich gestalteten Buch erklärt ein langjähriger, naturheilkundlich und alternativmedizinisch erfahrener Arzt anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse zur Entstehung von Krankheit und Gesundheit, warum Hippokrates Recht hatte.

Nicht zuletzt vermittelt dieses Buch auch eine etwas andere Sicht auf die Medizin. Dabei geht es für den Autor jedoch nicht um Fragen des Glaubens, sondern um Wissen und eigene Erfahrung an sich selbst und an seinen zahlreichen Patienten.

Daher können auch gerade Therapeuten einen hohen Nutzen daraus ziehen.

Letztlich richtet sich das Werk an jeden, der seine Gesundheit erhalten oder wiedererlangen möchte und hierzu in Grunde unverzichtbare Hinweise zu Sinn, Nutzen und dem Wirken natürlicher Heilungsvorgänge benötigt.(Buchbeschreibung)

Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung von Andreas Moritz.

Die wundersame Leber- und Gallenblasenreinigung
Leber und Gallenblase einfach und effektiv reinigen

Das wirkungsvolle Werkzeug zur Selbstheilung

In dieser umfassend erweiterten Ausgabe seines internationalen Bestsellers klärt Andreas Moritz über die häufigste, oft unerkannte Ursache von Krankheiten auf – Gallensteine, unzählige kleine Blockaden in den Gallenwegen der Leber. Ein Stau in den Gallengängen der Leber führt nicht nur zu Gallenblasenkrankheiten und Koliken, sondern ist auch Nährboden für noch schwerwiegendere, auf den ersten Blick nicht damit zusammenhängende Krankheitsbilder wie Fettleibigkeit, Diabetes, Herzerkrankungen und Krebs.

Dieses Buch bietet einen Einblick in die Funktionen der Leber. Wie entstehen Gallensteine und was kann man vorbeugend tun? Der Leser erhält alle Hintergrundinformationen sowie eine detaillierte Anleitung, wie er selbst diese Steine schmerzfrei und einfach zu Hause entfernen kann. Bei Millionen von Menschen hat die Leber- und Gallenblasenreinigung zu außergewöhnlichen Verbesserungen von Gesundheit und Wohlbefinden geführt.

Andreas Moritz erläutert zudem, wie die gängigsten Krankheiten entstehen und wie sie natürlich verhindert oder gar umgekehrt werden können. Darüber hinaus gibt es ein Programm zur Gesundheitsvorsorge, basierend auf der uralten Heilkunde des Ayurveda und auf dem großen Erfahrungsschatz, den Andreas Moritz in über drei Jahrzehnten erworben hat.

Im Vorgriff der Unkologie sehe ich voraus, dass in naher Zukunft ein massiver Angriff seitens der Pharmamafia und des Medizin – Syndikats mit den gekauften Vasallen sprich Politiker auf die Naturheilmedizin und die Prophylaxe mit Vitaminen etc. vonstattengehen wird. Das ist das Wegbeißen vom Futtertrog und der Hoheitskampf um die Penunzenverteilung. Die Vorbereitungen laufen auch darauf hinaus, die Meinungsfreiheit noch weiter einzuschränken und vor allem auch die Internetzensur noch totaler zu gestalten. (In späteren Beiträgen mehr dazu)

Die vorliegende Ausgabe wurde um viele Kapitel und Abbildungen von Andreas Moritz erweitert, die für die erfolgreiche Durchführung entscheidend sind. (Buchbeschreibung)

Die Kritiker hatten von Anfang an recht.

Studien beweisen: Impfung „potenziell“ krebserregend & mRNA in Muttermilch!

Die Corona-Impfung galt trotz kaum wissenschaftlicher Beweise in der Corona-Krise als Allheilmittel. Doch das Narrativ bröckelt an allen Enden. Nicht nur Nebenwirkungen kommen immer mehr ans Tageslicht, auch entdeckten Forscher zuletzt brisante Fakten. Was genau jetzt gefunden wurde und worüber du dich informieren solltest, all das jetzt im obigen Video.

Ein Land im Niedergang

„Der Staat ist die Ursache der Misere“ – Dr. Markus Krall