Aufklärungsnahrung

Bild

Der Tiefe Staat schlägt zu Mies Ullrich, Drewermann Eugen, Gräser Tilo, Groth Annette, Hedges Chris, Hofbauer Hannes, Kozin Vladimir, Massarrat Mohssen, van der Pijl Kees, Pilger John, Scholz Jochen, Suliman Aktham, Wolff Ernst, Rupp Rainer Wie die westliche Welt Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet

Der Tiefe Staat schlägt zu

Westliche Staatsführungen und Finanzorganisationen sind mit einem zunehmenden Glaubwürdigkeitsverlust konfrontiert. Die Friedenshoffnung nach dem Zerfall der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Paktes ist längst im Kampfgeschrei der NATO zerstoben. Der Wirtschaftskrise des Jahres 2008 folgte keine vernünftige Umkehr, vielmehr ein noch offensiveres Expansionsstreben. Das Diktum von der „westlichen Wertegemeinschaft“ ist zum Synonym für eine aggressive Weltherrschaft geworden. Wer sich dieser nicht unterordnet, wird mit Drohungen und Krieg überzogen.

Der Band zeigt auf, wie sich die autoritären Strukturen hinter den parlamentarischen Kulissen verfestigen und sich die tatsächliche Macht im Tiefen Staat manifestiert. Herrschaftseliten und Systemmedien revitalisieren das alte Feindbild Russland und bereiten die Menschen auf bevorstehende Kriege vor. Parallel dazu rüstet die westliche Militärallianz beispiellos auf. Die Strategie der Spannung im Inneren sorgt für eine lähmende Angststarre. In einzelnen Kapiteln verfolgen die AutorInnen die seit dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien 1999 immer breiter werdende Blutspur, mit der der „freie Westen“ die Welt überzieht. Sie beschäftigen sich mit Krieg als integralem Bestandteil von Kapitalismus, dem von Washington und Brüssel/Berlin betriebenen planmäßigen Aufbau eines neuen Ost-West-Konfliktes, staatsterroristischen Aktivitäten, der NATO-Ost-Eroberung, dem Kriegsgeschehen im Nahen Osten, einer den Konzernen hörigen Europäischen Union und der gefährlichen Konfrontation mit der aufstrebenden Wirtschaftsmacht China.
(https://www.neuer-weg.com/node/7137)

INHALT

Vorwort…………………………………………………………………………………………………………11

Einleitung……………………………………………………………………………………………………… 17

I. GRUNDLAGEN UND BESTANDSAUFNAHME

Kapitalismus: ein totalitäres Vernichtungsprogramm

Eugen Drewermann……………………………………………………………………………………….. 33

Taumelnder Hegemon im Aggressionsmodus

Jochen Scholz ……………………………………………………………………………………………….. 45

Europäische Union: dem Kapital ergeben, der Demokratie abhold

Hannes Hofbauer…………………………………………………………………………………………… 61

II. DER KRIEG IN DEN KÖPFEN

Die Münchner Sicherheitskonferenz 2018 –

Bühne für westliche Konflikt- und Kriegstreiber

Tilo Gräser …………………………………………………………………………………………………… 77

Antisemitismusvorwurf als Disziplinierungsinstrument und Diskurstotschläger

Annette Groth 91

III. TRANSATLANTISCHE KRIEGSTREIBER IN AKTION

Die »Achse des Bösen« – die US-Israel NeoCon-Connection

Kees van der Pijl 105

Tiefer Staat – Macht jenseits jeder Kontrolle

Chris Hedges 123

Die Blutspur der US-geführten Kriege seit 9/11:

Afghanistan, Jemen, Libyen, Irak, Pakistan, Somalia, Syrien

Nicolas J.S. Davies ………………………………………………………………………………………… 131

Piratenstaat USA

John Pilger im Interview mit Ullrich Mies………………………………………………………..153

IV. DIE WIEDERBELEBUNG DES OST-WEST-KONFLIKTS

Wie die »westliche Wertegemeinschaft« den Kalten Krieg 2.0 installierte

Ullrich Mies………………………………………………………………………………………………….. 163

Der neue Kalte Krieg und die geplante Eskalation

des Konflikts USA/Europa versus Russland

Vladimir P. Kozin…………………………………………………………………………………………..193

Könnte sich die souveräne Bundesrepublik Deutschland

aus einem Atomkrieg der USA und der NATO gegen Russland heraushalten?

Wolfgang Jung………………………………………………………………………………………………..215

V. DER KRIEG IM NAHEN UND MITTLEREN OSTEN

Die Kontinuität des westlichen Imperialismus im Nahen und Mittleren Osten

Aktham Suliman …………………………………………………………………………………………. 229

Die weltweite US-Kriegspolitik: Wettrüsten, Chaos im Nahen Osten

Mohssen Massarrat……………………………………………………………………………………… 243

US-Kriege und Stellvertreterkriege seit 1945: Jetzt rückt Iran ins Fadenkreuz

Ernst Wolff…………………………………………………………………………………………………..263

Autorinnen und Autoren…………………………………………………………………………….. 277

Meine Recherchestation.

Das Vorgängerbuch habe ich ja schon gelesen und auch hier im Blog vorgestellt.
Nochmals ein kurzer Hinweis:

Fassadendemokratie und Tiefer Staat
Auf dem Weg in ein autoritäres Zeitalter

„Immer sichtbarer wird für Beobachter des Zeitgeschehens die schleichende Transformation parlamentarischer Demokratien in Richtung autoritärer Systeme. Organisationen, die sich ausschließlich Kapitalinteressen verpflichtet fühlen, schaffen suprastaatliche Strukturen, die sich der demokratischen Kontrolle entziehen. Vom Volk gewählte politische Repräsentanten sehen sich zu Handlangern der ökonomisch Mächtigen degradiert, viele von ihnen vollziehen den Schulterschluss mit ihnen.“ Das Ende der Demokratie … wie wir sie kennen“ übertitelte der 2015 verstorbene Soziologe Bernd Hamm seinen Beitrag und gab damit den Anstoß für dieses Buch. Die hier versammelten Autoren analysieren seinen Befund aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Gemeinsam teilen sie die Überzeugung, dass sich die liberalen Demokratien, wie sie sich seit dem Zweiten Weltkrieg herausgebildet haben, im Niedergang befinden. Ihr aktueller Status ist mit dem Begriff der „Fassadendemokratie“ passend beschrieben.“
Ergänzend, siehe die folgenden Berichte und Artikel:

Die Schatten-Macht
Die Eliten stürzen die Menschheit in immer neue Krisen und Kriege. Interview mit Ullrich Mies über sein neues Buch „Der Tiefe Staat schlägt zu“.
https://www.rubikon.news/artikel/die-schatten-macht
Die heimlichen Herrscher
Die Eliten provozieren Krisen und Kriege, denn sie profitieren davon. Exklusivabdruck aus „Der Tiefe Staat schlägt zu“.
https://www.rubikon.news/artikel/die-heimlichen-herrscher

Kalter Krieg 2.0
Um ihre Weltdominanz zu bewahren, bedienen sich die USA aller Mittel der psychologischen und militärischen Kriegsführung. Exklusivabdruck aus „Der Tiefe Staat schlägt zu“. Teil 1/2.
https://www.rubikon.news/artikel/kalter-krieg-2-0-2
Kalter Krieg 2.0
Um ihre Weltdominanz zu bewahren, bedienen sich die USA aller Mittel der psychologischen und militärischen Kriegsführung. Exklusivabdruck aus „Der Tiefe Staat schlägt zu“. Teil 2/2.
https://www.rubikon.news/artikel/kalter-krieg-2-0-3

sowie weitere Beiträge auf Absurd-AG
https://absurd-ag.de/?s=Der+tiefe+Staat&submit=Suchen

 

Nachschub eingetroffen II

Bild

Es ist Krieg! von Michael Morris

Es ist Krieg!

Widerstand ist unsere letzte Hoffnung!

„Wir befinden uns in jener Zeit, die künftig vielleicht als die Endschlacht um das Überleben der Menschheit in die Geschichtsbücher eingehen wird, und der Ausgang dieses Krieges ist ungewiss. Michael Morris öffnet uns mit diesem Buch die Augen. Er kämpft für das Entkommen aus diesem Krieg und plädiert für die Freiheit. Seine klare Botschaft: Wissen ist Macht. Vorbereitung ist essenziell.

In Es ist Krieg! führt uns Morris durch das erschreckende Lobbyismus-Labyrinth aus Verboten, Einschränkungen und technologischen Neuerungen und macht deutlich: Von der Corona-Impfung über den Klimawandel bis hin zur Inflation sind alle Themen eng miteinander verflochten und verfolgen dasselbe Ziel …

Der klassische Mensch soll abgeschafft und durch einen digital gesteuerten Sklaven ersetzt werden!

Morris entwirrt das Geflecht der Machenschaften um uns herum und zeigt, wie wir vor der Entwicklung schützen und den Widerstand vorbereiten können.

Die vermeintliche »Corona-Impfung« zerstört das Immunsystem der Geimpften.

Im Rahmen der Corona-Inszenierung sollen wir Menschen auf eine digitale Identität reduziert werden, um uns uneingeschränkt kontrollieren und steuern zu können.

Die Lüge vom menschengemachten Klimawandel dient dem Zweck, die Bevölkerung in Angst zu halten, immer neue Steuern zu erheben und Verbote auszusprechen.

Die Umstellung auf erneuerbare Energien und die E-Mobilität soll die Autonomie und den Bewegungsradius jedes Einzelnen einschränken.

Ein flächendeckender Blackout ist vorprogrammiert und könnte die Menschheit um Jahrhunderte zurückwerfen.

Die grassierende gewollte Inflation könnte schon bald zu einer Hyperinflation ausarten und zum Ende jeglicher individuellen Freiheit führen.“  (Buchtext)
Es ist erschreckend, wie unbedarft und ignorierend die deutschen Schlafschafe in ihren Untergang rennen. (siehe die zwei letzten Landtagswahlen)
Wenigstens die Büchersendungen klappen und sind bislang gut bei mir hier angekommen. Leider habe ich noch nicht die gewünschte Zeit für die Lektüre der Neuankömmlinge. Bei dem Superwetter heute wäre ich ja am liebsten auf Wanderschaft gegangen, war aber bedauerlicherweise nicht möglich.
Viele dieser Naivlinge wollen keine Fakten erfahren, für sie ist bequemlicherweise alles Verschwörungstheorie. Schon zu Mentalpsychologie-Netz Zeiten haben wir solche Praktiken und Themen behandelt, auch da waren genug Ignoranten anzutreffen. Die Möglichkeiten sind aber erschreckend und bislang wurde über kurz oder lang auch immer alles angewendet was möglich war.

Nachschub eingetroffen

Bild

Gescannt von Nick Corbishley

Gescannt

Der Impfpass: der Anfang vom Ende Ihrer Freiheit

Hier lesen Sie, was Ihnen in den nächsten Monaten bevorsteht

„Wir werden – im Namen des »Schutzes« der öffentlichen Gesundheit – aufgefordert, alles aufzugeben, was wichtig ist: unsere Privatsphäre, die Kontrolle über unseren eigenen Körper und unsere Grundrechte.

Wie werden Sie darauf reagieren?

Es könnte nicht mehr auf dem Spiel stehen, denn eines ist sicher: Die Einführung von elektronischen Impfpässen und digitalen IDs durch die Regierungen dieser Welt wird den Zugang zu grundlegenden Dienstleistungen einschränken, das Reisen erschweren und unsere Arbeitsmöglichkeiten beeinträchtigen. Selbst wenn wir uns fügen, werden wir einem nie da gewesenen Ausmaß an staatlicher und unternehmerischer Überwachung, Datensammelwut und Verhaltenskontrolle ausgesetzt sein.

In Gescannt deckt Nick Corbishley die allumfassende Erosion unserer persönlichen Freiheitsrechte auf, die sich in einem alarmierenden Tempo vollzieht. Gestützt auf sorgfältige Recherchen, enthüllt der Autor, wie die Einführung von Impfpässen eine bisher unvorstellbare Verletzung der Privatsphäre und der körperlichen Autonomie darstellt. Und dass dies nur der Anfang vom Ende eines selbstbestimmten Lebens ist, wie wir es kennen und lieben.

Der Impfpass: das Instrument zur Überwachung und Steuerung der Bürger

Lesen Sie in Gescannt darüber:

warum der Impfpass der erste Schritt in den digitalen Überwachungsstaat ist und welche Schritte noch folgen werden;

welche gewaltigen Auswirkungen der technologiegestützte digitale Ausweis, die Social-Credit-Systeme und die biometrische Überwachung haben werden;

wie wir grundlegende Rechte und unsere Privatsphäre ohne unser Wissen und ohne unsere Zustimmung an den Staat und privatwirtschaftliche Unternehmen abtreten und

wie staatliche Programme und eine zunehmende Überwachung Diskriminierung erleichtern, Kastenwesen und eine Stigmatisierung von weiten Teilen der Bevölkerung befördern.

Es geht hier nicht um eine politische Debatte zwischen »links« und rechts«. Es geht auch nicht um »geimpft« oder »ungeimpft«. Es geht um Ihre Freiheit, globale Demokratie und darum, wie viel wir aufzugeben bereit sind. Es geht darum zu entscheiden, wann wir sagen: »Es reicht!«“

Der Impfpass ist medizinisch sinnlos und ein Albtraum für Ihre Privatsphäre!

Widerstand – jetzt oder nie!
(Buchtext) erhältlich beim Kopp Verlag.

»Gescannt von Nick Corbishley ist eine unverzichtbare Lektüre. Dieses Buch erklärt auf unwiderlegbare Weise, wie >Impfpässe< bereits grundlegende menschliche Freiheiten in vielen Teilen der ehemals freien Welt eingeschränkt haben. Es wirft ein Licht auf die zunehmenden Schichten von Dystopie und Kontrolle, die die Grundlage für diese Einschränkungen bilden. Niemand sollte riskieren, die Informationen in diesem Buch zu versäumen.«
Naomi Wolf, New-York-Times-Bestsellerautorin

»>Ihre Papiere, bitte!< ist ein Satz, der jedem denkenden Menschen einen Schauer über den Rücken jagen sollte. Die Vorstellung, dass wir freien Bürgern den Zugang zum öffentlichen Leben verwehren sollten, weil sie sich aus religiösen, medizinischen oder philosophischen Gründen gegen eine pharmazeutische Intervention entschieden haben, ist schlichtweg falsch. In Nick Corbishleys hervorragendem neuen Buch Gescannt erklärt er die Gründe. Jeder, dem das Gesundheitswesen und die persönliche Freiheit am Herzen liegen, muss dieses Buch gelesen haben.«
Jennifer Margulis, preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin und Bestsellerautorin

»Die Einführung von >Impfpässen< und das breitere pseudomedizinische System der sozialen Ausgrenzung gehören zu den unheilvollsten und erschreckendsten Bedrohungen, denen wir zu unseren Lebzeiten ausgesetzt waren. Unter dem Vorwand, >uns sicher und gesund zu halten<, haben sich Regierungen, supranationale Regierungsstellen und Unternehmen zusammengetan, um Menschen auf der ganzen Welt beispiellose Einschränkungen ihrer Freiheiten und Überwachungen aufzuerlegen. Gescannt enttarnt den logischen Irrsinn des offiziellen >Impfpass<-Narrativs und beschreibt, wie die massenhafte Covid-Hysterie instrumentalisiert wurde. Nicht nur, um Reichtum und Macht aufseiten der Mächtigen anzuhäufen, sondern auch um die biometrische Kontrolle über normale Bürger zu erlangen.«
C.J. Hopkins, preisgekrönter Dramatiker, Romancier und Satiriker

Das Zeitalter der Wut und der Aggressionen

In einem Essay in Psychologie heute (Nr. 3 /März 2006) beschreibt Heiko Ernst „Das Zeitalter der Wut“. Warum wir immer zorniger und aggressiver werden.

„Der Renaissancephilosoph Michel de Montaigne hatte beobachtet, daß ein Bauer nur schwer zu erzürnen sei. Bis er wirklich wütend werde, müsse viel passieren. Montaigne sah den Grund für diese Gelassenheit darin: Der Bauer sei der weiseste Mensch von allen – denn er wisse, wie abhängig sein Tun vom Wetter, vom Boden, vom Vieh und letztlich von Gott ist. Stadtleben dagegen mache zornig: Das stadttypische Reizklima aus Informationen, Konkurrenz, Mißtrauen mache die Menschen aggressiv. – Das ist, am Beginn der Moderne, eine geradezu beängstigende Beobachtung. Denn heute lebt die Mehrheit der Menschen, zumal in den Industriestaaten, in Städten. Steigt deshalb die emotionale Temperatur?“ (1)

Hat Eremit-Sirius damit recht, der schreibt: „Die Stadt: Brutstätte alles Widernatürlichen“? (2)

Schon 1983 beschreibt Konrad Lorenz in „Der Abbau des Menschlichen“, (3) Fehlleistungen ursprünglicher sinnvoller Verhaltensweisen, die sich ins Gegenteil, ins Abnormale, ins Pathologische verkehrt haben. Die kollektive-aggressive Begeisterung, die die Gesellschaften und die Politik antreiben, beunruhigten ihn sehr. Er beklagte den erzwungenen Verzicht auf Einsicht, in die Irrgänge des menschlichen Geistes.


Diese kollektive – aggressive Grundstimmung (Grundströmung) in Deutschland war mit ein Grund, diesen Abstiegskandidaten zu verlassen.
Es war zunehmend beängstigend, was viele faschistische Gehirne an Gewalt- und Vernichtungsfantasien in die Welt posaunt haben. Da fand ein regelrechter Überbietungswettbewerb statt an perversen krankhaften Gewaltorgienvorstellungen. Waren es in 2020/21 bis in den Februar 2022 die Impfgegner (allein dies schon eine Verlogenheit, die wenigsten Skeptiker der Genbrühe waren Impfgegner) Querdenker, Aluhüte, usw. alle zusammen natürlich Rechte und Nazis. So sind es neuerdings die „Russen“ der „Putin“, die als Unmenschen herhalten müssen. Was da alles durch die Netzwelten rotzt, ist bezeichnend für den charakterlichen, geistigen und moralischen Verfall einer Mehrheitsgesellschaft in Absurdistan Germanistan. Wo waren all die Moralapostel und jetzigen Empörungsschreier als die Weltmeister im Kriegführen, die USA mit ihren willigen Vasallen im Irak, Afghanistan, Syrien, Jemen, Libyen und nicht zuletzt in Jugoslawien gleich Hunderttausende abgeschlachtet haben, darunter auch viele Frauen und Kinder. Im Gegensatz zu diesen US– NATO Kriegen führt das jetzige Russland einen Verteidigungskrieg gegen einen übergriffigen Westen in Gestalt der US – Nato. Allein in der absurden Kriegspropaganda der ach so „Guten“ verlogenen scheinheiligen Empörungsfaschisten zeigt sich die widerliche Verkommenheit dieser Lügenbarone. All diese Unwahrheiten und Geschichts- bzw. Faktenverdrehungen kann man auch nur einem mehrheitlichen Volk aufschwatzen, was von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, sprich Geschichtswissen und Verständnis für Macht- und Geostrategiemachenschaften null Ahnung hat.
(Wird fortgesetzt und noch mit Literatur- und Quellenverzeichnis versehen) Fortsetzung

 

Was bin ich froh und dankbar

Bild

Schämen tue ich mich gewiss nicht Deutscher zu sein. Meine Niederkunft konnte ich mir ja wohl nicht aussuchen. Aber verachten tue ich all diese Dummpfeifen und NeuNazis (Faschisten) schon. Diese großkotzige Borniertheit schreit also schon zum Himmel. In ihrem grenzenlosen Narzißmus sehen sich diese Vollpfosten auch noch erhaben über kritische, nicht so treudoofe Bürger.

Intelligenztest nicht bestanden, deutscher Michel / Michelriene.

Rechtzeitig diesem Irrenstadl Absurdistan Germanistan den Rücken gekehrt zu haben ist meine größte Genugtuung. Schwiegersohn (mußte noch zu einer Zahnarztbehandlung, die noch nicht abgeschlossen ist) und unsere große Enkelin sind für eine knappe Woche nach Deutschland gereist. Es mußte ja auch noch der zweite Anhänger geholt werden und Baumaterialien und noch zurück gelassene Gegenstände.
Sie haben berichtet: Man merkte gleich im Hafen von Sassnitz (Insel Rügen) dass man in Deutschland angekommen ist. Zoll und Polizei gleich lauernd überall anzutreffen und herumgeschnüffelt.  Sie sind diesmal mit der Schnellfähre von Ystad Schweden nach Sassnitz in 2 1/2 Stunden gefahren. Der Katamaran Skane Jet bedient seit Herbst 2020 die Strecke Sassnitz-Ystad.  Dann der nächste Schock. Zu 90 % Masken (Maulkorb) Träger, die sie schief angesehen haben, weil sie schwedengewohnt ohne Maske gelaufen sind bzw. eingekauft haben.
Dieser Virus liebt wohl die Deutschen. Nirgends sind die angeblichen Inzidenzen so hoch wie in Absurdistan Germanistan. Das kommt aber davon, wenn man eine testmanische Zahl hochjubelt, um die Bevölkerung weiter unter der Virus-Angst Knute zu halten.
Siehe die Machenschaften der Ober- und Hintertanen.
https://www.wochenblick.at/?s=Gates

Drosten, Lauterbach und Co: Hier die Evaluierung
Von Andreas Zimmermann.

„Der deutsche „Staatsvirologe“ Christian Drosten und der aktuelle Ministerdarsteller Karl Lauterbach wollen eine Evaluierung der Folgen ihrer sogenannten „Corona-Maßnahmen“ verhindern. Deshalb übernehme ich diese Aufgabe an dieser Stelle und sogar, ohne diese in Rechnung zu stellen.“
https://www.achgut.com/artikel/drosten_lauterbach_und_co_hier_die_evaluierung

Diesen Bericht / Artikel unbedingt lesen. Er beschreibt all die Verbrechen dieser politischen und medizinischen Banditen in Deutschland. Sehr lesenswert wie immer bei Achgut.com auch die Kommentare.

 

Eine blockierte Gesellschaft und die deutsche…

Bild

„deutsche Krankheit“

Deutschland steckt in einer gravierenden Krise. Eine gefährliche Mischung aus Ärger, Mißmut, Mißtrauen und Resignation greift immer mehr um sich. Die Gesellschaft durchzieht ein tiefer Riß. Wir stehen derzeit vor der traumatischen Kulisse einer irregeleiteten Generation, deren Träume von der Realität eingeholt worden sind. Ohne Rückbesinnung auf unsere eigenen Tugenden ist keine Rettung in Sicht. Ohne Anstrengung und Kampf für die Freiheit und Selbstbestimmung droht die totale Diktatur.

Raffgeier & Co wohin man auch schaut.

Mißstände von A – Z – Politik wird nach dem Motto: Schaun wir mal, dann sehn wir schon, gemacht.

Bildungsmisere, verlotterte Universitäten und andere öffentliche Einrichtungen, teilweise desolate Autobahnen und Straßen, Kinderknappheit, Arbeitslosigkeit und überversorgte Politiker, tiefer Staat, Beamten- und Behördendiktatur im Gesetzesrausch, Gendergaga, Umwidmung der Geschichte und dergleichen mehr.

Eine Lobby regiert das Land und die Politik hat eine Experten-Mafia freiwillig installiert, dafür werden allenthalben Milliarden und Millionen an Steuergeldern zum Fenster hinausgeworfen und verpraßt. Das Parlament ist zu schwach und unbedarft, um eine wirksame Gegenkraft zu bilden.
Die Herrschaft hat die Parteiendiktatur der Oberen.

Das Ende der Fun- und Spaßgesellschaft ist angebrochen. Nur der tröge deutsche Narzißtenmichel will es noch nicht wahrhaben. Die Ober- und Hintertanen wetzen schon die Messer.

Nur eine Gesellschaft mit begründeter Hoffnung und innerer Einkehr hat eine Überlebenschance.

„Unsere Kultur besteht
aus drei Schubladen, deren
zwei sich schließen, wenn
eine geöffnet wird: Arbeit
Unterhaltung, Belehrung.“
(Karl Kraus)
Das ist die Zukunft für den deutschen Bürger.

Ungemütliches Wetter

Bild

Kleines Trostpflaster! Sonnenblumen am Fenster.  Heute ist es ungemütlich, naßkalt und zeitweilig hat es geschneit bzw. Schneeregen. Die Temperatur  nicht über 6° C. Dafür ist es in der Nacht nicht mehr frostig.

In der Tochterfamilie sind alle erkältet (Klein-Lena besonders, sie jammert, weil sie nicht so raus kann) wir zwei Alten haben noch nichts abbekommen. Ja, daß muss auch mal wieder erwähnt werden, schon den dritten Winter in Folge habe ich keine ernsthafte Erkältung gehabt.
Da spielt mein Lebenswandel auch eine gewisse Rolle (ausreichend Vitamine und Mineralstoffe, viel Tee, insbesondere Grüntee, Knoblauch und eine positive mentale Einstellung sowie viel Bewegung (Laufen, Wandern) usw.)
Heute hatten wir den Elektriker in beiden Häusern zwei neu gekaufte Ceranherde  anschließen und drei elektrische Heizkörper auswechseln.
Einiges ist halt schon zu investieren und zu renovieren.
Wenn ich dann die Meldungen und die Lagekarte vom LK und Stadt Karlsruhe COVID-19 (Corona) betrachte, bin ich heilfroh diesem ganzen Irrsinn entronnen zu sein. Von Anfang an keine Maulkorbgesichter und lauernde Blockwarte.
Im Netz gefunden:

Wenn der Faschismus wiederkehrt, wird er nicht sagen: „Ich bin der Faschismus.“ Nein, er wird sagen: „Ich rette euch vor einem Virus.“
Quelle: „Ich habe mitgemacht“ – Das Archiv für Corona-Unrecht

Längst über alle Berge (alle Meere)

Bild

Kirche von Dürrenbüchig.

Laut unserem Gesundheitsminister sind nach dem Winter alle gespritzt, genesen oder gestorben. Das wäre dann in etwa 4 Wochen.

Oder über alle Meere davon. Nee, nee Herr Klabauderbach so haben wir nicht gewettet.

Das Verstörende dabei ist vor allem, neben Lauterbachs immer apokalyptischer klingenden Prognosen, daß sich der Minister bei der deutschen Bevölkerung noch immer so großer Beliebtheit erfreut. Was sagt dies über eine Bevölkerung aus?
Nun, ich mache mir zunehmend keine Gedanken mehr darüber. Es ist bald vollbracht und ich/wir schauen nur noch von außen zu.

Inzwischen erscheint mir Deutschland ferner denn je. Der Gedanke, auch nur für einen Besuch vorbeizuschauen, weckt in mir unangenehme Gefühle angesichts der Unberechenbarkeit und Willkür, die man im Land der zwei schrecklichsten Diktaturen des 20. Jahrhunderts auch heute wieder erlebt. Die Corona-Zeit hat in Politik, Medien und weiten Teilen der Bevölkerung die unter der Oberfläche schlummernde Neigung zu totalitären Tendenzen schonungslos aufgedeckt.“ (….)

„Nein, ein solches Deutschland ist nicht mehr mein Land, so wie ein Bundespräsident, der zum Kampf gegen Demokratieverteidiger aufruft, nicht mehr mein Präsident ist und staatliche Organe, die kritische Bürger zu Staatsfeinden erklären wie einst in der DDR, mich erschaudern  lassen. Längst gilt die Maxime, dass jeder zu bekämpfen ist, der mit dem Regierungskurs nicht einverstanden ist. So wie schon zweimal in den letzten einhundert Jahren.“ (schreibt Peymani : Ich bin froh, dass ich nicht in Deutschland bin! https://peymani.de/leben-auf-einem-anderen-stern-ein-blick-auf-deutschland-aus-dem-ausland/

 

 

 

Nachtgedanken 166

Bild

Nachtgedanken vom 12. Februar 2022

Es herrscht Krieg, und der „Feind“ verbirgt sich im Inneren.

Die Schlachtfelder des 21. Jahrhunderts sind die Köpfe der Menschen. Und auf die rollt eine propagandistische Angriffswelle beispiellosen Ausmaßes zu. Es ist auch ein voller Verteilungskampf entbrannt. Ein Krieg Reich gegen Bürger (Arm).  Die Umverteilung von unten nach oben verläuft in nie dagewesener Geschwindigkeit, befeuert durch die Viren – (Plan) Demie.

*~*

»Falls Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.«
George Orwell, Farm der Tiere –

 Kritiker der Maßnahmen der Gesundheitsdiktatur werden oft und je nach ihrem Einfluss auf den gesellschaftlichen Diskurs tatsächlich wie Staatsfeinde behandelt.

 

Konnte es nicht lassen

Bild

Im Lichte der Quanten Konsequenzen eines neuen Weltbilds. Konnte es nicht lassen, doch noch das ein und andere Buch zu ordern.

Im Lichte der Quanten

Unter der Wirklichkeit primär das Materielle zu verstehen, scheint ein Charakteristikum modernen Denkens zu sein. Die von der Quantenphysik wiederentdeckte enge Zusammengehörigkeit von Materie und Geist weist uns aber in eine andere Richtung. In diesem Band untersuchen Frido und Christine Mann (Enkel von Thomas Mann und Tochter von Werner Heisenberg), Thomas Görnitz, Ernst Ulrich von Weizsäcker und ihre Mitautor*innen naturphilosophische Konsequenzen aus den Erkenntnissen der modernen Naturwissenschaften und stellen dar, in welcher Weise sie Orientierung für unser Denken und Handeln bieten können. Die Beiträge befassen sich mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Einheit von Geist und Materie im Weltbild der Quantenphysik, mit der Anwendung dieser Erkenntnisse in einer ganzheitlichen Psychosomatik sowie in der individuellen Entwicklungspsychologie und nehmen die praktischen Konsequenzen in den Bereichen Digitalisierung, Politik, Spiritualität, Umweltschutz und Pädagogik in den Blick.

Gerade in diesem Bereich ist eine große Unwissenheit sehr verbreitet. In vielen Bereichen wird noch an alten Zöpfen und veralteten Wissen festgehalten. Was ich immer als die falsche Matrix bezeichne.
Die Welt des Bewußtseins als ein Kreis des Tellers. Das führt dazu, daß jeder Mensch sich so verhält, als ob er inmitten eines geschlossenen Kreises leben würde. Solch ein Kreis kann verschiedene Durchmesser umfassen, entsprechend dem Umfang der Tätigkeit und den Interessen des Menschen. Diesen >Kreis< nimmt jeder Mensch mit sich, wohin er auch immer geht. Was außerhalb dieses Kreises geschieht, wird der Mensch nicht gewahr. Besonders deutlich ist diese Tatsache die ganze Zeit an der großen Unwissenheit in der Virenhysterie festzustellen.

Es ist zwar schwierig und vor allem zeitaufwendig, all die Machenschaften der Ober- und Hintertanen zu durchschauen, aber die einzige Chance nicht in ihre Fallen zu laufen.

Sklavenplanet Erde von Gabriele Schuster-Haslinger

Bevölkerungsaustausch, Geheimtechnologien, Künstliche Intelligenz …

Die Völker der Erde werden ganz bewusst belogen, und das in allen Bereichen: Seien es unterdrückte Verfahren zur Stromerzeugung, Krebs-Therapien, die nur bestimmten Kreisen zugänglich sind, aber auch Themen wie Massenmigration, Gender-Ideologie oder Klimaschwindel.

Wir werden durch ein Konstrukt aus Konsumgesellschaft, Zinssystem und bewusster Irreführung durch die Massenmedien derart beschäftigt, dass wir gar nicht mitbekommen, in welchem Stadium der Kontrolle und Überwachung wir uns bereits befinden. Doch nicht nur von staatlichen und Geheimdienstorganen, sondern mehr und mehr durch Künstliche Intelligenz.

Sind wir alle verrückt geworden? Alle wohl nicht, denn ein größerer Teil der Insassen von Absurdia wachen scheinbar doch so langsam auf.

Und diese ist nicht nur dabei, unsere Gehirnleistung zu übernehmen, sondern sie auch zu steuern – uns allen droht ein vollkommen manipuliertes Sklavendasein. Doch neben diesen gibt es auch noch andere besorgniserregende Entwicklungen auf der Erde, von denen der Bürger nichts mitbekommt – aus gutem Grund!

Corona – der große Intelligenztest von Valentino Bonsanto, Jan van Helsing

Alles begann im Winter 2019/20 mit einem völlig »neuartigen« Virus. Die Welt, wie wir sie kannten, war mit einem Schlag auf den Kopf gestellt. Die Menschheit befand sich in kürzester Zeit in einer Pandemie, die so schrecklich eingestuft wurde, dass sie Millionen von Menschen ins Grab bringen sollte.

Doch entspricht das wirklich der Wahrheit? Ist das Virus tatsächlich so tödlich, oder könnte es sein, dass all die Veränderungen schon viel früher begannen, von uns unbemerkt und von einer Elite von langer Hand geplant?

Valentino Bonsanto hat in den tiefsten Tiefen gegraben, recherchiert und Informationen zusammengetragen, die selbst ihn an manchen Tagen ans Limit brachten. Direkt und mit einer ordentlichen Prise Sarkasmus spricht er in diesem Buch Klartext: »Wenn wir heute nicht für unsere Freiheit einstehen, dann werden wir und die nächsten Generationen für lange Zeit keine mehr haben. Es wird kein Morgen mehr geben, so wie wir es uns wünschen und wie wir es einst geliebt haben, denn sie werden versuchen, uns alles zu nehmen.«

Es ist höchste Zeit, die Augen mutig zu öffnen und der Wahrheit ins Gesicht zu schauen. Denn es liegt an uns – den Menschen, dem Volk, den Bürgern -, wie unsere zukünftige Welt aussehen wird.

Für mich war und ist erschreckend gewesen, wie schnell und ohne Widerspruch oder Nachdenken die Mehrheit in Absurdistan Germanistan in diese angstbasierte Plandemie getrieben werden konnte. Intelligenztest also nicht bestanden. Dabei war sehr schnell, klar im Jahre 2020 woher der Wind weht und wohin man die Menschen treiben will.

 

Bald ist es soweit

Bild

Zwischen den beiden größeren Orten Hovmantorp und Lessebo liegen zahlreiche kleinere Weiler, in einem davon werden wir dann wohnen. Wald und Seen genug. Freue mich schon die ganze Zeit.

Solche Lieblingsplätze werde ich viele haben. Dieser hier liegt ganz nah an unserem Grundstück.

In Zeiten von Corona hat es viele Deutsche nach Schweden gezogen. Dort können sie ein Leben führen, wie es hierzulande für die meisten schon lange nicht mehr möglich ist.
https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/513523/Deutsche-Corona-Fluechtlinge-wandern-nach-Schweden-aus

Der große Waldsee bei uns.

„Deutschland trotz seiner extrem niedrigen Geburtenraten ein vergleichsweise volles Land ist. Die Einwohnerdichte hierzulande liegt bei 235 Einwohnern pro Quadratkilometer. Das ist mehr als doppelt so viel wie der Durchschnitt in der Europäischen Union von 109 Einwohnern pro Quadratkilometer.“ (quelle wie oben)

Am dünnsten besiedelt sind Finnland mit 18 Einwohnern pro Quadratkilometer und Schweden mit 25.
Das macht mir das Land auch mit sehr sympathisch. Die Weite erzeugt Freiheitsgefühle.

„In keinem anderen Auswanderungsziel ist der Anteil der deutschen Auswanderer, denen es in der neuen Heimat gefällt und die folglich nicht wieder nach Deutschland zurückkommen, so hoch wie in Schweden“, (…)

Auch zum Beispiel hat es bis auf einige Ausnahmen keine Maskenpflicht gegeben. Allein dieses Gefühl als wir im November in Schweden waren erzeugte ein befreiendes Gefühl.
„Doch wie die Zahlen zeigen, gewöhnen sich die meisten Deutschen schnell an das schwedische Landleben und wollen es bald nicht mehr missen.“  (quelle wie oben – Deutsche Wirtschaftszeitung)

„Wird Deutschland zum Auswanderungsland? 16 Prozent der Menschen in der Bundesrepublik haben ernsthafte Pläne auszuwandern, wie eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA ergab.“ (Meldet Reitschuster in einem Bericht)

„Immer öfter erreichen mich Zuschriften von Menschen, denen es reicht: Die aus „dem besten Deutschland aller Zeiten“ – laut Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier – weg möchten. Das Weite suchen. Und zwar grundlegend. Mein subjektiver Eindruck ist, dass immer mehr Menschen mit dem Gedanken spielen, ihren Landsleuten zu sagen: „Ich bin dann mal weg.“ (Quelle Reitschuster: Nichts wie weg)

Zu viel liegt im Argen in diesem Land und es kommt alles noch viel schlimmer.

Wäre ja gerne noch etwas früher abgereist, aber es klappt so vieles nicht mehr wie es soll und die Verzögerungen bremsen auch aus. Habe ja zwei Anhänger bestellt, aber auch da Lieferfristen. Die brauchen wir aber dringend. Somit können wir wohl doch erst zum 28. Februar abreisen.
Mein neues Auto verbrachte auch zur Umrüstung eine Woche in der Werkstatt. Wenigstens sind unsere Koffersets relativ zügig gekommen. Bislang habe ich auch genügend Umzugskartons bekommen, aber jedes Mal war der Preis erhöht (bei vier Bestellungen).
Hinzu kommt dieses Absurdistan Germanistan erstickt an seiner Beamten/Behörden Diktatur. Kein Land hat so viele unnötige Gesetze, so viele Vorschriften, Regularien und Behördendiktate. Das haben wir jetzt wieder in aller Deutlichkeit erleben können. Es ist einfach frustrierend. Dann diese oft unverschämte Gängelung und Unhöflichkeit auf den Ämtern / Behörden. Es sind so viele Gründe, wo uns zum Auswandern bewogen haben. Es macht wirklich keinen Spaß mehr, in diesem Land zu leben.

Ein Elch wartet schon auf mich.

Was mir in Schweden so gefällt sind die vielen Möbler, die kunterbunt antike oder alte Möbel anbieten und sonstige Dinge querbeet.

Unser Bach mit eigener Brücke.

 

 

Was signalisiert mir mein Mentalstein

Bild

Vor geraumer Zeit hatte er noch ein wenig Substanz. Er schrumpfte aber zunehmend.

Im Frühjahr war er mental-geistig – energetisch noch wohlauf.

Nun ist er energetisch verpufft. Nichts mehr an Energetik vorhanden. Mein Mentalstein ist aufgebraucht. Was sagt es mir, was bedeutet es?

Diese ganzen Unkenweitsichten sind viel früher eingetreten wie gedacht.
Es ist also allerhöchste Zeit, sich vom Acker zu machen.
Heute war ich bei einem Anhängerhändler, der mir im Gespräch so beiläufig erzählte, in seinem Bekanntenkreis sind vier Familien nach Schweden ausgewandert. Es ist ja nicht nur die Plan-Panik-Virenhysterie, die die Leute außer Landes treibt, sondern die Gesundheitsdiktatur, der neue menschenverachtende Faschismus und die unsägliche Hetze und Lügerei. Willkür und Menschenrechte werden in die Tonne getreten und eine Mehrheit des Volkes blökt mit diesen Lügenbaronen mit. Hinzukommt die Kriegstreiberei und Hetzerei gegen Rußland nach Orwellscher Manier. Man kann dieses Gekeife wirklich nicht mehr hören.
Dann der Irrsinn mit der Energiewende, die Preistreiberei an allen Fronten. Das gibt für die MichelsInnen ein sehr böses Erwachen. So viel heute dazu. Nichts klappt auch mehr so richtig in diesem absurden Absurdistan Germanistan.

„Am schwersten zu erklären ist das, was ins Auge sticht,
jedoch keiner sehen möchte.“
(Ayn Rand)

Die Wahrheit ist schon lange auf der Strecke geblieben

Bild

Plandemic von Mikki Willis (Hrsg + Co-Autor)

Frisch vom Kopp Verlag geliefert bekommen.

PLANDEMIC

100 % Zensiert. 0 % widerlegt.

„Mehr als eine Milliarde Menschen aus aller Welt haben den ersten Teil von PLANDEMIC gesehen. Die 26 Minuten lange Dokumentation mit der angesehenen Virologin Dr. Judy Mikovits stellte damit einen historischen Rekord auf. Auch der Weltpremiere von PLANDEMIC 2 (auch bekannt als PLANDEMIC: Indoctornation) mit Dr. David Martin, einem Experten für die Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität, gelang mit 2 Millionen Zuschauern ein Weltrekord für einen Livestream.

Die meistgesehene und gleichzeitig am häufigsten zensierte Dokumentation der Geschichte!

Die wahren Hintergründe jetzt enthüllt!

Rasch erklärten die Kritiker, die zweiteilige Serie sei widerlegt. Gleichzeitig beeilten sich die Torwächter der politischen Korrektheit mit beispiellosen Zensurmaßnahmen die »gefährliche Verschwörungstheorie« von den Bildschirmen verschwinden zu lassen.

Dieses Buch ist die Antwort darauf. Denn anders als Videos können Bücher nicht gelöscht werden!

Als Dr. Mikovits die vermeintlich gewagte Behauptung aufstellte, Covid-19 sei im Labor manipuliert worden, wurde sie als »verrückt« verspottet. Als Dr. Martin mithilfe von Patenten und Dokumenten aufdeckte, dass Dr. Fauci gefährliche »Gain-of-Function«-Forschung in den Labors von Wuhan finanziert, lachten die Kritiker nur. Inzwischen ist ihnen das Lachen vergangen. Glaubwürdige wissenschaftliche Untersuchungen haben jede einzelne zentrale Behauptung, die in den PLANDEMIC-Filmen aufgestellt wurde, als zutreffend bestätigt. PLANDEMIC gilt nun als eine der ersten und wichtigsten Warnungen vor dem Vorhaben, die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger durch medizinische Tyrannei einzuschränken.

Aus erster Hand erleben Sie eine Unterwelt der Verderbtheit, der Lügen und der dunklen Geheimnisse. Das Ergebnis:

ein faszinierender und intimer Blick in die Entstehungsgeschichte der PLANDEMIC-Filme;

ein Exposé zu den Wahrheiten hinter Covid-19;

alarmierende Charakterstudien zu Personen wie Dr. Anthony Fauci und Bill Gates sowie Organisationen wie CDC, NIH, WHO und der Bill & Melinda Gates Foundation, also den treibenden Kräften hinter den globalen Impfplänen, und

Bekommen und gleich die Hälfte gelesen.

ein Blick auf die großen Technologiekonzerne und Mainstream-Medien, die sich nach Kräften bemühen, die Richtigkeit dieser Enthüllungen zu vertuschen, zu unterdrücken und sogar zu zensieren.“

Das Buch ist zwar mehr auf die USA bezogen und viele Fakten waren / sind mir bekannt, besonders was die Machenschaften von diesem Dr. Anthony Fauci und Bill Gates betrifft. Die ganzen Machenschaften und Betrügereien zu den AIDS / HIV Zeiten sind mir sehr wohlbekannt. Nicht zuletzt auch der sogenannte Krieg gegen den Krebs zur damaligen Zeit. Aber immer wieder muß ich mit erschrecken feststellen, wie gering das vergangene Geschehen in den Normalobirnen verhaftet ist. Sie haben ein Gedächtnis wie ein Sieb, deswegen haben die Ober- und die Hintertanen ja so leichtes Spiel. Das betrifft ja auch die Machenschaften mit der >Schweinegrippe> 2009/10 – teils die gleichen Propagandaschreier und Panikverbreiter (Fauci & Drosten und Konsorten an vorderster Front). Auch dies haben die meisten Menschen wohl vergessen, sonst hätten sie sich aktuell nicht in das Panik-Schaf-Gatter treiben lassen.

 

Man kann es nicht oft genug wiederholen

Bild

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“
(Johann Joseph Görres)

Was seit 2 n C. in diesem absurden Land abläuft hätte ich mir früher nie in meinen schlimmsten Alpträumen vorstellen können. Die gegebene Wirklichkeit übertrifft alles Bisherige. Aus allen Ecken und Ritzen quillt der menschenverachtende Faschismus deutscher Prägung.

Hannah Arendts Forschung zeigt, dass sich Totalitarismus stets in fünf Schritten entfaltet — Corona ist da keine Ausnahme.

„Totalitarismus beginnt immer mit der Erzeugung von Angst. Mit ihr als Herrschaftsressource wird in kleinen, aber entschlossenen Schritten an der Ausgrenzung derer gearbeitet, die sich der Errichtung dieses Systems entgegenstellen. Erst werden sie stigmatisiert, anschließend ihre Exklusion mit vermeintlich plausiblen Argumenten unterfüttert, ehe sie dann mit aller Härte ausgeschlossen werden. Am Ende steht dann teils die existenzielle Vernichtung, mindestens aber die soziale. Dieses Muster ist ein immer wiederkehrendes.“ (https://www.rubikon.news/artikel/die-zerriebene-menschlichkeit)

Unser Gesundheitssystem ist voll von Märchen!

Bild

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität

Vom Scheitern des Systems

Dieses Buch handelt von der dunklen Seite der Pharmaindustrie, von der Art und Weise, wie Medikamente entdeckt, produziert, vermarktet und überwacht werden. Es zeigt detailliert auf, wie Wissenschaftler Daten ­fälschen, um ihre Meinung zu verteidigen. Wenn es um kriminelle Strukturen geht, stehen die Pharmakonzerne der Mafia in nichts nach. Und es gibt wohl keine andere Branche, die mehr Menschenleben auf dem Gewissen hat.

Gøtzsche seziert aber nicht nur die gesamte Bandbreite der Probleme, sondern beschreibt auch mögliche Lösungen. Eindrücklich mahnt er die Notwendigkeit für umfassende Reformen an.

»Dieses Buch ist ein Augenöffner.« Prof. Dr. Gerd Gigerenzer

»Gøtzsche beschreibt und bestätigt, dass das Gewinnstreben der Pharmaunternehmen unsere Gesundheit gefährdet, dass die dafür zuständigen Behörden insuffizient arbeiten und die Parlamente keine wirksamen­ Gesetze zum diesbezüglichen Schutz der Bevölkerung erlassen.« Prof. Dr. Peter Sawicki

»Wie kaum ein anderer Verfasser kennt er die Interna des Pharmageschäftes. Wer sein Buch liest, wird rasch verstehen, warum der provokante Titel keine Übertreibung ist.« Wolfgang Becker-Brüser, Hrsg. Arzneitelegramm
Manche Dinge und Fakten müssen immer wieder wiederholt werden, weil ja auch die Lügen und die Propaganda täglich auf die Menschen einprasselt.
Die Beutelschneider und Abzocker sind überall zugange.

#*#

Ein medizinischer Insider packt aus von Prof. Dr. Peter Yoda

Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven

In diesem Dokumentarroman erfahren Sie, was Prof. Dr. Peter Yoda als Mitglied des berühmten, wissenschaftlichen Frankfurter Clubs erlebt hat. Als ausgestiegener Insider erzählt er erstmals, wie Patienten und Ärzte täglich betrogen werden. Mit schockierenden Einsichten erklärt er, welche unglaublichen Systeme dahinterstehen und wie Regierungen und Pharmafirmen über Leichen gehen. Der Autor zeigt hemmungslos auf, wie falsch und gefährlich die heutige Medizin ist. Erfahren Sie, auf welche perfide Art erfolgreiche Therapien unterdrückt werden.

Die falsche Matrix der Vielen

Bild

Die Welt der Matrix

Dieter Broers:  Der Matrix Code

Das neue Buch von Dieter Broers: Evolution 2021

Wer dieses Buch liest, löst das Ticket in eine andere Realität! Dieter Broers nimmt den Leser mit auf einen furiosen Ritt durch die geheimnisvolle Matrix unserer äußeren und inneren Welt. Hier ist nichts so, wie es scheint – und es scheint so, als ob alles, was denkbar ist, auch wirklich sein kann.- Welche Kraft lenkt unsere Gedanken, wer webt an dem Stoff, aus dem unser Bild der Welt besteht?- Gibt es nur eine einzige Realität – oder unendlich viele Realitäten?- Wie entscheide ich mich für die Freiheit, für wahre Identität und die Verwirklichung meines echten, wahren Selbst, statt zur Marionette unkontrollierbarer Kräfte zu werden? Das sind nur einige der packenden Fragen, die der Autor stellt – und auf die er ebenso überraschende Antworten gibt, denen sich niemand zu entziehen vermag. Denn die Matrix der Welt ist unsichtbar, allgegenwärtig und hypnotisch. Nur wer daraus erwacht, findet in die Freiheit und zu sich selbst …

Das falsche Leben im richtigen Leben.

Nie war es offensichtlicher und erkennbarer, wie die große Mehrheit der Menschen in einer absurden Scheinwelt lebt. Diese ganzen momentanen Machenschaften bringen es erbarmungslos an den Tag.
Der Kreis des Bewusstseins  und der Erkenntnis ist bei den meisten Menschen auf ›Tellergröße‹ beschränkt.
Wenn ein Affe in den Spiegel hinein schaut, kann nicht plötzlich ein weiser Philosoph hinausschauen.

Nachlieferung ~ Nachschub

Bild

Dieses Buch kam heute als Nachlieferung vom Kopp Verlag.

Die Intensiv-Mafia von Tom Lausen, Walter van Rossum

Die Profiteure der Pandemie

Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen

Wohin sind die vielen Milliarden der Regierung an die Krankenhäuser wirklich geflossen? Von einer Aufstockung der angeblich überlasteten Intensivstationen war die Rede, Intensivpflegepersonal sollte besser bezahlt werden. Stattdessen sank die Zahl der Intensivbetten innerhalb von 12 Monaten um 10.000, von konkreten Plänen für eine angemessene Bezahlung hat man ebenfalls nichts gehört.

Schmieren, tricksen, täuschen, abkassieren: ein epochaler Korruptionsskandal begleitet die Politik der Bundesregierung durch die Corona-Pandemie. Milliarden Euro wurden mittels frisierter und manipulierter Zahlen veruntreut und umverteilt. Die Profiteure finden sich überall im hochkorrupten deutschen Krankensystem: Ärzte, Klinikleitungen, Krankenhausbetreiber, Intensivmediziner, Geräteaufsteller, Medizinerverbände, Militär, Gesundheitsministerium und Robert Koch-Institut – sie alle waren und sind beteiligt an diesem gigantischen Raubzug gegen Bürger, Gesundheitsvorsorge und Volksvermögen.

Das ganze Ausmaß der institutionalisierten Korruption und organisierten Kriminalität im deutschen Gesundheitswesen kommt erst nach und nach ans Licht. Tom Lausen und Walter van Rossum nennen die Akteure hinter den Kulissen und enthüllen schier unglaubliche Fakten. Möge die Aufarbeitung beginnen!

Alle an diesem ungeheuerlichen Betrug und an diesen Verbrechen gegen die Menschlichkeit Beteiligten werden sich vor den Bürgern, hoffentlich vor einem Gericht und letztlich auch vor sich selbst zu verantworten haben.

Die Medizinmafia von Ghislane Saint-Pierre Lanctôt

»Die Gesundheit der Bürger ist eine Ware, die gekauft und verkauft wird.« Francois Mitte

Das Geschäft mit der Krankheit ist ein gigantischer Milliardenmarkt. Je mehr Patienten es gibt, desto öfter sind sie krank. Je länger sie krank sind, desto mehr Geld bringt es! Die Medizin- Mafia ist allmächtig. Der Wettbewerb wird eliminiert. Forscher werden umorientiert. Andersdenkende werden ins Gefängnis gesperrt oder zum Schweigen gebracht. Alternative Produkte werden dank der Gesetzgebung des Kodex der Weltgesundheitsorganisation von multinationalen Konzernen unterdrückt.

»Das Buch entlarvt eine Gesundheitspolitik, die nur noch Krankheit verwaltet und dabei Milliarden kostet, plastisch dargestellt am Umgang mit Impfungen, AIDS und Krebs. Eine schonungslose Offenlegung der Vorgehensweisen, Strukturen und Verstrickungen von Schulmedizin, Pharmaindustrie und Politik bei der >Heilung< von Krankheit. Das Buch ist auch ein Ratgeber, der Hoffnung macht und zeigt, wie man seine Gesundheit selbst in die Hand nehmen kann, statt nur Symptome mit Medikamenten zu >kurieren<, deren Nebenwirkungen mit weiteren Mitteln unterdrückt werden müssen.«

»Die Vertuschung der Heilung von Krebs ist Amerikas Holocaust.«
Barry Lines


Seit meiner medizinischen Ausbildung verfolge ich den Medizinbetrieb sehr genau. Die Ärzteschaft in ihrer Entwicklung und vor allem natürlich die Psychotherapie, die Tiefenpsychologie und Psychiatrie. In meiner selbständigen Tätigkeit über 20 Jahre habe ich auch umfangreiche Datenbanken aufgebaut u.a. auch in den Bereichen Medizin, Pharmakologie, Naturmedizin etc. habe auch immer wieder mit dem Gutachter (UN) wesen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungsbegutachtung und  soziale Medizin zu tun gehabt.
Deswegen sind mir auch die meisten Auswüchse und Machenschaften schon lange geläufig und bekannt. So auch intensiv in der Krebsforschung und all die Untaten und falschen Doktrin.

 

Heute war Bücherverpackungstag

Bild

Die Reihen lichten sich.

Auch hier geht es voran.

Heute kam eine Buchnachlieferung. Am Abend habe ich gleich mal reingelesen bis Seite 86.

Die wahren Ziele hinter Covid-19

Im Frühjahr 2021 meldete sich ein IT-Spezialist, der anonym bleiben möchte und den wir daher nur „Mr. X“ nennen, bei dem Autor Thomas Röper, der schon viel über die Macht von Stiftungen und NGOs geforscht hat. Mr. X war auf ein gewaltiges Netzwerk gestoßen, das hinter Covid-19 steckt. Dazu hat Mr. X Programme genutzt, die auch von Behörden, wie der Polizei und Geheimdiensten zur Analyse großer Datenmengen benutzt werden.

Es gibt bereits viele gute Bücher darüber, dass die Pandemie möglicherweise von langer Hand vorbereitet wurde. Da deren Autoren jedoch nicht über den Datensatz von Mr. X verfügen, konnten sie nur Teilaspekte der Vorbereitung beleuchten. Dieses Buch zeigt das ganze Bild.

Aus den Daten geht hervor, dass die Pandemie in mehreren Phasen vorbereitet wurde, wobei die aktive Vorbereitungsphase etwa 2016/2017 begann. Von da an sind die Organisatoren, die sich mit der Vorbereitung auf eine (damals als „möglich“ bezeichnete) Pandemie befasst haben, aktiv geworden und haben viel Geld ausgegeben, um Konferenzen zu organisieren, ihre eigenen Leute als Berater an Schlüsselpositionen bei Regierungen zu platzieren und noch einiges mehr.

Und eben diese Organisatoren verdienen seit Beginn der Pandemie hunderte Milliarden Dollar an Impfstoffen, Testsystemen und anderen „Attributen“ der Pandemie. Kann das Zufall sein?

Darüber hinaus zeigen die Daten auch, welche übergeordneten Ziele diese Organisatoren verfolgen und wie die Pandemie ihnen den Weg zur Erreichung dieser Ziele ebnet.

Das klang auch für Röper verrückt, aber die Daten von Mr. X haben ihn eines Besseren belehrt. In diesem Buch hat Röper diese These mit fast 500 Originalquellen der Organisatoren der Pandemie belegt – überprüfen Sie es selbst!

Zu welchem Schluss kommen Sie nach der Lektüre dieses Buches?

Nachtgedanken 164 vom 21.01.22

Bild

Solche Bilder sprechen für sich. Irrsinn des Tages – 20.01.22 Bildschirmfoto von Kopp-Report 20.01.22

Der Artikel über Lauterbach ist bei https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bundesgesundheitsminister-lauterbach-rettung-entlassung/ erschienen.
Der glorreiche / dekadente Westen – und die Gefahr des “Iwan”, der seit 200 Jahren vor der Tür steht, aber nie anklopft. Tag für Tag, Russenhetze , Putin, Putin man kann es schon nicht mehr hören. Warnung, Drohung…

Manches ist einfach vergeblich

Bild

So ist es vertane Energie- und Zeitverschwendung, mit den Zeugen Corona, den Impfheilsgläubigen diskutieren zu wollen. Habe ich erst wieder in einem Blog erlebt. Da ist gewöhnlich Hopfen und Malz verloren. Die haben regelrecht ein Brett vorm Kopf und sind Fakten und Erkenntnissen nicht zugänglich, eben regelrechte Gläubige. Die Phrasen, die sie zum Besten geben zeugen, nur von totaler Unwissenheit.  Sie kapieren auch nicht, daß der jetzige Impfirrsinn keine normale Impfung ist, sondern eine  Gentherapie, sie sind schlicht und einfach Versuchskarnickel mit einem nicht regulär zugelassenen Stoff. Außerdem, was ist denn das für eine Logik, wenn ich als Geimpfter rum krakele, Ungeimpfte würden sie anstecken können. Ja wozu ist die Impferei dann nötig, wenn ich solche Angst an den Tag lege, die Spritzerei hilft mir nicht. Manchmal verdichtet sich bei mir der Eindruck es haben zu viele den Hirnwurm, den Katzenvirus Toxoplasma gondii (Hirnwurm) kann auch beim Menschen auffällige Verhaltensänderungen hervorrufen, so z.B. Gleichgültigkeit, Willenlosigkeit; Gehirnstörungen, Alzheimer, Vergeßlichkeit usw.

Da sind doch wirklich viele Menschen heutzutage für den Psychiater reif.
Ab auf die rote Couch.

Die Bücher aus dem Flur sind nun auch verpackt, nun geht es im Arbeitszimmer weiter. Auch da schon angefangen. Je mehr sich dieser Irrsinn im Land ausbreitet, umso schneller will ich raus aus diesem Irrenhaus.

 

Trotz viel Arbeit und Streß lasse ich mir das Laufen nicht nehmen

Bild

War so oft wie möglich unterwegs. Merke es immer wieder wie wichtig dieser Ausgleich für die Psyche, die Nerven, für die Streßreduzierung und die Gesundheit ist. Trotz Winter und damit verbunden guten Appetit habe ich gewichtsmäßig nicht zugenommen. Blutdruck und Blutwerte für mein Alter super usw. 🙂

Meine Wandertouren sind ja gleichzeitig auch Abschieds- und Erinnerungstouren. Mache nochmals Bilder zur Erinnerung, wenn wir demnächst in Schweden gelandet sind, kann ich mal nachschauen, wo ich immer gelaufen bin.

Deutschland hat sich selbst zum Impf-Irrenhaus in Europa gemausert. In Gleichklang mit Österreich eine Gesundheits(Gates)Diktatur errichtet. Die Pharmamafia reibt sich die Hände, nie waren die Penunzen schneller und üppiger verdient.
Wenn ich dann den ganzen Irrsinn und Wahnsinn der Tag für Tag durch das Land flattert – wie die üblen Geister – wie z.B.
Rassismusvorwürfe: ZDF nimmt Kinderlieder unter die Lupe

Der Sender ZDF-Kultur hat mehreren bekannten Kinderliedern potenziell rassistische Inhalte attestiert. „Sprache formt Denken“, heißt es in einem

Dies sei Kritikern zufolge auch beim Kinderlied „Wer hat die Kokosnuß geklaut“ der Fall. Bei diesem stehe das auf Dunkelhäutige projizierte „kolonialistische Klischee vom kriminellen und triebgesteuerten Affen“ besonders im Fokus.

Laut dem Volksliedforscher ist das Musikstück wohl nach 1945 entstanden. In den frühen Fünfzigern tauchte es ihm zufolge erstmals in Liederbüchern konfessionsgebundener Jugendgruppen auf. Inhalt des Liedes ist eine Affenbande, die durch den Urwald zieht und nach einer Kokosnuß sucht, die ihr anscheinend gestohlen wurde. Menschen kommen im Text nicht vor.
„Aramsamsam“ soll Abwertung arabischer Kultur sein
Instagram-Beitrag des gebührenfinanzierten Kanals zitiert nach:
https://jungefreiheit.de/kultur/gesellschaft/2022/zdf-kinderlieder/
Es ist müßig all diesen Schwachsinn Tag für Tag analysieren zu wollen. Für den sog. Westen / Europa und vor allem Absurdistan Germanistan ist der Zug abgefahren. Da hilft nichts mehr. Eine große Genugtuung ist mir alsbald, daß ich diese unsäglichen Propagandasender nicht mehr finanzieren muß.

Diese Meldung ist auch so ein Geistklopper:

Mehrere britische Universitäten haben Klassiker der Weltliteratur mit Warnhinweisen versehen. Grund dafür seien die Themen, die darin behandelt würden. Diese könnten die Studenten womöglich verstören, begründeten die entsprechenden Bildungsanstalten die Maßnahme (:::)
https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2022/uni-warnung-literatur/
Schreibe es ja schon lange, das sind alles Erscheinungen der Wohlstandsverwahrlosung / Verdummung: —> Wohlstand macht dekadent und verblödet. Somit ist der Niedergang unweigerlich vorprogrammiert.

Hach! Wie ich mich schon auf Schweden freue. 🙂