Das war noch echte deutsche Qualitätsarbeit

Die Daimler – Mercedes 170 und 190er waren sowas von solide und massiv gebaut.

Der Motorblock war aus massiven Guß und dementsprechend schwer.

Wir hatten in Obrigheim a.N. solch einen Mercedes 190 D  – Die Motoren haben da läßig 400 000 km oder 600 000 km geschafft. Wenn man da die Türen zugeschlagen hat, meinte man eine Safetür zugemacht zu haben.

Später hatten wir einen Mercedes 220 SE – Mit dem bin ich in meiner Jugend auch noch herumgekurvt.

Wenn, dann die Giftgrünen im Herbst mit an die Macht kommen fahren wir wieder solche Gefährte. Wetten! 😆 😆

Über die Qualität und Zuverlässigkeit meiner heutigen Autos will ich mich nicht beklagen, sie sind robust und zuverlässig. Mein zweiter Nissan Micra ist zwar nur ein Kleinwagen aber für meine Frau und mich reicht er vollkommen aus. Er ist nun auch schon wieder 13 Jahre alt. Er kam letztes Jahr wieder problemlos durch den TÜV und läuft immer noch super. Den vorherigen Micra hatten wir 14 Jahre ohne Probleme, er lief bei einer jungen Dame auch noch ein paar Jährchen weiter. Davor hatten wir eine Nissan Vanette (Kleinbus) die hatten wir allerdings nur 4 Jahre. Davor hatten wir einen Datsun (später von Nissan übernommen) der zwar auch ein paar Jahre uns treu diente, dann aber durch einen Verkehrsunfall geschrottet wurde. Nach Dienstschluss fuhr mir da eine unaufmerksame Autofahrerin voll in die Beifahrerseite aus einer Nebenstraße heraus rein. Ja, und dann war davor  die Zeit der Ramschautos angebrochen. Einen Ford Granada 2.0 L hatten wir da, er war ein DM-Grab und Spritsupersäufer. Zu meiner Anfangszeit als Autofahrer hatte ich ja 4 VW Käfer (zu meiner Tübinger Zeit einen Käfer für 150 DM. – wenn ich mit dem von hier nach Tübingen fuhr mußte ich immer einen großen Ölkanister – gabs damals günstig beim Wertkauf – mitnehmen und unterwegs Öl nachfüllen.). Der Käfer danach war dann schon besser für 2500.-DM – mit dem sind wir problemlos durch Deutschland gekurvt in der Schweiz die Alpenpässe hoch und runter. Er war zuverlässig. Einen nigelnagelneuen wunderschönen  blauen Käfer habe ich Depp dann für 5200.-DM verkauft und mir einen Alptraum von Auto zugelegt. Einen VW 412 LE Langheck für 13 500.-DM.  War das ein Pannenauto. Seitdem hatte ich von überteuerten deutschen Autos die Schnauze voll. In dieser Zeit (70er Jahre) fing es schon an, daß die deutschen PKWs qualitätsmäßig   zu wünschen übrig  ließen.
An dieser Stelle höre ich dann mal lieber auf, es würde ellenlang werden, wenn ich über heutige Verhältnisse, Firmen und Handwerker schreiben wollte.Das kann man nur dosiert tun.

Gestern war ich vollauf beschäftigt mit…

Bild

Daten saugen und archivieren, Informationen sichten und sammeln, Archive befüllen und, ….und die Zeit verrann im Fluge.

Die Erkenntnis erdrückend und erschlagend, daß das nichts mehr wird mit den Insassen von Absurdistan Germanistan. Man muß sich keine Illusionen mehr machen, dieses Land ist im Eimer.

Gesundheitsdiktatur

Der totale Gesundheitsstaat:
Bill Gates, das Virus und die Neue Weltordnung

„Das Auftreten des Coronavirus markiert den Beginn einer historischen Zeitenwende, den eine globale Machtelite dazu nutzt, um im Schatten der vermeintlichen Pandemie eine neue Weltordnung zu installieren.

Microsoft-Gründer Bill Gates gehört zu den Führungsfiguren dieser superreichen Machtelite, die einen totalitären Gesundheitsstaat mit gleichgeschalteten Einheitsmenschen anstrebt. Dr. Nyder geht deshalb der äußerst brisanten Frage nach, ob das Coronavirus nur ein Instrument dafür ist, die Demokratie endgültig zu überwinden und die Kontrolle in die Hände weniger zu legen. Bereits im Zuge der Corona-Maßnahmen haben die Bürger die Einschränkung wesentlicher Freiheitsrechte nahezu widerspruchslos hingenommen.

Der Autor bringt weitere verstörende Fakten ans Licht: Warum will Bill Gates 7 Milliarden Menschen impfen und sie dabei gleich mit einem Barcode versehen lassen? Weshalb wird in Indien und in Bangladesch bereits damit experimentiert? Warum werden in Nigeria schon Drohnen losgeschickt, um »Nichtgeimpfte« aufzuspüren?“
Dr. Nyder erläutert die äußerst gefährliche Ideologie, die hinter dem Handeln von Bill Gates steckt und die sich zu einer der größten Bedrohungen der freiheitlichen Welt entwickelt. Ferner beleuchtet er die ominösen Aktivitäten der Gates-Stiftung und folgt den verborgenen Spuren des Geldes.

Verschiedene Indizien sprechen dafür, dass Covid-19 aus einem Labor in Wuhan stammt. Der Leiter dieses Labors ist Vorstand in der Gates-Stiftung.

Im Oktober 2019 (!) war Bill Gates an der Simulationsübung einer Corona-Pandemie beteiligt – dem sogenannten »Event 201«.

Bill Gates beschäftigt sich aktuell intensiv mit digitalen Codierungen, die – per Impfung injiziert – Millionen Menschen kontrollieren und manipulieren können.

Die Gates-Stiftung finanziert Organisationen wie die WHO, die Johns-Hopkins-Universität, das Robert Koch-Institut und die Charité in Berlin, aber auch Mainstream-Medien wie den Spiegel und Die Zeit – und damit die wichtigsten Befeuerer der Corona-Hysterie.

Der Sog zieht die Menschen in das Verderben.

Dr. Nyder will sensibilisieren und wachrütteln. Was er zum Vorschein bringt, ist von höchster Brisanz und definitiv keine Verschwörungstheorie. Alles ist gut dokumentiert: Für seine umfangreichen Recherchen greift der Autor auf seriöse Quellen zurück, die für jedermann nachprüfbar sind. (Buchbeschreibung) Buch beim Kopp Verlag erhältlich.
Das Buch habe ich vor geraumer Zeit schon gelesen.

Nach der Corona – Plandemie geht es jetzt für eine Weile (über den Sommer) in die Klimadiktatur und pünktlich zum Herbst kommt dann die neue Super Mutante XyqSD28 – Frau Genderich und Herr Wirrkopf mag keine Bezeichnungen mehr wie z.B. Indische Variante, dies sei bähbäh!

Seit ungefähr den 68er Jahren läuft eine schleichende, systematische Verblödung in den schon länger vorhandenen  verbrauchten Ländern und anschließende 30 Jahre komplette Hirnwaschung und Verblödung in der gesamten bunten Republik und diese Verkleisterungen der Gehirnganglien sind nicht mehr zu korrigieren. Schluß Fertig AUS!

Wir werden verarscht!

Er ist wieder da 17.04.21

Die Parallelen zwischen den Corona-Verbotsmaßnahmen, den Entrechtungen der Bevölkerung und der Brutalität, mit der die Regierungen gegen ihre eigenen Bürger vorgehen, erinnert nicht zufällig an die NS-Zeit und natürlich auch an die DDR.  Ausgangssperren, Impfzwang, Erkennungsmerkmale für Nicht-Geimpfte bzw. Geimpfte und die Dehumanisierung von Regime-Kritikern, vor allem über die Sprache, gab es heute wie damals. Und nun ist auch der beliebte „Volksfeind“ wieder offiziell aufgetaucht. Wer sich nicht impfen lassen will ist der neue Volksfeind. Erbärmlich was in diesem Land wieder möglich ist.
Aktuell greift Södolf I. von Bavaria nach der Macht und will Genossin BKin  Frau Murkel – Vorsitzende der Blockparteien beerben.

Die geschönte Fassade der Scheindemokratie

Scheindemokratie Absurdistan Germanistan

Die Bürger werden entmündigt und als politisch apathische Konsumenten dressiert.
In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie durch die Illusion von Demokratie ersetzt.

Auf dem Widerstand-Boykott Netzwerk hatte ich 2004 den Beitrag veröffentlicht:

Wie viele Bücher muß Hans Herbert von Arnim noch schreiben, damit eine Mehrheit in diesem Lande einmal aufwacht und kapiert in was für einem System, einer Scheindemokratie wir leben, in einer Scheinwelt, einer Farce.

Jeder Deutsche hat die Freiheit, Gesetzen zu gehorchen, denen er niemals zugestimmt hat; er darf die Erhabenheit des Grundgesetzes bewundern, dessen Geltung er nie legitimiert hat; er ist frei, Politikern zu huldigen, die kein Bürger je gewählt hat, und sie üppig zu versorgen…
https://absurd-ag.de/2015/06/07/der-staat-als-beute-des-parteien-kartells/

Beim Umorganisieren der Bibliothek durchgeblättert.

Schwarzbuch Deutschland (Deutschlandakte)

Parteienpatronage, überbordende Bürokratie, gleich geschaltete Medien, Justiz unter dem Einfluss der Politik sowie Großunternehmen, in denen Korruption zum alltäglichen Geschäft gehört: Es ist wirklich etwas faul in unserem Staate, und der Fisch stinkt vom Kopf her. Die politische und wirtschaftliche Klasse agiert zunehmend im kontrollfreien Raum und im Zweifel eher im eigenen als im öffentlichen Interesse. Hans Herbert von Arnim lässt anhand einer langen Reihe von Missbrauchsfällen aus Politik, Verwaltung, Justiz, Wirtschaft und Gesellschaft ein ganzes System von Auswüchsen und Defiziten sichtbar werden. Sein Schwarzbuch Deutschland soll aufrütteln, bevor unsere Demokratie dauerhaften Schaden nimmt.

Buch Das System

Die Wurzel allen Übels liegt für den Verfasser in dem Übergewicht der Parteien und ihrer Funktionäre; an die Stelle des Gemeinsinns sei bei ihnen der Eigennutz getreten. Die politische Klasse werde nicht mehr ausreichend kontrolliert; stattdessen überwache sie selbst die Spielregeln der Macht, in der es um Einfluss, Geld und Posten gehe.

Klappentext
Die politische Klasse soll alle Kraft dem Wohle des Volkes widmen, seinen Nutzen mehren und das Grundgesetz wahren. In Wahrheit widmet sie alle Kraft dem eigenen Wohle, mehrt ihren eigenen Nutzen und schreckt selbst vor Verfassungsverstößen nicht zurück. Längst klafft zwischen Anspruch und Wirklichkeit eine enorme Lücke. Das verschleiert die politische Klasse, indem sie die rechtliche Rahmenordnung verändert. So wird der Normbruch zur Norm. Ein solches System ist nur möglich, weil es an echtem Wettbewerb der Parteien und Politiker fehlt und weil es ein politisches Mitspracherecht der Bürger faktisch kaum noch gibt. Punkt für Punkt legt Hans Herbert von Arnim die Funktionsweise dieses Systems bloß. Ob offen oder verdeckt – von der Flick-Affäre bis zu den schwarzen Kassen der CDU ist die Geschichte der Republik eine Geschichte der Einflussnahme.

Die Hebel der Macht und wer sie bedient
Strategien der Macht

Wenn immer mehr Menschen glauben, Politik werde über ihre Köpfe hinweg gemacht und sei ihrem Einfluss entzogen – ist das dann ein populistischer Trugschluss? Oder ist der Eindruck der Bürger, sie seien entmachtet, womöglich zutreffend?

Die Parteien haben sich ihren eigenen Staat geschaffen. Die Hebel der Macht bedienen nur sie. Sie bestimmen die Regeln der Macht und gestalten diese Regeln nach ihren Interessen. Die Parteien durchdringen die staatlichen Institutionen, besetzen systematisch alle Schlüsselstellen und entmachten den Souverän. Gewaltenteilung, Wettbewerb und Kontrolle unterlaufen sie trickreich mit der Tendenz zur Ausschaltung. Kurz: Wir haben es nicht mit leichten Funktionsstörungen der parlamentarischen Demokratie zu tun, sondern mit einem schweren Systemfehler: Beide, die demokratische und rechtsstaatliche Legitimation sind durch den exzessiven Parteienstaat tiefgehend erschüttert.

Analytisch-nüchtern geht der Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim in seiner Systemdiagnose vor. Er belegt: Die Parteienherrschaft hat eine neue Qualität erreicht. Hinter der demokratischen Fassade haben die Parteien einen Machtapparat installiert, der der Volkssouveränität Hohn spricht und absolutistische Züge trägt.

Arnim deckt auf, welcher Mittel und Methoden sich die politische Klasse bedient, um die Regeln zu ihrem eigenen Vorteil umzugestalten.

Parteienherrschaft und Willkür wirksam zu begrenzen ist dringend geboten!

Manchmal kommt die Sehnsucht nach einen Rückzug auf in bessere Welten.

Die Diktatur des tiefen Staates, einer Oligarchie (Herrschaft der Wenigen), des Parteienkartells der willfährigen Vasallen der Ober- und Hintertanen. Nie war es so erdrückend und schlimm wie in dieser Plandemie DDR 2.0
Siehe auch: https://absurd-ag.de/2020/06/09/das-system-und-die-machenschaften-der-macht/

Warum schweigen die Lämmer? von Prof. R. Mausfeld –

»Rainer Mausfeld über die Illusion des Informiertseins, eine >Verachtung des Volkes< und Journalisten und Intellektuelle, >die sich wie Eisenspäne in den Kraftfeldern der Macht ausrichten<.« Telepolis

„In den vergangenen Jahrzehnten wurde die Demokratie in einer beispiellosen Weise ausgehöhlt. Demokratie wurde durch die Illusion von Demokratie ersetzt, die freie öffentliche Debatte durch ein Meinungs- und Empörungsmanagement, das Leitideal des mündigen Bürgers durch das des politisch apathischen Konsumenten. Wahlen spielen mittlerweile für grundlegende politische Fragen praktisch keine Rolle mehr.“
Siehe ein Beitrag auf Rubikon vom 06. Oktober 2018
https://www.rubikon.news/artikel/die-scheindemokratie


https://absurd-ag.de/2018/12/12/bei-diesem-unterbelichteten-volk-ist-hopfen-und-malz-verloren/

Nur gut, daß es die Natur und die Wälder noch gibt um abschalten zu können von all dem Wahn- und Irrsinn in diesem Land.

 

Ein deutsches Trauerspiel: Die einen haben einen Virus und die anderen einen Dachschaden!

Was du gucken? Jedes Volk hat nun einmal die Regierung verdient, die es gewählt hat. Soviel zur Wahl in BW und die kommende BundesWahl 2021

„Wir haben das Virus noch nicht besiegen können, es lässt nicht locker.“ Merkel)

Söder ergänzte:

„Wir wissen, dass Corona bleischwer über dem Land liegt.“
Noch Fragen deutscher Michel und Michellinne!?!

Nicht das Virus liegt bleischwer über diesem Land, sondern Honeckers späte Rache Frau Murksel von den Murkelisten.

Die Beendigung der Mittelschicht ist das Ziel. Wer das noch nicht sieht, hat auch keinen Ausflug verdient und auch kein freies Ostern!

Das Desaster kann nicht größer sein. Innenstädte werden zu Wüsten gemacht, Existenzen willkürlich vernichtet, Arbeitsplätze verschwinden. Das Land wissentlich an die Wand gefahren und zerstört. Das ist nicht wiedergutzumachen. Der Abstieg ist unausweichlich.

Wohl an zu einer erneuten Diktatur!

Im übrigen sitzen wir auf einem Pulverfaß.
Siehe die Entwicklung in der Ukraine und Syrien (Kriegsgefahr)

>“Dass die politische Linke den linksradikalen Teil ihrer Agenda, der diametral den nationalen Interessen und den Interessen eines Großteils der Bevölkerung entgegensteht, in einem demokratisch-rechtsstaatlichen Staat wie Deutschland überhaupt so weit bringen konnte, liegt nämlich auch an dem traditionellen Obrigkeitsgehorsam eines Großteils der deutschen Bevölkerung.“ (https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/die-geburt-chinas-und-die-konservative-wende-deutschlands/

Die Virenzombies sind unter uns

Bild

DIE VIRENZOMBIES SIND UNTER UNS

https://youtu.be/5z60P9J0EYY

Mask Force, Kunstaktion Dinkelsbühl Weihnachtsmarkt

Die #schwarzeWahrheit in Aachen | Satirisches Kunstprojekt | Aachen Doku
https://youtu.be/AmNYktog4LA

Debatte in Österreich Kurz muß weg – kann man fast 1zu1 auf D. anwenden

Wie sich doch die Dinge und Ereignisse gleichen

https://youtu.be/ao_R1bI5M0M

Debatte in Österreich Kurz muß weg!
Herbert Kickl: „Kurz muss weg!“

Sebastian Kurz trägt die Verantwortung für die Zerstörung unserer Wirtschaft, Gesellschaft, des Arbeitsmarktes und für die Unterdrückung der Bürger! Nach den Zwangstestungen werden schon bald die Zwangsimpfungen kommen. Daher ist klar: Kurz muss weg!
Und deutscher Michel was schlussfolgerst du daraus … Na… 😉

Querdenken ist Sünde, du mußt glauben!

Bild

Schwarze Wahrheiten: Aus Merkels Schattenreich

Maskenpflicht ein Leben lang

Vermehrt Frustration und Ärger

Der  Computer bzw. die Festplatte rödelt und rattert in einer Tour, einfach nur nervig, der Computer oft am Limit; besonders mit Internetanwendungen. Öfters friert dann der Browser auch mal ein. Mit meiner neuen Funktastatur bin ich auch nicht glücklich und zufrieden, die spinnt auch genügend oft herum. Manchmal habe ich den Verdacht im Computer sitzt Firma  „HORCH & GUCK und saugt meine Festplatte ab. Kann mir die dauernde Ratterei nicht anders erklären, denn Windows Update habe ich deaktiviert und trotzdem hilft es nicht.  Bin aber noch nicht mit der Datensicherung fertig, um dann endlich wieder Linux zu installieren.

Auch das Buch von Paul Schreyer: Chronik einer angekündigten Krise – Wie ein Virus die Welt verändern konnte“ – habe ich fertig gelesen.
Damit das Gemüt, die Psyche aber nicht zu sehr einseitig mit all dem Wahn- und Irrsinn überflutet wird, habe ich jetzt auf meinem >Lesehaufen< das schon halb fertig gelesene Buch von Dieter Broers „CHECKLISTE ENERGIE – Sieben Strategien, wie sie Burn-Out und Energieverlust kosmisch-energetisch   heilen. – an oberster Stelle platziert.

Checkliste Energie
Eine ausgeglichene Energiebalance ist der Schlüssel für ein gesundes,
schöpferisches und glückliches Leben. Doch in unserer heutigen Gesellschaft
bewegen wir uns auf einen kollektiven Energiemangel zu – Energieräuber
wie Elektrosmog, Stress oder negative Gedanken mindern unsere
Lebenskraft bis hin zum Burn-out.

Das Betrübnis des Tages 0

Kranker Mann aus Alemania

Wahrlich ein schwarzer Tag für den Parlamentarismus, ein schwarzer Tag für die Demokratie überhaupt. Der Patient Deutschland ist anscheinend unheilbar erkrankt.
Nun ist sie halt weg,  die Demokratie, sagt Frau Murkel

So schnell wie möglich

Bild

Umorganisation im Arbeitsbereich

Habe heute meinen neuen Laptop Computer bekommen. Der alte Schleppkasten wandert als Notreserve in ein anderes Zimmer. Bin schon feste dabei Ordner, Daten und Datenbanken usw. auf externe Festplatten zu übertragen. Will so schnell wie möglich Windows 10 vom Haupt (Arbeits) Computer herunterschmeißen. Der rattert und rattert weil er laufend Update installieren will. Seit dem letzten größeren Update spinnt das BS-System mal wieder. Bislang konnte ich den Fehler nicht beheben. Es war aber sowieso geplant wieder Linux zu installieren. MS-Windows bzw. Microsoft will ich nicht mehr unterstützen. Win 10 hat für mich zu viele nervige Fehler und Unzulänglichkeiten. Habe schon die neueste Version von Linux mint und werde diese so bald wie möglich installieren.

Es ist alles vorhanden und vorbereitet, nun kommt nur die aufwendige Archivierung all der Daten etc.